at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Beste Kohl-Salsa-Rezepte

Beste Kohl-Salsa-Rezepte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Kohl-Salsa-Einkaufstipps

Kaufen Sie grünes Blattgemüse wie Rucola, Brunnenkresse und Kohl – sie sind gute Quellen für Vitamin A, C und K und Mineralien wie Eisen und Kalzium.

Kohl-Salsa-Kochtipps

Frischen Sie Sandwiches oder Salate mit kleinen, zarten Blättern wie Spinat auf und fügen Sie Suppen und Eintöpfen größere, zähere Blätter wie Grünkohl hinzu.

Weinbegleitung

Malbec, syrah/shiraz, mourv¨dre, Rhône-Mischungen, zinfandel, zierliche sira, primitivo, oder carménére zu Fleisch- und Bohnengerichten; viognier oder grüner Veltliner mit Fischgerichten.


Kohlsalsa - Mein Rezept für traditionelle Kohlsalsa. Diese Variante der klassischen Salsa ist perfekt zum Naschen und wirklich günstig und einfach zuzubereiten.

Ich wusste nicht wirklich, dass Kohlsalsa eine Sache ist, bis wir nach Colorado zogen. Eines der allerersten Mal, dass wir hier mexikanisches Essen holten, brachte der Kellner einen großen Korb mit warmen Pommes Frites mit Standard-Salsa und auch eine kleine Schüssel Kohl-Salsa heraus.

Ich dachte nicht, dass es mir gefallen würde. Immerhin ist es eine seltsame Idee. Nachdem ich es jedoch ausprobiert hatte, wusste ich, dass der Server mir eine größere Schüssel bringen musste!

Es gibt viel, was man an Kohlsalsa mögen kann, wenn man darüber nachdenkt. Die Aromen sind fantastisch, aber die Herstellung kostet fast nichts, da Kohl viel billiger ist als Tomaten. Außerdem können Sie, genau wie bei traditioneller Salsa, die Gewürzstufen an Ihren Geschmack anpassen.


Warum Salsa fermentieren?

Warum also nicht einfach Salsa machen? Warum die Zeit nehmen, um die Salsa zu fermentieren? Es gibt ein paar Gründe…

1. Fermentierte Salsa schmeckt fantastisch.

Die Fermentation verleiht Lebensmitteln einen köstlich würzigen Geschmack. Das ist alles den Bakterien und natürlichen Hefen zu verdanken. Durch die Fermentation wird Kohl, im Fall von Sauerkraut, zu einem leicht süßlichen und würzigen Lebensmittel. Es braucht Tee und Zucker, im Fall von Kombucha, und macht einen sprudelnden, leicht säuerlichen (im besten Fall) Tee. Im Fall von Salsa verleiht die Fermentation einen leicht würzigen Geschmack, dem man nur schwer widerstehen kann.

2. Es gibt auch den probiotischen Nutzen.

Wenn Sie frische Salsa fermentieren, erhalten Sie ein bakterienreiches Lebensmittel. Und wissen Sie, was von guten Bakterien gedeiht? Ihr Darm (und Ihr Immunsystem).

Es ist unglaublich wichtig, einen gesunden und gedeihenden Darm zu haben. Aus diesem Grund nehmen die Menschen heute probiotische Pillen ein. Und obwohl ich sicherlich denke, dass Nahrungsergänzungsmittel ihre Zeit und ihren Platz haben, glaube ich, dass Nahrung, wenn möglich, immer unsere Quelle Nr. 1 sein sollte. Anstatt sofort zu einer Pille zu greifen, müssen wir wieder fermentierte Lebensmittel zu uns nehmen, so wie es unsere Vorfahren seit Tausenden von Jahren getan haben. Eine einfache, natürliche und budgetfreundliche Möglichkeit, Ihren Darm mit guten Bakterien zu bevölkern, besteht darin, einfach mehr fermentierte Lebensmittel in Ihrer täglichen Ernährung zu sich zu nehmen. Dies kann fermentierter Käse (echter Käse, kein Käseprodukt), Joghurt, Sauerkraut, Salsa, Kimchi und Kefir sein.

3. Fermentation konserviert die Salsa.

Seit Tausenden von Jahren haben die Menschen fermentierte Lebensmittel. Vor der Kühlung spielte die Fermentation eine wichtige Rolle, um eine reiche Ernte (aus dem Garten) oder eine große Menge Milch (die zu Käse verarbeitet wurde) zu erhalten. Die Fermentation fördert das Wachstum guter Bakterien, damit die schlechten Bakterien nicht die Oberhand gewinnen (dadurch können Lebensmittel verderben und verrotten). Wenn du regelmäßig Salsa machst, wird es wahrscheinlich innerhalb weniger Tage schlecht. Wenn Sie Salsa fermentieren, verlängern Sie die Lebensdauer der Salsa um bis zu ein paar Monate.


Knuspriges Kohl-Salsa-Rezept

Eine meiner Lieblingsmethoden, um den Geschmack ohne jede Menge Kalorien zu verstärken, besteht darin, unseren Mahlzeiten eine leckere Salsa wie dieses würzige Crunchy Cabbage Salsa-Rezept hinzuzufügen. Wir haben bewiesen, dass Salsa nicht nur zum Essen mit Pommes geeignet ist. Salsa ist auch ein tolles Topping für alle Proteine, Kartoffeln und sogar Salate!

Die Zubereitung dieser einfachen scharfen Kohlsalsa dauert nur wenige Minuten. Wenn Sie den Kohl bereits im Supermarkt zerkleinert finden, dauert es sogar noch weniger Zeit, diese leckere Seite zuzubereiten.

Ein Kohl-Salsa-Rezept ist perfekt, um Ihre Lieblings-Tacos anstelle von traditionellem Salat und Tomaten zu essen. Sie können dies auch als Beilage zu gegrilltem Fleisch verwenden, wie wir es mit unserer Mango-Salsa und Ananas-Salsa tun. Wenn Sie feststellen, dass dieses Rezept zu viel Schärfe für Ihren Geschmack bringt, können Sie den Saft der eingelegten Jalapeños ganz einfach durch normalen Essig ersetzen. Sie können auch einige der Paprikaschoten entfernen, um Ihren Vorlieben zu entsprechen.

Mischen Sie eine Charge dieses köstlichen würzigen Kohl-Salsa-Rezepts für Ihr nächstes Grillwochenende. Stellen Sie sicher, dass Sie es einige Stunden im Voraus zubereiten, damit sich die Aromen vor dem Servieren gut vermischen!


Zutaten

Schritt 1

Kohl, Karotten, Zwiebeln, Chilis, Knoblauch, Oregano und Salz in eine große Schüssel geben. Lassen Sie den Kohl 30 Minuten welken. In einen luftdichten Behälter (wie ein 2-Liter-Kugelglas) geben und fest auf den Kohl drücken, um den Saft freizusetzen. Die Flüssigkeit sollte auf oder über dem Niveau des Gemüses sein. Verschließen und mindestens 24 Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Schritt 2

Nach 24 Stunden servieren, mit Öl und Essig verrühren und bei Bedarf mit Salz würzen. Wenn der Curtido nach 48 Stunden serviert wird, ist er würzig und muss möglicherweise nicht mit Essig verrührt werden, dann abschmecken und bei Bedarf mit Salz und Essig würzen.

Schritt 3

Voraus tun: Kohlrelish kann nach 5 Tagen 1 Woche im Voraus gekühlt werden.

Wie würden Sie Salvadorian Cabbage Relish (Curtido) bewerten?

Paigedecks Kommentar zu Salz und Gärung ist genau richtig. Dieses Rezept ist für die Fermentation - ändern Sie die Salzmenge nicht, es sei denn, Sie wissen, was Sie tun! Sie müssen sicherstellen, dass Sie die Mikroben anbauen, die den Curtido köstlich machen, und nicht die, die Sie ins Krankenhaus schicken. Wenn Ihnen das zu salzig ist, werden Sie ungeduldig. Das Rezept sagt, dass es eine Woche im Voraus zubereitet werden kann, aber ich würde vorschlagen, dass es eine Woche im Voraus zubereitet werden sollte, damit es sich richtig entwickeln kann. Der Geschmack wird mit zunehmendem Alter viel komplexer und weniger salzig. Der Curtido an Tag 1 ist ein völlig anderes Gericht als der Curtido an Tag 15+.

Hier ist das Ding. Dieses Rezept ist für die natürliche Fermentation. Deshalb ist so viel Salz erforderlich und NICHT gesagt, dass Essig und Öl sofort hinzugefügt werden sollen. Es hat mich auch verwirrt, weshalb ich die ersten paar Mal, als ich dies ausprobiert habe, nach 30 Minuten Essig und Öl hinzugefügt habe. Und diese Methode funktioniert völlig - sie wird Ihnen nur keine natürliche Gärung geben. Nach 24 Stunden schmeckt dies mit der Salzmenge, die sie für die natürliche Gärung empfehlen, zu salzig. Aber nach 48 Stunden oder mehr sollte es in Ordnung sein. Wenn Sie es vor dieser Zeit essen möchten, verwenden Sie weniger Salz und fügen Sie nach 30 Minuten Welken so viel Essig und Öl hinzu, dass die Mischung in Ihrem Behälter bedeckt ist. Es schmeckt trotzdem super und hält ewig im Kühlschrank. Der Schlüssel, den ich für die authentische natürliche Fermentationsmethode entdeckt habe, ist, dass Sie die Mischung wirklich in Ihrem Glas zerdrücken müssen, um genügend Säfte freizusetzen, was möglicherweise eine längere Welkezeit erfordert. Sie können auch einfach destilliertes Wasser hinzufügen, um sicherzustellen, dass Ihre Mischung im Glas bedeckt ist. Viel Glück! Andere Experimentatoren – bitte teilen Sie Ihre Tipps!

Jeder hier hat Recht. Der Krautsalat ist viel zu salzig, und ich dachte, es wäre, als ich 5 Teelöffel (!) Salz hineinlöffelte. Aber ich wollte Rick vertrauen, weil seine Pupusas unglaublich sind. Ich habe Flüssigkeit aus dem Behälter abgelassen und durch klares Wasser ersetzt, in der Hoffnung, dass es das Salz beruhigt. Wahrscheinlich spüle ich aber auch das Fermentationsmittel und andere Aromen. Für diejenigen, die dies machen, sollten Sie stattdessen 1-2 Teelöffel Salz in Betracht ziehen.

Welches Salzgewicht wird benötigt?? Ich habe dies mit Morton's koscherem Salz gemacht und es war so salzig, dass es ungenießbar war. @BonAppetit bitte gib die Gramm Salz in dieses Rezept!

Ich habe das Curitdo noch nicht gemacht, aber ich freue mich darauf, es zusammen mit Rick's Pupusas zu probieren, aber dieses Rezept muss bearbeitet werden. Die Zubereitung des Rezepts vernachlässigt zu erwähnen, dass der Essig zusammen mit Kohl usw. in das Glas gehen muss. „Kohl, Karotten, Zwiebeln, Chilis, Knoblauch, Oregano und Salz in eine große Schüssel geben. Lassen Sie den Kohl 30 Minuten welken. In einen luftdichten Behälter (wie ein 2-qt.-Kugelglas) geben und fest auf den Kohl drücken, um den Saft freizusetzen. Die Flüssigkeit sollte auf oder über dem Niveau des Gemüses sein. Verschließen und bei Zimmertemperatur mindestens 24 Stunden ruhen lassen." Kein Hinweis auf Essig, nur "flüssig". Der folgende Absatz ist verwirrend, weil nur dann die Zugabe von Essig nach 24 Stunden erwähnt wird.

Insgesamt ein gutes Rezept, aber viel zu viel Salz. Vielleicht ist das Teil des Fermentationsprozesses, aber leider so salzig, dass es fast ungenießbar ist.

Gepumpt, um diesen fermentierten Krautsalat herzustellen! Eine Frage - was ist die rote Soße auf der Seite? Ich esse zu Abend und möchte sicherstellen, dass ich alle Utensilien habe, die die Pupusas für einen optimalen Genuss benötigen


Die Zutaten, die du brauchst

Es sieht vielleicht nicht nach viel aus. Aber dieser einfache gedämpfte Kohl, gewürzt mit Butter und Knoblauch, ist eine Delikatesse. Und Sie brauchen nur ein paar einfache Zutaten, um es zuzubereiten! Die genauen Maße sind in der Rezeptkarte unten enthalten. Hier ist eine Übersicht, was Sie brauchen:

Frischer Kohl: Ich verwende Grünkohl in diesem Rezept. Du kannst es mit Rotkohl versuchen, wenn du möchtest – er sollte genauso gut funktionieren wie Grünkohl.

Ungesalzene Butter: Wenn Sie nur gesalzen haben, ist das in Ordnung, aber dann möchten Sie vielleicht etwas weniger Salz verwenden.

Zerhackter Knoblauch: Sie können eine frische Knoblauchzehe hacken oder gehackten Knoblauch im Glas verwenden. Wenn Sie es selbst zerkleinern, schmeckt es natürlich besser.

Koscheres Salz und schwarzer Pfeffer: Wenn Sie feines Salz anstelle von koscherem Salz verwenden, schlage ich vor, dass Sie die Menge, die Sie verwenden, um die Hälfte reduzieren.

Paprikaflocken: Diese sind nicht entscheidend und ich füge sie meistens zum Garnieren hinzu. Aber sie fügen eine schöne Geschmacksschicht hinzu, ohne das Gericht mit ihrer Hitze zu überfordern. Ich garniere das Gericht auch gerne mit getrockneter Petersilie, was rein optional ist.


Wie man Kohlsuppe macht:

Diese Suppe ist einfach auf dem Herd zuzubereiten oder auch im Instant Pot (Schnellkochtopf) oder Crock-Pot (Slow Cooker) — Sie wählen! Die Methode ist im Grunde für alle gleich. Einfach:

  1. Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen: Kleiner Schritt, der großen Geschmack hinzufügt. Oder wenn Sie es eilig haben (oder einen Slow Cooker verwenden), können Sie diesen Schritt überspringen und sie einfach im nächsten Schritt mit allem anderen hinzufügen.
  2. Fügen Sie so ziemlich alles andere hinzu: Außer die Grünen. Die mischen wir ganz am Ende ein.
  3. weich kochen: Abhängig von Ihrer Kochmethode, entweder:
    • Herdplatte: Bringen Sie die Suppe zum Köcheln. Dann die Hitze reduzieren, um das Kochen beizubehalten, abdecken und kochen, bis das Gemüse weich ist.
    • Schnellkochtopf: Abdecken und bei hohem Druck kochen, bis das Gemüse weich ist.
    • Slow Cooker: Abdecken und bei hoher oder niedriger Hitze (Ihre Präferenz) kochen, bis das Gemüse weich ist.
  4. Jahreszeit: Das Grün unterrühren. Anschließend die Suppe abschmecken und nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen. Und wenn Sie der Meinung sind, dass es auch mehr Kreuzkümmel und / oder zerdrückte rote Paprikaflocken braucht, fügen Sie ’em hinzu.
  5. Aufschlag: Dann nach Belieben mit einigen frischen Kräutern garnieren (optional) und schön warm servieren!


Du machst es falsch: Fisch-Tacos

Der prototypische Fisch-Taco stammt aus Baja California, Mexiko, und die hierzulande als „Baja-Style“ bezeichnete Zubereitung ähnelt der auf der mexikanischen Halbinsel. Es handelt sich normalerweise um frittierten weißfleischigen Fisch, zerkleinerten Kohl und eine cremige weiße Sauce. Dies ist die heilige Dreifaltigkeit von Fisch-Taco, und während das Gericht weiterhin seinen Weg außerhalb Mexikos und in Restaurants in den ganzen Vereinigten Staaten findet (letzte Woche habe ich Fisch-Tacos auf der Speisekarte eines Restaurants an einem Hummer-Dock im ländlichen Maine gesehen). , sollte man hoffen, dass Abweichungen von dieser Kernformel mit Vorsicht erfolgen. Warum sich mit so einer guten Sache anlegen?

In Restaurants und in Rezepten für Hobbyköche werden jedoch zu oft die Schlüsselelemente von Fisch-Tacos so modifiziert und manipuliert, dass die Köstlichkeit des Endprodukts verwässert wird: geschwärzter Fisch, überwältigend rauchige Chipotle-Sauce, zu süße Mango-Salsa, wässriger Pico de Gallo. Am schlimmsten sind ausgefallene Krautsalate, die den Fisch verdrängen und einem Taco zu viel Textur verleihen, dessen Erfolg von einem feinen Gleichgewicht verschiedener Arten von Knusprigkeit abhängt.

Also habe ich seit einigen Jahren darauf zurückgegriffen, Fisch-Tacos selbst zuzubereiten, und ich habe eine Reihe von Richtlinien entwickelt, die, wenn sie befolgt werden, einen Taco ergeben, der zufriedenstellender ist als jeder der mit Tequila marinierten, mit Jícama-Krautsalat verzierten, gerösteten Ananas Salsa-gekrönte Optionen da draußen. Die erste Regel lautet, dass Sie Ihren Fisch mit Bierteig schlagen müssen – kein Grillen, kein Backen, definitiv kein Schwärzen. Fisch-Tacos zu servieren, ohne den Fisch zu braten, ist das grobe Äquivalent, jemandem den Film zu zeigen Die Punktzahl und denken, dass Sie den Sexappeal von Marlon Brando vollständig demonstriert haben. Machen Sie diesen Fehler nicht.

Die zweite ist, dass der Kohl zerkleinert werden muss äußerst fein. Wenn Sie noch keine Mandoline haben, lohnt es sich, sich sowohl für dieses Rezept als auch für allgemeine Gemüseschneidezwecke eine zu besorgen (diese ist ausgezeichnet). Das letzte Element ist das arbeitsintensivste, aber auch eines der wichtigsten: Pressen Sie Ihre eigenen Tortillas, anstatt im Laden gekaufte zu verwenden, und machen Sie sie mit einem Durchmesser von nur 10 cm. Deine Tacos sollten klein genug sein, dass die Enden der gebratenen Fischstreifen an beiden Enden angenehm herausragen.

Die anderen Komponenten, die ich – vorsichtig und zurückhaltend – hinzufüge, sind Scheiben reifer Avocado (keine Guacamole, die für dieses Gericht zu matschig ist) und frischer Koriander. Ich füge meiner weißen Soße auch Sriracha für die Schärfe hinzu und für dieses spezielle halb süße, halb Umami-Ding, das Sriracha zuverlässig mitbringt. Die Ergebnisse dieser Kombination sind gut genug, dass ich einmal darüber nachgedacht habe, von meinem Haus aus ein Fisch-Taco-Geschäft zu gründen, um mein Einkommen aufzubessern, was mehr über mein damaliges Einkommen als über die Qualität der Tacos aussagen könnte. Aber wirklich – sie sind besser als die meisten Versionen, die Sie in Restaurants oder Taquerias finden. Es sei denn, Sie sind in SoCal mit einem perfekten Joint im Baja-Stil an jedem Block. In diesem Fall haben Sie großes Glück und ich grüße Sie.

Fischtacos
Ausbeute: 4 Portionen (ca. 16 Tacos)
Zeit: 1 Stunde

2 Tassen Maseca oder andere masa harina verwendet für die Herstellung von Tortillas
1¼ TL Salz, plus mehr zum Würzen
½ Tasse Mayonnaise
½ Tasse mexikanische Crema oder Sauerrahm
¼ Tasse Vollmilch
1 Esslöffel Sriracha-Sauce oder mehr nach Geschmack
1 kleine Knoblauchzehe, gehackt
3 Limetten
1 Liter Raps- oder Pflanzenöl
2 Tassen Allzweckmehl
Eine 12-Unzen-Flasche Negra Modelo oder ein anderes Lager
1 Pfund feste weiße Fischfilets (wie Wels, Kabeljau, Heilbutt oder Tilapia), in 3-Zoll-mal-¾-Zoll-Streifen geschnitten
¼ kleiner Kopf Grünkohl, sehr fein geraspelt, am besten auf einer Mandoline
1 reife Avocado, in dünne Scheiben geschnitten
1 Tasse frische Korianderblätter

1. Kombinieren Sie die masa harina, ¼ Teelöffel Salz und 1¼ Tassen Wasser in eine mittelgroße Schüssel geben und rühren, bis die Mischung zusammenkommt. Wenn der Teig trocken und krümelig ist, fügen Sie mehr Wasser hinzu, jeweils 1 Esslöffel, bis er zusammenkommt. 2 Minuten sanft kneten. Teilen Sie den Teig in 16 Kugeln mit jeweils etwa 1½ Zoll Durchmesser. Decken Sie die Teigkugeln mit einem feuchten Tuch ab, damit sie feucht bleiben. Eine Tortillapresse mit zwei Lagen Frischhaltefolie auslegen. Legen Sie eine Teigkugel zwischen die Plastikschichten und drücken Sie, bis die Tortilla einen Durchmesser von 10 cm hat, dann ziehen Sie die Plastikfolie vorsichtig ab. (Wenn du keine Tortillapresse hast, kannst du ein schweres Buch und etwas Ellenbogenfett verwenden, um sie zwischen Plastikfolie zu drücken.) Wiederholen Sie dies mit den restlichen Teigkugeln.

2. Stellen Sie eine große, trockene Pfanne bei mittlerer Hitze auf. Wenn es heiß ist, backen Sie die Tortillas nacheinander für etwa 50 Sekunden auf jeder Seite. Decken Sie die gekochten Tortillas mit einem Geschirrtuch ab, um sie warm zu halten.

3. Zubereitung der Sauce: Mayonnaise, Crema, Milch, Sriracha, Knoblauch und den Saft von ½ Limette in einer kleinen Schüssel vermischen. Abschmecken und nachwürzen. Die restlichen 2½ Limetten in Spalten schneiden.

4. Erhitzen Sie das Öl in einem tiefen Topf bei mittlerer bis hoher Hitze auf 350 ° F. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Bier und 1 Teelöffel Salz verquirlen. Die Mischung sollte die Textur von Pfannkuchenteig haben. Wenn das Öl heiß ist (wenn Sie kein Thermometer haben, können Sie es testen, indem Sie etwas Teig hineingeben und sehen, ob es brutzelt), die Fischstücke in den Teig tauchen und sie portionsweise goldbraun braten, 2 bis 3 Minuten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz würzen.

5. Ordnen Sie die Tortillas auf einem Servierteller an und legen Sie jeweils ein Stück Fisch darauf. Jeden Taco mit einer großen Prise geriebenem Kohl, einem Schuss Sauce, einer Avocadoscheibe und ein paar Korianderblättern belegen. Sofort mit Limettenspalten und kaltem Bier servieren.


Krautsalat mit Rotkohl

Auf der Suche nach dem perfekten Lilakohl-Krautsalat-Rezept? Lila Kohl ist eine schöne und farbenfrohe Ergänzung zu jedem einfachen Krautsalat. Denken Sie daran, dass Violettkohl tendenziell etwas knuspriger ist als Grünkohl, weshalb dieses Rezept eine Mischung aus Grün- und Violettkohl erfordert. Und während Grünkohl im Dressing weicher wird, bleibt der Purpurkohl etwas knuspriger. Wir empfehlen Ihnen, den Rotkohl etwas dünner zu hacken als den Grünkohl, wenn Sie die Messerfähigkeiten haben.

Wenn es um hausgemachten Krautsalat geht, wird es nicht viel einfacher als dieses einfache Rezept aus Rotkohl, Karotten, Zitronensaft, Mayonnaise und wenig mehr. Und natürlich ist dieses schnelle und einfache Krautsalat-Rezept komplett vegetarisch, und Sie können eine vegane Mayonnaise verwenden, um es ei- und milchfrei zu halten, wenn Sie es vegan halten möchten. Alle Zutaten sind glutenfrei, aber Sie sollten die Zutaten Ihrer im Laden gekauften Mayonnaise überprüfen, um sicherzugehen.


Low Carb Taco Kohlpfanne

Warum vergessen wir Kohl? Es ist ein herzhaftes Gemüse, das nur 2,3 g Netto-Kohlenhydrate pro Tasse enthält.

Ich liebe es wegen seines Nährwerts und Geschmacks, aber auch, weil es sehr sättigend ist.

Es ist der Star dieses Rezepts und wirklich das, was das Gericht auffüllt.

Die Makros sind ziemlich solide, aber ein wichtiger Hinweis: Wenn Sie dies kochen, können Ihre Makros stark variieren, insbesondere je nachdem, welche Art von Salsa Sie verwenden. Mein Favorit ist Pace Organic Salsa.

Kalorien: 325
Gesamtkohlenhydrate: 5g
Ballaststoffe: 1g
Netto-Kohlenhydrate: 4g
Fett: 21g
Eiweiß: 30g


Schau das Video: Ich probiere Podolskis Mangal Döner in Köln