Neue Rezepte

Kürbiskuchen

Kürbiskuchen


Zucker, Butter, Salzpulver und die 4 Eier mischen, bis eine Paste entsteht, die jedoch inhomogen ist. Das Mehl nach und nach hinzufügen, bis die Masse bindet und sich von den Wänden der Schüssel löst. 1/2 Stunde kalt stellen. Viel verteilen Mehl, weil es ein klebriger Teig ist und in eine runde Form gelegt wird, die mit Öl eingefettet ist.

Den Kürbis mit Wasser (1/2 Glas), Zucker (1 Glas) und Zimt in einen Topf geben. Nach dem Abkühlen die Masse über den bereits in der Form befindlichen Teig geben und die Teigstreifen darauf verteilen. Das Ei mit einer Gabel verquirlen, auf dem ganzen Kuchen verteilen und zum Schluss mit Zucker bestäuben.



Kürbiskuchen & # 8211 Videorezept

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Folge mir auf @JamilaCuisine oder markiere #jamilacuisine!

Kürbiskuchen es ist eines der Desserts unserer Kindheit. Ich bin überzeugt, dass es jeden Herbst kein Haus gibt, in dem der Kürbiskuchen nicht riecht. Mein Vater mag diesen Kuchen sehr, deshalb hat meine Mutter ihn oft Ende Herbst und im Winter gebacken. Meine Großmutter hatte ein paar leckere Kürbisse und sie hat sie uns immer geschickt. Er pflückte sie erst, nachdem der Frost gefallen war, um süß und duftend zu sein. Ehrlich gesagt hat mir dieser Kuchen nicht gefallen und ich bevorzuge ihn Apfelkuchen.

Ich mochte Kürbis eher einfach gebacken und mit etwas Zucker bestreut. Aus diesem Grund hat meine Mutter beim Kuchenbacken immer Kürbis gebacken. Ich mochte es kälter, es war duftender und schmackhafter. Wir aßen es mit einem Teelöffel, bis wir die Muschel erreichten. Es war eines meiner Lieblingswinterdesserts, zusammen mit reifen Äpfeln und Quitten. Jetzt mag ich den Kürbiskuchen und vor allem das Rezept, das ich euch heute vorstellen möchte. Es ist sehr aromatisch, lecker und zart. Ich mache es immer in einer süßen Portion, weil es von der ganzen Familie bevorzugt wird.

Für diesen Kürbiskuchen kaufe ich die Blätter lieber nicht, sondern mache sie zu Hause, aus einem zerbrechlichen Teig, der im Mund zergeht. Außerdem ist dieser Teig sehr einfach zuzubereiten und kann mit jedem Kuchen verwendet werden. Es lässt sich leicht kneten und ergibt a es dauerte perfekt, weich, aber nicht an den Händen klebend. Es wird in zwei dünne Blätter gestrichen, zwischen denen wir die Kürbisfüllung legen. Wählen Sie für die Füllung einen Kürbis für den Kuchen, gut, gebacken und auf jeden Fall rumänisch. Sie können die Menge an Kürbis und Zucker Ihrem Geschmack anpassen.

Sie können mehr oder weniger Zucker oder mehr oder weniger Füllung hinzufügen. Wer möchte, kann den Kürbis auch backen, anstatt ihn zu härten. Es wird noch schmackhafter und duftender. Um es zu backen, schneiden Sie es und backen es bei 180 Grad etwa eine Stunde lang. Wenn der Kürbis weich ist, kann er püriert und in der Füllung verwendet werden. Wenn dir dieses Tortenrezept gefällt, kannst du auch mein Tortenrezept ausprobieren amerikanischer Kuchen mit Kürbis. Er hat eine feine und aromatische Füllung, der Teig ist zart und lecker. Sie müssen es mindestens einmal versuchen.


Zutaten für die Füllung

1. Den Backofen auf 220 ° vorheizen. In einer mittelgroßen Schüssel das Mehl mit Salz und Öl mit einer Gabel glatt rühren.

2. Fügen Sie kaltes Wasser hinzu und rühren Sie dann erneut, bis das Wasser eingearbeitet ist. Den Teig zu einer runden Form formen, dann mit den Fingern auf dem Boden eines runden Blechs mit einem Durchmesser von 22 cm formen.

3. Den Kürbis mit dem Zucker in einem Topf weich kochen, dann mit einem Schneebesen das überschüssige Wasser entfernen.

4. In einer großen Schüssel Eier mit einem Schneebesen verquirlen und den gehärteten Kürbis, Zimt, Salz, Ingwer, Nelken und Milch einarbeiten.

5. Gießen Sie die Kürbismischung über den Teig in der Pfanne und stellen Sie den Kuchen für 60 Minuten in den Ofen, nach den ersten 15 Minuten die Hitze reduzieren.

6. Nachdem der Kuchen vollständig abgekühlt ist, stellen Sie ihn für 1-2 Stunden in den Kühlschrank. In der Zwischenzeit die Schlagsahne mit den 2 Esslöffeln Zucker schlagen, dann jede Scheibe mit etwas Schlagsahne garnieren.


Kürbiskuchen & # 8211 Videorezept

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Folge mir auf @JamilaCuisine oder markiere #jamilacuisine!

Kürbiskuchen es ist eines der Desserts unserer Kindheit. Ich bin überzeugt, dass es jeden Herbst kein Haus gibt, in dem der Kürbiskuchen nicht riecht. Mein Vater mag diesen Kuchen sehr, deshalb hat meine Mutter ihn oft Ende Herbst und im Winter gebacken. Meine Großmutter hatte ein paar leckere Kürbisse und sie hat sie uns immer geschickt. Er pflückte sie erst, nachdem der Frost gefallen war, um süß und duftend zu sein. Ehrlich gesagt hat mir dieser Kuchen nicht gefallen und ich bevorzuge ihn Apfelkuchen.

Ich mochte Kürbis eher einfach gebacken und mit etwas Zucker bestreut. Aus diesem Grund hat meine Mutter beim Kuchenbacken immer Kürbis gebacken. Ich mochte es kälter, es war duftender und schmackhafter. Wir aßen es mit einem Teelöffel, bis wir die Muschel erreichten. Es war eines meiner Lieblingswinterdesserts, zusammen mit reifen Äpfeln und Quitten. Jetzt mag ich den Kürbiskuchen und vor allem das Rezept, das ich euch heute vorstellen möchte. Es ist sehr aromatisch, lecker und zart. Ich mache es immer in einer süßen Portion, weil es von der ganzen Familie bevorzugt wird.

Für diesen Kürbiskuchen kaufe ich die Blätter lieber nicht, sondern mache sie zu Hause, aus einem zerbrechlichen Teig, der im Mund zergeht. Außerdem ist dieser Teig sehr einfach zuzubereiten und kann mit jedem Kuchen verwendet werden. Es lässt sich leicht kneten und ergibt a es dauerte perfekt, weich, aber nicht an den Händen klebend. Es wird in zwei dünne Blätter gestrichen, zwischen denen wir die Kürbisfüllung legen. Wählen Sie für die Füllung einen Kürbis für den Kuchen, gut, gebacken und definitiv rumänisch. Sie können die Menge an Kürbis und Zucker Ihrem Geschmack anpassen.

Sie können mehr oder weniger Zucker oder mehr oder weniger Füllung hinzufügen. Wer möchte, kann den Kürbis auch backen, anstatt ihn zu härten. Es wird noch schmackhafter und duftender. Um es zu backen, schneiden Sie es und backen es bei 180 Grad etwa eine Stunde lang. Wenn der Kürbis weich ist, kann er püriert und in der Füllung verwendet werden. Wenn dir dieses Tortenrezept gefällt, kannst du auch mein Tortenrezept ausprobieren amerikanischer Kuchen mit Kürbis. Er hat eine feine und aromatische Füllung, der Teig ist zart und lecker. Sie müssen es mindestens einmal versuchen.


Kürbiskuchen & # 8211 Videorezept

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Folge mir auf @JamilaCuisine oder markiere #jamilacuisine!

Kürbiskuchen es ist eines der Desserts unserer Kindheit. Ich bin überzeugt, dass es jeden Herbst kein Haus gibt, in dem der Kürbiskuchen nicht riecht. Mein Vater mag diesen Kuchen sehr, deshalb hat meine Mutter ihn oft Ende Herbst und im Winter gebacken. Meine Großmutter hatte ein paar leckere Kürbisse und sie hat sie uns immer geschickt. Er pflückte sie erst, nachdem der Frost gefallen war, um süß und duftend zu sein. Ehrlich gesagt hat mir dieser Kuchen nicht gefallen und ich bevorzuge ihn Apfelkuchen.

Ich mochte Kürbis eher einfach gebacken und mit etwas Zucker bestreut. Aus diesem Grund hat meine Mutter beim Kuchenbacken immer Kürbis gebacken. Ich mochte es kälter, es war duftender und schmackhafter. Wir aßen es mit einem Teelöffel, bis wir die Muschel erreichten. Es war eines meiner Lieblingswinterdesserts, zusammen mit reifen Äpfeln und Quitten. Jetzt mag ich den Kürbiskuchen und vor allem das Rezept, das ich euch heute vorstellen möchte. Es ist sehr aromatisch, lecker und zart. Ich mache es immer in einer süßen Portion, weil es von der ganzen Familie bevorzugt wird.

Für diesen Kürbiskuchen kaufe ich die Blätter lieber nicht, sondern mache sie zu Hause, aus einem zerbrechlichen Teig, der im Mund zergeht. Außerdem ist dieser Teig sehr einfach zuzubereiten und kann mit jedem Kuchen verwendet werden. Es lässt sich leicht kneten und ergibt a es dauerte perfekt, weich, aber nicht an den Händen klebend. Es wird in zwei dünne Blätter gestrichen, zwischen denen wir die Kürbisfüllung legen. Wählen Sie für die Füllung einen Kürbis für den Kuchen, gut, gebacken und definitiv rumänisch. Sie können die Menge an Kürbis und Zucker Ihrem Geschmack anpassen.

Sie können mehr oder weniger Zucker oder mehr oder weniger Füllung hinzufügen. Wer möchte, kann den Kürbis auch backen, anstatt ihn zu härten. Es wird noch schmackhafter und duftender. Um es zu backen, schneiden Sie es und backen es bei 180 Grad etwa eine Stunde lang. Wenn der Kürbis weich ist, kann er püriert und in der Füllung verwendet werden. Wenn dir dieses Tortenrezept gefällt, kannst du auch mein Tortenrezept ausprobieren amerikanischer Kuchen mit Kürbis. Er hat eine feine und aromatische Füllung, der Teig ist zart und lecker. Sie müssen es mindestens einmal versuchen.


& # 8222Herbsttraum & # 8221 & # 8211 die perfekte Wahl für einen Herbstgeburtstag. Der Aufsatz mit Kürbispüree und die seidige Creme voller Mascarpone verleihen ihm einen besonderen Geschmack, ganz anders als bisher. Siehe das Rezept hier.

Wenn Sie noch mehr leckere Dessertideen wünschen, wählen Sie aus unserer Sammlung von Kuchenrezepten für jeden Geschmack, Geldbeutel und jede Jahreszeit.


Wir bereiten das große, mit Backpapier ausgelegte Backblech vor.

Da wir kommerzielle Blätter verwenden, die normalerweise insgesamt 12-14 Blätter umfassen, werden wir sie in zwei Teile aufteilen, nämlich:

-Wir werden den ersten Teil der Blätter übereinander legen, aber sie werden mit Hilfe einer Bürste mit Öl eingefettet, damit sie nicht zwischen ihnen kleben bleiben.

Die Kürbispaste darüber geben, dann die restlichen Blätter wie in der ersten Hälfte der Blätter.

Wir werden die Blätter oben mit etwas einfetten Sirup Zucker, den wir sehr schnell herstellen und bestimmt : Geben Sie in einen Wasserkocher 1/2 Tasse Wasser mit 3-4 Esslöffeln Zucker und lassen Sie es, bis der Zucker schmilzt.

Bevor der Kuchen in den Ofen kommt, schneiden wir ihn in Quadrate, da er viel einfacher aus dem Blech genommen und auf einen Teller gelegt werden kann.

Das Blech wird für 30-45 Minuten bei 170 Grad in den vorgeheizten Ofen gestellt, bis der Kuchen eine kupferfarbene Farbe annimmt.

Wenn der Kuchen fertig ist, lassen Sie ihn 30 Minuten etwas abkühlen und bestäuben Sie ihn dann mit Zucker.


Leckere Rezepte: Kürbiskuchen

Kürbiskuchen ist die häufigste und beliebteste Form des Kürbiskonsums. Es kann auch während des Fastens konsumiert werden und kann der Star jeder Veranstaltung sein.

In der Ernährung wird Kürbis von Ernährungswissenschaftlern empfohlen und wird meist in Kürbiskuchen, Torten, Kuchen oder gebacken verzehrt. Mit Hilfe von Kürbis lassen sich auch leckere Cremesuppen oder Pürees zubereiten. Egal in welcher Form er verzehrt wird, der Kürbis bietet immer ein besonderes Geschmackserlebnis.

Duftend, zart und einfach zuzubereiten, wird der Kürbiskuchen immer ein geschätztes Dessert sein und mit Begeisterung serviert, wenn es auf den Tisch kommt. Zusammen mit dem Apfelkuchen ist der Kürbiskuchen eines der am meisten gekochten und beliebtesten Herbstkuchenrezepte. Beide Torten sind schnell, mit wenigen Zutaten und geringen Kosten zubereitet.

So bereitest du Schritt für Schritt das beste Rezept für Kürbiskuchen mit hausgemachtem Blätterteig und leckerer Kürbisfüllung zu.

ZUTATEN FÜR DIE KÜRBISKUCHENFÜLLUNG

◦800g Kürbis gerieben

ZUTATEN FÜR KÜRBISTEIG

ANDERE ZUTATEN, DIE FÜR DIE BILDUNG VON TORTENBLECHTEIG ERFORDERLICH SIND

◦1 Esslöffel Mehl mit Spitze

ART DER ZUBEREITUNG:

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen.

Den geriebenen Kürbis bei schwacher Hitze in einen Topf geben. Fügen Sie den Zucker hinzu und lassen Sie ihn aushärten, bis er gut weich wird und die resultierende Flüssigkeit verdampft.

Wenn die Kürbisfüllung fertig ist, den Teelöffel Zimt dazugeben, gut vermischen und abkühlen lassen.

Solange die Kürbisfüllung abkühlt, bleibt genügend Zeit, um den Tortenteig zuzubereiten.

In einer Schüssel das Wasser mit dem Öl und dem Salzpulver gut vermischen, dann Mehl hinzufügen, bis sich der Teig zu formen beginnt.

Wenn es schwierig wird, den Teig in der Schüssel zu mischen, drehen Sie ihn auf der Küchentheke um und fügen Sie weiter Mehl hinzu und kneten Sie, bis Sie einen harten, nicht klebrigen Teig haben, der sich jedoch leicht verteilen lässt.

Um den Teig in einen zarten und knusprigen Blätterteig zu verwandeln, vermischen Sie als nächstes die drei Esslöffel Öl mit einem Esslöffel Mehl, sodass eine cremige Konsistenz entsteht. Dann den Teig zu einem dünnen Blech ausrollen, mit dieser Mischung einfetten und ausrollen.

Schneiden Sie den resultierenden Teig in zwei Teile und verteilen Sie ihn auf Blättern, die für das Blech geeignet sind, in dem Sie den Kuchen backen möchten.Das Blech muss nicht gefettet werden, da der Teig genug Öl in der Zusammensetzung enthält, damit er nicht anklebt seine Wände.

Das erste Teigblatt in die Form geben, die Füllung hinzufügen, das andere Teigblatt darauflegen, mit einer Gabel von Stelle zu Stelle stechen und dann den Kürbiskuchen bei 180 Grad für ca. 30-35 Minuten in den Ofen schieben.

Nachdem Sie den Kürbiskuchen aus dem Ofen genommen haben, bestäuben Sie ihn mit Puderzucker und lassen Sie ihn vor dem Servieren etwas abkühlen.


Zutaten

  • Für den Teig:
  • 1 oder
  • 75 g Zucker
  • 100 g Butter (82%)
  • 200 g cremiger Joghurt (Pilos & # 8211 3,5% Fett)
  • eine Prise Salz
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Vanilleessenz
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • ein Backpulvermesser-Tipp
  • 500-550 g Mehl (Land, das ich verwende)
  • Für die Kürbisfüllung:
  • 1 kg Kürbiskuchen (Würfel)
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Päckchen Zucker mit Zimt
  • 2 Esslöffel grau

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Backzeit: 35 Minuten

Maße Backblech: 28/40 cm


"Herbsttraum" - die perfekte Wahl für ein Herbstjubiläum. Der Aufsatz mit Kürbispüree und die seidige Creme voller Mascarpone verleihen ihm einen besonderen Geschmack, ganz anders als bisher. Siehe das Rezept hier.

Wenn Sie noch mehr leckere Dessertideen wünschen, wählen Sie aus unserer Sammlung von Kuchenrezepten für jeden Geschmack, Geldbeutel und jede Jahreszeit.


Wir bereiten das große, mit Backpapier ausgelegte Backblech vor.

Da wir kommerzielle Blätter verwenden, die normalerweise insgesamt 12-14 Blätter umfassen, werden wir sie in zwei Teile aufteilen, nämlich:

-Wir werden den ersten Teil der Blätter übereinander legen, aber sie werden mit Hilfe einer Bürste mit Öl eingefettet, damit sie nicht zwischen ihnen kleben bleiben.

Die Kürbispaste darüber geben, dann die restlichen Blätter wie in der ersten Hälfte der Blätter.

Wir werden die Blätter oben mit etwas einfetten Sirup Zucker, den wir sehr schnell herstellen und bestimmt : Geben Sie in einen Wasserkocher 1/2 Tasse Wasser mit 3-4 Esslöffeln Zucker und lassen Sie es, bis der Zucker schmilzt.

Bevor der Kuchen in den Ofen kommt, schneiden wir ihn in Quadrate, da er viel einfacher aus dem Blech genommen und auf einen Teller gelegt werden kann.

Das Blech wird für 30-45 Minuten bei 170 Grad in den vorgeheizten Ofen gestellt, bis der Kuchen eine kupferfarbene Farbe annimmt.

Wenn der Kuchen fertig ist, lassen Sie ihn 30 Minuten etwas abkühlen und bestäuben Sie ihn dann mit Zucker.