at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Hausgemachte Süßigkeiten

Hausgemachte Süßigkeiten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Hausgemachte Bonbons:

Die flüssige Sahne mit der Butter und der geschmolzenen weißen Schokolade zusammen mit der Kokosnuss zu einer weichen oder harten Kruste verrühren, dann für einige Zeit in den Kühlschrank stellen, bis sie hart wird, aus dem Kühlschrank nehmen und eine kleine Kruste in die Handfläche nehmen und in der Mitte wird eine Mandel zu Kugeln geformt und durch die Kokosnuss gegeben, diese werden wieder in die Kälte gelegt


ZITRONENbonbons & #8211 Gemüsedessert, kein Feuer

Um diese Köstlichkeiten zuzubereiten, brauchst du nur 4 Zutaten, sehr nahrhaft und gesund.

Ist ein roh-vegane Wüste, ideal für heiße Sommertage, wenn wir möglichst weit weg vom Herd bleiben wollen. Alles, was Sie brauchen, ist ein Hochgeschwindigkeitsmixer.

Sie werden überrascht sein, das zu finden auf der Zutatenliste stehen nur Früchte. Ja, das erhaltene Dessert ist 100% natürlich und enthält nicht einmal Zucker. Die Marmelade wird nach Datteln angegeben.

Nach dem Vorbild dieses Rezepts können Sie verschiedene Arten von Bonbons mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen experimentieren und herstellen. Halten Sie nur die Datteln ein, die zum Binden der Komposition zwingend erforderlich sind, und als trockene Zutaten können Sie jede Art von Nüssen, Samen, Getreideflocken (Hafer, Roggen) oder Kokos verwenden. Die Proportionen sind 250 g Walnüsse pro 10-12 Datteln.

Roh-vegane Zitronenbonbons - Rezept

Über die angegebenen Mengen kommen dabei raus 16 Bonbons. Erhöhen Sie die Mengen, wenn Sie mehr bekommen möchten.

• 125 g Mandeln
• 125 g Cashewkerne
• 10-12 Termine
• 1 Bio-Zitrone

Geben Sie alle Früchte in den Mixer / Roboter mit der Klinge S. Fügen Sie die abgeriebene Zitronenschale und einige Tropfen Zitronensaft hinzu. Mischen, bis die Nüsse fein gehackt sind. Verarbeiten Sie nicht zu viel, da Sie sonst eine zu weiche Paste erhalten.

Die Konsistenz der Zusammensetzung sollte klebrig und leicht zu formen sein. Wenn Sie feststellen, dass es zu trocken ist und Sie keine Kugeln daraus formen können, fügen Sie noch ein paar Datteln hinzu. Wenn es zu weich ist, fügen Sie mehr gemahlene Walnüsse hinzu.

Wenn Sie die gewünschte Textur erreicht haben, formen Sie den Teig zu einer geeigneten großen Kugel. Sie können sie zum Schluss mit Kokosnuss, geriebener Zitrone oder verschiedenen Samen geben.

Wenn Sie keine Bio-Zitronen finden können, verwenden Sie Zitronenessenz oder ätherisches Zitronenöl für den internen Gebrauch (stellen Sie sicher, dass es nicht für den externen Gebrauch ist).

Wenn Sie keine Mandeln oder Cashewnüsse haben, verwenden Sie rumänische Nüsse und / oder Haselnüsse.

Wenn es gelb werden soll, fügen Sie etwas Pulver hinzu Kurkuma und Honig von Bienen.

Quelle: Scratch Mama, Rohe Zitronenbissen: http://www.scratchmommy.com/raw-lemon-bites/

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


Süßigkeiten Raffaello. Hausrezept

Ich hoffe, dass Sie Weihnachten richtig verbracht haben, gut gegessen haben, Spaß hatten und vor allem mit Ihren Lieben zusammen waren.

Und wir hatten Weihnachten wie wir es wollten, dieses Jahr haben wir nur traditionell gekocht, von allem etwas, als Nachtisch gab es Kuchen und diese Raffaello-Süßigkeiten.Ursprünglich wollte ich sie kaufen, aber ich erinnerte mich, Edith gesehen zu haben Rezept und ich beschloss, sie zu Hause zu machen und sie wurden sehr geschätzt.


Warum hausgemachte Kuchen?

Das ist hier die Frage. Warum hausgemachte Kuchen? Denn für Ihre Lieben zu kochen ist ein Akt der reinen Liebe. Wir alle wissen, dass Gesundheit das wertvollste Gut ist. Es wird zu Recht gesagt, dass wir das sind, was wir essen. Deshalb ist es sehr wichtig, sich so natürlich wie möglich zu ernähren. So gesund wie möglich. Bemühen wir uns, hausgemachtes Essen, hausgemachte Kuchen zu kochen, um unsere Kinder davon zu überzeugen, dass ein hausgemachtes Dessert viel besser ist als ein kommerzieller Kuchen voller blasphemischer E.

Die meisten von uns sind sehr beschäftigt und denken, dass wir keine Zeit zum Kochen haben. Es ist sehr leicht, sich zwischen der Jagd nach Geld, Arbeitsverpflichtungen, Zeitverlust im Verkehr, Rechnungen, Einkäufen, Treffen mit den Eltern, Waschen, Bügeln, Putzen…

Die Antwort kommt natürlich. Hausgemachte Kekse. Nach ein oder zwei Gerichten, auch hausgemacht, denn ich schlage vor, dass wir alle unsere Lebenseinstellung ändern, auf die Gesundheit achten und damit auch in der Art, wie wir kochen. Alte und neue Rezepte, traditionell, modern und neu erfunden. Dies ist das Motto dieses Projekts. Rezepte für klassische oder modische hausgemachte Kuchen, einfacher oder komplizierter, schneller oder mühsamer.


Zutaten

70 g dunkle Schokoladenflocken

1 Teelöffel Vanilleextrakt

1 Teelöffel Zimt

Zubereitungsart

Die gemahlenen Walnüsse, Haferflocken, Schokoladenstückchen, Preiselbeeren und Zimt in eine Schüssel geben und glatt rühren. Dann die Erdnussbutter hinzufügen. Stören. Zum Schluss Vanilleextrakt und Honig hinzufügen. Sehr gut mischen. Wenn der Teig zu dick ist, mehr Honig hinzufügen.

Wenn alle Zutaten homogenisiert sind, lassen Sie den Teig 20 Minuten abkühlen. Dann werden die Bonbons geformt. 20-30 Minuten in den Gefrierschrank stellen. Sie können mit Zimt bestreut werden. Im Gefrierschrank sind sie 6 Wochen haltbar.


Zubereitungsart

Süßigkeiten Raffaello

Die gebrochene Schokolade wird in heißer Sahne (nicht kochen!) auf einem Wasserbad geschmolzen. Wann

Süßigkeiten Raffaello 1

Ungesalzene Haselnüsse werden in einer antihaftbeschichteten Pfanne gebraten. Butter, Zucker, Milchpulver mischen


Erstaunlich leckere und kostengünstige hausgemachte Süßigkeiten! Aus wenigen Zutaten, ohne Farbstoffe und chemische Zusätze!

Wir präsentieren Ihnen das Rezept für ein originelles und sehr schmackhaftes Dessert, das Sie sicherlich in keiner Konditorei finden werden. Bereiten Sie diese köstlichen hausgemachten Bonbons mindestens einmal zu und Sie werden die auf dem Markt nicht mehr haben wollen. Aus einfachsten Zutaten bekommt man duftende Bonbons, die im Mund zergehen. Wohin sonst, sie sind verblüffend einfach und schnell zubereitet. Genießen Sie Ihre Lieben mit einer natürlichen hausgemachten Delikatesse, ohne Farbstoffe und chemische Zusätze.

ZUTATEN

-2-3 Esslöffel Kakaopulver

ART DER ZUBEREITUNG

1. Bereiten Sie den Sirup zu: In einem kleinen Topf mit dickem Boden den Zucker in Wasser auflösen. Stellen Sie die Pfanne auf das Feuer und bringen Sie den Sirup zum Kochen. Machen Sie ein kleines Feuer und lassen Sie den Sirup 7-10 Minuten auf dem Feuer, bis er eindickt.

2. Nehmen Sie die Pfanne mit dem Sirup vom Herd und fügen Sie die Butter hinzu. Gut mischen, bis eine homogene Masse entsteht.

3. Fügen Sie nach und nach das Milchpulver hinzu. Ständig rühren. Erhalten Sie eine homogene Masse. Kardamom (Zimt oder Vanille) hinzufügen und mischen. Die Mischung 30-40 Minuten kalt stellen.

4. Nehmen Sie das Gericht aus dem Kühlschrank. Aus der erhaltenen Paste die Bonbons der gewünschten Form und Größe formen. Durch Kakaopulver streichen und in einer Plastikpfanne mit Deckel anrichten. Legen Sie sie in den Kühlschrank.

Notiz:Im Kühlschrank sind die Bonbons bis zu 5 Tage haltbar. Falls gewünscht, können Sie der erhaltenen Paste Kakaopulver hinzufügen. Dann die Bonbons formen und durch Kokosflocken streichen.


Hausgemachte Süßigkeiten. Einfache und einfache Rezepte

Jetzt, da Weihnachten naht, wäre es nicht schlecht, etwas Besonderes zu tun und einige hausgemachte Süßigkeiten-Baum-Rezepte auszuprobieren. Es wird ein einfacher und unterhaltsamer Prozess sein, besonders wenn Sie diese Aktivität mit mehreren Freunden durchführen.

Die meisten Frauen sind große Liebhaber von Süßigkeiten, und wenn die Feiertage näher kommen, scheint es interessant zu sein, etwas Besonderes zu tun. Zumal Sie in dieser Zeit möglicherweise mehr Zeit zur Verfügung haben. Warum also nicht zwei absolut fabelhafte hausgemachte Süßigkeiten-Baum-Rezepte ausprobieren?

Sie werden Ihre Gäste auf jeden Fall beeindrucken, die den Unterschied zwischen einem im Laden gekauften und einem selbst hergestellten Produkt mit Liebe spüren werden. Verschwenden wir also keine Zeit mehr und kommen wir zur Sache.

Hausgemachte Süßigkeiten & # 8211 wie man sie zubereitet

1. Baumbonbons mit Bananen und Erdnüssen

& # 8211 1 Päckchen Blätterteig
& # 8211 Bananen (2-4, je nachdem wie viele Bonbons du machen möchtest)
& # 8211 2 Dosen Ananas in Kompott
& # 8211 Schokoladencreme (eine Schachtel)
& # 8211 200 Gramm Erdnüsse
& # 8211 1-2 Eier

Als erstes werden die Ananasstücke abgetropft (wir empfehlen die in Scheiben geschnittenen). Danach schneidest du es in Würfel. Als nächstes kommen die Bananen, die der Reihe nach gereinigt und in Scheiben geschnitten werden. Das Teigblatt wird in Rechtecke geschnitten, die mit Hilfe des Nudelholzes leicht gedehnt werden.

So wird die Hälfte des Rechtecks ​​mit geschnittenen Bananen, Haselnüssen und Schokoladencreme gefüllt und die andere Hälfte mit Haselnüssen und Ananaswürfeln. Klingt schlecht, nicht wahr? In die Mitte jedes Rechtecks ​​einen weiteren halben Teelöffel Schokoladencreme, eine Bananenscheibe und eine Haselnuss geben. Seien Sie vorsichtig, wir füllen sie nicht sehr hart, wir halten die Proportionen. Danach jeden Rand über diese Füllung legen und an den Enden leicht wenden. Auf diese Weise haben sie die Form traditioneller Baumbonbons.

Legen Sie diese hausgemachten Bonbons in ein Tablett, in das ein Backpapier gelegt wurde. Mit Ei einfetten, dann in den Ofen schieben, bis der Teig gebräunt ist. Ein wahrer Genuss!

Vorsichtig! Die Banane muss nicht sehr reif sein und die Bananenscheiben werden dicker geschnitten. Halten Sie die Proportionen ein, fügen Sie nicht zu viel Schokolade oder Zutaten hinzu.

Am Ende, wenn die Bonbons fertig sind, lassen Sie sie etwas kalt (sogar im Kühlschrank) härten.

& # 8211 350 Gramm flüssige Glukose
& # 8211 650 Gramm Kristallzucker
& # 8211 Wasser (eine halbe Tasse Kaffee)
& # 8211 2 Teelöffel Minze (Auszug)
& # 8211 rote Lebensmittelfarbe
& # 8211 Lebensmittelthermometer (ja, das gibt es)

Wenn wir herausgefunden haben, wie man diese hausgemachten Süßigkeiten herstellt, ist es an der Zeit zu sehen, wie man & # 8220americane & # 8221 Lutscher in Form von Stäbchen macht.

Glukose, Zucker und Wasser in einer Pfanne bei mittlerer Hitze mischen. Rühren, bis der Zucker schmilzt und die gebildeten Zuckerkristalle aus der Pfanne genommen werden. Wenn es zu kochen beginnt, lege ein Lebensmittelthermometer hinein und lasse es kochen, bis es 140 Grad erreicht.

Der Ofen wird eingeschaltet und auf 90 Grad vorgeheizt. Das Backpapier wird mit etwas Rapsöl besprüht.

Kommen wir zurück zum Zucker. Wenn es 140 Grad erreicht hat, nehmen Sie es vom Herd und fügen Sie den Minzextrakt hinzu, über den wir gesprochen haben. Die Hälfte dieser Mischung wird in das Blech gelegt, auf dem das Backpapier bereits mit Rapsöl bestreut ist, und wird in den heißen Ofen gestellt, um die Temperatur zu halten.

In die restliche Hälfte der Mischung ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe geben und glatt rühren. Diese Mischung wird auf ein Backblech gelegt und abkühlen gelassen, bis sie oben etwas hart wird.

Wie Sie sehen, sind diese hausgemachten Bonbons nicht so einfach herzustellen, also rüsten Sie sich mit Geduld. Nachdem diese Mischung abgekühlt ist, nehmen Sie ein Spachtelmesser und nehmen Sie diesen Inhalt. Es wird falten.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass es abgekühlt ist und Sie mit dieser Mischung arbeiten können, ziehen Sie Ihre Handschuhe an und ziehen Sie an diesem Stück, bis Sie ein langes Seil bilden. Verbinden Sie die beiden Enden und drehen Sie diesen Lutscher, dann ziehen Sie ihn, um ihn zu verlängern. Fahren Sie mit diesem Vorgang fort, bis der Lutscher wie Satin aussieht (dh glänzend) und schwer zu handhaben ist. Aber während es noch flexibel ist, bildet es einen 5-6 cm dicken Lutscher.

Legen Sie den Lutscher auf ein Backblech, damit er flexibel bleibt. Schalten Sie den Ofen aus und entfernen Sie die andere Mischung, die weiße, die bis jetzt warm geblieben ist. Und mit dieser Mischung wird genau wie zuvor verfahren, mit der roten. Es entsteht ein weiteres 5-6 cm dickes Stück. Nachdem Sie den roten Lutscher aus dem Ofen genommen haben, schneiden Sie von jedem Lutscher ein 5 cm großes Segment ab und legen Sie den Rest zurück in den Ofen, um die Flexibilität zu erhalten. Verbinden Sie nun das rote Band mit dem weißen, aus den geschnittenen und formen Sie ein Stück.

Diese hausgemachten Süßigkeiten können ein wenig knifflig sein, aber geben Sie nicht auf. Sie lassen sich leicht verdrehen und dehnen, und wenn Sie die gewünschte Dicke erreicht haben, schneiden Sie sie vorher mit einer mit Öl bestrichenen Schere ab. Die kleinen Stücke werden geschnitten, aus denen die Sticks geformt werden.

Nun, erst nachdem sie abgekühlt sind, können Sie sie in den Baum stecken. Es wird einige besondere Dekorationen geben, und viele werden erstaunt sein, wenn sie feststellen, dass sie hausgemacht sind.

Hausgemachte Süßigkeiten & # 8211 machen eine schöne Überraschung für Ihre Lieben!

Auch wenn es Ihnen ohne Zweifel eine Anstrengung abverlangt und vielleicht werden Sie sich mit diesen Süßigkeiten wie im Urlaub fühlen. Und wo halten Sie, dass sie keine Zusatzstoffe und Chemikalien enthalten, wie sie im Handel sind.

Natürlich finden Sie unzählige Rezepte dieser Art, die die Weihnachtsfeiertage zu einer einzigartigen Gelegenheit machen, Ihre Lieben zu verwöhnen. Erfolg!


Wie man hausgemachte Honigbonbons macht

Es besteht kein Zweifel, dass Honig Es ist ein Lebensmittel, das unglaublich viele verschiedene Vorteile und Eigenschaften bietet. Aus diesem Grund gilt es als Superfood, wie beim Ei und der Vielzahl an Tugenden und Nährwerten.

In Bezug auf seine Vorteile und Eigenschaften, Honig zeichnet sich durch seine entzündungshemmende Wirkung aus, daher ist es interessant, wenn es darum geht, sowohl Schwellungen als auch Schmerzen zu lindern, daher ist es besonders nützlich, wenn es darum geht, Wunden zu heilen und Verbrennungen zu lindern. Darüber hinaus ist es durch seine viskose Qualität eine hervorragende Schutzbarriere zur Vorbeugung von Infektionen.

Auf der anderen Seite dürfen wir seine revitalisierende Wirkung nicht vergessen, weshalb seine regelmäßige Einnahme insbesondere bei chronischer und geistiger Müdigkeit sowie bei Asthenie empfohlen wird. Wussten Sie, dass es auch abführende Eigenschaften bietet? Obwohl es ein weniger bekannter Vorteil ist, ist Honig ein ideales Nahrungsmittel, wenn es darum geht, die Darmpassage zu regulieren und zu verbessern.

Wir dürfen jedoch eine der medizinischen Eigenschaften und Tugenden nicht vergessen, für die Honig äußerst beliebt und bekannt ist: Er ist nützlich bei Erkältungen, Grippe, Kehlkopf- und Rachenentzündungen. Einerseits wegen seines Gehalts an Vitaminen und Mineralstoffen und andererseits wegen seiner beruhigenden Eigenschaften bei Schmerzen und Halsschmerzen. Obwohl für diese Situationen eine ausgezeichnete Lösung darin besteht, einen Löffel Honig zu nehmen und ihn langsam auflösen zu lassen, bis er vollständig geschluckt ist, ist eine weitere ideale Option - und köstlich - die Ausarbeitung Honig Bonbons. Möchten Sie sie ermutigen, sie zu Hause zu machen? Wir erklären wie.


Hausgemachte Bonbons mit Walnüssen und Kakao, schnelles Dessert

  • Portionen: 7 Personen
  • Vorbereitungszeit: 5 Minuten
  • Kochzeit: 0min
  • Kalorien: -
  • Schwierigkeit: Einfach

Hausgemachte Bonbons mit Walnusskernen, Datteln, Kokos und Kakao. Das schnellste hausgemachte Dessert mit nur vier Zutaten, ein einfaches Rezept für zuckerfreie Süßigkeiten, die von meiner Familie sehr geschätzt werden.



Bemerkungen:

  1. Ceolbeorht

    Sehr wertvolle Idee

  2. Gora

    Ich glaube, dass Sie falsch liegen. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen. Schicken Sie mir eine PN per PN, wir besprechen das.

  3. Torg

    Anuka!

  4. Togor

    Alles ist nicht so einfach

  5. Tusar

    vollständige Sterblichkeit ---- und Qualität



Eine Nachricht schreiben