Neue Rezepte

Mittelmeer-Chifle

Mittelmeer-Chifle


Das Mehl in die Brotschüssel sieben. Am Rand geben wir das Salz, wir machen eine Mulde in der Mitte, in die wir die verflüssigte Hefe mit 50 ml warmem Wasser und Zucker geben. Fügen Sie die Gewürze hinzu. Wir beginnen mit dem Kneten, indem wir warmes Wasser (300 ml) hinzufügen und nachdem es gut eingearbeitet hat, gießen wir das Öl ein und kneten für etwa 7-8 Minuten.

Wir geben dem Teig die runde Form und schneiden ihn mit einem kreuzförmigen Messer tief. Den Teig mit Olivenöl einfetten. Mit einer Serviette abdecken und 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen fast verdoppelt hat. Brechen Sie fünf Stücke wie eine Handvoll Teig.

Aus jedem Stück brechen wir ein Stück wie eine Walnuss, aus dem wir zwei Schnüre machen, die wir durch Drehen weben.

Wir werden das restliche Stück in einer runden Form verteilen, wir werden die Oliven pressen (aufgeteilt genug, um 5 Brötchen zu erreichen) und wir werden es so sammeln, dass wir auf die Tüte drücken, wobei wir darauf achten, den Rand zu drücken, damit die Oliven nicht kommen aus. Wir werden die geflochtene Schnur in die Mitte legen. Fetten Sie sie mit Milch (oder je nach Bedarf mit Olivenöl) ein und lassen Sie sie etwa 25 Minuten gehen.

Backofen auf 220 Grad vorheizen und 15 Minuten backen.

Wir lassen sie abkühlen und servieren sie mit großer Freude (die Gierigen werden sie bestimmt heiß essen), sie haben ein unwiderstehliches Aroma!

Ich präsentiere auch das Frühstück bestehend aus Omelett mit Feta, Räucherlachs, Feta mit Olivenöl und Basilikum, griechischem Salat und Tzatziki ... lecker!