at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Wir haben 5 Möglichkeiten ausprobiert, um zu verhindern, dass Avocados braun werden

Wir haben 5 Möglichkeiten ausprobiert, um zu verhindern, dass Avocados braun werden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Hat JEDER von ihnen funktioniert?

Jedes Produkt, das wir anbieten, wurde von unserem Redaktionsteam unabhängig ausgewählt und überprüft. Wenn Sie über die enthaltenen Links einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise Provisionen.

Ich habe vor kurzem im Internet gestöbert, als ich über die sogenannte Antwort auf eine Frage gestolpert bin, die alle Avocado-Liebhaber irgendwann in ihrem Leben gegoogelt haben: Wie Sie verhindern, dass Ihre Avocados braun werden. Die angebliche Lösung? Sprühen Sie Ihre halbierten Avocados mit einem Rapsöl-Kochspray wie Pam ein.

Wirklich, dachte ich, das kann nicht sein das einfach. Ich habe mein ganzes Leben auf ein magisches Elixier gewartet, das den vorzeitigen Tod meiner Lieblingsfrucht stoppt, und die Antwort ist etwas, das die ganze Zeit in meiner Speisekammer war? Ich war skeptisch, also musste ich es selbst testen.

Gesundes Essen soll trotzdem lecker sein.

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an, um weitere tolle Artikel und leckere, gesunde Rezepte zu erhalten.

Ich ging in den Laden und kaufte fünf Avocados, halbierte sie und entfernte die Kerne. Ich war auch neugierig, ob verschiedene Kochsprays besser funktionieren würden, also testete ich Rapsöl, Ghee, Kokosöl, Olivenöl und Avocadoöl. Ich habe die Hälfte der Avocado besprüht und die andere Hälfte unberührt gelassen, damit ich sie im Laufe des Tages vergleichen konnte.

Falls Sie sich fragen, ja, ich habe den ganzen Tag 10 Avocadohälften auf meinem Schreibtisch liegen gelassen, nur um zuzusehen, wie sie verrotten. Außerdem bin ich aufs College gegangen und habe dafür einen Journalismus-Abschluss gemacht (vollständige Offenlegung: Dieses Experiment hat mir viel Spaß gemacht). Ich habe definitiv einige seltsame Blicke von Kollegen bekommen, aber dieses Experiment musste im Namen der Wissenschaft durchgeführt werden.

Ich habe meine Avocados vor einem einstündigen morgendlichen Meeting aufgestellt und dann 6 Stunden lang alle 30 Minuten Fotos gemacht, um den Bräunungsprozess zu dokumentieren. Dies war buchstäblich das einzige Mal in meinem Leben, dass ich gesucht meine Avocados werden schneller braun.

Wie Sie auf meinen Fotos oben sehen können, haben die Speiseöle den Avocados überhaupt nicht geholfen, länger zu halten. Tatsächlich schien das Olivenöl es noch schlimmer zu machen, was verwirrend war.

Endeffekt: Ich habe diesen "Hack" ausprobiert, damit Sie nie wieder eine kostbare Avocado verschwenden müssen. Unser Tipp gegen Bräunung? Ziehen Sie sich vom Kochspray zurück und investieren Sie stattdessen in einen Avocado-Hugger.


Verhindert ein FoodSaver, dass eine Avocado braun wird? Ein Küchenexperiment

In dieser Küche war die letzte Woche Operation #SaveTheAvocado.

Es gibt viele, viele Methoden (und Mythen), die behaupten, eine Avocado nach dem Schneiden am besten grün zu halten. Ich glaube, ich habe sie alle probiert….

Es scheint, dass man, um die gefürchtete braune Avocado zu vermeiden, alles in einer Sitzung essen muss, was für nur eine Person nicht realistisch ist (es sei denn, es handelt sich um die winzigen Avocados, die bei Trader Joe verkauft werden). Im Laufe der Zeit war der beste Weg, den ich gefunden habe, die Avocado tatsächlich in einer Sandwich-Tüte zu belassen, so wie sie ist, da die Luft eine natürliche Abdichtung bildet. Es hilft sicherlich, vielleicht einen Tag lang aufzubewahren, aber am zweiten Tag wird eine Bräunung deutlich, was definitiv Raum für Verbesserungen lässt.

Aber was ist mit einem FoodSaver? Wie würde es eine Avocado konservieren? Das war das Experiment, das ich testen wollte.

Wenn Sie nicht vertraut sind, FoodSaver ist ein Vakuumversiegelungssystem, das die Aufbewahrungsbeutel versiegelt und entlüftet, damit Lebensmittel länger frisch bleiben. Vor dieser Partnerschaft besaß ich keinen FoodSaver, aber hätten war schon immer neugierig. Und oft, wenn Lebensmittel im Kühlschrank verderben oder eine dicke Schicht Gefrierbrand bekommen würden, hätte ich es mir gewünscht.

Bei meinem ersten Experiment mit dem FoodSaver FM3000 drehte sich alles um die Avocado. Ich habe die neuen Seal N Peel-Beutel (BPA-frei, mit schneller und einfacher Öffnung ohne Schneiden) verwendet, um die Avocado zu lagern, und den Fortschritt von “brown” und auch Textur im Vergleich zu meinem typischen “store in . dokumentiert Sandwichbeutel”-Methode über 4 Tage Zeit. Lassen Sie uns durchgehen, was passiert ist. (Um den Fortschritt zu sehen, habe ich die Avocado für Fotos aus der Sandwich-Tasche genommen, um die Bräunung so klar wie möglich zu zeigen.)

Direkt nach der Versiegelung, in den Kühlschrank geleitet.

Am zweiten Tag (nach 24 Stunden im Kühlschrank): Keine Bräunung mit dem FoodSaver, deutlicher Abbau von Avocado im Sandwichbeutel.

Am 3. Tag (nach 48 Stunden im Kühlschrank): Keine Spur von Bräunung mit dem FoodSaver, leichte zusätzliche Bräunung bei Avocado im Sandwichbeutel.

Am 4. Tag (nach 72 Stunden im Kühlschrank): Avocado im FoodSaver Peel and Seal Beutel versiegelt noch komplett grün, sieht makellos aus. Im Sandwichbeutel aufbewahrte Avocado hingegen ist abgebaut und nicht nur sehr braun, sondern auch strukturell weich geworden.

Ein FoodSaver tut Verhindere, dass eine Avocado braun wird! Der Vergleich mit der im Sandwichbeutel aufbewahrten Avocado war nicht einmal eine knappe Konkurrenz. Es war nur noch sehr wenig Grün zu sehen und die strukturelle Integrität dieser Avocado war im Grunde wie Brei.

Ich habe die Avocado tatsächlich noch 3 Tage im FoodSaver Seal N’ Peel-Beutel aufbewahrt, insgesamt 6 Tage, und obwohl ich sie nicht mit einem Foto dokumentiert habe, war sie NOCH PERFEKT GRÜN! Sehr beeindruckend. Ich bin aufgeregt darüber, dass ich vermeiden kann, Avocados zu verschwenden, die nicht an einem Tag gegessen werden. Außerdem können Sie sich eindecken, wenn sie im Angebot sind!


Avocados 101: So pflücken, lagern und verhindern, dass sie braun werden

Es ist nicht Ihre Fantasie: Bilder von Avocado-Toast haben im letzten Jahr Ihren Instagram-Feed erobert.

Suchen Sie nach #AvocadoToast, und Sie werden fast eine Million Bilder von den perfekten Frühstücksbildern der Menschen finden. Die Fotos reichen von einfachen pürierten Avocados mit groben Salzstreuseln auf Weizenbrotscheiben bis hin zu aufwendigen, handwerklich hergestellten Brotscheiben, die mit Avocados belegt sind, die an zarte Rosenknospen erinnern. Hübsch und lecker!

Natürlich ist das Geheimnis, um großartigen Avocado-Toast zuzubereiten – oder alles andere mit dem, was manchmal skurril als „Alligatorbirne“ bezeichnet wird (ein Riff über ihre Form und raue Schale) –, großartige Avocados auszuwählen und sie zu verwenden, bevor sie sie bekommen matschig.

Für Tipps zur Auswahl und Verwendung von Avocados haben wir uns an die Experten der California Avocado Commission und an Justin Chapple, kulinarischer Direktor des Magazins Food & Wine und Autor des neuen Kochbuchs "Just Cook It!" . gewandt (30 $, 288 Seiten, Houghton Mifflin Harcourt), das mehrere kreative Avocado-Rezepte enthält.

Foto mit freundlicher Genehmigung der California Avocado Commission

Obwohl Avocados meist auf herzhafte Weise verwendet werden, werden sie als Obst und nicht als Gemüse klassifiziert. Sie wachsen auf Bäumen in warmen Klimazonen und werden auf der ganzen Welt angebaut, obwohl fast alle in den Vereinigten Staaten verkauften Avocados aus Kalifornien oder Mexiko stammen, und etwa 90 Prozent davon sind die Hass-Sorte, so Jan DeLyser, der Vice Marketing-Präsident der California Avocado Commission. Das liegt daran, dass Hass-Avocados langsam reifen und eine dicke Schale haben, die Blutergüsse verhindert, was sie ideal für den Versand weit und breit macht.

Es ist leicht, die Allgegenwart von Avocados als selbstverständlich hinzunehmen. Aber vor nicht allzu langer Zeit waren Avocados ein saisonaler Leckerbissen, der nur von März bis September erhältlich war und nicht in allen Teilen des Landes erhältlich war. Aber der Avocado-Markt begann um das Jahr 2000 herum, nachdem die Einfuhrbeschränkungen aufgehoben wurden, sodass sie fast überall das ganze Jahr über verfügbar waren.

"Die ganzjährige Verfügbarkeit hat es Gastronomiebetreibern ermöglicht, mehr Avocado-Artikel auf ihre Speisekarte zu setzen und sie das ganze Jahr über anzubieten", sagt DeLyser. "Das hilft den Verbrauchern, daran zu denken, wie sie Avocados zu Hause essen, und nehmen einige dieser Ideen mit nach Hause."


Tomaten-Mozzarella-Avocado-Salat

Ich habe die Zutaten immer griffbereit, um diese schnelle Beilage an jedem Abend der Woche zuzubereiten. Es ist von FAR, meine Lieblingsbeilage zum Aufpeppen, wenn ich es eilig habe und nach etwas Gesundem suche.

Ich bin mir sicher, dass es VIELE Versionen eines Caprese-Salatrezepts gibt, aber im Laufe der Zeit habe ich Zutaten hinzugefügt, Zutaten weggenommen, und habe damit gespielt, bis ich es RICHTIG bekommen habe, wo ich es haben möchte. Könnten Sie die Zutaten umstellen?

Sie wetten. Dieses Rezept verzeiht SEHR.

Auf der Suche nach anderen gesunden Beilagen?

Ich habe alle unsere gesunden Beilagenrezepte hier auf dem Blog HIER zusammengestellt!

Zurück zum Rezept für Tomaten-Mozzarella-Avocado-Salat…

Tomate, Avocado, Olivenöl, koscheres Salz, getrocknetes Basilikum und Mozzarellaperlen. Das ist es! Das ist alles, was ich hineingesteckt habe. Aber hier sind ein paar zusätzliche Zutaten, die Sie hinzufügen könnten, um es ein wenig aufzumischen:

Vorschläge für zusätzliche Zutaten:

Knoblauchpulver, frisches Basilikum, Hühnchen (um ein Hauptgericht zuzubereiten), zerkleinerte rote Paprikaflocken, Spritzer scharfer Soße, für ein wenig Hitze, Kreuzkümmel, rote Zwiebel und ich könnte buchstäblich weitermachen. Die Möglichkeiten sind endlos!


Wie man Avocados vor dem Bräunen bewahrt

Es ist kein Geheimnis, dass Avocados empfindlich sind und das Fruchtfleisch einer reifen Avocado nach dem Schneiden schnell seine Farbe ändern kann, von einem wunderschönen Grün zu einer Art ekligem Braun. Diese Farbänderung ist das Ergebnis von Oxidation, der chemischen Reaktion, die auftritt, wenn eine Avocado der Luft ausgesetzt wird, und sieht nicht gut aus. Es schmeckt auch apost gut. Die Experten des Hass Avocado Boards don&apost empfehlen, die oxidierten oder braun gewordenen Teile der Avocado zu essen. Die gute Nachricht ist, dass Sie Ihren gebräunten Guacamole- oder Avocado-Toast immer noch retten können, vorausgesetzt, nur die obere Schicht hat ihre Farbe geändert und "die Unterseite ist grün". Liebe.

Aber der beste Weg, um den Verzehr von gebräunten Avocados zu vermeiden, besteht darin, die Oxidation von vornherein zu verhindern, und es gibt ein paar einfache Möglichkeiten, um zu verhindern, dass geschnittene Avocados braun werden. Der erste, laut Harold McGee in Über Essen und Kochen: Die Wissenschaft und Überlieferung der Küche, besteht darin, der Avocado eine Säure wie Limetten- oder Zitronensaft hinzuzufügen. Diese Technik funktioniert, weil Säure verhindert, dass die Enzyme, die die Bräunung verursachen, richtig funktionieren, und sie ist eine großartige Option für pürierte Avocados und Guacamole.

Sie können die Oxidation auch verhindern, indem Sie die Sauerstoffexposition der Avocado mit Plastikfolie blockieren. Der Trick, damit dies richtig funktioniert, besteht darin, sicherzustellen, dass der Wrap das Fruchtfleisch der Avocado fest umschließt, damit keine Luft eindringen kann. nicht nur die Schüssel einwickeln und eine Lufttasche zwischen dem Plastik und der Avocado lassen, weil in dieser kleinen Lufttasche noch Sauerstoff vorhanden ist, die eine Bräunung verursacht.

Diese Plastikfolienlösung eignet sich besonders gut für halbierte Avocados, insbesondere für solche, bei denen der Kern noch drin ist. Das liegt daran, dass der Kern als natürliche Barriere gegen Oxidation fungiert. Wenn Sie also nur die Hälfte einer Avocado auf einmal verwenden und den Rest für später aufbewahren, wickeln Sie die Hälfte mit dem Kern ein.

Es gibt andere Hacks, auf die die Leute schwören, um eine Avocado frisch zu halten, wie zum Beispiel die Aufbewahrung mit geschnittenen Zwiebeln oder das Bestreichen des Fruchtfleisches mit Olivenöl. Aber wirklich, eine Avocado davon abzuhalten, braun zu werden, bedeutet, sie von der Luft fernzuhalten, und solange Sie diesen Rat beachten, sind Sie besser darauf vorbereitet, die Verfärbung abzuwehren.


Hier sind die Schritte, um die beste hausgemachte Guacamole zuzubereiten:

  1. 1/4 Tasse rote Zwiebeln fein würfeln und so viel frischen Limettensaft darüber pressen, dass sie bedeckt ist. 15-30 Minuten marinieren lassen. Dies bewirkt zwei Dinge: entfernt den rohen Geschmack der Zwiebeln und mildert den Geschmack des Limettensaftes.
  2. Geben Sie zwei reife Avocados zusammen mit einem Schuss wirklich gutem nativem Olivenöl extra und 1/4 Teelöffel Salz in eine Schüssel. Verwenden Sie eine große Gabel oder Kartoffelpüree, um sie vorsichtig zu einer stückigen Konsistenz zu zerdrücken. Vertrauen Sie mir – das Olivenöl fügt einen tollen Geschmack hinzu!
  3. Fügen Sie nun die Beläge Ihrer Wahl hinzu und vermeiden Sie wässrige Gegenstände, die die Textur der Guacamole ruinieren. Wenn du Tomaten verwendest, entferne die Kerne und hacke sie. Ich füge gerne geröstete Pepitas, blasige Poblano-Paprikaschoten und gehackte Mango hinzu.
  4. Wenn Sie es nicht sofort genießen, drücken Sie Plastikfolie direkt auf die Oberfläche der Guacamole, damit keine Luft dazwischen eingeschlossen wird. Dadurch wird verhindert, dass die Oberseite braun wird und oxidiert.

Abschluss

Um sicherzustellen, dass Sie nicht mit verfaulten Avocados enden, denken Sie daran, sie jeden Tag zu überprüfen.

Bewahren Sie unreife Avocados bei Raumtemperatur auf und legen Sie reife Avocados in den Kühlschrank.

Außerdem solltest du zuerst die reifen verwenden und sie sofort nach dem Schneiden oder Öffnen verzehren.

Der beste Weg, Avocados über einen längeren Zeitraum zu lagern, besteht darin, sie zu zerdrücken, wenn sie bereits reif sind.

Mit dieser Methode können Sie Avocados monatelang im Gefrierschrank aufbewahren und sie jederzeit für jedes Gericht genießen, das Sie zubereiten möchten.


So verhindern Sie, dass Guacamole braun wird

Genau wie Äpfel oxidiert Guacamole und wird braun. (trauriges Gesicht einfügen) Limettensaft hilft definitiv, den Prozess zu verlangsamen, aber er verhindert ihn. Seien Sie einfach ehrlich, übrig gebliebene Guacamole wird irgendwann braun.

Glauben Sie mir, ich habe fast jeden Trick ausprobiert, um am nächsten Morgen mit grüner Guacamole aufzuwachen. Ich habe versucht, etwas Wasser darüber zu geben und es in einem luftdichten Behälter aufzubewahren. Meh. Es ist in Ordnung, aber ich möchte nicht jedes Mal Wasser abgießen müssen. Die Grube drin lassen hilft nicht. Es verhindert das Bräunen nicht und es gibt keine wissenschaftlichen Fakten, die dies belegen.

Die erfolgreichste Methode, die ich gefunden habe, um meine Guacamole grün zu halten, besteht darin, sie abzutupfen, damit sie schön flach ist, und dann Plastikfolie direkt auf die Guacamole zu legen, um eine Oxidation zu verhindern. Wie darin, die Guacamole auf jeder Oberfläche, die es kann, vollständig zu berühren. Ich hatte es ein oder zwei Tage für mich arbeiten lassen. Es ist also definitiv einen Versuch wert.


5 Möglichkeiten, Avocados zu verwenden

In der Welt der Produkte sind Avocados ein fast perfektes Lebensmittel. Sie sind reich an Protein und etwa 20 anderen wichtigen Nährstoffen. Sie enthalten auch gut für Sie einfach ungesättigte Fette, die helfen können, den Cholesterinspiegel im Körper zu senken. Haben wir schon erwähnt, dass Avocados auch verdammt lecker sind?

Wenn sie nicht so offensichtlich grün wären, wäre es schwierig, sie mit Brokkoli, Spinat und anderen nahrhaften pflanzlichen Lebensmitteln zu gruppieren. Avocados sind wie die vegane Version von Butter. Tatsächlich haben Avocados im Laufe der Jahre einige interessante Spitznamen bekommen, die ihren Status als Butterersatz der Pflanzenwelt widerspiegeln. Avocados wurden Butterbirnen, Pflanzenbutter und unser Favorit "Midshipmen's Butter" genannt, da sie auf Segelschiffen in die alte Welt zurückkehrten.

Auch der gebürtige Mexikaner ist eine echte Erfolgsgeschichte. Heute wird sie in Südamerika, Nordamerika, Afrika, Asien, Europa, Australien und Neuseeland angebaut. Wo man Avocados vor zehn Jahren nur in der teuren Spezialitätenabteilung der Obst- und Gemüseabteilung gesehen hat, sind sie heute so verbreitet wie Rosenkohl und viel beliebter. Als Hauptzutat für Guacamole sind sie zur Zeit des Super Bowl möglicherweise der beliebteste Artikel in der Obst- und Gemüseabteilung.

Werfen wir einen Blick auf fünf leckere Möglichkeiten, Avocado zu verwenden. Ein paar davon sind alte Favoriten, aber ein oder zwei werden Sie garantiert überraschen.

Als erstes Lebensmittel ist Avocado eine nährstoffreiche Frucht (eigentlich eine große Beere), die in vielen Teilen des Landes das ganze Jahr über erhältlich ist. Avocados sind auch eine ziemlich sichere Nahrungsquelle. Die meisten Avocado-Sorten haben eine dicke, zähe Schale, die sie von Natur aus resistent gegen Schädlinge und wenig Pestizide macht. Avocados können auch eine flexible Basis für andere Zutaten sein. Das Mischen von Apfelmus (oder einem anderen Fruchtpüree) mit pürierter Avocado kann sowohl für Abwechslung als auch für eine schnelle Zubereitung sorgen. Verwenden Sie für eine schmatzende Mahlzeit Ihre Fantasie. In Kombination mit einer Avocado wird Ihr angehender Feinschmecker sein Essen eher essen, als es zu tragen.

Wenn Avocados reif sind, geben sie bei Berührung leicht nach, und eine Hass-Avocado (rundlich, kieselig) hat eine fast schwarze Farbe. Haben Sie sich jemals gefragt, warum manche Avocados innen teilweise grau sind? Dieser graubraune Fleck ist oxidiertes Öl, das auftritt, wenn Luft vom Stiel in die Frucht eindringt. Um die besten Markt-Avocados auszuwählen, pflücken Sie Früchte mit der daran befestigten Stielknospe. Es wirkt wie ein Stopfen, der die Luft abdichtet.

Sie wussten, dass das auf die Liste kommen würde, oder? Guacamole steht als erster Dip für besondere Anlässe im Mittelpunkt (und es ist möglicherweise die einzige grüne Zutat, auf die sich Ihr Mann wirklich freut). Egal ob Spieltag, Cinco de Mayo oder nächsten Samstag, wenn du Guacamole hast, ist es eine Party. Das wirklich Tolle an diesem Deluxe-Aperitif-Snack-Food ist, dass es auch Ihnen gut tut. Das kann man nicht für eine gehäufte Schüssel Nachos sagen.

Sicher, Guacamole enthält Öl, aber auch viele andere Leckereien für besondere Anlässe. Guacamole hat jedoch die Auszeichnung, ein echtes Oxymoron zu sein – ein köstliches gesundes Lebensmittel. Das Öl macht Avocados so cremig. Es trägt auch zur Kalorienzahl von etwa 276 Kalorien pro Avocado bei (oder möglicherweise etwas mehr für ölreiche Hass- und Fuerte-Avocados). Das ist hoch, aber stellen Sie es sich so vor: Sie könnten Käse und Cracker oder Sauerrahm-Dip essen. Verdammt, Sie könnten Pizza, Chicken Wings oder eine beliebige Anzahl anderer Lebensmittel essen, die reich an gesättigten Fettsäuren sind. Ersetzen Sie Guacamole und Sie erhalten eine sättigende, köstliche Vorspeise - und erhalten Sie einige körperbildende und herzgesunde Nährstoffe wie Pantothensäure, Lutein, Eisen, Folsäure, Kalium, Magnesium, Phosphor, Selen, Mangan, Kupfer, Zink und Vitamine A, C, E, K, B1, B2 und B6.

Für die beste hausgemachte Guacamole fügen Sie ein wenig fein gehackte Tomate hinzu und versuchen Sie, eine Prise Knoblauchpulver und Kreuzkümmel hinzuzufügen. Wenn du Reste hast oder Guacamole eine Weile im Kühlschrank lagern musst, lege ein Stück Plastikfolie auf die Oberfläche der Guacamole, damit sie nicht grau wird. (Dies passiert, wenn das Avocadoöl durch den Kontakt mit der Luft zu oxidieren beginnt.) Du kannst auch etwas Zitronen- oder Limettensaft darüber spritzen.

Wir haben ein paar Guacamole-Rezepte, die die Halbzeit bei Ihnen zu Hause zum reinen Vergnügen machen:

3: Fügen Sie sie einem Omelett hinzu

Avocado ist Ihnen wahrscheinlich als Zutat in kalten Speisen wie Dips, Salaten und Sandwiches bekannt, aber Sie können sie auch zu warmen Speisen hinzufügen. Mit Avocado und Käse gefüllte Enchiladas, spanischer Reis mit Avocado und Avocadosuppe sind heiße Gerichte, die von der cremigen Textur und dem milden Geschmack der Avocado profitieren. In Kombination mit Koriander und etwas Kreuzkümmel ist es eine Mischung aus weich, würzig und nur einem Hauch von Süße.

Um ein hausgemachtes Beispiel dafür zu sehen, wie Avocado einen Klassiker verwandeln kann, versuchen Sie, Avocado zu einem einfachen Omelett mit drei Eiern hinzuzufügen. Es kann einen Teil des Käsebedarfs ersetzen und fügt genau die richtige Konsistenz hinzu, um die Omelettfüllung feucht, aber nicht flüssig zu machen. Avocado schmeckt hervorragend zu Speck, Chorizo, Linguica (portugiesische Wurst), Garnelen, Champignons, Tomaten, Zwiebeln und Spargel. Sobald Sie es ein- oder zweimal probiert haben, fügen Sie Zutaten für eine Mahlzeit hinzu, die einem Champagner-Brunch würdig ist.


Avocados einfrieren

Mein lokaler Markt hatte kürzlich Avocados im Angebot 3 für 1 USD, also habe ich mich eingedeckt! Ich habe vor, sie einzufrieren, damit ich nach Lust und Laune frische Guacamole zaubern kann.

Ich weiß nicht wie es dir geht, aber selbstgemachte Guacamole schmeckt soooo viel besser als alles, was Sie kaufen können. Da Costco gefrorene Guacamole verkauft, weiß ich außerdem, dass es den Geschmack oder die Textur nicht beeinflusst, sie einzufrieren.

  1. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das “Fleisch” der Avocado herauskratzen.
  2. Avocados in eine Küchenmaschine geben und fügen Sie 1 EL hinzu. Limettensaft .
  3. Pulsieren Sie den Avocado- und Limettensaft bis zur gewünschten Konsistenz und geben Sie die Mischung dann in einen Gefrierbeutel.

Einfach richtig? Im Ernst, wie haben die Pilger ohne Gefrierschränke überlebt?

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Diese Affiliate-Links helfen, diese Seite zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in meiner Offenlegungsrichtlinie. Vielen Dank für die Unterstützung von Einhundert Dollar im Monat.


Wie verhindert man, dass Guacamole braun wird?

Der Schlüssel, um zu verhindern, dass die Avocados braun werden, besteht darin, den Oxidationsprozess zu stoppen. Durch Zugabe einer Säure wie Limetten- oder Zitronensaft wird verhindert, dass die Avocados braun werden. Das Hinzufügen von Limettensaft fügt auch einen frischen Zitrusgeschmack hinzu, der für authentische Guacamole unerlässlich ist.

Dies ist die BESTE Guacamole aller Zeiten.

Guacamole kann mit Tortilla-Chips als Vorspeise oder Beilage, auf einer Burrito-Bowl, in einem Burrito oder auf Carne Asada Tacos serviert werden. Sie können sogar die Schüssel lecken. Ich bin dafür bekannt, diese Guacamole ganz alleine zu polieren. So gut ist es. Das ist unser kleines Geheimnis. Ich hoffe, Sie lieben auch dieses hausgemachte Guacamole-Rezept!



Bemerkungen:

  1. Kasen

    In alles Gnade!

  2. Brickman

    Aber können wir das paraphrasieren?

  3. Khair Al Din

    Hier die an!

  4. Danaus

    Ich denke, dass Sie irregeführt haben.



Eine Nachricht schreiben