at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Die 50 besten Food Halls in Amerika 2016 (Diashow)

Die 50 besten Food Halls in Amerika 2016 (Diashow)


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Food Halls werden jedes Jahr in ganz Amerika immer beliebter; Hier sind die, die du dir ansehen musst

#50 Öffentlicher Markt, Emeryville, Kalifornien.

#49 Berg’n, Brooklyn

Berg’n BrooklynDas Ranking von am Ende dieser Liste ist für die soliden Anbieter innerhalb dieser Liste nicht gering – Mighty Quinns, Samesa, Lumpia Hütte, und El Meat Hook – aber im Vergleich zum Rest der Konkurrenz hat Berg’n mit nur vier Anbietern einen kleinen Nachteil, obwohl es absolut immer noch einen Besuch wert ist. Der Veranstaltungsort wurde erstmals 2014 als Bierhalle mit freundlicher Genehmigung der guten Leute hinter Brooklyn Flea und Smorgasburg eröffnet.

#48 Öffentlicher Markt Oxbow, Napa, Kalifornien.

Obwohl es in Napa keinen Mangel an gutem Essen und Wein gibt, strömen Touristen und Einheimische gleichermaßen in die Innen- und Außenbereiche Öffentlicher Markt Oxbow jahrelang. Einige Yelper wurden sogar von den Weinbergsbesitzern der Gegend dorthin geschickt, was einen Eindruck von der Qualität der Produkte vermittelt. Ein Fokus auf nachhaltige Lebensmittel (mit Zutaten, die vom Markt selbst bezogen werden) bietet diesem Raum hervorragende Bezugsquellen, und die 19 Anbieter umfassen C CASA Lateinische Küche, Gotts Straßenrand Burger-Joint und Ca’ Momi, eine Mini-Food-Halle für sich, die Pizza, eine Konditorei, eine Weinbar und ein Full-Service-Restaurant bietet.

#47 Lokaler Markt, St. Petersburg, Florida.

Ein Neuling auf der Liste, Lokaler Markt (das Ende 2014 eröffnet wurde) gibt den Leuten in Zentralflorida etwas, worüber sie sich freuen können. Preisgekrönt Starkoch Michael Mina und Don Pintabona (ehemals von Tribeca Grill).

#46 Liberty Public Market, San Diego

Wie wir bereits berichteten, eine neue Lebensmittelhalle und ein Marktplatz namens Öffentlicher Markt von Liberty war auf dem Weg in San Diego in den letzten paar Jahren, und es hat seit seiner Eröffnung Anfang dieses Jahres für Furore gesorgt. Der Raum, der in einem 22.000 Quadratmeter großen ehemaligen Lagerhaus an der Historic Decatur Road untergebracht ist, verfügt bereits über 23 Lebensmittel- und Getränkeverkäufer und Restaurants mit einer fantastischen Vielfalt an Küchen. Es gibt Böser Maine-Hummer, grasgefütterte Burger vom Imbisswagen-Geborenen Ausgestopft!, Desserts von Le Parfait Paris, Traubenschmuggler Weine, oder Sie entscheiden sich einfach für Messehalle, das ein ständig wechselndes Menü anbietet und alle seine Lebensmittel vom Markt bezieht.

#45 Die Quelle, Denver

Die Quelle ist eine Gruppe von Lebensmittelhandwerkern und -händlern, die sich in einem Ziegelgießereigebäude aus den 1880er Jahren in versammelt haben Denver's River North District. Zu ihren 15 Händlern gehören neun Pächter, die sich auf Essen und Trinken beziehen, wie zum Beispiel Eichel (ein modernes amerikanisches Restaurant), Komida (eine mexikanische TaquerEia), Babettes (eine Boulangerie mit Schwerpunkt auf französischem Landbrot) und Crooked Daube Artisan Beer Project.

#44 St. Roch Market, New Orleans

Obwohl die St. Roch Markt wurde ursprünglich gebaut in New Orleans Im Jahr 1838 existiert es in seiner heutigen Form erst seit 2015 (vorher stand es jahrzehntelang leer), als die Stadt und die FEMA 3,6 Millionen US-Dollar in seine Renovierung investierten. Der Markt umfasst jetzt 13 Anbieter mit einzigartigen Highlights, darunter Elysische Meeresfrüchte (und Elysian's Oyster Bar), Korean-meets-Creole Fusion at Koreole, mexikanische Küche im kalifornischen und texanischen Stil La Mezcla, und eine Cocktailbar namens Die Mayhaw. Besuchen Sie den Markt während der Happy Hour (Montag bis Donnerstag von 16:00 bis 18:00 Uhr), um verschiedene Angebote in der gesamten Fläche zu erhalten.

#43 Latinität, Chicago

Die Idee einer ganzen Essenshalle mit lateinamerikanischem Thema mag wie übertrieben erscheinen, aber jede der Theken im neu eröffneten Latinität In Chicago bietet etwas anderes. Tortas & Cocas hat Sandwiches, Chauffa – Wok dient Peruanische Art braten mit asiatischen Aromen, Saladero grillt auf Brasilianisch Steak, Machfe macht Tacos und Burritos und Sushi & Ceviche hat... nun, du verstehst es. Die einzelnen Menüs bei jedem der Anbieter sind begrenzt, aber deshalb gibt es 13 davon (einschließlich Pata Negra, das Tapas-Restaurant mit vollem Serviceangebot).

#42 4th Street Market, Santa Ana, Kalifornien.

Das Motto für 4th Street Markt in Santa Ana, Kalifornien, ist: „Wo Lebensmittelhersteller lernen und wachsen, und Feinschmecker die Früchte dieser Arbeit genießen.“ Passend, aber ein genauerer Slogan für die einjährige Essenshalle könnte sein: "Wie Sie Ihre Ernährung auf 16 tolle Arten ruinieren." Nicht, dass das Essen für Sie schrecklich ist, sondern mehr, dass fast jeder der Verkäufer irgendeine Art von Hausmannskost serviert – was bedeutet, dass sich diejenigen ohne exotische Geschmacksknospen wie zu Hause fühlen werden. Klar, es gibt Meeresfrüchte im MAR und Vietnamesisch bei Sit Low Pho, aber die verbleibenden Anbieter falken hausgemachte Eiscreme-Sandwiches, s'mores, Eis knallt, Tacos, Pizza, Sandwiches und zwei arten von grill… deshalb möchte ich keine Beschwerden hören!

Nr. 41 Fulton Street Food Hall, Las Vegas

#40 Mercado La Paloma, Los Angeles

Mercado La Paloma, befindet sich in Süd Los Angeles, ist ein Projekt der Esperanza Community Housing Corporation, das erschwingliche Einzelhandelsmöglichkeiten bietet und existenzsichernde Arbeitsplätze schafft. In der Food Hall befinden sich sieben Restaurants, meist eine Mischung aus lateinamerikanischen und asiatischen Aromen. Das bemerkenswerteste ist Mo-Chica, das vom ehemaligen Gewinner des Food & Wine Magazins als bester Koch geleitet wird Ricardo Zarate.

#38 Pine Street Market, Portland, Erz.

Pine Street Market ist erst seit einem Monat offen, aber der bisherige Konsens hat Portland bereits Oregon, auf dem Speisesaalplan – endlich! Und das aus gutem Grund, denn seine acht Angebote machen zusammen eines der besten Marktdebüts aus, die wir seit einiger Zeit gesehen haben. Messingstange stammt aus dem gleichen Genie hinter dem unglaublich beliebten und von der Kritik gefeierten Barista, Common Law verbindet französische und asiatische Küche mit den Kräften aus Paleys Platz und Langbaan, und James Beard Award-prämierter Autor und Bäcker Ken Forkish stellt vor Trifecta-Anhang. Buchstäblich jeder Mieter des Marktes verdient eine Erwähnung, aber wir haben einfach nicht den Platz. Zufälligerweise ist nicht genug Platz im Magen das einzige Problem, das auf dem Pine Street Market auftritt.

Sehen Sie sich unser aktuelles Interview mit Ken Forkish an, indem Sie hier klicken.

#37 Todd English Food Hall, New York City

Das vom renommierten Architekten Jeffrey Beers entworfene Todd English Food Hall residiert im Keller von Manhattans ikonischem Plaza Hotel. Starkoch Todd Englisch bietet eine große Auswahl an tadellos zubereiteten Speisen, die fantastisch, aber auch für die Qualität etwas teuer sind. Die Gäste können zwischen neun Essensstationen wählen: Ocean Grill & Oyster Bar, Noodle & Dumpling Bar, Pasta Bar, Sushi Bar, Grill, Taquería, Pizza, Cheese & Charcuterie, Wine Bar & Patisserie. Nicht nur das Essen ist großartig, sondern auch die Lage am Central Park ist hervorragend.

#36 Joan ist auf Third, Los Angeles

Joan ist auf dem dritten ist ein rappelvoller, eher teuer Los Angeles ein Lokal mit einer Bäckerei, einer Käse-/Wurstwarentheke, einem Café, einem Gourmet-Lebensmittelgeschäft, einer Frühstücksbar und einem Sandwich- und Salatlokal. Es bietet einen Mix aus Rohstoffen und Fertiggerichten und es gibt immer wieder Tagesangebote. Probieren Sie unbedingt die Kurzripp-Sandwich, die auf dem Cover von . zu sehen war Guten Appetit.

#35 East End Market, Orlando

East End Markt befindet sich im Audubon Park Garden District of Orlando, Florida. Dieser zentrale Standort in Florida ist sowohl ein Markt als auch eine Lebensmittelhalle mit 10 Restaurants, einem Garten und einer Gemeinschaftsküche. Die kulinarische Vielfalt reicht von japanisch bis italienisch und umfasst Geschäfte, die sich auf alles von handwerklichem Käse über Kaffee bis hin zu Backwaren spezialisiert haben.

#34 Eden Center, Falls Church, Virginia.

Wenn Sie sich in Washington, D.C. befinden und nach authentischem und erschwinglichem vietnamesischem Essen gelüstet, wagen Sie sich in den Vorort Falls Church, Virginia (auch bekannt als „Little Saigon“), und probieren Sie es aus Eden Center – die tatsächlich eine Vielzahl von asiatischen Küchentypen bietet, also gibt es immer noch eine gewisse Vielfalt. Es ist absolut das Gegenteil von schick, und es gibt keine besonders berühmten Restaurants, aber es erhält immer wieder begeisterte Kritiken von Kunden und Kritikern. Das Eden Center selbst wurde mehrfach zum Best of D.C. gewählt und Anthony Bourdain besuchte die Bäckerei Song Que hier auf seiner Reise in die Hauptstadt für eine Folge von Keine Reservierungen. Bei über 100 Restaurants, Cafés und anderen Geschäften ist für jeden etwas dabei.

#33 City Kitchen at Row, New York City

Times Square packt von allem etwas auf relativ kleinem Raum, und die Stadtküche im Row tut dies in noch kleinerem Maßstab. Die Food Hall bietet sieben verschiedene Restaurants, aber jede ist trendy genug, um berühmt zu sein, aber nicht so weit verbreitet, dass alle sie satt haben. Azuki, ilili-Box, Teig Donuts, Gabrielas Taqueria, Kuro Obi, Lukes Hummer, und Whitmans-Burger sind hier alle vorhanden und ausgewiesen, und jeder bietet eine größere Speisekarte, als Sie in einigen Food Halls erwarten würden. City Kitchen ist erst seit einem Jahr geöffnet, aber der Erfolg hat bereits gezeigt, dass es mit den großen Hunden rollen (oder rudern) kann.

#32 Die Plaza Food Hall, New York City

Erinnern Sie sich, als wir Ihnen von der Todd English Food Hall im Plaza Hotel erzählten? (Es war wie vor zwei Minuten ... Nr. 39) Nun, es gibt tatsächlich a zweite Food Hall im Hotel, und es ist noch größer (und wohl ein bisschen besser) als diese. Bekannt als Die Plaza Food Hall (weil „Creativity Food Hall“ besetzt sein muss), bietet der Raum satte 20 verschiedene Anbieter mit bekannten Namen wie La Maison du Chocolat, Lukes Hummer, und Nr. 7 Unter Hof halten nebenher Ora di Pasta, Vive la Crpe, und YoArt gefrorener Joghurt. In Kombination mit Todd English haben Sie jetzt mindestens 29 gute Gründe, The Plaza zu besuchen – 30, wenn Sie Szenen aus nachgestellten Szenen mitzählen Allein zu Hause 2.

#31 Das Packhaus, Anaheim, Kalifornien.

In Anaheim, Heimat von Disneyland, finden Sie eine schöne Essenshalle namens Das Packhaus, das in einem historischen Gebäude betrieben wird, das eines der wenigen verbliebenen alten Zitrusverpackungshäuser der Gegend ist, das erstmals 1919 eröffnet wurde. Das Packing House hat zwei Ebenen und ein riesiges Atrium, Gemeinschaftsrestaurants, 20 Restaurants, Cafés und Verkäufer. Wenn Sie zur Abwechslung vom typischen kalifornischen Essen wegkommen möchten, versuchen Sie es mit Adya für Inder, Der Chippy für Fisch und Chips, Sägeblatt Café für Vietnamesen und Georgiens für Hausmannskost nach südländischer Art, wie Pulled Pork BBQ, gebratener Wels, und Makaroni und Käse.

Klicke hier für 5 tolle Pulled Pork Rezepte.

#30 Essex Street Market, New York City

23 unabhängige Kaufleute (davon 19 Lebensmittel) bilden die Spieler von New Yorks historischem Essex Street Market, in den 1930er Jahren von Bürgermeister Fiorello La Guardia als Ort für ehemalige Straßenhändler geschaffen, um ihre Waren auf der Lower East Side zu verkaufen. Nordic Preserves ist ein cooler Ort, um ungewöhnliche skandinavische Waren zu finden. Boubouki hat unglaubliche Kuchen, und es ist schwer, sich nicht zu verlieben Shopsin's General Store's Speisekarte mit mehr als 100 Hausmannskostgerichten sowie der Bilderstürmer Kenny Shopsin selbst, der aus der Küche schreit. Mac- und Käsepfannkuchen, Donut-Schieber, Frito-Kuchen, und Kenny sorgen für ein unglaublich einzigartiges kulinarisches Erlebnis. Der Markt hat auch zahlreiche Fleisch-, Fisch- und Käseverkäufer.

#29 UrbanSpace Vanderbilt, New York City

#28 Industry City Food Hall, Brooklyn

Industry City, ein historischer Produktionskomplex, der zu einer gemischten Einzelhandelsfläche wurde, hat eine langjährige Liebesbeziehung zu Brooklyn. Früher ein Zentrum für alle Arten von Industriemagnaten (einschließlich Topps-Baseballkarten!), beherbergt es heute eine Vielzahl kreativer Mieter, darunter nicht zuletzt ihre Essenshalle. Liddabit-Süßigkeiten, Colson Patisserie, Eis aus blauem Marmor, und Steve & Andys Organics, unter anderem sind einige der neueren Hallenmieter, weitere sollen demnächst hinzukommen.

#26 Krog Street Market, Atlanta

Zuvor im Besitz von Tyler Perry Studios, dieses Atlanta-ein im Jahr 2014 eröffneter Lebensmittelkomplex mit 10 Restaurants und verschiedenen Einzelhandelsgeschäften. Liebhaber von Wurstwaren sollten vorbeischauen Die Cockentrice, Sandwich-Fanatiker müssen halt machen Todd Ginsberg'S Freds Fleisch und Brot, während diejenigen mit Sternen in den Augen in die französisch-amerikanische Brasserie gehen sollten Die Leuchte, das erste Restaurant von Spitzenkoch Kandidat Eli Kirshtein. Krog-Straßenmarkt ist die erste Food Hall dieser Art in Atlanta und wird sowohl von Touristen als auch von Einheimischen sehr gut angenommen. Jeden Tag an Popularität gewinnend, ist der Himmel die Grenze für diesen neun Hektar großen Komplex.

#25 The Pennsy, New York City

Endlich gibt es in der Nähe der Penn Station – oder in diesem Fall im Inneren – einen Ort, um schnell frisches, gesundes und hochwertiges Essen zu bekommen. Pennsy bietet derzeit nur eine Bar, ein Café und fünf Restaurants an, aber jedes ist mit einer kräftigen Portion Star-Power ausgestattet. Franklin Becker bringt Die kleine Rübeglutenfreie Kost, Marc Forgione repräsentiert Hummerpresse, Mario Batali und Maria Giuliani Team für Mario von Mary, Metzger Pat LaFrieda verkauft sein berühmtes Fleisch und veganes Essen wird zubereitet von Die Zimtschnecke, dessen Food Truck immer wieder als einer der besten des Landes eingestuft wird (wir hatten es letztes Jahr auf Platz 4). Noch nie war eine so kleine Entscheidung so schwer.

#24 Ottenheimer Markthalle, Little Rock, Ark.

#23 Melrose-Markt, Seattle

Als Matt Dillon, der Küchenchef und Inhaber von Sitka & Fichte (und 2007 auch als Food & Wine Best New Chef nominiert), beschloss, sein wunderschönes Restaurant 2010 auf den Melrose Market in Seattle zu verlegen. Jetzt Melrose-Markt beherbergt insgesamt acht Anbieter, die alle die Produkte des anderen verwenden, wenn möglich, einschließlich Noch Schnaps, Das Kalb & Kind Käseladen und Taylor Schalentierfarmen Meeresfrüchte.

#22 Union Station, Denver

Es ist keine Neuigkeit, dass Colorado voller großartiger Restaurants und gesundheitsbewusster Gäste ist. Die derzeit aufregendste Nachricht ist jedoch, dass in den letzten Jahren mehrere Food Halls im ganzen Bundesstaat entstanden sind. Union-Station In Denver ist ein Kulturzentrum innerhalb eines kürzlich revitalisierten Bahnhofs, der neun Restaurants unter seinem Dach beherbergt. Koch Jennifer Jasinski (von Rioja), ein James Beard Award-Gewinner für den besten Koch: Südwesten im Jahr 2013 und a Spitzenkoch Alumna, läuft Stoisch & echt, eine Bar mit Meeresfrüchten und Austern, und der preisgekrönte Küchenchef Alex Seidel führt Kaufmännische Gastronomie & Verpflegung, eine Stelle "erhöhter Komfortnahrungsmittel". Mit diesen Stars an Bord sind wir jederzeit zu Besuch.

#20 Central Food Hall, Ponce City Market, Atlanta

Ponce de León hat den Jungbrunnen nie gefunden, aber die Einwohner von Georgia haben den Brunnen der Nahrung bei . gefunden Die neue Central Food Hall des Ponce City Market In Atlantas riesiges, vollständig renoviertes ehemaliges Gebäude von Sears, Roebuck & Company. Die Leute, die dich gebracht haben Chelsea-Markt in Manhattan (dazu später mehr) stecken hinter diesem neuen Space, der im Herbst 2015 seine Pforten öffnete. Mittlerweile gibt es hier insgesamt 22 Restaurants und Anbieter, jeden Monat kommen, wie es scheint, weitere hinzu. Besucher können in Hummerbrötchen eintauchen bei NS. Stiles Fischcamp, koreanischer Tarif um Einfach Seoul Küche, oder leckere Sandwiches bei H&F Burger, mit Ton Ton Japanisch und Stadtweingut soll sich ihnen bald anschließen.

#18 Der Original Farmers Market, Los Angeles

Seit 1934 in Betrieb, The Original Farmers Market in Los Angeles ist seit vielen Jahrzehnten kein richtiger Bauernmarkt, aber es gibt viele großartige Lebensmittelgeschäfte und Stände, darunter eine Vielzahl angenehmer Restaurants und Restaurants zum Mitnehmen. Einige Ketten sind in der Zählung enthalten, aber Alles in allem gibt es über 50 verschiedene Essens- und Getränkeverkäufer zu erleben. Finden Sie, was Sie in Bezug auf Sushi, feines Fleisch oder ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis wie Singapurs Banana Leaf brauchen, denn mal ehrlich, wer möchte nicht köstliche Leckereien von einem Bananenblatt essen? Da dieser Markt von Stars wie Marilyn Monroe bevormundet wurde, Die Beatles, und Frank Sinatra, wir sind uns ziemlich sicher, dass es auch bei Ihnen Bestand haben wird.

#17 Eataly, Chicago

Die Idee (zumindest in der amerikanischen Übersetzung) von niemand anderem als Mario Batali und Joe und Lidia Bastianich, Eataly hat seinen Anfang als Food Hall in Italien, mit derzeit 11 Standorten in diesem Land. Es gibt auch Eataly-Außenposten in Japan, Dubai, und Truthahn, was beweist, dass die Liebe zum italienischen Essen, wenn es außergewöhnlich gut gemacht wird, universell ist. Und das machen sie bei sich ganz sicher außerordentlich gut Chicago Außenposten: Es gibt einen weitläufigen Markt, der hochwertige italienische Waren verkauft; eine Gelatine; Stände mit frischem Fleisch, Fisch, Gemüse, Pizza, Pasta, Focaccia, Panini und Gebäck; und eine Handvoll Full-Service-Restaurants, darunter das lebhafte Baffo Ristorante, das James Beard engagierter J.B., und La Birreria, eine Mikrobrauerei und ein Bier-Themenrestaurant.

#16 Ostmarkt, Washington

Eine perfekte Mischung aus Alt und Neu, D.C.s historischer Ostmarkt zieht vor allem in den warmen Sommermonaten Scharen von Touristen und Einheimischen an. Nachdem das Gebäude 2007 von einem Brand verwüstet wurde, wurde es wieder aufgebaut und beherbergt heute 12 Lebensmittelhändler und mehrere Sitzgelegenheiten, darunter Feiner süßer Laden, Delikatessen in Canales, Market Lunch, berühmt für seine Buchweizen-Heidelbeer-Pfannkuchen, gegrillte Burger und Meeresfrüchte-Sandwiches. Draußen gibt es viele weitere Verkäufer und auf einem angrenzenden Parkplatz können Käufer über den Eastern Market Flohmarkt stöbern.

Machen Sie mit diesem Rezept Ihre eigenen Buchweizen-Heidelbeer-Pfannkuchen zu Hause.

#15 Westfield San Francisco Centre, San Francisco

Unter den üblichen Einkaufszentren von Starbucks, Jamba Juice und Chipotle bietet das Westfield San Francisco Center einige echte Juwelen. Unter den 43 Restaurants und Cafés lebt das Restaurant des Starkochs und James Beard-Preisträgers Martin Yan. MEIN. China. Einkäufer können auch eine Pause einlegen und bei speisen Französisch-skandinavische Brasserie Volta, Tippen Sie auf [415], und eine Vielzahl anderer High-End-Restaurants. Die Krönung ist die ikonische, 30 Meter breite Glaskuppel des Gebäudes, unter der sich alle Restaurants befinden.

Nr. 14 Quincy Market in Faneuil Hall, Boston

Zu den größten Attraktionen für Feinschmecker in Boston gehört Quincy Market in Faneuil Hall, die vor fast 200 Jahren eröffnet wurde. Unter über einem Dutzend Restaurants und Kneipen finden Sie einen Außenposten des Ortes, an dem jeder Ihren Namen kennt: Beifall! Sie können auch unter den ikonischen Glasdächern oder bei gutem Wetter in einem der Straßencafés essen. Wenn Sie die Lebensmittelverkäufer in der Quincy Market Colonnade einbeziehen (wie Fischernetz für Meeresfrüchte, MMMac N’ Cheese, und Boston Chowda), die Gesamtzahl der Restaurants beträgt 57, was Quincy Market zur größten Lebensmittelhalle in . macht Neu England.

#13 Hudson Eats, New York City

Hudson isst“ Die mit Spannung erwartete Eröffnung im Jahr 2014 brachte die New Yorker in Aufruhr, und am Eröffnungswochenende strömten begeisterte Kritiken in Yelp ein. Die Gäste waren überwältigt von der Vielfalt und Qualität von Anbietern wie Mighty Quinns BBQ, Schwarzkümmel-Bagel, Dos Toros Taquería, und Umami-Burger – und die Optionen werden immer besser. Es gibt nur sehr wenige Kettenoptionen wie Starbucks, aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken!

#12 Midtown Global Market, Minneapolis

Ein öffentlicher Markt und eine Lebensmittelhalle mit internationalem Thema in Minneapolis, Globaler Markt für Midtown verfügt über etwa 30 Bars, Restaurants und andere Anbieter, darunter mehrere Preisträger. Die Brüder Sade und Jamal Hashi bieten ostafrikanische Küche im Safari-Express, Köchin Michelle Gayer-Nicholson (ehemals des berühmten Charlie Trotters) bietet Gebäck im Salzige Tarte Bäckerei, während A La Salsa, geleitet vom preisgekrönten Küchenchef Lorenzo Ariza, lockt Sie mit zentralmexikanische Küche. Bei all diesen internationalen Restaurants und Souvenirläden ist wirklich für jeden etwas dabei.

#11 Unionsmarkt, Washington

#10 Der Ferry Building Marketplace, San Francisco

#9 Market House auf dem Nashville Farmers’ Market, Nashville

#8 Grand Central Dining Concourse, New York City

Obwohl der Gedanke, in der ständig geschäftigen Grand Central Station in New York City klingt vielleicht verrückt, es wird dir nicht leid tun, dass wir dich darauf hingewiesen haben diese Essenshalle, die sich auf der unteren Ebene des Terminals sowie auf der Ebene der Haupthalle befindet. Wenn Sie rumhängen oder nur auf der Durchreise sind, gibt es viele Möglichkeiten – 40 insgesamt! Unten finden Sie New Yorker Institutionen wie Magnolienbäckerei, Shake Shack, und Junioren Käsekuchen gibt es auch einige spektakuläre Originale, darunter den mittlerweile legendären Grand Central Oyster Bar. Und obwohl Sie oben auf dem Markt nicht sitzen und speisen können, finden Sie Lebensmittelverkäufer, die von Murray's Cheese bis hin zu Produktionsständen, Metzgern, Brotbackautomaten und Fischhändlern reichen. Mit legendärer Bar Das Campbell-Apartment ein paar Flüge höher gelegen, sowie Restaurants wie? Cipriani und Michael Jordans The Steak House, man kann das gesamte Terminal eigentlich eine Food Hall nennen!

#7 Grand Central Market, Los Angeles

#6 Eataly, New York City

Mario Batali? Prüfen. Joe und Lidia Bastianich? Prüfen. All das italienische Essen, das Sie sich wünschen können? Überprüfen, überprüfen und mehr überprüfen. Ähnlich wie der neuere Standort in Chicago (siehe Nr. 18) umfasst die ursprüngliche New Yorker Filiale von Eataly ein Restaurant, eine Bierhalle, zahlreiche Theken und eine große Anzahl von Ständen, Ständen und Karren und gilt als eines der ersten großen Lebensmittel Eröffnung der Hallen in den USA In der riesigen Halle befinden sich Restaurants, die sich darauf konzentrieren, frische Zutaten zum Verkauf auf Märkten neben jedem Restaurant anzubieten (z. Il Pesce bietet frischen Fisch an, der auch im Eataly Meeresfrüchte-Theke). Es füllt sich schnell und die Wartezeiten können ziemlich lang werden, aber es gibt eine so große Auswahl an Käse, Fleisch und anderen Spezialitäten, dass Sie sich wie in einem kulinarischen Museum fühlen werden. Und vergessen Sie nicht, sich die nebenstehenden anzusehen La Scuola, wo der Unterricht gelegentlich von Batali und Lidia selbst unterrichtet wird.

#5 West Side Market, Cleveland

Clevelands ältester öffentlicher Markt, West Side Markt ist die Heimat von mehr als 100 Verkäufern und Restaurants. Der Markt wurde auf dem Travel Channel vorgestellt und Lebensmittelnetzwerk, und es wird geschätzt, dass sie über eine Million Besucher pro Jahr erhielten. Während so ziemlich jede Zutat von den Marktverkäufern gekauft werden kann (Kürbis-Gewürz-Speck von J & J Czuchraj Fleisch, jemand?), Verpassen Sie nicht die Restaurants. Steves Gyros ist ein beliebter Ort, wie auch Mahas Falafel, Johnny Hotdog, und Franks Bratwurst (seit 1970 am selben Ort im Dienst!). Wir scheinen bei einigen dieser Namen einen Trend zu spüren…

#4 Rockefeller Center Dining Concourse, New York

Als ob die Rockettes, die Eislaufbahn und der Weihnachtsbaum nicht Grund genug wären, das Rockefeller Center zu besuchen, das Rockefeller Center Speisesaal hat eine erstaunliche Auswahl an fantastischen Restaurants zur Hand. Viele Ketten (Au Bon Pain, Chipotle, Pret A Manger, Starbucks usw.) befinden sich im Raum, aber mit fast 50 Restaurants insgesamt gibt es immer noch viele herausragende Dinge. Einige der besseren Optionen in der Halle sind: Laurent Tourondel'S Brasserie Ruhlmann, Harrys italienische Pizzeria (von Nick Angelis), Dean & DeLuca, und Jacques Torres Schokolade. Natürlich sollte man auch mehr Zeit einplanen, um dieses berühmte und historische Gebäude zu erkunden!

#3 Chelsea Market, New York City

Diese berühmte Essenshalle befindet sich im Meatpacking District von New York City in einem Gebäude, das einst die Nabisco-Fabrik beherbergte, und seine gewundenen Gänge beherbergen Dutzende von Restaurants – über 50 insgesamt! Touristen und Einheimische strömen gleichermaßen in das historische Gebäude, um die große Auswahl an Verkäufern zu nutzen, die alle ihre eigenen Schaufenster im Inneren des Gebäudes haben: Amys Brot, Bar Suzette, Cull & Pistol Austernbar, Teigwaren, Dicke Hexenbäckerei, L’Arte del Gelato, Los Tacos Nr. 1 (was von uns als mit eingestuft wurde die 20. besten Tacos in Amerika letztes Jahr), Num Pang, Takumi… Die Liste geht weiter und weiter. Sehen Sie sich in der Gegend die angrenzende High Line an, einen nicht mehr genutzten Eisenbahnbock, der in einen wunderschön angelegten öffentlichen Park und Wanderweg umgewandelt wurde.

#2 Reading Terminal Market, Philadelphia

Das nächste Mal, wenn Sie sich in Bezug auf die gastronomischen Einrichtungen in Philadelphia unschlüssig fühlen, haben Sie keine Angst: Terminalmarkt lesen, mit über 60 Restaurants und Händlern, bietet jede Menge verschiedene Optionen, darunter zahlreiche holländische Spezialitäten aus Pennsylvania. Bei so vielen Qualitätsrestaurants stellt sich nur die Frage, wo man anfangen soll. Wenn Sie Lust auf etwas von der Kritik Gelobtes haben, probieren Sie das Sandwich mit gebratenem Schweinefleisch und Brokkoli Rabe bei DiNics: Es wurde vom Travel Channel zum besten Sandwich in Amerika gekürt Adam Richman.

#1 Pike Place Market, Seattle

Seattles ursprünglicher Bauernmarkt, Pike Place Markt, wurde 1907 gegründet, aber Sie kennen es vielleicht am besten als Standort der allerersten Starbucks. Heute setzt es die Tradition des Angebots lokaler Waren fort und hat sich auf mehr als 50 Restaurants und unzählige Händler ausgeweitet. Während Sie vielleicht am besten mit den Fischhändlern vertraut sind, wird das Essen von Pike Place von Touristen und Einheimischen gleichermaßen geliebt, mit durchschnittlich 10 Millionen Besuchern pro Jahr – was es zur 33. meistbesuchten Touristenattraktion der Welt macht. Von der authentischen Café Campagne Französisches Bistro zu Matt ist auf dem Markt (wo Sie die frischesten Produkte finden) zu Bucherkäse (wo man bei der Käseherstellung zusehen kann) finden hier Diner und Shopper aller Art so ziemlich alles, was sie kaufen möchten. Im Anbau bauen echte Bauern aus der Umgebung noch täglich Stände auf.


Tauchen Sie ein in New Mexico & aposs Food Halls

IN DEN LETZTEN JAHREN,਎in nationaler Trend von Food Halls ist in New Mexico angekommen, der den Vierteln neues Leben einhaucht, übersehene architektonische Juwelen restauriert und Unternehmern einen fruchtbaren Boden für die Gründung von Lebensmittelgeschäften bietet. Sie haben sich zu einigen der heißesten Nicht-Restaurants der Stadt entwickelt.  

Vielleicht sind Sie in einem anderen Bundesstaat in einen gewandert: Normalerweise versteckt in einem ehemaligen Bahnhof oder renovierten Gebäude mit architektonischem Sexappeal, lockt eine Lebensmittelhalle mit einer Kostprobe der Stadtküche unter einem Dach. Durch die gemeinschaftlichen Sitzgelegenheiten können zwei—oder zwölf—of Sie zu unterschiedlichen Zeiten anreisen, und ein separater Schalterservice in jedem Restaurant ermöglicht es jedem, genau das zu essen, was er möchte, und seine eigene Rechnung zu bezahlen.  

Und es ist gemeinschaftlicher als ein traditionelles Restaurant, sagt Lauren Green, die kreative Kraft hinter Albuquerque’s Sägewerksmarkt, in der Nähe der Altstadt. “Wir wollten, dass die Leute das Gefühl haben, dass dies ein Ort ist, an den Sie jeden Tag gehen können, um Kaffee zu trinken, eine Verabredung zu haben oder den Geburtstag Ihres Sohnes zu feiern.”  

Der 30.000 Quadratmeter große Sägewerksmarkt wurde in einem ehemaligen Holzlager errichtet und im Frühjahr 2020 als Instagram-perfekter Hotspot eröffnet. Die vordere Terrasse des rustikalen Industriegebäudes blickt auf das mondäne Hotel Chaco und zieht eine stilvolle Menge von Besuchern und Einheimischen an. 𠇎s war uns wichtig, dass es modern, frisch und neu ist, aber dennoch die Knochen seiner Sägewerkswurzeln ehrt,” Green. Im Inneren wurden die lokalen Händler ausgewählt, um die kulinarische Vielfalt der Stadt zu präsentieren. Ja, Sie können Frito Pie (Rot & Grün) bekommen, aber auch venezolanisches Essen (Cacho’s Bistro), Barbecue (135° BBQ) und asiatisches (Naruto Ramen).  

Ein Blick auf den Food Court von 505 Central.

Im November, 505 Zentrale Essenshalle folgte und hauchte einem lange übersehenen, von John Gaw Meem entworfenen Deco Moderne Gebäude an der Fifth Street und der Central Avenue in der Innenstadt von Albuquerque neues Leben ein. 𠇍ie Inspiration für mich war, die Innenstadt zu reaktivieren und eine Essenshalle zu schaffen, die für alle zugänglich ist,”, sagt Architekt und Eigentümer Mark Baker. 

Die hohe Decke im Erdgeschoss bietet Platz für Loft-Sitzplätze über neun verschiedenen Ständen, an denen Burger, Tacos, Pizza und mehr serviert werden. “ästhetisch wollten wir, dass jedes Restaurant seine eigene Identität hat und nicht in ein Modul eingebunden ist und wie ein Food-Court im Einkaufszentrum aussieht,”, sagt er.  

Niemand würde Albuquerques ursprüngliche Speisehalle verwechseln, Grüne Jeans Farm, für einen Food-Court. (Die Besitzer haben kürzlich ihren Namen in Green Jeans Food Hall geändert.) Dieses regenbogenfarbene Durcheinander von Schiffscontainern hat bei seiner Eröffnung im Jahr 2016 in der Nähe des Carlisle Boulevard und der I-40 mehrere urbane Design- und Food-Bewegungen angestoßen. Die Container beherbergen und verbinden die Essensstände und schaffen Sitzgelegenheiten im Innenbereich um einen gemeinsamen Innenhof, der von einem Schankraum der Santa Fe Brewing verankert ist. Die spritzige Farbe und die unkonventionelle Architektur machen es lustig, funky, zugänglich und familienfreundlich.  

Sein Erfolg inspiriert Blechdosengasse, gebaut vom gleichen Entwickler auf der Nordostseite der Stadt. Die noch farbenfroheren Schiffscontainer sind innen und außen mit Wandmalereien bedeckt und umgeben einen überdachten, verglasten Essbereich mit einem einzigartig atemberaubenden Blick auf die Sand໚-Berge. Beide fangen Albuquerques Geist ein, nicht nach den Regeln zu spielen.  

In der Zwischenzeit bekam Santa Fe seinen ersten Vorgeschmack auf den Food-Hall-Wahn, als Chomp wurde Ende Februar an der Cerrillos Road und am Paseo de Peralta eröffnet. Obwohl der dichte Kern der Stadt schon immer viele Restaurants und Bars in der Nähe der Plaza bietet, möchte Chomp-Besitzer Ken Joseph günstigere Optionen in die Gegend bringen. Joseph nahm ein unterschätztes Gebäude im Art-déco-Stil, ursprünglich ein Autohaus von DeSoto, und verwandelte es in einen hellen, offenen Raum mit kleinen Verkäufern.  

Joseph sagt, er habe Chomp nach ähnlichen Projekten modelliert, die er bewunderte, darunter der Oxbow Public Market in Napa, Kalifornien, und der Reading Terminal Market in Philadelphia. Aber das Essen und die Atmosphäre hier spiegeln den anspruchsvollen und einzigartigen Charakter von Santa Fe wider, von südostasiatischer Fusion bei Nath ’s inspirierter Khmer-Küche bis hin zu hausgemachter Suppe bei Yes, Soup for You. Zusammen mit seinen Nachbarn Ohori’s Coffee, Radish & Rye und New Mexico Hard Cider Taproom trägt Chomp zum Gemeinschaftsgefühl des Blocks bei.  

Wir sind vielleicht etwas spät zur Party gekommen, aber unsere Food Hall Fiesta zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung.

Grub-Hubs

Einige wichtige Informationen zu den staatlichen Food Halls. 

Deep-Dish-Pizza von Thicc Pizza Co. (links) und aਊuswahl an Tacos von Tino’s Tacos (rechts) sind in der 505 Central Food Hall erhältlich.

505 Zentrale Essenshalle

505 Central Avenue NW, Albuquerque 505-503-8777

Essensstände: 9

Std: Sonntag𠄽onnerstag, 11:00𠄷:00 Freitag und Samstag, 11:00𠄸:00

Versuche dies: Schauen Sie einfach vorbei, um ein Geschenk oder ein Souvenir von Moonwalk mitzunehmen, das mehr lokal hergestelltes Bier, Wein und Spirituosen anbietet als viele Spirituosengeschäfte. 

Chomp Food Hall

505 Cerrillos Road, B101, Santa Fe 505-772-0946

Essensstände: Bis zu 5 (weitere folgen in Kürze)  

Std: Sonntag𠄽onnerstag, 11:30 𠄷:30 Freitag und Samstag, 11:30 & 201310 Uhr  

Versuche dies: Halten Sie bei Yes, Soup for You Ausschau nach Matzenbällchensuppe. 

Green Jeans Food Hall

3600 Cutler Ave. NE, Albuquerque 505-313-0042

Essensstände: 9  

Std: 7:30 & 20138 Uhr täglich  

Versuche dies: Beobachten Sie, wie Ihr Eis in der Nitro Fog Creamery wie von Zauberhand zusammenkommt. 

Sägewerksmarkt

1909 Bellamah Avenue NW, Albuquerque 505-563-4473

Essensstände: Ungefähr 20  

Std: 8 Uhr � Uhr Täglich

Versuche dies: Neko Neko's japanischer Soft-Serve in einem fischförmigen Kuchenkegel und mit Streuseln bedeckt.

Blechdosengasse

6110 Alameda Boulevard. NE, Albuquerque 505-208-0508

Essensstände: 9

Std: 7:30 & 20138 Uhr Täglich

Versuche dies: Machen Sie eine Reise nach Südamerika mit einem Teller Arepas, mit Fleisch gefüllten Maiskuchentaschen, vom Guava Tree Cafe.


Tauchen Sie ein in New Mexico & aposs Food Halls

IN DEN LETZTEN JAHREN,਎in nationaler Trend von Food Halls ist in New Mexico angekommen, der den Vierteln neues Leben einhaucht, übersehene architektonische Juwelen restauriert und Unternehmern einen fruchtbaren Boden für die Gründung von Lebensmittelgeschäften bietet. Sie haben sich zu einigen der heißesten Nicht-Restaurants der Stadt entwickelt.  

Vielleicht sind Sie in einem anderen Bundesstaat in einen gewandert: Normalerweise versteckt in einem ehemaligen Bahnhof oder renovierten Gebäude mit architektonischem Sexappeal, lockt eine Lebensmittelhalle mit einer Kostprobe der Stadtküche unter einem Dach. Durch die gemeinschaftlichen Sitzgelegenheiten können zwei—oder zwölf—of Sie zu unterschiedlichen Zeiten anreisen, und ein separater Schalterservice in jedem Restaurant ermöglicht es jedem, genau das zu essen, was er möchte, und seine eigene Rechnung zu bezahlen.  

Und es ist gemeinschaftlicher als ein traditionelles Restaurant, sagt Lauren Green, die kreative Kraft hinter Albuquerque’s Sägewerksmarkt, in der Nähe der Altstadt. “Wir wollten, dass die Leute das Gefühl haben, dass dies ein Ort ist, an den Sie jeden Tag gehen können, um Kaffee zu trinken, eine Verabredung zu haben oder den Geburtstag Ihres Sohnes zu feiern.”  

Der 30.000 Quadratmeter große Sägewerksmarkt wurde in einem ehemaligen Holzlager errichtet und im Frühjahr 2020 als Instagram-perfekter Hotspot eröffnet. Die vordere Terrasse des rustikalen Industriegebäudes blickt auf das mondäne Hotel Chaco und zieht eine stilvolle Menge von Besuchern und Einheimischen an. 𠇎s war uns wichtig, dass es modern, frisch und neu ist, aber dennoch die Knochen seiner Sägewerkswurzeln ehrt,” Green. Im Inneren wurden die lokalen Händler ausgewählt, um die kulinarische Vielfalt der Stadt zu präsentieren. Ja, Sie können einen Frito-Kuchen (Rot & Grün) bekommen, aber auch venezolanisches Essen (Cacho’s Bistro), Barbecue (135° BBQ) und asiatisches (Naruto Ramen).  

Ein Blick auf den Food Court von 505 Central.

Im November, 505 Zentrale Essenshalle folgte und hauchte einem lange übersehenen, von John Gaw Meem entworfenen Deco Moderne Gebäude an der Fifth Street und der Central Avenue in der Innenstadt von Albuquerque neues Leben ein. 𠇍ie Inspiration für mich war, die Innenstadt zu reaktivieren und eine Essenshalle zu schaffen, die für alle zugänglich ist,”, sagt Architekt und Eigentümer Mark Baker. 

Die hohe Decke im Erdgeschoss bietet Platz für Loft-Sitzplätze über neun verschiedenen Ständen, an denen Burger, Tacos, Pizza und mehr serviert werden. “ästhetisch wollten wir, dass jedes Restaurant seine eigene Identität hat und nicht in ein Modul eingebunden ist und wie ein Food-Court im Einkaufszentrum aussieht,”, sagt er.  

Niemand würde Albuquerques ursprüngliche Speisehalle verwechseln, Grüne Jeans Farm, für einen Food-Court. (Die Besitzer haben kürzlich ihren Namen in Green Jeans Food Hall geändert.) Dieses regenbogenfarbene Durcheinander von Schiffscontainern hat bei seiner Eröffnung im Jahr 2016 in der Nähe des Carlisle Boulevard und der I-40 mehrere urbane Design- und Food-Bewegungen angestoßen. Die Container beherbergen und verbinden die Essensstände und schaffen Sitzgelegenheiten im Innenbereich um einen gemeinsamen Innenhof, der von einem Schankraum der Santa Fe Brewing verankert ist. Die spritzige Farbe und die unkonventionelle Architektur machen es lustig, funky, zugänglich und familienfreundlich.  

Sein Erfolg inspiriert Blechdosengasse, gebaut vom gleichen Entwickler auf der Nordostseite der Stadt.Die noch farbenfroheren Schiffscontainer sind innen und außen mit Wandmalereien bedeckt und umgeben einen überdachten, verglasten Essbereich mit einem einzigartig atemberaubenden Blick auf die Sand໚-Berge. Beide fangen Albuquerques Geist ein, nicht nach den Regeln zu spielen.  

In der Zwischenzeit bekam Santa Fe seinen ersten Vorgeschmack auf den Food-Hall-Wahn, als Chomp wurde Ende Februar an der Cerrillos Road und am Paseo de Peralta eröffnet. Obwohl der dichte Kern der Stadt schon immer viele Restaurants und Bars in der Nähe der Plaza bietet, möchte Chomp-Besitzer Ken Joseph günstigere Optionen in die Gegend bringen. Joseph nahm ein unterschätztes Gebäude im Art-déco-Stil, ursprünglich ein Autohaus von DeSoto, und verwandelte es in einen hellen, offenen Raum mit kleinen Verkäufern.  

Joseph sagt, er habe Chomp nach ähnlichen Projekten modelliert, die er bewunderte, darunter der Oxbow Public Market in Napa, Kalifornien, und der Reading Terminal Market in Philadelphia. Aber das Essen und die Atmosphäre hier spiegeln den anspruchsvollen und einzigartigen Charakter von Santa Fe wider, von südostasiatischer Fusion bei Nath ’s inspirierter Khmer-Küche bis hin zu hausgemachter Suppe bei Yes, Soup for You. Zusammen mit seinen Nachbarn Ohori’s Coffee, Radish & Rye und New Mexico Hard Cider Taproom trägt Chomp zum Gemeinschaftsgefühl des Blocks bei.  

Wir sind vielleicht etwas spät zur Party gekommen, aber unsere Food Hall Fiesta zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung.

Grub-Hubs

Einige wichtige Informationen zu den staatlichen Food Halls. 

Deep-Dish-Pizza von Thicc Pizza Co. (links) und aਊuswahl an Tacos von Tino’s Tacos (rechts) sind in der 505 Central Food Hall erhältlich.

505 Zentrale Essenshalle

505 Central Avenue NW, Albuquerque 505-503-8777

Essensstände: 9

Std: Sonntag𠄽onnerstag, 11:00𠄷:00 Freitag und Samstag, 11:00𠄸:00

Versuche dies: Schauen Sie einfach vorbei, um ein Geschenk oder ein Souvenir von Moonwalk mitzunehmen, das mehr lokal hergestelltes Bier, Wein und Spirituosen anbietet als viele Spirituosengeschäfte. 

Chomp Food Hall

505 Cerrillos Road, B101, Santa Fe 505-772-0946

Essensstände: Bis zu 5 (weitere folgen in Kürze)  

Std: Sonntag𠄽onnerstag, 11:30 𠄷:30 Freitag und Samstag, 11:30 & 201310 Uhr  

Versuche dies: Halten Sie bei Yes, Soup for You Ausschau nach Matzenbällchensuppe. 

Green Jeans Food Hall

3600 Cutler Ave. NE, Albuquerque 505-313-0042

Essensstände: 9  

Std: 7:30 & 20138 Uhr täglich  

Versuche dies: Beobachten Sie, wie Ihr Eis in der Nitro Fog Creamery wie von Zauberhand zusammenkommt. 

Sägewerksmarkt

1909 Bellamah Avenue NW, Albuquerque 505-563-4473

Essensstände: Ungefähr 20  

Std: 8 Uhr � Uhr Täglich

Versuche dies: Neko Neko's japanischer Soft-Serve in einem fischförmigen Kuchenkegel und mit Streuseln bedeckt.

Blechdosengasse

6110 Alameda Boulevard. NE, Albuquerque 505-208-0508

Essensstände: 9

Std: 7:30 & 20138 Uhr Täglich

Versuche dies: Machen Sie eine Reise nach Südamerika mit einem Teller Arepas, mit Fleisch gefüllten Maiskuchentaschen, vom Guava Tree Cafe.


Tauchen Sie ein in New Mexico & aposs Food Halls

IN DEN LETZTEN JAHREN,਎in nationaler Trend von Food Halls ist in New Mexico angekommen, der den Vierteln neues Leben einhaucht, übersehene architektonische Juwelen restauriert und Unternehmern einen fruchtbaren Boden für die Gründung von Lebensmittelgeschäften bietet. Sie haben sich zu einigen der heißesten Nicht-Restaurants der Stadt entwickelt.  

Vielleicht sind Sie in einem anderen Bundesstaat in einen gewandert: Normalerweise versteckt in einem ehemaligen Bahnhof oder renovierten Gebäude mit architektonischem Sexappeal, lockt eine Lebensmittelhalle mit einer Kostprobe der Stadtküche unter einem Dach. Durch die gemeinschaftlichen Sitzgelegenheiten können zwei—oder zwölf—of Sie zu unterschiedlichen Zeiten anreisen, und ein separater Schalterservice in jedem Restaurant ermöglicht es jedem, genau das zu essen, was er möchte, und seine eigene Rechnung zu bezahlen.  

Und es ist gemeinschaftlicher als ein traditionelles Restaurant, sagt Lauren Green, die kreative Kraft hinter Albuquerque’s Sägewerksmarkt, in der Nähe der Altstadt. “Wir wollten, dass die Leute das Gefühl haben, dass dies ein Ort ist, an den Sie jeden Tag gehen können, um Kaffee zu trinken, eine Verabredung zu haben oder den Geburtstag Ihres Sohnes zu feiern.”  

Der 30.000 Quadratmeter große Sägewerksmarkt wurde in einem ehemaligen Holzlager errichtet und im Frühjahr 2020 als Instagram-perfekter Hotspot eröffnet. Die vordere Terrasse des rustikalen Industriegebäudes blickt auf das mondäne Hotel Chaco und zieht eine stilvolle Menge von Besuchern und Einheimischen an. 𠇎s war uns wichtig, dass es modern, frisch und neu ist, aber dennoch die Knochen seiner Sägewerkswurzeln ehrt,” Green. Im Inneren wurden die lokalen Händler ausgewählt, um die kulinarische Vielfalt der Stadt zu präsentieren. Ja, Sie können einen Frito-Kuchen (Rot & Grün) bekommen, aber auch venezolanisches Essen (Cacho’s Bistro), Barbecue (135° BBQ) und asiatisches (Naruto Ramen).  

Ein Blick auf den Food Court von 505 Central.

Im November, 505 Zentrale Essenshalle folgte und hauchte einem lange übersehenen, von John Gaw Meem entworfenen Deco Moderne Gebäude an der Fifth Street und der Central Avenue in der Innenstadt von Albuquerque neues Leben ein. 𠇍ie Inspiration für mich war, die Innenstadt zu reaktivieren und eine Essenshalle zu schaffen, die für alle zugänglich ist,”, sagt Architekt und Eigentümer Mark Baker. 

Die hohe Decke im Erdgeschoss bietet Platz für Loft-Sitzplätze über neun verschiedenen Ständen, an denen Burger, Tacos, Pizza und mehr serviert werden. “ästhetisch wollten wir, dass jedes Restaurant seine eigene Identität hat und nicht in ein Modul eingebunden ist und wie ein Food-Court im Einkaufszentrum aussieht,”, sagt er.  

Niemand würde Albuquerques ursprüngliche Speisehalle verwechseln, Grüne Jeans Farm, für einen Food-Court. (Die Besitzer haben kürzlich ihren Namen in Green Jeans Food Hall geändert.) Dieses regenbogenfarbene Durcheinander von Schiffscontainern hat bei seiner Eröffnung im Jahr 2016 in der Nähe des Carlisle Boulevard und der I-40 mehrere urbane Design- und Food-Bewegungen angestoßen. Die Container beherbergen und verbinden die Essensstände und schaffen Sitzgelegenheiten im Innenbereich um einen gemeinsamen Innenhof, der von einem Schankraum der Santa Fe Brewing verankert ist. Die spritzige Farbe und die unkonventionelle Architektur machen es lustig, funky, zugänglich und familienfreundlich.  

Sein Erfolg inspiriert Blechdosengasse, gebaut vom gleichen Entwickler auf der Nordostseite der Stadt. Die noch farbenfroheren Schiffscontainer sind innen und außen mit Wandmalereien bedeckt und umgeben einen überdachten, verglasten Essbereich mit einem einzigartig atemberaubenden Blick auf die Sand໚-Berge. Beide fangen Albuquerques Geist ein, nicht nach den Regeln zu spielen.  

In der Zwischenzeit bekam Santa Fe seinen ersten Vorgeschmack auf den Food-Hall-Wahn, als Chomp wurde Ende Februar an der Cerrillos Road und am Paseo de Peralta eröffnet. Obwohl der dichte Kern der Stadt schon immer viele Restaurants und Bars in der Nähe der Plaza bietet, möchte Chomp-Besitzer Ken Joseph günstigere Optionen in die Gegend bringen. Joseph nahm ein unterschätztes Gebäude im Art-déco-Stil, ursprünglich ein Autohaus von DeSoto, und verwandelte es in einen hellen, offenen Raum mit kleinen Verkäufern.  

Joseph sagt, er habe Chomp nach ähnlichen Projekten modelliert, die er bewunderte, darunter der Oxbow Public Market in Napa, Kalifornien, und der Reading Terminal Market in Philadelphia. Aber das Essen und die Atmosphäre hier spiegeln den anspruchsvollen und einzigartigen Charakter von Santa Fe wider, von südostasiatischer Fusion bei Nath ’s inspirierter Khmer-Küche bis hin zu hausgemachter Suppe bei Yes, Soup for You. Zusammen mit seinen Nachbarn Ohori’s Coffee, Radish & Rye und New Mexico Hard Cider Taproom trägt Chomp zum Gemeinschaftsgefühl des Blocks bei.  

Wir sind vielleicht etwas spät zur Party gekommen, aber unsere Food Hall Fiesta zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung.

Grub-Hubs

Einige wichtige Informationen zu den staatlichen Food Halls. 

Deep-Dish-Pizza von Thicc Pizza Co. (links) und aਊuswahl an Tacos von Tino’s Tacos (rechts) sind in der 505 Central Food Hall erhältlich.

505 Zentrale Essenshalle

505 Central Avenue NW, Albuquerque 505-503-8777

Essensstände: 9

Std: Sonntag𠄽onnerstag, 11:00𠄷:00 Freitag und Samstag, 11:00𠄸:00

Versuche dies: Schauen Sie einfach vorbei, um ein Geschenk oder ein Souvenir von Moonwalk mitzunehmen, das mehr lokal hergestelltes Bier, Wein und Spirituosen anbietet als viele Spirituosengeschäfte. 

Chomp Food Hall

505 Cerrillos Road, B101, Santa Fe 505-772-0946

Essensstände: Bis zu 5 (weitere folgen in Kürze)  

Std: Sonntag𠄽onnerstag, 11:30 𠄷:30 Freitag und Samstag, 11:30 & 201310 Uhr  

Versuche dies: Halten Sie bei Yes, Soup for You Ausschau nach Matzenbällchensuppe. 

Green Jeans Food Hall

3600 Cutler Ave. NE, Albuquerque 505-313-0042

Essensstände: 9  

Std: 7:30 & 20138 Uhr täglich  

Versuche dies: Beobachten Sie, wie Ihr Eis in der Nitro Fog Creamery wie von Zauberhand zusammenkommt. 

Sägewerksmarkt

1909 Bellamah Avenue NW, Albuquerque 505-563-4473

Essensstände: Ungefähr 20  

Std: 8 Uhr � Uhr Täglich

Versuche dies: Neko Neko's japanischer Soft-Serve in einem fischförmigen Kuchenkegel und mit Streuseln bedeckt.

Blechdosengasse

6110 Alameda Boulevard. NE, Albuquerque 505-208-0508

Essensstände: 9

Std: 7:30 & 20138 Uhr Täglich

Versuche dies: Machen Sie eine Reise nach Südamerika mit einem Teller Arepas, mit Fleisch gefüllten Maiskuchentaschen, vom Guava Tree Cafe.


Tauchen Sie ein in New Mexico & aposs Food Halls

IN DEN LETZTEN JAHREN,਎in nationaler Trend von Food Halls ist in New Mexico angekommen, der den Vierteln neues Leben einhaucht, übersehene architektonische Juwelen restauriert und Unternehmern einen fruchtbaren Boden für die Gründung von Lebensmittelgeschäften bietet. Sie haben sich zu einigen der heißesten Nicht-Restaurants der Stadt entwickelt.  

Vielleicht sind Sie in einem anderen Bundesstaat in einen gewandert: Normalerweise versteckt in einem ehemaligen Bahnhof oder renovierten Gebäude mit architektonischem Sexappeal, lockt eine Lebensmittelhalle mit einer Kostprobe der Stadtküche unter einem Dach. Durch die gemeinschaftlichen Sitzgelegenheiten können zwei—oder zwölf—of Sie zu unterschiedlichen Zeiten anreisen, und ein separater Schalterservice in jedem Restaurant ermöglicht es jedem, genau das zu essen, was er möchte, und seine eigene Rechnung zu bezahlen.  

Und es ist gemeinschaftlicher als ein traditionelles Restaurant, sagt Lauren Green, die kreative Kraft hinter Albuquerque’s Sägewerksmarkt, in der Nähe der Altstadt. “Wir wollten, dass die Leute das Gefühl haben, dass dies ein Ort ist, an den Sie jeden Tag gehen können, um Kaffee zu trinken, eine Verabredung zu haben oder den Geburtstag Ihres Sohnes zu feiern.”  

Der 30.000 Quadratmeter große Sägewerksmarkt wurde in einem ehemaligen Holzlager errichtet und im Frühjahr 2020 als Instagram-perfekter Hotspot eröffnet. Die vordere Terrasse des rustikalen Industriegebäudes blickt auf das mondäne Hotel Chaco und zieht eine stilvolle Menge von Besuchern und Einheimischen an. 𠇎s war uns wichtig, dass es modern, frisch und neu ist, aber dennoch die Knochen seiner Sägewerkswurzeln ehrt,” Green. Im Inneren wurden die lokalen Händler ausgewählt, um die kulinarische Vielfalt der Stadt zu präsentieren. Ja, Sie können einen Frito-Kuchen (Rot & Grün) bekommen, aber auch venezolanisches Essen (Cacho’s Bistro), Barbecue (135° BBQ) und asiatisches (Naruto Ramen).  

Ein Blick auf den Food Court von 505 Central.

Im November, 505 Zentrale Essenshalle folgte und hauchte einem lange übersehenen, von John Gaw Meem entworfenen Deco Moderne Gebäude an der Fifth Street und der Central Avenue in der Innenstadt von Albuquerque neues Leben ein. 𠇍ie Inspiration für mich war, die Innenstadt zu reaktivieren und eine Essenshalle zu schaffen, die für alle zugänglich ist,”, sagt Architekt und Eigentümer Mark Baker. 

Die hohe Decke im Erdgeschoss bietet Platz für Loft-Sitzplätze über neun verschiedenen Ständen, an denen Burger, Tacos, Pizza und mehr serviert werden. “ästhetisch wollten wir, dass jedes Restaurant seine eigene Identität hat und nicht in ein Modul eingebunden ist und wie ein Food-Court im Einkaufszentrum aussieht,”, sagt er.  

Niemand würde Albuquerques ursprüngliche Speisehalle verwechseln, Grüne Jeans Farm, für einen Food-Court. (Die Besitzer haben kürzlich ihren Namen in Green Jeans Food Hall geändert.) Dieses regenbogenfarbene Durcheinander von Schiffscontainern hat bei seiner Eröffnung im Jahr 2016 in der Nähe des Carlisle Boulevard und der I-40 mehrere urbane Design- und Food-Bewegungen angestoßen. Die Container beherbergen und verbinden die Essensstände und schaffen Sitzgelegenheiten im Innenbereich um einen gemeinsamen Innenhof, der von einem Schankraum der Santa Fe Brewing verankert ist. Die spritzige Farbe und die unkonventionelle Architektur machen es lustig, funky, zugänglich und familienfreundlich.  

Sein Erfolg inspiriert Blechdosengasse, gebaut vom gleichen Entwickler auf der Nordostseite der Stadt. Die noch farbenfroheren Schiffscontainer sind innen und außen mit Wandmalereien bedeckt und umgeben einen überdachten, verglasten Essbereich mit einem einzigartig atemberaubenden Blick auf die Sand໚-Berge. Beide fangen Albuquerques Geist ein, nicht nach den Regeln zu spielen.  

In der Zwischenzeit bekam Santa Fe seinen ersten Vorgeschmack auf den Food-Hall-Wahn, als Chomp wurde Ende Februar an der Cerrillos Road und am Paseo de Peralta eröffnet. Obwohl der dichte Kern der Stadt schon immer viele Restaurants und Bars in der Nähe der Plaza bietet, möchte Chomp-Besitzer Ken Joseph günstigere Optionen in die Gegend bringen. Joseph nahm ein unterschätztes Gebäude im Art-déco-Stil, ursprünglich ein Autohaus von DeSoto, und verwandelte es in einen hellen, offenen Raum mit kleinen Verkäufern.  

Joseph sagt, er habe Chomp nach ähnlichen Projekten modelliert, die er bewunderte, darunter der Oxbow Public Market in Napa, Kalifornien, und der Reading Terminal Market in Philadelphia. Aber das Essen und die Atmosphäre hier spiegeln den anspruchsvollen und einzigartigen Charakter von Santa Fe wider, von südostasiatischer Fusion bei Nath ’s inspirierter Khmer-Küche bis hin zu hausgemachter Suppe bei Yes, Soup for You. Zusammen mit seinen Nachbarn Ohori’s Coffee, Radish & Rye und New Mexico Hard Cider Taproom trägt Chomp zum Gemeinschaftsgefühl des Blocks bei.  

Wir sind vielleicht etwas spät zur Party gekommen, aber unsere Food Hall Fiesta zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung.

Grub-Hubs

Einige wichtige Informationen zu den staatlichen Food Halls. 

Deep-Dish-Pizza von Thicc Pizza Co. (links) und aਊuswahl an Tacos von Tino’s Tacos (rechts) sind in der 505 Central Food Hall erhältlich.

505 Zentrale Essenshalle

505 Central Avenue NW, Albuquerque 505-503-8777

Essensstände: 9

Std: Sonntag𠄽onnerstag, 11:00𠄷:00 Freitag und Samstag, 11:00𠄸:00

Versuche dies: Schauen Sie einfach vorbei, um ein Geschenk oder ein Souvenir von Moonwalk mitzunehmen, das mehr lokal hergestelltes Bier, Wein und Spirituosen anbietet als viele Spirituosengeschäfte. 

Chomp Food Hall

505 Cerrillos Road, B101, Santa Fe 505-772-0946

Essensstände: Bis zu 5 (weitere folgen in Kürze)  

Std: Sonntag𠄽onnerstag, 11:30 𠄷:30 Freitag und Samstag, 11:30 & 201310 Uhr  

Versuche dies: Halten Sie bei Yes, Soup for You Ausschau nach Matzenbällchensuppe. 

Green Jeans Food Hall

3600 Cutler Ave. NE, Albuquerque 505-313-0042

Essensstände: 9  

Std: 7:30 & 20138 Uhr täglich  

Versuche dies: Beobachten Sie, wie Ihr Eis in der Nitro Fog Creamery wie von Zauberhand zusammenkommt. 

Sägewerksmarkt

1909 Bellamah Avenue NW, Albuquerque 505-563-4473

Essensstände: Ungefähr 20  

Std: 8 Uhr � Uhr Täglich

Versuche dies: Neko Neko's japanischer Soft-Serve in einem fischförmigen Kuchenkegel und mit Streuseln bedeckt.

Blechdosengasse

6110 Alameda Boulevard. NE, Albuquerque 505-208-0508

Essensstände: 9

Std: 7:30 & 20138 Uhr Täglich

Versuche dies: Machen Sie eine Reise nach Südamerika mit einem Teller Arepas, mit Fleisch gefüllten Maiskuchentaschen, vom Guava Tree Cafe.


Tauchen Sie ein in New Mexico & aposs Food Halls

IN DEN LETZTEN JAHREN,਎in nationaler Trend von Food Halls ist in New Mexico angekommen, der den Vierteln neues Leben einhaucht, übersehene architektonische Juwelen restauriert und Unternehmern einen fruchtbaren Boden für die Gründung von Lebensmittelgeschäften bietet. Sie haben sich zu einigen der heißesten Nicht-Restaurants der Stadt entwickelt.  

Vielleicht sind Sie in einem anderen Bundesstaat in einen gewandert: Normalerweise versteckt in einem ehemaligen Bahnhof oder renovierten Gebäude mit architektonischem Sexappeal, lockt eine Lebensmittelhalle mit einer Kostprobe der Stadtküche unter einem Dach. Durch die gemeinschaftlichen Sitzgelegenheiten können zwei—oder zwölf—of Sie zu unterschiedlichen Zeiten anreisen, und ein separater Schalterservice in jedem Restaurant ermöglicht es jedem, genau das zu essen, was er möchte, und seine eigene Rechnung zu bezahlen.  

Und es ist gemeinschaftlicher als ein traditionelles Restaurant, sagt Lauren Green, die kreative Kraft hinter Albuquerque’s Sägewerksmarkt, in der Nähe der Altstadt. “Wir wollten, dass die Leute das Gefühl haben, dass dies ein Ort ist, an den Sie jeden Tag gehen können, um Kaffee zu trinken, eine Verabredung zu haben oder den Geburtstag Ihres Sohnes zu feiern.”  

Der 30.000 Quadratmeter große Sägewerksmarkt wurde in einem ehemaligen Holzlager errichtet und im Frühjahr 2020 als Instagram-perfekter Hotspot eröffnet. Die vordere Terrasse des rustikalen Industriegebäudes blickt auf das mondäne Hotel Chaco und zieht eine stilvolle Menge von Besuchern und Einheimischen an. 𠇎s war uns wichtig, dass es modern, frisch und neu ist, aber dennoch die Knochen seiner Sägewerkswurzeln ehrt,” Green. Im Inneren wurden die lokalen Händler ausgewählt, um die kulinarische Vielfalt der Stadt zu präsentieren. Ja, Sie können einen Frito-Kuchen (Rot & Grün) bekommen, aber auch venezolanisches Essen (Cacho’s Bistro), Barbecue (135° BBQ) und asiatisches (Naruto Ramen).  

Ein Blick auf den Food Court von 505 Central.

Im November, 505 Zentrale Essenshalle folgte und hauchte einem lange übersehenen, von John Gaw Meem entworfenen Deco Moderne Gebäude an der Fifth Street und der Central Avenue in der Innenstadt von Albuquerque neues Leben ein. 𠇍ie Inspiration für mich war, die Innenstadt zu reaktivieren und eine Essenshalle zu schaffen, die für alle zugänglich ist,”, sagt Architekt und Eigentümer Mark Baker. 

Die hohe Decke im Erdgeschoss bietet Platz für Loft-Sitzplätze über neun verschiedenen Ständen, an denen Burger, Tacos, Pizza und mehr serviert werden. “ästhetisch wollten wir, dass jedes Restaurant seine eigene Identität hat und nicht in ein Modul eingebunden ist und wie ein Food-Court im Einkaufszentrum aussieht,”, sagt er.  

Niemand würde Albuquerques ursprüngliche Speisehalle verwechseln, Grüne Jeans Farm, für einen Food-Court.(Die Besitzer haben kürzlich ihren Namen in Green Jeans Food Hall geändert.) Dieses regenbogenfarbene Durcheinander von Schiffscontainern hat bei seiner Eröffnung im Jahr 2016 in der Nähe des Carlisle Boulevard und der I-40 mehrere urbane Design- und Food-Bewegungen angestoßen. Die Container beherbergen und verbinden die Essensstände und schaffen Sitzgelegenheiten im Innenbereich um einen gemeinsamen Innenhof, der von einem Schankraum der Santa Fe Brewing verankert ist. Die spritzige Farbe und die unkonventionelle Architektur machen es lustig, funky, zugänglich und familienfreundlich.  

Sein Erfolg inspiriert Blechdosengasse, gebaut vom gleichen Entwickler auf der Nordostseite der Stadt. Die noch farbenfroheren Schiffscontainer sind innen und außen mit Wandmalereien bedeckt und umgeben einen überdachten, verglasten Essbereich mit einem einzigartig atemberaubenden Blick auf die Sand໚-Berge. Beide fangen Albuquerques Geist ein, nicht nach den Regeln zu spielen.  

In der Zwischenzeit bekam Santa Fe seinen ersten Vorgeschmack auf den Food-Hall-Wahn, als Chomp wurde Ende Februar an der Cerrillos Road und am Paseo de Peralta eröffnet. Obwohl der dichte Kern der Stadt schon immer viele Restaurants und Bars in der Nähe der Plaza bietet, möchte Chomp-Besitzer Ken Joseph günstigere Optionen in die Gegend bringen. Joseph nahm ein unterschätztes Gebäude im Art-déco-Stil, ursprünglich ein Autohaus von DeSoto, und verwandelte es in einen hellen, offenen Raum mit kleinen Verkäufern.  

Joseph sagt, er habe Chomp nach ähnlichen Projekten modelliert, die er bewunderte, darunter der Oxbow Public Market in Napa, Kalifornien, und der Reading Terminal Market in Philadelphia. Aber das Essen und die Atmosphäre hier spiegeln den anspruchsvollen und einzigartigen Charakter von Santa Fe wider, von südostasiatischer Fusion bei Nath ’s inspirierter Khmer-Küche bis hin zu hausgemachter Suppe bei Yes, Soup for You. Zusammen mit seinen Nachbarn Ohori’s Coffee, Radish & Rye und New Mexico Hard Cider Taproom trägt Chomp zum Gemeinschaftsgefühl des Blocks bei.  

Wir sind vielleicht etwas spät zur Party gekommen, aber unsere Food Hall Fiesta zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung.

Grub-Hubs

Einige wichtige Informationen zu den staatlichen Food Halls. 

Deep-Dish-Pizza von Thicc Pizza Co. (links) und aਊuswahl an Tacos von Tino’s Tacos (rechts) sind in der 505 Central Food Hall erhältlich.

505 Zentrale Essenshalle

505 Central Avenue NW, Albuquerque 505-503-8777

Essensstände: 9

Std: Sonntag𠄽onnerstag, 11:00𠄷:00 Freitag und Samstag, 11:00𠄸:00

Versuche dies: Schauen Sie einfach vorbei, um ein Geschenk oder ein Souvenir von Moonwalk mitzunehmen, das mehr lokal hergestelltes Bier, Wein und Spirituosen anbietet als viele Spirituosengeschäfte. 

Chomp Food Hall

505 Cerrillos Road, B101, Santa Fe 505-772-0946

Essensstände: Bis zu 5 (weitere folgen in Kürze)  

Std: Sonntag𠄽onnerstag, 11:30 𠄷:30 Freitag und Samstag, 11:30 & 201310 Uhr  

Versuche dies: Halten Sie bei Yes, Soup for You Ausschau nach Matzenbällchensuppe. 

Green Jeans Food Hall

3600 Cutler Ave. NE, Albuquerque 505-313-0042

Essensstände: 9  

Std: 7:30 & 20138 Uhr täglich  

Versuche dies: Beobachten Sie, wie Ihr Eis in der Nitro Fog Creamery wie von Zauberhand zusammenkommt. 

Sägewerksmarkt

1909 Bellamah Avenue NW, Albuquerque 505-563-4473

Essensstände: Ungefähr 20  

Std: 8 Uhr � Uhr Täglich

Versuche dies: Neko Neko's japanischer Soft-Serve in einem fischförmigen Kuchenkegel und mit Streuseln bedeckt.

Blechdosengasse

6110 Alameda Boulevard. NE, Albuquerque 505-208-0508

Essensstände: 9

Std: 7:30 & 20138 Uhr Täglich

Versuche dies: Machen Sie eine Reise nach Südamerika mit einem Teller Arepas, mit Fleisch gefüllten Maiskuchentaschen, vom Guava Tree Cafe.


Tauchen Sie ein in New Mexico & aposs Food Halls

IN DEN LETZTEN JAHREN,਎in nationaler Trend von Food Halls ist in New Mexico angekommen, der den Vierteln neues Leben einhaucht, übersehene architektonische Juwelen restauriert und Unternehmern einen fruchtbaren Boden für die Gründung von Lebensmittelgeschäften bietet. Sie haben sich zu einigen der heißesten Nicht-Restaurants der Stadt entwickelt.  

Vielleicht sind Sie in einem anderen Bundesstaat in einen gewandert: Normalerweise versteckt in einem ehemaligen Bahnhof oder renovierten Gebäude mit architektonischem Sexappeal, lockt eine Lebensmittelhalle mit einer Kostprobe der Stadtküche unter einem Dach. Durch die gemeinschaftlichen Sitzgelegenheiten können zwei—oder zwölf—of Sie zu unterschiedlichen Zeiten anreisen, und ein separater Schalterservice in jedem Restaurant ermöglicht es jedem, genau das zu essen, was er möchte, und seine eigene Rechnung zu bezahlen.  

Und es ist gemeinschaftlicher als ein traditionelles Restaurant, sagt Lauren Green, die kreative Kraft hinter Albuquerque’s Sägewerksmarkt, in der Nähe der Altstadt. “Wir wollten, dass die Leute das Gefühl haben, dass dies ein Ort ist, an den Sie jeden Tag gehen können, um Kaffee zu trinken, eine Verabredung zu haben oder den Geburtstag Ihres Sohnes zu feiern.”  

Der 30.000 Quadratmeter große Sägewerksmarkt wurde in einem ehemaligen Holzlager errichtet und im Frühjahr 2020 als Instagram-perfekter Hotspot eröffnet. Die vordere Terrasse des rustikalen Industriegebäudes blickt auf das mondäne Hotel Chaco und zieht eine stilvolle Menge von Besuchern und Einheimischen an. 𠇎s war uns wichtig, dass es modern, frisch und neu ist, aber dennoch die Knochen seiner Sägewerkswurzeln ehrt,” Green. Im Inneren wurden die lokalen Händler ausgewählt, um die kulinarische Vielfalt der Stadt zu präsentieren. Ja, Sie können einen Frito-Kuchen (Rot & Grün) bekommen, aber auch venezolanisches Essen (Cacho’s Bistro), Barbecue (135° BBQ) und asiatisches (Naruto Ramen).  

Ein Blick auf den Food Court von 505 Central.

Im November, 505 Zentrale Essenshalle folgte und hauchte einem lange übersehenen, von John Gaw Meem entworfenen Deco Moderne Gebäude an der Fifth Street und der Central Avenue in der Innenstadt von Albuquerque neues Leben ein. 𠇍ie Inspiration für mich war, die Innenstadt zu reaktivieren und eine Essenshalle zu schaffen, die für alle zugänglich ist,”, sagt Architekt und Eigentümer Mark Baker. 

Die hohe Decke im Erdgeschoss bietet Platz für Loft-Sitzplätze über neun verschiedenen Ständen, an denen Burger, Tacos, Pizza und mehr serviert werden. “ästhetisch wollten wir, dass jedes Restaurant seine eigene Identität hat und nicht in ein Modul eingebunden ist und wie ein Food-Court im Einkaufszentrum aussieht,”, sagt er.  

Niemand würde Albuquerques ursprüngliche Speisehalle verwechseln, Grüne Jeans Farm, für einen Food-Court. (Die Besitzer haben kürzlich ihren Namen in Green Jeans Food Hall geändert.) Dieses regenbogenfarbene Durcheinander von Schiffscontainern hat bei seiner Eröffnung im Jahr 2016 in der Nähe des Carlisle Boulevard und der I-40 mehrere urbane Design- und Food-Bewegungen angestoßen. Die Container beherbergen und verbinden die Essensstände und schaffen Sitzgelegenheiten im Innenbereich um einen gemeinsamen Innenhof, der von einem Schankraum der Santa Fe Brewing verankert ist. Die spritzige Farbe und die unkonventionelle Architektur machen es lustig, funky, zugänglich und familienfreundlich.  

Sein Erfolg inspiriert Blechdosengasse, gebaut vom gleichen Entwickler auf der Nordostseite der Stadt. Die noch farbenfroheren Schiffscontainer sind innen und außen mit Wandmalereien bedeckt und umgeben einen überdachten, verglasten Essbereich mit einem einzigartig atemberaubenden Blick auf die Sand໚-Berge. Beide fangen Albuquerques Geist ein, nicht nach den Regeln zu spielen.  

In der Zwischenzeit bekam Santa Fe seinen ersten Vorgeschmack auf den Food-Hall-Wahn, als Chomp wurde Ende Februar an der Cerrillos Road und am Paseo de Peralta eröffnet. Obwohl der dichte Kern der Stadt schon immer viele Restaurants und Bars in der Nähe der Plaza bietet, möchte Chomp-Besitzer Ken Joseph günstigere Optionen in die Gegend bringen. Joseph nahm ein unterschätztes Gebäude im Art-déco-Stil, ursprünglich ein Autohaus von DeSoto, und verwandelte es in einen hellen, offenen Raum mit kleinen Verkäufern.  

Joseph sagt, er habe Chomp nach ähnlichen Projekten modelliert, die er bewunderte, darunter der Oxbow Public Market in Napa, Kalifornien, und der Reading Terminal Market in Philadelphia. Aber das Essen und die Atmosphäre hier spiegeln den anspruchsvollen und einzigartigen Charakter von Santa Fe wider, von südostasiatischer Fusion bei Nath ’s inspirierter Khmer-Küche bis hin zu hausgemachter Suppe bei Yes, Soup for You. Zusammen mit seinen Nachbarn Ohori’s Coffee, Radish & Rye und New Mexico Hard Cider Taproom trägt Chomp zum Gemeinschaftsgefühl des Blocks bei.  

Wir sind vielleicht etwas spät zur Party gekommen, aber unsere Food Hall Fiesta zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung.

Grub-Hubs

Einige wichtige Informationen zu den staatlichen Food Halls. 

Deep-Dish-Pizza von Thicc Pizza Co. (links) und aਊuswahl an Tacos von Tino’s Tacos (rechts) sind in der 505 Central Food Hall erhältlich.

505 Zentrale Essenshalle

505 Central Avenue NW, Albuquerque 505-503-8777

Essensstände: 9

Std: Sonntag𠄽onnerstag, 11:00𠄷:00 Freitag und Samstag, 11:00𠄸:00

Versuche dies: Schauen Sie einfach vorbei, um ein Geschenk oder ein Souvenir von Moonwalk mitzunehmen, das mehr lokal hergestelltes Bier, Wein und Spirituosen anbietet als viele Spirituosengeschäfte. 

Chomp Food Hall

505 Cerrillos Road, B101, Santa Fe 505-772-0946

Essensstände: Bis zu 5 (weitere folgen in Kürze)  

Std: Sonntag𠄽onnerstag, 11:30 𠄷:30 Freitag und Samstag, 11:30 & 201310 Uhr  

Versuche dies: Halten Sie bei Yes, Soup for You Ausschau nach Matzenbällchensuppe. 

Green Jeans Food Hall

3600 Cutler Ave. NE, Albuquerque 505-313-0042

Essensstände: 9  

Std: 7:30 & 20138 Uhr täglich  

Versuche dies: Beobachten Sie, wie Ihr Eis in der Nitro Fog Creamery wie von Zauberhand zusammenkommt. 

Sägewerksmarkt

1909 Bellamah Avenue NW, Albuquerque 505-563-4473

Essensstände: Ungefähr 20  

Std: 8 Uhr � Uhr Täglich

Versuche dies: Neko Neko's japanischer Soft-Serve in einem fischförmigen Kuchenkegel und mit Streuseln bedeckt.

Blechdosengasse

6110 Alameda Boulevard. NE, Albuquerque 505-208-0508

Essensstände: 9

Std: 7:30 & 20138 Uhr Täglich

Versuche dies: Machen Sie eine Reise nach Südamerika mit einem Teller Arepas, mit Fleisch gefüllten Maiskuchentaschen, vom Guava Tree Cafe.


Tauchen Sie ein in New Mexico & aposs Food Halls

IN DEN LETZTEN JAHREN,਎in nationaler Trend von Food Halls ist in New Mexico angekommen, der den Vierteln neues Leben einhaucht, übersehene architektonische Juwelen restauriert und Unternehmern einen fruchtbaren Boden für die Gründung von Lebensmittelgeschäften bietet. Sie haben sich zu einigen der heißesten Nicht-Restaurants der Stadt entwickelt.  

Vielleicht sind Sie in einem anderen Bundesstaat in einen gewandert: Normalerweise versteckt in einem ehemaligen Bahnhof oder renovierten Gebäude mit architektonischem Sexappeal, lockt eine Lebensmittelhalle mit einer Kostprobe der Stadtküche unter einem Dach. Durch die gemeinschaftlichen Sitzgelegenheiten können zwei—oder zwölf—of Sie zu unterschiedlichen Zeiten anreisen, und ein separater Schalterservice in jedem Restaurant ermöglicht es jedem, genau das zu essen, was er möchte, und seine eigene Rechnung zu bezahlen.  

Und es ist gemeinschaftlicher als ein traditionelles Restaurant, sagt Lauren Green, die kreative Kraft hinter Albuquerque’s Sägewerksmarkt, in der Nähe der Altstadt. “Wir wollten, dass die Leute das Gefühl haben, dass dies ein Ort ist, an den Sie jeden Tag gehen können, um Kaffee zu trinken, eine Verabredung zu haben oder den Geburtstag Ihres Sohnes zu feiern.”  

Der 30.000 Quadratmeter große Sägewerksmarkt wurde in einem ehemaligen Holzlager errichtet und im Frühjahr 2020 als Instagram-perfekter Hotspot eröffnet. Die vordere Terrasse des rustikalen Industriegebäudes blickt auf das mondäne Hotel Chaco und zieht eine stilvolle Menge von Besuchern und Einheimischen an. 𠇎s war uns wichtig, dass es modern, frisch und neu ist, aber dennoch die Knochen seiner Sägewerkswurzeln ehrt,” Green. Im Inneren wurden die lokalen Händler ausgewählt, um die kulinarische Vielfalt der Stadt zu präsentieren. Ja, Sie können einen Frito-Kuchen (Rot & Grün) bekommen, aber auch venezolanisches Essen (Cacho’s Bistro), Barbecue (135° BBQ) und asiatisches (Naruto Ramen).  

Ein Blick auf den Food Court von 505 Central.

Im November, 505 Zentrale Essenshalle folgte und hauchte einem lange übersehenen, von John Gaw Meem entworfenen Deco Moderne Gebäude an der Fifth Street und der Central Avenue in der Innenstadt von Albuquerque neues Leben ein. 𠇍ie Inspiration für mich war, die Innenstadt zu reaktivieren und eine Essenshalle zu schaffen, die für alle zugänglich ist,”, sagt Architekt und Eigentümer Mark Baker. 

Die hohe Decke im Erdgeschoss bietet Platz für Loft-Sitzplätze über neun verschiedenen Ständen, an denen Burger, Tacos, Pizza und mehr serviert werden. “ästhetisch wollten wir, dass jedes Restaurant seine eigene Identität hat und nicht in ein Modul eingebunden ist und wie ein Food-Court im Einkaufszentrum aussieht,”, sagt er.  

Niemand würde Albuquerques ursprüngliche Speisehalle verwechseln, Grüne Jeans Farm, für einen Food-Court. (Die Besitzer haben kürzlich ihren Namen in Green Jeans Food Hall geändert.) Dieses regenbogenfarbene Durcheinander von Schiffscontainern hat bei seiner Eröffnung im Jahr 2016 in der Nähe des Carlisle Boulevard und der I-40 mehrere urbane Design- und Food-Bewegungen angestoßen. Die Container beherbergen und verbinden die Essensstände und schaffen Sitzgelegenheiten im Innenbereich um einen gemeinsamen Innenhof, der von einem Schankraum der Santa Fe Brewing verankert ist. Die spritzige Farbe und die unkonventionelle Architektur machen es lustig, funky, zugänglich und familienfreundlich.  

Sein Erfolg inspiriert Blechdosengasse, gebaut vom gleichen Entwickler auf der Nordostseite der Stadt. Die noch farbenfroheren Schiffscontainer sind innen und außen mit Wandmalereien bedeckt und umgeben einen überdachten, verglasten Essbereich mit einem einzigartig atemberaubenden Blick auf die Sand໚-Berge. Beide fangen Albuquerques Geist ein, nicht nach den Regeln zu spielen.  

In der Zwischenzeit bekam Santa Fe seinen ersten Vorgeschmack auf den Food-Hall-Wahn, als Chomp wurde Ende Februar an der Cerrillos Road und am Paseo de Peralta eröffnet. Obwohl der dichte Kern der Stadt schon immer viele Restaurants und Bars in der Nähe der Plaza bietet, möchte Chomp-Besitzer Ken Joseph günstigere Optionen in die Gegend bringen. Joseph nahm ein unterschätztes Gebäude im Art-déco-Stil, ursprünglich ein Autohaus von DeSoto, und verwandelte es in einen hellen, offenen Raum mit kleinen Verkäufern.  

Joseph sagt, er habe Chomp nach ähnlichen Projekten modelliert, die er bewunderte, darunter der Oxbow Public Market in Napa, Kalifornien, und der Reading Terminal Market in Philadelphia. Aber das Essen und die Atmosphäre hier spiegeln den anspruchsvollen und einzigartigen Charakter von Santa Fe wider, von südostasiatischer Fusion bei Nath ’s inspirierter Khmer-Küche bis hin zu hausgemachter Suppe bei Yes, Soup for You. Zusammen mit seinen Nachbarn Ohori’s Coffee, Radish & Rye und New Mexico Hard Cider Taproom trägt Chomp zum Gemeinschaftsgefühl des Blocks bei.  

Wir sind vielleicht etwas spät zur Party gekommen, aber unsere Food Hall Fiesta zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung.

Grub-Hubs

Einige wichtige Informationen zu den staatlichen Food Halls. 

Deep-Dish-Pizza von Thicc Pizza Co. (links) und aਊuswahl an Tacos von Tino’s Tacos (rechts) sind in der 505 Central Food Hall erhältlich.

505 Zentrale Essenshalle

505 Central Avenue NW, Albuquerque 505-503-8777

Essensstände: 9

Std: Sonntag𠄽onnerstag, 11:00𠄷:00 Freitag und Samstag, 11:00𠄸:00

Versuche dies: Schauen Sie einfach vorbei, um ein Geschenk oder ein Souvenir von Moonwalk mitzunehmen, das mehr lokal hergestelltes Bier, Wein und Spirituosen anbietet als viele Spirituosengeschäfte. 

Chomp Food Hall

505 Cerrillos Road, B101, Santa Fe 505-772-0946

Essensstände: Bis zu 5 (weitere folgen in Kürze)  

Std: Sonntag𠄽onnerstag, 11:30 𠄷:30 Freitag und Samstag, 11:30 & 201310 Uhr  

Versuche dies: Halten Sie bei Yes, Soup for You Ausschau nach Matzenbällchensuppe. 

Green Jeans Food Hall

3600 Cutler Ave. NE, Albuquerque 505-313-0042

Essensstände: 9  

Std: 7:30 & 20138 Uhr täglich  

Versuche dies: Beobachten Sie, wie Ihr Eis in der Nitro Fog Creamery wie von Zauberhand zusammenkommt. 

Sägewerksmarkt

1909 Bellamah Avenue NW, Albuquerque 505-563-4473

Essensstände: Ungefähr 20  

Std: 8 Uhr � Uhr Täglich

Versuche dies: Neko Neko's japanischer Soft-Serve in einem fischförmigen Kuchenkegel und mit Streuseln bedeckt.

Blechdosengasse

6110 Alameda Boulevard. NE, Albuquerque 505-208-0508

Essensstände: 9

Std: 7:30 & 20138 Uhr Täglich

Versuche dies: Machen Sie eine Reise nach Südamerika mit einem Teller Arepas, mit Fleisch gefüllten Maiskuchentaschen, vom Guava Tree Cafe.


Tauchen Sie ein in New Mexico & aposs Food Halls

IN DEN LETZTEN JAHREN,਎in nationaler Trend von Food Halls ist in New Mexico angekommen, der den Vierteln neues Leben einhaucht, übersehene architektonische Juwelen restauriert und Unternehmern einen fruchtbaren Boden für die Gründung von Lebensmittelgeschäften bietet. Sie haben sich zu einigen der heißesten Nicht-Restaurants der Stadt entwickelt.  

Vielleicht sind Sie in einem anderen Bundesstaat in einen gewandert: Normalerweise versteckt in einem ehemaligen Bahnhof oder renovierten Gebäude mit architektonischem Sexappeal, lockt eine Lebensmittelhalle mit einer Kostprobe der Stadtküche unter einem Dach. Durch die gemeinschaftlichen Sitzgelegenheiten können zwei—oder zwölf—of Sie zu unterschiedlichen Zeiten anreisen, und ein separater Schalterservice in jedem Restaurant ermöglicht es jedem, genau das zu essen, was er möchte, und seine eigene Rechnung zu bezahlen.  

Und es ist gemeinschaftlicher als ein traditionelles Restaurant, sagt Lauren Green, die kreative Kraft hinter Albuquerque’s Sägewerksmarkt, in der Nähe der Altstadt. “Wir wollten, dass die Leute das Gefühl haben, dass dies ein Ort ist, an den Sie jeden Tag gehen können, um Kaffee zu trinken, eine Verabredung zu haben oder den Geburtstag Ihres Sohnes zu feiern.”  

Der 30.000 Quadratmeter große Sägewerksmarkt wurde in einem ehemaligen Holzlager errichtet und im Frühjahr 2020 als Instagram-perfekter Hotspot eröffnet. Die vordere Terrasse des rustikalen Industriegebäudes blickt auf das mondäne Hotel Chaco und zieht eine stilvolle Menge von Besuchern und Einheimischen an. 𠇎s war uns wichtig, dass es modern, frisch und neu ist, aber dennoch die Knochen seiner Sägewerkswurzeln ehrt,” Green. Im Inneren wurden die lokalen Händler ausgewählt, um die kulinarische Vielfalt der Stadt zu präsentieren. Ja, Sie können einen Frito-Kuchen (Rot & Grün) bekommen, aber auch venezolanisches Essen (Cacho’s Bistro), Barbecue (135° BBQ) und asiatisches (Naruto Ramen).  

Ein Blick auf den Food Court von 505 Central.

Im November, 505 Zentrale Essenshalle folgte und hauchte einem lange übersehenen, von John Gaw Meem entworfenen Deco Moderne Gebäude an der Fifth Street und der Central Avenue in der Innenstadt von Albuquerque neues Leben ein.𠇍ie Inspiration für mich war, die Innenstadt zu reaktivieren und eine Essenshalle zu schaffen, die für alle zugänglich ist,”, sagt Architekt und Eigentümer Mark Baker. 

Die hohe Decke im Erdgeschoss bietet Platz für Loft-Sitzplätze über neun verschiedenen Ständen, an denen Burger, Tacos, Pizza und mehr serviert werden. “ästhetisch wollten wir, dass jedes Restaurant seine eigene Identität hat und nicht in ein Modul eingebunden ist und wie ein Food-Court im Einkaufszentrum aussieht,”, sagt er.  

Niemand würde Albuquerques ursprüngliche Speisehalle verwechseln, Grüne Jeans Farm, für einen Food-Court. (Die Besitzer haben kürzlich ihren Namen in Green Jeans Food Hall geändert.) Dieses regenbogenfarbene Durcheinander von Schiffscontainern hat bei seiner Eröffnung im Jahr 2016 in der Nähe des Carlisle Boulevard und der I-40 mehrere urbane Design- und Food-Bewegungen angestoßen. Die Container beherbergen und verbinden die Essensstände und schaffen Sitzgelegenheiten im Innenbereich um einen gemeinsamen Innenhof, der von einem Schankraum der Santa Fe Brewing verankert ist. Die spritzige Farbe und die unkonventionelle Architektur machen es lustig, funky, zugänglich und familienfreundlich.  

Sein Erfolg inspiriert Blechdosengasse, gebaut vom gleichen Entwickler auf der Nordostseite der Stadt. Die noch farbenfroheren Schiffscontainer sind innen und außen mit Wandmalereien bedeckt und umgeben einen überdachten, verglasten Essbereich mit einem einzigartig atemberaubenden Blick auf die Sand໚-Berge. Beide fangen Albuquerques Geist ein, nicht nach den Regeln zu spielen.  

In der Zwischenzeit bekam Santa Fe seinen ersten Vorgeschmack auf den Food-Hall-Wahn, als Chomp wurde Ende Februar an der Cerrillos Road und am Paseo de Peralta eröffnet. Obwohl der dichte Kern der Stadt schon immer viele Restaurants und Bars in der Nähe der Plaza bietet, möchte Chomp-Besitzer Ken Joseph günstigere Optionen in die Gegend bringen. Joseph nahm ein unterschätztes Gebäude im Art-déco-Stil, ursprünglich ein Autohaus von DeSoto, und verwandelte es in einen hellen, offenen Raum mit kleinen Verkäufern.  

Joseph sagt, er habe Chomp nach ähnlichen Projekten modelliert, die er bewunderte, darunter der Oxbow Public Market in Napa, Kalifornien, und der Reading Terminal Market in Philadelphia. Aber das Essen und die Atmosphäre hier spiegeln den anspruchsvollen und einzigartigen Charakter von Santa Fe wider, von südostasiatischer Fusion bei Nath ’s inspirierter Khmer-Küche bis hin zu hausgemachter Suppe bei Yes, Soup for You. Zusammen mit seinen Nachbarn Ohori’s Coffee, Radish & Rye und New Mexico Hard Cider Taproom trägt Chomp zum Gemeinschaftsgefühl des Blocks bei.  

Wir sind vielleicht etwas spät zur Party gekommen, aber unsere Food Hall Fiesta zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung.

Grub-Hubs

Einige wichtige Informationen zu den staatlichen Food Halls. 

Deep-Dish-Pizza von Thicc Pizza Co. (links) und aਊuswahl an Tacos von Tino’s Tacos (rechts) sind in der 505 Central Food Hall erhältlich.

505 Zentrale Essenshalle

505 Central Avenue NW, Albuquerque 505-503-8777

Essensstände: 9

Std: Sonntag𠄽onnerstag, 11:00𠄷:00 Freitag und Samstag, 11:00𠄸:00

Versuche dies: Schauen Sie einfach vorbei, um ein Geschenk oder ein Souvenir von Moonwalk mitzunehmen, das mehr lokal hergestelltes Bier, Wein und Spirituosen anbietet als viele Spirituosengeschäfte. 

Chomp Food Hall

505 Cerrillos Road, B101, Santa Fe 505-772-0946

Essensstände: Bis zu 5 (weitere folgen in Kürze)  

Std: Sonntag𠄽onnerstag, 11:30 𠄷:30 Freitag und Samstag, 11:30 & 201310 Uhr  

Versuche dies: Halten Sie bei Yes, Soup for You Ausschau nach Matzenbällchensuppe. 

Green Jeans Food Hall

3600 Cutler Ave. NE, Albuquerque 505-313-0042

Essensstände: 9  

Std: 7:30 & 20138 Uhr täglich  

Versuche dies: Beobachten Sie, wie Ihr Eis in der Nitro Fog Creamery wie von Zauberhand zusammenkommt. 

Sägewerksmarkt

1909 Bellamah Avenue NW, Albuquerque 505-563-4473

Essensstände: Ungefähr 20  

Std: 8 Uhr � Uhr Täglich

Versuche dies: Neko Neko's japanischer Soft-Serve in einem fischförmigen Kuchenkegel und mit Streuseln bedeckt.

Blechdosengasse

6110 Alameda Boulevard. NE, Albuquerque 505-208-0508

Essensstände: 9

Std: 7:30 & 20138 Uhr Täglich

Versuche dies: Machen Sie eine Reise nach Südamerika mit einem Teller Arepas, mit Fleisch gefüllten Maiskuchentaschen, vom Guava Tree Cafe.


Tauchen Sie ein in New Mexico & aposs Food Halls

IN DEN LETZTEN JAHREN,਎in nationaler Trend von Food Halls ist in New Mexico angekommen, der den Vierteln neues Leben einhaucht, übersehene architektonische Juwelen restauriert und Unternehmern einen fruchtbaren Boden für die Gründung von Lebensmittelgeschäften bietet. Sie haben sich zu einigen der heißesten Nicht-Restaurants der Stadt entwickelt.  

Vielleicht sind Sie in einem anderen Bundesstaat in einen gewandert: Normalerweise versteckt in einem ehemaligen Bahnhof oder renovierten Gebäude mit architektonischem Sexappeal, lockt eine Lebensmittelhalle mit einer Kostprobe der Stadtküche unter einem Dach. Durch die gemeinschaftlichen Sitzgelegenheiten können zwei—oder zwölf—of Sie zu unterschiedlichen Zeiten anreisen, und ein separater Schalterservice in jedem Restaurant ermöglicht es jedem, genau das zu essen, was er möchte, und seine eigene Rechnung zu bezahlen.  

Und es ist gemeinschaftlicher als ein traditionelles Restaurant, sagt Lauren Green, die kreative Kraft hinter Albuquerque’s Sägewerksmarkt, in der Nähe der Altstadt. “Wir wollten, dass die Leute das Gefühl haben, dass dies ein Ort ist, an den Sie jeden Tag gehen können, um Kaffee zu trinken, eine Verabredung zu haben oder den Geburtstag Ihres Sohnes zu feiern.”  

Der 30.000 Quadratmeter große Sägewerksmarkt wurde in einem ehemaligen Holzlager errichtet und im Frühjahr 2020 als Instagram-perfekter Hotspot eröffnet. Die vordere Terrasse des rustikalen Industriegebäudes blickt auf das mondäne Hotel Chaco und zieht eine stilvolle Menge von Besuchern und Einheimischen an. 𠇎s war uns wichtig, dass es modern, frisch und neu ist, aber dennoch die Knochen seiner Sägewerkswurzeln ehrt,” Green. Im Inneren wurden die lokalen Händler ausgewählt, um die kulinarische Vielfalt der Stadt zu präsentieren. Ja, Sie können einen Frito-Kuchen (Rot & Grün) bekommen, aber auch venezolanisches Essen (Cacho’s Bistro), Barbecue (135° BBQ) und asiatisches (Naruto Ramen).  

Ein Blick auf den Food Court von 505 Central.

Im November, 505 Zentrale Essenshalle folgte und hauchte einem lange übersehenen, von John Gaw Meem entworfenen Deco Moderne Gebäude an der Fifth Street und der Central Avenue in der Innenstadt von Albuquerque neues Leben ein. 𠇍ie Inspiration für mich war, die Innenstadt zu reaktivieren und eine Essenshalle zu schaffen, die für alle zugänglich ist,”, sagt Architekt und Eigentümer Mark Baker. 

Die hohe Decke im Erdgeschoss bietet Platz für Loft-Sitzplätze über neun verschiedenen Ständen, an denen Burger, Tacos, Pizza und mehr serviert werden. “ästhetisch wollten wir, dass jedes Restaurant seine eigene Identität hat und nicht in ein Modul eingebunden ist und wie ein Food-Court im Einkaufszentrum aussieht,”, sagt er.  

Niemand würde Albuquerques ursprüngliche Speisehalle verwechseln, Grüne Jeans Farm, für einen Food-Court. (Die Besitzer haben kürzlich ihren Namen in Green Jeans Food Hall geändert.) Dieses regenbogenfarbene Durcheinander von Schiffscontainern hat bei seiner Eröffnung im Jahr 2016 in der Nähe des Carlisle Boulevard und der I-40 mehrere urbane Design- und Food-Bewegungen angestoßen. Die Container beherbergen und verbinden die Essensstände und schaffen Sitzgelegenheiten im Innenbereich um einen gemeinsamen Innenhof, der von einem Schankraum der Santa Fe Brewing verankert ist. Die spritzige Farbe und die unkonventionelle Architektur machen es lustig, funky, zugänglich und familienfreundlich.  

Sein Erfolg inspiriert Blechdosengasse, gebaut vom gleichen Entwickler auf der Nordostseite der Stadt. Die noch farbenfroheren Schiffscontainer sind innen und außen mit Wandmalereien bedeckt und umgeben einen überdachten, verglasten Essbereich mit einem einzigartig atemberaubenden Blick auf die Sand໚-Berge. Beide fangen Albuquerques Geist ein, nicht nach den Regeln zu spielen.  

In der Zwischenzeit bekam Santa Fe seinen ersten Vorgeschmack auf den Food-Hall-Wahn, als Chomp wurde Ende Februar an der Cerrillos Road und am Paseo de Peralta eröffnet. Obwohl der dichte Kern der Stadt schon immer viele Restaurants und Bars in der Nähe der Plaza bietet, möchte Chomp-Besitzer Ken Joseph günstigere Optionen in die Gegend bringen. Joseph nahm ein unterschätztes Gebäude im Art-déco-Stil, ursprünglich ein Autohaus von DeSoto, und verwandelte es in einen hellen, offenen Raum mit kleinen Verkäufern.  

Joseph sagt, er habe Chomp nach ähnlichen Projekten modelliert, die er bewunderte, darunter der Oxbow Public Market in Napa, Kalifornien, und der Reading Terminal Market in Philadelphia. Aber das Essen und die Atmosphäre hier spiegeln den anspruchsvollen und einzigartigen Charakter von Santa Fe wider, von südostasiatischer Fusion bei Nath ’s inspirierter Khmer-Küche bis hin zu hausgemachter Suppe bei Yes, Soup for You. Zusammen mit seinen Nachbarn Ohori’s Coffee, Radish & Rye und New Mexico Hard Cider Taproom trägt Chomp zum Gemeinschaftsgefühl des Blocks bei.  

Wir sind vielleicht etwas spät zur Party gekommen, aber unsere Food Hall Fiesta zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung.

Grub-Hubs

Einige wichtige Informationen zu den staatlichen Food Halls. 

Deep-Dish-Pizza von Thicc Pizza Co. (links) und aਊuswahl an Tacos von Tino’s Tacos (rechts) sind in der 505 Central Food Hall erhältlich.

505 Zentrale Essenshalle

505 Central Avenue NW, Albuquerque 505-503-8777

Essensstände: 9

Std: Sonntag𠄽onnerstag, 11:00𠄷:00 Freitag und Samstag, 11:00𠄸:00

Versuche dies: Schauen Sie einfach vorbei, um ein Geschenk oder ein Souvenir von Moonwalk mitzunehmen, das mehr lokal hergestelltes Bier, Wein und Spirituosen anbietet als viele Spirituosengeschäfte. 

Chomp Food Hall

505 Cerrillos Road, B101, Santa Fe 505-772-0946

Essensstände: Bis zu 5 (weitere folgen in Kürze)  

Std: Sonntag𠄽onnerstag, 11:30 𠄷:30 Freitag und Samstag, 11:30 & 201310 Uhr  

Versuche dies: Halten Sie bei Yes, Soup for You Ausschau nach Matzenbällchensuppe. 

Green Jeans Food Hall

3600 Cutler Ave. NE, Albuquerque 505-313-0042

Essensstände: 9  

Std: 7:30 & 20138 Uhr täglich  

Versuche dies: Beobachten Sie, wie Ihr Eis in der Nitro Fog Creamery wie von Zauberhand zusammenkommt. 

Sägewerksmarkt

1909 Bellamah Avenue NW, Albuquerque 505-563-4473

Essensstände: Ungefähr 20  

Std: 8 Uhr � Uhr Täglich

Versuche dies: Neko Neko's japanischer Soft-Serve in einem fischförmigen Kuchenkegel und mit Streuseln bedeckt.

Blechdosengasse

6110 Alameda Boulevard. NE, Albuquerque 505-208-0508

Essensstände: 9

Std: 7:30 & 20138 Uhr Täglich

Versuche dies: Machen Sie eine Reise nach Südamerika mit einem Teller Arepas, mit Fleisch gefüllten Maiskuchentaschen, vom Guava Tree Cafe.


Tauchen Sie ein in New Mexico & aposs Food Halls

IN DEN LETZTEN JAHREN,਎in nationaler Trend von Food Halls ist in New Mexico angekommen, der den Vierteln neues Leben einhaucht, übersehene architektonische Juwelen restauriert und Unternehmern einen fruchtbaren Boden für die Gründung von Lebensmittelgeschäften bietet. Sie haben sich zu einigen der heißesten Nicht-Restaurants der Stadt entwickelt.  

Vielleicht sind Sie in einem anderen Bundesstaat in einen gewandert: Normalerweise versteckt in einem ehemaligen Bahnhof oder renovierten Gebäude mit architektonischem Sexappeal, lockt eine Lebensmittelhalle mit einer Kostprobe der Stadtküche unter einem Dach. Durch die gemeinschaftlichen Sitzgelegenheiten können zwei—oder zwölf—of Sie zu unterschiedlichen Zeiten anreisen, und ein separater Schalterservice in jedem Restaurant ermöglicht es jedem, genau das zu essen, was er möchte, und seine eigene Rechnung zu bezahlen.  

Und es ist gemeinschaftlicher als ein traditionelles Restaurant, sagt Lauren Green, die kreative Kraft hinter Albuquerque’s Sägewerksmarkt, in der Nähe der Altstadt. “Wir wollten, dass die Leute das Gefühl haben, dass dies ein Ort ist, an den Sie jeden Tag gehen können, um Kaffee zu trinken, eine Verabredung zu haben oder den Geburtstag Ihres Sohnes zu feiern.”  

Der 30.000 Quadratmeter große Sägewerksmarkt wurde in einem ehemaligen Holzlager errichtet und im Frühjahr 2020 als Instagram-perfekter Hotspot eröffnet. Die vordere Terrasse des rustikalen Industriegebäudes blickt auf das mondäne Hotel Chaco und zieht eine stilvolle Menge von Besuchern und Einheimischen an. 𠇎s war uns wichtig, dass es modern, frisch und neu ist, aber dennoch die Knochen seiner Sägewerkswurzeln ehrt,” Green. Im Inneren wurden die lokalen Händler ausgewählt, um die kulinarische Vielfalt der Stadt zu präsentieren. Ja, Sie können einen Frito-Kuchen (Rot & Grün) bekommen, aber auch venezolanisches Essen (Cacho’s Bistro), Barbecue (135° BBQ) und asiatisches (Naruto Ramen).  

Ein Blick auf den Food Court von 505 Central.

Im November, 505 Zentrale Essenshalle folgte und hauchte einem lange übersehenen, von John Gaw Meem entworfenen Deco Moderne Gebäude an der Fifth Street und der Central Avenue in der Innenstadt von Albuquerque neues Leben ein. 𠇍ie Inspiration für mich war, die Innenstadt zu reaktivieren und eine Essenshalle zu schaffen, die für alle zugänglich ist,”, sagt Architekt und Eigentümer Mark Baker. 

Die hohe Decke im Erdgeschoss bietet Platz für Loft-Sitzplätze über neun verschiedenen Ständen, an denen Burger, Tacos, Pizza und mehr serviert werden. “ästhetisch wollten wir, dass jedes Restaurant seine eigene Identität hat und nicht in ein Modul eingebunden ist und wie ein Food-Court im Einkaufszentrum aussieht,”, sagt er.  

Niemand würde Albuquerques ursprüngliche Speisehalle verwechseln, Grüne Jeans Farm, für einen Food-Court. (Die Besitzer haben kürzlich ihren Namen in Green Jeans Food Hall geändert.) Dieses regenbogenfarbene Durcheinander von Schiffscontainern hat bei seiner Eröffnung im Jahr 2016 in der Nähe des Carlisle Boulevard und der I-40 mehrere urbane Design- und Food-Bewegungen angestoßen. Die Container beherbergen und verbinden die Essensstände und schaffen Sitzgelegenheiten im Innenbereich um einen gemeinsamen Innenhof, der von einem Schankraum der Santa Fe Brewing verankert ist. Die spritzige Farbe und die unkonventionelle Architektur machen es lustig, funky, zugänglich und familienfreundlich.  

Sein Erfolg inspiriert Blechdosengasse, gebaut vom gleichen Entwickler auf der Nordostseite der Stadt. Die noch farbenfroheren Schiffscontainer sind innen und außen mit Wandmalereien bedeckt und umgeben einen überdachten, verglasten Essbereich mit einem einzigartig atemberaubenden Blick auf die Sand໚-Berge. Beide fangen Albuquerques Geist ein, nicht nach den Regeln zu spielen.  

In der Zwischenzeit bekam Santa Fe seinen ersten Vorgeschmack auf den Food-Hall-Wahn, als Chomp wurde Ende Februar an der Cerrillos Road und am Paseo de Peralta eröffnet. Obwohl der dichte Kern der Stadt schon immer viele Restaurants und Bars in der Nähe der Plaza bietet, möchte Chomp-Besitzer Ken Joseph günstigere Optionen in die Gegend bringen. Joseph nahm ein unterschätztes Gebäude im Art-déco-Stil, ursprünglich ein Autohaus von DeSoto, und verwandelte es in einen hellen, offenen Raum mit kleinen Verkäufern.  

Joseph sagt, er habe Chomp nach ähnlichen Projekten modelliert, die er bewunderte, darunter der Oxbow Public Market in Napa, Kalifornien, und der Reading Terminal Market in Philadelphia. Aber das Essen und die Atmosphäre hier spiegeln den anspruchsvollen und einzigartigen Charakter von Santa Fe wider, von südostasiatischer Fusion bei Nath ’s inspirierter Khmer-Küche bis hin zu hausgemachter Suppe bei Yes, Soup for You. Zusammen mit seinen Nachbarn Ohori’s Coffee, Radish & Rye und New Mexico Hard Cider Taproom trägt Chomp zum Gemeinschaftsgefühl des Blocks bei.  

Wir sind vielleicht etwas spät zur Party gekommen, aber unsere Food Hall Fiesta zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung.

Grub-Hubs

Einige wichtige Informationen zu den staatlichen Food Halls. 

Deep-Dish-Pizza von Thicc Pizza Co. (links) und aਊuswahl an Tacos von Tino’s Tacos (rechts) sind in der 505 Central Food Hall erhältlich.

505 Zentrale Essenshalle

505 Central Avenue NW, Albuquerque 505-503-8777

Essensstände: 9

Std: Sonntag𠄽onnerstag, 11:00𠄷:00 Freitag und Samstag, 11:00𠄸:00

Versuche dies: Schauen Sie einfach vorbei, um ein Geschenk oder ein Souvenir von Moonwalk mitzunehmen, das mehr lokal hergestelltes Bier, Wein und Spirituosen anbietet als viele Spirituosengeschäfte. 

Chomp Food Hall

505 Cerrillos Road, B101, Santa Fe 505-772-0946

Essensstände: Bis zu 5 (weitere folgen in Kürze)  

Std: Sonntag𠄽onnerstag, 11:30 𠄷:30 Freitag und Samstag, 11:30 & 201310 Uhr  

Versuche dies: Halten Sie bei Yes, Soup for You Ausschau nach Matzenbällchensuppe. 

Green Jeans Food Hall

3600 Cutler Ave. NE, Albuquerque 505-313-0042

Essensstände: 9  

Std: 7:30 & 20138 Uhr täglich  

Versuche dies: Beobachten Sie, wie Ihr Eis in der Nitro Fog Creamery wie von Zauberhand zusammenkommt. 

Sägewerksmarkt

1909 Bellamah Avenue NW, Albuquerque 505-563-4473

Essensstände: Ungefähr 20  

Std: 8 Uhr � Uhr Täglich

Versuche dies: Neko Neko's japanischer Soft-Serve in einem fischförmigen Kuchenkegel und mit Streuseln bedeckt.

Blechdosengasse

6110 Alameda Boulevard. NE, Albuquerque 505-208-0508

Essensstände: 9

Std: 7:30 & 20138 Uhr Täglich

Versuche dies: Machen Sie eine Reise nach Südamerika mit einem Teller Arepas, mit Fleisch gefüllten Maiskuchentaschen, vom Guava Tree Cafe.


Schau das Video: US Elections 2016: sur la route avec Trump le danger public et Clinton la criminelle


Bemerkungen:

  1. Xarles

    Das Portal ist einfach super, ich empfehle es Freunden!



Eine Nachricht schreiben