Neue Rezepte

9 Diashow der karibischen Außenposten der Starköche

9 Diashow der karibischen Außenposten der Starköche


Gary Rhodes

Rhodos Restaurant, Calabash Hotel

Grenada

Der Brite Gary Rhodes war einer der ersten, der mit seinem gleichnamigen Restaurant im Calabash Hotel in Grenada in die karibische Starkochszene einstieg. Der hoteleigene Garten liefert einen Großteil der Produkte für reichhaltige Gerichte wie Butterdorado in Ingwerbutter mit Passionsfrucht und Ananas-Vinaigrette oder mit Kaffee eingeriebenes Schweinefleisch mit Wassermelonen-Chutney. Comfort Food bekommt einen Insel-Touch in Picks wie geschwärzten Barrakudas auf Mac n' Cheese mit Kochbananenchips.

Jean-Georges Vongerichten

Düne

One&Only Ocean Club, Bahamas

Jean-Georges Vongerichtens erstes Inselunternehmen hat eine patrizisch-britische Atmosphäre mit Säulenterrassen mit Blick auf den weißen Sand draußen. Wenn Sie sich von der Aussicht losreißen können, empfehlen wir Ihnen, drinnen in der Schauküche zu sitzen und zuzusehen, wie das Personal die typisch französisch-asiatische Küche von Vongerichten mit einigen lokalen Akzenten zubereitet. Das könnte bedeuten, dass bahamaischer Hummer mit thailändischen Kräutern und gebratenen Kochbananen oder Schnapper mit lokalen Samen und Nüssen in einer süß-sauren Jus verkrustet.

Alain Ducasse

miX am Strand

W Vieques, Puerto Rico

Schwere puertoricanische Klassiker wie Bacalaitos Fritters und Mofongo profitieren von Alain Ducasses leichter Note im miX on the Beach at the W Vieques. Lokale Zutaten wie Yucca, Guanabana und Tamarinde treffen auf Techniken und Aromen aus dem anderen sonnenverwöhnten Lieblingslokal des Küchenchefs, dem Mittelmeer. Das Ergebnis? Erfrischende Salate wie süß-würzige Krabben mit Tabouleh, Palmherzen und Mango und Desserts wie Ananastorte mit Kokos-Limetten-Sorbet.

Nobu Matsuhisa

Nobu

AtlantisParadise Island, Bahamas

Das weitläufige Atlantis Resort auf den Bahamas fühlt sich an wie das Vegas der Karibik mit Mega-Restaurants und übertriebenen Pools in Hülle und Fülle. Ein solches Restaurant ist die berühmteste Sushi-Bar der Welt, Nobu. Ein massiver neongrüner Bogen zieht die Gäste in einen Speisesaal mit hinterleuchteten Kirschblütenwänden. Zur überlebensgroßen Einrichtung passt die riesige Speisekarte, eine Kombination aus klassischem Sushi und heißen japanischen Gerichten, wie den Nobu-Klassikern, Black Cod mit Miso und dem Rock Shrimp Tempura, sowie innovativen Wendungen wie Pasta-Bändern aus Tintenfisch.

Jean-Georges Vongerichten

Farn

St. Regis Bahia Beach, Puerto Rico

Für sein zweites karibisches Projekt hat Jean-Georges Vongerichten eine Liste der besten Hits seiner anderen Restaurants zusammengestellt und mit neuen afro-karibisch inspirierten Gerichten mit frischem Fisch aus der Region und Produkten aus dem hydroponischen Garten des Hotels kombiniert. Französische Standards profitieren von hellen Inselaromen in Gerichten wie Foie Gras Brulee mit Ananas-Zitronen-Marmelade und hochwertige Zutaten stehen im Mittelpunkt der "einfach gekochten" Abteilung mit gegrilltem Fisch und Fleisch, die mit druckvollen Beilagen wie gerösteten Königsausternpilzen mit Jalapeno und Knoblauch serviert werden.

Bobby Flay

Bobby Flays Mesa Grill

AtlantisParadise Island, Bahamas

Neben Nobu rief das Atlantis Resort den Starkoch Bobby Flay für einen Inselaußenposten seines berühmten Mesa Grills an. Flay kreierte eine Speisekarte mit Gerichten, die nur auf den Bahamas erhältlich sind, wie Hummerschwanz in roter Chili-Kokos-Sauce und Tintenfisch- und Muschelsalat mit Orangen-Chipotle-Vinaigrette. Und wenn sein Name nicht groß genug ist, können Sie den Star-Chitect David Rockwell hinzufügen, der die Innenräume entworfen hat.

Eric Ripert

Blau von Eric Ripert

The Ritz-Carlton, Grand Cayman, Kaimaninseln

Es scheint nur richtig, dass der berühmteste Meeresfrüchtekoch der Welt einen Außenposten in der Karibik hat. Holen Sie sich den besten Geschmack der tadellosen französischen Technik von Chefkoch Eric Ripert durch Verkostungsmenüs mit Produkten wie verkrustetem Mahi Mahi mit gegrillter Mango und gerösteter Chili-Emulsion oder Riesengarnelen mit gewürztem Kürbispüree und Zitrussauce. Und das ist ein Essen zum Wohlfühlen: Alle Meeresfrüchte werden lokal gefangen oder nachhaltig gefischt.

Laurent Tourondel

BLT-Steak

Ritz-Carlton San Juan, Puerto Rico

Manchmal, wenn Sie im Urlaub sind, möchten Sie keine kniffligen Wellen von Emulsionen und Schäumen. Manchmal möchte man einfach nur einfaches Essen gut gemacht haben. Hier kommt Laurent Tourondels BLT Steak ins Spiel. Dieses Restaurant im Ritz-Carlton, San Juan, steht für schlichte Eleganz und hochwertige Zutaten, die wunderschön verarbeitet sind. Beginnen Sie mit einer Auswahl von der Rohkostbar, werfen Sie ein Porterhouse für zwei Personen mit Ofenkartoffeln und Rahmspinat hinzu und krönen Sie es mit Erdnussbutter-Schokoladenmousse. Leicht, luftig, aber nicht bikini-freundlich.


Ein Rückblick auf Spitzenköche in Mode

Im vergangenen Sommer wurde der mexikanische Koch Enrique Olvera in Mode als sein New Yorker Restaurant Cosme richtig Fahrt aufnahm. Cosme ist immer noch eines der besten Restaurants der Stadt und hat seitdem sein herausragendes Repertoire mit Maisschalen-Baisern um einen Wochenendbrunch erweitert. Neben der Aufrechterhaltung seiner Nicht-US-Einrichtungen wie dem gefeierten Pujol veröffentlichte Olvera im vergangenen Oktober ein Kochbuch von Phaidon mit dem Titel Mexiko von innen nach außen.


Ein Rückblick auf Spitzenköche in Mode

Im vergangenen Sommer wurde der mexikanische Koch Enrique Olvera in Mode als sein New Yorker Restaurant Cosme richtig Fahrt aufnahm. Cosme ist immer noch eines der besten Restaurants der Stadt und hat seitdem sein herausragendes Repertoire mit Maisschalen-Baisern um einen Wochenendbrunch erweitert. Neben der Aufrechterhaltung seiner Nicht-US-Einrichtungen wie dem gefeierten Pujol veröffentlichte Olvera im vergangenen Oktober ein Kochbuch von Phaidon mit dem Titel Mexiko von innen nach außen.


Ein Rückblick auf Spitzenköche in Mode

Im vergangenen Sommer wurde der mexikanische Koch Enrique Olvera in Mode als sein New Yorker Restaurant Cosme richtig Fahrt aufnahm. Cosme ist immer noch eines der besten Restaurants der Stadt und hat seitdem sein herausragendes Repertoire mit Maisschalen-Baisern um einen Wochenendbrunch erweitert. Neben der Aufrechterhaltung seiner Nicht-US-Einrichtungen wie dem gefeierten Pujol veröffentlichte Olvera im vergangenen Oktober ein Kochbuch von Phaidon mit dem Titel Mexiko von innen nach außen.


Ein Rückblick auf Spitzenköche in Mode

Im vergangenen Sommer wurde der mexikanische Koch Enrique Olvera in Mode als sein New Yorker Restaurant Cosme richtig Fahrt aufnahm. Cosme ist immer noch eines der besten Restaurants der Stadt und hat seitdem sein herausragendes Repertoire mit Maisschalen-Baisern um einen Wochenendbrunch erweitert. Neben der Aufrechterhaltung seiner Nicht-US-Einrichtungen wie dem gefeierten Pujol veröffentlichte Olvera im vergangenen Oktober ein Kochbuch von Phaidon mit dem Titel Mexiko von innen nach außen.


Ein Rückblick auf Spitzenköche in Mode

Im vergangenen Sommer wurde der mexikanische Koch Enrique Olvera in Mode als sein New Yorker Restaurant Cosme richtig Fahrt aufnahm. Cosme ist immer noch eines der besten Restaurants der Stadt und hat seitdem sein herausragendes Repertoire mit Maisschalen-Baisern um einen Wochenendbrunch erweitert. Neben der Aufrechterhaltung seiner Nicht-US-Einrichtungen wie dem gefeierten Pujol veröffentlichte Olvera im vergangenen Oktober ein Kochbuch von Phaidon mit dem Titel Mexiko von innen nach außen.


Ein Rückblick auf Spitzenköche in Mode

Im vergangenen Sommer wurde der mexikanische Koch Enrique Olvera in Mode als sein New Yorker Restaurant Cosme richtig Fahrt aufnahm. Cosme ist immer noch eines der besten Restaurants der Stadt und hat seitdem sein herausragendes Repertoire mit Maisschalen-Baisern um einen Wochenendbrunch erweitert. Neben der Aufrechterhaltung seiner Nicht-US-Einrichtungen wie dem gefeierten Pujol veröffentlichte Olvera im vergangenen Oktober ein Kochbuch von Phaidon mit dem Titel Mexiko von innen nach außen.


Ein Rückblick auf Spitzenköche in Mode

Im vergangenen Sommer wurde der mexikanische Koch Enrique Olvera in Mode als sein New Yorker Restaurant Cosme richtig Fahrt aufnahm. Cosme ist immer noch eines der besten Restaurants der Stadt und hat seitdem sein herausragendes Repertoire mit Maisschalen-Baisern um einen Wochenendbrunch erweitert. Neben der Aufrechterhaltung seiner Nicht-US-Einrichtungen wie dem gefeierten Pujol veröffentlichte Olvera im vergangenen Oktober ein Kochbuch von Phaidon mit dem Titel Mexiko von innen nach außen.


Ein Rückblick auf Spitzenköche in Mode

Im vergangenen Sommer wurde der mexikanische Koch Enrique Olvera in Mode als sein New Yorker Restaurant Cosme richtig Fahrt aufnahm. Cosme ist immer noch eines der besten Restaurants der Stadt und hat seitdem sein herausragendes Repertoire mit Maisschalen-Baisern um einen Wochenendbrunch erweitert. Neben der Aufrechterhaltung seiner Nicht-US-Einrichtungen wie dem gefeierten Pujol veröffentlichte Olvera im vergangenen Oktober ein Kochbuch von Phaidon mit dem Titel Mexiko von innen nach außen.


Ein Rückblick auf Spitzenköche in Mode

Im vergangenen Sommer wurde der mexikanische Koch Enrique Olvera in Mode als sein New Yorker Restaurant Cosme richtig Fahrt aufnahm. Cosme ist immer noch eines der besten Restaurants der Stadt und hat seitdem sein herausragendes Repertoire mit Maisschalen-Baisern um einen Wochenendbrunch erweitert. Neben der Aufrechterhaltung seiner Nicht-US-Einrichtungen wie dem gefeierten Pujol veröffentlichte Olvera im vergangenen Oktober ein Kochbuch von Phaidon mit dem Titel Mexiko von innen nach außen.


Ein Rückblick auf Spitzenköche in Mode

Im vergangenen Sommer wurde der mexikanische Koch Enrique Olvera in Mode als sein New Yorker Restaurant Cosme richtig Fahrt aufnahm. Cosme ist immer noch eines der besten Restaurants der Stadt und hat seitdem sein herausragendes Repertoire mit Maisschalen-Baisern um einen Wochenendbrunch erweitert. Neben der Aufrechterhaltung seiner Nicht-US-Einrichtungen wie dem gefeierten Pujol veröffentlichte Olvera im vergangenen Oktober ein Kochbuch von Phaidon mit dem Titel Mexiko von innen nach außen.


Schau das Video: Top 5 Nejhezčích karibských ostrovů