Neue Rezepte

Essen Ihre Kinder zu viel Protein?

Essen Ihre Kinder zu viel Protein?


Die Antwort könnte Sie überraschen.

Ein kürzlich veröffentlichter Blog der New York Times diskutierte das Problem, dass heranwachsende Jungen mehr Protein zu sich nahmen, als sie benötigen, ein Problem, das Eingang in die neuesten Ernährungsrichtlinien der Regierung für Amerikaner fand (veröffentlicht im Januar): „Einige Personen, insbesondere Teenager und erwachsene Männer , müssen auch die Gesamtaufnahme von Proteinnahrungsmitteln reduzieren, indem die Aufnahme von Fleisch, Geflügel und Eiern verringert und die Menge an Gemüse oder anderen unterkonsumierten Lebensmittelgruppen erhöht wird.

Als verheiratete Mutter von jungen Zwillingen, die bereits wie Teenager essen, kann ich ehrlich sagen, dass ich dieses Problem in meinem eigenen Haus spüre. Mein Geschmack und mein Verlangen sind ganz anders als ihrer. An den meisten Abenden der Woche war mir Fleisch egal, stattdessen machte es mir gerne eine Schüssel mit Gemüse-Pasta oder eine Art vegetarische Vollkornschüssel. Aber sie? Sie wollen Fleisch, Eier und noch mehr Fleisch. Auch unsere beiden Hunde sind Rüden, also bin ich hier in der Unterzahl. Aber ich bin auch der Hauptkoch im Haus und damit der Ernährungs-Torwächter. Ich treffe die meisten Entscheidungen darüber, was wir essen.

Gesundes Essen soll trotzdem lecker sein.

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an, um weitere tolle Artikel und leckere, gesunde Rezepte zu erhalten.

Ich habe mich bemüht, unser Protein umzudrehen – nicht unbedingt Fleisch wegzulassen, sondern stattdessen weniger davon zu verwenden und viel mehr Gemüse zu verarbeiten. Es ist einfacher zu verkaufen, als zu versuchen, komplett fleischlos zu werden, und was ich mit Freude festgestellt habe, ist, dass nur ein bisschen Fleisch das Verlangen nach Fleisch befriedigt. Mit anderen Worten, ich bekomme keine Beschwerden. Und ein Haus ohne Beschwerden ist in der Tat ein glückliches Haus. Hier sind einige der familienfreundlichen Hits, die wir regelmäßig drehen:

Brokkoli-Speckpfanne Pizza

Frisches Gemüse aus der Mikrowelle in der Tüte verhilft dieser Mahlzeit zu einer blitzschnellen Zubereitung. Eine heiße gusseiserne Pfanne hilft dabei, den Boden der Kruste knusprig zu machen, während die Oberfläche unter dem Grill goldbraun wird - kein Backen erforderlich.

Leichtere Sloppy Joes

Die Hälfte des Fleisches ersetzen wir durch nussig-herzhafte Kichererbsen aus der Dose, das spart Geld und gesättigte Fettsäuren. Während viele Sloppy Joe-Rezepte sehr süß sind, hat diese Version nur einen Hauch von braunem Zucker und wird mit knusprigen Brot-und-Butter-Essiggurken abgerundet. Servieren Sie mit Äpfeln oder Trauben für eine einfache Seite.

Geschreddertes Schweinefleisch und Pinto Tacos mit Pepita Slaw

Ein halbes Pfund Schweinefleisch ist eine köstliche Menge für diese Tacos, die mit Pinto-Bohnen, griechischer Joghurt-Avocado-Crema und einem knusprigen Krautsalat mit Kürbiskernen aufgepeppt werden. Die pflanzlichen Proteinquellen machen etwa die Hälfte der Gesamtmenge aus.


Füttern Sie Ihren Kindersportler

Gesunde, ausgewogene Mahlzeiten und Snacks geben den Kindern die Nährstoffe, die sie für einen guten Sport benötigen. Abgesehen davon, dass sie die richtige Menge an Kalorien zu sich nehmen, hilft ihnen der Verzehr einer Vielzahl von nahrhaften Lebensmitteln, ihr Bestes zu geben.

Ernährungsbedürfnisse junger Sportler

Aktive, sportliche Kids und Teens brauchen:

    Vitamine und Mineralien: Kinder brauchen eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen. Calcium und Eisen sind zwei wichtige Mineralstoffe für Sportler:
      hilft beim Aufbau starker Knochen, um Brüchen und Stressfrakturen zu widerstehen. Zu den kalziumreichen Lebensmitteln gehören fettarme Milchprodukte wie Milch, Joghurt und Käse sowie grünes Blattgemüse wie Brokkoli. trägt dazu bei, Sauerstoff zu allen Körperteilen zu transportieren, die ihn benötigen. Zu den eisenreichen Lebensmitteln gehören mageres Fleisch, Hühnchen, Thunfisch, Lachs, Eier, Trockenfrüchte, grünes Blattgemüse und angereicherte Vollkornprodukte.

    Die meisten jungen Sportler essen die richtige Menge an Nahrung, die ihr Körper braucht. Einige junge Sportler haben jedoch einen höheren Energie- und Flüssigkeitsbedarf. Ganztägige Wettkämpfe oder intensive Ausdauersportarten (wie Rudern, Cross-Country-Laufen oder Wettkampfschwimmen) können 1½ bis 2 Stunden oder mehr Aktivität gleichzeitig umfassen. Kinder und Jugendliche, die dies tun, müssen möglicherweise mehr Nahrung zu sich nehmen, um mit dem erhöhten Energiebedarf Schritt zu halten.

    Der MyPlate Food Guide bietet Tipps, welche Arten von Speisen und Getränken in die Mahlzeiten und Snacks Ihres Kindes aufgenommen werden sollten.

    Austrinken!

    Für junge Sportler ist es wichtig, viel zu trinken, um eine Dehydrierung zu verhindern, die Kraft, Energie und Koordination rauben und zu hitzebedingten Erkrankungen führen kann. Selbst eine leichte Dehydration kann die sportliche Leistung beeinträchtigen.

    Sportler können sich nicht auf den Durst verlassen, um festzustellen, ob sie dehydriert sind. Durst ist ein Zeichen dafür, dass ihr Körper seit einiger Zeit Flüssigkeit benötigt. Kinder sollten vor körperlicher Aktivität und während der gesamten Zeit alle 15 bis 20 Minuten Wasser trinken. Sie sollten auch danach Wasser trinken, um die durch Schweiß verlorene Flüssigkeit wiederherzustellen.

    Es gibt viele Sportgetränke, aber normales Wasser reicht normalerweise aus, um Kinder mit Flüssigkeit zu versorgen. Kinder sollten zuckerhaltige Getränke und kohlensäurehaltige Getränke vermeiden, die den Magen umkippen können. Sportgetränke können eine gute Wahl für Kinder sein, die sich länger als 1 Stunde intensiv körperlich betätigen.

    Unterm Strich ist Wasser für die meisten jungen Sportler die beste Wahl für die Flüssigkeitszufuhr.

    Belastungen für Sportler

    Einige Sportler im schulpflichtigen Alter stehen unter Belastungen durch Ernährung und Körpergewicht. Bei manchen Sportarten haben Kinder häufig das Gefühl, dass sie ihr Gewicht erhöhen oder reduzieren müssen, um Höchstleistungen zu erbringen.

    Bei Sportarten, die Gewicht oder Aussehen betonen, wie Ringen, Schwimmen, Tanzen oder Gymnastik, können Kinder den Druck verspüren, Gewicht zu verlieren. Da sportliche Kinder zusätzlichen Treibstoff benötigen, ist es normalerweise keine gute Idee, eine Diät zu machen. Ungesunde Essgewohnheiten wie Crash-Diäten können dazu führen, dass Kinder weniger Kraft und Ausdauer haben und sich nicht konzentrieren können.

    Wenn Kinder versuchen, ihr Gewicht für Sportarten, bei denen es auf die Größe ankommt, wie Fußball oder Hockey, zu schnell zuzunehmen, kann auch ihre Leistung darunter leiden. Wenn eine Person zu viel isst, wird die Nahrung, die der Körper nicht sofort verwenden kann, als Fett gespeichert. Infolgedessen können Kinder, die zu viel essen, an Gewicht zunehmen, nicht an Muskeln.

    Wenn ein Trainer, Sportlehrer oder Teamkollege sagt, dass Ihr Kind abnehmen oder zunehmen muss, oder wenn Sie sich Sorgen über die Essgewohnheiten Ihres Kindes machen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Der Arzt kann mit Ihnen zusammenarbeiten oder Sie an einen Ernährungsberater überweisen, um einen gesunden Ernährungsplan für Ihren jungen Sportler zu entwickeln.

    Spieltag

    Kinder müssen an Spieltagen gut essen. Die Mahlzeit selbst sollte sich nicht sehr von dem unterscheiden, was sie während des Trainings gegessen haben. Sportler können gesunde Lebensmittel wählen, von denen sie glauben, dass sie ihre Leistung steigern und keine Probleme wie Magenverstimmung verursachen.

    Hier sind einige allgemeine Richtlinien:

    • Eine Mahlzeit 3 ​​bis 4 Stunden vor der Aktivität sollte viele Kohlenhydrate und etwas Protein enthalten, aber fettarm sein. Die Verdauung von Fett dauert länger, was zu Magenverstimmungen führen kann. Kohlenhydrate können Nudeln, Brot, Obst und Gemüse sein. Vermeiden Sie zuckerhaltige Speisen und Getränke.
    • Wenn Kinder weniger als 3 Stunden vor einem Spiel oder Training essen, servieren Sie eine leichtere Mahlzeit oder einen leichteren Snack, der leicht verdauliche kohlenhydrathaltige Lebensmittel wie Obst, Cracker oder Brot enthält.
    • Nach dem Spiel oder Event empfehlen Experten, innerhalb von 30 Minuten nach intensiver Aktivität und erneut 2 Stunden später zu essen. Der Körper baut Muskeln wieder auf und füllt Energiespeicher und Flüssigkeiten auf. Kinder sollten weiterhin hydratisieren und ein ausgewogenes Verhältnis von magerem Protein und Kohlenhydraten essen.

    Sportler müssen die richtige Menge und Mischung von Lebensmitteln zu sich nehmen, um ihr höheres Aktivitätsniveau zu unterstützen. Aber diese Mischung unterscheidet sich möglicherweise nicht allzu sehr von einer normalen gesunden Ernährung. Sportliche Ernährung sollte ein weiterer Bestandteil einer gesunden Ernährung fürs Leben sein.


    Was macht Protein überhaupt im Körper?

    Wenn die meisten Menschen an Protein denken, denken sie an den Einfluss dieses wichtigen Nährstoffs auf das Wachstum und die Reparatur von Muskeln, was sinnvoll ist, da die meisten Proteinpulver und Nahrungsergänzungsmittel auf Sportler und regelmäßige Fitnessstudiobesucher ausgerichtet sind.

    Protein ist jedoch in vielen Prozessen des Körpers ein wesentlicher Bestandteil und erfüllt eine Reihe verschiedener Aufgaben, darunter:

    • Bereitstellung einer zugänglichen Energiequelle wenn deinem Körper der Treibstoff ausgeht. Obwohl der Körper es vorzieht, mit Kohlenhydraten oder sogar Fetten zu arbeiten, hält Protein dich am Laufen, wenn dein Körper wenig Kalorien hat oder du ein Hardcore-Athlet bist.
    • Muskeln aufbauen und reparieren . Protein hilft, Ihre Muskeln stark zu halten und verhindert, dass Sie beim Abnehmen Muskeln verlieren. Menschen, die Muskeln aufbauen möchten, benötigen Protein, um sicherzustellen, dass der Körper genug erhält, um das Wachstum der Muskeln zu unterstützen.
    • Damit die Knochen stark bleiben . Protein hilft dem Körper, die Knochendichte zu erhalten und Frakturen im Alter zu vermeiden, und kann Osteoporose vorbeugen.
    • Unterstützung Ihres Immunsystems . Proteine ​​sind die Bausteine ​​des Körpers, aber Aminosäuren sind die Bausteine ​​von Proteinen. Aminosäuren sind dafür verantwortlich, verschiedene Zellen des Immunsystems wie T-Zellen, B-Zellen und Antikörper in Zellen zu verwandeln, die Keime und Viren erkennen und abtöten können, bevor sie den Körper infizieren.
    • Heißhunger stoppen . Hatten Sie jemals das Gefühl, hungrig zu sein, obwohl Sie wissen, dass Sie an diesem Tag bereits viel gegessen haben? Möglicherweise haben Sie nicht genug Protein zu sich genommen. Protein hilft, Heißhungerattacken, die vom Gehirn kommen, zu beseitigen, indem es Nachrichten sendet, dass Ihr Körper genügend Nährstoffe erhalten hat.
    • Den Stoffwechsel ankurbeln. Protein ist wichtig, um den Stoffwechsel in Gang zu halten. Da Ihr Stoffwechsel die Geschwindigkeit bestimmt, mit der Sie Kalorien verbrennen, bedeutet eine höhere Proteinaufnahme, dass Sie den ganzen Tag über mehr Kalorien verbrennen, auch in Ruhe.
    • Damit Ihr Herz gesund bleibt . Es wurde festgestellt, dass pflanzliche Proteinquellen dazu beitragen, Ihren Blutdruck zu senken, und sie können auch dazu beitragen, den LDL-Spiegel oder das „schlechte“ Cholesterin im Körper zu senken. Dies wiederum verbessert die Herzgesundheit und trägt dazu bei, das Risiko von Herzerkrankungen zu minimieren.
    • Unterstützen Sie die Fähigkeit Ihres Körpers, Verletzungen zu heilen. Eine ausreichende Proteinzufuhr ist entscheidend, um Verletzungen schnell zu überwinden. Protein ist dafür verantwortlich, das Entzündungsniveau an der Verletzungsstelle zu senken und hilft, neues Gewebe in der Region zu bilden.
    • Verteilung von Nährstoffen im ganzen Körper. Protein wird vom Körper verwendet, um viele wichtige Nährstoffe durch den Körper zu transportieren, darunter Vitamine, Mineralstoffe, Cholesterin, Zucker und Sauerstoff. Protein kann auch dazu beitragen, bestimmte Nährstoffe, einschließlich Eisen, zu speichern und eine Reserve bereitzustellen, falls Ihr Körper sie benötigt.

    Kalorien-Booster

    Wenn Sie die Proteinmenge in Ihrer Ernährung reduzieren, werden Sie möglicherweise auch feststellen, dass die Kalorien niedriger sind. Es ist besonders wichtig, genügend Kalorien zu sich zu nehmen, um in dieser Zeit ein gesundes Gewicht zu halten. Probieren Sie einige dieser Vorschläge aus, um diese zusätzlichen Kalorien zuzubereiten:

    • Erhöhen Sie herzgesunde Fette: mehrfach ungesättigte Pflanzenöle (hergestellt aus Mais-, Baumwollsamen-, Distel-, Sojabohnen- oder Sonnenblumenöl), Olivenöl, Salatdressings vom Typ Mayonnaise.
    • Verwenden Sie Süßigkeiten und Süßungsmittel: Bonbons, Gummibonbons, Jelly Beans, Marshmallows, Honig, Marmelade und Gelee und Zucker (wenn Sie Diabetiker sind, wenden Sie sich an Ihren Ernährungsberater).
    • Verwenden Sie Dosenfrüchte oder gefrorene Früchte in schwerem Sirup.

    Was tun, wenn Sie zu viel gegessen haben

    Das Wichtigste zuerst, don&apost hat sich deswegen verprügelt, sagt Manaker. Was Sie die meiste Zeit tun, ist wichtiger als das, was Sie ab und zu tun. „Um kurzfristig Linderung zu verschaffen, kannst du etwas Ingwer kauen, Ingwertee schlürfen oder schwarze Süßholzwurzel nehmen. Auch ein Spaziergang kann Linderung verschaffen. Aufrecht zu bleiben und das Liegen zu vermeiden, kann auch ein guter Schritt sein, um das Risiko von Sodbrennen zu verringern. Trinke keine kohlensäurehaltigen Getränke und bleibe stattdessen bei flachem Wasser“, sagt sie.

    "Wenn Sie feststellen, dass Sie ständig zu viel essen, achten Sie darauf, ob irgendetwas dieses Verhalten auslöst", sagt Manaker. Sind Sie beispielsweise körperlich hungrig oder essen Sie, weil Sie gestresst sind? Oft essen die Leute abends zu viel, weil sie den ganzen Tag über genug gegessen haben, sei es absichtlich oder unabsichtlich. Versuchen Sie, zu jeder Mahlzeit Protein, Ballaststoffe und gesunde Fette zu sich zu nehmen und alle 3-4 Stunden zu essen. Erscheinen Sie hungrig, aber nicht verhungernd zu den Mahlzeiten. Wenn Sie verhungern, werden Sie wahrscheinlich schnell essen und dann zu viel essen, weil Sie Ihrem Magen keine Zeit geben, Ihrem Gehirn zu sagen, dass Sie satt sind. Es ist auch wahrscheinlicher, dass Sie zuerst nach einfachen Kohlenhydraten greifen, weil Ihr Blutzucker so tief gesunken ist, dass Ihr Körper nach der schnellsten Energiequelle dürstet. Verwenden Sie eine Hungerskala von 1-10, die von nicht hungrig bis satt reicht, um Hunger und Völlegefühl im Laufe des Tages einzuschätzen. Verlangsamen Sie beim Essen und versuchen Sie, sich 20 Minuten Zeit zu nehmen, um eine Mahlzeit zu beenden.

    "Wenn du auf die Portionen achtest, kann das verhindern, dass dieses Verhalten anhält. Ein Snack wie eine Handvoll Nüsse vor einer Mahlzeit kann dazu beitragen, dass Sie sich während der Mahlzeit weniger hungrig fühlen und möglicherweise Ihre Portionsgrößen besser im Griff haben“, sagt Manaker.


    Vorteile von Proteinpulver für Kinder

    Wenn Ihr Kind nicht in der Lage ist, die notwendige Menge an Protein aus Vollwertkost zu erhalten, können Proteinpräparate – wie Proteinpulver – hilfreich sein. Ihr Kind benötigt möglicherweise zusätzliches Protein, wenn:

    • Sie sind untergewichtig
    • Sie sind ein wählerischer Esser
    • Sie ernähren sich vegan oder vegetarisch
    • Sie haben eine Stoffwechselerkrankung

    Sprechen Sie wie immer mit dem Arzt Ihres Kindes, bevor Sie seiner Ernährung Proteinpulver oder Nahrungsergänzungsmittel hinzufügen.


    5. Lass dich etwas locker machen

    Lassen Sie sich etwas lockerer, wenn es um gesunde Ernährung geht. Bitte wissen Sie, dass das nicht alles oder nichts ist. Ich finde, dass so viele Menschen ihre gesunde Ernährung aufgeben, weil sie einen Keks essen (und daraus werden 10 Kekse) und das Handtuch werfen. Sie können einen Keks – sogar 10 Kekse – als Teil einer gesunden Ernährung haben. Einige der anderen hier aufgeführten Tipps (wie die Beschaffung Ihrer Produkte und die ausgewogene Ernährung) werden Ihnen dabei helfen, eine gesunde Ernährung aufzubauen, aber in Ihrer Ernährung Platz für Leckereien und Lebensmittel zu lassen, die Ihnen einfach ein gutes Gefühl geben oder ein Bedürfnis befriedigen, ist wichtig. Das könnte bedeuten, dass du einen Kuchen genießt, den deine Oma gebacken hat, oder einen Muffin von einem Kollegen isst oder mit einem Eis und einem guten Film auf der Couch sitzt. Was auch immer es ist, Sie sollten diese schuldfrei genießen. Weil es die Schuldgefühle sind, die normalerweise diesen einen Keks in einen schuldbedingten Keks-Gelage verwandeln. 

    Es ist in Ordnung, etwas essen zu wollen, das vielleicht nicht besonders nahrhaft ist, und dann, anstatt darauf zu verweilen oder sich selbst zu verprügeln, einfach weitermachen. Ein Donut ist nicht unbedingt eine schlechtere Wahl als ein Eiersandwich. Manchmal wollen wir nur einen Donut. Viele Leute brechen dies gerne in die 80-20-Regel auf. 80% der Zeit, in der Sie Obst und Gemüse essen, sich bewegen und eine gesunde Ernährung genießen, und in den anderen 20% der Zeit werden Sie Pommes frites essen und Wein und Kekse - und das ist völlig in Ordnung. 


    Warum Joghurt gut für Kinder ist

    Joghurt ist ein leckeres Essen, um Ihren süßen Zahn zu sättigen. Es ist sowohl sättigend, um satt zu werden, als auch kalorienarm genug, um die Taille zu kontrollieren. Mütter wissen, dass alles, was als „gesundes Essen“ bezeichnet wird, praktisch kinderabweisend ist, aber dieses cremige, eiscremeähnliche Essen ist sogar für junge Bäuche verlockend. Hier sind ein paar Gründe, warum Joghurt für Ihre heranwachsenden Kinder großartig ist.

    Es ist reich an Kalzium

    Es ist einfach, Kindern Milch zu geben, aber es kann von Vorteil sein, Kalzium aus anderen Nahrungsmitteln aufzunehmen. Ihre Kinder werden bei einer Sache ausbrennen und sie erhalten im Laufe des Tages einen enormen Kalziumschub. Eine 8-Unzen-Tasse fettarmer Naturjoghurt enthält ungefähr 400 mg Kalzium. Vergleichen Sie dies mit 100 mg Milch pro 8 Unzen, und es ist leicht zu erkennen, welche Milchprodukte einen größeren Einfluss auf den Schutz junger Knochen haben.

    Es ist vielseitig

    Sie müssen nicht nur einen Klecks Joghurt in eine Schüssel geben und erwarten, dass Ihre Kinder ihn essen. Joghurt ist extrem vielseitig und kann in allem verwendet werden, von Salatdressing bis hin zu hausgemachten Fruchtpops. Griechische Sorten sind besonders cremig und können, wenn sie eingefroren sind, eher zu einem Sommergenuss nach der Schule als zu einer Essaufgabe werden. Werfen Sie einen Blick auf unsere Rezepte für 5-Schicht-Joghurt-Dip oder Obst-Joghurt-Mandel-Torte für weitere Ideen.

    Es hat Probiotika

    Aber sagen Sie es den Kindern nicht. Joghurt enthält lebende Organismen, die Probiotika genannt werden, die die Magen-Darm-Flora ausgleichen. Das Essen von Joghurt (wie bestimmte Werbespots von Jamie Lee Curtis andeuten würden) kann helfen, Ihr Verdauungssystem zu regulieren und Durchfall und Verstopfung zu verhindern.

    Es ist reich an Proteinen

    Eine 8-Unzen-Portion Joghurt enthält so viel Protein wie ein Ei, was bedeutet, dass Joghurt Ihnen helfen kann, eine proteinreiche Ernährung aufzubauen, ohne zu viel Fleisch zu essen. Protein ist großartig, um den ganzen Tag über Energie zu erhalten. Packen Sie etwas Joghurt zum Mittagessen ein, und Ihre Kinder kommen vielleicht von der Schule bereit für die Hausaufgaben anstatt für ein Nickerchen nach Hause.

    Joghurt kann helfen, das Gewicht zu halten

    Laut einer Studie der University of Washington führt der Verzehr von Joghurt zu mehr Sättigung und weniger Hunger. Je weniger Hunger Sie haben, desto weniger essen Sie. Fettleibigkeit bei Kindern ist ein wichtiger Faktor für Bluthochdruck und hohe Cholesterinwerte im späteren Leben. Eine gesunde, sättigende Ernährung kann Kindern helfen, weniger zu essen, weniger zu wiegen und sich besser zu fühlen.


    1. Essen Sie viel buntes Obst und Gemüse zu Mahlzeiten und Snacks

    Stellen Sie sicher, dass Sie zu jeder Mahlzeit und jedem Snack Obst und/oder Gemüse servieren. Ich versuche, bei jeder Mahlzeit mindestens drei Farben zu bekommen und bei Snacks zwei.

    • Paprika
    • Orangen
    • Erdbeeren und andere Beeren
    • Möhren
    • Quetschen
    • Blattgemüse
    • Äpfel

    Für Erwachsene sollte der halbe Teller mit Obst und Gemüse gefüllt sein, und für Kinder sollte mindestens ein Drittel der Mahlzeiten und Snacks aus Obst und Gemüse bestehen. Hier sind einige Rezepte, die Sie mit Ihren Kindern ausprobieren können:


    Auch wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Kinder von Fischstäbchen und Chicken Nuggets überleben, da diese Dinge oft im Gefriergang des Supermarkts stehen und ein verarbeitetes Lebensmittel sind, das frittiert und paniert wird, möchten Sie ihnen manchmal geben, was sie wollen.

    Die Wahrheit ist, dass es in Ordnung ist, diese klassischen Kinderlieblinge zu servieren. Wir alle gönnen uns von Zeit zu Zeit und das ist Teil einer gesunden Beziehung zum Essen. Sie können diese ein- oder zweimal im Monat zubereiten und auch einige hausgemachte Versionen probieren.