Neue Rezepte

Karamellisierter Zwiebel Dip

Karamellisierter Zwiebel Dip


Zutaten

  • 1/2 Tasse griechischer Joghurt, z. B. reiner 0% griechischer Chobani-Joghurt
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1 Esslöffel Rapsöl
  • 2 mittelgroße gelbe Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 2 Esslöffel helle Mayonnaise
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • Crackerchips zum Servieren

Richtungen

Zwiebeln und Knoblauch in Butter und Öl bei mittlerer Hitze 1 Minute anbraten.

Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig, bedecken Sie und kochen Sie, wobei Sie alle 5-8 Minuten umrühren, bis die Zwiebeln dunkel sind, etwa 30 Minuten.

In eine Schüssel geben und vollständig abkühlen lassen, bevor Joghurt, Mayonnaise, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver und Salz untergerührt werden. Vor dem Servieren kalt stellen.

Nährwerte

Portionen8

Kalorien pro Portion69

Folatäquivalent (gesamt)5µg1%


Karamellisierter Zwiebel Dip

Elise gründete Simply Recipes 2003 und leitete die Site bis 2019. Sie hat einen MA in Lebensmittelforschung von der Stanford University.

Ich war schon immer ein Fan von Zwiebeldip, oder?

Vor allem mit gekräuselten Kartoffelchips.

Der Großteil des Geschmacks im Zwiebel-Dip, den viele von uns kennen, kommt von einer Packung getrockneter Zwiebelsuppe, die funktioniert, wenn Sie nur 2 Minuten Zeit haben, um einen Dip zuzubereiten.

Aber wenn Sie etwas Besonderes suchen, können Sie Ihren eigenen Zwiebel-Dip von Grund auf neu zubereiten! Wichtig ist, zuerst die Zwiebeln zu karamellisieren.


Geschichte von Chips und Dip:

Seit es die Griechen und Azteken gab, tauchten die Menschen Lebensmittel in Dinge wie Tzatziki-Sauce, Hummus, Avocado-Dip und Salsa. Aber Chips und Dip, die als beliebter Snack serviert wurden, kamen erst viel später.

George Crum erfand 1853 den Kartoffelchip (einen dünnen, frittierten Kartoffelsnack). French Onion Dip (ein Dip, der saure Sahne und eine Packung Liptons French Onion Soup Mix kombiniert) wurde 1954 von einem Koch in Los Angeles kreiert. Lipton machte schnell groß auf dem French Onion Dip, um Werbung und Verpackungen hinzuzufügen.

Chips und Dip wurden in den 1950er Jahren als Fingerfood für Partys großgeschrieben. Es wurden spezielle Tabletts für Pommes und Dip hergestellt und von vielen Hobbyköchen gekauft. Chips und Salsa wurden in den 1980er Jahren populär.


Anmerkungen

*Wenn der Frischkäse im Dip kleine Klumpen bildet, halte ich die Schüssel über den Dampf der Zwiebeln (während sie kochen), um ihn etwas aufzuwärmen. Alternativ können Sie es in 10-Sekunden-Stößen in die Mikrowelle stellen.

Ernährungsinformation:

Ertrag:

Serviergröße:

Nährwertangaben sind nicht immer korrekt.

Kochbuch kaufen: Simply Scratch: 120 gesunde hausgemachte Rezepte leicht gemacht Jetzt bei Amazon erhältlich »
Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!


Vorspeisen der Saison im Herbst:

Jalapeno Popper Dip mit Speck von Ella Claire & Co. | Artischocken-Dip von Boxwood Avenue | Karamellisierter Zwiebel-Dip von Inspired by Charm

Marshmallow Yam Bites von Zevy Joy | Käsebrett mit gebackenem Brie von French Country Cottage | Ananas-Zwiebel-Käseball von Handmade Farmhouse


Was zu erwarten ist

Dieses Rezept ist etwas zeitaufwendiger als die meisten Dip-Rezepte, da Sie Zwiebeln in einer großen Pfanne mit Butter leicht karamellisieren.

Das traditionelle Karamellisieren von Zwiebeln dauert etwa 45 Minuten, aber um Zeit zu sparen, haben wir den Vorgang auf nur 30 Minuten reduziert.

Die Zugabe von braunem Zucker und Balsamico-Essig trägt dazu bei, den süßen, herzhaften Geschmack von karamellisierten Zwiebeln weiter zu erreichen. Daher hat die Reduzierung der Zeit keinen Einfluss auf den endgültigen Geschmack.

Das Endergebnis sind zarte, weiche Zwiebeln von goldener Farbe mit einem süßen Geschmack, der gut zu cremiger Sauerrahm, Mayonnaise und Gewürzen passt.


Zutaten

Öl in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Zwiebeln hinzu und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis sie braun, klebrig und karamellisiert sind, etwa 20 Minuten. Wenn die Pfanne zu brennen beginnt, reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig und fügen Sie 1 EL hinzu. Wasser, gut umrühren. Zwiebeln in eine kleine Schüssel geben und etwa 1 Stunde kalt stellen.

1 EL zurückbehalten. Zwiebeln. In einer Küchenmaschine die restlichen Zwiebeln, Sauerrahm, Buttermilch und Salz pulsieren, bis sie sich vermischt haben. In eine Servierschüssel geben, mit den reservierten Zwiebeln belegen und mindestens 1 Stunde kalt stellen.


Ich weiß, dass jeder immer Änderungen an veröffentlichten Rezepten hat. Also Entschuldigung im Voraus, aber. Eine Prise Cayennepfeffer macht diesen Dip wirklich fantastisch. Probieren Sie den Dip jedoch aus, bevor Sie ihn hinzufügen. Wenn es etwas fad schmeckt, fügen Sie es hinzu. Wenn nicht, warum sich mit einer guten Sache anlegen?

Gourmet Creations Dip-Mischungen

Das war an Heiligabend ein riesiger Hit bei mir zu Hause! Meine Tante sagte, sie würde genau das zum Abendessen essen und wäre glücklich! Es ist ziemlich einfach zuzubereiten, etwas zeitaufwändig, wenn es darum geht, die Zwiebel zuzubereiten, aber es ist auch großartig, weil es sich danach einige Tage im Kühlschrank gut hält. Ich stimme allen zu, dass die Konsistenz für Pommes etwas dickflüssig ist, aber es wäre auch toll, frisches rohes Gemüse hineinzutunken. Ich würde sogar empfehlen, etwas davon auf einem gerösteten Bagel zu verteilen, um die Dinge zu ändern!


Vorbereitung

Für den karamellisierten Zwiebel-Dip:

Öl und Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren etwa 50 Minuten lang, bis die Zwiebel karamellisiert ist. Vom Herd nehmen, Salz und Pfeffer einrühren und auf Raumtemperatur abkühlen lassen, ca. 15 Minuten. Die Zwiebelmischung grob hacken.

Frischkäse, Sauerrahm, Mayonnaise und Worcestershire-Sauce in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen glatt rühren. Die Zwiebelmischung unterheben.

Bedecken Sie und kühlen Sie, bis es gekühlt ist, ungefähr 30 Minuten. Mit hausgemachten Kartoffelchips servieren.

Für die hausgemachten Kartoffelchips:

Kartoffeln schälen und so dünn schneiden, wie Sie Ihre Chips haben möchten.

Kartoffelscheiben abspülen und dann etwa eine halbe Stunde in einer großen Schüssel mit kaltem Wasser einweichen.

Die Kartoffelscheiben abtropfen lassen und mit einem sauberen Küchentuch oder mehreren Lagen Küchenpapier gut abtrocknen.

In einem großen schweren Topf etwa 1/2 Zoll Pflanzenöl erhitzen. Fügen Sie dem Öl eine Schicht Kartoffelscheiben hinzu. Braten Sie die Kartoffelscheiben, bis sie goldbraun oder braun sind, etwa 3 Minuten pro Charge.

Mit einem Schaumlöffel oder einer Zange die Kartoffelchips auf Küchenpapier legen und mit Salz oder Gewürzen bestreuen.


  • Autor: chewoutloud
  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Kochzeit: 20 Minuten
  • Gesamtzeit: 30 Minuten
  • Ausbeute: 8 - 10 als Vorspeise 1 x

Beschreibung

Dieses karamellisierte Zwiebel-Dip-Rezept ist super einfach zuzubereiten und ist immer ein Partyfavorit. Dieser Party-Dip zeigt sich gerne an Spieltagen, Feiertagen und Versammlungen. Mit Kartoffelchips, Baguettescheiben und Pita-Chips macht es köstlich süchtig.

Zutaten

2 TB Olivenöl
2 gelbe Zwiebeln, geschält und gehackt
1 TL Knoblauchpulver
1 TL koscheres Salz
1 TL Kristallzucker
1/4 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
6 Unzen einfacher griechischer Joghurt
4 Unzen normaler Frischkäse, lauwarm aufgeweicht
1/2 TL Worcestershiresauce
1/4 Tasse fein geriebener Parmesankäse
Optionale Beläge: frisch gehackter Schnittlauch, zerbröselter Speck

Anweisungen

In einer großen Pfanne Olivenöl bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Zwiebeln, Knoblauchpulver, Salz, Zucker und Pfeffer hinzufügen. Gut umrühren. Kochen Sie 15-20 Minuten weiter und rühren Sie alle 2-3 Minuten um. Nach jedem Rühren die Pfanne schütteln, um die Mischung zu einer einzigen Schicht auszugleichen, damit die Zwiebeln gleichmäßig garen. Sobald die Zwiebeln weich und schön gebräunt sind, die Hitze ausschalten und ruhen lassen.

Kombinieren Sie in einer Schüssel sehr weichen Frischkäse (Mikrowelle in 30-Sekunden-Schritten, um eine sehr weiche, lauwarme Konsistenz zu erhalten) und Joghurt. Verwenden Sie einen Handbesen, um die Mischung zu einer glatten Masse ohne Klumpen zu verrühren. Fügen Sie Worcestershire und Parmesan hinzu und rühren Sie gut um. Karamellisierte Zwiebeln hinzufügen und umrühren. Auf Servierteller übertragen. Nach Belieben mit Schnittlauch und Speck belegen. Sofort servieren oder abdecken und bis zum Servieren kalt stellen.

Anmerkungen

Karamellisierter Zwiebel-Dip kann einen Tag im Voraus zubereitet werden. Reste halten sich gut abgedeckt im Kühlschrank bis zu mehreren Tagen. Wenn Sie Speck verwenden, geben Sie ihn am besten direkt vor dem Servieren hinzu.

Tipp: Frischkäse lässt sich am besten glatt unterrühren, indem man den Frischkäse zuerst aufwärmt, bis er superweich und lauwarm ist. Dies hilft, eine klumpige Textur beim Mischen zu vermeiden.


Schau das Video: Tanzmetr