Neue Rezepte

Vorspeisenkuchen

Vorspeisenkuchen


Das Mehl in eine große Schüssel geben, ein Loch in die Mitte machen und die restlichen Zutaten hineingeben, einen Teig kneten bis er elastisch wird und in die Lebensmittelfolie in den Kühlschrank stellen bis wir die Füllung vorbereiten.

Wir kochen die Leber zusammen mit den Herzen und den Pipetten, wir wechseln das Wasser 3 mal, separat kochen wir auch die Kartoffeln. Nach dem Abkühlen die Leber, die Herzen, die Pipetten und die Kartoffeln hacken, mit Salz, Pfeffer und Thymian (oder anderen Gewürzen) würzen und die 4 Eier brechen, um ihre Zusammensetzung zu binden.

Während dieser ruht, den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in 2 ungleiche Teile teilen. Den größeren Teil machen wir ein Blatt, um eine zuvor mit Butter gefettete Torte zu bedecken, wir legen die Zusammensetzung auf und verteilen darauf ein Blatt, das genug ist, um den Kuchen zu bedecken. Mit gut verquirltem Ei einfetten und in den Ofen schieben, bis es an den Rändern braun wird.

Guten Appetit!


Zutaten

  • Blätter
  • 230 g-235 g Mehl Typ 00 (plus zum Streichen von Blättern)
  • 4 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 1 Esslöffel Essig
  • 115 ml heißes Wasser
  • ein Teelöffel Salz
  • Füllung
  • 1 kg geriebener Kürbis
  • 100 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 50 g Butter + 50 g Öl zum Bestreichen von Blättern
  • Vanille oder Zimt
  • Puderzucker zum Pudern

Vorspeisentorte, Hackfleisch mit Kürbis, Käse und Knoblauch. Welche Güte!

Dieser Kuchen kann mit jeder Füllung zubereitet werden. Schließlich ist das Wichtigste, dass der Teig richtig gemacht wird. So einfach! In diesem Rezept zeigen wir Ihnen, wie Sie dieses besondere Rezept zubereiten. Sie können jede Art von Mehl verwenden, das Sie für den Teig verwenden möchten ...

Zutat:

  • 3 Eier
  • 8 Esslöffel Weizenmehl
  • 8 Esslöffel Kefir
  • 3 Esslöffel Öl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Backpulver

Zutaten für die Füllung:

  • 300 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zucchini
  • 150 g Käse
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • GEWÜRZE
  • Sesam, Sonnenblumenkerne

Zubereitungsart:

1. Die Zucchini mit einem Messer in kleine Würfel schneiden. Wir legen sie in eine Schüssel. Das Hackfleisch separat mit fein gehackten Zwiebeln, zerdrücktem Knoblauch, Salz, Gewürzen mischen und gut mischen.

2. In einer separaten Schüssel den Teig vorbereiten. Schlagen Sie die Eier mit einem Mixer. Fügen Sie Salz, Kefir, Öl, Mehl, Backpulver hinzu und mischen Sie alles gut, bis es glatt ist.

3. Die Hälfte der Teigmenge auf ein mit Öl ausgelegtes Backblech geben. Darauf das Hackfleisch geben und mit der zuvor zubereiteten Zucchini bedecken. Den geriebenen Käse hinzufügen.

4. Den restlichen Teig dazugeben und zum Schluss mit Sonnenblumenkernen und Sesam dekorieren.

5. 60 Minuten bei 180 Grad backen, bis sie schön gebräunt sind.

Zucchini sind eine wichtige Nährstoffquelle und ideal für heiße Sommertage, da sie uns helfen, besser zu hydratisieren. Gleichzeitig dürfen wir nicht vergessen, dass sie auch sehr lecker sind. Sie können auch in vielen Gerichten verwendet werden, von Vorspeisen über Hauptgerichte bis hin zu Desserts.


Vorspeisentorte mit Telemea-Käse, Salami und Schinken

Vorspeisenpastete mit Telemea-Käse, Salami und Schinken, eine köstliche Pastete mit knusprigen Blättern und cremiger und würziger Füllung. Ich empfehle es mit Lavablättern oder rustikalen Tortenblättern. Schritt-für-Schritt-Videorezept.

Ich bin Moldawier-Dobrogeier, geboren in Galati und aufgewachsen an beiden Ufern der Donau, sowie in Moldawien und Dobrudscha. Das habe ich schon einmal gesagt, und ich sage es noch einmal, weil ich es wirklich mag. Ich hatte in beiden Familien, der moldawischen und der dobrogeischen, wilde und sehr hausfrauenähnliche Frauen.

Ich habe also eine wirklich beeindruckende Rezeptsammlung, und für Kuchen gebe ich ehrlich und ohne Bescheidenheit zu, dass ich wirklich gut bin & # 537tera & # 128578

Hier findest du alle meine Kuchenrezepte , einschließlich wie man Blätter macht, Füllungen, wie man backt. Ich habe alle Geheimnisse erzählt, die ich kenne. Ich habe süße und herzhafte Pasteten, Pasteten mit gesäuerten Teigblättern, weich oder mit feinen Blättern, um die Zeitung durchzulesen, moldawische und dobrogeische Pasteten mit Käse, Spinat, Kohl, Früchten, Äpfeln, Fleisch, Kürbis & Hellipsi und mehr. Sie werden von nun an sehen, wie viel Madame Bradea weiß, dass ich, wenn ich dauerhaft nach Rumänien zurückkehre, auch das nötige Rohmaterial habe & # 128578


Dobrogean Pie mit gesalzenem Käse

Von all den herzhaften Torten, die ich mache, diese hier Dobrogean Pie mit gesalzenem Käse Ich mag es besonders.

Ich mag es, weil es mich an die alten Zeiten erinnert, als ich extra für so einen Kuchen in Konditoreien gegangen bin. Aber am liebsten habe ich es im Feriendorf Mamaia serviert. Es schien dort am leckersten zu sein.

Ich habe versucht, diesen Geschmack mit einem Kindheitsgeschmack zu reproduzieren, und ich denke, es ist mir größtenteils gelungen.

Es ist wichtig, für diesen Kuchen Ihre Lieblingskäse zu verwenden. Und die Tortenblätter sollten gut mit Butter eingefettet sein.


(Aus diesen Mengen kommen 8 Stück):

1. Aus Salzwasser und Mehl einen Teig herstellen.

Kneten Sie es (ca. 10 Minuten), bis es sich von der Schüssel löst und elastisch wird, d.h. wenn Sie mit einem Finger drücken, kehrt es in seine ursprüngliche Form zurück. (Manche mit allen Handflächen gedrückt :))

2. 30 Minuten ruhen lassen.

3. Teilen Sie es in 2 Teile. Wir nehmen ein Stück und verteilen es auf dem mit Mehl bestäubten Brett, bis wir ein rechteckiges Blatt mit einer Dicke von 0,3 cm erhalten (ich habe nicht gemessen, aber es stand im Rezept).

4. Schneiden Sie es in 4 Streifen und geben Sie den geriebenen Käse darauf und mischen Sie es mit etwas Salz. Wenn Sie möchten, können Sie auch ein paar fein gehackte Frühlingszwiebelschwänze hineinlegen.

5. Fassen Sie den Teig von beiden Seiten durch leichtes Drücken (siehe Foto) so an, dass der Käse nicht sichtbar ist und rollen Sie ihn spiralförmig auf.

6. Verteilen Sie die Spirale leicht mit dem Nudelholz und helfen Sie uns mit etwas Mehl. Das Ergebnis ist ein dünner Kuchen mit einem Durchmesser von 20-22 cm (und ich schreibe Ihnen, dass ich nicht gemessen habe, aber vielleicht hilft Ihnen die Größe, eine Vorstellung davon zu bekommen, wie dünn der Kuchen sein sollte).

7. In etwas heißem Öl braten, bis sie auf einer Seite schön braun sind und auf der anderen Seite auf einem saugfähigen Papier herausnehmen.

Mit der anderen Teighälfte genauso verfahren.

Sie sind sowohl warm als auch kalt sehr gut (es hat keinen Sinn zu schreiben, dass wir sie heiß gegessen haben, weil wir es kaum erwarten konnten, abzukühlen).

Das Rezept stammt von www.gotovim-doma.ru, danke an die Damen :).

Fügen Sie im Originalrezept 4 Esslöffel Wodka zu den oben genannten Zutaten hinzu. Ich habe es nicht gesagt, aber ich denke, es knetet den Teig.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


(Aus diesen Mengen kommen 8 Stück):

1. Aus Salzwasser und Mehl einen Teig herstellen.

Kneten Sie es (ca. 10 Minuten), bis es sich von der Schüssel löst und elastisch wird, d.h. wenn Sie mit einem Finger drücken, kehrt es in seine ursprüngliche Form zurück. (Einige mit allen Handflächen gedrückt :))

2. 30 Minuten ruhen lassen.

3. Teilen Sie es in 2 Teile. Wir nehmen ein Stück und verteilen es auf dem mit Mehl bestäubten Brett, bis wir ein rechteckiges Blatt mit einer Dicke von 0,3 cm erhalten (ich habe nicht gemessen, aber es stand im Rezept).

4. Schneiden Sie es in 4 Streifen und geben Sie den geriebenen Käse darauf und mischen Sie es mit etwas Salz. Wenn Sie möchten, können Sie auch ein paar fein gehackte Frühlingszwiebelschwänze hineinlegen.

5. Fassen Sie den Teig von beiden Seiten durch leichtes Drücken (siehe Foto) so an, dass der Käse nicht sichtbar ist und rollen Sie ihn spiralförmig auf.

6. Verteilen Sie die Spirale leicht mit dem Nudelholz und helfen Sie uns mit etwas Mehl. Das Ergebnis ist ein dünner Kuchen mit einem Durchmesser von 20-22 cm (und ich schreibe Ihnen, dass ich nicht gemessen habe, aber vielleicht hilft Ihnen die Größe, eine Vorstellung davon zu bekommen, wie dünn der Kuchen sein sollte).

7. In etwas heißem Öl braten, bis sie auf einer Seite schön braun sind und auf der anderen Seite auf einem saugfähigen Papier herausnehmen.

Mit der anderen Teighälfte genauso verfahren.

Sie sind sowohl warm als auch kalt sehr gut (es hat keinen Sinn zu schreiben, dass wir sie heiß gegessen haben, weil wir es kaum erwarten konnten, abzukühlen).

Das Rezept stammt von www.gotovim-doma.ru, danke an die Damen :).

Fügen Sie im Originalrezept 4 Esslöffel Wodka zu den oben genannten Zutaten hinzu. Ich habe es nicht gesagt, aber ich denke, es knetet den Teig.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.