at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Orangencreme-Dessert, glasweise

Orangencreme-Dessert, glasweise


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die Orange gut mit warmem Wasser und Backpulver waschen, mit kaltem Wasser abspülen und mit einem Papiertuch abwischen. Die Orangenschale abreiben und das Fruchtfleisch pressen, um den ganzen Saft zu entfernen.

Eier mit Zucker und Mehl verrühren, bis eine homogene Masse entsteht.

Fügen Sie in der Zusammensetzung die geriebene Orangenschale, ihren Saft, Sahne und Milch hinzu. Die Zusammensetzung gut homogenisieren und die Pfanne bei schwacher Hitze auf den Herd stellen. Rühren Sie ständig, bis die Zusammensetzung eindickt.

Die Pfanne vom Herd nehmen und ständig umrühren, damit sich keine Kruste bildet.

Wenn die Orangencreme abgekühlt ist, in Gläser gießen und mit Marmeladenfrüchten, geriebener oder gehackter Schokolade, Orangenscheiben ...

1

Waschen Sie die Orange gut, bevor Sie sie mit warmem Wasser und Backpulver abkratzen.

2

Anstelle von Mehl können Sie Speisestärke verwenden, jedoch in einer geringeren Menge (zwei Esslöffel gerieben), da sie schneller und leichter eindickt.

3

Die Sahne bei schwacher Hitze zubereiten, damit sie nicht am Boden der Schüssel klebt.

4

Wenn Sie die Zusammensetzung auf das Feuer legen, rühren Sie ständig um, damit sie nicht am Boden der Pfanne klebt. Es dauert jedenfalls nicht lange.

5

Nach dem Eindicken der Creme ab und zu umrühren, damit sich keine Kruste bildet.

6

Wenn Sie es am nächsten Tag dekorieren möchten, legen Sie eine Frischhaltefolie direkt auf die Creme, damit sie oben nicht klumpt und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf.

7

Die Creme kann schichtweise in Gläser gegossen werden, durchsetzt mit Marmeladenfrüchten.


Die Arbeitsplatte. Volle Eier mit Zucker cremig schlagen und das Volumen der Zusammensetzung 2-3 mal erhöhen.


Fügen Sie das Mehl hinzu und mischen Sie noch ein wenig, dann


die Zusammensetzung wird in einen Kuchen gegossen und gebacken.


Creme. Den Zucker in der Milch auflösen. Dann wird aus der gesüßten und kalten Milch, die mit Wolle gemischt wird, ein Ciulama hergestellt, das zum Verdicken ins Feuer gelegt wird, wobei ständig gerührt wird, damit es nicht klumpt.


Nehmen Sie es ab und fügen Sie den Orangensaft und die geriebene Orangenschale hinzu. Anschließend mit der geriebenen Butter und dem Eigelb mischen.


Die Oberseite halbieren, Sirup mit gekochtem Zucker mit Orangenschale. Legen Sie die Sahne zwischen die Oberseiten und bedecken Sie den Kuchen mit Sahne.


Orangenscheiben in die Sahne sowohl in die Mitte als auch auf den Kuchen geben.


Fastenkuchen mit Orangencreme - Das leckerste und cremigste Fastendessert

Bereiten Sie die Sahne vor: Mischen Sie alle Zutaten in einem Topf gut, dann stellen Sie sie beiseite.

In einer Schüssel das Mehl sieben, Kakaopulver, 1 Glas Limonade, Backpulver, Zucker und Vanillezucker hinzufügen, mit einem Schneebesen verrühren, dann ein weiteres Glas Limonade, Essig dazugeben und glatt rühren.

Ein herausnehmbares Blech mit Backpapier tapezieren, die Masse in das Blech gießen und 20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Celsius backen.

Überprüfen Sie nach 20 Minuten mit einem Zahnstocher, ob es fertig ist und lassen Sie die Arbeitsplatte vollständig abkühlen.

Nachdem es abgekühlt ist, schneiden Sie es in 4 dünne Arbeitsplatten.

Zurück zur Sahne: Stellen Sie den Topf auf das Feuer und bringen Sie die Zusammensetzung unter ständigem Rühren zum Kochen und köcheln Sie bei schwacher Hitze etwa 2 Minuten oder bis sie eingedickt ist.

Gießen Sie die Sahne in eine Schüssel und stellen Sie sie, nachdem sie etwas abgekühlt ist, in den Kühlschrank, um sie vollständig abzukühlen.

Die kalte Sahne mit dem Mixer schlagen, bis eine dichte, helle Textur entsteht.

Mehl, Zucker, Kakaopulver in einen kleinen Topf geben, gut mischen, Öl und Wasser einfüllen und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren eindicken.

Montage: Die Arbeitsplatten mit 3 Polituren Creme verkleben und mit einer Gabel einstechen.

Die Seiten nivellieren und die Glasur über den Kuchen gießen, mit Walnusskernstücken dekorieren.


Orangencreme im Glas

Das Eigelb wird mit dem Zucker vermischt, bis die Zusammensetzung cremig und weiß wird. Den Joghurt dazugeben, gut vermischen und in ein Wasserbad geben, dabei ständig mit einem Holzspatel oder einem kleinen Spatel umrühren, bis er anfängt, etwas einzudicken. Beiseite stellen und Zitronenschale und Fruchtlikör dazugeben.

Wahre Mythen über Schwangerschaft und ihre wissenschaftliche Erklärung

Wieder homogenisieren. Dann abkühlen lassen. Währenddessen die Gelatine in einem Wasserkocher mit kaltem Wasser 10 Minuten einweichen, dann den Wasserkocher 1-2 Minuten in heißem Wasser halten, bis sich die Gelatine auflöst (Achtung, die Temperatur darf 60 Grad nicht überschreiten!).
Dann wird die Gelatine in die abgekühlte Sahne eingearbeitet, alles gut verrührt und beiseite gestellt.

Bereiten Sie aus 50 ml Wasser und Rum (Getränk, nicht Essenz) eine Schokoladensauce zu, in der eine dunkle Schokolade mit hohem Kakaoanteil in Stücke gebrochen wird. Im Wasserbad (oder direkt bei schwacher Hitze und schnell umrühren) schmelzen und dann etwas abkühlen lassen.

Bereiten Sie für jedes Glas 6 Gläser und 2 mit Orangensaft beträufelte Kekse vor. Die Kekse mit der Schokoladensauce einfetten, dann die Sahne einfüllen, ca. 100 ml pro Glas und die Gläser abkühlen lassen. Es kann nach einigen Stunden serviert werden.


Aperitifs und Desserts im Glas, modisch und lecker, serviert den Gästen an Sommerabenden

  • Verlassen Sie das Glas. (foodstory.ro) Dessert im Glas.

Vor einigen Jahren erschienen an den elegantesten Orten Aperitifs im Glas, eine gelungene Kombination aus zeitgemäßen Snacks. Perfekt für kalte und cremige Snacks, belebend und lecker in den warmen Monaten, sind sie ideal, um Gäste zu beeindrucken und einfach zu essen (ohne unbedingt eine Mahlzeit zuzubereiten).

Hier sind einige schnelle und einfache Rezepte, die Sie glasweise präsentieren können. Servieren Sie Snacks in Likörgläsern, oder wenn Sie sich für große entscheiden, achten Sie darauf, nicht mehr als ein Drittel ihres Volumens zu füllen, oder verwenden Sie für eine sehr schicke Präsentation Champagnergläser.

Mousse tricolor . Frischkäse mit frischer Sahne (im Verhältnis 4 zu 1) mit dem Mixer zu einer schaumigen Sahne verrühren und im Kühlschrank ruhen lassen. In der Zwischenzeit eine Tomatensauce aus frischen Tomaten zubereiten – die durch ein Sieb passiert werden, um die Schale und Kerne zu entfernen – die wiederum gekühlt wird, bis sie abgekühlt ist.

Zubereitung des Glases: Auf den Boden des Glases einen Teil der Tomatensauce gießen, einen Esslöffel Käseschaum dazugeben und mit einigen Zweigen Rucola (oder Salat) fein gehackt, mit Salz und einem Tropfen Balsamico-Essig abgeschmeckt Sahne.

Creme kalte Erbsen . Kochen Sie die Erbsen bis zu dem Punkt, an dem sie mit Hilfe des Mixers aber auch manuell zu einer festen Creme werden können. Frisch geriebenen Ingwer, Salz und Pfeffer hinzufügen und großzügig mit gehackter frischer Minze bestreuen. Die erhaltene Sahne wird noch heiß in das Glas gegeben und nach ausreichender Abkühlung in den Kühlschrank gestellt, wo sie etwa einen halben Tag aufbewahrt wird. Es erhält die Konsistenz eines leckeren und frischen Puddings.

Nester von Karotten . Die Karotten in Julienne-Streifen schneiden, dann Zitronensaft, Olivenöl und Salz (nach Geschmack) hinzufügen. Auf dem Boden des Glases anrichten. Auf einer Seite ein Stück Käse (griechische Feta-Art) grob brechen, das mit fein gehackten schwarzen und grünen Oliven vermischt ist. Fügen Sie diese Komposition auf dem demorcovi-Nest hinzu und bestreuen Sie die Oberseite mit fein gehackten gebratenen Mandeln.

Gerade noch mit Zucchini . Die Gerste in Salzwasser kochen. Separat eine Kürbissaute zubereiten: In einer mit etwas Öl gefetteten Pfanne die Zucchiniwürfel mit einer Knoblauchzehe zubereiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann abkühlen lassen. Mischen Sie viele Basilikumblätter, Walnusskerne und Olivenöl mit dem Mixer. Dieser Mischung werden Gerste und Zucchini zugesetzt. Er wird in nicht zu hohen und breiten Gläsern (wie denen für Whisky) serviert, garniert mit einer grünen Apfelscheibe.

Schwarzes und weißes Glas . Eine Aubergine (oder mehr, je nach gewünschter Menge) in unregelmäßige Würfel schneiden, die zusammen mit einer Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer in die Pfanne gezogen werden. Nach dem Kochen abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen mit einer großzügigen Handvoll Walnüsse und Basilikumblättern mischen. Frischen Süßkäse separat mit Salz und Pfeffer zubereiten. Die Mengen werden nach dem Geschmack jedes einzelnen zubereitet. Alternativ kannst du eine Schicht Süßkäse und eine Schicht Auberginencreme in das Glas geben und so ein Spiel von Leckereien in zwei Farben kreieren. Mit einer kleinen Tomate belegen, frisch oder fünf Minuten gebacken.

Und wenn wir immer wieder über Sommer und Hitze reden, wie wäre es dann mit einem Glas Dessert?

Bordüre aus Wassermelone und Himbeeren

Für 6-8 Personen
- 600 g gehackter Melonenkern
- 200 g Himbeeren
- 180 g Zucker
- 3 Esslöffel Zitronensaft

Stellen Sie einen Metallbehälter in den Kühlschrank. In einem Topf den Zucker mit 2 Liter Wasser bei schwacher Hitze schmelzen und abkühlen lassen.

Himbeeren waschen und trocknen, Melonenkern in Stücke schneiden und Kerne entfernen, Wassermelone und Himbeeren mischen, Wasser mit Zucker und Zitronensaft dazugeben, mischen.

Die Mischung durch ein Sieb passieren und in den Metallbehälter (kalt) gießen, dann in den Gefrierschrank stellen und etwa eine Stunde ruhen lassen. Nach einer Stunde aus dem Gefrierschrank nehmen und kräftig umrühren. Legen Sie es wieder in den Gefrierschrank und lassen Sie es eine weitere Stunde aushärten, dann nehmen Sie es heraus und mischen Sie es erneut.

Die Granita ist nach etwa vier Stunden im Gefrierschrank fertig. Es kann zubereitet werden und liegt in diesem Fall ohne Zugabe von Wasser in Form einer Paste vor.

Erdbeeren im Glas

Erdbeeren unter fließendem kaltem Wasser waschen, abtropfen lassen und gut trocknen. Bereiten Sie separat eine Komposition aus Orangensaft, Honig und Süßwein zu (optional).

Die Erdbeeren längs halbieren und in eine Schüssel geben. Die Mischung aus Orangensaft und Honig darüber gießen und vorsichtig mischen, um den Geschmack aufzufangen, die Schüssel mit einer Plastikfolie verschließen und dann in den kältesten Teil des Kühlschranks stellen und etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Zubereitung der Gläser: Eine Zitrone auspressen und den Rand der Gläser mit Zitronensaft befeuchten. Zucker in eine flache Schüssel geben. Die mit Zitrone befeuchteten Ränder der Gläser werden leicht in Zucker getaucht, um einen glasierten Rand wie ein "Reif" zu bilden.

Die Erdbeeren mit ihrem Saft in Gläser füllen und mit Minzblättern garniert servieren.


Aida Parascan bietet Ihnen zu Ostern ein erfrischendes Dessert: Orangenschaum

Aida Parascan, die Gewinnerin der zweiten MasterChef-Saison, schlägt Ihnen für das Osteressen ein frisches, leichtes und erfrischendes Rezept mit Orangengeschmack vor.

Nachdem sie den MasterChef gewonnen hatte, kehrte Aida nach Rumänien zurück, wo sie ein Süßwarengeschäft, Arte Dolce Salato, eröffnete.

Jetzt bereitet sie sich voll auf Ostern vor, also habe ich sie um einige Tipps für ein schmackhafteres und moderneres Menü gebeten. Das perfekte Menü besteht für sie aus „Vorspeise mit würzigen Wachteleiern, Typ 1 frische Pasta mit Hummer, Typ 2 Lammkeule mit Kräutern und Artischocken im Ofen mit Parmesan, Kapern und Pomelo und zum Dessert Ostern mit Eierlikör“.

Was darf auf der Ostertafel nicht fehlen? „Am besten wäre es, bei jedem Essen Glück und Freude in den Seelen zu haben. Und aus gastronomischer Sicht ist Ostern für mich unverzichtbar“, sagt Aida.

Sie teilte für Foodstory.ro ein einfaches und duftendes Rezept, das jeder zu Ostern machen kann.

Aida Parascan Rezept: Orangenschaum mit Likör

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Orangen
  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 200 ml Milch
  • 200 ml Wasser
  • 1 Glas Grand Marnier

Zubereitungsart:

Die Milch in einen Topf geben, die Schale von 2 Orangen und 120 g Zucker hinzufügen. Rühren und kochen. In einen anderen Topf das Eigelb geben, nach und nach die heiße Milch darüber gießen und weiterrühren, bis eine dickere Creme entsteht.

Abkühlen lassen, dann das geschlagene Eiweiß und den Likör hinzufügen. Die Zusammensetzung in eine Form geben und 6 Stunden in den Gefrierschrank stellen.

Die anderen 2 Orangen werden gereinigt und in Streifen geschnitten. In einen Topf Wasser und 80 g Zucker und Orangenschale geben, kochen bis alles transparent und cremig wird. Den Schaum aufschneiden und mit Sirup bedecken. Mit kandierter Orange dekorieren.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Crema de la Kiwi-Pahar

Eier und Zucker in einer Schüssel vermischen.
Nach und nach die kalte Milch dazugeben.
Die Schokolade im Dampfbad schmelzen.
Stellen Sie den Topf auf das Feuer und rühren Sie ständig um, bis er eindickt und sich von den Wänden des Topfes löst.
Lass es abkühlen.
Die Kiwi leicht mit einer Gabel passieren.
Mischen Sie den frischen Schaum.

In die Eiercreme, kalt, leicht Kiwi und Vanillezucker, geschmolzene Schokolade, kalt dann leicht, leicht geschlagene Sahne einarbeiten.
In Tassen füllen und abkühlen lassen.
Mit oder ohne Schlagsahne servieren.

ps. Wenn Sie eine gebundene Creme wünschen, um zum Beispiel einen Kuchen zu füllen, geben Sie einen Beutel hydratisierte Gelatine in zwei Esslöffel Wasser zur Creme und verdünnen Sie sie dann auf einem Dampfbad mit 50 ml Wasser.
Einen Tortenring um die Arbeitsplatte montieren, Sahne einfüllen und mindestens 3 Stunden abkühlen lassen, dann den Ring entfernen und dekorieren.

Für Gelatinecreme muss die Kiwi vorher zweimal in zwei Esslöffeln Wasser oder Wein gekocht werden.


Himbeeren werden gereinigt und mit 2 Esslöffel Puderzucker und Himbeeren (ich habe Kirschen) gemischt.


Eier trennen. Das Eigelb mit 2 EL Puderzucker schlagen.


Mascarpone löffelweise dazugeben und vermischen.


Schlagen Sie das Eiweiß, zu dem ich noch 2 Päckchen Vanillezucker gegeben habe


und Schlagsahne. Beides wird wiederum in die Creme eingearbeitet.


In hohe Dessertgläser werden abwechselnd Sahne, Himbeeren und zerkleinerte Kekse gelegt.


Mit einer Schicht roter Früchte abschließen.


Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren (je länger wir sie lassen - desto besser).


Vor dem Anrichten kann das Dessert mit Minzblättern garniert werden.
Guten Appetit!


Orangencreme im Glas

Das Eigelb wird mit dem Zucker vermischt, bis die Zusammensetzung cremig und weiß wird. Den Joghurt dazugeben, gut vermischen und in ein Wasserbad geben, dabei ständig mit einem Holzspatel oder einem kleinen Spatel umrühren, bis er anfängt, etwas einzudicken.

Der Frühling kommt mit Neuigkeiten von Nestl & eacute

Beiseite stellen und Zitronenschale und Fruchtlikör dazugeben.

Wieder homogenisieren. Dann abkühlen lassen. Währenddessen die Gelatine in einem Wasserkocher mit kaltem Wasser 10 Minuten einweichen, dann den Wasserkocher 1-2 Minuten in heißem Wasser halten, bis sich die Gelatine auflöst (Achtung, die Temperatur darf 60 Grad nicht überschreiten!).
Dann wird die Gelatine in die abgekühlte Sahne eingearbeitet, alles gut verrührt und beiseite gestellt.

Bereiten Sie aus 50 ml Wasser und Rum (Getränk, nicht Essenz) eine Schokoladensauce zu, in der eine Bitterschokolade mit hohem Kakaoanteil in Stücke gebrochen wird. Im Wasserbad (oder direkt bei schwacher Hitze und schnell umrühren) schmelzen und dann etwas abkühlen lassen.

Bereiten Sie für jedes Glas 6 Gläser und 2 mit Orangensaft beträufelte Kekse vor. Die Kekse mit der Schokoladensauce einfetten, dann die Sahne einfüllen, ca. 100 ml pro Glas und die Gläser abkühlen lassen. Es kann nach einigen Stunden serviert werden.


Glaskuchen mit nassem Top und Orangencreme

Butter und Öl bei schwacher Hitze erhitzen und Wasser und Zucker darüber geben. Mit einem Schneebesen gut verrühren, bis sie geschmolzen und homogenisiert sind, dann vom Herd nehmen.

Das mit Backpulver und gesiebtem Kakaopulver vermischte Mehl wird im Regen dazugegeben, und dann werden die Eier nacheinander eingearbeitet. Joghurt dazugeben und gut vermischen.

Den Teig auf eine Arbeitsplatte legen und in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für 40 Minuten stellen.

Etwas früher als auf einer normalen Arbeitsplatte aus dem Ofen nehmen, bevor Sie zu hart trocknen.

Anschließend lässt man sie abkühlen und in der Zwischenzeit wird die Creme zubereitet.

Die Butter zusammen mit dem Zucker in eine Schüssel mit dem Wasserbad geben und vorsichtig mischen, bis sie geschmolzen ist, dann den Orangensaft und die abgeriebene Schale, dann die geschlagenen Eier unter kräftigem Rühren mit dem Schneebesen hinzufügen.

Lassen Sie das Feuer an, bis es dicker wird. Dann abkühlen lassen.

Wenn die Arbeitsplatte und die Sahne vollständig abgekühlt sind, schneiden Sie die Arbeitsplatte in Streifen und legen Sie sie in Schichten in Gläser, beginnend mit einer Schicht Arbeitsplatte, weiter mit einer Schicht Sahne usw., bis das Glas gefüllt ist, und am Ende ist es mit einer Orangenscheibe verziert.



Bemerkungen:

  1. Shandy

    Vielen Dank für die Hilfe in dieser Frage, desto einfacher, desto besser ...

  2. Ilmari

    Idee ausgezeichnet, unterstütze ich.

  3. Diamont

    Ob es Analoga gibt?

  4. Hlink

    Ich akzeptiere es mit Vergnügen. Meiner Meinung nach ist dies relevant, ich werde an der Diskussion teilnehmen. Ich weiß, dass wir gemeinsam die richtige Antwort haben können.

  5. Duong

    An deiner Stelle würde ich die Hilfe in Suchmaschinen ansprechen.



Eine Nachricht schreiben