Neue Rezepte

9 von Speck inspirierte Cocktails

9 von Speck inspirierte Cocktails


Wer liebt Speck nicht? Anscheinend ist es jetzt auch in Cocktails…

Speck-inspirierte Cocktails sind heutzutage der letzte Schrei und wir können nicht anders, als die Begeisterung zu spüren!

Es scheint, als ob Speck heutzutage die Welt erobert. Das gepökelte Schweinefleisch scheint nicht in Ordnung zu sein, sich an die Frühstücksabteilung zu halten, und schleicht sich stattdessen in einige unerwartete Facetten unserer Ernährung und YouTube-Sensationen wie ein Epische Mahlzeit Fügen Sie es zu allem hinzu, von Lasagne bis Nachos. Speck ist eines dieser Lebensmittel, vor denen wir nicht zurückschrecken können – es lässt einfach alles viel besser schmecken! Egal, ob Sie es morgens zu Ihren Eiern oder zum Abendessen zu Ihrem Burger hinzufügen, es scheint die perfekte Ergänzung zu jeder Mahlzeit zu sein. Und jetzt ist es in Ihrem Happy-Hour-Drink.

Das stimmt, Barkeeper und Mixologen haben den Speck-Trend erkannt und wir sind voll und ganz in ihre kreativen Innovationen verliebt. Mit dabei ist FIG Santa Monica, die zwei neue Cocktails vorstellte, die uns zum Sabbern bringen, mit Namen wie "Eggs and Bacon" und "War and Peas" und kreativen Aromen wie hausgemachtem Speck-Gin, Honig-Lavendel-Sirup, Sugar Snap Pea Karlssons Wodka und knuspriger Prosciutto. Und es sollte nicht überraschen, dass die Leute im Westen an der Broadmoor in Colorado Springs, Colorado. haben die Szene mit zwei Speckcocktails getroffen, die wir während der Feiertage selbst zubereiten wollen – holen Sie sich eine Menge "Bacon 'n Eggnog" und den "Candied Bacon Maker Cocktail". Letzteres verwendet mit Speck angereichertes Maker's Mark – lecker! Und es gibt noch mehr Drinks, die wir kaum erwarten können.

Als mit Speck angereicherter Alkohol mit Produkten wie Bakon Vodka auf den Markt kam, erkannten Barkeeper und Barkeeper im ganzen Land sofort, dass das Aufgießen von normalen Spirituosen mit dem Fleisch eine ganz neue Welt der Cocktails schaffen könnte. Speck wird häufig in Cocktails wie Bloody Marys verwendet, und jetzt können Sie dem Tomatensaft eine kreative Note verleihen, indem Sie den Tomatensaft mit Wodka mit Speckgeschmack würzen, anstatt gewöhnlichen Wodka zu verwenden. Der Trend setzt sich definitiv durch und wir sind gespannt, welche anderen Getränke mit Speckgeschmack sich die Profis einfallen lassen können!

Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 13. Oktober 2013 veröffentlicht.


10 Cocktails mit ungewöhnlichen Zutaten von indischen Barkeepern

Mit der sich ständig weiterentwickelnden Cocktailkultur in Indien sind Barkeeper mit der Zeit experimenteller und neuartiger in ihrer Herangehensweise an die Kreation von Cocktails geworden. Jeder Barkeeper ist ein Künstler und seine Kunst beschränkt sich nicht nur darauf, ein ausgewogenes handwerkliches Gebräu zu liefern, sondern ändert sich mit der Zeit und trägt mehr und mehr zur Gemeinschaft bei.

Die Bar-Gemeinde, die erst seit kurzem einen Beitrag zur Welt der Craft-Cocktails leistet und mehrere rechtliche Probleme in Indien hat, hat immer noch keinen einfachen Zugang zu vielen verfügbaren Bitterstoffen, Sirupen und vielen weiteren Likören, die im Rest der Welt erhältlich sind. Indische Barkeeper bereiten seit langem alles im Haus zu und so haben sich die Kreativität und das Bestreben, einzigartige & lokale Zutaten voranzutreiben, als nur eine Bereicherung für sie erwiesen.

Hier sind ein paar Cocktails, die von unseren indischen Barkeepern mit ungewöhnlichen Zutaten kreiert wurden –

1. STADT DER LIEBE

Ein Cocktail, der von Sanchayan Jana vom ITC Maratha, Mumbai, mit den einzigartigen Aromen von Petha (Kürbis) und Kewra-Wasser kreiert wurde.

Ein süßes, aromatisches Gebräu aus der lokalen Lieblingszutat ‘pumpkin’ (Petha), einem durchscheinenden, weichen Bonbon aus Agra, normalerweise rechteckig oder zylindrisch aus dem Aschenkürbisgemüse und ‘panadanas water’ (Kewra), einem destillierten Extrakt aus Pandanus-Blüten, es ist fast ähnlich wie Rosenwasser.

Stadt der Liebe ist eine Mischung aus Erdbeer-Petha-Püree, Guavensaft und Kewra-Wasser. Prosecco aufgefüllt und mit getrocknetem Rosenblütenpulver garniert.

Ein von Abhishek Shevade aus Shangri-La, Bengaluru, kreierter Cocktail mit dem lokalen ‘kasuri methi’ (Bockshornklee) und ‘coorgi Salt’.

Eine Zubereitung mit dem beliebten indischen Gewürz Kasturi methi (Bockshornklee), das für seinen bitteren, aber süchtig machenden Geschmack bekannt ist und für Currys, Paranthas usw. verwendet wird. Es ist eine indianische Version des berühmten Cuba Libre.

Kasturi methi (Bockshornklee)

Cola und Zuckerrohr ist eine Mischung aus Rum mit Kasturi-Methi, Zuckerrohrsaft, Limettensaft und einer Prise Coorgi-Salz. Mit Cola aufgefüllt und mit Pfeffer & Jokerkarte mit Zuckerlimette garniert.

3. DONALD GEHT NACH CHINA

Ein Cocktail von Manish Kumar von Blu Bar, Taj Palace, New Delhi mit ‘duck fat’.

Ein Cocktail mit Ente drin? Ach ja, für unsere Zauberer ist alles möglich! Mit der cleveren Cocktail-Technik ‘Fat-Wash’, die Spirituosen einen herzhaften Geschmack verleiht, hat Manish diese interessante Mischung für Brown Formans American Whiskey Legacy kreiert.

Um Ihren Alkohol mit Fett zu waschen, fügen Sie einfach eine Flüssigkeit wie Sesamöl oder geschmolzene Butter zu einer Spirituose bei Raumtemperatur hinzu. Einige Stunden ruhen lassen, dann alles im Kühl- oder Gefrierschrank kalt stellen, bis das Fett fest wird und sich leicht abschöpfen lässt. Die Spirituose behält die Aromen des Fetts auch nach dem Abschäumen bei.

Donald geht nach China ist ein Gebräu aus Duck Fat Washed Jack Daniel, 5-Gewürz-Likör, Hoisin-Sauce, Black Bean Bitters und garniert mit Szechuan-Pfeffer.

4. RUM-LÄUFER

Ein Cocktail, der von Varun Sudhakar vom Ministry of Crab, Mumbai, mit der einzigartigen und dennoch gesunden Zutat ‘Gerstengras’ kreiert wurde.

Eine einfache Interpretation eines sauren Daiquiri mit dem erdigen Geschmack und der grünen Farbe wird dem einfachen Sirup mit . verliehen Gerstengraspulver . Die Textur wird mit einer minimalen Menge Eiweiß erzeugt und mit Kurkumapulver garniert, das das Aroma weiter verstärkt.

EIN Gerstengraspulver ist das beste funktionelle Lebensmittel, das Nährstoffe liefert und Giftstoffe aus den Zellen des Menschen entfernt.

Gerstengraspulver

Rumläufer ist eine Mischung aus Rum, Gerstengraszuckersirup und Eiweiß. Garniert mit Kurkuma & Bitters.

5. SPECK ALTMODISCH

Ein Cocktail von Chapay Anand aus Zero 40, Hyderabad mit ‘bacon’.

Wer liebt Speck nicht? Anscheinend ist es jetzt auch in Cocktails! Speck-inspirierte Cocktails sind heutzutage der letzte Schrei und indische Barkeeper haben den Speck-Trend voll aufgegriffen!

Das Aufgießen von Likören mit dem Fleisch könnte eine ganz neue Welt der Cocktails schaffen. Wenn Sie noch keinen ausprobiert haben, müssen Sie es tun!

Speck altmodisch ist eine Mischung aus Bacon-infused Bourbon, Angostura Bitter, Ahornsirup und Zuckerwürfel.

6. ERBSENSAUER

Ein Cocktail, kreiert von Roy Stin aus Reservoire, Bengaluru, der die gesunden und nahrhaften ‘peas’ verwendet.

Geben Sie dem gleichen alten Whisky-Sauer eine interessante gesunde Note! Reservoire bietet dieses einzigartige Gebräu mit der häufigsten Zutat des indischen Haushalts – grüne Erbsen.

Erbsen sauer ist eine Mischung aus Blended Scotch Whisky mit grünen Erbsen, Eiweiß, Limettensaft und Zuckersirup.

7. KAI PO CHAI

Ein Cocktail von Chetan Gangan aus Rooh mit ‘Kichererbsen-Hummus’.

Hummus-Cocktails sind EIGENTLICH eine Sache!

Die Kombination von Kichererbsen und Schnaps mag an unangenehme Visionen von Hummus-Cocktails erinnern, aber die beiden Zutaten sind überraschend harmonisch. Kichererbsenwasser – oder Aquafaba, wenn Sie es schicker mögen – erfreut sich derzeit als veganer Ersatz für Eiweiß in Cocktails wachsender Beliebtheit.

Kai Po Chai ist eine Mischung aus Gin, grünem Kichererbsen-Hummus, Gurke und Eiweiß.

8. WILD & MEER

Ein Cocktail von Karthik Kumar von GYLT, Bengaluru mit ‘Squids’.

Nur wenn Sie Meeresfrüchte mögen! Dieser interessanterweise – seltsame Cocktail von unserem renommierten Mixologen Karthik Kumar wurde für The Botanist Wild 22 kreiert, einen Cocktailwettbewerb, der im August 2019 in Goa stattfand.

Karthik verwendete die angesagte Sous-Vide-Technik, um Tintenfische in seinem Cocktail zu verwenden. Restaurantküchen sind seit langem verrückt nach dem Prozess, der als Sous Vide bekannt ist. Die Vorteile von Sous Vide beschränken sich jedoch nicht nur auf den Teller, und viele indische Barkeeper wenden das Verfahren zur Zubereitung von Sirupen, Aufgüssen und anderen Cocktailzutaten mit hervorragenden Ergebnissen an.

Wild & Meer ist eine Mischung von Botanist Gin Sous Vide mit Tintenfischen, hausgemachter goanischer Cashewmilch und frischem Pfeffer.

9. ALLCO-JUNGEN

Ein Cocktail, kreiert von Ranjeet Shirke aus Qualia, Mumbai mit der gesunden ‘aloe vera’.

Haben Sie sich jemals gefragt, dass Ihr feuchter Cocktail auch aus Aloe Vera bestehen kann? Na gut, dieser tut es! Eine einfache Möglichkeit, Ihr Gemüse zu trinken, indem Sie Saft und Schnaps kombinieren, ist ein Kinderspiel.

Barkeeper auf der ganzen Welt glauben, dass Aloe „ein Verlängerer ist, der alle Zutaten miteinander verbindet und einen Hauch von Verdünnung bietet, um die harten Kanten einiger der anderen Zutaten abzurunden und gleichzeitig einen kühlenden Effekt hinzuzufügen.” Auch das hohe Wasser Konzentration in Aloe-Saft bedeutet, dass Barkeeper für eine kürzere Zeit schütteln oder rühren müssen, um eine übermäßige Verdünnung des Cocktails zu vermeiden.

Allco Jungs ist eine Mischung aus Rum, Aloe Vera Saft, Blutorangenpüree und Minzsäften.

10. PAPIERKITE

Ein Cocktail von Yohann Pereria aus Americano, Mumbai mit ‘artichoke’.

Barkeeper haben ein besonderes Talent, aus fast allem Cocktails zu machen. Haben Sie sich jemals vorgestellt, dass Sie bei einem Cocktail mit Artischocke high werden könnten?

Unsere innovativen indischen Barkeeper im Americano, Mumbai kombinieren Nachhaltigkeit und Kreativität und verwenden die Reste von Artischocken, um Amaro / Likör ähnlich wie Cynar oder Fernet für ihre Zubereitungen zu kreieren.

Papierdrachen ist eine Mischung aus Whisky, Artischocken-Amaro, Aprikosen-Brandy, Zitrone und Limette.


Frieren Sie das Obst an einem wirklich heißen Tag ein oder zwei Stunden vor dem Servieren ein – es wirkt wie süße Eiswürfel.

Seit 1995 ist Epicurious mit täglichen Küchentipps, lustigen Kochvideos und, ach ja, über 33.000 Rezepten die ultimative Nahrungsquelle für den Hobbykoch.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Episch kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verteilt, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Pinne diesen Jägermesiter-Cocktail-Beitrag für später!

5. Jägermeister Graf Mast

Beeindrucken Sie Ihre schicken Freunde mit dem Count Mast Cocktail. Es wird jede Party aufwerten und diejenigen schockieren, die den Gedanken daran scheißen, Jager zu trinken.

Zutaten:

Richtungen: Jägermeister, Gin, süßen Wermut und Eis in ein Rührglas geben. Umrühren und in ein gekühltes Coupette-Glas gießen. Fügen Sie Zitronenschale hinzu, um ein wenig mehr Pizazz zu erzielen. Da haben Sie es, Freunde, den schicksten Jägermeister-Cocktail, den die Welt je gesehen hat.

Geschmacksnoten: Kräuteraromatisch, weniger Bitterkeit, kräuterige Noten.

6. Jägermeister Old Fashioned

Eine fantastische Wendung zu einer Tradition. Verleihen Sie diesem zeitlosen Klassiker einen deutschen Touch, um eine gut gehütete geheime Seite zu entdecken.

Zutaten:

  • 0,5 FL Unze. Jägermeister
  • 1,5 FL Unze. Rye Whiskey
  • 0,5 FL Unze. Ahornsirup
  • Orangenschale

Richtungen: Gießen Sie Jager und Whisky über Eis in ein Rocks-Glas. Ahornsirup und einen Schuss Cocktailbitter hinzufügen. Rühren Sie es schön und gut um. Dann mit Orangenzeste garnieren, weil wir uns so eingebildet haben.

Geschmacksnoten: Deutliche Whisky-Noten, unterstrichene Kräuternoten mit leichter Bitterkeit und spürbarer Süße

7. Jägermeister Maultier

Warum sollte Wodka den ganzen Spaß haben? Erlauben Sie Jager’s 56 Kräutern und Gewürzen, Ihrem Lieblings-Mule-Cocktail einen Kick zu verleihen.

Zutaten:

  • 1FL Unze. Jägermeister
  • Ingwer Bier
  • Gurke
  • Limettenspalten
  • Eiswürfel

Richtungen: Verwirren Sie die Limettenspalten am Boden Ihres High-Ball-Glases. Eiswürfel, Jägermeister und Ginger Beer in dieser Reihenfolge hinzugeben. Alles verrühren und mit Gurke garnieren.

8. Ungezogenes Deutsch

Ich meine... der Titel fasst das ziemlich gut zusammen.

Zutaten:

  • 1,25 FL Unze. Jägermeister
  • 0,5 FL Unze. Gomme
  • 0,5 FL Unze. Creme de Cassis
  • 0,5 FL Unze. Zitronensaft
  • Zitronenschale
  • Eiswürfel

Richtungen: Alle flüssigen Zutaten in einen Cocktailmixer geben, schütteln und in ein Coupette-Glas gießen. Vergiss die Zitronenschale nicht.

Geschmacksnoten: Fruchtig, Zitrus, frisch mit etwas Herbe.

9. Hirsch & Bier

Sie ahnen es: eine respektvolle Anspielung auf Jagers kostbares deutsches Erbe. Deutscher geht es kaum.

Zutaten:

Richtungen: Einfach. Gießen Sie den eiskalten Jägermeister in ein Schnapsglas. Gießen Sie Ihr Lieblingsbier in ein eiskaltes Bierglas. Sag “PROST!” und genieße es!

Geschmacksnoten: Deutsch, sehr deutsch.

Ich hoffe, Sie haben diese Cocktailliste genossen und genauso viel wie ich. Bitte zögern Sie nicht, Ihren Lieblings-Jägermeister-Cocktail in den Kommentaren unten zu teilen. Gerne erweitern wir diese Liste um einige Ihrer Favoriten!


Rethink Bacon: Neue Anwendungen für die beruhigende Seite

Knusprig, süß und salzig ist dieser Snack aus drei Zutaten das ultimative Hors d'oeuvre für Cocktailpartys.

Eine würzige, buttrige Weißwein-Grapefruit-Sauce mit rauchigem Speck passt perfekt zu süßen Jakobsmuscheln.

"Ich mache eine Version unseres Katerfrühstücks, bevor ich alt genug war, um zu trinken", sagt Mark Canlis, Mitinhaber des Restaurants Canlis in Seattle. Er fügt dem Speck etwas Whisky hinzu, zusammen mit braunem Zucker, um ihn zu karamellisieren und zu würzen. In Schottland verwenden sie "Rashers" oder schinkenähnlichen kanadischen Speck.

Als Jonathon Erdeljac sein neues Restaurant Jonathon's Oak Cliff in Dallas eröffnete, wusste er, dass er diese reichhaltige Suppe servieren wollte. Es ist ein Favorit von ihm, besonders mit Jalapeños und rauchigem Speck.

Kat Kinsman krönt ihre reichhaltigen Brownies mit Speck und Pekannüssen. Um den rauchigen Geschmack zu verstärken, mischt sie etwas Speckfett in den Teig.

Chutney ist ein beliebtes britisches Gewürz für alles, von Käse bis zu Braten. Diese süß-rauchige Version ist perfekt mit Crackern als einfache Vorspeise für Ihre Dinnerparty.

Geriebener extra scharfer weißer Cheddar-Käse, zerkleinerter extra scharfer orangefarbener Cheddar-Käse, Pimiento und Speck werden alle auf Crostini-Toasts verteilt und geschmolzen.

Beim Backen dieser mit Speck und Frühlingszwiebeln gesprenkelten Mais-Muffins &mdash ein toller Begleiter zu allen Arten von Grillgerichten &mdash Nick Fauchald zieht den Grill aus zwei Gründen einem herkömmlichen Ofen vor: Die Muffins nehmen einen Teil der großartigen Raucharomen des Grills auf und er kann ausgeben so viel mehr Zeit draußen.


Speck Rezepte

Egal, ob Sie es lieber durchwachsen oder geräuchert bevorzugen, mit dieser budgetfreundlichen Zutat gehen Sie über den Frühstücksteller hinaus.

Speck & Röstzwiebelsalat

Ein rustikaler Salat für einen - Kontrast Erbsen und karamellisierte Zwiebel mit salzigem, durchwachsenem Speck und Senf-Dressing

Speck-Bolognese

Ein Familien-Spaghetti-Abendessen für Kinder, die kein Hackfleisch mögen – vollgepackt mit Gemüse und gewürzt mit Pesto

Geschmorter Speck mit Colcannon-Kuchen

Ein Speckgelenk kann sich weit dehnen. Mit Kartoffel-Wirsing-Kuchen sowie einem Spiegelei und optionalem Tomatenketchup servieren

Gekochter Speck mit Kohl & Karotten

Ein Klassiker. Gekochter Speck kommt immer gut an, egal zu welchem ​​Anlass, aber wir lieben besonders die übrig gebliebenen Sandwiches am nächsten Tag!

Knoblauch-Speck-Buties

Für diese sofortigen Katerkuren brauchst du gutes, knuspriges Weißbrot

Speck & Petersilie Hotcakes

Dies ist perfekt für einen gemütlichen Brunch oder ein schnelles Abendessen. Um den Brunch noch einfacher zu machen, mache die Trockenmischung am Vorabend und rühre dann die Eier und die Milch ein

Erbsen & Speckpasteten

Blätterteig mit Mascarpone, Räucherspeck, Erbsen und Parmesan-Mischung füllen, zu Päckchen formen und knusprig backen

Speck & Brokkoli-Nudeln

Ein schnelles und leckeres Nudelgericht, das in nur 20 Minuten vom Topf auf den Teller gereicht wird, was es zu einer idealen Mahlzeit unter der Woche macht


9 der besten Fireball Whisky-Cocktail-Rezepte

Fireball Whisky geht mit einem Zimtbrand unter, den Sie entweder lieben oder hassen (oder lieben zu hassen). Und obwohl Fireball direkt (oder direkt aus der Flasche) getrunken wird, ist es vielleicht die häufigste Art, wie Fireball konsumiert wird, aber es ist tatsächlich ein köstlicher Likör, der in Cocktails gemischt werden kann.

Hier sind die neun besten Fireball Whisky-Cocktails.

Apfelkuchen auf den Felsen

Foto via Vegan Yack Attack

Wir alle kennen Apfelkuchen, aber kennen Sie die Freuden von alkoholgefülltem flüssigem Apfelkuchen? Wenn nicht, müssen Sie das Apple Pie on the Rocks-Rezept von Vegan Yack Attack probieren.

Karamell-Apfel-Feuerball

Foto über Mac und Molly

Feuerball und Apfel passen zusammen wie Erdnussbutter und Brezeln. Bestes Beispiel: dieser Caramel Apple Fireball Cocktail von Mac And Molly.

Feuerball-Sangria

Foto über GoGoGo Gourmet

Nichts sagt Sommerzeit wie Sangria. Fügen Sie diese Fireball-Sangria von GoGoGo Gourmet zu Ihrer Liste der unverzichtbaren Sangria-Rezepte hinzu.

Feuer im Eis Apfelwein

Foto über GoGoGo Gourmet

Wenn die Sonne aufgeht, brauchst du einen Slushie. Genauer gesagt brauchen Sie einen feuchtfröhlichen Slushie, wie diesen Fire in Ice Apple Cider Fireball Slushie von GoGoGo Gourmet.

Zimt-Toast-Crunch

Foto über Dieses Mädchen geht in eine Bar

Magst du die Milch, die nach dem Essen von Cinnamon Toast Crunch übrig bleibt? Dann müssen Sie Rumchata und Fireball mischen, wie es This Girl Walks Into a Bar tut.

Fuzzy Fire

Foto über Dieses Mädchen geht in eine Bar

Nehmen Sie einen Schluck This Girl Walks Into a Bar's Fuzzy Fire, und Sie werden jeden Tag einen pfirsichfarbenen Fireball-Drink haben wollen.

Heißer Feuerball-Apfelwein

Foto über Grumpys Honey Bunch

Schnelle Getränke-Fixes schmecken nicht immer gut. Weißt du was? der Hot Fireball Apple Cider von Grumpys Honey Bunch.

Mädchen auf Feuerball

Foto über The Love Nerds

Wenn Sie knapp bei Kasse sind, sich nur ein paar Zutaten leisten können und etwas Leckeres trinken möchten, müssen Sie dieses Girl on Fireball von The Love Nerds probieren.

Zimt altmodisch

Foto über die native Transplantation

Feuerball, Ahornsirup und Orange? Melden Sie mich an. Probieren Sie diesen Zimt Old Fashioned von The Native Transplant.


9 Drambuie-Cocktails

Haben Sie Drambuie, wissen aber nicht, was Sie damit machen sollen? Nun, Sie können es direkt auf den Felsen trinken, aber es ist möglicherweise zu süß für Sie. Hier sind also Cocktails, die perfekt für jeden schottischen Lieblingslikör sind, von denen der berühmteste der Rusy Nail ist

Der rostige Nagel

Rusty Nails werden normalerweise mit Scotch Whisky hergestellt, der ziemlich heiß und beißend sein kann. Das Drambuie mildert es etwas. Es gibt kein genaues Verhältnis der Zutaten, da verschiedene Personen mehr oder weniger Drambuie bevorzugen, um die Süße nach ihrem Geschmack anzupassen. Die meisten Barkeeper sollten, wenn sie gut sind, nach den Vorlieben des Kunden fragen, d. h. süß oder trocken. Ein guter Ausgangspunkt sind jedoch etwa 2 Unzen Scotch zu 1 Unze Drambuie, und wenn Sie gut in Mathematik sind, werden Sie sehen, dass dies zwei Teile Scotch zu einem Teil Drambuie sind. Dies kann on the rocks oder pur serviert werden. Manchmal wird ein Zitronen-Twist hinzugefügt oder eine Maraschino-Kirsche in Ihren weniger anspruchsvollen Einrichtungen.

Wenn Sie auf Eis servieren, füllen Sie ein altmodisches Glas bis zur Hälfte mit Eis und gießen Sie den Scotch und dann den Drambuie darüber. Rühren, aber nicht zu viel.

Laut A. J. Rathbun, Autor von Ginger Bliss and the Violet Fizz: A Cocktail Lover’s Guide to Mixing Drinks, die kanadische Version des Getränks verwendet Rye Whisky anstelle von Scotch und heißt a Donald Sutherland. Schön. 2

Dieses klassische und einfache Getränk verdankt einen Vergleich mit dem Rob Roy, der schottischen Whisky und Wermut (mit einigen Bitterstoffen) verwendet. Tatsächlich heißt ein Rob Roy mit hinzugefügtem Drambuie a Royal Rob Roy. Und wenn Sie statt Scotch normalen Bourbon oder Whisky verwenden, haben Sie einen Manhattan.

Denken Sie jedoch daran, dass Drambuie im Gegensatz zu Wermut mit einem durchschnittlichen Alkoholgehalt von etwa 17% genauso stark ist wie der Scotch, in den er gegossen wurde. Daher ist der Rusty Nail mit Respekt zu behandeln, wenn Sie an Rob Roys oder Manhattans gewöhnt sind . Lassen Sie sich geschmacklich jedoch nicht vom Namen Rusty Nail täuschen. Obwohl es hart klingt, kann ein Rob Roy tatsächlich mehr Biss haben, je nachdem, wie viel Drambuie im Rusty Nail verwendet wird.

Es gibt eine Legende, dass der Cocktail seinen Namen erhielt, als vier schottische Barkeeper, die es mit einigen stämmigen amerikanischen Kunden zu tun hatten, ihre Getränke mit rostigen Nägeln umrührten. Die Firma Drambuie mag die Geschichte von zwei Brüdern, Rusty und Dusty Nail, die 1799 unterschiedliche Meinungen darüber hatten, wer das Getränk erfunden hat. Sie hatten ein Duell, um ihre Differenz beizulegen, und Sie können erraten, wer gewonnen hat. Wahrscheinlicher ist, dass der Name einfach von der Farbe des Getränks stammt.

Royal Rob Roy

Ein “perfect” Rob Roy mit Drambuie hinzugefügt. Je 1,5 Unzen Scotch und Drambuie und je 1/4 Unze trockener und süßer Wermut werden mit Eis in einem Cocktailmixer geschüttelt und in ein Glas abgeseiht. Serviert mit einer Maraschino-Kirsche.

Verbogene Nagel

The Bent Nail ist eine Mischung aus kanadischem Whisky, Drambuie und Kirschwasser. Es heißt auch a Mammamattawa. Normalerweise werden etwa 1,5 Unzen kanadischer Whisky und 1/2 Unze Drambuie zusammen mit 1 TL Kirsch verwendet. Diese werden mit Eis in einem Cocktailshaker kombiniert, geschüttelt und in ein Glas abgeseiht, mit oder ohne mehr Eis.

Dundee

Ein Dundee ist Bombay Sapphire Gin, Scotch Whisky, Drambuie und Zitronensaft. Es verwendet 1,5 Unzen Gin und Drambuie auf eine Unze Scotch und 1 TL Zitronensaft, die alle in einem Mixer geschüttelt und in ein Glas mit Eiswürfeln abgeseiht werden. Kirsch-Zitronen-Twist ist die übliche Garnitur.

Alter Nick

Ein Old Nick wird aus Canadian Club Whisky, Drambuie, Orangensaft, Zitronensaft und Orangenbitter hergestellt. 1,5 Unzen Canadian Club, 1/2 Unze Drambuie, jeweils 1/2 Unzen Orangen- und Zitronensaft und 3 Spritzer oder Orangenbitter werden in einem halb mit Eis gefüllten Shaker kombiniert. Serviert auf altmodisch auf Eis mit einem Zitronen-Twist und Maraschino-Kirsche.

Whisky-Reißverschluss

Ein Whisky Zipper ist ein kleiner Drambuie, gemischt mit Canadian Club Whisky, Maraschino-Likör und Zitronensaft. 2 Unzen Canadian Club, 1/2 Unze Maraschino-Likör, ein Esslöffel Drambuie und ein Teelöffel Zitronensaft werden mit Eis vermischt. Die Verwendung von Tullamore Dew macht es zu einem Irish Whiskey Reißverschluss.

Witwenmacher

Maker’s Mark, Drambuie, Cutty Sark, Zitronen- und Orangensaft. Mit Eis schütteln, eine Unze Maker’s Mark, je 1/2 Unze Drambuie und Cutty Sark, je eine Unze Zitronen- und Orangensaft. Auf Eis servieren.

Knuckle Buster

Drambuie, Cutty Sark und Bacardi. 1,5 Unzen Cutty Sark, 1/2 Unze Drambuie und 1 Teelöffel Barcardi 151 Rum serviert auf Eis.

Loch Lomond

Eine Version dieses Getränks wird mit Scotch, Bitter und Zucker hergestellt. Die Drambuie-Version verwendet Wermut. Mit Eis schütteln, eine Unze Scotch Whisky, eine einmal Drambuie, 1/2 Unze trockener Wermut. In ein Martini- oder Cocktailglas abseihen. Mit Zitronenspirale garnieren. 1


Beste Sommercocktails: 27 einfache Rezepte zum Ausprobieren dieser Saison

Aber wenn die Sonnenwende kommt, mache sogar ich Platz für etwas Eiskaltes – und möglicherweise für Tiki. Außerdem macht ein sommerliches Barbecue nichts mehr Spaß als ein paar coole neue Cocktails. Was Sie gießen (oder in diesem Fall mischen) hängt natürlich davon ab, was Sie servieren. Hier sind also 27 Kreationen – von mehreren guten Cocktailkennern – die Ihnen in dieser Saison gute Dienste leisten werden.

„Parce Rum ist inspiriert vom schönen Wetter Kolumbiens und der herzlichen Gastfreundschaft der kolumbianischen Bevölkerung. „Parce“ ist in Kolumbien auch ein lockeres Wort für gute Freunde, daher ist es nur passend, mit dem Rum einen Mai-Tai-inspirierten Cocktail zu kreieren. Es ist ein Getränk, das Freundschaft und warme Sommertage feiert. Es ist einfach zuzubereiten, sicher erfrischend und mühelos zu trinken.“ —Shawn Chen, Getränkedirektor

Zutaten:

1 Unze. Flor de Cana weißer Rum

0,50 Unzen. Domaine De Canton Ingwerlikör

0,50 Unzen. frischer Ananassaft

Methode: Bauen Sie in schüttelndem Zinn ein. Alle Zutaten in eine Silberdose geben. Schütteln und über ein mit zerstoßenem Eis gefülltes Birnentaucherglas abseihen. Mit 2 Scheiben Ananas, Orchideenblüte und einem Cocktailschirmspieß garnieren.

„Der Ingwer-Snap ist ein unglaublich einfaches, aber starkes Getränk. Die Botanicals von Aviation spielen sowohl mit den Wermut- als auch mit den knackigen Ingwernoten von Canton hervorragend zusammen. Eine kleine Menge Combier hilft, den Cocktail auszutrocknen und auszugleichen, was ihn zum idealen Sommersipper macht.“ —Brett Esler, Barkeeper

Zutaten:

1 Unze. Domaine de Canton Ingwerlikör

1 Barlöffel Combier Orangenlikör

Methode: Geben Sie alle Zutaten in ein Rührglas und rühren Sie etwa 20 Sekunden lang oder bis sie richtig gekühlt sind. In ein altmodisches Glas über 1 großen Eiswürfel-Express abseihen und vor dem Servieren die Zitronenschale als Garnitur platzieren.

„Unser s hiso b ourbon ist ein leichter und erfrischender Bourbon-Cocktail, perfekt für einen heißen Sommertag. Der frische Limettensaft und der Shiso-Sirup verleihen dem Bourbon eine schöne Zitronenbalance.“ —Michael Noah, Barmanager

Zutaten:

2 Unzen. Buffalo Trace Bourbon

0,75 Unzen. Shiso - eingeweichter einfacher Sirup

Methode: Für den eingeweichten Shiso Sirup zuerst einen normalen einfachen Sirup herstellen. Wenn es fertig ist, vom Herd nehmen und eine Handvoll Shiso-Blätter hineinwerfen. Zum Abkühlen 10–15 Minuten ruhen lassen. Zum Aufbau ein Glas mit Crushed Ice füllen und mit einem Spritzer Clubsoda auffüllen. Mit einem Shiso-Blatt garnieren.

„Es ist wie eine aufgeblasene weiße Dame oder Pisco Sour! Hell, blumig, schaumig und erfrischend. Smoke and Roses ist die Grundlage, die aus dem Mezcal-Rosen-Saft kommt – wobei die erfrischende Gurke beim Schluck immer mehr auf die Bühne kommt und sie zum perfekten Getränk für den Sommer macht.“ Ted Kilpatrick, Getränkedirektor

Zutaten:

2 Spritzer Peychauds Bitters

Methode: Mit Eis schütteln. Dann ohne Eis schütteln. Fein in ein Double Old Fashioned (DOF) Glas abseihen. Mit Gurken-Eiswürfel garnieren.

„Der blumige Charakter und die relative Weichheit von Hendricks mildern die härtesten Kanten von Tequila. Tequila und Gurke erzeugen wiederum einen Geschmack, der mehr als alles andere an Wassermelone erinnert. Für alle, die nach dem ersten Studienjahr auf Gin oder Tequila schwören, ist es vielleicht an der Zeit, es noch einmal zu versuchen.“ —Sam Ehrlich, Wine Director bei Blue Ribbon und William Haugh, Barkeeper bei Blue Ribbon Brasserie

Zutaten:

Methode: Alle Zutaten in einen Shaker geben und Eis hinzufügen. Gut schütteln und gerade, doppelt abgeseiht, in einem Coupe servieren. Mit einer Gurkenscheibe garnieren. (Für eine volle aromatische Wirkung und die intensivste grüne Farbe stellen Sie sicher, dass Sie die Gurken mit den Schalen entsaften.)

„Mit Wodka zu arbeiten ist wie mit einer leeren Leinwand zu arbeiten. Der weiche, abgerundete Geschmack lässt mich mit den Zutaten kreativ sein. Die frischen Kräuter und das grüne Gemüse sind super für den Sommer, deshalb machten Dill und Rucola für mich einfach Sinn. Das Hinzufügen von verkohlter Zitronenkonserve verleiht ihm eine erfrischende Note.“ —Jonathan Levy, Barkeeper

Zutaten:

2 Unzen. Elit by Stolichnaya Wodka . mit frischem Dill

1 Unze. Rucola Shiso Blanc Wermut

0,25 Unzen konservierte Zitronensole

Methode: Mit Eis rühren. Abseihen und in einem Coupé servieren. Mit einer verkohlten Zitrone und einem frischen Dillzweig garnieren.

„Dieser Cocktail spielt auf ‚Guadalajara‘ an. Der Drink hat einen leichten Körper und viele helle Aromen – der einfache Sirup ist nicht zu schwer, so dass er erfrischend bleibt mit einer Balance aus etwas Bitterkeit von Orangenschalen und Früchten aus den Erdbeeren und nur ein Hauch Kräuter aus dem Fenchel. All diese Aromen mildern die Rauchigkeit des Tequilas.“ — Brahm Callahan, Getränkedirektor der Himmel Hospitality Group

Zutaten:

1 Unze. Orange-Erdbeer-Fenchel Einfachsirup

Methode: Alle Zutaten verrühren. In ein Collins-Glas gießen und zum Servieren mit einem Schuss Tonic auffüllen.

„Der Boulevard ist ein echter Klassiker und ein enger Verwandter der Negroni – der Unterschied besteht darin, dass Gin durch Bourbon ersetzt wird. Die Zugabe von Limoncello und Orangenbitter bringt eine säuerliche Herbe, die an den Frühling erinnert, während die ursprünglichen Zutaten dennoch die Show bestimmen.“ —Dean Blockey, Barmanager

Zutaten:

1 ½ Unze. Buffalo Trace Bourbon

½ Unze. La Quintinye Wermut Royal Rouge

2 Spritzer Angostura Orangenbitter

Methode: Alle Zutaten verrühren. Auf Eis gießen und zum Servieren mit einem getrockneten Blutorangenrad garnieren.

„Dies ist unser Riff auf einem traditionellen Paloma, aber mit Giffard Pamplemousse – einem hochwertigen Grapefruitlikör, der das Getränk mit einem erfrischenden Grapefruitgeschmack wirklich knallen lässt. Es ist eine sehr gehobene Erfahrung.“ —Brad Nugent, Getränkedirektor

Zutaten:

¼ Unze. Del Maguey Vida Mezcal

¼ Unze. Giffard Crème de Pamplemousse

Methode: Salzrand des Glases. In einer kleinen Rührdose alle Zutaten von unten nach oben vermengen. Eis anzünden und schütteln. In das Rohr abseihen. Fügen Sie Club-Soda hinzu. Mit Eis auffüllen und mit dünnem Limettenrad garnieren.

„Nichts schreit nach Sommer wie ein großartiger gefrorener Cocktail – insbesondere eine erfrischende gefrorene Margarita. Im The Beach at Dream Downtown ist unsere gefrorene Margarita einer unserer Bestseller. Und wir bieten eine Vielzahl sommerlicher Geschmacksrichtungen wie Mango, weißer Pfirsich, karamellisierte Ananas und Erdbeere. Es ist süß und würzig und der perfekte Schluck, wenn er am Pool hängt oder sogar für ein Grillen im Hinterhof zubereitet wird.“ —Drew Sweeney, Getränkedirektor

Zutaten:

2 Unzen. Milagro Silver Tequila

Frisches Obst, 2-3 Scheiben (oder nach Geschmack)

Methode: In einem Mixer Tequila, frischen Limettensaft und Eis mischen. Füge frisches Obst oder ein frisches Fruchtpüree deiner Wahl hinzu – wie Wassermelone, geschnittene Erdbeeren oder Mango. Für eine glatte Konsistenz erneut mixen. Agave nach Geschmack hinzufügen. (Oder Sie müssen möglicherweise nicht hinzufügen, wenn die frischen Früchte genug Süße hinzufügen.)

“ Willa Jeans Frosé y'all ist eine Kombination aus leicht zu trinkendem Rosé und Eis, die in unserer Slushie-Maschine gemischt werden. Es ist das perfekte Getränk, um Sie an einem heißen Sommertag abzukühlen! Wir haben die Schmackhaftigkeit des Weines mit dem superspaßigen Reiz eines Slushies kombiniert. Nehmen Sie einen mit, während Sie New Orleans erkunden!" —Lisa Weiß, Koch und Partner

Zutaten (Für 2):

Methode: Alle Zutaten in einen Mixer geben und glatt rühren. In ein Glas gießen und mit einem Strohhalm servieren.

„Der Primito ist ein Update des klassischen Paloma, bei dem Mezcal gegen Tequila ausgetauscht wurde. Seine erfrischende Variante des Klassikers mit einem Hauch von Würze hilft, Sie in den heißen Sommermonaten kühl zu halten.“ —Dev Johnson, beratender Barkeeper

Zutaten:

1 ¼ Unze. Del Maguey Vida Mezcal

Methode: Alle Zutaten außer Prosecco in ein Rührglas oder eine Dose geben und kalte große Eiswürfel hinzufügen. Kräftig schütteln, bis er kalt ist. In ein Rocks-Glas mit Füßen abseihen. Mit Prosecco abschließen. Streuen Sie Salz auf die Oberseite des Cocktails.

„Wenn ich an Sommer denke, denke ich an Rosé. Und so sehr ich ein gekühltes Glas Rosé liebe, so liebe ich auch einen guten Cocktail. Also dachte ich, warum nicht beides kombinieren? Ich habe prickelnden Rosé zusammen mit Aperol und Zitronensaft verwendet, um einen Cocktail zu kreieren, der nicht nur in der Farbe, sondern auch im Geschmack hell ist.“ —Bryan Schneider, Barchef

Zutaten:

¾ Unze. Giffard Crème de Pamplemousse

Methode: Ein Weinglas über Eis bauen. Mit einer großen Runde Grapefruit garnieren.

„Was gibt es Schöneres, als an einem heißen Nachmittag eine eiskalte Gibson zu trinken? Dieser wurde vom klassischen Rezept inspiriert. Es hat wirklich Spaß gemacht, mit den Aromen herumzuspielen – besonders bei der Herstellung der Zwiebeln, die wir verwenden wollten. Ich wollte Zwiebeln, die auch andere Gin-Cocktails widerspiegeln, wie den Smoking oder einen Gin Tonic. Unsere Zwiebeln verwenden etwas Senfkörner, Sternanis, Muskat, Thymian und Rosmarin. Dann werden sie für diese zusätzliche nussige Tiefe in einer Lösung mit Sherry-Spitze eingelegt. Wir geben dem Cocktail sogar einen Hauch von Sole. Es war ein kleines Problem, als wir sie zum ersten Mal auf die Speisekarte stellten. Viele Barkeeper aßen sie wie Tic Tacs, wenn Tic Tacs dir den Atem verdorben. Die Botanicals in der Sole sind leicht und hell – und sollen einen Cocktail einnehmen, der von Saison zu Saison wechseln kann, vor allem in den Sommermonaten.“ —Nick Bennett, Chefbarkeeper

Zutaten:

*Zwiebeln werden mit Sherry versetzt und in einer Sherry-Essig-Sole mit Basilikum, Thymian, Piment, Zitronenschale, schwarzem Pfeffer, Senfkörner und Zucker hergestellt

Methode: Die Zutaten in ein Rührglas geben und mit Eis rühren, bis sie richtig gekühlt sind. Ins Glas abseihen und garnieren.

„Der Name stammt von einem Shuggie Otis-Song namens ‚Strawberry Letter 23.‘ Wir wollten sicherstellen, dass wir für den Frühling etwas mit niedrigem ABV auf der Speisekarte haben. Und ich persönlich liebe eine Roséschorle. Ich denke, der Aperol und der Erdbeerstrauch machen es interessant.“ —Meaghan Dorman, Miteigentümer

Zutaten:

0,5 Unzen. Erdbeerstrauch (aus Erdbeeren, Himbeeressig und Zucker)

Methode: Alle Zutaten in einem Weinglas auf Eis mischen und mit 4 Erdbeerscheiben garnieren.

„Es ist ein perfekter Cocktail im Tiki-Stil für den Sommer, weil er erfrischend ist – und nur einen Hauch bitter, der Lust auf mehr macht.“ —Danny Neff, Barmanager und Direktor

Zutaten:

1 ½ Unze. Santa Teresa 1796 Rum

Methode: Auf Kieseleis bauen. Mit Angostura toppen.

„Dieser Drink ist ein Vorläufer des mittlerweile berühmten Negroni, der die Definition eines klassischen Sommercocktails darstellt. Am besten genießen Sie es auf der privaten Terrasse des L'Appart mit Blick auf den Hafen des Hudson River. Das Getränk wurde erstmals in der Savoy Cocktail Buch um 1925 und ist nach einem berühmten französischen Goldmedaillen-Fechter bei den Olympischen Spielen 1920, 1924 und 1928 benannt. —Georg Thomas, Oberkellner'

Zutaten:

Methode: Shake and pour over ice block.

“The Notting Hill is a cross between a classic swizzle and a gin and tonic. Personally, I love it. Refreshing. Crisp. Soft bitter. The inspiration for it is a friend of mine: Jake Burger, who owns a bar in Notting Hill and teaches a course on making gin called the Ginstitute. It’s one of our most beautiful drinks.” —Giuseppe Gonzalez , owner

Zutaten:

¾ Small Hand Foods tonic syrup

Methode: Swizzle. Garnish with cucumber and mint.

“This cocktail is an excellent summer drink for several reasons. For starters, it's a delicious shaken cocktail that has balanced notes of citrus, ginger, and smoke. Tamarind is at its peak season late spring to early summer, so you're getting the tamarind at its best. The finishing touch of the bacon mist totally complements the summer and is an excellent pairing with BBQ food or just sitting by the pool. Plus bacon makes everything better!" —Christian Orlando, bartender

Zutaten:

1,5 Unzen. Cutty Sark Prohibition

One drop of Dutch Colonial Cocktail Bitters

Methode: Place all ingredients except bacon mist in shaker. Mit Eis schütteln. Fine strain. Serve in small rocks glass with no ice. Spray one pump of bacon mist over top of cocktail. Garnish with a candied ginger skewer.

“LAVO’s brunch punch is the perfect summer libation, whether you’re entertaining at home or looking to have a fun cocktail while enjoying the sun. The citrusy orange juice mixed with tropical flavors is balanced with the sweet summer strawberries and fresh mint. It’s festive and works great with any occasion!” —Keith Nelson, beverage director

Zutaten:

1 liter Absolut Elyx vodka

20 oz. cold-pressed Valencia and Hamlin orange juice, fresh squeezed

8 Unzen. cold-pressed pineapple juice, fresh squeezed

1 Unze. Persian lime juice, fresh squeezed

4 Unzen. organic agave nectar simple syrup

6 dashes Angostura Bitters

Methode: In a large punch bowl, add vodka, fresh squeezed juices, simple syrup, grenadine, bitters, and nutmeg. Garnish with fresh mint, sliced strawberries, and edible orchids.

“I was inspired by my love for tangerines from the local farmers. The elderflower adds a wonderful sweet complement to the tanginess. We source our nasturtiums from local horticulturist Julian Cantado’s farm—Eco Conscious Aquaponics—while the tangerines are grown in the neighboring town. It’s truly a Santa Barbara-inspired martini.” — Joshua Burrey, bartender

Zutaten:

3 Unzen. local Ojai Pixie Tangerine and elderflower-infused Elit by Stolichnaya

1 Unze. Amaro Nonino liqueur

3 dashes Peychaud’s Bitters

Nasturtium flower, for garnish

Methode: Add the zest of six tangerines and three bunches of stemless elderflower to Elit vodka. Allow to infuse for five days in a cool dark place. Fine-strain the zest and elderflower from the infusion. Combine ingredients in a cocktail mixer and shake well with ice. Pour into a martini glass and garnish with a Meyer lemon twist and nasturtium flower.

“Everybody loves a refreshingly cold drink to sip on in the summer months. And the pink baby is the ultimate frozen cocktail. It features vodka, mate (a caffeine-rich infused drink from South America), and frozen pink grapefruit lemonade. It’s one of our best sellers! During our daily happy hour, it’s only $3—just try and beat that!” —Zachary Mexico, owner

Zutaten:

Methode: Toss it all ingredients into a blender and blend until smooth consistency.

“Made with Fords gin, fresh cucumber-mint water, lime, house made cardamom tincture, and cayenne, this cocktail is refreshing and clean—with a nice herbal undertone from the cardamom.” —Percy Rodriguez, beverage director

Zutaten:

1 Unze. hausgemachtes Gurken-Minz-Wasser

3 Spritzer hausgemachte Kardamom-Tinktur

Methode: Combine all ingredients in a shaker, double strain, and pour into a coupe. Garnish with a long cucumber slice and a pinch of cayenne pepper.

“This cocktail is a variation on the classic Italian spritz or aperitif, made with Amaro Montenegro, lemon, lime and Prosecco. There’s a lot of vanilla and orange on the palate from the amaro and tartness from the citrus. Think boozy iced tea!” —Percy Rodriguez, beverage director

Zutaten:

Methode: Combine Amaro Montenegro, lime juice, lemon juice, and simple syrup into a shaker. Shake mixture and pour into a Collins glass with ice. Top cocktail with dry Prosecco.

“Thyme after thyme is a no-brainer for summer. The traditional sour recipe calls for both fresh lemon and lime juice—a combo that will be sure to wake your mouth up. The addition of fresh thyme adds a savory note that pairs perfectly with summer barbecues.” —Adam Priblia, bar manager

Zutaten:

0,5 Unzen. Thyme-infused simple syrup

Methode: Dry shake all ingredients. Mit Eis schütteln. Abseihen und in einem Coupé servieren. Mit einem Zweig Thymian garnieren.

“A perfect drink to enjoy on a beautiful, hot summer day. The Goddess Selene is served over crushed ice, and the caramel and vanilla notes of añejo rum blend perfectly with the caramelized syrup—where butter provides a silky texture, which is then balanced by the dry notes of absinthe. Served in a majestic brass pineapple cup, you will feel like a god when you drink it! Cheers to a divine summer!” —Luca Giovannini, corporate beverage director at Gruppo FT Restaurants

Zutaten:

1,5 Unzen. caramelized pineapple syrup*

Methode: Pour all ingredients in shaker, shake and pour over crushed ice.

*For Caramelized Pineapple Syrup :

1 whole fresh pineapple, diced

Roast pineapple with butter in a pan, deglaze pan with rum, add sugar and pineapple juice. Simmer over low heat for 15 mins. Let cool down and strain through cheesecloth.

“The bandit queen is a fresh cocktail alive with citrus, smoke, spice, herbs, and agave. The kaffir lime leaf oil connects the green notes to the citrus ones, while adding aromas. We use lemon oleo saccharum that adds richness and a hint of sweetness, while the pure lemon juice gives it a nice acidic balance.” —Daniel Beedle, beverage director and assistant general manager


The Next Generation of Fat-Washed Cocktails

In 2007, the Benton’s Old Fashioned, made with bacon fat-washed bourbon, first appeared on the menu at NYC’s PDT. At the time, flavoring liquor with cooking fats seemed unusual, subversive and exciting—and the drink would go on to become the bar’s best-selling cocktail.

Fat Chance

Peanut Butter Old-Fashioned

My Dear Unfortunate Successor

Daiquiri Al Pastor

Today, by contrast, the technique has become such a fixture on drink menus that there’s no shortage of eye-rolls at the mere mention of it—though it hasn’t faded away. Instead, fat-washing has evolved and fragmented to include methods that, according to Don Lee—inventor of the Benton’s Old Fashioned and current product developer and educator at Cocktail Kingdom—are fat-washing in name only.

“Just like all Champagne is sparkling wine, but not all sparkling wine is Champagne,” he explains, “all fat washes are infusions. Not all infusions are fat-washing.”

To find out where the trend stands today, we talked with bartenders who are using fat-washing—and what we might call “fat-washing-adjacent” techniques—to push cocktails in surprising new directions.

Ingredient: Chocolate Milk | Technique: Milk-Washing

At NYC’s Pouring Ribbons, chocolate milk-washed Koch Espadín mezcal added a subtle cocoa note to My Dear Unfortunate Successor, part of the Moody Authors menu, which ran from October 2016 through April of this year. Served in a tea cup, the drink also included Vida Mezcal, green Chartreuse and a rinse of Copper & Kings lavender absinthe, creating a loose riff on the classic Sazerac.

The cocktail began, simply enough, with a question: “How [can] I bump up the chocolate note in the mezcal?” asked bartender Courtney Colarik. The answer was to combine the spirit with chocolate milk, allow the flavors to marry, then fine-strain out the milk fat to remove cloudiness. According to Lee, this technique is more infusion than fat-washing and shares some DNA with how milk punches are clarified. The same principle applies to infusions made with cheese or butter, unless the milk fat is removed (as in the case of ghee).

Regardless, this technique often appears on menus—it’s been spotted at Mayahuel in New York, The Drifter in Chicago and Callooh Callay in London—under the term “milk-washed.”

Chocolate milk and peanut butter are just two of the many ingredients being incorporated into drinks.

Ingredient: Peanut Butter | Technique: Enfleurage

When Nico de Soto—who is particularly prolific with fat-washing and related techniques at Mace in New York and Danico in Paris—wanted to create a peanut butter-washed cocktail, he sought out Lee’s advice.

“Peanut butter was challenging,” de Soto admits. The hardest part was making sure the finished spirit would be clear. As it turns out, the solution came from an unlikely place: a technique called enfleurage, one of the earliest ways of making perfume.

“People would take a neutral oil, spread it across a sheet of glass, then press flowers between these sheets,” Lee explains. The flowers would be peeled away later, leaving the floral scent in the oil. De Soto uses a similar approach, spreading peanut butter thinly across a baking sheet with a lip, then gently pouring spirit across the broad surface to maximize contact between the spirit and nut butter, before pouring off the liquid.

“That technically is a fat-wash,” Lee confirms, “because I’m not getting the peanut [butter] solid, I’m just letting the alcohol flow over the peanut oil on the surface and pull out the flavor.” Infusing peanut butter and alcohol together, however, then trying to strain later? “Not fat-washing.”

Ingredient: Meats or Oils | Technique: Fat-Washing

Today, an increasingly esoteric parade of meats (duck confit, chorizo, foie gras, pork al pastor) and oils (pistachio, avocado, coconut, olive) are finding their way into drinks. While they have all strayed far beyond Lee’s original bacon fat concoction, they all still adhere closest to the traditional method of fat-washing, in which an ingredient is added to spirit, then frozen so that the hardened layer of fat can be easily skimmed or strained away, leaving just the flavor behind.

It’s hard to imagine whether fat-washing will still be on cocktail menus in another decade’s time. But in closer range, it feels like a natural off-shoot of the increasing bond between kitchen and bar, and likely has miles to go before it tires out. De Soto, for his part, certainly isn’t fatigued. He recently broke out the sous-vide machine to melt coconut oil into gin mixed with pandan leaves. The resulting fat-washed gin is a key ingredient in his Coconut Oil Negroni, which will debut on Danico’s menu in June.

Beyond that, he’s also experimenting with flavors from moussaka, a meat and dairy dish built on beef and béchamel, which would potentially require an over-the-top mix of washing and infusion techniques. “I could use that to infuse a drink,” he says breezily. “We have a lot of options.”


Schau das Video: Easy potato dinner that will make your vegan guests ask for more