Neue Rezepte

Rezept für nepalesisches Rührei

Rezept für nepalesisches Rührei


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Frühstück

Die nepalesische Version von Rührei: gebratene rote Zwiebeln, exotische Gewürze und frischer Koriander kombiniert mit fluffigem Rührei. Auf Toast serviert, sind diese Eier eine großartige Alternative zu einem Braten.

11 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 3

  • 2 Esslöffel Ghee (geklärte Butter)
  • 2 kleine rote Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Prise gemahlener Cayennepfeffer
  • 1 Esslöffel Currypaste
  • 30g Butter
  • 6 Eier, leicht geschlagen
  • 3 EL frisch gehackter Koriander

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:20min ›Fertig in:25min

  1. Ghee in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebeln, Koriander, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer anbraten, bis die Zwiebeln weich sind. Currypaste einrühren und beiseite stellen.
  2. In einer separaten Pfanne die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Gießen Sie die Eier hinein; kochen und rühren, bis die Eier fest sind. Die Zwiebelmischung untermischen und mit frischem Koriander garniert servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(7)

Bewertungen auf Englisch (7)

von Café au lait

Sehr schön. Ich liebe Curry und wir mögen beide Eier – das war also ein tolles neues Rezept. Ich habe süße Zwiebeln verwendet und den Koriander weggelassen. Mein Curry ist eine hausgemachte Trockenmischung, also habe ich nur 1 Esslöffel genommen und das war genau richtig. Habe den Koriander auch nicht verwendet.-10 Feb 2011

von CHELS

Das war einfach nichts für mich. Ich bin kein Fan von Eiern oder Currypaste, aber zum Glück ist es mein Freund! Er hat sie genossen, ich nicht so sehr, daher die gemischte Kritik. Rezept perfekt befolgt, nur normales Mehl anstelle von Ghee verwendet.-23.08.2007


Schau das Video: Nepálské smažené vejce