Neue Rezepte

Hausgemachte Pasta ohne Nudelmaschinenrezept

Hausgemachte Pasta ohne Nudelmaschinenrezept


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Pasta
  • Pasta-Typen
  • Tagliatelle

Sie haben keine Nudelmaschine, möchten aber trotzdem hausgemachte Pasta probieren? Dies ist das Rezept für Sie! Du brauchst nur Mehl, Eier, Salz und ein Nudelholz. Und natürlich etwas Zeit zum Spaß haben!


Washington, USA

50 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 450 g frische Pasta, serviert 4 bis 5

  • 275g '00' oder normales Mehl, plus etwas mehr zum Bestäuben
  • 3 große Eier
  • 1 Prise Salz

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:3min ›Zusatzzeit:30min › Fertig in:53min

    Um den Nudelteig zu machen:

  1. Das Mehl auf eine Arbeitsfläche aus Marmor oder Holz geben. In die Mitte eine Mulde drücken und die Eier aufschlagen. Fügen Sie das Salz hinzu.
  2. Mit einer Gabel die Eier leicht schlagen und das umgebende Mehl einarbeiten. Nach und nach vermischen sich das Mehl und die Eier, sodass ein flüssiger Teig entsteht.
  3. Mit einem Schaber das restliche Mehl nehmen und in die Mitte bringen und in den Teig einarbeiten. Der Schaber verhindert, dass Ihre Hände klebrig werden und hilft dem Teig, homogen zu werden. Wenn der Teig zu steif ist, fügen Sie nach Bedarf 1 Esslöffel Wasser hinzu.
  4. Wenn die Mischung eine Kugel bildet, beginnen Sie mit den Händen zu kneten. Den Ball flachdrücken, dehnen und von oben zur Mitte falten; 45 Grad drehen und wiederholen. 10 Minuten kneten, bis ein glatter und weicher Teig entsteht.
  5. Zu einer Kugel formen, in eine Schüssel geben und mit Frischhaltefolie abdecken. Im Kühlschrank 30 Minuten bis 1 Stunde kalt stellen.
  6. So erstellen Sie Pastaformen:

  7. Teilen Sie den Teig in 3 gleiche Portionen. Nehmen Sie den ersten, drücken Sie ihn etwas flach und rollen Sie ihn mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsfläche 5 bis 6 Mal aus. Drehen Sie den Teig um 45 Grad und rollen Sie ihn erneut 5 bis 6 Mal. Rollen und wenden Sie auf die gleiche Weise, bis der Teig eine gleichmäßige Dicke von etwa 2 mm erreicht hat.
  8. Schneiden Sie den Teig bei Bedarf in ein handliches Blatt. Großzügig bemehlen, dann locker zu einem Zylinder aufrollen.
  9. Tagliolini zubereiten: Schneiden Sie den Zylinder in 3 mm große Portionen. Nach dem Schneiden die Streifen schnell ausrollen und großzügig in Mehl wenden. 30 Minuten vor dem Kochen an der Luft trocknen lassen.
  10. Um Tagliatelle zu machen: Schneiden Sie den Zylinder in 7 mm große Portionen. 30 Minuten vor dem Garen an der Luft trocknen lassen.
  11. Pappardelle zubereiten: Den Zylinder in 2,5 cm große Portionen schneiden. 30 Minuten vor dem Garen an der Luft trocknen lassen.
  12. So kochen Sie die Nudeln:

  13. Unabhängig davon, welche Nudelform Sie zubereitet haben, folgen Sie dieser Methode: Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen. Nach dem Kochen die Nudeln hineingeben und 3 bis 5 Minuten kochen, oder bis sie al dente sind.

Machen Sie weiter

Die Nudeln über Nacht an der Luft trocknen und mit mehr Mehl bestäuben, wenn sie noch nass sind. Nach dem vollständigen Trocknen wird es steif. In einer Papiertüte aufbewahren und innerhalb weniger Tage verbrauchen.

Video

Hausgemachte Pasta ohne Nudelmaschine

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (1)

von thedailygourmet

Obwohl dies zum Ausrollen und Schneiden in Nudeln gedacht ist, habe ich mich entschieden, mit meiner Nudelmaschine große Tubenmakkaroni zuzubereiten. Nicht schlecht, aber ich verwende lieber Grießmehl.-07.08.2016


Wie man hausgemachte Pasta ohne spezielle Ausrüstung macht

Laden Sie jetzt Food Network Kitchen herunter, um sich anzumelden und das neueste Angebot zu nutzen und über 40 Live-Kurse pro Woche, Hunderte von On-Demand-Kochkursen, In-App-Lebensmittelbestellung und vieles mehr zu erhalten.

Mit Pasta kann man wirklich nichts falsch machen. Es kann so einfach oder komplex sein, wie Sie möchten, und Sie können fast alles darauf legen. Wenn ich zu Hause ein Nudelgericht zubereiten möchte, greife ich immer zu gekaufter Pasta, um Zeit zu sparen und den vermeintlichen Ärger mit frischer hausgemachter Pasta zu vermeiden. Die spezielle Ausrüstung, die Zeit, das Durcheinander – oder? FALSCH, eigentlich! Dank Jeff Mauros „Eight-Finger“ Cavatelli All Vodka Class in der Food Network Kitchen App habe ich gelernt, wie man diese mühsamen Schritte überspringt und die perfekte handgerollte, frische Pasta zu Hause zubereitet. Es ist so viel einfacher als Sie denken.

Mit nur fünf Zutaten ist dieses Cavatelli-Rezept der einfachste Weg, selbst an Wochentagen hausgemachte Pasta zuzubereiten. Ich liebe Cavatelli, weil es eine ausgeprägte, feste Textur mit einer Rippe in der Mitte hat, die alle köstlichen Aromen der Sauce einfängt. Was dieses Rezept so gut funktioniert, ist laut Jeff das 00-Mehl, das dabei hilft, diese federnde, zähe Textur zu erzeugen, und Grießmehl, das es festigt. (Du kannst aber natürlich auch Allzweckmehl verwenden.)

Jeffs „Acht-Finger“-Methode kommt ins Spiel, wenn Sie beginnen, die Cavatelli zu formen. Alles, was Sie tun müssen, ist Teigstücke mit den vier Fingern an jeder Ihrer Hände zu langen, seilartigen Formen auszurollen – keine Nudelextruder oder automatische Walzen erforderlich! Auch wenn sie nicht perfekt werden, stehen die Chancen gut, dass sie trotzdem gut schmecken.

Laden Sie die Food Network Kitchen-App herunter, um Jeff bei der Zubereitung dieser hausgemachten Pasta zuzusehen, zusammen mit einer Anleitung für die perfekte Wodka-Sauce, die dazu passt. Er und andere Köche haben eine Reihe von On-Demand-Kursen, wenn Sie die App herunterladen und sich noch heute anmelden!


Kombinieren Sie die Zutaten

Der erste Schritt zur Herstellung von hausgemachter Pasta besteht darin, alle Zutaten zu kombinieren und es sind nur drei. Du wirst brauchen:

Auf einer Arbeitsfläche das Mehl in einen Hügel gießen und in die Mitte eine Mulde drücken. Schlage die Eier vorsichtig in die Mulde auf und achte darauf, dass die Seiten der Mulde hoch genug sind, damit die Eier nicht überschwappen. Geben Sie eine großzügige Prise Salz zu den Eiern.


Wie man frische Nudeln von Hand macht (ohne Maschine)

Letzten Monat besuchte ich eine Veranstaltung nur für Blogger auf dem Borough Market, meinem Lieblingslebensmittelmarkt in ganz London (und möglicherweise auf der ganzen Welt). Diesen Monat ist die italienische Lebensmittelexpertin Ursula Ferrigno, die regelmäßig bei BBC Good Food zu sehen ist und Dozentin an meiner Alma Mater, der Leith’s School of Food and Wine, ist die dort vorgestellte Köchin. Ich habe ein paar Stunden mit Ursula und anderen Bloggern verbracht, um zu lernen, wie man frische Pasta und andere einfache Pasta-Rezepte macht. Es. War. Leben. Ändern.

Ich habe immer gedacht, Pasta von Grund auf neu zu machen, als wirklich einschüchternd und ehrlich gesagt nicht in meiner Liga. Ich habe keinen Italiener nichtna (Oma). Obwohl meine Leute die Nudeln erfunden haben, blieben mir die grenzenlosen Formen, Größen und Arten der italienischen Pasta immer ein Rätsel. Ein leckeres, schönes Geheimnis, aber dennoch ein Geheimnis.

Wie sich herausstellte, zeigte uns Ursula Ferrigno ein einfaches Pasta-Rezept und eine Methode, um Pasta von Hand zu machen, und es könnte nicht einfacher sein. Der Schlüssel bei der Herstellung von Nudeln ist, sicherzustellen, dass Ihr Teig geschmeidig und glatt ist. Es sollte sich wie gekühlter, alberner Kitt anfühlen, wenn Sie ihn fertig geknetet haben. Wenn es klebrig, kissenförmig ist oder leicht reißt – na ja, ich sage es nicht gern, aber Sie werden keine gute Pasta machen.

Das Beste an dieser Methode ist, dass Sie keine Maschine benötigen, obwohl ich diese klassische, erschwingliche Atlas-Maschine besitze. Ich habe mir eine Nudelmaschine gekauft mit der Idee, dass ich Nudeln machen würde die ganze Zeit nachdem ich meinen Aufenthalt in der Kochschule beendet hatte, aber die Wahrheit ist, dass mich die Maschine irgendwie einschüchtert. Da sind die Zahnräder, das Falten und die Frage, wo die Nudeln getrocknet werden sollen. Wenn Sie Ihre Nudeln von Hand rollen und schneiden, trocknet sie während des Vorgangs, sodass Sie die Nudeln am Ende nur noch mit Grießmehl bestäuben müssen.

Die Nudeln, die dieses einfache Nudelrezept herstellt, sind wunderschön – genau die richtige Portion Biss, mit einer himmlischen Mischung aus Teigigkeit. Ich finde es toll, dass ich mit diesem Rezept genug Pasta für Vorspeisen für meine ganze Familie zubereiten kann. Ich meine, ich könnte es leicht verdoppeln und genug für Portionen in der Größe des Abendessens zubereiten, aber wirklich, ich möchte meine Familie nicht dazu verleiten, zu denken, dass sie nach einem langen Tag nach Hause kommen und sich zu einer Mahlzeit mit frischer Pasta hinsetzen können wie , jede Nacht.


Anschließend den Teig in 8 identische Stücke teilen und mit der Formgebung fortfahren. Sie können in diesem Teil eine Nudelmaschine verwenden. Legen Sie es in eine mit Pergamentpapier ausgelegte Blechpfanne. Außerdem mit Grieß bestreuen.

Den Nudelteig verwenden und nach Belieben formen.

Bin mir immer noch nicht sicher Wie macht man Nudeln?

Sehen Sie sich Laura Vitale unten an und bereiten Sie Ihre eigene hausgemachte Pasta zu!


Wie kocht man frische Pasta?

Bringen Sie einen Topf mit Wasser zum Kochen und fügen Sie der Wassermenge 1,5% Salz hinzu. Dieses Verhältnis ist perfekt zum Würzen der Pasta sowie des Wassers.

Die wir brauchen, um eine schnelle und einfache Pastasauce zuzubereiten.

Wir verwenden das Nudelkochwasser, um eine schnelle Pfannenemulsion mit etwas Butter oder Olivenöl oder beidem herzustellen.

Sobald das Wasser kocht, die Nudeln hineingeben. 2-3 Minuten auf einem nicht zu starken Kochen kochen.

Während die Pasta kocht. Stellen Sie ein Sieb über die Spüle, um die Nudeln abtropfen zu lassen.

Denken Sie daran, dass Sie etwa 200 g oder Milliliter des Nudelkochwassers sparen müssen.

Testen Sie Ihre Pasta auf Garheit. Nicht indem man es an die Decke wirft und sieht, ob es klebt, sondern indem man es probiert.

Geben Sie nach 1,5 Minuten einen Bissen und entscheiden Sie, wie lange Sie es kochen möchten.

Nicht alle Menschen mögen al dente Pasta und meistens variiert dieser Gargrad von Person zu Person.

Beispielsweise. Ich mag Nudeln, die so gekocht werden, dass sie keinen merklichen Biss haben, aber auch nicht zu weich sind, damit die Textur matschig ist. Irgendwie in der goldenen Zone. Nicht zu schwer. Nicht zu weich.

Wenn Sie mit dem Gargrad Ihrer Pasta zufrieden sind, abseihen und 200 g Kochwasser zurückbehalten. In einer Pfanne etwas Butter und Olivenöl schmelzen. 25g pro Stück.

Als nächstes 100 g Kochwasser hinzufügen und zum Emulgieren aufkochen. Fügen Sie die Nudeln der Emulsion hinzu. Einwerfen und fertig.

Sie können es so haben, wie es ist, oder etwas geriebenen Parmesan oder geraspelten Trüffel hinzufügen, wenn Sie Lust dazu haben.

Wenn Sie einen Chili-Kick mögen. Geben Sie zu Beginn etwas gehackte Chili in die Butter und das Olivenöl.

Ich mag meinen mit etwas Knoblauch, gehackter Petersilie, geriebenem Parmesan und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer.

Dies sind die einfachsten Möglichkeiten, frisch zubereitete hausgemachte Pasta zu genießen, aber sie sind die besten.


Ravioli und seine Varianten

Nun, Ravioli ist also ein traditionelles Gericht für Italiener, das im Wesentlichen aus Nudelteig in Umschlag- oder quadratischer Form besteht.

Nun, was die Füllungen angeht, ist es von Region zu Region unterschiedlich. Im alten Rom verwendete man beispielsweise Ricotta, Muskat, Spinat und schwarzen Pfeffer für die Ravioli-Füllung.

Einige verwenden auch eine Soße aus Brühe oder eine Sauce, in die die Ravioli eingetaucht und köstlich verschlungen werden.

Sardinien hingegen verwenden nur Zitronenschalen und Ricotta-Käse.

In den asiatischen Ländern lassen sich die Menschen heute hauptsächlich von der italienischen Küche inspirieren, aber sie betten ihren eigenen traditionellen Geschmack ein. Wie gehackter Knoblauch, Chiliflocken, geriebenes Ei, Brokkoli, Kräuter und andere Gewürze, um den Geschmack zu verbessern und die Zusammensetzung köstlich zu machen.

Und die Liste der Ravioli-Füllung geht in die Höhe!

Schnelles und einfaches Rezept für hausgemachte Ravioli ohne Nudelmaschine

Zuerst müssen Sie alle notwendigen Zutaten für die Herstellung des Teigs, die Füllung und schließlich die Sauce sammeln, die als Mainstream-Ritual beim Servieren italienischer Gerichte gilt.

Eine Sache noch! Wie wir es ohne a . machen Pastatopf oder eine Nudelmaschine, wird der Prozess langwierig. Aber wenn Sie nach etwas Fortschritt suchen, dann schauen Sie sich die besten elektrischen Nudelmaschinen an!

Der allererste Schritt ist also, die notwendigen Zutaten aufzuschreiben! Schau sie dir an!

Zutaten

  • 3 Tassen raffiniertes Mehl zum Bestäuben
  • Zwei Eier
  • Olivenöl
  • Fein geriebener mittelgroßer Brokkoli (Sie können ihn auch in kleinen Mengen abschneiden)
  • 1 TL italienisches Gewürz
  • 1 Tasse geriebener Mozzarella-Käse (Sie können auch Ricotta-Käse verwenden)
  • 3-4 Basilikumblätter
  • 1 TL fein gehackter Knoblauch
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer, um den Geschmack und das Aroma zu pflegen
  • Salz nach Geschmack
  • Tomatenpüree
  • 2 TL Butter
  • Eineinhalb TL gleichmäßig gehackter Spinat
  • Gekochter Mais 1 Tasse
  • Milch

Nachdem Sie alle Zutaten haben, ist es an der Zeit, einen Blick auf die Richtung zu werfen, in der Sie den Teig, die Füllung und die Soße richtig zubereiten.

Den Teig herstellen

Zuallererst müssen Sie also den Teig so vorbereiten, dass er beim Zubereiten der Sauce und Füllung Zeit hat, die Feuchtigkeit aufzunehmen und weich zu werden.

Hier ist der Prozess, wie Sie den Teig kneten werden!

Schritt 1: Die Eier schlagen

Nehmen Sie eine Schüssel und schlagen Sie die Eier auf, ohne das Gelb zu entfernen. Nehmen Sie nun einen Rührbesen oder einen Sahnebesen, um die Eier zu schlagen. Schlagen Sie die Eier weiter, bis keine Blasen oder Klumpen mehr schwimmen.

Schritt 2: Den Teig kneten

Nehmen Sie hier eine große Schüssel und gießen Sie so viel Mehl ein, wie Sie benötigen. Fügen Sie Salz, Olivenöl und das geschlagene Ei hinzu. Bewahren Sie etwas geschlagenes Ei auf, um es später zu verwenden. Denn wenn Sie die Ravioli zubereiten, funktioniert es wie Klebstoff, um die Füllungen im Ravioli-Umschlag festzuhalten.

Nun den Teig mit der Hand zusammen mit den Zutaten zerdrücken und gut vermischen, damit der Geschmack von Salz, Ei und Öl konstant bleibt.

Danach die Schüssel mit einem Folienpapier oder einer Plastikfolie abdecken und beiseite stellen. Vergessen Sie nicht, abzudecken, da dies hilft, die Feuchtigkeit zu speichern, ohne auszuhärten.

Füllung herstellen

Gehen Sie zum nächsten Teil, jetzt machen Sie die Füllungen. Hier können Sie auch Ihre Kreativität oder bevorzugte Gewürze, Gemüse und Gewürze einbetten, um die Füllung zu kochen, da es keine Einschränkungen gibt. Außerdem wird alles, was Sie je nach Wahl herstellen, zu Ihrer bevorzugten Methode! Also warum nicht?

Schritt 1: Eine Bratpfanne rauchen

Nehmen Sie eine Pfanne oder eine Bratpfanne und zünden Sie den Herd an. Halten Sie nun das Hitzemedium bei und lassen Sie etwas Rauch entstehen. Danach die Hitze köcheln lassen und den Rauch langsam verdunsten lassen. Zunächst haben Sie die Bratpfanne, die bereit ist, die Füllungen sofort zu dämpfen und zu erhitzen.

Schritt 2: Geben Sie die Zutaten einzeln ein

Nun etwas Olivenöl beträufeln und gehackten Knoblauch in die Pfanne geben. Rühre weiter, bis der Knoblauch eine kastanienbraune Farbe annimmt. Sobald alles braun ist, fügen Sie den gehackten Brokkoli hinzu und mischen Sie ihn weiter mit dem braunen Knoblauch.

Danach nehmen Sie Salz, schwarzen Pfeffer und etwas italienisches Gewürz, um den authentischen italienischen Geschmack zu erzielen. Mischen Sie alle Zutaten gleichmäßig, damit die Gewürze den Brokkoli ausreichend umhüllen.

Schritt 3: Käse hinzufügen, bevor die Füllung kalt wird

Danach nehmen Sie eine Schüssel und gießen die Füllung hinein. Die Schüssel beiseite stellen und geriebenen Mozzarella dazugeben. Verwenden Sie einen flachen Löffel, um sie miteinander zu vermischen. Durch die Hitze schmilzt der Käse automatisch.

Zubereitung der Soße

Um die Sauce zuzubereiten, nehmen Sie eine andere Bratpfanne und entscheiden Sie sich für die folgenden Schritte!

Schritt 1: Kombinieren Sie das restliche Mehl mit geschmolzener Butter

Wenn die Bratpfanne heiß ist, zerhacken Sie Knoblauch und 2 TL Butter und mahlen Sie es gut, bis es karamellbraun wird. Danach das restliche Mehl in die geschmolzene heiße Butter gießen. Dann mit einem Schneebesen die Mischung gut vermischen.

Seien Sie beim Hinzufügen von Mehl nicht gierig, da die Sauce sonst zu dick und klebrig wird, um sie zu verzehren. Die Buttermenge muss höher sein als das Mehl.

Das Mehl weiter schlagen und warten, bis es hellbraun wird.

Schritt 2: Gießen Sie etwas Milch!

Verschütten Sie die Milch nach und nach unter Rühren der Mehlmischung mit der tropfenden Milch. Sie sollten beim Mischen der Milch etwas Muskeln zeigen, da Sie sie umrühren müssen und 5-6 Minuten lang etwas anstrengen, damit die Milch keine Blasen bildet.

Schritt 3: Warten Sie, bis die weiße Sauce dick wird!

Wenn Ihre Sauce dick und gleichmäßig wird, fügen Sie eine Prise Salz und pulverisierten schwarzen Pfeffer hinzu. Mischen Sie es gut und stellen Sie die Pfanne vom Herd.

Schritt 4: Nehmen Sie eine weitere Bratpfanne!

Geben Sie nun etwas Olivenöl in die heiße Pfanne und fügen Sie gehackten Knoblauch hinzu. Erlaube ihm den braunen Avatar zu greifen und nimm danach das Tomatenpüree und gieße es in die Pfanne.

Lassen Sie es 4 bis 5 Minuten einwirken.

Schritt 5: Spinat hinzufügen!

Nun, es ist Zeit, grün zu werden! Nehmen Sie den gehackten Spinat und geben Sie ihn in die Tomatenpüree-Mischung. Kombinieren Sie sie gut und fügen Sie etwas gekochten Mais hinzu. Vergessen Sie nicht, auch etwas italienisches Gewürz und schwarzen Pfeffer zu streuen.

Sie können eine Prise Salz hinzufügen, aber stellen Sie sicher, dass Sie nicht mehr mischen, da die Sauce bereits Salz enthält.

Zum Schluss die Basilikumblätter dazugeben und in kleine Stücke reißen. 2 Minuten unter Rühren kochen und die gekochte weiße Sauce hinzufügen. Rühren Sie die gesamte Mischung 3-5 Minuten lang.

Zubereitung der Ravioli

Nehmen Sie den vorbereiteten Teig und legen Sie ihn auf ein geräumiges Schneidebrett oder Ihren Küchenschrank. Verteilen Sie den Teig mit einem Nudelholz in langen, dünneren Blättern. Nehmen Sie danach einen Ausstecher und legen Sie ihn auf das Teigblatt, um kleine, runde Schnitte zu machen.

Wenn Sie alle Kekse haben, füllen Sie die Füllungen vorsichtig darauf. Nimm eine Gabel und stecke sie um den Keksteig herum, um ein Design zu kreieren.

Oh! Stellen Sie sicher, dass Sie das restliche geschlagene Ei um die Teigstücke bürsten, damit es gesichert ist und nicht auseinanderfällt.

So! Ihre Ravioli sind bereit, in das kochende Wasser zu blanchieren.

Vorbereitung der Wasser-Blancierung

Kochen Sie Wasser, Salz und Olivenöl in einem Topf, und wenn das Wasser dampfend heiß ist und Rauch austritt, fügen Sie die Ravioli nacheinander hinzu. Warten Sie, bis es auf dem Wasser schwebt.

In der Zwischenzeit die vorbereitete Sauce erhitzen, und wenn die Ravioli fertig sind, alle in die Sauce tauchen und hausgemachte Ravioli mit rosa Brokkoli-Füllung und Orangensauce erleben.

Endeffekt!

Vergessen Sie nicht, die Ravioli mit Ihrer Lieblingszutat zu garnieren. Ich bevorzuge einige Korianderblätter zum Garnieren. Wie auch immer, es gibt viele Rezepte, und Sie können auch mehr Variationen im Internet finden.


Egal, ob Sie eine Maschine verwenden oder nicht, Ihr Nudelteig-Rezept sollte immer gleich sein.

„Die grundlegende Technik der Nudelteigherstellung bleibt mit oder ohne Maschine gleich“, erklärt Miller. Alles, was Sie brauchen, sind Mehl und Eier, obwohl sie auch gerne etwas Salz und Olivenöl verwendet. Es gibt viele leicht unterschiedliche Nudelteigrezepte, aber alle folgen den gleichen Grundmaßen. Ich habe 2 Tassen Mehl, 4 Eigelb, 2 ganze Eier, 1 Esslöffel Olivenöl und eine großzügige Prise Salz verwendet.

Beginnen Sie auf einer ebenen Fläche (wie einem Holztisch oder einem Schneidebrett). Sie können eine Schüssel verwenden, aber auf diese Weise ist es einfacher, mit dem Teig zu arbeiten. Sicher, es wird ein bisschen chaotisch, aber das ist Teil des Spaßes. Dann sagt Miller, Sie sollten das Mehl auf die Arbeitsplatte geben und in der Mitte eine Mulde machen, die breit genug ist, um die Eier, das Salz und das Öl aufzunehmen. Machen Sie die Mulde größer als Sie denken, damit die Eier nicht versehentlich über das Mehl fließen. Es sollte wie auf dem Foto unten aussehen.

Dann mit einer Gabel die Eier und das Öl in der Mulde verquirlen und die Mischung nach und nach in das umgebende Mehl einarbeiten. Sobald der Teig zusammenkommt, sagt Miller, sollten Sie ihn kneten, bis er glatt und elastisch ist. Das Kneten des Teigs bildet das Gluten und verleiht Ihren Nudeln die al dente Textur, die Sie kennen und lieben. Sie sollten es nicht zu lange kneten, da es sonst zäh und zäh werden könnte. Aber wenn Sie es nicht lange genug kneten, wird es zu matschig. Stellen Sie sich also einen Timer und kneten Sie ihn 8 bis 10 Minuten lang. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie das Kneten aussieht, sehen Sie sich das Video unten an.

Sie wissen, dass Ihr Teig fertig ist, wenn er glatt ist und er schnell zurückspringt, wenn Sie ihn anstechen. Lassen Sie es 30 Minuten bis eine Stunde lang abgedeckt ruhen, bevor Sie es ausrollen.


Das beste hausgemachte frische Pasta-Rezept für eine Nudelmaschine

Wenn Sie Ihre eigene Pasta mit einer Nudelmaschine herstellen möchten, finden Sie alle möglichen Rezepte. Je nachdem, welche Art von Pasta Sie wünschen und wenn Sie eine gesündere Pasta als die im Handel erhältlichen herstellen möchten, werden Sie dieses Rezept wirklich genießen, zusammen mit Variationen, die Ihnen helfen, verschiedenfarbige Pasta zuzubereiten und noch mehr hinzuzufügen Nährwert für Ihr Gericht.

Das Rezept selbst sollte nur fünfundzwanzig Minuten dauern, mit Ausnahme der Variationen, die mehr Zeit in Anspruch nehmen. In den meisten Fällen kochen Sie die Nudeln fünf Minuten lang, aber Sie sollten sie natürlich kochen, bis Sie die gewünschte Zartheit erreicht haben. Das folgende Rezept reicht für vier bis sechs Personen und ist einfach zuzubereiten.

Sie benötigen entweder zwei Tassen ungebleichtes oder Vollkornmehl, drei Bio-Eier, ½ Teelöffel Meersalz und ½ Tasse natives Olivenöl oder eine andere Art von Bio-Öl.

==Anleitung für die Herstellung von Nudeln mit einer Nudelmaschine==

Gießen Sie die zwei Tassen Mehl auf Ihre Arbeitsfläche. Erstellen Sie ein Loch in der Mitte des Hügels, das einen Brunnen bildet. Stellen Sie sicher, dass die Seiten steil sind.

Gib die Eier zusammen mit dem Öl und dem Meersalz in das Loch. Mischen Sie diese Zutaten langsam mit einer Gabel. Wenn du anfängst, das Mehl einzumischen, ziehe eine kleine Menge nach der anderen in das Loch. Ihr Teig nimmt Form an, wenn Sie mehr Mehl einziehen.

Fahren Sie mit der Arbeit fort, bis Sie einen Nudelteig haben. Wenn der Teig klebrig nass ist, sollten Sie etwas mehr Mehl hinzufügen, wenn er zu trocken ist, einfach etwas Wasser hinzufügen, bis Sie die richtige Konsistenz haben, egal welches Problem Sie haben.

Sobald der Teig die richtige Konsistenz hat, kneten Sie Ihren Nudelteig. Kneten Sie etwa zehn Minuten weiter und bedecken Sie den Teig dann mit Plastik und lassen Sie ihn mindestens fünfzehn Minuten ruhen. Wenn Sie nicht bereit sind, den Nudelteig für Ihre hausgemachte Pasta mit einer Maschine zu verwenden, können Sie ihn in den Kühlschrank stellen. Es ist 24 Stunden lang gut, aber bevor Sie es rollen, müssen Sie es Raumtemperatur annehmen lassen.

Wenn Sie bereit sind, den Teig zu verwenden, teilen Sie ihn in vier Abschnitte. Bewahren Sie diejenigen, mit denen Sie nicht arbeiten, immer in Plastikfolie auf. Jetzt können Sie den Nudelteig ausrollen, es sei denn, Sie sind der beste Nudelmacher und hätten den Teig nicht einmal machen müssen. Die besten Nudelmaschinen werden mit einem Rühr- und Rollaufsatz geliefert, damit Sie die ganze harte Arbeit nicht selbst erledigen müssen.

Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie die Nudelmaschine richtig verwendet wird, bevor Sie beginnen, da Sie sicherstellen möchten, dass Sie die Disc richtig einlegen, um die gewünschte Pasta zuzubereiten.

Wenn Sie eine Nudelmaschine verwenden, die über eine Walze verfügt, müssen Sie Ihren Nudelteig dennoch in eine ovale Scheibenform ausrollen. Gib etwas Mehl in die Walze, deine Hände und die Scheibe.

Es gibt alle Arten von Scheibenaufsätzen entsprechend dem von Ihnen gekauften Nudelautomaten. Sie sollten in der Lage sein, die Scheibe auf die gewünschte handelsübliche Nudelmaschine zu legen, z. B. für Engelshaarnudeln oder Lasagne. Dann müssen Sie nur noch den Nudelteig in die industrielle Nudelmaschine geben und diese stellt die Nudelsorte über eine automatische Nudelmaschine her. Die Maschine selbst drückt den Teig durch und dann müssen Sie die Nudeln zum Trocknen auf ein Nudelregal hängen.

Wenn Sie keine automatische oder eine der besten elektrischen Nudelmaschinen verwenden und eine manuelle verwenden, müssen Sie den Teig flachdrücken und in die gewünschte Form schneiden.

Denken Sie daran, wenn Sie die beste Nudelmaschine kaufen möchten, sollten Sie die Bewertungen anderer Verbraucher, die eine Nudelmaschine von Kitchenaid gekauft haben, genau beachten. Sie erfahren mehr über die Funktionen, Haltbarkeit, Benutzerfreundlichkeit und ob es leicht zu reinigen ist oder nicht. Wenn Sie kaufen, ohne die Spezifikationen und Aufsätze der von Ihnen gewählten Nudelmaschine gelesen zu haben, können Sie möglicherweise nicht die gewünschte Nudelsorte herstellen, da sie nicht über die richtigen Aufsätze verfügt.

Für diejenigen, die sich etwas mehr Nährstoffe wünschen oder ihre Pasta etwas Farbe haben möchten, können Sie verschiedene Gemüsesorten verwenden, um Ihre eigenen Pasta-Maker-Rezepte zu kreieren. Wenn Sie dem Teig mehr Flüssigkeit hinzufügen, sollte diese zu den Eiern hinzugefügt werden und Sie müssen daran denken, auch mehr Mehl hinzuzufügen, um die richtige Konsistenz zu erhalten.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Nudeln eine orange Farbe haben, geben Sie zweieinhalb Esslöffel Tomatenmark in das Loch, bevor Sie mit dem Mischen beginnen, mischen Sie das Mehl in das Loch und mischen Sie es mit der flüssigen Mischung.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Pasta eine Art Rotstich hat, können Sie eine große Rüben verwenden, um diese Farbe zu erzeugen. Sie müssen zuerst Ihren Ofen auf 400 Grad Fahrenheit vorheizen. Decken Sie die große Rote Bete in Folie ab und backen Sie sie fünfundvierzig Minuten. Wenn nicht zart, noch ein paar Minuten backen. Sobald es zart ist, verwenden Sie eine Küchenmaschine und pürieren Sie die Rüben. Sie sollten etwa vier Esslöffel des Pürees in die Mischung geben, die Sie in das Loch im Mehl haben.

Kräuter eignen sich hervorragend zum Zubereiten von Nudeln mit einer Nudelmaschine. Verwenden Sie einfach alle frisch gehackten Kräuter, die Sie wünschen. Die halbe Tasse reicht aus, um ein gesprenkeltes frisches Nudelrezept für eine Nudelmaschine zuzubereiten. Sie fügen auch die Kräuter der Eimischung hinzu, bevor Sie mit dem Mischen des Mehls beginnen.


29 Kommentare

R, lass es uns tun, wenn wir uns das nächste Mal besuchen!

Ich bin ALLES über diese Pulled Pork Ravioli. Ich muss zugeben, ich bin auch Nudeljungfrau. Dies ist jedoch eine coole Möglichkeit, das zu beenden!

Das klingen alle fantastisch! Und wie toll, das alles ohne ausgefallene Gadgets machen zu können! Kann es kaum erwarten, es auszuprobieren.

Ich mache viele hausgemachte Pasta, und obwohl ich sie normalerweise von Hand mische, habe ich einen Nudelroller (nur die handgekurbelte Version, aber trotzdem!). Ich finde es toll, dass du das von Hand gemacht hast und alle Ravioli-Aromen klingen göttlich!

Ich habe eine Standmischung mit Nudelaufsatz und jedes Mal, wenn ich versuche, sie zu verwenden, zerstört sie meinen Teig. Ich denke, ich kann es einfach aufgeben und es stattdessen versuchen!

Perfektes Timing! Ich dachte nur, ich muss Ravioli machen.

Die Pilz-Rucola-Füllung ist ein umwerfendes Rezept! Werde das mal ausprobieren!

Ich habe noch nie selbstgemachte Pasta probiert und wollte meinem Mann und meiner ersten Weihnachtsheirat etwas Besonderes machen. In der Anleitung empfehlen Sie, den Teig so dünn auszurollen. Ich unterstütze das! Ich dachte, der Teig sei in der Dicke in Ordnung – Ich kam sogar ins Schwitzen, als ich ihn herunterarbeitete und ließ den Mann versuchen, ihn auszurollen. Aber unsere Ravioli sind an den Enden immer noch ziemlich dicht und teigig geworden. Trotzdem ein leckeres Rezept und so unglaublich frisch, dass alles gut geschmeckt hat (nur richtig dick). Wir füllten unseren mit Spinat, Basilikum, gehackten Pinienkernen, Knoblauch und Ricotta, Parmesan und Romano-Käse und machten unsere eigene Tomaten-, Knoblauch- und Zwiebelsauce. In der Anleitung steht auch nichts über die Kochzeit "Ich habe die Ravioli ungefähr 15 Minuten gekocht (es waren dicke Ravioli!), aber ich stelle mir vor, dass die Kochzeit für dünneren Teig kürzer wäre.
Danke, dass ich mich in der Küche wie ein echter Koch fühle :)

Großartiger Artikel! Ich habe vor JAHREN hausgemachte Tortellini mit einem Nudelholz probiert und die Dehnbarkeit des Teigs machte die Aufgabe unüberwindbar. Ich bin sicher, dass es hilft, den Teig ein wenig auszuruhen, aber ich bleibe bei meiner Nudelrolle.

Ich habe keinen Standmixer, also benutze ich meine Küche, um den Teig zu vermischen, und die Nudelrolle macht einen erstaunlichen Job beim "Kneten" des Teigs. Normalerweise mag ich das Kochen nicht, aber zu sehen, wie sich der Teig nach 10x Drücken durch die Nudelrolle in eine weiche Seidigkeit verwandelt, ist sehr befriedigend.

Sie haben mich inspiriert, Ravioli zu probieren! Ich liebe das Zeug…

Der Nudelroller ist ein tolles Werkzeug, nicht wahr? Aber es macht Spaß, darüber nachzudenken, Teig von Hand zu machen, wie es unsere italienischen Vorfahren taten, nur um es einmal zu versuchen.

Lese ich das falsch? Oder heißt es, dass ich 9 Unzen Mehl oder 2 gehäufte Tassen verwende? Wären das nicht 16oz? Übersehe ich etwas??

Alexandria, eine Tasse Allzweckmehl misst 4,25 Unzen nach Gewicht. 16 Unzen Mehl wären ein ganzes Pfund! Sehen Sie sich unser Tutorial zum Messen nach Gewicht vs. Volumen an, um eine vollständige Erklärung zum richtigen Abmessen von nassen und trockenen Zutaten zu erhalten!

Liebe diese Idee! Niemand im Haus konnte heute Abend entscheiden, ob er Pulled Pork oder Ravioli wollte, also leihen wir uns Ihre Idee aus und machen beides. Danke, dass du das geschrieben hast!!

Also ich liebe es zu kochen und hätte wahrscheinlich gebürtiger Italiener sein sollen….Ich hatte plötzlich Lust auf selbstgemachte gebratene Ravioli… dieses Rezept hat gerade mein kulinarisches Leben verändert….wer hätte gedacht das es so einfach geht……Ich mache hausgemachte Brötchen Brotstangen die ganze Zeit…..von Hand… danke….Ich werde in der Küche so kreativ, dass dies zu meinem kulinarischen Lebenslauf beiträgt (Fähigkeiten)

Ich würde dies gerne zu Hause präziser und schneller machen, also frage ich mich, ob Sie eine Maschine oder Form kennen, um dies herzustellen, oder wo ich es bekommen könnte.
Ihre Hilfe wird sehr geschätzt.
Vielen Dank
Kevin

Kevin, obwohl sich dieser Beitrag auf die Herstellung von Ravioli ohne Maschinen oder Formen konzentriert, gibt es eine Reihe von Optionen in Küchenfachgeschäften wie Williams-Sonoma oder Sur la Table oder bei Amazon.

Vielen Dank Casey! schönen Tag noch!

Aber wie lange kochen Sie die Ravioli?

Die Ravioli brauchen nur ein paar Minuten Kochzeit, bevor sie fertig sind, da sie aus frischem Nudelteig hergestellt werden. Normalerweise ist es ein gutes visuelles Zeichen, darauf zu warten, dass sie schweben (dies gilt auch für gefrorene Ravs und Tortellini!).

Danke für die Technik. Ich habe auch gezögert, Ravioli zu probieren. Heute Abend gehe ich dafür!

Vielen Dank, dass Sie das gepostet haben. Ich habe deinen Teig verwendet und eine Puten-Butternusskürbis-Füllung gemacht, es war großartig für meinen ersten Versuch, ein frisches Pasta-Rezept zu machen! Yum!

Okay, heute Abend probiere ich zum ersten Mal Ravioli …Ich mache eine italienische Wurst-, Ricotta- und Grünkohlfüllung. .

Ich liebe das und vielen Dank, dass ich dies ohne elektrische Hilfe tun kann. Ich muss meine Hand ein bisschen mehr halten… was machst du für Saucen oder einfache Ergänzungen zum Fertigstellen des Gerichts? Dein Bild mit den Kräutern und Parmesan(?) sieht fantastisch aus.

Shelly, du könntest einfach Butter in einem Topf schmelzen und dann gehackte Kräuter wie Salbei, Petersilie oder Basilikum in den Topf streuen, um eine sehr einfache Sauce herzustellen. Mit Parmesan oder Pecorino garnieren und fertig! Oder Sie verwenden Ihre Lieblings-Tomatensauce, machen Pesto mit Ihren Lieblingskräutern oder probieren dieses reichhaltige Pilzsaucen-Rezept von The Kitchn. Spielen Sie herum und sehen Sie, was Ihnen gefällt!

Hast du gute Füllungen aus Hamburger?

Ja verwenden Sie übrig gebliebenes Hamburgerfleisch, hacken Sie es in kleine Stücke und geben Sie Cheddar-Käse dazu. Verwenden Sie Salz und Pfeffer für den Geschmack und fertig ist es.

Wie kann ich Rinderravioli ohne Mixer oder Handroller zubereiten?

Als begeisterter Koch (aus der Schweiz) habe ich Ihre Ravioli-Herstellungsmethode einfach geliebt und diese an meine Schwiegertochter in Rom Italien weitergeleitet und sie war ebenso begeistert.
Bitte halten Sie diese fantastischen Tipps für Sie bereit – und für Ihre zweiten Liebhaber: Ich habe eine Garnelen- / Sahnefüllung gemacht und kein Bissen war übrig ! Danke .

Ich liebte die Einfachheit davon!
Schöne seidige Ravioli ohne Nudelmaschine in Sicht :-)
Ich machte eine Füllung aus frischen Garnelen, gewürfelt mit ein paar kleinen Knoblauchzehen und Dill, dann eine cremige Soße und es war absolut großartig.
Vielen Dank. Macht weiter so :-)