at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Kohlgarnitur mit Bohnen

Kohlgarnitur mit Bohnen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die gewaschenen Kohlblätter werden gerollt, dann in dünne Streifen geschnitten und in Wasser mit etwas Salz gekocht. Lassen Sie es kochen, bis es weich wird.

In einen Topf das Olivenöl und die in dünne Scheiben geschnittenen Knoblauchzehen geben. Lassen Sie es einige Sekunden kochen, ohne dass der Knoblauch Farbe annimmt, und fügen Sie dann den abgetropften Kohl und die Bohnen hinzu. Ein paar Mal umrühren und vom Herd nehmen.

Es passt hervorragend zu einem Steak oder Fisch im Ofen.


4 Gründe, häufiger Rosenkohl zu essen

Obwohl es sich um ein sehr gesundes Lebensmittel handelt, findet sich Rosenkohl nicht in der Ernährung vieler Menschen. Hier sind vier Gründe, die Sie sicherlich davon überzeugen werden, es in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen.

1. Experten schätzen, dass es im Vergleich zu anderem rohem Obst und Gemüse mehr als 100 Enzyme enthält. Enzyme sind speziellere Arten von Proteinen, die als Katalysatoren für alle Körperfunktionen wirken. Indem Sie mehr Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren und essentielle Fette aus der Nahrung aufnehmen, stellen Sie sicher, dass Ihr Körper über genügend Nährstoffblöcke verfügt, damit jeder Prozess mit maximaler Kapazität funktioniert.

2. Der Vitamingehalt ist höher. Hier geht es eher um Vitamin A, den Komplex aus Vitamin B, Vitamin C und E. Vitamine, die in bestimmten Samen, Getreide, Bohnen oder Nüssen enthalten sind, verbessern sich bereits nach wenigen Tagen nach der Entwicklung.

3. Wenn Sie Ihren eigenen Rosenkohl haben, hilf der Umwelt und stellen Sie sicher, dass Sie kein solches Gemüse voller Pestizide, Zusatzstoffe und anderer Chemikalien auf dem Markt kaufen.

4. Rosenkohl alkalisiert deinen Körper. Viele Krankheiten, einschließlich Krebs, werden durch Säure im Körper verursacht.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Gesunde Alternative: Womit ersetzen wir die klassische Kartoffelgarnitur?

Zunächst einmal, wie wichtig ist es, den Verzehr von leckeren Kartoffeln drastisch zu reduzieren (bis hin zur gelegentlichen Verwendung)?

Es gibt mehrere fundierte Argumente, die einen solchen Ansatz stützen:

- Kartoffeln haben – unabhängig von der Zubereitung – einen hohen glykämischen Index. Deshalb begünstigt ihr regelmäßiger Verzehr die Mast und sogar den Ausbruch von Diabetes

- Kalorienbelastung ist ein weiterer Schwachpunkt von Kartoffeln im Vergleich zu anderem Gemüse

- Die am häufigsten verwendete Art, Kartoffeln zuzubereiten, ist das Braten. Beim Braten von Kartoffeln entsteht auch Acrylamid, eine stark oxidierende Substanz, die das Krebsrisiko erhöht.

- Auch wenn sie uns auch mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgen, bleiben Kartoffeln ein Lebensmittel mit relativ geringem Nährwert.

- Aufgrund des hohen Stärkegehalts in Kartoffeln machen sie bei Fleischgerichten kein "gutes Zuhause". Die Kombination von Kartoffeln und Fleisch bedeutet eine schlecht verdauliche Mahlzeit, da Fleischproteine ​​​​in geringer Ausbeute verwendet werden.

Wenn wir Sie davon überzeugt haben, die Kartoffeln in Ihren Gerichten zu reduzieren, gibt es hier einige gesündere und mindestens genauso schmackhafte Alternativen:

- Kohl und Blumenkohl: haben einen niedrigen Kaloriengehalt und glykämischen Index, liefern krebshemmende Substanzen, B-Vitamine und viele Ballaststoffe. (Beide sind auch reich an Vitamin C, aber es wird durch thermische Aufbereitung zerstört.)

- Mischung aus Paprika, Zwiebeln und Tomaten: Mit mehr Gemüse nutzen wir eine Vielzahl von für den Körper nützlichen Substanzen. Diese Mischung ist an "Antioxidantien" kaum zu überbieten. Darüber hinaus ergänzt es im Vergleich zu gewöhnlichen Kartoffeln den Geschmack von Fisch und Geflügel viel besser.

- Bohnen: Es ist kalorienreich, hat aber ein höheres Protein/Kalorien-Verhältnis als Kartoffeln. Vergessen Sie nicht die roten Bohnen, die ernährungsphysiologisch wertvoller sind als die weißen.

- Grüne Bohnen: Sie sind diätetisch, reich an Ballaststoffen und Hülsen enthalten Substanzen, die uns vor einigen degenerativen Gehirnerkrankungen schützen.


Eingelegter Kohl mit Karotten (im Glas)!

Das leckerste, saftigste und knackigste Sauerkraut! Ein extrem einfaches Rezept!

ZUTAT:

In einem 3-Liter-Glas:

-10-12 schwarze Pfefferkörner

-3 Esslöffel geriebenes Salz einmal

ART DER ZUBEREITUNG:

2.Die Karotte durch die große Reibe geben. Fügen Sie es mit dem gehackten Kohl in die Schüssel. Aufsehen.

3.Die Hälfte der Lorbeerblätter, schwarzen Pfefferkörner und Nelken in saubere, trockene Gläser geben.

4. Geben Sie den Kohl zusammen mit der Karotte in die vorbereiteten Gläser und füllen Sie sie zur Hälfte. Fügen Sie die restlichen Gewürze hinzu.

5. Fügen Sie den mit der Karotte vermischten Kohl in Gläsern hinzu, bis Sie sie füllen. Sie müssen das Gemüse nicht zu stark drücken!

6. Fügen Sie jedem Glas Salz und Zucker hinzu. Dann mit kaltem Wasser auffüllen, sodass Kohl und Karotte vollständig bedeckt sind.

7. Stecken Sie Kohl und Karotte häufig mit einem Holzstäbchen in die Gläser. Dadurch werden die Luftblasen aus ihnen entfernt und das Salz und der Zucker verteilen sich gleichmäßig.

8. Decken Sie die Gläser mit Plastikdeckeln ab, ohne sie fest zu verschließen. Stellen Sie sie an einen relativ warmen Ort und legen Sie sie auf saubere Tabletts (während der Gärung läuft die Salzlake aus den Gläsern).

9. Lassen Sie den Kohl 3 Tage reifen. Jeden Tag mit dem Holzstab festkleben, um überschüssige Luft aus den Gläsern zu entfernen (2-3 mal täglich).

10. Die gesamte Salzlake, die aus den Gläsern abläuft, muss zurückgegossen werden: Auf diese Weise wird der Kohl mit Flüssigkeit bedeckt und verdirbt nicht.

11. Nachdem das Sauerkraut fertig ist, lagern Sie es im Kühlschrank. Im kalten Zustand stoppt der Gärungsprozess und der Kohl wird nicht zu sauer und wird nicht weich.

12. Servieren Sie das Sauerkraut als Salat.

13. Wir temperieren Sauerkraut auch gerne mit Bohnen und geräuchertem Fleisch. Es ist wunderbar!


Irisches Püree mit Kohl und Frühlingszwiebeln

Das mondäne Kartoffelpüree ist eine Garnitur für das Beliebte und einfach zuzubereitende, für das Vielseitige. Und das Rezept, das wir Ihnen heute vorschlagen, ist ein irisch inspiriertes, mit Kohl und Frühlingszwiebeln püriert, köstlich und einfach zuzubereiten. & Icircn das Originalrezept heißt Colcannon und kennt viele angepasste Varianten, & icircn jedermann. Die Grundzutaten, die konstant bleiben, sind: Kartoffeln, Kohl und Frühlingszwiebeln.

  • 5-6 Kartoffeln
  • 250 g gehackter Kohl
  • 2 Esslöffel Butter
  • 5 Frühlingszwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • optional: 2 Knoblauchzehen

Kürbis schälen, reiben und in Salzwasser kochen. Während die Kartoffeln kochen, den Kohl und die Frühlingszwiebeln fein hacken. Den Kohl in Salzwasser 4-5 Minuten zum Kochen bringen.

Wenn die Kartoffeln gekocht sind, das Wasser abgießen und durch ein Maischegerät geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und Milch dazugeben, bis das Püree die gewünschte Cremigkeit und Konsistenz erreicht.

Den abgetropften Kohl und die Frühlingszwiebeln dazugeben und gut vermischen. Am Ende können Sie Knoblauch hinzufügen, wenn Sie die Kombination mögen. 2 EL geschmolzene Butter über das Püree gießen und servieren.

Das muss man auch sehen.


Pasteten mit Zwiebeln und Salatgarnitur

Lassen Sie den Teig auftauen. Die rote Zwiebel in Schuppen und die Zwiebelschalotte vierteln.

Den Backofen auf 220 °C (200 °C mit Umluft oder Schritt 4-5) vorheizen und das Blech mit Wasser befeuchten.

Auf der mit etwas Mehl bestäubten Arbeitsfläche die Hälfte der Blätter in einem 30 x 15 cm großen Oberteil verteilen. Die anderen Blätter werden auf die gleiche Weise verteilt. Aus jedem Rechteck mit Hilfe eines Tellers 2 Kreise mit einem Durchmesser von 13-15 cm ausschneiden. Die 4 Kreise werden in das Tablett gelegt.

Das Ei schlagen und die Kreise mit einem Pinsel einfetten. Auf jeden Kreis ein Viertel der Zwiebelmenge geben, dabei einen 2 cm breiten Rand frei lassen.

Thymian waschen und trocknen. In jedes Zwiebelbündel 3 Zweige stecken. Olivenöl über die Zwiebel träufeln, mit Pfeffer und Salz bestreuen.

Die Zwiebelpatties werden 20 Minuten im heißen Ofen gehalten, bis sie braun werden und sich gefaltet haben.

Währenddessen den Salat vorbereiten. Spinat und Brunnenkresse waschen, vermengen und in eine Salatschüssel geben. Die Walnusskerne in große Stücke hacken und unter den Salat mischen.

Die Schale vom Käse entfernen und den Käse in einer Tasse zerbröseln. Sahne dazugeben und gut vermischen. Walnussöl und Sherryessig hinzufügen. Es passt gut zu Pfeffer. Das Dressing in den Salat geben.

Die Zwiebelkuchen werden auf Teller gelegt und mit einer Salatgarnitur serviert.


Es ist wichtig, jeden Tag gesunde Proteinquellen in Ihre Ernährung aufzunehmen. Protein hilft Ihrem Körper bei einer Reihe wichtiger Funktionen und hilft Ihnen, Muskelmasse zu erhalten.
Wenn Sie an Protein, Steak oder Hühnchen denken, kommen Ihnen vielleicht diese in den Sinn. Aber wenn Sie kein großer Fleischesser sind, haben Sie andere Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie die empfohlene Proteinmenge erhalten, die Ihr Körper benötigt.
Keine Sorge, denn es gibt das ganze Jahr über viele proteinreiche Gemüsesorten. Probieren Sie diese Optionen für viele Sorten aus. Sie können sie jeweils allein als Teller oder in verschiedenen Rezepten für einen Hauptgang genießen.
Denken Sie daran, dass sich der Proteingehalt je nach Zubereitung der einzelnen Gemüsesorten ändern kann. Die folgenden Werte entsprechen der für jedes Lebensmittel angegebenen Garmethode.
Edamame
Gesamtprotein: 18,46 Gramm pro Tasse (gefroren)
Wenn Sie Edamame normalerweise nur in Ihrem lokalen Sushi-Restaurant essen, ist es Zeit, es zu Hause zu genießen. Es ist vollgepackt mit gesunden pflanzlichen Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen.
Rezepte zum Ausprobieren:
Scharfes Edamame
Edamame mit Knoblauch und knuspriger Parmesankruste
Linse
Gesamtprotein: 17,86 Gramm pro Tasse (gekocht)
Linsen sind technisch gesehen ein Gemüse und Sie werden keine bessere Option finden, wenn es um ein billiges Protein geht, das für Vegetarier leicht erhältlich ist.
Bonus: Trockene Linsen garen in nur 15 Minuten!
Rezepte zum Ausprobieren:
Rote Linsensuppe
Linsensuppe in vier Farben
Fintobohnen
Gesamtprotein: 15,41 Gramm pro Tasse (aus getrockneten Bohnen gekocht)
Pintobohnen sind in der mexikanischen Küche beliebt. Es funktioniert gut in Burritos, als Salataufsatz, in Suppen und Chili oder einfach als Beilage. Versuchen Sie, trockene Pintobohnen zu kochen, anstatt Konserven zu verwenden, um noch mehr gesundheitliche Vorteile zu erzielen.
Rezepte zum Ausprobieren:
Pintobohnen im Ofen
Pinto Chili
Kichererbsen
Gesamtprotein: 14,53 Gramm pro Tasse (trocken gekocht)
Kichererbsen, auch Kichererbsen genannt, sind ein wichtiger Bestandteil von Hummus. Es hat einen subtilen nussigen Geschmack, der sich gut in einer Vielzahl von Gerichten eignet.
Genießen Sie Snacks mit Kichererbsen und gebratener Paprika oder verwenden Sie diese als Zutat in Currys, Suppen oder Gemüseschalen.
Rezepte zum Ausprobieren:
Knusprig frittierte Kichererbsen
Hühnchen-Kokos-Curry
Mungobohnen
Gesamtprotein: 14,18 Gramm pro Tasse (trocken gekocht)
Mungobohnen gehören zur Familie der Hülsenfrüchte und liefern viel Protein pro Portion. Sie sind auch eine gute Quelle für Eisen und Ballaststoffe.
Rezepte zum Ausprobieren:
Curry mit Mungobohnen und Kokos
Burger mit Mungobohnensprossen
Saubohnen
Gesamtprotein: 12,92 Gramm pro Tasse (trocken gekocht)
In den Schoten sehen Favabohnen aus wie Edamame oder grüne Bohnen. Versuchen Sie, diese nahrhaften Hülsenfrüchte zu Eintöpfen und Salaten hinzuzufügen oder sie in eine köstliche Sauce zu verwandeln.
Rezepte zum Ausprobieren:
Favabohnen mit Sesam
Bohnensauce
Fasolea Lima
Gesamtprotein: 11,58 Gramm pro Tasse (gekocht)
Diese Hülsenfrucht enthält viele Nährstoffe, viel Kalium, Ballaststoffe und Eisen. Während einige den Geschmack nicht mögen, können Rezepte wie die folgenden helfen.
Rezepte zum Ausprobieren:
Gebackene Limettenbohnen nach mediterraner Art
Hummus mit Kräuterbohnen Lima
Grüne Erbse
Gesamtprotein: 8,58 Gramm pro Tasse (gekocht)
Erbsen sind sehr gut im Geschmack, aber nicht alle sind sich einig. Neben dem klassischen rumänischen Erbsenrezept mit Hühnchen- und Tomatensauce können Sie auch diese Rezepte zubereiten, die die Meinung über Erbsen ändern können und solche, die nicht appetitlich erscheinen.
Rezepte zum Ausprobieren:
Grünes Burger-Gemüsemonster
Knusprig frittierte grüne Erbsen
Andenhirse
Gesamtprotein: 8,14 Gramm pro Tasse (gekocht)
Dieses beliebte Lebensmittel voller gesundheitlicher Vorteile ist reich an Proteinen, Ballaststoffen, Antioxidantien und Mineralien. Quinoa kocht in nur 15 Minuten und ist eine großartige Ergänzung zu Salaten, Gemüseburgern, Pilaw, Aufläufen und mehr.
Rezepte zum Ausprobieren:
Mangold und Quinoa Gratin
Quinoasalat mit Blaubeeren und Avocado

Wildreis
Gesamtprotein: 6,54 Gramm pro Tasse (Kochen)
Wildreis ist nicht wirklich mit Reis verwandt, aber Sie können ihn in vielen der gleichen Gerichte verwenden. Probieren Sie diese nährstoffreiche Bohne in Aufläufen, Suppen, Pilaw, Füllung oder einfach.
Rezepte zum Ausprobieren:
Wildreis-Pilaw
Wildreis mit cremigen Champignons
Pistazie
Gesamtprotein: 5,97 Gramm pro Tasse (frittiert)
Pistazien zu schälen kann eine Herausforderung sein, aber es lohnt sich. Pistazie ist nicht nur lecker, sondern vielseitig genug, um sie als solche, gebacken, auf Salaten und als Fischkruste zu genießen.
Rezepte zum Ausprobieren:
Granola mit Pistazien und Granatapfel
Pasta mit Pesto und Pistazien
MANDEL
Gesamtprotein: 5,94 Gramm pro Tasse (frittiert)
Mandeln sind lecker und nahrhaft. Sie sind eine ausgezeichnete Quelle für Protein, gesunde Fette, Vitamin E und Antioxidantien. Holen Sie sich die meisten Nährstoffe, indem Sie Mandeln mit der Schale essen.
Rezepte zum Ausprobieren:
Tilapia mit Mandelkruste und Dijon
Mandelsalat, Rucola, Äpfel und Orangensauce
Rosenkohl
Gesamtprotein: 5,64 Gramm pro Tasse (gekocht aus gefrorenem)
Wenn Sie als Kind Rosenkohl überhaupt nicht mögen, ist es vielleicht an der Zeit, es noch einmal zu versuchen. Es ist köstlich gebraten, gedünstet oder sogar in einem Salat gehackt.
Rezepte zum Ausprobieren:
Gebratener Kohl mit Speck und Äpfeln
Käse mit Süßkartoffeln und Rosenkohl
Chia-Samen
Gesamtprotein: 4,69 Gramm pro Tasse (getrocknet)
Diese winzigen schwarzen Samen haben ihren Superfood-Status verdient. Schon eine kleine Menge enthält eine Menge Protein, Ballaststoffe, Omega-3-Fettsäuren und andere Nährstoffe. Chia-Samen-Pudding ist eine beliebte Wahl, aber scheuen Sie sich nicht, diese Samen auch in anderen Gerichten zu probieren.
Rezepte zum Ausprobieren:
Chiasamenpulver mit Schokolade
Roher Lachs mit Chia und Fenchel und Brokkolisalat
Süßer gelber Mais
Gesamtprotein: 4,68 Gramm pro Tasse (roh)
Zuckermais ist so nahrhaft wie lecker. Suchen Sie nach frischem Mais oder verwenden Sie die Eisvariante für Rezepte das ganze Jahr über.
Rezepte zum Ausprobieren:
Pizza mit Mais, Zucchini und frischem Mozzarella
Chowder-Suppe mit Mais
Kartoffeln
Gesamtprotein: 4,55 Gramm pro 1 mittelgroße Kartoffel (gebacken, mit Haut)
Die Kartoffel ist voller Protein und Vitamin C und B-6. Probiere rote oder weiße Kartoffeln mit der Schale für eine noch höhere Nährstoffaufnahme.
Rezepte zum Ausprobieren:
Doppelt gebackene Kartoffeln
Gebackene Kartoffelspalten
Spargel
Gesamtprotein: 4,32 Gramm pro Tasse (gekocht)
Nichts sagt Frühling wie frischer Spargel. Probieren Sie diese köstlichen gebratenen, gegrillten oder gedünsteten Speere. Sie können sie sogar für eine proteinreiche Behandlung in Speck einwickeln.
Rezepte zum Ausprobieren:
Garnelen und Spargel mit Zitronensauce
gebratener Spargel mit Knoblauch
Brokkoli
Gesamtprotein: 4,28 Gramm pro Stamm (gekocht, mittel)
Es gibt einen Grund, warum deine Eltern dir immer gesagt haben, du sollst diese kleinen grünen Bäume essen. Brokkoli liefert neben Eiweiß viele Ballaststoffe, Vitamine K und C und vieles mehr. Vergessen Sie nicht, die Sorte zu essen!
Rezepte zum Ausprobieren:
Magischer Brokkoli
Stängel von gebratenem Brokkoli mit Parmesankruste
Avocado
Gesamtprotein: 4,02 Gramm pro 1 Avocado (Durchschnitt)
Mit einer Avocado kann man viel mehr machen, als nur Guacamole zu machen. Probieren Sie es in einem Pudding oder Smoothie für einen cremigen, dicken und proteinreichen Twist.
Rezepte zum Ausprobieren:
Avocadopudding mit Vanille und Honig
Sommerrollen mit Avocado


Süße Kohlsuppe mit gelben Bohnen

Wir putzen und schneiden das Gemüse nach Belieben, ich schneide Karotte, Pastinake, Petersilienwurzel, Paprika, geschnittene Paprika, Kohl in Form von Fidelita, fein gehackte Zwiebel.

Die Kokosnussbutter schmelzen (ich habe eine Kokosnussbutter mit Thymiangeschmack verwendet), dann die gehackte Zwiebel hinzufügen und 2-3 Minuten kochen lassen. Den Kohl über die Zwiebel legen und 5 Minuten anbraten (den Topf mit einem Deckel abdecken, damit wir das Gemüse köcheln lassen). Die Karotten und das Bleichmittel über den Kohl geben und 5 Minuten weiterbraten, dann die Paprika und das geräucherte Paprikapulver hinzufügen, weitere 5 Minuten weiterbraten.

Während das Gemüse hart wird, 3 Liter Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Gemüsewürfel, den getrockneten Thymianzweig und die in 3 cm großen Stücke geschnittenen gelben Bohnen hinzufügen. und 15 Minuten kochen.

Nachdem das Gemüse gehärtet ist, die gekochten Bohnen zusammen mit der Suppe, in der sie die gewürfelten Tomaten gekocht haben, über das Gemüse geben. Weitere 5 Minuten kochen, dann mit Salz und scharf geräuchertem Paprika würzen und mit gehackter grüner Lärche garnieren.


Wie man während der Diät mit Kohlsuppe isst

Erster Tag : Essen Sie nur Obst und so viel Suppe wie Sie möchten. Erlaubt sind nur ungesüßter Tee, schwarzer Kaffee, Cranberrysaft und Wasser.
Der zweite Tag: Essen Sie rohes oder gekochtes Gemüse (vermeiden Sie Erbsen, Mais und getrocknete Bohnen). Beim Abendessen verdienst du eine große Ofenkartoffel mit Butter und natürlich Kohlsuppe. Essen Sie kein Obst!
Der dritte Tag: Sie können Obst, Gemüse und Suppe essen, aber ohne die Ofenkartoffel.
Der vierte Tag: acht Bananen, Milch ohne Sahne und Suppe nach Belieben. An diesem Tag benötigen Sie die in Milch und Bananen enthaltenen Kohlenhydrate sowie deren Kalorien.
Der fünfte Tag: 300-500 g Rindfleisch (Huhn oder Fisch) im Saft von sechs frischen Tomaten kochen. Versuchen Sie, 6-8 Gläser Wasser zu trinken und essen Sie unbedingt eine Portion Suppe.
Der sechste Tag: 2-3 Rindersteaks, mit Salat oder frischem Gemüse (ohne Kartoffeln) und mindestens einmal Suppe.
Der siebte Tag: gekochter Reis, frisches Gemüse und ungesüßte Fruchtsäfte - alles nach Belieben - und mindestens einmal Suppe.


Kohl mit Kohl mit Bohnen in Tomatensauce eingelegt

Deutlich zu beschleunigen und zu erleichtern die Zubereitung von jedem Gericht können Dosenobst & # 8211 gehackter Kohl verwenden ist keine Ausnahme. Und es scheint am Ende nicht schlimmer zu sein.

  • 0,5 kg frischer Kohl
  • Glas Bohnen in Tomatensauce eingelegt
  • große Zwiebel
  • Art. Esslöffel Pflanzenöl (beliebig)
  • Petersilie, Dill & #8211 nach Belieben und Geschmack
  • Salz, schwarzer Pfeffer.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten.

Kaloriengehalt: ca. 65 Kcal / 100 gr.

Zuerst müssen Sie die Zwiebelsamen schneiden und in Pflanzenöl braten. Schneiden Sie währenddessen den Kohl und fügen Sie ihn der Zwiebel hinzu. Alles mischen und das Gemüse 20 Minuten unter einem Deckel bei schwacher Hitze zerkleinern lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Dann salzen und pfeffern und die Bohnen und die Sauce dazugeben. 5 Minuten kochen lassen (auch unter dem Deckel), gehacktes Grün hinzufügen, alles mischen, vom Herd nehmen und den bereits zubereiteten Kohl und die vorbereiteten Bohnen einige Minuten stehen lassen.



Bemerkungen:

  1. Mckale

    Wird weggenommen

  2. Faebar

    Als Experte kann ich helfen.

  3. Mikazil

    Sie liegen falsch. Ich kann es beweisen. Maile mir eine PM, wir reden.

  4. Marland

    Da ist auch etwas, das ich auch für die hervorragende Idee denke.

  5. Fiske

    Nur die goldenen Hände des Autors könnten einen so coolen Post füllen.

  6. Nacage

    Bravo, ich denke diese brillante Idee



Eine Nachricht schreiben