Neue Rezepte

Orangenkuchen

Orangenkuchen


Die Orangen putzen, in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Zitronensaft, 200 Zucker und der abgeriebenen Zitronenschale auf das Feuer legen.

etwa 45 Minuten kochen.

In einer Schüssel ganze Eier mit Zucker vermischen, Milch, Essenzen, geschmolzene Butter und Mehl im Regen mit Backpulver vermischen.

Backpapier in ein Blech legen, die Hälfte der Masse einfüllen und im vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten (180 Grad) backen.

Blech aus dem Ofen nehmen, Orangenmasse hineinlegen und mit der restlichen Teigmasse bedecken, ca. 15-17 Min. bei gleicher Temperatur im Ofen ruhen lassen.

abkühlen lassen und anschneiden.



Mehlloser Kuchen mit Orangen

  • 2 Orangen, ca. 300-320 Gramm
  • 240 Gramm Mandelmehl (ich habe Flocken verwendet, die ich so fein wie möglich in der elektrischen Kaffeemaschine gemahlen habe)
  • 6 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 220 Gramm Zucker
  • optional: 2 Esslöffel Mandelflocken, wenn Sie auf die Sahne verzichten möchten

Wenn Sie sich für die Creme-Version entscheiden, benötigen Sie außerdem Folgendes:

  • 400 Gramm Philadelphia-Käse
  • 250 Gramm Schlagsahne
  • Puderzucker nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • Dekoration: 1 EL leicht gebräunte Mandelblättchen in der Pfanne, 1 EL fein gehackte kandierte Orangenschale, Minzblätter

Mehllosen Kuchen mit Orangen und Philadelphia-Creme zubereiten

Orangenzubereitung

1. Die Zutaten für den mehlfreien Kuchen mit Orangen sind ganz einfach. Mandelmehl zu kaufen ist für mich recht schwierig, aber mit den Mandelblättchen, die ich an der Kaffeemühle so fein wie möglich mahle, komme ich gut zurecht. Orangen & # 8230 haben ihre Saison, es ist eine Schande, dies nicht zu nutzen.

2. Waschen Sie die ganzen Orangen gut und reiben Sie die Schale mit einem sauberen Schwamm ab. In einen Topf mit kaltem Wasser geben (2-3 Liter Wasser, um die Orangen nach Belieben zu baden). Stellen Sie den Topf auf das Feuer. Bringen Sie das Wasser zum Kochen und entfernen Sie nach 15 Minuten die Orangen mit einem Schneebesen. Das Wasser wird weggeworfen. Wiederholen Sie den Vorgang 3 Mal, damit die in den Orangen enthaltene Bitterkeit verschwindet. Nach dem letzten Kochen für 15 Minuten die Orangen abkühlen lassen. In Stücke schneiden und so viele Samen wie möglich reinigen.

Zubereitung der Komposition mit Orangen

3. Schalten Sie den Ofen ein und stellen Sie ihn auf 180 ° C ein. Gekochte Orangen werden mit einem Mixer zu einem Püree verarbeitet.

Erst jetzt beginnen wir, uns tatsächlich um die Grundzusammensetzung für unseren mehllosen Kuchen mit Orangen zu kümmern. Ouale ist getrennt. Das Eiweiß in eine große Schüssel geben, gut entfettet. Das Eigelb separat mit der Hälfte des Zuckers mischen, bis eine helle Creme entsteht. Über das Eigelb das Orangenpüree & # 8211 geben, von dem ich 2 Esslöffel zum Aromatisieren der Sahne & # 8211 und Mandelpulver aufbewahrt habe. Mit dem Mixer bei niedriger Geschwindigkeit homogenisieren.

4. Das Eiweiß mit dem Salz verquirlen. Fügen Sie den restlichen Zucker nach und nach hinzu und schlagen Sie kräftig, bis ein festes Baiser entsteht und der Zucker vollständig aufgelöst ist. 1/3 des Baisers wird mit dem Eigelb mit Orangen und Mandeln vermischt. Die gesamte Zusammensetzung wird über das restliche Schaumeiweiß gegossen und mit einem flexiblen Spatel homogenisiert, wobei die Zusammensetzung permanent vom Boden der Schüssel an die Oberfläche gehoben wird, damit die im Eiweiß angesammelte Luft nicht verloren geht nur & # 8222 Wachstumsmittel & # 8221 unser mehlloser Kuchen mit Orangen.

Kochen

5. Die Masse für den mehlfreien Kuchen in eine mit Butter gefettete und mit Mehl (oder mit Backpapier) ausgelegte Form gießen. Gut nivellieren. Geeignet ist eine Form von 22-24 cm. Durchmesser. Wenn Sie sich für die cremefreie Variante entschieden haben, streuen Sie 2 Esslöffel Mandelblättchen auf den Teig. Den Kuchen in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad stellen und 50-55 Minuten backen, bis er den Zahnstochertest besteht. Wenn ein sauberer Zahnstocher in den Kuchen gesteckt wird, muss er sauber sein, wenn er herauskommt. Wenn es klebrige Flecken hat, bedeutet dies, dass der Kuchen noch nicht fertig ist. Nach 20-25 Minuten können Sie den Kuchen leicht mit Alufolie oder einem Blatt angefeuchtetem Backpapier abdecken, damit er nicht an der Oberfläche verbrennt.

Cremezubereitung

6. Während mein mehlloser Kuchen auskühlte, bereitete ich die Sahne zu: Ich rührte den Philadelphia-Käse cremig, dann fügte ich nach und nach die Schlagsahne hinzu und schlug mit dem Mixer auf hoher Geschwindigkeit, bis eine schaumige Masse entstand. Ich fügte das konservierte Orangenpüree, Vanilleextrakt und 4 Esslöffel Puderzucker hinzu. Für meinen Geschmack hat es gereicht, wer es süßer mag kann die Zuckermenge ergänzen.

7. Nachdem der mehlfreie Kuchen abgekühlt ist, bedecke ich ihn großzügig mit Philadelphia-Creme. Ich habe leicht gebräunte Mandelblättchen in die Pfanne gestreut, kandierte Orangenschalen und frische Minzblätter.

Ich kann Ihnen nicht sagen, was für ein angenehmer und erfrischender Geschmack, was für eine schöne Textur dieser orangenmehlfreie Kuchen hat! Vielleicht sagt Ihnen der Abschnitt im Bild unten mehr, als ich kann.


Wir haben diesen wunderbaren Kuchen genossen und wir haben ein Drittel davon verpackt und einem Kind geschenkt. Er ist kein Kind mit einer schwierigen Familiensituation, nur mit einer Mutter, die zu beschäftigt ist, um selbstgebackene Kuchen zu backen. Es ist eine Geste, die ich oft mache, aber dieses Mal habe ich mich entschieden, an der Kampagne der Mädchen von Savori Urbane teilzunehmen, einer der schönsten, die das rumänische Online gesehen hat Kuchen für das Nachbarskind (Klicken Sie auf den Link für Details).


Orangenkuchen Portokalopita

Ich konnte nicht viele Informationen über diesen Kuchen finden, obwohl ich wünschte, ich könnte Ihnen etwas Interessantes über seine Geschichte erzählen. Portokalopita ist ein traditionelles griechisches Dessert, bestehend aus dünnen Tortenblättern (auch traditionell), Orangen (die nicht aus Griechenland stammen, sich aber sehr gut angepasst haben und hier mit großem Wachstum angebaut werden), griechischem Joghurt (wie sonst?) und anderem, weniger spezifische Zutaten. Die Griechen nennen es Portokalopita, was übersetzt "Orangenkuchen" bedeutet.

Im Wesentlichen wird eine pfannkuchenartige Zusammensetzung über die Tortenblätter gegossen, bestehend aus Eiern, Zucker, Joghurt, Öl, Orangenschale und nach dem Backen wird der Kuchen mit einem mit Zimt aromatisierten Orangensaftsirup sirupiert.

Tortenbögen können auf viele Arten verwendet werden. Eine Möglichkeit besteht darin, sie einfach in kleine Stücke zu brechen. Um diesen Vorgang zu erleichtern, können die Blätter im Ofen getrocknet und dann sehr schnell zerkleinert werden. Die zweite Möglichkeit besteht darin, die Blätter zu falten / zu falten und sie nebeneinander in das Fach zu legen. Die dritte Option ist die, die ich heute gewählt habe: Die Teigblätter in fingerbreite Streifen schneiden und diese dann auseinander streichen, um sie voneinander zu trennen. Sie sollten wissen, dass, wenn Sie die Version mit den ganzen gefalteten Blättern wählen, die Komposition im Tablett darüber gegossen wird. Bei Versionen mit zerkleinerten oder geschnittenen Blättern werden sie in die Zusammensetzung gemischt und dann in das Tablett gegossen.

Eine weitere Erwähnung, die gemacht werden muss, bezieht sich auf den Sirup des Kuchens. Ich entschied mich, den abgekühlten Sirup über den heißen Kuchen zu gießen. Sie können das Gegenteil tun, dh den heißen Sirup über den abgekühlten Kuchen gießen. Auf jeden Fall, egal wofür Sie sich entscheiden, ist es wichtig, dass eine der Komponenten (entweder der Kuchen oder der Sirup) heiß ist und die andere nicht.

Verwenden Sie vorzugsweise Bio-Orangen, deren Schale essbar ist, oder Sie können geriebene Orangenschalen kaufen, die in Gewürzgeschäften und sogar im Hypermarkt im Stadtteil erhältlich sind, in dem die Essenzen erhältlich sind.


Ein Kuchen, so gut wir ihn mögen – sirupartig und würzig!

Backofen auf 4/180 Grad vorheizen.
Tapete mit Pergamentpapier in runder Form (Durchmesser 23 cm), mit abnehmbaren Kanten.
Das Eigelb mit dem Zucker 3 Minuten lang mit dem Mixer einreiben, bis die Mischung hell wird.

Mandeln, Saft und Orangenschale unterrühren.

Das Eiweiß verquirlen. Mit einem großen Löffel und Bewegungen von unten nach oben zuerst ein Drittel des Eiweißschaums in die Eigelbmasse mischen.
Danach verfahren Sie ähnlich wie beim restlichen Eiweiß.

Die Masse in die Form gießen und auf mittlerer Stufe 50-55 Minuten backen, bis sie aushärtet.
Entfalten Sie die Form und lassen Sie den Kuchen auf einem Metallgrill abkühlen.

Ich habe meine Sirupzutaten zubereitet. Ich habe die Mandeln gebräunt, die Orangen gepresst und geschält.

Für den Sirup die Zutaten in eine Schüssel geben und 5 Minuten kochen lassen, bis der Sirup bindet.

Stechen Sie den Kuchen mit einer Gabel von Ort zu Ort und gießen Sie dann den Sirup ein.

- Der Kuchen kann auch eingefroren werden. Nachdem es vollständig abgekühlt ist, wickeln Sie es in Frischhaltefolie ein und legen Sie es in den Gefrierschrank. Es kann maximal 3 Monate aufbewahrt werden. 24 Stunden vor dem Servieren im Kühlschrank auftauen und dann den Sirup hinzufügen.

Das Kuchenrezept mit Orangen und Mandeln wurde von Sava Laura auf dem kulinarischen Forum vorgeschlagen.

Servieren Sie den Kuchen sofort mit Orangen und Mandeln oder lassen Sie ihn eine Weile im Kühlschrank, wenn Sie ihn kälter haben möchten.


Zwei Mandarinen schälen und in Scheiben schneiden, die restliche gut waschen und mit der Schale in Stücke schneiden, dann in einen Mixer geben, bis ein Püree entsteht.

Getrennt in einer Schüssel Eier mit Zucker mischen, bis eine fluffig-leichte Masse entsteht, dann Mandarinenpüree, Öl, Vanillezucker und Mehl mit Backpulver vermischt hinzufügen und nach jeder Zutat zur Homogenisierung mischen.

Ein Blech (23 & # 21530) mit Backpapier tapezieren und die Komposition gießen, 20-25 Minuten bei mäßiger Hitze backen und wenn sie fertig ist, auf einem Grill abkühlen lassen.

Wenn es ganz kalt ist, nach Belieben portionieren und mit geschmolzener Schokolade zusammen mit Milch- und Orangenglasur dekorieren Danke Aurelia per la ricetta.

Lecker, einen Versuch wert!

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Kuchen mit Orangen, Rosmarin und Malai

1. Ein Blech einfetten und mit Backpapier auslegen. Die ganze Orange in einen großen Topf mit Wasser geben, aufkochen und 1 Stunde köcheln lassen, bis sie weich ist. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen, dann halbieren und die Kerne entfernen.

2. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Orangenhälften zusammen mit der Schale mit einer Küchenmaschine zu einem Püree zerdrücken. Eier, Maisstärke, Mandeln, Zucker und Rosmarin hinzufügen.

3. In die Pfanne geben und mit Zucker bestreuen. 1 Stunde backen, bis der Kuchen goldbraun ist.

4. Für den Sirup den Zucker in 100 ml heißem Wasser in einem Topf auflösen. 5 Minuten kochen. Nimm es vom Feuer. Likör, Rosmarin und Orangenschale zugeben.

5. Lassen Sie den Kuchen in der Form abkühlen und bestreuen Sie ihn mit Sirup. Schneiden und servieren.


Portokalopita & # 8211 Portocalopita & # 8211 ein leckeres, einfaches und sehr einfach zuzubereitendes griechisches Kuchenrezept. Die weiche und angenehme Textur der Oberseite aus Kuchenblechen, die sirupartig mit stark fruchtigen Noten und mit Zimt aromatisiert ist, erobert Sie sofort.

Es ist immer noch die Saison der Orangen und es wäre schade, die Tatsache, dass sie so gut und saftig sind, nicht zu nutzen, um ein Dessert nach dem Geschmack meiner großen Liebhaber dieser Früchte zuzubereiten.

Portokalopita Es besteht aus Tortenblättern, daher findet man es auch unter dem Namen Torte, nicht nur als Torte.

Die Griechen essen meist sehr süße Kuchen zum Frühstück, um mit mehr Energie in den Tag zu starten. Wenn Sie schon einmal in Griechenland waren und das köstliche Baklavale, Bougatsa oder Galaktoboureko probiert haben, werden Sie den Geschmack dieses mit Orangensirup gefüllten Kuchens sicherlich kennen. Sie können meine Sammlung griechischer Rezepte finden, wenn klicken Sie hier. In der Kategorie Dessert hat die Kollektion leider nicht viel zu bieten (Bougatsa und Griechische Kekse für die Osterferien), aber Sie werden viele köstliche Rezepte finden, die von den Ferien in Griechenland inspiriert wurden: Auberginenmousse, Pita, Souvlaki, Papoutsakia, Soutzoukakia, Pastitsio und viele mehr.

Wenn Sie in Griechenland waren, haben Sie sich definitiv in griechisches Essen verliebt und dieser Orangenkuchen, wenn Sie ihn noch nicht probiert haben, wird definitiv zu Ihren Vorlieben gehören.

Portokalopita es ist sehr lecker und duftend, so dass man, wenn es fertig ist, schon denkt, dass man eine weitere Portion machen sollte. Wie einfach und schnell das geht, werden Sie bestimmt nicht lange überlegen. Er lässt sich auch im Sommer zubereiten, denn im Kühlschrank wird er zu einem erfrischenden Dessert.

Die Creme wird schnell hergestellt, indem Eier mit Zucker und Joghurt gemischt werden, in die Sie geriebene Orangenschale geben können. Es wird über die zuvor gebackenen Tortenblätter gegossen.

Ich habe mir einige griechische Videorezepte angeschaut, aber auch einige große Accounts, denen ich folge, und mir ist aufgefallen, dass es verschiedene Methoden gibt, Tortenbögen zuzubereiten. Manche schnitten sie vor dem Backen, andere brachen sie, nachdem sie knusprig wurden.

Am besten hat mir die Methode gefallen, bei der sie nach dem Backen in meiner Hand brechen.

Alle Rezepte geben in der Zutatenliste das Backpulver an, das ich auch verwendet habe, aber meiner Meinung nach ist es nicht unbedingt notwendig.

Das Wichtigste, was Sie bei der Zubereitung beachten sollten Portokalopita ist, dass Sie Orangenschalen verwenden. Wenn Sie keine Bio-Orangen kaufen können, deren Haut nicht behandelt wurde, waschen Sie die Früchte vor der Verwendung sehr gut. Sie können sie 30 Minuten in Backpulver belassen, dann erneut waschen und abwischen. Versuchen Sie, Orangen so saftig wie möglich zu kaufen, da Sie Fruchtsaft benötigen.

Der Sirup, den Sie über das Backblech gießen, basiert auf Wasser, Orangensaft, Zucker und Zimt. Der gekochte Sirup muss abgekühlt werden, bevor er über den heißen Kuchen gegossen wird, frisch aus dem Ofen.

Sie können jedoch auch heißen Sirup verwenden, in diesem Fall muss der Kuchen vollständig abgekühlt sein.

Wenn du sehen willst wie man griechischen Kuchen mit dünnen Blättern, Joghurt und Orangen macht & # 8211 griechisches Rezept für Portokalopita & # 8211 Ich lasse unten die Zutatenliste und die Zubereitung Schritt für Schritt im Videoformat erklärt, aber auch mit allen schriftlichen Erklärungen.

ZUTAT:

400 g dünne Tortenblätter

Für die Creme:

abgeriebene Schale von 1 großen Orange

Für Sirup:

abgeriebene Schale von 2 Orangen

Für Tabletttapete:

Zur Dekoration:

Lassen Sie mich Ihnen zuerst zeigen, wie man Orangensaft herstellt, wobei das Rezept im Videoformat präsentiert wird.

Hier sind die schriftlichen Erklärungen für wie man portokalopita zubereitet.

Ich habe angefangen, diesen Kuchen zuzubereiten, indem ich die Blätter gebacken habe. Ich habe sie einzeln in das große Backblech gelegt und wie eine Mundharmonika festgezogen, damit sie alle hineinpassen, aber ich habe darauf geachtet, sie nicht zu voll zu lassen, damit sie gleichmäßig backen.

Ich schiebe sie für eine Stunde in den vorgeheizten Backofen bei 120 °C. Achten Sie darauf, dass Sie nicht je nach Stärke Ihres Ofens färben. Sie müssen nur trocken und knusprig sein.

Während dieser Zeit habe ich den Sirup zubereitet. Ich rasierte die Schale von 2 mittelgroßen Orangen sehr gut gewaschen, dann drückte ich sie aus. In einen großen Topf gebe ich Wasser, Zucker, abgeriebene Schale und Orangensaft und eine Zimtstange. Ich ließ es kochen, bis der Sirup etwas eingedickt war, dann stellte ich die Hitze ab und ließ es abkühlen.

Ich habe die Creme zubereitet. In einer Schüssel habe ich Eier mit einer Prise Salz vermischt, Vanillezucker hinzugefügt und gemischt, bis sich die Zusammensetzung im Volumen verdoppelt hat. Ich habe die geriebene Orangenschale von 2 Orangen gegeben, dann habe ich das griechische Öl und den Joghurt hinzugefügt. Zum Schluss habe ich das Backpulver eingearbeitet.

Inzwischen wurden die Tortenblätter gebacken. Ich habe sie ganz leicht von Hand zerdrückt, direkt in der Sahneschüssel. Als ich fertig war, die knusprigen Kuchenbleche hinzuzugeben, mischte ich leicht mit einem Spatel, bis die Zusammensetzung homogen war.

Ich habe die Sahne in das mit Öl und Mehl ausgelegte Blech gegossen, ich habe sie mit Orangenscheiben dekoriert, dann habe ich sie 40 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180 ° C gebacken.

Als Portokalopita gebacken und leicht gebräunt war, nahm ich das Blech heraus und goss die Hälfte des abgekühlten Sirups ein. Der heiße Kuchen nimmt den Sirup auf.


Portokalopita & # 8211 Portocalopita & # 8211 ein leckeres, einfaches und sehr einfach zuzubereitendes griechisches Kuchenrezept. Die weiche und angenehme Textur der Oberseite aus Kuchenblechen, die sirupartig mit stark fruchtigen Noten und mit Zimt aromatisiert ist, erobert Sie sofort.

Es ist immer noch die Saison der Orangen und es wäre schade, die Tatsache, dass sie so gut und saftig sind, nicht zu nutzen, um ein Dessert nach dem Geschmack meiner großen Liebhaber dieser Früchte zuzubereiten.

Portokalopita Es besteht aus Tortenblättern, daher findet man es auch unter dem Namen Torte, nicht nur als Torte.

Die Griechen essen meist sehr süße Kuchen zum Frühstück, um mit mehr Energie in den Tag zu starten. Wenn Sie schon einmal in Griechenland waren und das köstliche Baklavale, Bougatsa oder Galaktoboureko probiert haben, werden Sie den Geschmack dieses mit Orangensirup gefüllten Kuchens sicherlich kennen. Sie können meine Sammlung griechischer Rezepte finden, wenn klicken Sie hier. In der Kategorie Dessert hat die Kollektion leider nicht viel zu bieten (Bougatsa und Griechische Kekse für die Osterferien), aber Sie werden viele köstliche Rezepte finden, die von den Ferien in Griechenland inspiriert wurden: Auberginenmousse, Pita, Souvlaki, Papoutsakia, Soutzoukakia, Pastitsio und viele mehr.

Wenn Sie in Griechenland waren, haben Sie sich definitiv in griechisches Essen verliebt und dieser Orangenkuchen, wenn Sie ihn noch nicht probiert haben, wird definitiv zu Ihren Vorlieben gehören.

Portokalopita es ist sehr lecker und duftend, so dass man, wenn es fertig ist, schon denkt, dass man eine weitere Portion machen sollte. Wie einfach und schnell das geht, werden Sie bestimmt nicht lange überlegen. Er lässt sich auch im Sommer zubereiten, denn im Kühlschrank wird er zu einem erfrischenden Dessert.

Die Creme wird schnell hergestellt, indem Eier mit Zucker und Joghurt gemischt werden, in die Sie geriebene Orangenschale geben können. Es wird über die zuvor gebackenen Tortenblätter gegossen.

Ich habe mir einige griechische Videorezepte angeschaut, aber auch einige große Accounts, denen ich folge, und mir ist aufgefallen, dass es verschiedene Methoden gibt, Tortenbögen zuzubereiten. Manche schnitten sie vor dem Backen, andere brachen sie, nachdem sie knusprig wurden.

Am besten hat mir die Methode gefallen, bei der sie nach dem Backen in meiner Hand brechen.

Alle Rezepte geben in der Zutatenliste das Backpulver an, das ich auch verwendet habe, aber meiner Meinung nach ist es nicht unbedingt notwendig.

Das Wichtigste, was Sie bei der Zubereitung beachten sollten Portokalopita ist, dass Sie Orangenschalen verwenden. Wenn Sie keine Bio-Orangen kaufen können, deren Haut nicht behandelt wurde, waschen Sie die Früchte vor der Verwendung sehr gut. Sie können sie 30 Minuten in Backpulver belassen, dann erneut waschen und abwischen. Versuchen Sie, Orangen so saftig wie möglich zu kaufen, da Sie Fruchtsaft benötigen.

Der Sirup, den Sie über das Backblech gießen, basiert auf Wasser, Orangensaft, Zucker und Zimt. Der gekochte Sirup muss abgekühlt werden, bevor er über den heißen Kuchen gegossen wird, frisch aus dem Ofen.

Sie können jedoch auch heißen Sirup verwenden, in diesem Fall muss der Kuchen vollständig abgekühlt sein.

Wenn du sehen willst wie man griechischen Kuchen mit dünnen Blättern, Joghurt und Orangen macht & # 8211 griechisches Rezept für Portokalopita & # 8211 Ich lasse unten die Zutatenliste und die Zubereitung Schritt für Schritt im Videoformat erklärt, aber auch mit allen schriftlichen Erklärungen.


Orangenkuchen Portokalopita

Ich konnte nicht viele Informationen über diesen Kuchen finden, obwohl ich wünschte, ich könnte Ihnen etwas Interessantes über seine Geschichte erzählen. Portokalopita ist ein traditionelles griechisches Dessert, bestehend aus dünnen Tortenblättern (auch traditionell), Orangen (die nicht aus Griechenland stammen, sich aber sehr gut angepasst haben und hier mit großem Wachstum angebaut werden), griechischem Joghurt (wie sonst?) und anderem, weniger spezifische Zutaten. Die Griechen nennen es Portokalopita, was übersetzt "Orangenkuchen" bedeutet.

Im Wesentlichen wird eine pfannkuchenartige Zusammensetzung über die Tortenblätter gegossen, bestehend aus Eiern, Zucker, Joghurt, Öl, Orangenschale und nach dem Backen wird der Kuchen mit einem mit Zimt aromatisierten Orangensaftsirup sirupiert.

Tortenbögen können auf viele Arten verwendet werden. Eine Möglichkeit besteht darin, sie einfach in kleine Stücke zu brechen. Um diesen Vorgang zu erleichtern, können die Blätter im Ofen getrocknet und dann sehr schnell zerkleinert werden. Die zweite Möglichkeit besteht darin, die Blätter zu falten / zu falten und sie nebeneinander in das Fach zu legen. Die dritte Option ist die, die ich heute gewählt habe: Die Teigblätter in fingerbreite Streifen schneiden und diese dann auseinander streichen, um sie voneinander zu trennen. Sie sollten wissen, dass, wenn Sie die Version mit den ganzen gefalteten Blättern wählen, die Komposition im Tablett darüber gegossen wird. Bei Versionen mit zerkleinerten oder geschnittenen Blättern werden sie in die Zusammensetzung gemischt und dann in das Tablett gegossen.

Eine weitere Erwähnung, die gemacht werden muss, bezieht sich auf den Sirup des Kuchens. Ich entschied mich, den abgekühlten Sirup über den heißen Kuchen zu gießen. Sie können das Gegenteil tun, dh den heißen Sirup über den abgekühlten Kuchen gießen. Auf jeden Fall, egal wofür Sie sich entscheiden, ist es wichtig, dass eine der Komponenten (entweder der Kuchen oder der Sirup) heiß ist und die andere nicht.

Verwenden Sie vorzugsweise Bio-Orangen, deren Schale essbar ist, oder Sie können geriebene Orangenschalen kaufen, die in Gewürzgeschäften und sogar im Hypermarkt im Stadtteil erhältlich sind, in dem die Essenzen erhältlich sind.


Kandierter Orangenkuchen

Ein Kuchen mit starken Aromen von Kardamom und kandierten Orangen, dem man kaum widerstehen kann. Durch das Olivenöl wird es fluffig, sodass die Oberseite auf der Zunge zergeht.

Ein rundes Tablett mit abnehmbaren Wänden (Durchmesser 24-25 cm) mit Öl einfetten. Mehl mit Backpulver, Natron, Salz und Kardamompulver in einer Schüssel mischen.

In einer anderen Schüssel die Hälfte des Zuckers und des Öls mit einem Mixer 1-2 Minuten mischen. Fügen Sie das Eigelb und dann die Mehlmischung hinzu. Fügen Sie weiterhin Joghurt, Orangenschale und Vanilleessenz hinzu.

Das Eiweiß separat mit dem restlichen Zucker schlagen und leicht in den zuvor vorbereiteten Teig einarbeiten. Den Teig in die Form gießen und im vorgeheizten Backofen bei 180C / Gasstufe 4 25 Minuten backen.

Testen Sie mit einem Zahnstocher, ob es fertig ist. Wenn es sauber herauskommt, nachdem Sie es in die Mitte des Kuchens gelegt haben, bedeutet dies, dass es gebacken ist.

In der Zwischenzeit könnt ihr euch vorbereiten kandierter Sirup und Orangen.

  • 300g alt
  • 3 Teelöffel zerstoßene Kardamomsamen
  • 1 kleine geschnittene Orange (mit Schale)
  • 250 g Honig

Zucker, Honig, zerstoßene Kardamomsamen und 700 ml Wasser bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Rühren, bis sich der Zucker auflöst. Die Protokollscheiben hinzufügen, die Hitze reduzieren und 40 Minuten köcheln lassen, bis der Sirup abtropft und die Orange weich wird. Die Orangenscheiben auf einem Backblech entfernen und abkühlen lassen.

Den Sirup abseihen und ein Drittel des heißen Sirups über den Kuchen gießen, nachdem Sie ihn aus dem Ofen genommen haben. Nachdem es absorbiert wurde, gießen Sie ein Drittel mehr.

Lassen Sie den Kuchen bis zu 3 Stunden abkühlen, nachdem Sie die kandierten Orangenscheiben und die gebratenen Pistazienstücke darauf angeordnet haben.

Mit einer weiteren Portion Sirup servieren.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Vorbereitung

Die gehackten Orangen in einen Topf geben. 1 Esslöffel Wasser hinzufügen, dann zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen oder bis die Orangen weich sind und die überschüssige Flüssigkeit verdampft ist. Abkühlen lassen.

Backofen auf 180 °C vorheizen. Der Boden und die Seiten einer runden Form, 23 cm Durchmesser und mit einem abnehmbaren Boden, sind mit Backpapier ausgelegt. Die Orangen mit einem scharfen Messer fein hacken oder in einem Mixer verarbeiten.

Das Eiweiß in eine Schüssel geben und schlagen, bis ein harter Schaum entsteht. Nach und nach die Hälfte des Zuckers hinzufügen, dann 1 Minute weiterschlagen.

In einer anderen Schüssel das Eigelb und den restlichen Zucker etwa 2-3 Minuten schlagen oder bis die Mischung dick und hell ist. Fügen Sie die Orangen hinzu und schlagen Sie alles, um sich gut zu vermischen. Die gemahlenen Mandeln vorsichtig mit einem großen Metalllöffel einarbeiten.

Fügen Sie 3 Esslöffel Eiweiß hinzu und fügen Sie dann den Rest des Eiweißes vorsichtig hinzu. Übertragen Sie die Mischung in die Pfanne und ebnen Sie sie auf die Oberfläche. Über die Mandelblättchen streuen.

Backen Sie die Zusammensetzung 50-55 Minuten lang oder bis der Kuchen goldbraun ist und ein Zahnstocher in der Mitte sauber herausgezogen wird. Nach 20 Minuten prüfen und nach weiteren 10 Minuten mit Alufolie abdecken, wenn es zu schnell braun wird.

Den Kuchen in der Form abkühlen lassen, dann herausnehmen, vom Backpapier abrollen und auf einen Teller geben. Vor dem Servieren Puderzucker darüberstreuen. Der Kuchen kann bis zu 2 Tage in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden.