Neue Rezepte

10 verrückte Themencafés in Japan, die Sie unbedingt besuchen müssen

10 verrückte Themencafés in Japan, die Sie unbedingt besuchen müssen


Von Kaninchen bis Reptilien, hier sind 10 Themencafés, die Sie gesehen haben müssen, um es zu glauben

Japan ist die Welthauptstadt der Themen-Cafés und -Restaurants und bietet alles von einem Gundam-Café, in dem Gäste essen und trinken können, während sie ihr riesiges Roboter-Fandom zum Ausdruck bringen, bis hin zu einer Vielzahl von Katzen-Cafés, in denen Besucher Getränke schlürfen und ihre Katze reparieren können. Wir haben 10 der verrücktesten Themencafés Japans für Sie zusammengestellt. Fügen Sie sie Ihrer Bucket-Liste hinzu, wenn Sie auf Hasen, Gundams oder Reptilien stehen.

10 verrückte Themencafés in Japan, die Sie wirklich besuchen müssen

Japan ist die Welthauptstadt der Themen-Cafés und -Restaurants und bietet alles von einem Gundam-Café, in dem die Gäste essen und trinken können, während sie ihr riesiges Roboter-Fandom zum Ausdruck bringen, bis hin zu einer Vielzahl von Katzencafés, in denen Besucher Getränke schlürfen und ihre Katze reparieren können. Wir haben 10 der verrücktesten Themencafés Japans für Sie zusammengestellt. Fügen Sie sie Ihrer Bucket-Liste hinzu, wenn Sie auf Hasen, Gundams oder Reptilien stehen.

@home-Café

Maid Cafés sind beliebt in Japan, wo junge Frauen Dienstmädchenkostüme tragen und sorgfältig angerichtete Gerichte servieren, die manchmal in Form von Tiergesichtern arrangiert sind. Die Mahlzeiten werden normalerweise mit einer Art Poptanz und einer Aufführung verbunden. @home-Café hat vier Etagen und gilt als das beliebteste Maid Café in der Region Akhibara von Tokio.

Butlers Café

Butler-Cafés sind ein Phänomen in Japan, in denen sich junge Männer in formelle Kleidung kleiden und Gäste (meist Damen) zu ihren Plätzen führen. Artikel auf Dieses hier's Menü enthält Prosciutto und frische Basilikumpizza und ein Salat mit Lachs und blaue Papaya.

Katzencafé Nekorobi

Viele Mehrfamilienhäuser in Japan Haustiere sind nicht erlaubt, also haben versierte Geschäftsinhaber geöffnet Katze Cafés, wo man herkommen, etwas zu trinken bekommen und ein paar süße, weiche Katzen streicheln kann. Ein Besuch in dieses Café kostet 1.100 Yen (etwas über 9 US-Dollar) für die erste Stunde an einem Wochentag. Ehrlich gesagt, wer könnte sich das entgehen lassen? Diese besondere Art von Café ist so beliebt geworden, dass es jetzt eines in gibt New York City und ein weiteres soll eröffnet werden Los Angeles.

Fukuro no Mise

Eine englische Übersetzung von dieses Café's Name ist "Eulenladen" und Besucher können Termine zum Streicheln vereinbaren Eulen und genießen Sie Snacks und Getränke. Gäste melden sich für einstündige Sitzungen an und können sogar Eulen auf dem Kopf tragen. Das Cafe hält normalerweise zwischen 20 und 30 Greifvögel zu einer Zeit thront im Anschlag.

Gundam Café

Gundams sind "mobile Anzüge", riesige Roboter, die aus dem Anime-Genre nicht mehr wegzudenken sind. Sie wurden seit den späten 1970er Jahren in vielen Fernsehsendungen gezeigt, und das Fandom wächst durch den Bau eigener Modellbausätze weiter. Dieses Café ist futuristisch im Gundam-Stil gestaltet und Mittagessen, Abendessen und Mitnahme Optionen vorhanden sind.

Mumin Café

Mumin sind weiße, nilpferdähnliche Figuren, die in den 1940er Jahren von der finnischen Künstlerin und Schriftstellerin Tove Jansson geschaffen wurden, deren Werke in Japan populär wurden. Sie sind Gegenstand zahlreicher Bücher und Comics und bei dieses Café, können Sie Snacks und Tee zwischen riesigen gefüllten Versionen davon genießen. Das Café serviert auch Roggen und Sauer Roggen Brot, die in . sehr beliebt sind Finnland.

Sakuragaoka-Café

Sakuragaoka-Café dreht sich alles um süße Ziegen und antike Möbel – eine unserer Meinung nach gewinnende Kombination. Menüpunkte umfassen Chorizo mit Spiegelei, Ingwer-Schweinefleisch und Kokosmilch Garnelen-Curry.

Vampir Café

Vampir Café Ginza / Jaulen

Das Vampir-Café befindet sich im luxus Tokio Einkaufsviertel von Ginza. Das Dekor umfasst einen riesigen Sarg, tiefrote Vorhänge, die Dinnerpartys trennen, Spiegel mit „Blut“ darauf und Speisekarten in Särgeform. Obwohl dieses Lokal Vampire Café genannt wird, ist es technisch gesehen ein Restaurant, da es nur für Abendessen.

Mit Hase

Dieses Café ist auf Kaninchen spezialisiert, mit denen Besucher in verschiedenen Räumen spielen können. Gäste können auch kaufen behandelt für Hasen, und das Menü beschreibt die Persönlichkeit jedes Kaninchens, so dass die Besucher entscheiden können, mit wem sie spielen möchten. Für mehr Informationen, schau dir dieses Video an.

Yokohama Subtropisches Teehaus

Wenn Sie weniger flauschig-bunny-geneigt sind, gehen Sie zu Yokohama Subtropisches Teehaus, wo Reptilien die vorgestellten Tiere zum Essen und Trinken sind. Der Veranstaltungsort dient auch Kekse in Form von Reptilien.


Das verrückte Banyan Treehouse Cafe hat Wurzeln in Japan

Das Naha Harbour Diner mit Blick auf den Ozean behauptet, "frisches Gemüse vom Bauernhof, saftige Hühner und Schweinefleisch" und "heimische Salze" anzubieten. Und wie wir alle wissen, senken einheimische und lokale Lebensmittel die Versand- und Verpackungskosten und reduzieren unseren CO2- und Plastik-Fußabdruck. Am Ende ist es schwer zu sagen, ob das Essen in einem künstlichen Baum Ihre Nachhaltigkeitspunkte steigert, aber es sieht auf jeden Fall aufregend aus und einheimische Zutaten können nicht schaden.

Zusätzliche Ressourcen

Design-Blog


Das verrückte Banyan Treehouse Cafe hat Wurzeln in Japan

Das Naha Harbour Diner mit Blick auf den Ozean behauptet, "frisches Gemüse vom Bauernhof, saftige Hühner und Schweinefleisch" und "heimische Salze" anzubieten. Und wie wir alle wissen, senken einheimische und lokale Lebensmittel die Versand- und Verpackungskosten und reduzieren unseren CO2- und Plastik-Fußabdruck. Am Ende ist es schwer zu sagen, ob das Essen in einem künstlichen Baum Ihre Nachhaltigkeitspunkte steigert, aber es sieht auf jeden Fall aufregend aus und einheimische Zutaten können nicht schaden.

Zusätzliche Ressourcen

Design-Blog


Das verrückte Banyan Treehouse Cafe hat Wurzeln in Japan

Das Naha Harbour Diner mit Blick auf den Ozean behauptet, "frisches Gemüse vom Bauernhof, saftige Hühner und Schweinefleisch" und "heimische Salze" anzubieten. Und wie wir alle wissen, senken einheimische und lokale Lebensmittel die Versand- und Verpackungskosten und reduzieren unseren CO2- und Plastik-Fußabdruck. Am Ende ist es schwer zu sagen, ob das Essen in einem künstlichen Baum Ihre Nachhaltigkeitspunkte steigert, aber es sieht auf jeden Fall aufregend aus und einheimische Zutaten können nicht schaden.

Zusätzliche Ressourcen

Design-Blog


Das verrückte Banyan Treehouse Cafe hat Wurzeln in Japan

Das Naha Harbour Diner mit Blick auf den Ozean behauptet, "frisches Gemüse vom Bauernhof, saftige Hühner und Schweinefleisch" und "heimische Salze" anzubieten. Und wie wir alle wissen, senken einheimische und lokale Lebensmittel die Versand- und Verpackungskosten und reduzieren unseren CO2- und Plastik-Fußabdruck. Am Ende ist es schwer zu sagen, ob das Essen in einem künstlichen Baum Ihre Nachhaltigkeitspunkte steigert, aber es sieht auf jeden Fall aufregend aus und einheimische Zutaten können nicht schaden.

Zusätzliche Ressourcen

Design-Blog


Das verrückte Banyan Treehouse Cafe hat Wurzeln in Japan

Das Naha Harbour Diner mit Blick auf den Ozean behauptet, "frisches Gemüse vom Bauernhof, saftige Hühner und Schweinefleisch" und "heimische Salze" anzubieten. Und wie wir alle wissen, senken einheimische und lokale Lebensmittel die Versand- und Verpackungskosten und reduzieren unseren CO2- und Plastik-Fußabdruck. Am Ende ist es schwer zu sagen, ob das Essen in einem künstlichen Baum Ihre Nachhaltigkeitspunkte steigert, aber es sieht auf jeden Fall aufregend aus und einheimische Zutaten können nicht schaden.

Zusätzliche Ressourcen

Design-Blog


Das verrückte Banyan Treehouse Cafe hat Wurzeln in Japan

Das Naha Harbour Diner mit Blick auf den Ozean behauptet, "frisches Gemüse vom Bauernhof, saftige Hühner und Schweinefleisch" und "heimische Salze" anzubieten. Und wie wir alle wissen, senken einheimische und lokale Lebensmittel die Versand- und Verpackungskosten und reduzieren unseren CO2- und Plastik-Fußabdruck. Am Ende ist es schwer zu sagen, ob das Essen in einem künstlichen Baum Ihre Nachhaltigkeitspunkte steigert, aber es sieht auf jeden Fall aufregend aus und einheimische Zutaten können nicht schaden.

Zusätzliche Ressourcen

Design-Blog


Das verrückte Banyan Treehouse Cafe hat Wurzeln in Japan

Das Naha Harbour Diner mit Blick auf den Ozean behauptet, "frisches Gemüse vom Bauernhof, saftige Hühner und Schweinefleisch" und "heimische Salze" anzubieten. Und wie wir alle wissen, senken einheimische und lokale Lebensmittel die Versand- und Verpackungskosten und reduzieren unseren CO2- und Plastik-Fußabdruck. Am Ende ist es schwer zu sagen, ob das Essen in einem künstlichen Baum Ihre Nachhaltigkeitspunkte steigert, aber es sieht auf jeden Fall aufregend aus und einheimische Zutaten können nicht schaden.

Zusätzliche Ressourcen

Design-Blog


Das verrückte Banyan Treehouse Cafe hat Wurzeln in Japan

Das Naha Harbour Diner mit Blick auf den Ozean behauptet, "frisches Gemüse vom Bauernhof, saftige Hühner und Schweinefleisch" und "heimische Salze" anzubieten. Und wie wir alle wissen, senken einheimische und lokale Lebensmittel die Versand- und Verpackungskosten und reduzieren unseren CO2- und Plastik-Fußabdruck. Am Ende ist es schwer zu sagen, ob das Essen in einem künstlichen Baum Ihre Nachhaltigkeitspunkte steigert, aber es sieht auf jeden Fall aufregend aus und einheimische Zutaten können nicht schaden.

Zusätzliche Ressourcen

Design-Blog


Das verrückte Banyan Treehouse Cafe hat Wurzeln in Japan

Das Naha Harbour Diner mit Blick auf den Ozean behauptet, "frisches Gemüse vom Bauernhof, saftige Hühner und Schweinefleisch" und "heimische Salze" anzubieten. Und wie wir alle wissen, senken einheimische und lokale Lebensmittel die Versand- und Verpackungskosten und reduzieren unseren CO2- und Plastik-Fußabdruck. Am Ende ist es schwer zu sagen, ob das Essen in einem künstlichen Baum Ihre Nachhaltigkeitspunkte steigert, aber es sieht auf jeden Fall aufregend aus und einheimische Zutaten können nicht schaden.

Zusätzliche Ressourcen

Design-Blog


Das verrückte Banyan Treehouse Cafe hat Wurzeln in Japan

Das Naha Harbour Diner mit Blick auf den Ozean behauptet, "frisches Gemüse vom Bauernhof, saftige Hühner und Schweinefleisch" und "heimische Salze" anzubieten. Und wie wir alle wissen, senken einheimische und lokale Lebensmittel die Versand- und Verpackungskosten und reduzieren unseren CO2- und Plastik-Fußabdruck. Am Ende ist es schwer zu sagen, ob das Essen in einem künstlichen Baum Ihre Nachhaltigkeitspunkte steigert, aber es sieht auf jeden Fall aufregend aus und einheimische Zutaten können nicht schaden.

Zusätzliche Ressourcen

Design-Blog