Neue Rezepte

Mein erstes Rezept: Bananenkuchen

Mein erstes Rezept: Bananenkuchen


Ich habe immer noch eine eselsohrige Kopie des ersten Rezepts, das mir in der Schule im Hauswirtschaftsunterricht beigebracht wurde.

Es ist für einen Bananen-Walnuss-Kuchen, den ich angesichts des Zustands des Papiers als Kind oft gebacken haben muss. Ich bin sicher, meine Mutter hatte es satt, aber sie hatte es nicht übers Herz, es mir zu sagen; Stattdessen ermutigte sie mich, in die Küche zu gehen und mich einzumischen, auch wenn das zu viel Durcheinander führte!

Es war ein einfaches Rezept für ein Kind, das es zu meistern hatte, da es eine All-in-One-Methode war und wenig Vorbereitung erforderte. Sich mit den Zutaten vertraut zu machen und sie abzuwägen, um die Bedeutung der Genauigkeit beim Backen zu erkennen, war jedoch eine Lernkurve für sich. Letzten Monat habe ich über die Idee gebloggt, was man tun kann, um Kuchen ein bisschen gesünder zu machen, und dieses Rezept ist eine großartige Möglichkeit, es auszuprobieren. Spezialmehle können ersetzt werden und gesätes Mehl würde gut in dieses Rezept passen, um etwas Textur und Geschmack zu erzeugen. Sie können auch einige Extras wie Zimt- und Vanilleextrakt hinzufügen – ein halber Teelöffel von jedem reicht aus – und es wäre köstlich, wenn es mit einem Löffel griechischem fettfreiem Joghurt serviert wird.

Jamie hat hier eine fantastische Version von Bananenkuchen, und Amber von Food Tube hat ihn zur Unterstützung des Food Revolution Day zubereitet.

Bananenkuchen war eine von vielen Entdeckungen beim Backen; Mit 12 habe ich meinen ersten Weihnachtskuchen gebacken und es gab kein Halten mehr! Meine Liebe zu allem, was mit Ernährung zu tun hat, kam erst später, aber ich danke meinen Glückssternen, dass meine Mama mich früh ins Kochen zu Hause einbezog, da es mich zu dem Feinschmecker machte, der ich heute bin, und mich mit vielen Rezepten ausgestattet hat, die Ich koche jetzt noch.

Kinder sollten sich schon in jungen Jahren bewusst sein, welchen Einfluss die Nahrung, die sie zu sich nehmen, auf ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden hat. Sie sollten früh lernen, Essen zu lieben, denn es wird sie ermutigen, zu verstehen, woher die Zutaten kommen, und sich mit grundlegenden Kochkünsten auszustatten, um ihnen gesunde Gewohnheiten fürs Leben zu vermitteln.

Praktische Koch- und Ernährungserziehung wird ab September 2014 im neuen nationalen Lehrplan für Schüler bis 14 Jahre im Vereinigten Königreich obligatorisch sein. Inspiration kann jedoch wirklich zu Hause getrieben werden, und die Unterstützung und Ermutigung durch die Eltern ist von entscheidender Bedeutung. Schon kleine Dinge wie das morgendliche Frühstück, bevor sie das Haus verlassen, können ihre Entwicklung enorm verbessern, sie fit für den Tag machen und verhindern, dass sie den örtlichen Laden nach dem allzu bequemen Fett- und Zucker plündern Snacks und Getränke.

Rezept für Bananen-Walnuss-Kuchen

Zutaten

60g Butter
60g dunkelbrauner Zucker
1 großes Freilandei
60g Vollkorn- oder Kernmehl, gesiebt
1 Teelöffel Backpulver
1 mittelgroße Banane
½ Teelöffel gemahlener Zimt
½ Teelöffel Vanilleextrakt
25g gehackte Walnüsse

Methode

Eine 7 Zoll runde Victoria-Sandwichform einfetten und mit Backpapier auslegen. Backofen auf 190°C/374°F/Gas stellen. 5. Butter und Zucker mit einem Holzlöffel cremig aufschlagen. Das Ei in eine kleine Schüssel aufschlagen, mit einer Gabel verquirlen und nach und nach unter die Buttermasse rühren, dann Mehl, Zimt und Backpulver unterheben. Banane mit einer Gabel zerdrücken, bis sie weich ist, dann unter die Kuchenmasse rühren. Vanilleextrakt dazugeben und gehackte Walnüsse unterrühren. Mischung in die Backform gießen.

25 Minuten in der Mitte des Ofens backen, bis sie sich fest anfühlen. Aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen auf ein Gitter legen, dann in Scheiben schneiden und servieren.


Bananenkuchen

Seit Monaten teste ich viele Rezepte für den besten Bananenkuchen, und das ist ES.

Dies ist der heilige Gral aller Bananenkuchenrezepte!

Dieses einfache Bananenkuchenrezept benötigt nur sechs (6) Zutaten. Es ist voller Bananen, so feucht, süß, weich und absolut lecker.

Der Bananenkuchen ist der BESTE, den ich je gegessen habe.

Das Rezept enthält keine Walnüsse, was es gesund und kalorienarm macht. Es ist auch in seinem Geschmack am reinsten.

Sobald Sie diesen Kuchen zu Hause von Grund auf neu gemacht haben, werden Sie nie wieder zum Bananenbrot zurückkehren, das kann ich Ihnen garantieren!


Eine kurze Geschichte des Bananenbrots

Das am häufigsten gesuchte Brotrezept im Internet ist nicht weißes Sandwichbrot. Es ist kein Vollkornbrot, kein Baguette oder No-Knead-Brot oder auch nur etwas mit Hefe darin. Nein, das begehrteste Brotrezept in ganz Amerika ist (Trommelrolle bitte): Bananenbrot.

Bananen sind in den meisten Teilen Nordamerikas nicht beheimatet und waren im 19. Jahrhundert in den USA nur spärlich erhältlich. Schiffskapitäne hatten Schwierigkeiten, das Rätsel zu lösen, wie man eine Frucht, die so schnell reifte (und verfaulte), erfolgreich transportierte.

Aber das Aufkommen der Kühlung um die Jahrhundertwende machte Bananen bald landesweit für amerikanische Haushalte zugänglich, wo sie schnell zu einem Grundnahrungsmittel für das Frühstück wurden. Bananen wurden auch in Desserts verwendet, allerdings häufiger als Beilage auf Kuchen oder Pudding als als Hauptzutat.

Dann, in den 1930er Jahren, konvergierten zwei Ereignisse, die die Banane vom Bit-Player zum Star erhoben.

Erstens machte die Weltwirtschaftskrise, die mit dem Börsencrash von 1929 begann und einen Großteil der 1930er Jahre andauerte, jedes Stück Lebensmittel kostbar. Die Haushalte waren nicht bereit, irgendetwas wegzuwerfen – nicht einmal eine „faule“ Banane.

Und zweitens begannen Royal und andere Backpulver-/Backpulverhersteller mit der Massenproduktion ihrer Produkte, wodurch diese chemischen Treibmittel zum ersten Mal landesweit verbreitet wurden.

So inspirierte der Wunsch, überreife Bananen zu verwenden, gepaart mit der leichten Verfügbarkeit von Backpulver, eine Horde unternehmungslustiger Kochbuchautoren zu Rezepten für Bananen-Schnellbrot (im Gegensatz zu Hefebrot).

In den frühen 1930er Jahren waren Bananenbrotrezepte – mit Bananenpüree als Hauptzutat und nicht mit Bananenscheiben als Beilage – allgegenwärtig und erschienen in Kochbüchern von Better Homes and Gardens, Pillsbury Flour, der United Fruit Company (einem Hauptimporteur von Bananen). ), und mehr.

Zu Ehren des National Banana Bread Day (23. Februar) habe ich vor kurzem beschlossen, die Geschichte des Bananenbrots zu untersuchen. Dabei habe ich neun Jahrzehnte amerikanische Bananenbrotrezepte gebacken, angefangen mit einem Kochbuchrezept aus den 1930er Jahren bis hin zu unserem aktuellen King Arthur Flour Banana Bread online.

Und was habe ich auf dieser süßen Reise entdeckt? Bananenbrotrezepte haben im Laufe der Jahrzehnte Bananen, Süßungsmittel, ein chemisches Treibmittel, etwas Fett und Mehl gemeinsam. Aber darüber hinaus können sie sich stark unterscheiden – von einer Prise Sesam oder einem Klecks Aprikosenmarmelade bis hin zu einem großen Schuss Weizenkleie oder einem Reiben Orangenschale bieten sie alles.

Darüber hinaus spiegelt jedes Rezept seine Ära in gewisser Weise wider, von der Sparsamkeit der 30er Jahre der Depression bis zu den 60er Jahren zurück ins Land.

1930er: Die Depression

Bananen-Nuss-Brot aus dem "My New Better Homes and Gardens Cook Book" aus den 1930er Jahren ergibt einen etwas grob strukturierten Laib - hauptsächlich aufgrund der vollen Tasse Weizenkleie, einem billigen Füllstoff, der dem Teig hinzugefügt wird.

Angesichts der finanziellen Not vieler Familien ist der Brotlaib fett- und zuckerärmer als die meisten aktuellen Rezepte und kleiner – aber sein Bananengeschmack ist im Gegensatz zu einigen seiner Nachfolger ziemlich ausgeprägt.

1940er: Zweiter Weltkrieg

Bananenbrot aus der Ausgabe von 1946 von "The Joy of Cooking" ist ein Gruß an die Rationierung in Kriegszeiten: mit einem einzigen Ei, ohne Gewürze und Sauermilch oder Buttermilch (beide günstiger und leichter zu bekommen als frische Vollmilch), der Laib ist fein strukturiert und lecker – aber schlicht. Wie die meisten Gerichte dieser Zeit sollte es den Magen füllen und nicht die Fantasie anregen.

1950er: Geburt der Boomer

Die 1950er Jahre waren eine Ära des Wachstums in Amerika. Soldaten, von denen viele auf der G.I. aufs College gegangen sind. Bill, verheiratet, bekam gute Jobs und gründete Familien – oft große Familien.

Mütter, die zu Hause blieben, waren die Norm, und sie strömten zu "Betty Crocker's Picture Cook Book", einem 1956er Gruß an das bequeme Kochen und Backen. Banana-Nuss Loaf, ein großes und hohes Brot, ernährt definitiv eine Menge. Es ist fettarm, zuckerarm, bananenarm und völlig ungewürzt. Einfach, ja. Aber lecker? Nicht wirklich.

1960er-1970er: Zurück zum Land

Mitte der 60er Jahre wandelte sich Amerika von Pat Boone zu den Beatles. Boomer schlossen sich Kommunen an, protestierten gegen den Vietnamkrieg und gingen "zurück aufs Land". Banana Bread aus dem Moosewood Restaurant, einem 1972 in Ithaca, NY, gegründeten „kollektiv geführten und von Arbeitern geführten Unternehmen“, ist eine extreme Abkehr von früheren Versionen – genau wie die junge Generation, die ihren Platz findet.

Duftet mit Vanille, Mandel, Orange, Muskat, und Kaffee, dieses Rezept aus "The Moosewood Cookbook" verlangt sogar, Sesam in die Kastenform zu streuen, bevor der Teig hinzugefügt wird. Das resultierende flache Brot ist dunkel (aus braunem Zucker), dicht, feucht – und sehr lecker. Obwohl es keine Schönheitswettbewerbe gewinnt, ist dieses Bananenbrot einer meiner Favoriten.

1980er: Mutige neue Geschmacksrichtungen

Die 80er Jahre werden für die Mainstream-Umarmung von "gehobenem Ethno" und kühnen Aromen in Erinnerung bleiben: Pesto, Quiche, Sushi und Tiramisu wurden in diesem Jahrzehnt zu Haushaltslieblingen. Boomer wurden in ihren Dreißigern bereit, sich zu unterhalten – und das 1982er "The Silver Palate Cookbook" ("Köstliche Rezepte, Speisekarte, Tipps, Überlieferungen aus Manhattans gefeiertem Gourmet-Lebensmittelladen") war in jedermanns Regal.

Überraschenderweise spiegelt das Bananenbrot von Silver Palate nicht den Schwung und die Aufregung der meisten anderen Rezepte wider. Es besteht zu 50% aus Vollkornmehl und ist eine unauffällige Version (wenn auch reichhaltig, es wird ein ganzes Stück Butter verwendet) von dem, was bis dahin zu einem amerikanischen Backstand geworden war.

1990er: Angehende Gourmets

Erinnern Sie sich an sonnengetrocknete Tomaten? Wie wäre es mit Trüffeln? Als das 20. Jahrhundert zu Ende ging, zog es viele Amerikaner in die Küche, die Essen als kreativen Ausdruck annahm. Und unser Print-Newsletter „Backblech“ von King Arthur Flour – der Vorläufer unserer aktuellen Online-Rezeptseite – war das ganze Jahrzehnt über vertreten und präsentierte sowohl klassische als auch innovative Rezepte.

Dieses nach Zimt und Muskat duftende Bananenbrot aus dem September-Oktober 1997 "Backblech" ist ein riesiger Laib mit ausgewogenen Aromen und guter, feuchter Textur. Es ist so reichhaltig, dass ein Leser berichtete, es als ihre Hochzeitstorte zu verwenden!

Möchten Sie das Rezept ausprobieren? Es steht in unserem King Arthur Flour Baker's Companion Kochbuch.

2000er-2010er: Ein gesundes Bewusstsein

Nennen wir die letzten 17 Jahre oder so das Jahrzehnt der Diät. Atkins und South Beach starteten im Jahr 2003, und seitdem reichen unsere Regime der Wahl von Paleo über roh bis hin zu glutenfrei. Wir sind entschlossen, uns besser zu ernähren – aber meistens sind wir nicht bereit, auf Essen als Genuss zu verzichten.

Unser aktuelles Online-Bananenbrot-Rezept schwächt unsere 90er-Version ab (kleinere Größe, weniger Nüsse), steigert sie aber auch durch die Verwendung eines höheren Anteils an Bananen und braunem Zucker, Honig und Marmelade für mehr Feuchtigkeit und Geschmack. Außerdem verrät dir ein Tipp am Ende, wie stark du den Zucker des Rezepts reduzieren kannst und trotzdem das Ergebnis genießen kannst. Ja, Sie können Ihr zuckerarmes Bananenbrot haben – und es auch genießen!

Drei Jahrzehnte Bananenbrot: Das ist das Rezept von 1930 (Better Homes and Gardens) oben 1946 (Joy of Cooking) in der Mitte und 1956 (Betty Crocker) unten.

Von all diesen Rezepten gefallen mir zwei besonders gut. Einer ist Moosewoods Laib mit seinen Anklängen von Kaffee, braunem Zucker und Vanille. Wie bereits erwähnt, wird es keine Schönheitswettbewerbe gewinnen, aber es ist dicht, feucht und würzig, perfekt, um es dünn zu schneiden und vielleicht mit einem Streich Frischkäse zu bestreichen.

Meine andere Top-Wahl ist das Bananenbrot-Rezept, das sich derzeit auf unserer Website befindet (und oben in diesem Beitrag abgebildet). Mit Butter und braunem Zucker, Honig, Vanille, einem Hauch von Gewürzen und viel Banane zubereitet, passt er wunderbar zu einer Tasse Kaffee oder mit Butter geröstet. Oder zu French Toast verarbeitet. Ich reduziere die Zuckermenge (wie in "Tipps" am Ende des Rezepts vorgeschlagen), damit der Bananengeschmack wirklich durchscheint. Weniger Zucker bedeutet auch weniger Kalorien – ein zusätzlicher Vorteil!

Was ist dein Lieblingsrezept für Bananenbrot? Teilen Sie in Kommentaren mit, was Sie daran lieben, sowie das Buch (und das Jahrzehnt) oder die Website, von der es unten ist.


Dieser Kuchen ist einfach zu machen! Das Grundkonzept: Mischen Sie die nassen Zutaten in einer Schüssel, die trockenen Zutaten in einer anderen und rühren Sie alles zusammen, um den Teig fertig zu stellen.

Es gibt eine unkonventionelle Zutat in diesem Rezept, und das ist das Fruchtpüree. Verwenden Sie Ihre Küchenmaschine, um eine Banane mit einer halben Tasse geschnittenen Pfirsichen zu mischen. Es ist in Ordnung, hier gefrorene (und aufgetaute) Pfirsiche zu verwenden. Frisch funktioniert auch, und Sie können die Haut nach Belieben belassen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie es gut mischen.

Wenn es um Größe und Form Ihres Kuchens geht, haben Sie die Wahl. Wir haben zwei Pfannen mit einem Durchmesser von 6 Zoll verwendet, um einen Mini-Schichtkuchen zu machen. Sie können den Teig aber auch in eine Standard-Cupcake-Dose füllen, um Cupcakes zuzubereiten.

Denken Sie daran, dass der Teig für einen Kuchen in Babygröße ist. Die Teigmenge, die Sie mit dem Rezept erhalten, wird also nur eine halbe Muffinform in Standardgröße füllen. Sie sollten das Rezept verdoppeln, wenn Sie ein großes Cupcake-Blatt backen möchten.

Den Kuchen backen, bis ein Zahnstocher sauber aus der Mitte herauskommt, dann auf einem Rost abkühlen lassen.

Das Frosting ist einfach Schlagsahne! Schlagen Sie mit einer Küchenmaschine oder einem Handrührgerät Schlagsahne auf und verteilen Sie sie dann auf dem Kuchen.


Bananenbrot: 4 köstliche Rezepte und die Geschichte seiner Entstehung

Brot ist ein Grundnahrungsmittel, das aus Mehlteig und Wasser hergestellt wird. Dies ist auch ein großartiger Frühstücksartikel. Es ist eines der ältesten von Menschenhand hergestellten Lebensmittel mit großer Bedeutung in der Geschichte der Landwirtschaft. Es gibt verschiedene Brotsorten wie Fladenbrot, Weißbrot, Schwarzbrot, Sauerteig, Baguette, Roggenbrot, Brioche, Bagel, Brötchen usw. Unter all diesen Variationen ist Bananenbrot auch eine beliebte Brotsorte, die mit zerdrückten Bananen hergestellt wird .

Es hat eine weiche, feuchte Textur. Aber heutzutage gibt es viele Variationen von Bananenbrotrezepten wie Bananenrosinenbrot, Bananenbrot mit Schokoladensplittern, Bananenbrotmuffins usw. So machen Sie das ursprüngliche Bananenbrot und seine verschiedenen Variationen.

Bananenbrotrezepte und seine Geschichte:

Original Bananenbrot

Original Bananenbrot sieht aus wie ein Kuchen und auch die Zubereitungsart ähnelt der eines Kuchens. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie der Mischung zerdrückte Bananen hinzufügen müssen. So bereiten Sie ein leckeres Bananenbrot zu. Überprüfen Sie das Rezept unten.

Bananenbrot mit Rosinen

In diesem Rezept erhalten Sie die Güte von Banane und Rosinen. Bananen-Rosinen-Brot ist ein etwas anderes Rezept mit dem Geschmack von Rosinen. Hier das Video zum Rezept.

Schoko-Bananen-Brot

Wenn Sie Ihrem Bananenbrot einen anderen Geschmack verleihen möchten, dann ist dieses Rezept genau das Richtige für Sie. Hier können Sie dem Geschmack von Schokolade Geschmack geben, wenn Sie Schokolade mögen.

Bananenbrot-Muffins

Muffins sind kleine schwammige Kuchen. Wenn Sie also planen, Bananenbrot zuzubereiten, verwandeln Sie es in kleine Muffins, anstatt ein großes zuzubereiten. Überprüfen Sie das Rezept unten.

Geschichte des Bananenbrots

Bananenbrot wurde erstmals in den 1930er Jahren durch amerikanische Kochbücher zusammen mit Backpulver und Backpulver populär. Bananen tauchten in den 1870er Jahren in den USA auf und es dauerte einige Zeit, bis sie als Desserts in Betracht gezogen wurden. Der nationale Tag des Bananenbrots wird am 23. Februar gefeiert.


1/2 Tasse Margarine oder Butter
1 Tasse brauner Zucker, verpackt
1/4 Tasse Milch
2 Tassen Puderzucker

Margarine bei mittlerer Hitze in einem 2-Liter-Topf erhitzen. Wenn die Margarine geschmolzen ist, braunen Zucker einrühren. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und kochen Sie 2 Minuten länger, immer noch umrühren. Milch einrühren und zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und abkühlen. Puderzucker langsam einrühren. Topf mit Zuckerguss in eine Schüssel mit sehr kaltem Wasser geben und Zuckerguss glatt rühren. Wenn der Zuckerguss zu steif ist, fügen Sie jeweils einen weiteren Teelöffel Milch hinzu, bis der Zuckerguss glatt ist. Frosts einen 9吉-Zoll-Kuchen.

Dieses beste Bananenkuchen-Rezept ist aus unserem Kochbuch:

Klicken Sie hier, um unsere Dining On A Dime Kochbücher zu erhalten, mit leckeren Rezepten und tollen Tipps, die dir das Leben erleichtern und Geld sparen!


Wie man Frischkäse-Zuckerguss macht

Ehrlich gesagt ist dieser Kuchen für sich genommen schon ziemlich lecker, aber das bedeutet nicht, dass ich jemals auf das Frischkäse-Zuckerguss verzichten würde! Dieses Frischkäse-Zuckerguss ist so einfach wie es nur geht. Es gibt nur drei Zutaten:

Stellen Sie sicher, dass die Butter und der Puderzucker Raumtemperatur haben, und schlagen Sie sie dann zusammen, bis sie glatt sind. Den Puderzucker langsam unterrühren, bis ein glatter, cremiger Zuckerguss entsteht.

Manchmal füge ich auch einen Spritzer Vanilleextrakt oder eine Prise Salz hinzu, um die Süße auszugleichen, aber das ist nicht immer notwendig.


Frühstückskuchen

Dieser köstliche Kuchen kombiniert Bananen- und Vollkornmehl, sodass Sie die Tatsache nicht ignorieren können, dass er sehr nahrhaft ist. Essen Sie daher gerne ein großes fettes Stück dieses Kuchens zum Frühstück.

Mein Lieblingsteil ist Karamell. Es passt perfekt zum Bananengeschmack. Zuerst gibt es klebrige Butter und brauner Zucker, die beim Backen des Kuchens karamellisieren. Das liebe ich an jedem umgedrehten Kuchen. Aber in diesem Bananen-Upside-Down-Kuchen steckt mehr Karamell. Als ich den Kuchen auf dem Teller umgedreht habe, habe ich ihn mit Karamellglasur belegt. Es ist nur eine einfache Mischung aus Butter, Sahne und braunem Zucker. Diese Karamellglasur wird beim Abkühlen fest, also habe ich etwas aufbewahrt und sie erneut erhitzt und dann auf jede Scheibe geträufelt.

Außerdem konnte ich nicht widerstehen, gehackte Pekannüsse darüber zu geben. Karamell, Pekannüsse und Banane gehen Hand in Hand. Und wenn Sie es ganz besonders machen möchten, können Sie es mit einer Kugel Schlagsahne oder Vanilleeis krönen. Wenn Sie es jedoch zum Frühstück essen, übertreiben Sie es nicht mit dem Topping. Schließlich soll das Frühstück gesund sein.

Wenn Sie reife Bananen verwenden möchten, empfehle ich Ihnen dieses Rezept.

Wenn Sie jedoch kein Fan von Bananen sind und Ihr Lieblingsteil jedes umgedrehten Kuchens süßer, klebriger und butterartiger brauner Zuckerbelag ist, sollten Sie auf jeden Fall meinen Pineapple Upside Down Cake überprüfen. Es hat die dreifache Dosis dieser leckeren Güte. Drei Tortenböden, jeweils mit karamellisierten Früchten belegen. Stellen Sie sich vor, wie lecker das sein könnte.


Bananenkuchen

Letzten Samstag sind wir alle nach einem anstrengenden Tag am Pool durch die Haustür gelaufen. Die Jungs hatten ihr erstes offizielles Schwimmturnier der Saison und wir kamen um 6:45 Uhr am Pool an und gingen erst nach 15:00 Uhr wieder los. Auch…es war HEISS.

Ich glaube, wir fühlten uns alle nach dem langen Tag völlig ausgelöscht und ich wollte nur wahnsinnig viel Eiswasser trinken. Beide Jungs schnitten beim Treffen außergewöhnlich gut ab und die Staffel von Reece stellte einen neuen Rekord auf. Dieses Rennen war ehrlich gesagt die spannendsten 1,13 Minuten meines Jahres.


Endlich eine raffinierte Geburtstagstorte für die Großen im Raum oder alle anderen, die dunkle Schokolade und Rotwein lieben.

Seit 1995 ist Epicurious mit täglichen Küchentipps, lustigen Kochvideos und, ach ja, über 33.000 Rezepten die ultimative Nahrungsquelle für den Hobbykoch.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Episch kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verteilt, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Schau das Video: Die besten 20 Rezepte von unseren norddeutschen Höfen alle Rezepte verlinkt!