Neue Rezepte

Schokoladen-Ganache-Kuchen

Schokoladen-Ganache-Kuchen


Für die Arbeitsplatte, Eier trennen, Eigelb mit Zucker, Wasser, Öl mischen und mit dem Mixer verquirlen, Eiweiß steif schlagen, Mehl mit Backpulver, Kakao und Eiweiß zugeben. In einem mit Backpapier ausgelegten Blech backen, bis es den Zahnstochertest besteht.

Nach dem Abkühlen die Oberseite halbieren. Es ist ideal, zwei dünne Arbeitsplatten herzustellen, da sie beim Schneiden nicht gerade und gleich herauskommen. Ich war ziemlich verrückt. Die Spitzen werden mit einem Sirup aus Wasser, Zucker und Rumessenz sirupiert.

Creme Vor der Arbeitsplatte zubereiten, denn es muss mindestens 2 Stunden im Kühlschrank bleiben, um gut zu schlagen. Ich habe es, glaube ich, für ungefähr 4 Stunden gelassen.

Die gebrochene Schokolade, die Stücke zusammen mit der ness werden mit Schlagsahne vermischt und auf ein Dampfbad gestellt, bis die Schokolade schmilzt. Für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, dann mit einem Mixer schlagen, bis eine schaumige Creme entsteht. über die Hälfte der Arbeitsplatte die gesamte Sahnemenge auftragen, mit der anderen Arbeitsplatte abdecken und wieder in den Kühlschrank stellen.

Inzwischen habe ich das Sahnehäubchen vorbereitet. In eine hitzebeständige Schüssel gebe ich 200 g Vollmilchschokolade, in Stücke gebrochen. Etwa 1 Minute in die Mikrowelle stellen, während dieser Zeit schmilzt es. Herausnehmen, 2 EL Milch dazugeben und gut vermischen. Das Ergebnis ist eine cremige Glasur, die sich leicht auf dem Kuchen verteilen lässt. Und weil ich eine weiße Schokolade hatte, die schon seit einiger Zeit im Kühlschrank lag, schmolz ich sie, steckte sie in eine Tüte, die ich abgeschnitten hatte, und begann, zufällige Linien zu zeichnen.


TABELLE: Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb. Das Eiweiß mit einer Prise Salz gut schlagen. Zucker und Wasser in einen Topf geben und köcheln lassen, bis der gesamte Zucker geschmolzen ist. Wir gießen es heiß über das Eiweiß und mischen kontinuierlich. Wenn wir mit dem Gießen des Sirups fertig sind, fügen Sie das Eigelb, die Essenz und das Öl hinzu. Mehl mit Kakao mischen und darüber sieben. Mit einem Löffel verrühren, bis die gesamte Masse gut vermischt ist, eine Pfanne mit Öl einfetten und mit Mehl auslegen. Gießen Sie den Teig ein und stellen Sie ihn dann in den Ofen, bis er den Zahnstochertest besteht. Abkühlen lassen, dann die Oberseite halbieren.

CREME: In einer Schüssel geben wir die gebrochene Schokolade zusammen mit der Schlagsahne auf das Dampfbad. Kauen Sie ununterbrochen, bis die Schokolade schmilzt, achten Sie darauf, dass sie nicht kochen. Wenn sie geschmolzen ist, stellen Sie sie beiseite und fügen Sie die Essenz hinzu. Abkühlen lassen, dann die Sahne für einige Stunden in den Kühlschrank stellen und verrühren, bis sich das Volumen der Sahne verdoppelt und eine cremige Konsistenz annimmt.

SIRUP: In einem Topf den Zucker karamellisieren. Wenn er leicht braun ist, Wasser hinzufügen. Achten Sie darauf, dass keine heißen Wassertropfen überspringen. Lassen Sie den Sirup einige Minuten auf dem Feuer. Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie die Rumessenz hinzu.

MONTAGE: In das Blech, in dem wir die Oberseite gebacken haben, legen wir die erste Oberseite, wir Sirup, wir geben die Sahne, dann die Oberseite und wir Sirup. Schlagsahne darüber geben und die Schokolade reiben. Etwa 1-2 Stunden kalt stellen.

Probiere auch dieses Videorezept aus


Ecler-Torte mit Schokoladen-Ganache

1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Eine Pfanne mit etwas Butter einfetten. Stellen Sie eine Schüssel zum Abkühlen in den Gefrierschrank.

2. Wasser, Butter und Salz in einem mittelgroßen Topf mischen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und Mehl hinzufügen. Unter Rühren kochen, bis sich die Mischung von den Seiten der Pfanne löst und eine Kugel bildet. Übertragen Sie die Mischung in eine Schüssel und fügen Sie die Eier nacheinander hinzu, bis sie vollständig eingearbeitet sind. Den Teig in der Pfanne verteilen.

3. Den Boden im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten goldbraun backen. Es kühlt vollständig ab.

4. Nehmen Sie die Schüssel aus dem Gefrierschrank und fügen Sie zwei Tassen Sauerrahm hinzu. Schlagen, bis sie eingedickt ist, ca. 1 Minute Puderzucker und Vanilleextrakt hinzufügen. Kämpfe weiter, bis es gut ausgehärtet ist. Die Sahne während der Zubereitung des Puddings im Kühlschrank aufbewahren.

5. Die Pudding-Milch-Mischung in eine Schüssel geben und mixen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Schlagsahne einarbeiten. Die Füllung auf der abgekühlten Kruste verteilen und im Kühlschrank ruhen lassen.

6. Die gehackte Schokolade in eine hitzebeständige Schüssel geben. Geben Sie eine Tasse saure Sahne in einen Topf bei starker Hitze, bis sie fast kocht. Die heiße Sahne über die Schokolade gießen und 1 Minute schmelzen lassen. Gut mischen. Lassen Sie die Mischung etwa 10 Minuten eindicken. Die Ganache über die Füllung gießen und auf der gesamten Oberfläche verteilen. Das Tablett in den Kühlschrank stellen und vor dem Servieren mindestens eine Stunde abkühlen lassen.


Ecler-Torte mit Schokoladen-Ganache

1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Eine Pfanne mit etwas Butter einfetten. Stellen Sie eine Schüssel zum Abkühlen in den Gefrierschrank.

2. Wasser, Butter und Salz in einem mittelgroßen Topf mischen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und Mehl hinzufügen. Unter Rühren kochen, bis sich die Mischung von den Seiten der Pfanne löst und eine Kugel bildet. Übertragen Sie die Mischung in eine Schüssel und fügen Sie die Eier nacheinander hinzu, bis sie vollständig eingearbeitet sind. Den Teig in der Pfanne verteilen.

3. Den Boden im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten goldbraun backen. Es kühlt vollständig ab.

4. Nehmen Sie die Schüssel aus dem Gefrierschrank und fügen Sie zwei Tassen Sauerrahm hinzu. Schlagen, bis sie eingedickt ist, ca. 1 Minute Puderzucker und Vanilleextrakt hinzufügen. Kämpfe weiter, bis es gut ausgehärtet ist. Die Sahne während der Zubereitung des Puddings im Kühlschrank aufbewahren.

5. Die Pudding-Milch-Mischung in eine Schüssel geben und mixen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Schlagsahne einarbeiten. Die Füllung auf der abgekühlten Kruste verteilen und im Kühlschrank ruhen lassen.

6. Die gehackte Schokolade in eine hitzebeständige Schüssel geben. Geben Sie eine Tasse saure Sahne in einen Topf bei starker Hitze, bis sie fast kocht. Die heiße Sahne über die Schokolade gießen und 1 Minute schmelzen lassen. Gut mischen. Lassen Sie die Mischung etwa 10 Minuten eindicken. Die Ganache über die Füllung gießen und auf der gesamten Oberfläche verteilen. Das Tablett in den Kühlschrank stellen und vor dem Servieren mindestens eine Stunde abkühlen lassen.


Welche Zutaten verwenden wir für das Schokoladen-Ganache-Creme-Rezept?

In der Regel werden gleiche Mengen Schokolade und Sauerrahm verwendet, je nach Kakaogehalt der Schokolade ist dies jedoch das richtige Verhältnis für die Cremes:

  • -mit 40-50% Kakao - gleiche Menge, dh 200 g Schlagsahne, 200 g Schokolade
  • -Schokolade mit 60-70% Kakao, zum Beispiel 280 g Schlagsahne und 200 g Schokolade verwenden
  • -Schokolade mit über 70 % Kakao, 300-320 g Schlagsahne und 200 g Schokolade verwendet.

Verwenden Sie zum Einwickeln der Kuchen Schokolade mit 70% Kakao in einer Menge, die der Schlagsahne entspricht. Schlagen Sie diese Ganache nicht und wickeln Sie den Kuchen ein. Ich werde mit detaillierten Bildern zurückkommen, wenn ich so einen Kuchen backe, es ist etwas schwieriger zu machen.

Meine Sahne- und Kuchencreme-Rezepte findet ihr hier . Ich habe Rezepte für einfache oder aufwendigere Cremes, billiger oder teurer: gekochte Milchcreme (Vanillepudding), Sahne mit Mascarpone und Ness, Diplomatencreme, Buttercreme und andere.


Ganache oder die perfekte Kombination aus Schokolade und Sauerrahm

In fast allen Schokoladengerichten verwendet, ideal zum Garnieren oder Füllen verschiedener Kuchen, Bonbons, Torten, Kuchen usw.

Was die Geschichte dieser Mischung angeht, sind die Lager geteilt: Einige behaupten, dass sie den Evetianern gehört (um 1850 und wurde erfunden und als Basis für die berühmten Trüffel verwendet), andere schreiben sie den Parisern zu, genauer gesagt dem Siravdin-Gebäck, ein berühmter Ort für Gebäck und Schokolade.

Auf der anderen Seite wurde im Französischen vor langer Zeit das Wort "ganache"Es war eigentlich eine Beleidigung und bezog sich auf eine ungeschickte, langsame, dünne Person, und der Name der Creme entstand aus der Ungeschicklichkeit eines Konditorlehrlings, der aus Versehen Sauerrahm in einer Pfanne mit geschmolzener Schokolade entkommen war. Der Konditormeister, verärgert über die Verschwendung seines Schülers, apostrophierte es als "Ganache", schmeckte aber immer noch die Mischung und war beeindruckt. Dann entschied er, dass die neue Creme Ganache heißen würde.

Aufgrund der einfachen Zubereitung wurde die Creme bald zu einer der am häufigsten verwendeten Cremes europäischer Konditoren.

Ganache ist vielseitig einsetzbar und kann sowohl zum Dekorieren von Kuchen oder Toasts als auch als Füllung für verschiedene Desserts verwendet werden. Um diesen göttlichen Geschmack der Sahne zu bekommen braucht es nur zwei Zutaten (Schokolade und Sauerrahm), die aber von guter Qualität sein müssen und in bestimmten Anteilen verwendet werden müssen, je nach gewünschter Konsistenz.

Geschmack und Aussehen einer gelungenen Ganache hängen direkt von der verwendeten Schokolade und Sahne ab. Gute Schokolade bedeutet einen hohen Kakaoanteil (über 60 %) und einen Mangel an pflanzlichen Fetten. Die von Ihnen verwendete Sahne ist für Schlagsahne, jedoch mit einem hohen Fettgehalt (mindestens 30%).

Es gibt mehrere Varianten der Ganache-Creme, die vor allem durch den Anteil der Zutaten gegeben sind:


Um die Oberseite vorzubereiten, schlagen Sie das Eiweiß mit dem Salz und Zucker. Fügen Sie Wasser, Kakao, geschlagenes Eigelb und 12 Esslöffel Mehl hinzu. Mischen Sie alle Zutaten mit dem Mixer, gießen Sie die Zusammensetzung dann in ein mit Backpapier ausgelegtes 28 x 20 cm großes Blech und backen Sie, bis sie den Zahnstochertest besteht. Lassen Sie die Arbeitsplatte abkühlen und schneiden Sie sie dann in kleinere Mandel-Arbeitsplatten mit einer runden Form oder einem Glas. Wir schneiden jeden Kreis in zwei Hälften.

Die Schlagsahne zusammen mit dem Rum geben und die Stücke bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren auf dem Feuer buttern, bis die Butter geschmolzen und die Mischung heiß ist. Es muss nicht kochen! Fügen Sie die zerbrochenen Schokoladenstücke hinzu und mischen Sie, bis sie geschmolzen sind. Lassen Sie die Creme 10 Minuten abkühlen und mischen Sie dann bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 10 Minuten lang, bis sie flauschig wird.

Den Zucker zusammen mit dem kochenden Wasser bei schwacher Hitze zugeben, bis sich der Zucker aufgelöst hat und der Sirup anfängt einzudicken. Die Rumessenz hinzufügen und mit einem Deckel abdecken, bis sie abgekühlt ist.

Die Schlagsahne zusammen mit der gebrochenen Schokolade bei schwacher Hitze auftragen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Etwas abkühlen lassen, dann können wir es verwenden. Die Glasur wird erst hergestellt, wenn die Mandeln fertig sind.

Von der Ganache-Creme behalten wir etwas, um die Schokoladenrosen zu machen.

Wir tränken jeden Kreis / Boden in Sirup, wir lassen nicht viel, nur ein wenig auf jeder Seite. Wir legen es dann auf ein Tablett und tragen eine großzügige Schicht Sahne auf.

Wir tränken die Kreise/Deckel in der Schokoladenglasur (abgekühlt) und legen sie dann vorsichtig darauf.

Mit der Pos machen wir aus der restlichen Sahne Schokoladenrosen.

Die mit Schokoladen-Ganache-Creme sirupierten Mandeln servieren wir gemeinsam mit unseren Liebsten.


Zutaten Craita-Kuchen mit Schokolade und Schlagsahne von Simona Callas

Für die Schokocreme

  • 100 g dunkle Schokolade mit 40-50% Kakao
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 200 g Schlagsahne, kalt
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt (optional)
  • 500 g Gebäckfondant, weiß
  • 300 g Schlagsahne und gesüßt
  • 75 g dunkle Schokolade


Zubereitungsart

Erdbeer-Baiser-Kuchen

Zucker mit Eigelb mischen, Butter, Sahne und die restlichen Zutaten dazugeben. Du bekommst ein

Mein Halloween-Kuchen

Wir fangen so an: Für eine Arbeitsplatte verwenden wir: 4 Eigelb gemischt mit 4 Esslöffeln Zucker und 6 Esslöffeln


Die Schokoladen-Ganache-Torte ist eine köstliche Sahnetorte, die zu jedem festlichen Essen serviert werden kann.

TISCH: Eiweiß vom Eigelb trennen Eiweiß mit einer Prise Salz gut verquirlen Zucker und Wasser in einen Topf geben und köcheln lassen bis der Zucker geschmolzen ist. Heiß über das Eiweiß gießen und ständig mischen.Wenn der Sirup fertig gegossen ist, das Eigelb, die Essenz und das Öl hinzufügen.Das Mehl mit dem Kakao mischen und darüber sieben. Mit einem Löffel mischen, bis die gesamte Masse gut homogenisiert ist Eine Pfanne mit Öl einfetten und mit Mehl bedecken. Den Teig gießen und dann in den Ofen stellen, bis er den Zahnstochertest besteht. Abkühlen lassen, dann die Oberseite halbieren.

CREME: In einer Schüssel geben wir die gebrochene Schokolade zusammen mit der Schlagsahne auf das Dampfbad. Rühren Sie unter ständigem Rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist, achten Sie darauf, dass sie nicht kochen.

SIRUP: In einem Topf den Zucker karamellisieren. Wenn er leicht braun ist, Wasser hinzufügen. Achten Sie darauf, dass keine heißen Wassertropfen überspringen. Lassen Sie den Sirup einige Minuten auf dem Feuer. Schalten Sie den Herd aus und fügen Sie die Rumessenz hinzu.

MONTAGE: In das Blech, in dem wir die Oberseite gebacken haben, legen wir die erste Oberseite, wir Sirup, wir geben die Sahne, dann die Oberseite und wir Sirup.

Über den Kuchen mit Schokolade und Ganache Schlagsahne geben und die Schokolade reiben. Etwa 1-2 Stunden kalt stellen.


Mokkakuchen mit Schokoladenganache und Rom- Rigo Jancsi

Dieses Rezept für Mokkakuchen mit Schokoladenganache und Rom- Rigo Jancsi ist inspiriert von dem berühmten ungarischen Kuchenrezept, von dem viele von Ihnen wahrscheinlich gehört haben. Der Kuchen ist nach einem berühmten ungarischen Geiger aus dem 19. Jahrhundert benannt.

Es gibt viele Variationen dieses Kuchens und die Zutaten wurden meiner Meinung nach an die Zeit angepasst, die jede Generation durchlebt hat.

Das Rezept, das ich habe, scheint aus der Zeit zu stammen, als es Schokolade im Überfluss gab. Das Ergebnis ist eine feine, elegante Torte, die zu jeder Gelegenheit gut aussieht.

Die Rezeptur besteht aus einem nach Rum und Kaffee duftenden Kakaooberteil, über dem eine Schokoladenmousse aufgetragen wird, einer weiteren Schicht Oberteil und einer glänzenden, feinen Glasur, hergestellt aus der gleichen Mousse, der noch etwas mehr hinzugefügt wird .

Ich habe diesen Kuchen erst am Samstag vor dem 14. Februar gebacken und ihn obendrauf mit Sternen und essbaren Herzen von Wilton dekoriert.

Es ist nicht schwer zuzubereiten und wie ich Sie kenne, meine geliebten Rumänen, werden Sie nicht aufgeben, bis Sie dieses Rezept ausprobieren. Aber lassen Sie mich Ihnen sagen, es ist ein Kuchen, der Sie zu einem Schokoladensüchtigen macht!

Achtung, wenn Sie bereits süchtig sind! Sie werden nicht aufhören können! Er passt perfekt zu einer Tasse Kaffee, als Dessert am Sonntag oder zu wichtigen Anlässen und Feiertagen.

Das benötigte Tablett ist ca. 23x23cm groß und ca. 5 cm hoch. Es kann auch in einer runden Form als Kuchen zubereitet werden, wenn Sie es in dreieckige Scheiben schneiden möchten.

Im Kühlschrank lagern, aber mein Rat ist, es bei Raumtemperatur zu servieren.

Wenn Sie noch Stücke davon übrig haben, können sie in Plastik- oder Alufolie eingefroren und später verzehrt werden & hellipund Sie fühlen sich wie etwas Schokolade.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg beim Kuchen und viel Glück!