Neue Rezepte

Apfelkuchen

Apfelkuchen


Die Idee ging von Lalys Rezept aus, aber es wurden Zutaten in die Küche gegeben, aber es ist so gut geworden, dass "bis zum Abend das Tablett gewaschen wurde, das Urteil der Zwerge" super gut ist, Mutter, wenn es aufhört, wirst du es tun für uns?"

  • 1,5 kg nur
  • 220 g grau
  • 250 g Mehl
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 300 alt
  • 80 unt
  • 3 Eier
  • ein bisschen Salz
  • 1 Backpulver
  • Puderzucker zum Dekorieren

Portionen: 1

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Geformter Apfelkuchen:

Äpfel schälen und reiben oder hacken (aber nicht sehr fein)

Alle trockenen Zutaten, Mehl, Grieß, Backpulver mischen

Die geriebenen Äpfel mit Zucker und Zimt mischen, dann die trockenen Zutaten und zum Schluss die Eier und die Butterstücke hinzufügen.

Alles gut vermischen.

Tapezieren Sie ein Blech mit Backpapier, legen Sie die Komposition auf und stellen Sie das Blech 60 Minuten bei 170 Grad in den Ofen.

Wenn es abgekühlt ist, mit Zucker bestäuben

PS: Es ist sehr gut und schnell, sowohl Papsttum als auch Vorbereitung, vielen Dank Laly


Formkuchen mit Apfel-Fastenrezept & #8211 einfach zuzubereiten und sehr lecker

Wenn du mein Rezept für probierst Apfelkuchen, ich freue mich darauf, dass Sie wiederkommen und mir sagen, wie gut es Ihnen gefallen hat.

Zutaten
Wir messen die Zutaten mit einer 250 ml Tasse
Es dauerte:

  • 1 Tasse Mineralwasser
  • 1/2 Tasse Öl
  • 1 Tasse (nicht zu voll) mit Zucker
  • 2 Tassen (mit Spitze) mit Mehl
  • 1 Teelöffel Vanilleessenz
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver + 1 Esslöffel Essig oder Zitronensaft
  • 1.200 kg Äpfel
  • 4-5 EL Zucker (oder nach Geschmack)
  • 1 Teelöffel geriebenes Zimtpulver (oder nach Geschmack)

Zubereitungsart:
Wir waschen die Äpfel und nachdem wir sie abgewischt haben, schälen wir sie und schälen sie. Wir legen sie mit großen Löchern auf die Reibe und legen sie dann in einen Topf. Fügen Sie den Zucker hinzu und erhitzen Sie sie bei starker Hitze, bis der Saft, den die Äpfel übrig haben, abnimmt. Lassen Sie sie abkühlen.
Den Backofen auf mittlere Hitze (180°C) stellen.
Ein Blech (25 & # 21535 cm) mit Backpapier tapezieren.
In eine Schüssel Wasser, Öl, Backpulver, Essig, Essenz, Salz und Zucker geben. Mit einem birnenförmigen Ziel gut mischen. Wir fügen gesiebtes Mehl in mehreren Portionen hinzu und mischen weiter, bis wir eine homogene Zusammensetzung erhalten. Der Teig sollte dicker sein als die Pfannkuchen. Wenn es fertig ist, teilen wir es in zwei Teile. Legen Sie die erste Hälfte in das vorbereitete Blech, verteilen Sie den Teig gleichmäßig und stellen Sie das Blech für ca. 10-12 Minuten in den Ofen oder bis der Teig eindickt.
Nach dieser Zeit das Blech aus dem Ofen nehmen und die gehärteten Äpfel von einer Kante des Blechs beginnend auf dem Teig verteilen. Die andere Hälfte des Teigs über die Äpfel legen, mit einem Spatel oder Löffel nivellieren und das Blech für ca. 40-45 Minuten oder bis der Kuchen oben braun wird, wieder in den Ofen schieben. Nach dem Backen das Blech aus dem Ofen nehmen und den Kuchen darin abkühlen lassen. Wir portionieren es, wenn es kalt ist und bestreuen es mit Puderzucker. Freundlichkeit!


Apfelkuchen & #8211 Einfaches und leckeres Rezept, sofort fertig

Wir beginnen damit, die Eier zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker zu schlagen, bis ein dicker Schaum entsteht.

Die geschmolzene Butter hinzufügen, mischen, dann das gesiebte Mehl und das Backpulver hinzufügen.

Wir schneiden die Äpfel in Würfel. Eine runde Form mit Butter einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.

Übertragen Sie die Äpfel in die Pfanne und streuen Sie 4 Esslöffel Zucker darüber.

Den Teig in die Pfanne geben, über die Äpfel gießen und glatt streichen.

Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius stellen und den Kuchen 30 Minuten backen.

Wenn es fertig ist, das Blech aus dem Ofen nehmen und den Kuchen auf einem Teller wenden. Entfernen Sie den Ring vom Blech, dann den Boden und das Backpapier.


Formkuchen mit Apfel-Fastenrezept & #8211 einfach zuzubereiten und sehr lecker

Wenn du mein Rezept für probierst Apfelkuchen, ich freue mich darauf, dass Sie wiederkommen und mir sagen, wie gut es Ihnen gefallen hat.

Zutaten
Wir messen die Zutaten mit einer 250 ml Tasse
Es dauerte:

  • 1 Tasse Mineralwasser
  • 1/2 Tasse Öl
  • 1 Tasse (nicht zu voll) mit Zucker
  • 2 Tassen (mit Spitze) mit Mehl
  • 1 Teelöffel Vanilleessenz
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver + 1 Esslöffel Essig oder Zitronensaft
  • 1.200 kg Äpfel
  • 4-5 EL Zucker (oder nach Geschmack)
  • 1 Teelöffel geriebenes Zimtpulver (oder nach Geschmack)

Zubereitungsart:
Wir waschen die Äpfel und nachdem wir sie abgewischt haben, schälen wir sie und schälen sie. Wir legen sie mit großen Löchern auf die Reibe und legen sie dann in einen Topf. Fügen Sie den Zucker hinzu und erhitzen Sie sie bei starker Hitze, bis der Saft, den die Äpfel übrig haben, abnimmt. Lassen Sie sie abkühlen.
Den Backofen auf mittlere Hitze (180°C) stellen.
Ein Blech (25 & # 21535 cm) mit Backpapier tapezieren.
In eine Schüssel Wasser, Öl, Backpulver, Essig, Essenz, Salz und Zucker geben. Mit einem birnenförmigen Ziel gut mischen. Wir fügen gesiebtes Mehl in mehreren Portionen hinzu und mischen weiter, bis wir eine homogene Zusammensetzung erhalten. Der Teig sollte dicker sein als die Pfannkuchen. Wenn es fertig ist, teilen wir es in zwei Teile. Legen Sie die erste Hälfte in das vorbereitete Blech, verteilen Sie den Teig gleichmäßig und stellen Sie das Blech für ca. 10-12 Minuten in den Ofen oder bis der Teig eindickt.
Nach dieser Zeit das Blech aus dem Ofen nehmen und die gehärteten Äpfel von einer Kante des Blechs beginnend auf dem Teig verteilen. Die andere Hälfte des Teigs über die Äpfel legen, mit einem Spatel oder Löffel nivellieren und das Blech für ca. 40-45 Minuten oder bis der Kuchen oben braun wird, wieder in den Ofen schieben. Nach dem Backen das Blech aus dem Ofen nehmen und den Kuchen darin abkühlen lassen. Wir portionieren es, wenn es kalt ist und bestreuen es mit Puderzucker. Freundlichkeit!


  • 2 Eier
  • 200 g Zucker
  • 180 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 ml Öl
  • 100 ml Milch
  • 1 kg Äpfel
  • 5 g Zimt

Der Apfelkuchen ist ein günstiges und effektives Dessert für die Zeiten, in denen Sie etwas Süßes zubereiten möchten und nicht viel Zeit haben.

Dank der fantastischen Kombination aus süß-sauren Äpfeln und würzigem Zimt sind Apfeldesserts auf der ganzen Welt beliebt.

Der große Vorteil dieser Süßigkeiten ist, dass sie schnell zubereitet sind, aus Zutaten, die Sie wahrscheinlich schon im Haus haben. Ein solches Rezept ist Apfelkuchen mit verbrannter Zuckercreme. Und wenn Sie fasten, ist der Fasten-Apfelkuchen eine köstliche Option.

Ein ganz besonderes Rezept ist der Kuchen mit Äpfeln. Der Name und das Zubereitungsverfahren sind interessant, aber es ist ein Rezept, das so einfach zuzubereiten ist, dass selbst Hobbyköche großartige Ergebnisse erzielen.

  1. Die Eier mit 130 g Zucker und Öl verquirlen.
  2. Das Mehl separat mit dem Backpulver mischen. Diese Mischung bauen wir nach und nach in die Eier ein.
  3. Nach und nach die Milch zum Teig geben.
  4. Die Teigkonsistenz sollte ähnlich der von Pfannkuchenteig sein, nur etwas dicker.
  5. Separat die Äpfel säubern und auf die Reibe legen.
  6. Den restlichen Zucker zusammen mit den geriebenen Äpfeln in einen Topf geben und vermischen.
  7. Wenn der Apfelsaft nachlässt, den Zimt hinzufügen und alles abkühlen lassen.
  8. In ein mit Backpapier ausgelegtes tiefes Blech die Hälfte des Teiges geben und 10 Minuten bei 180 Grad Celsius backen.
  9. Nach 10 Minuten die Apfelmischung darüber geben.
  10. Den restlichen Teig über die Äpfel legen und den Kuchen weitere 30-40 Minuten im Ofen ruhen lassen.
  11. Den Kuchen mit etwas Vanillezucker bestäuben und kalt oder heiß servieren, zusammen mit einem einfachen Tee oder einem Glas Milch.

4 / 5 - 2 Bewertung(en)

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Die Eier mit dem Zucker einreiben. Fügen Sie das Öl hinzu und mischen Sie, bis es eingearbeitet ist.
Das Mehl wird mit Backpulver und Salz vermischt und abwechselnd mit der Milch zur Eimasse gegeben.
Der Teig ähnelt Pfannkuchenteig, also fließt er.

Die Äpfel werden gewaschen und von der Saatkiste gereinigt. Sie können geschält werden, aber Sie können sie auch mit der Schale belassen.
In Würfel schneiden und zusammen mit Zucker und Zimt braten, bis der Saft abnimmt.
Abkühlen lassen.

Das Blech (ein kleineres Blech verwenden) mit Backblech oder mit Öl und Mehl auslegen.
Gießen Sie die Hälfte der Arbeitsplattenmasse und stellen Sie das Blech für 10 Minuten in den Ofen oder bis die Arbeitsplatte aushärtet. Sie können diesen Schritt überspringen, wenn Sie nicht viel Zeit haben oder weichere Kuchen mögen. Diesmal habe ich es getan.

Fügen Sie die Apfelmischung hinzu und löffeln Sie den Rest der Mischung auf die Theke. Es wird von Ort zu Ort platziert und muss nicht nivelliert werden.


Über den unsichtbaren Kuchen mit Äpfeln und/oder Birnen

Der Originaltitel ist “Unsichtbarer Apfel-Birnen-Kuchen” weil Eryn sowohl Äpfel als auch Birnen verwendet hat. Auf Italienisch heißt es "Torta invisibile di mele". Die Äpfel sehen gut aus und der Teig ist fast unsichtbar. Mit minimalen Französischkenntnissen können Sie diesen Titel korrekt übersetzen.

Es heißt „unsichtbar“, weil man nicht den Teig sieht (übrigens nur sehr wenige, nur um alles zusammenzubinden), sondern nur die Fruchtscheiben.

Äpfel in dünne Scheiben schneiden und sofort mischen mit sehr wenig Teig (wie Pfannkuchen). Die Aromen sind die natürlichen von Apfel, Vanille und Zitronenschale. Nicht alle Apfelkuchen müssen Zimt haben!

Alles 40-45 Minuten gut backen und der Teig bleibt nicht roh! Da das Originalrezept eine winzige Menge Mehl enthält (70 g pro über 1,3 kg Obst) muss ich euch sagen, dass dieser Teig eher eine Vanillecreme (Gebäck) ist. Deshalb habe ich in der Einleitung gesagt, dass dieser unsichtbare Apfelkuchen etwas ist zwischen clafoutis (die mit Kirschen gemacht wird) und Vanillepudding.

Für einen erfolgreichen unsichtbaren Apfelkuchen müssen Sie einige Dinge beachten:

  • Beachten Sie die untenstehenden Mengen: 6 große Äpfel oder 3 Äpfel und 3 Birnen & # 8211 dh ca. 1,2 -1,3 kg und sehr wenig Teig (aus 2 Eiern), nicht umgekehrt!
  • Schneiden Sie die Äpfel in sehr dünne Scheiben und tauchen Sie sie sofort in die Teigschüssel, da sie sofort beginnen, sie aufzunehmen.
  • Geben Sie kein Backpulver, weil es hier keinen Sinn macht. Außer einem lüsternen Geschmack hat es nichts zu diesem Rezept beizutragen.
  • Wählen Sie ein breites Tablett von ca. 20 x 20 oder 20 x 25 cm (auf keinen Fall eine tiefe und schmale Kuchenform verwenden, da die Schicht zu dick wird und der Kuchen nicht tief backt und Sie mit rohem, klebrigem Teig aufwachen).
  • Fetten Sie die Pfanne gut mit Butter ein und beachten Sie die Garzeit und -temperatur.

Wenn du einen Apfelkuchen machen willst (flockiger Kuchen, gut gebacken) dann empfehle ich dieses Rezept & #8211 siehe hier.

Aus den untenstehenden Mengen habe ich einen unsichtbaren Kuchen mit Äpfeln 20 x 25 cm und ca. 3cm. Wenn Sie ein 20 x 20 cm großes Tablett verwenden, kommt es etwas höher heraus.


Apfelkuchen

Die am häufigsten zubereiteten Dessertrezepte sind Apfelrezepte, und das beliebteste war bisher Apfel Rezept Kuchen Rezept.

Dieses Rezept hatte ich mir schon lange vor den Mädels aufgehoben bucătăraș.ro. Aber ich weiß nicht, warum ich so lange gebraucht habe, um es vorzubereiten.

All diese Apfelrezepte waren ihre Favoriten und ich habe sie sehr oft wiederholt. Jetzt muss ich wiederholen Rezept für Apfelkuchen bis es ihnen langweilig wird.

Wir haben viele Äpfel im Obstgarten, aber im Herbst haben wir auch Gläser.

Dosenäpfel sind ideal ( Siehe das Rezept hier), besonders wenn wir sie aus unseren eigenen Obstgärten haben.

Öffnen Sie einfach das Glas, fügen Sie bei Bedarf Zimt und Zucker hinzu und geben Sie sie in Kuchen.

Die Mengen der Zutaten in diesem Rezept werden mit einem Löffel abgemessen. Ich weiß, dass viele Menschen heute solche Maßnahmen meiden, aber sie haben keinen Grund dazu. Der Erfolg der Torten ist gewiss. Vergessen wir nicht, dass Großmütter und Mütter in der Vergangenheit keine Waage hatten und die Mengen mit einem Löffel oder einer Tasse gemessen wurden.


Du kannst auch meinen Rezepten auf der Seite folgen Facebook, aber ich warte auf euch mit kulinarischen Überraschungen und weiter Instagram und auf Pinterest oder Twitter.


Über den unsichtbaren Kuchen mit Äpfeln und/oder Birnen

Der Originaltitel ist “Unsichtbarer Apfel-Birnen-Kuchen” weil Eryn sowohl Äpfel als auch Birnen verwendet hat. Auf Italienisch heißt es "Torta invisibile di mele". Die Äpfel sehen gut aus und der Teig ist fast unsichtbar. Mit minimalen Französischkenntnissen können Sie diesen Titel korrekt übersetzen.

Es heißt „unsichtbar“, weil man nicht den Teig sieht (übrigens nur sehr wenige, nur um alles zusammenzubinden), sondern nur die Fruchtscheiben.

Äpfel in dünne Scheiben schneiden und sofort mischen mit sehr wenig Teig (wie Pfannkuchen). Die Aromen sind die natürlichen von Apfel, Vanille und Zitronenschale. Nicht alle Apfelkuchen müssen Zimt haben!

Alles 40-45 Minuten gut backen und der Teig bleibt nicht roh! Da das Originalrezept eine winzige Menge Mehl enthält (70 g pro über 1,3 kg Obst) muss ich euch sagen, dass dieser Teig eher eine Vanillecreme (Gebäck) ist. Deshalb habe ich in der Einleitung gesagt, dass dieser unsichtbare Apfelkuchen etwas ist zwischen clafoutis (die mit Kirschen gemacht wird) und Vanillepudding.

Für einen erfolgreichen unsichtbaren Apfelkuchen müssen Sie einige Dinge beachten:

  • Beachten Sie die untenstehenden Mengen: 6 große Äpfel oder 3 Äpfel und 3 Birnen & # 8211 dh ca. 1,2 -1,3 kg und sehr wenig Teig (aus 2 Eiern), nicht umgekehrt!
  • Schneiden Sie die Äpfel in sehr dünne Scheiben und tauchen Sie sie sofort in die Teigschüssel, da sie sofort beginnen, sie aufzunehmen.
  • Geben Sie kein Backpulver, weil es hier keinen Sinn macht. Außer einem lüsternen Geschmack hat es nichts zu diesem Rezept beizutragen.
  • Wählen Sie ein breites Tablett von ca. 20 x 20 oder 20 x 25 cm (auf keinen Fall eine tiefe und schmale Kuchenform verwenden, da die Schicht zu dick wird und der Kuchen nicht tief backt und Sie mit rohem, klebrigem Teig aufwachen).
  • Fetten Sie die Pfanne gut mit Butter ein und beachten Sie die Garzeit und -temperatur.

Wenn du einen Apfelkuchen machen willst (flockiger Kuchen, gut gebacken) dann empfehle ich dieses Rezept & #8211 siehe hier.

Aus den untenstehenden Mengen habe ich einen unsichtbaren Kuchen mit Äpfeln 20 x 25 cm und ca. 3cm. Wenn Sie ein 20 x 20 cm großes Tablett verwenden, kommt es etwas höher heraus.


Apfelkuchen

ZUTATEN

  • Für ein 28/40 cm Tablett:
  • 4 Eier
  • 18 Esslöffel Zucker
  • 18 Esslöffel Öl
  • 18 Esslöffel Milch
  • 24 Esslöffel Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 2 Fläschchen Vanilleessenz (2x8 ml)
  • 1500 g geriebene Äpfel
  • 5 Esslöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 2 Esslöffel Grieß

ART DER ZUBEREITUNG

Für diejenigen, die wie ich keine Äpfel im Glas haben, müssen Sie zuerst Äpfel zubereiten.

Die Äpfel, geschält oder nicht, reiben und zusammen mit dem Zucker auf das Feuer legen. Gut karamellisieren lassen und vom Sirup reduzieren. Die Zuckermenge hängt davon ab, wie süß die Äpfel sind, aber auch von jedem Geschmack.

Die Apfelmasse abkühlen lassen, dann Grieß hinzufügen, wenn sie saftig und zimtartig sind. Wir geben den Zimt, wenn die Äpfel abkühlen, um ihr Aroma während der Wärmebehandlung im Ofen zu entfalten.

Bevor Sie mit der Zubereitung des Teigs beginnen, drehen Sie den Ofen auf 180 Grad.

Für den Teig die Eier mit Salz, Zucker und fein geriebener Zitronenschale schaumig rühren und Salz und Zucker schmelzen.

Nacheinander das Öl und die Milch dazugeben, die Mischung homogenisieren, dann nach und nach das mit Backpulver vermischte Mehl einarbeiten.

Die Pfanne mit Öl einfetten und mit Mehl auslegen, dann die Hälfte der oberen Masse darin verteilen.

Vorsichtig! Die Komposition für die Arbeitsplatte ist kursiv, über die Textur amerikanischer Pfannkuchen - Pfannkuchen.

Legen Sie das Blech für 10 Minuten in den Ofen, gerade genug, um den Teig oben leicht zu bräunen.

Entfernen Sie das Blech, verteilen Sie schnell die Apfelmasse und gießen Sie den Rest des Teigs darüber.

Stellen Sie das Blech für 20 Minuten zurück in den Ofen, oder bis der Teig oben gut gebräunt ist.

Der Teig ist sehr lecker, würzig, fluffig und leicht feucht. Tatsächlich ist der Teig etwas Besonderes für diesen Kuchen und lässt sich perfekt mit der Apfelfüllung kombinieren.

Lassen Sie den Kuchen mit Äpfeln abkühlen, damit wir ihn portionieren und mit Genuss servieren können.


Zubereitung von Formkuchen mit geriebenen Äpfeln

Nachfolgend hinterlasse ich das komplette Rezept in schriftlicher Form, das Sie ausdrucken können, wenn Sie es beim Zubereiten des Kuchens zur Hand haben oder in Ihrer Rezeptsammlung behalten möchten.

Unten finden Sie auch das Rezept im Videoformat, wo Sie genau sehen können, wie der Teig für diesen Kuchen gegossen wird, damit er sich leicht verteilen lässt.

Und wenn Ihnen Videorezepte nützlich sind, abonnieren Sie den YouTube-Kanal, um keine zu verpassen! Zweimal pro Woche poste ich neue Videorezepte. Klicken Sie hier, um sich zu abonnieren!