Neue Rezepte

Marokkanisches Hammel-Couscous-Rezept

Marokkanisches Hammel-Couscous-Rezept


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Pasta
  • Pasta-Typen
  • Couscous

Ein wunderschönes marokkanisches Couscous-Gericht aus Hammelfleisch und Gemüse, gewürzt mit Ras-el-Hanout und Safran. Wenn Sie keinen Couscous-Dampfgarer haben, bereiten Sie den Couscous separat nach Packungsanleitung zu.

6 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 3 Esslöffel Öl
  • 1kg Hammelschulter, in Stücke geschnitten
  • 2 Tomaten, gewürfelt
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 400g Dose Kichererbsen, abgetropft
  • 150g Tomatenpüree
  • 1 Esslöffel Ras-el-Hanout
  • 1 Prise Safranfäden
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 Rüben, geviertelt
  • 4 Karotten, in dicke Scheiben geschnitten
  • 4 Zucchini, in dicke Scheiben geschnitten
  • 2 Stangen Sellerie, gehackt
  • 1kg mittelgroßer Couscous
  • 150g Butter, weich

MethodeVorbereitung:35min ›Kochen:1h15min ›Fertig in:1h50min

  1. Das Öl in einer großen Kasserolle bei mittlerer Hitze erhitzen. Hammelfleisch dazugeben und von allen Seiten braun anbraten. Tomaten, Zwiebeln, Kichererbsen, Tomatenmark, Ras-el-Hanout, Safran, Salz und Pfeffer hinzufügen. 1,5 Liter Wasser hinzufügen. Aufkochen, dann Hitze reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen.
  2. Währenddessen den Couscous in eine große Schüssel geben. 350 ml Wasser hinzufügen und 15 Minuten stehen lassen. Abgießen und in einen Couscous-Dämpfer geben. Rüben, Karotten, Zucchini und Sellerie in den Topf geben, mit dem Couscous-Dämpfer bedecken und 45 Minuten weitergaren, gezählt ab dem Zeitpunkt, an dem der Dampf entweicht.
  3. Couscous in eine große Schüssel umfüllen, Butter dazugeben, gut vermischen und mit einer Gabel auflockern. Mit dem Hammelfleisch servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(2)


Marokkanischer süßer Couscous

Mit strahlend blauem Himmel und tiefem preußischblauem Meer mit exotischen Landschaften ist die Mittelmeerregion so lebendig wie ihre Küche, die sich im Laufe der Jahrhunderte entwickelt hat und stark von den Arabern beeinflusst wurde, die hier viele Dinge von Gewürzen über Früchte bis hin zu Nüssen einführten. Marokko, das in einer Ecke West-Nordafrikas liegt, bietet die vielleicht exotischste Küche der Region.

Wenn es um Marokko geht, denkt man zuerst an die exotische Lamm-Tajine mit getrockneten Feigen, aber andere Gerichte überqueren langsam das weite Mittelmeer, um in der Welt außerhalb der Region aufzufallen, Couscous ist eines davon. Aufgrund seiner einfachen Zubereitung und seiner Fähigkeit, eine Reihe von Aromen aufzunehmen, wird es zu einem der beliebtesten und beliebtesten marokkanischen Gerichte.

Couscous ist ähnlich wie Nudeln aus Grieß verarbeitet und mit Weizenmehl überzogen ist in vielen nordafrikanischen Ländern, einschließlich Algerien und Tunesien, ein Grundnahrungsmittel und in anderen Teilen des Mittelmeerraums erlangt es langsam den traditionellen Status. Couscous wird im Allgemeinen mit etwas Gemüse und Fleisch in mild gewürzten Eintöpfen oder Brühen gekocht und kann mit einer leichten Variation der Gewürze leicht an den indischen Gaumen angepasst werden.

Während Sie durch die Länder des Mittelmeerraums hüpfen, änderte der Couscous viele Male seine Aromen, wurde manchmal mit Harissa würziger wie in Tunesien und manchmal wird er auch als Dessert mit Sahne serviert wie in Ägypten und diese süße Version von Couscous bekommt einen neuen Avatar in Marokko und Algerien, wo diese Delikatesse auch als “ seffa” bekannt ist und ein traditionelles marokkanisches Chanukka-Gericht ist.

Beginnen Sie Ihren Tag an einem festlichen Morgen mit dieser gesunden und nahrhaften süßen Köstlichkeit oder genießen Sie sie nach dem Essen als Dessert, dieser süße Couscous wird Sie überraschen und Sie werden jeden Bissen davon lieben.


Zutaten

  1. Für Lammeintopf
    • 2 Pfund Lammschulter ohne Knochen, getrimmt und in 1 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
    • 1/4 Tasse Olivenöl
    • 3 große Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
    • 8 große Tomaten (4 1/2 lb), geschält, geviertelt und entkernt
    • 4 Tassen Tomatensaft aus der Dose
    • 1 Teelöffel Salz
    • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
    • 1 frische Habanero- oder Cayenne-Chili, fein gehackt, inklusive Samen
    • 1 Teelöffel getrockneter Thymian
    • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
    • 1/2 Teelöffel getrockneter Rosmarin
    • 1 Lorbeerblatt (nicht Kalifornien)
    • Prise Safranfäden
    • 4 Karotten, 1/2 Zoll dick in Scheiben geschnitten
    • 4 Rüben, geschält und in 1/2 Zoll breite Keile geschnitten
    • 3 rote oder grüne Paprikaschoten, in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
    • 1 Pfund Kürbis- oder Butternusskürbis, geschält, entkernt und in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
    • 1 1/2 Pfund Zucchini, längs halbiert und quer in Scheiben geschnitten 1 1/2 Zoll dick
    • 1 (19-oz) Dose Kichererbsen (ca. 2 Tassen), gespült, abgetropft und Haut abgezogen
  2. Für scharfe Tomatensauce
    • 2 Esslöffel Tomatenmark
    • 1/2 Teelöffel Paprika
    • 1 Esslöffel zerkleinerte getrocknete Rosenblüten (optional frei von Pestiziden)*
    • 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer oder nach Geschmack
  3. Für Couscous
    • 4 Tassen Wasser
    • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
    • 1 Teelöffel Salz
    • 2 (10-oz) Schachteln schnell kochender Couscous (3 1/2 Tassen)

Was ist marokkanischer Couscous? (Mit Bildern)

Marokkanischer Couscous besteht aus speziell geformtem, feinkörnigem Grieß, der vor dem Servieren in einem Hügel mit Gemüse und Fleisch gedämpft wird. Die im marokkanischen Couscous verwendeten Grießkörner sind kleiner als die im Couscous aus anderen Regionen. Das Gericht wird traditionell auf einmal in einem speziellen Dampftopf namens Couscousier gekocht, wobei der Couscous oben und die anderen Zutaten unten liegen. Diese Couscous-Sorte wird seit Hunderten von Jahren hergestellt, wobei sich das Grundrezept in dieser Zeit nicht geändert hat. Diese Mahlzeit bleibt ein wichtiger Bestandteil der marokkanischen Küche.

"Couscous" ist die Bezeichnung für Grießkörner, die in Mehl gewälzt wurden, bis sie groß genug sind, um richtig gekocht und gegessen zu werden. Es wird in Wasser gekocht oder gedämpft. Die genaue Herkunft von Couscous ist unklar, aber die meisten Hinweise weisen auf einen west- oder nordafrikanischen Ursprung hin. Als sich die Popularität von Couscous auf der ganzen Welt verbreitete, entstanden verschiedene Arten und Größen. Israelischer Couscous, ein gebackenes, nudelähnliches Essen, unterscheidet sich von den meisten anderen Couscous.

Die authentischste Art, marokkanischen Couscous zuzubereiten, besteht darin, einen speziellen Topf namens Couscous zu verwenden. Dieser zweistöckige Topf hält in der unteren Ebene Flüssigkeit und im oberen Teil dampft der Couscous. Die marokkanische Couscous-Sorte wird über Brühe gedämpft, eine Abweichung von anderen Couscous-Arten, indem Wasser direkt zu den Körnern hinzugefügt wird.

Eine andere traditionelle Kochtechnik, die bei der Zubereitung von marokkanischem Couscous verwendet wird, besteht darin, das Fleisch und das Gemüse für das Gericht in den unteren Teil des Couscous zu geben. Sie werden geschmort und dann mit Wasser oder Brühe gekocht. Der Couscous wird in die obere Hälfte der Pfanne gelegt und gedämpft, während der Rest der Speisen darunter gart. Dies verleiht den Körnern einen sehr reichen Geschmack.

Ein Schlüsselelement der Küche der Region und ein Schlüsselelement des marokkanischen Couscous ist die Gewürzmischung, die dem Essen hinzugefügt wird. Marokko war traditionell ein Handelszentrum mit einer Fülle von Gewürzen aus der ganzen Welt, die zum Kochen verwendet wurden. Diese Gewürze wurden oft zu Mischungen kombiniert, die so individuell waren wie die Menschen, die sie kreierten. Kreuzkümmel, Paprika und Kurkuma sind die Grundgewürze des marokkanischen Couscous, aber auch Gewürze wie Anis oder Koriander können hinzugefügt werden.

Der Fleischtrank des Gerichts könnte fast alles sein. Einige Rezepte verlangen Hammelfleisch und andere verlangen Hühnchen oder Schweinefleisch. Couscous hat einen subtilen Geschmack und nimmt den Charakter des Fleisches an, über das er gedämpft wird. Marokkanischer Couscous muss keine Fleischkomponente haben und kann einfach mit nur unter den Körnern gedünstetem Gemüse zubereitet werden.


Zutaten des marokkanischen Pilz-Couscous-Salats

  • 200 g Kichererbsen
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 Teelöffel natives Olivenöl
  • 1 Teelöffel weißes Pfefferpulver
  • 200 g Couscous
  • 50 g Aprikosen
  • 200 g Pilzpfifferlinge
  • Wasser nach Bedarf
  • 1 Zwiebel
  • 2 Teelöffel Honig
  • Salz nach Bedarf
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 50 g Sultaninen
  • 1 Handvoll gehackte Petersilie
  • 150 g gehackte Tomaten

Wie man marokkanischen Pilz-Couscous-Salat macht

Schritt 1 Gemüse waschen und hacken

Kichererbsen über Nacht einweichen. Die Kichererbsen mit etwas Salz und Wasser aufkochen, beiseite stellen. In der Zwischenzeit das Gemüse waschen und hacken. Zwiebeln und Champignons würfeln. Stellen Sie eine große Pfanne auf mittlere Flamme und fügen Sie dann Öl hinzu. Fügen Sie Zimt, Kreuzkümmel und Pilze hinzu, nachdem Sie die Zwiebeln leicht angebraten haben.

Schritt 2 Werfen Sie das Gemüse

Sobald die Mischung 3-4 Minuten heiß ist, fügen Sie die Tomaten, die abgetropften Kichererbsen und den Honig hinzu. Köcheln lassen, bis die Pilze weicher werden. Vom Feuer nehmen und beiseite stellen.

Schritt 3 Aprikosen mit Salz und Pfeffer mischen

In eine Schüssel die Sultaninen und Aprikose geben. Zum Würzen Salz und Pfeffer hinzufügen. Couscous in eine andere Schüssel geben und mit kochendem Wasser auffüllen.

Schritt 4 Lassen Sie das überschüssige Wasser ab

Sobald der Couscous aufgeplustert ist. Überschüssiges Wasser abgießen, mit einer Handvoll fein gehackter Petersilie mischen.

Schritt 5 Gut mischen und genießen!

Alles miteinander vermischen, Couscous zusammen mit der Aprikosenmasse zu der Pilzmischung geben und schön umrühren. Fertig ist Ihr marokkanischer Pilz-Couscous-Salat.


Rezepte für Lamm-Tajine

Genießen Sie einen duftenden Eintopf nach marokkanischer Art mit unserer Auswahl an Lamm-Tajine-Rezepten. Dieses Slow-Cook-Gericht ist reich an reichen Gewürzen und wird am besten mit Couscous serviert.

Lamm, Kürbis & Aprikosen-Tajine

Dieser langsam gekochte Auflauf ist eine marokkanische Hauptstütze und wird mit Koriander und Ras-el-Hanout-Gewürzen gewürzt

Slow Cooker Lamm-Tajine

Kochen Sie etwas Herzhaftes und Exotisches für die Familie, wenn es draußen kalt ist, wie unsere Lamm-Tajine. Wenn du keine getrockneten Kirschen bekommen kannst, verwende stattdessen Aprikosen oder Pflaumen

Persische Lamm-Tajine

Dieser wärmende Eintopf ist mit Zimt und Kreuzkümmel gewürzt und mit Aprikosen und Datteln gesüßt – perfekt zu fluffigem Couscous

Fruchtige Lamm-Tajine

Dieser saftige und supergesunde Eintopf wird garantiert eine Menge zufrieden stellen - sparen Sie Zeit und machen Sie es bis zu zwei Tage im Voraus

Lamm, Aprikose & Schalotten-Tajine

Nach dem marokkanischen Lammbraten 'mechoui' hat dieses langsam gegarte Gericht eine aromatische Marinade und eine unwiderstehlich fruchtige Sauce

Lamm-Tajine mit Datteln & Süßkartoffeln

Dies ist eines dieser wunderbaren Gerichte, das mit dem Halten besser wird

Lamm & Aprikoseneintopf

Eine fruchtige und wärmende Tajine aus dem Nahen Osten, die mit Couscous und Kräutern serviert wird - ein schneller Auflauf mit viel Geschmack

Familienessen: Einfache Lamm-Tajine

Süße saftige Aprikosen und zarter Butternusskürbis sind ein Gewinner bei Kindern und sorgen für ein köstliches nahöstliches Familienessen für Kleinkinder bis hin zu Teenagern und darüber hinaus

Lamm & Preiselbeer-Tajine

Dies ist ein duftender Eintopf, mit dem Ihr Ofen die ganze harte Arbeit erledigen kann. Wenn Sie weihnachtlich unterhaltsam sind, servieren Sie dieses saftige Lamm mit Couscous und Joghurt


METHODE

Rindfleisch- 1. Holzspieße 20 Minuten einweichen. 2. Mahlen Sie Koriander, Minze, Zitronensaft, Knoblauch, Ingwer, Gewürzpulver, Olivenöl und Zwiebel. 3. Gießen Sie dies über die Steakwürfel und lassen Sie es 3-4 Stunden im Kühlschrank marinieren. 4. Backofen auf 200°C vorheizen. 5. Legen Sie die Spieße auf ein gefettetes Blech. Marinade darübergießen. 6. Im Ofen grillen und ab und zu wenden, bis das Rindfleisch nach Ihrem Geschmack fertig ist. Entfernen und abdecken.
Couscous- 1. Während das Rindfleisch gart, das Wasser für den Couscous in eine ofenfeste Auflaufform mit Deckel geben. 2. Currypulver, Salz und Pfeffer in das Wasser mischen. 3. Den Couscous in das Wasser einrühren. Den Couscous mit Deckel 10 Minuten stehen lassen, damit er das Wasser aufnimmt. 4. Wenn das Rindfleisch fertig ist, schalten Sie den Ofen nach dem Herausnehmen nicht aus, sondern lassen Sie ihn auf 200°C erhitzt. 5. Die Hälfte des Olivenöls in den Couscous geben und mit einem Löffel vermischen. 6. Den Auflauf in den Ofen stellen und 10 Minuten backen. 7. Den Auflauf aus dem Ofen nehmen und das restliche Öl in den Couscous gießen. Mit einem Löffel mischen, das Öl durch den Couscous streichen und alle Klumpen aufbrechen.
Raita- 1. Gurke abspülen und reiben. 2. Mahlen Sie Chilis, Minze, Koriander, Salz und Jeeroo. 3. Grüne Paste in Joghurt mit geriebener Gurke mischen.
Karotten- 1. Entweder Karotten in gleich große Stöcke oder in Runden schneiden. 2. Mit allen Zutaten vermengen und auf ein gefettetes Backblech legen. 3. Im Ofen rösten, bis sie weich sind, beim Kochen wenden. 4. Zum Schluss mit Granatapfel, Pinienkernen und Pistazien garnieren.
Zusammenbau- Couscous löffeln, etwas Raita darüberträufeln, geröstete Karotten darauf geben und auf die Rindfleischspieße legen.


Machen Sie eine herzhafte Lammbrühe:

  • In einer großen Schüssel 1/2 Tasse Olivenöl mit Zwiebeln, Gewürzen, Salz und Knoblauch gut vermischen.
  • Die restlichen 3 EL erhitzen. Olivenöl in einem Suppentopf bei mittlerer Hitze. Die Haxen mit Salz und Pfeffer würzen und von allen Seiten anbraten (ggf. portionsweise). Die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und die gewürzte Zwiebelmischung unter gelegentlichem Rühren hinzufügen, bis die Gewürze ihre Aromen und Aromen freisetzen, etwa 5 Minuten.

Machen Sie die Harissa:

  • Die gerösteten Paprika grob hacken und in einen Mixer geben. Fügen Sie die Chilis (aber nicht die Samen), Knoblauch, Kreuzkümmel, Koriander und Salz hinzu. Gießen Sie bei laufendem Mixer das Olivenöl in einem Strahl ein, bis die Mischung glatt ist, etwa 30 Sekunden. Übertragen Sie die Harissa in eine Schüssel geben und die Chilisamen einrühren.

Bereiten Sie vor, den Couscous zu dämpfen:

  • In einer mittelgroßen Schüssel Mehl und Wasser zu einer dünnen Paste beiseite stellen. Schneiden Sie einen drei Zoll breiten Streifen Käsetuch lang genug ab, um ihn zweimal um den Rand Ihrer Couscousière zu wickeln (ein Sieb, das eng über einem Suppentopf liegt, kann eine Couscousière ersetzen).
  • Couscous in eine sehr große Schüssel oder einen Bräter geben. Bedecken Sie die Körner mit kaltem Wasser und schwenken Sie, um die Stärke zu entfernen. Sofort abtropfen lassen. Couscous 5 Minuten ruhen lassen.

Couscous dämpfen und auflockern:

  • Stellen Sie das Sieb über das siedende Wasser. Couscous in das Sieb (oder die Couscousière Dampfgarer) ohne auf die Körner zu drücken.

Um das Gericht zu beenden:

  • Couscous nach dem zweiten Auflockern wieder in den Couscousière und ein drittes und letztes Mal dämpfen. Couscous in eine große Schüssel oder Pfanne geben und Klumpen mit einem Löffel aufbrechen. Kichererbsen, Rosinen, Zimt und Butter unterrühren. Wenn der Couscous kühl genug ist, um ihn anzufassen, befeuchten und würzen Sie die Körner mit etwa 1 Tasse der Lammbrühe, wobei Sie die gleiche Reibetechnik wie zuvor verwenden.
  • Couscous auf einem Teller anrichten. Mache ein Loch in der Mitte frei, indem du die Körner in Richtung des Umfangs drückst. Mit einem Schaumlöffel das Lamm und das Gemüse in der Mitte anrichten und einen Teil davon in der Brühe lassen. Mit der Harissa, den karamellisierten Zwiebeln und einzelnen Schüsseln mit Brühe servieren, die man nach Belieben auf seinen Couscous streuen kann.

Rezeptnotizen

Zur Liste hinzufügen

Verwandt


Würziger Hammelfleischeintopf nach marokkanischer Art

Ich habe dem Drang widerstanden, diesen Hammelfleischeintopf nach marokkanischer Art eine Tajine zu nennen. Wie Sie wahrscheinlich wissen, kommt dieser Name von dem konischen Topf, in dem er traditionell langsam gegart wird. Mein würziger Hammeleintopf wird jedoch nicht in einer Tajine gekocht, und Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass er auch nicht langsam gekocht wird.

Wie auch immer Sie es nennen wollen, es besteht kein Zweifel, dass würziger Hammeleintopf köstlich ist. Fleischstücke von kräftigem Hammelfleisch in einer würzigen, eher wärmenden als scharfen Soße, belebt mit einem Hauch von Zitrone und leicht süß von entkernten Pflaumen und Granatapfelmelasse. Gebratene Mandeln und Sesam darüber geben dem Gericht eine zufriedenstellende Knusprigkeit.

Serviert mit vielen frischen Beilagen auf Gemüsebasis ist dieser Eintopf ein wunderbarer Leckerbissen, der jeden in Versuchung führen sollte, selbst diejenigen, die Hammelfleisch etwas misstrauisch gegenüberstehen.

Zum Rezept springen

Ich empfehle, diesen Eintopf am Tag vor dem Essen zuzubereiten. Das liegt daran, dass Hammelfleisch ziemlich viel Fett enthält und obwohl ich nicht fettphobisch bin, denke ich, dass es besser ist, es vollständig kalt zu lassen, damit Sie die oberste Schicht des gehärteten Fetts entfernen können. Sie werden immer noch viel Fett im Eintopf enthalten, um ihm einen schönen, reichen Geschmack zu verleihen.

Dieser Eintopf lässt sich gut einfrieren, daher lohnt es sich, eine große Menge zuzubereiten und Reste einzufrieren.

Was ist der Unterschied zwischen Hammel und Lamm?

Hammelfleisch stammt von Schafen, die älter sind als die, die für Lamm geschlachtet wurden. Die meisten Lämmer in Großbritannien stammen von Tieren, die nur vier bis sechs Monate alt sind, während Schafe, die für Hammelfleisch geschlachtet werden, mindestens zwei Jahre alt sind. Dazwischen liegt Hogget, das von einjährigen Tieren stammt.

Wie bei vielen Dingen bringt Reife Geschmack und das ist es, was Sie mit Hammelfleisch bekommen. Ich habe gehört, dass einige Leute es als "gamey" beschreiben, aber ich denke nicht, dass das ganz richtig ist.

Hammelfleisch hat einen vollen, fleischigen Geschmack, ja, aber mit absolut keiner der „Weibrigkeit“, die man mit starkem Wild assoziieren könnte, wenn man nicht auf solche Dinge scharf ist.

Eine Hammel-Renaissance?

Hammelfleisch ist in Großbritannien nicht beliebt und viele Jahre lang war der einzige Ort, den ich, als ich in Leicester lebte, von Halal-Metzgern bekommen konnte, die auf Anfrage Fleischstücke, halb Lamm und halb Hammelfleisch, zerkleinerten, die wir zu a wunderbarer Hirtenkuchen.

Jetzt, mit dem Aufschwung auf den Bauernmärkten und der Möglichkeit, Qualitätsfleisch online zu kaufen, ist Hammelfleisch sicherlich mehr verfügbar und ich würde gerne sehen, dass mehr Leute damit kochen und es auf vielen Restaurantmenüs erscheinen würde.

Momentan beziehe ich mein Hammelfleisch auf Bauernmärkten gleich hinter der Grenze in Cheshire am Sirupmarkt in Macclesfield und at Rode Hall Farmers Market aus Cheshire Lamm & Hammelfleisch.

Wenn Sie online kaufen möchten, können Sie es versuchen Kastanienfleisch, auch in Cheshire. Ich habe ihr Hammelfleisch nicht gegessen, aber ich habe ihr Ziegenfleisch auf Bauernmärkten gekauft und es ist sehr gut. Wenn jemand Hammellieferanten in Staffordshire kennt, wäre es toll, wenn Sie mir Bescheid geben könnten.

Hammel-Renaissance ist eine Kampagne, die darauf abzielt, die Popularität von Hammelfleisch zu steigern, aber es scheint noch viel zu tun zu geben, um Hammelfleisch wieder auf die Tische Großbritanniens zu bringen.

Kochen auf dem Herd, im Ofen, Schnellkochtopf oder Schongaren? Ich liebe den Instant Pot

Für alle Fleischeintöpfe, die sonst lange und langsam garen müssten, verwende ich heute einen elektrischen Schnellkochtopf, und Instant-Topf um genau zu sein.

Aber wenn Sie mein Rezept machen möchten, brauchen Sie nicht unbedingt eines, da es auch in einem Slow Cooker, einer Pfanne auf dem Herd oder einer Auflaufform im Ofen zubereitet werden kann. Passen Sie einfach die Garzeiten entsprechend an und behalten Sie es im Auge, geben Sie bei Bedarf mehr Wasser hinzu, damit der Eintopf nicht am Topfboden klebt oder trocken wird.

Hammelfleisch ist ein großartiger Kandidat für das Schnellkochen oder das langsame Kochen und hält der reichhaltigen Würze dieses marokkanischen Eintopfs hervorragend stand.

Würziger Hammelfleischeintopf nach marokkanischer Art

Für dieses Rezept habe ich zwei Hammelbraten mit Knochen verwendet, die insgesamt etwa 1,2 kg wiegen. Nach dem Abschneiden von überschüssigem Fett und dem Entfernen der Knochen blieben etwas weniger als 900 Gramm Fleisch übrig.

Ich habe die Knochen jedoch nicht weggeworfen, da sie dem Eintopf hinzugefügt werden können, um der Brühe mehr Geschmack zu verleihen schöne Belohnung für den Koch, um später zu pflücken.

Ich habe Joints verwendet, da ich zufällig solche hatte, aber Sie können knochenlose Stücke oder Stücke mit Knochen verwenden.

Nachdem ich das Fleisch in etwa 4 cm große Stücke geschnitten hatte, bestäubte ich es großzügig mit Gewürzen. Kreuzkümmel, Koriander, Fenchelsamen, Paprika, Zimt, gemahlener Ingwer, Chiliflocken, Salz und Pfeffer.

Ich habe das Fleisch in etwas Olivenöl angebraten, indem ich die Sauté-Funktion meines Instant Pot verwendet, es auf einen Teller gelegt und dann die gehackte Zwiebel und den Knoblauch in demselben Öl etwa 12 Minuten lang aufgeweicht. Ich gab das Fleisch zurück in den Topf, einschließlich der Säfte, die herausgekommen waren.

Die restlichen Zutaten, abgesehen von der Beilage, werden alle auf einmal hinzugefügt. Dazu gehören Tomatenpüree, gehackte konservierte Zitronenschale (ersetzen Sie geriebene Zitronenschale, wenn Sie keine konservierten Zitronen haben), entkernte Pflaumen, Aprikosen oder Datteln und ein paar Safranfäden, die in heißem Wasser eingeweicht wurden.

Ich füge nach Belieben ein wenig Süßstoff hinzu (idealerweise Granatapfelmelasse, aber Honig oder Zucker sind in Ordnung) sowie Hühnerbrühewasser. Rühren Sie alles gut um.

Bei Verwendung eines Instant-Topf , den Deckel aufsetzen, die Fleisch-/Eintopf-Taste drücken, die den Timer automatisch auf 35 Minuten stellt und das ist alles, was Sie jetzt tun müssen. Befolgen Sie für Slow Cooker die Anweisungen Ihres Herstellers. Beim Garen auf dem Herd oder im Backofen den Eintopf zum Kochen bringen, dann leicht köcheln lassen, bis das Fleisch weich und schmelzend ist (ca. 1 – 2 Stunden).

Wenn das Fleisch gekocht ist, empfehle ich nach Überprüfung der Würze, es abzukühlen und über Nacht in den Kühlschrank zu stellen. Bei Instant Potters den Druck auf natürliche Weise ablassen lassen, dann abkühlen und in einem geeigneten Behälter kühlen.

Am nächsten Tag, nachdem ich die Fettschicht entfernt habe, erhitze ich den Eintopf vorsichtig entweder in einem Topf oder 10 Minuten manuell im Instant Pot, bis er kochend heiß ist.

SERVIEREN SCHARFEM HAMMERSTEW

Zum Servieren rühre ich gerne etwas gehacktes Korianderblatt unter und garniere es mit Mandeln und Sesam, die in etwas Olivenöl gebräunt wurden, sowie noch mehr Koriander.

Marokkanische Tajine werden traditionell mit Couscous serviert, aber ich bevorzuge das Kauen von braunem Basmatireis, also serviere ich diese mit meinem Reis mit Erbsen, Saubohnen, gegrillten Artischockenherzen und Minze .

Hier’s gibt’s auch einen grünen Salat und einen Klecks von meinem Rauchiger & würziger gerösteter Süßkartoffel-Hummus .

Alles in allem denke ich, dass dies ein fantastisches Essen ergibt.

Spicy Mutton Stew nach marokkanischer Art ist ein Beweis dafür, dass Hammelfleisch einen Platz auf vielen weiteren Tischen in Haushalten und Restaurants in ganz Großbritannien verdient.


Couscous aus Edelstahl:

Edelstahl ist ein bekanntes Material, wenn es um Küchenutensilien geht. Es ist daher ganz natürlich, dass ich Ihnen empfehle, dieses Material auf Ihrer Suche nach dem besten Couscousier zu wählen, das Ihren Bedürfnissen entspricht.

Ich persönlich verwende ausschließlich Couscousiers aus Edelstahl und kaufe daher nur diese Art von Modell. Wieso den? Für alle Vorteile, die dieses Material bietet, und sie sind zahlreich. Was sind Sie? Ich erzähle Ihnen alles in diesem vollständigen Artikel, der dem Couscousier aus Edelstahl gewidmet ist. Und um zu vermeiden, dass Sie im Internet nach hochwertigen Couscousiers aus Edelstahl suchen, habe ich 4 Modelle aus mehreren ausgewählt, die ich in meinen Händen hatte.

Edelstahl im Detail:

Um zu beginnen, hier einige Informationen über Edelstahl. Tatsächlich handelt es sich um eine Eisenlegierung, der Chrom zugesetzt wird. Der Couscousier aus Edelstahl kann mit Induktion verwendet werden, da er Eisen enthält. Das ist es für die kleine Präzision.

Auf einigen Beschreibungen steht “Edelstahl 18/10”. In diesem Fall besteht die Legierung aus 72 % Eisen, 18 % Chrom und 10 % Nickel. Ich empfehle Ihnen, diese Art von Legierung zu wählen, da sie stark, widerstandsfähiger und gesund ist.

Sie werden oft in der Beschreibung sehen: Couscousier aus Edelstahl. Keine Sorge, es ist Edelstahl!

Die Vorteile eines Couscousiers aus Edelstahl:

Wenn ich Ihnen empfehle, einen Couscousier aus Edelstahl zu wählen, liegt das daran, dass seine Vorteile zahlreich sind und mich verführt haben.

Ich kann Ihnen zum Beispiel garantieren, dass Edelstahl auf Dauer ein sehr widerstandsfähiges Material ist. Seine Lebensdauer? Ungefähr 25 Jahre. Nicht schlecht, oder? Die meisten Hersteller bieten sogar eine lebenslange Garantie. So viel Vertrauen haben sie in Edelstahl.

Edelstahl sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung. So ist das Essen nicht nur gut gegart und bleibt weich, sondern das Garen geht mit dieser Art von Material auch viel schneller. Und da das Kochen schnell geht, sparen Sie Energie. Groß!

Edelstahl ist ein Antihaftmaterial. So bleibt Ihr Essen nicht an Ihrem Couscous-Maker kleben. Und wie Sie sich vorstellen können, erleichtert es die Reinigung erheblich. Da es nicht klebt, brauchen Sie kein Fett zu verwenden. Persönlich benutze ich keinen, da es ein Dampfer ist, aber vielleicht tun Sie es.

Edelstahl ist ein ästhetisches Material. Dieser Punkt ist für manche Leute nicht unbedingt erforderlich, aber ich möchte, dass mein Couscousier schön ist, zusätzlich zu seiner Effizienz und Qualität.

Meine Couscousiers aus Edelstahl:

Wie ich schon sagte, Edelstahl ist für mich ein hervorragendes Material und deshalb empfehle ich Edelstahl Couscousier nicht. Von denen, die ich getestet habe, stechen 4 heraus und das nicht nur, weil sie aus Edelstahl sind.

In meinen Favoriten präsentiere ich Ihnen den Couscousier Crealys 502280, das Modell Beka 12030244, seinen Kollegen Beka 12230024 und schließlich den Couscousier Hora.

Zusammenfassen:

Die Wahl eines Couscousiers aus Edelstahl ist die Garantie für ein hochwertiges, robustes und langlebiges Modell, das ein homogenes Garen bietet und ästhetisch top ist! Da dieses Material nun keine Geheimnisse mehr für Sie bereithält, müssen Sie nur noch den Couscousier kaufen, der Sie und Ihre Gäste glücklich macht.

Meine Meinung zum Couscoussier Electric Couscook:

Wenn wir nach einem Couscousier suchen und suchen, sehen wir meistens diese großen grauen Töpfe, die wir auf unsere Kochplatte stellen. Doch seit kurzem ist eine neue Art von Couscous-Kocher auf dem Markt: der elektrische Couscous-Kocher. Thomson bietet uns das erste Modell dieser Art an: den Couscook.

Als Fan klassischer Couscous-Kocher aus Edelstahl gebe ich zu, dass mich dieser Couscous-Kocher sehr fasziniert hat. Ich habe zuerst nachgefragt, aber zu diesem Thomson Couscook gibt es unterschiedliche Meinungen. Und da Sie nie besser bedient sind als alleine und ich gerne meine eigene Idee mache, habe ich mir diesen elektrischen Couscousier von Thomson gekauft. Nach einigen Wochen intensiver Nutzung ist es an der Zeit, Ihnen meine Eindrücke zu diesem Thomson Couscook-Modell zu geben.

Der elektrische Couscousier von Thomson Couscook im Detail:

Dieser Couscous-Kocher ist mit einer Leistung von 1600 Watt ausgestattet und bietet somit ein schnelles Garen. Sein Fassungsvermögen beträgt 5,2 Liter und es verfügt zusätzlich über ein Zubehör zum Dampfgaren von 4,5 Litern. Es ermöglicht Ihnen, für 6 bis 8 Personen zu kochen.

Dieser Couscoussier von Thomson Couscook verfügt über einen Timer, mit dem Sie die Garzeit bis zu 120 Minuten programmieren können, und einen Thermostat mit 3 möglichen Garstufen je nach Gargut. Seine Warmhaltefunktion ist sehr praktisch, um Couscous oder Tajine bei der richtigen Temperatur zu genießen.

Ein akustisches Signal informiert Sie, wenn der Garvorgang beendet ist. Machen Sie sich mit diesem Gerät keine Sorgen, dass Ihr Essen zu lange gekocht wird, da es am Ende des Garvorgangs automatisch stoppt. Er besteht aus Aluminium und ist mit einer Antihaftbeschichtung für fettfreies Kochen ausgestattet. Es wird mit einem Rezeptbuch geliefert, das sehr praktisch ist, da Sie es nicht gewohnt sind, Couscous oder andere Gerichte mit dieser Art von Gerät zuzubereiten.

Was ich von diesem Thomson Couscooker halte:

Wie alle anderen bin ich bei diesem Modell ziemlich gespalten. Es hat einige Vor- und Nachteile, die Sie am besten kennen sollten, bevor Sie den Thomson Couscook kaufen.

Auf der positiven Seite mag ich seine Vielseitigkeit. Sie können eine ganze Reihe anderer Zubereitungen als Couscous zubereiten. Sie können Tajine zubereiten, Reis kochen, Fleisch köcheln oder Gemüse dämpfen. Und das mitgelieferte Rezeptbuch ist sehr praktisch, um innovativ zu sein.

Sein Thermostat, sein Timer und sein Hot Hold sind etwas Neues bei den Couscouss und ich persönlich mag diese Features, weil sie sehr praktisch sind.

Was die Nachteile angeht, würde ich sagen, dass es ein ziemlich imposantes Gerät ist, egal ob auf der Arbeitsfläche oder auf einem Tisch. Ich bedaure auch, dass sein Stromkabel keinen Speicher hat.

Auch der Preis ist recht hoch, gerade im Vergleich zu den klassischen Couscousiers. Seine Vorteile rechtfertigen wahrscheinlich diesen Preis.

Zusammenfassend würde ich sagen, dass dieser Elektro-Coussier für alle geeignet ist, die ein Multifunktionsgerät suchen, das alles von selbst macht. Es ist leistungsstark und effizient und das Essen wird perfekt zubereitet!


Schau das Video: DJ Hamida feat. Hafssa Da u0026 CHK - CHEKAMA ⴰⵛⴻⴽⴰⵎ clip officiel