at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Pasta-Carbonara-Rezept

Pasta-Carbonara-Rezept



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Dieses einfache Nudelgericht ist ein Game Changer

Sie werden diese cremige Pasta lieben, die reich an Artischocken- und Speckgeschmack ist.

Zutaten

8 Scheiben Speck, in 2,5 cm große Stücke geschnitten*
3 große Eier, zum Vermischen geschlagen
2 Knoblauchzehen, gehackt
2 1/2 8-Unzen-Pakete gefrorene Artischockenherzen, aufgetaut, geviertelt
1 Teelöffel. getrocknete zerdrückte rote Paprika
1 Teelöffel. frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1/2 TL. Salz
1 Tasse geriebener Parmesankäse (ca. 3 Unzen)
1/4 Tasse Olivenöl
1/4 Tasse gehackte frische Petersilie
2 Tassen Oikos Bio griechischer Joghurt
1 Pfund Fettuccine

Richtungen

Nudeln laut Packung kochen. al dente kochen. Abgießen, 2 Tassen Nudelwasser auffangen. Speck in einer großen Pfanne knusprig braten. Speck mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier legen. Kombinieren Sie Eier, 1 Tasse Nudelwasser, Joghurt und Parmesan. Zusammen verquirlen. Fügen Sie bei mittlerer Hitze 1/4 Tasse Olivenöl zum Speckfett hinzu. Fügen Sie gehackten Knoblauch und Artischockenherzen hinzu. Braten, bis der Knoblauch gar ist. Nudeln und Speck dazugeben und umrühren, bis die Nudeln mit Öl überzogen sind. Die Eiermischung langsam unter die Nudeln schlagen und bei Bedarf mehr Nudelwasser hinzufügen. Petersilie, roten Pfeffer, schwarzen Pfeffer und Salz hinzufügen. Mischen. Auf eine Servierplatte legen und mit Petersilienblättern garnieren. *Tipp: Speck lässt sich leichter schneiden, wenn er leicht gefroren ist.


Das einfachste Pasta-Carbonara-Rezept aller Zeiten

Fast jeder liebt eine Schüssel Pasta alla carbonara. Das Gericht entstand Mitte des 20. Jahrhunderts in Rom und ist immer noch eines der beliebtesten Nudelgerichte in Italien und den USA. Die registrierte Ernährungsberaterin Kristen Carli ist auch Lebensmittelautorin und Rezeptentwicklerin und teilte ihr einfaches Rezept für Pasta Carbonara mit Püriert. Traditionell besteht Pasta Carbonara (auch Spaghetti Carbonara genannt) nur aus einer Handvoll Zutaten, und Carlis Rezept hält sich an diese bewährte Formel.

Sie verwendet italienische Techniken, um dieses unglaublich befriedigende Gericht in weniger als 30 Minuten zuzubereiten. Carli nimmt ein paar Abkürzungen, die Ihnen noch mehr Zeit sparen, sodass ihr Pasta-Carbonara-Rezept an jedem Abend der Woche als Familienessen oder als separater Gang für ein besonderes Abendessen mit Verabredung zubereitet werden kann. Wer noch nie Pasta Carbonara gemacht hat, wird erstaunt sein, wie so etwas Einfaches so schmecken kann köstlich!


Das ultimative Rezept für Spaghetti Carbonara

100 g Pancetta fein hacken, vorher die Schwarte entfernen. 50 g Pecorino und 50 g Parmesan fein reiben und miteinander vermischen.

Die 3 großen Eier in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen und mit etwas frisch geriebenem schwarzem Pfeffer würzen. Legen Sie alles beiseite.

1 TL Salz in das kochende Wasser geben, 350 g Spaghetti dazugeben und wenn das Wasser wieder kocht, zugedeckt 10 Minuten oder bis es al dente (gerade gekocht) konstant köcheln lässt.

2 geschälte pralle Knoblauchzehen mit einer Messerklinge zerdrücken, nur um sie zu zerquetschen.

Während die Spaghetti kochen, die Pancetta mit dem Knoblauch anbraten. Geben Sie 50 g ungesalzene Butter in eine große Pfanne oder einen Wok und geben Sie, sobald die Butter geschmolzen ist, den Pancetta und den Knoblauch hinzu.

Bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen, dabei häufig umrühren, bis der Pancetta goldbraun und knusprig ist. Der Knoblauch hat jetzt sein Aroma verliehen, also mit einem Schaumlöffel herausnehmen und wegwerfen.

Halten Sie die Hitze unter dem Pancetta niedrig. Wenn die Nudeln fertig sind, heben Sie sie mit einer Nudelgabel oder -zange aus dem Wasser und geben Sie sie mit dem Pancetta in die Pfanne. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn auch ein wenig Wasser in die Pfanne tropft (Sie möchten, dass dies geschieht) und schütten Sie das Nudelwasser noch nicht weg.

Den größten Teil des Käses mit den Eiern mischen und eine kleine Handvoll zurückbehalten, um später darüber zu streuen.

Nehmen Sie die Pfanne mit Spaghetti und Pancetta vom Herd. Nun schnell die Eier und den Käse einfüllen. Heben Sie die Spaghetti mit der Zange oder einer langen Gabel an, damit sie sich leicht mit der Eimischung vermischen, die eindickt, aber nicht rührt und alles bedeckt ist.

Fügen Sie zusätzliches Nudelkochwasser hinzu, um es knackig zu halten (mehrere Esslöffel sollten es tun). Du willst es nicht nass, nur feucht. Bei Bedarf mit etwas Salz würzen.

Verwenden Sie eine langzinkige Gabel, um die Nudeln auf den Teller oder die Schüssel zu drehen. Mit etwas restlichem Käse und einem geriebenen schwarzen Pfeffer sofort servieren. Sollte das Gericht vor dem Servieren doch etwas trocken werden, spritzen Sie noch etwas heißes Nudelwasser hinzu und die glänzende Würze wird wiederbelebt.


Ich mache immer alle meine Vorbereitungen, bevor ich mit dem Kochen beginne – eine Lektion, die ich auf die harte Tour gelernt habe, als ich zum ersten Mal versuchte, eine Carbonara zuzubereiten.

Sobald Sie mit einer Carbonara richtig kochen, müssen die Dinge sehr schnell miteinander vermischt werden, um eine maximale Cremigkeit zu erzielen (und um sicherzustellen, dass Sie kein rohes Ei essen).

Dieses Mal wollte ich also sicherstellen, dass ich jeden einzelnen Schritt vorbereitet habe, damit ich nicht gestresst bin, wenn es an der Zeit war, die Pasta zusammenzustellen.

Zu Beginn schneide ich meinen Spargel in zwei Zentimeter große Stücke und schneide meine Frühlingszwiebeln schräg in Scheiben, wie Garten es angewiesen hatte.


Ausrüstung


Schritt 11

Foto: Claudia Concas

Die knusprige Guanciale dazugeben, ein letztes Mal umrühren und sofort Ihre Original Spaghetti Carbonara servieren.

Unser Rat: Den Carbonara-Nudeln sollte kein Schnittlauch, Petersilie oder Basilikum zugesetzt werden. Das eigentliche Rezept beinhaltet nicht die Verwendung von aromatischen Kräutern.

Geschichte und Herkunft

Carbonara ist ein typisches Rezept der Region Latium, genauer gesagt aus der Stadt Rom. Die Geschichte dieses alten Gerichts ist noch ungewiss, aber die am meisten anerkannte Hypothese ist, dass es um 1944 auf italienischen Tischen auftauchte, als amerikanische Soldaten nach bekannten Zutaten suchten, um sich selbst zu ernähren (Eier, Speck, Spaghetti). Die erste Version war nicht wie die Carbonara, die wir heute kennen, aber einige Köche, die das von den Soldaten zubereitete Gebräu sahen, schufen das Rezept, das bis heute erfolgreich überlebt hat.

Nudelsorten für Carbonara

Die römische Tradition sieht für Carbonara die Verwendung von Spaghetti oder Rigatoni vor. Die kreativeren Versionen und die natürliche Entwicklung dieses Gerichts haben auch zur Verwendung von Penne Rigate und Kartoffelgnocchi geführt. Die Verwendung von frischen Eiernudeln, wie Tagliolini und Tagliatelle, ist sicherlich amerikanischer und das Ergebnis ist noch passabel. Auch gefüllte Nudeln sind ausgezeichnet, wie Ravioli, gefüllt mit Eigelb und Pecorino-Käse und dann mit Guanciale und seinem Fett, Pecorino-Käse und Pfeffer (die klassische Gricia-Sauce, ein weiteres typisch römisches Gericht) gewürzt.

Alternativen

Die Alternativen zum klassischen Carbonara sind unzählig. Es gibt diejenigen, die eine vegetarische Version zubereiten, die Guanciale eliminieren und durch Spargel, Erbsen oder Zucchini ersetzen. Auch der Guanciale, ein typisches Trockenfleisch aus dem Latium von Amatrice, wird oft durch Pancetta ersetzt. Obwohl es von Puristen der italienischen kulinarischen Tradition fast als Ketzerei angesehen wird, ist das Ergebnis genauso lecker.

Es gibt auch Versionen von Carbonara ohne Eier, stellen Sie einfach eine Creme mit Streichkäse und Safran (oder Kurkuma) her. Pecorino ist ein scharfer Käse, einige mischen ihn oder ersetzen ihn sogar durch Parmigiano Reggiano für eine etwas zartere Version des Rezepts.

Schlussfolgerungen

Carbonara sollte sofort gegessen werden, um all seine Aromen und Cremigkeit zu genießen. Der einzige Weg, ihn in vollen Zügen zu genießen, ist, ihn vor Ort zuzubereiten. Entdecken Sie auch das Rezept von Amatriciana.


Pasta Carbonara

Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Fügen Sie eine großzügige Menge Salz und die Nudeln hinzu. al dente kochen, ca. 8 Minuten.

In der Zwischenzeit eine große Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie EVOO (genug, um den Boden der Pfanne zu beschichten) und Pancetta hinzu. Den Pancetta 2 Minuten anbraten. Fügen Sie die Paprikaflocken und den Knoblauch hinzu und kochen Sie weitere 2-3 Minuten. Fügen Sie den Wein hinzu und rühren Sie alle Bratentropfen auf.

In einer separaten Schüssel das Eigelb schlagen und dann 1 große Kelle (etwa 1/2 Tasse) des stärkehaltigen Kochwassers hinzufügen. Dies mildert die Eier und verhindert, dass sie zu den Nudeln hinzugefügt werden.

Die Nudeln gut abtropfen lassen und mit Pancetta und Öl direkt in die Pfanne geben. Die Eiermischung über die Nudeln gießen. Schnell schwenken, um die Nudeln zu beschichten, ohne das Ei zu kochen. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und fügen Sie eine große Handvoll Käse, viel Pfeffer und etwas Salz hinzu. Rühren Sie die Nudeln weiter und wenden Sie sie, bis sie die Eimischung aufsaugen und eindicken, 1-2 Minuten. Mit Petersilie und extra geriebenem Romano garnieren.


Pasta Carbonara

Klassische Speck-Ei-Pasta mit leckerem Erbsenzusatz. Nichts besseres auf Erden.

Stücke dick geschnittener Speck (klein gewürfelt)

ganze mittelgroße Zwiebel, klein gewürfelt

Salz und viel schwarzer Pfeffer

  1. Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  2. Während die Pasta kocht, den Speck anbraten, bis er gerade noch knusprig ist. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Gießen Sie das gesamte Speckfett ab, aber reinigen Sie die Pfanne nicht. Stellen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze wieder auf den Herd und werfen Sie die Zwiebeln und den Knoblauch hinein. goldbraun kochen. Beiseite legen.
  3. In einer Schüssel Eier, Parmesan, Sahne sowie Salz und Pfeffer glatt rühren.
  4. Wenn die Nudeln fertig sind, reservieren Sie eine oder zwei Tassen des Nudelwassers. Die Nudeln abgießen und in eine Schüssel geben. Während die Nudeln noch richtig heiß sind, langsam die Eiermasse einträufeln und dabei die Nudeln die ganze Zeit umrühren. Die Sauce wird dick und sollte die Nudeln bedecken. Für die Konsistenz mit etwas heißem Nudelwasser spritzen.
  5. Nach der Hälfte Erbsen, Speck und sautierte Zwiebel/Knoblauch hinzufügen. Beenden Sie das Hinzufügen der Sauce und rühren Sie, bis sich alles verbunden hat.
  6. Sofort mit extra Parmesan servieren. Lecker!

Ich kann Pasta Carbonara essen, darüber nachdenken, davon träumen oder auch nur aus der Ferne in Betracht ziehen, ohne daran zu denken Sodbrennen, der Meryl Streep/Jack Nicholson Film aus den Achtzigern, den ich sowohl liebe als auch hasse. Liebe, weil es unglaublich von Nora Ephron geschrieben und von Meryl und Jack unglaublich gespielt wurde. Und Stockard. Und weil Carly Simon die Lieder singt. Und weil Meryl und Jack in der Nacht ihres ersten Dates Pasta Carbonara schlemmen.

Hass, weil Mann, wird ihre Beziehung von einem Zug überfahren. Es lässt mein Herz brennen.

Ich habe am Sonntagabend Pasta Carbonara gemacht.

Als erstes die Nudeln kochen. Lange Nudeln sind am besten.

Als nächstes nimm etwas dick geschnittenen Speck und schneide die Stücke in der Mitte in zwei Hälften&hellip

Dann in hübsche kleine Stücke würfeln&hellip

Und bei mittlerer Hitze in eine Pfanne geben.

Kochen Sie es, bis es gerade anfängt, knusprig zu werden und hellip

Und auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller legen.

Gießen Sie das meiste Fett in die Pfanne und stellen Sie es bei schwacher Hitze wieder auf den Herd.

Eine Zwiebel ziemlich fein würfeln&hellip

Und 2 bis 3 Knoblauchzehen zerkleinern.

Die Zwiebel und den Knoblauch in die Pfanne geben und über mehrere Minuten bei niedriger Temperatur garen.


Der Trick für eine erfolgreiche Carbonara?

Rühren Sie die Eimischung schnell in die Pasta, die heiß genug sein sollte, um das Ei zu "kochen", um eine Sauce zu machen, aber nicht so heiß, dass es gerinnt.

Carbonara richtig hinzubekommen kann etwas Übung erfordern, also verzweifeln Sie nicht, wenn Ihre Carbonara-Sauce beim ersten Mal etwas klumpig ist.

Manche Leute fügen ihrer Carbonara Sahne hinzu. Es ist nicht traditionell, aber Sie können dies sicherlich tun und eine noch cremigere Sauce für die Pasta zubereiten. Persönlich denke ich, dass es ohne es reich genug ist. Genießen Sie!


Ähnliches Video

Meine Spaghetti Carbonra waren auch trocken, aber nachdem ich mir ein anderes Rezept angesehen hatte, sparte ich eine Portion heißes Wasser und kochte die Nudeln in der Mischung. Ich habe auch drei Esslöffel Olivenöl, zusätzlichen Knoblauch und Zwiebeln hinzugefügt. Ich mischte Crean, Ei und Käse und ließ den (dick geschnittenen Pfeffer) Speck und die Nudeln ruhen. Ich liebte die Einfachheit des Rezepts und jeder kann es machen.

Ich teilte Solaeras Skepsis gegenüber Butter und Sahne und folgte ihren / seinen Vorschlägen - fabelhaft! Ein einfaches schnelles Essen.

Rezensenten haben geschrieben, dass das Endergebnis dieses Rezepts zu trocken ist und einige haben erwähnt, dass Carbonara keine Sahne hinzugefügt werden sollte. Das liegt daran, dass die Sauce in einer traditionellen Carbonara nie, nie gekocht wird! Die Eiersauce sollte nur mit der Hitze der Nudeln selbst „gekocht“ werden, dann ist keine Sahne erforderlich. Wenn Sie heißen, stärkehaltigen Nudeln Eier hinzufügen und DANN köcheln lassen, erhalten Sie einen Glop. Dieses traditionell zubereitete Gericht hat eine seidige, reichhaltige Textur ohne die zusätzlichen Kalorien, die die Sahne hinzufügt. Was ich tue: Ich verwende 3-4 GANZE Eier, die auf RAUMTEMPERATUR gebracht werden, gemischt mit viel frisch gemahlenem Pfeffer, einer Prise Salz und 1/4-1/2 Tasse Parmesan. Beiseite legen. Den Speck nach Belieben in Butter anbraten, aber ist das wirklich notwendig? Ich füge dem Speck, nachdem er fast gar ist, eine gehackte Knoblauchzehe und ein bisschen gehackte Zwiebel hinzu, gerade genug, um sie etwas weicher zu machen. Wenn meine Nudeln und mein Speck fertig sind, füge ich meine HEISSEN Nudeln in eine HEIZTE Schüssel und füge schnell meine Eimischung hinzu und rühre meinen Speck unter. Keine Glops. Jedes Mal perfekt. Und ja, die Eier werden genug gekocht.

Es gibt eine viel bessere Version dieses Gerichts auf dieser Website aus der März-Ausgabe 2003 des Magazins "Gourmet". Es gibt Fehler in diesem Rezept, die zu Problemen mit der Textur und dem Geschmack (oder dem Fehlen davon) führen. Zuerst keine Sahne. Zweitens, verwenden Sie das ganze Ei. Die Weißen bestehen hauptsächlich aus Wasser und das wird die Textur glätten. Drittens wird Knoblauch benötigt und vielleicht Zwiebel. Vergiss dieses Rezept grundsätzlich und verwende das oben erwähnte.

Ich war aufgeregt, dieses Rezept zu machen, da ich Spaghetti Carbonara probieren wollte. Ich war enttäuscht. Ich fand einen Mangel an Geschmack und das fertige Produkt war wegen des Ei und Parmesan klumpig. Ich denke, ich werde weiter nach einem Rezept suchen, das funktioniert.

Nachdem ich die Bewertungen gelesen hatte, habe ich etwas mehr Sahne hinzugefügt. Das Rezept war wunderbar und meine Familie liebte das Essen.

Dieses Gericht war schrecklich! Ich habe das Rezept sorgfältig befolgt und muss sagen, dass es mir peinlich war, es zu servieren. Nach ein paar Bissen warfen wir alles weg. Ich repariere viele Rezepte von Epicurious und die meisten von ihnen sind ausgezeichnet, wenn nicht herausragend. Dies war eine völlige Enttäuschung. Es verdient nicht aufgeführt zu werden.

Zwei große Beschwerden. Von mir: zu dick! wird beim nächsten Mal mit weniger Ei und mehr Sahne Abhilfe schaffen. Vom Mann: Nicht genug Speck! leicht zu beheben :) Ich habe zum Schluss noch etwas Knoblauch, Basilikum, Pfefferflocken und eine Prise Knoblauchsalz hinzugefügt. Wird wieder gemacht!

Ich habe dieses Gericht schon einmal in Italien gegessen. Dieses Rezept ist sehr lecker und einfach zuzubereiten. Wir fügen immer gerne eine gute Menge Salz und Pfeffer hinzu. Ich fügte 2 Esslöffel des Nudelwassers hinzu, um die Ei-Käse-Mischung mehr zu temperieren und kombinierte alles bei schwacher Hitze, um kein Verklumpen zu gewährleisten.

dieses rezept war einfach zu machen und sehr lecker. Ich habe Pancetta anstelle von Speck verwendet und es machte den Unterschied. Ich habe auch ein bisschen leichte Creme zum Befeuchten verwendet, aber ich brauchte nicht viel davon. Ich habe am Ende Erbsen hinzugefügt, was eine nette Geste war.

Spektakulär! Das ist unglaublich einfach und schmeckt so gut! Ich habe es ohne Speck gemacht und es ist genauso lecker (braucht nur etwas mehr Butter). Pasta Carbonara hat zwar keine Sahne im eigentlichen Sinne, aber das ist ein großartiges Gericht. Wir haben es einmal mit gebratenem Schweinefilet serviert, ein anderes Mal mit Hähnchenbrust. jedes mal super! Und ja, es kann manchmal trocken werden, also verwende ich einfach ein paar zusätzliche Löffel der Creme und es funktioniert für mich.

Für diejenigen, die wissen möchten, wie man es feuchter macht. Halten Sie beim Abgießen der Nudeln immer etwa 1 oder 2 Tassen Wasser auf. Nachdem Sie die Nudeln und die Sauce gemischt haben, rühren Sie etwas von diesem Wasser ein, wenn sie zu trocken werden. es funktioniert mit allen cremigen Saucennudeln.

OK, OK, es ist nicht "authentisch" - an dieser Stelle konzentriere ich mich weniger auf "authentisch" und mehr darauf, "was meine Familie essen wird". --aufgetaut) grüne Erbsen, plus VIEL geknackter schwarzer Pfeffer. Ich habe auch noch etwas Sahne hinzugefügt, um die Sauce zu lockern. Es war fabelhaft und ich werde es wieder machen.

Ich habe dieses Rezept geliebt, weil es sehr schnell gemacht war, Zutaten verwendet, die ich immer zur Hand habe, und es schmeckt großartig! Beim nächsten Mal werde ich es etwas früher anrichten, damit die Soße nicht so stark verdunstet. Ich habe jede Portion mit viel extra Käse gekrönt.

Es ist ein gutes Gericht, aber langweilig. Das nächste Mal werde ich das folgende Rezept verwenden, das ich in einem römischen Restaurant im Food-TV für 40 US-Dollar pro Tag gesehen habe. Sie können für eine kostengünstige Mahlzeit dick geschnittenen Speck anstelle von Pancetta und Parmesan anstelle von Romano verwenden. Spaghetti Carbonara Rezept mit freundlicher Genehmigung von Enotcea Corsi, Rom Italien 1 Pfund Spaghetti 4 Eier 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer 3 Teelöffel Pecorino Romano, plus extra, zum Servieren 2 Teelöffel Sahne, optional 3 Teelöffel natives Olivenöl extra 3 Scheiben Pancetta Die Spaghetti in Salzwasser kochen bis es ist al dente. Abgießen und beiseite stellen. Schlagen Sie die Eier. Fügen Sie den schwarzen Pfeffer und den Käse zu den geschlagenen Eiern hinzu. Beiseite legen. Fügen Sie dieser Mischung, falls gewünscht, Sahne hinzu, um ein cremigeres Gericht zu erhalten. Das Öl mit dem Pancetta in einen Topf geben und 5 Minuten anbraten. Die Spaghetti in die Pfanne geben und weitere 3 Minuten anbraten. Schalten Sie die Flamme aus (dies ist wichtig) und geben Sie die Ei-Käse-Mischung zu den Nudeln und mischen Sie sie. Mit zusätzlichem Pecorino Romano servieren.

Ich fand das sehr gut, aber mein Mann fand es zu trocken. Irgendwelche Vorschläge, wie man es feucht hält? Meine Kinder fanden es großartig, aber am Ende des Essens tranken sie ihre Milch, damit sie runter ging!

Ich fügte mehr Käse und Sahne und etwas Oregano hinzu. Einfach göttlich, Freunde und Familie waren begeistert.

Ich habe Spaghetti Carbonara schon immer als ultimatives Komfortessen geliebt. Als ich in Wien lebte, bin ich auf ein Rezept gestoßen, das mich noch nie im Stich gelassen hat – genau wie dieses – außer ein oder zwei Prise Muskatnuss hinzuzufügen. Sie können dies auch mit einfachem, altem Kochschinken, der in Butter gebräunt ist, anstelle von Speck machen.

Ich bevorzuge das Rezept des italienischen Gastronomen Romeo Salta aus: "The Pleasures of Italian Cooking" Macmillan New York, London 3 Scheiben Speck, geschnittene Julienne (Pancetta, besser noch) 4 Esslöffel Butter. 1/2 Tasse Julienne-geschnittener Prosciutto (Parma Prosciutto) 2 Eigelb. 1 Tasse geriebener Parmesankäse (Reggiano) 1 Pfund Spaghetti, gekocht und abgetropft (italienisch importiert wie DeCecco oder Barilla) Den Speck in der Buttermischung im Prosciutto anbraten, bis er leicht gebräunt ist. Schlagen Sie das Eigelb und rühren Sie dann 1/4 Tasse Käse ein. Die heißen Spaghetti mit der Speckmasse vermengen, dann sofort mit der Eigelbmasse. (persönliche Anmerkung: Ei nicht hart werden lassen) Mit dem restlichen Käse bestreut schnell servieren. Portionen: 4-6 (Persönliche Anmerkung: Keine Sahne, kein Knoblauch, keine Schalotten, nur frisch gemahlener Pfeffer nach Belieben)

Definitiv NICHT für den cholesterinbewussten Koch! Dies war bei weitem die beste und einfachste Carbonara, die ich je hatte. Einige der vorherigen Rezensenten hatten jedoch recht. Es war ein bisschen langweilig. Ich habe dem Speck während des Kochens ein paar Paprikaflocken hinzugefügt und etwas mehr in die Sauce. Beim nächsten Mal werde ich wahrscheinlich auch etwas Knoblauch hinzufügen

Das BESTE Carbonara-Rezept, das ich kenne! Genau wie meine Mama's! Immer ein Hit, und ich habe sie alle ausprobiert. Für eine schöne Variante verwenden Sie 1/2 Pfund Pancetta anstelle von Speck und 3/4 Parmesan + 1/4 Asagio. Sie werden nicht enttäuscht sein!

Dies ist ein großartiges Anfängerrezept und lässt viel Raum für Kreativität. Ich habe das starke Gefühl, dass sich dies mit etwas Würze und ein paar Tagen Ruhe im Kühlschrank zu etwas Spektakulärem entwickeln wird. Am zweiten Tag immer besser. Pieropan Soave Classico passt sehr gut zu diesem Essen.

Ich würde es wieder machen, aber es müssten einige Ergänzungen sein. Das Rezept wie geschrieben ist langweilig, also habe ich mehr koscheres Salz und schwarzen Pfeffer hinzugefügt, war aber immer noch nicht zufrieden. Mein Partner warf schließlich etwas scharfe Soße hinein. Vielleicht braucht es ein bisschen Aroma von einer Art Kraut, wie Anis oder italienischer Petersilie.

Herrlich reichhaltig und lecker. Genießen Sie eine kleine Portion als ersten Gang oder kleine Mahlzeit. Wenn Sie Fett-Gramm-besessen sind, probieren Sie Lean Cuisine. basteln Sie einfach nicht an diesem Rezept herum! Wie bei jedem Nudelgericht mit wenigen Zutaten gelingt auch dieses nur, wenn man nur die besten Zutaten verwendet (nicht einmal an den Käse aus der grünen Dose denken!) und nicht am Fett spart. Die einzige Änderung, die ich vorgenommen habe, war, eine kleine Prise rote Paprikaflocken hinzuzufügen, um alle Aromen aufzuwecken. Ich glaube, das italienische Originalrezept verlangt nach Pancetta, aber ich habe den superreichen, superrauchigen Nueske-Speck mit erstaunlichen Ergebnissen verwendet.


Das ultimative Rezept für Spaghetti Carbonara

100 g Pancetta fein hacken, vorher die Schwarte entfernen. 50 g Pecorino und 50 g Parmesan fein reiben und miteinander vermischen.

Die 3 großen Eier in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen und mit etwas frisch geriebenem schwarzem Pfeffer würzen. Legen Sie alles beiseite.

1 TL Salz in das kochende Wasser geben, 350 g Spaghetti dazugeben und wenn das Wasser wieder kocht, zugedeckt 10 Minuten oder bis es al dente (gerade gekocht) konstant köcheln lässt.

2 geschälte pralle Knoblauchzehen mit einer Messerklinge zerdrücken, nur um sie zu zerquetschen.

Während die Spaghetti kochen, die Pancetta mit dem Knoblauch anbraten. Geben Sie 50 g ungesalzene Butter in eine große Pfanne oder einen Wok und geben Sie, sobald die Butter geschmolzen ist, den Pancetta und den Knoblauch hinzu.

Bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen, dabei häufig umrühren, bis der Pancetta goldgelb und knusprig ist. Der Knoblauch hat jetzt sein Aroma verliehen, also mit einem Schaumlöffel herausnehmen und wegwerfen.

Halten Sie die Hitze unter dem Pancetta niedrig. Wenn die Nudeln fertig sind, heben Sie sie mit einer Nudelgabel oder -zange aus dem Wasser und geben Sie sie mit dem Pancetta in die Pfanne. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn auch ein wenig Wasser in die Pfanne tropft (Sie möchten, dass dies geschieht) und schütten Sie das Nudelwasser noch nicht weg.

Den größten Teil des Käses mit den Eiern mischen und eine kleine Handvoll zurückbehalten, um später darüber zu streuen.

Nehmen Sie die Pfanne mit Spaghetti und Pancetta vom Herd. Nun schnell die Eier und den Käse einfüllen. Heben Sie die Spaghetti mit der Zange oder einer langen Gabel an, damit sie sich leicht mit der Eimischung vermischen, die eindickt, aber nicht rührt und alles bedeckt ist.

Fügen Sie zusätzliches Nudelkochwasser hinzu, um es knackig zu halten (mehrere Esslöffel sollten es tun). Du willst es nicht nass, nur feucht. Bei Bedarf mit etwas Salz würzen.

Verwenden Sie eine langzinkige Gabel, um die Nudeln auf den Teller oder die Schüssel zu drehen. Mit etwas restlichem Käse und einem geriebenen schwarzen Pfeffer sofort servieren. Sollte das Gericht vor dem Servieren doch etwas trocken werden, spritzen Sie noch etwas heißes Nudelwasser hinzu und die glänzende Würze wird wiederbelebt.