Neue Rezepte

Pastrami im Ofen

Pastrami im Ofen


Es ist Herbst, es duftet nach zerdrückten Trauben, nach Pastrami, also lege ich auch noch eine Polenta ein......

  • ca. 700 g Pastrami (die Rippenseite, logisch oder?)
  • Polenta
  • muss

Portionen: 2

Vorbereitungszeit: über 120 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Pastrami im Ofen:

Diesmal wollte ich das Pastrami im Ofen zubereiten, bei schwacher Hitze, langsam und gut garen. Ich schneide das Pastrami in kleine Stücke, genug, um es einmal zu schlucken, ich gebe die Stücke in eine Yena-Schüssel, gieße eine Tasse Wasser und stelle das Gericht bei mittlerer Hitze für 1 und 1/2 Stunde in den Ofen. Von Zeit zu Zeit drehte ich die Stücke von einer Seite zur anderen. Ich kochte einen Maulkorb Polenta, kippte ihn auf den Boden, legte Pastrami und ein Glas Most hinein und aß, ich verrate es nicht. Ich habe den Herbst gefeiert, damit es ihnen auch gut geht ...


Zutaten

  • 650 gr Hähnchenbrust
  • 650 g Hähnchenschenkel ohne Knochen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 1 Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • 1 Esslöffel grobes Salz
  • 1 Esslöffel Zucker
  • Gewürze: Thymian, Basilikum, Oregano, Paprika (je ein Teelöffel)
  • Senfkörner
  • 500 ml Wasser
  • 2 Esslöffel Ketchup

Gebackene Putenbrust Pastrami

Gebackene Putenbrust-Pastrami kann eine Alternative zu handelsüblichen Würsten sein, die oft Lebensmittelzusätze (insbesondere Konservierungsstoffe) enthalten.

Es hat einen geringen Kaloriengehalt, enthält fast 0 Fette und ist voll. Nicht zuletzt ist es sehr lecker. Es ist perfekt für Sandwiches.

Zutaten für ein Kilogramm gebackenes Putenbrust-Pastrami
ein Kilogramm Putenbrust
& # 8211 der Saft einer Zitrone
& # 8211 70 ml frischer Orangensaft (eine oder zwei Orangen)
& # 8211 100 ml Getränk
& # 8211 200 ml Wasser
& # 8211 ein Esslöffel Honig
& # 8211 zwei Teelöffel Pfefferkörner
& # 8211 zwei Teelöffel geräucherter Paprika
& # 8211 ein Teelöffel Senfkörner
& # 8211 ½ Knoblauchzehe
& # 8211 40 Gramm grobes Salz
& # 8211 ½ Teelöffel Rosmarin
& # 8211 ½ Teelöffel Koriander
& # 8211 zwei Esslöffel Olivenöl.

Optional können Sie auch gemahlenen Pfeffer oder Paprika hinzufügen.

So bereiten Sie Putenbrust-Pastrami im Ofen zu
Auch wenn die Zubereitung länger dauert als bei anderen Gerichten, ist das Putenbrust Pastrami sehr einfach zuzubereiten.

Reinigen Sie die Putenbrust von Knorpel und Knochen (falls erforderlich). Wenn die Brust groß ist (1 kg oder mehr), in zwei Teile schneiden.

In einer Schüssel alle oben genannten Zutaten (ohne Putenbrust) mischen, damit sich Salz und Honig auflösen (Knoblauch in Ringe schneiden oder mahlen).

Zum Marinieren habe ich einen Drei-Liter-ZipLock-Beutel verwendet, Sie können aber auch andere Beuteltypen verwenden oder in einer Schüssel mit Deckel marinieren.

Putenbrust in die Tüte geben. Gießen Sie die Marinade ein und verschließen Sie den Beutel.

Der Beutel wird in eine tiefere Schüssel gelegt, da mehr Flüssigkeit austreten kann.

72-80 Stunden irgendwo abkühlen lassen. Während dieser Zeit den Beutel schütteln/drehen, damit die Putenbrust gleichmäßig eindringt.

Nach Ablauf der Zeit die Putenbrust entnehmen und in den vorgeheizten Backofen bei 220 °C stellen.

Ich habe es auf einen Grill gelegt, nicht auf das Tablett. Unter den Grill stelle ich einen Topf mit etwas Wasser, um die Putenbrust abzutropfen.

Nach 20 Minuten auf die andere Seite drehen und etwa 20 Minuten ruhen lassen. Die Zeit im Ofen hängt von der Dicke der Putenbrust ab.

Als Idee war die Brust, die ich vorstellte, etwa drei Finger dick (der dickste Teil). Vielleicht ein bisschen mehr. Um das Austrocknen nicht zu riskieren, können Sie es nach ca. 30-35 Minuten an der dicksten Stelle ausprobieren.

Fertig ist das gebackene Putenbrust-Pastrami.

Herausnehmen und abkühlen lassen.

Eine weitere Variante dieses Rezepts ist gedünstetes Putenbrust-Pastrami.

Kosten
Die Kosten für ein Kilogramm Putenbrust-Pastrami im Ofen betragen ca. 28-30 RON (Preise 2017).

Wie man dient
Es kann am Abend verzehrt oder in Scheiben geschnitten und in den Kühlschrank gestellt werden / es kann in Scheiben geschnitten und in den Gefrierschrank gelegt werden, um nach und nach in Sandwiches, Salaten usw. verzehrt zu werden.


Gebackenes Schaf-Pastrami mit Polenta

Vielleicht gefällt dir auch:

Wie man Schaf Pastrami zubereitet (VIDEO)

Schaf-Pastrami: So bereiten Sie Schaf-Pastrami zu: Guten Appetit! Eingehende Suchbegriffe: Video Schaf Pastrami

Kalbspastrami mit Gewürzen

Kalbspastrami mit Gewürzen aus: Kalbsmuskulatur, Salz, Aalöl, Thymian, Oregano, Koriander, Pfeffer, Paprika, Basilikum, Knoblauch. Zutaten: 1,5 kg Kalbsmuskulatur 2 EL Salz 100 ml Olivenöl 2 EL Thymian 2 EL Koriander 1 EL Pfeffer 2 EL Paprika 2 EL Basilikum 2 EL Oregano 2 EL […]

Schaf-Pastrami mit Quittensauce

Schaf-Pastrami mit Quittensauce aus: Hammel-Pastrami, Quitte, Zitrone, Sekt, Honig. Zutaten: 600 g Schafspastrami 3 Quittensaft aus 1 großen Zitrone 375 ml trockener Sekt 3 EL Honig Zubereitung: Quitten schälen, in 8 schneiden und den holzigen Teil entfernen, […]


Hausgemachtes Hühnchen Pastrami

Die Vorbereitung des Pakets für die Schule ist für Eltern eine echte Herausforderung, zumal sie sich allen Versuchungen stellen müssen, die dem Kind im Weg stehen.

Für die einfachste Zubereitung ist es ein Sandwich, aber achten Sie genau darauf, was Sie hineinlegen! Hühnchen-Pastrami ist eine gesunde Alternative zu handelsüblichen Würsten, es ist saftig und lecker, ohne eine ganze Liste von Farb- und Konservierungsstoffen.

Wenn Sie Pastrami und diese superflauschigen Brötchen zubereiten, können Sie jede Kombination von Sandwiches zubereiten: mit Joghurtsauce, Mayonnaise, Ketchup, rohen oder eingelegten Gurken, Paprika, Tomaten, Salat, Karottensalat usw.

Für Hähnchen-Pastrami benötigen wir: 2 Stück Hähnchenbrust (4 Hälften), ein paar Pimentbeeren, 2 Lorbeerblätter, 1 TL Salz, Wasser, 2 EL Sojasauce, 1 TL Paprika, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Öl, 1 EL Honig.

Zuerst die Hähnchenbrusthälften in eine Schüssel mit Deckel geben, mit Salz, Piment, Lorbeer und Wasser alles bedecken. Mit einem Deckel abdecken und mindestens 12 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Nach dieser Zeit die Flüssigkeit abgießen und die Brust gut waschen, in dieselbe Schüssel geben und Sojasauce, Öl, Honig, Paprika und gehackten Knoblauch dazugeben, mischen und weitere 12 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Hähnchenbruststücke gut (wir haben zwei Stücke zusammengewickelt) mit Lebensmittelfaden umwickeln und mit der restlichen Sauce in eine hitzebeständige Schüssel geben, mit Alufolie abdecken und für 35-40 Minuten in den Ofen stellen, dann die Folie entfernen und bei schwacher Hitze braten, bis sie schön gebräunt sind. Alle 15 Minuten die Hähnchenbruststücke mit der Sauce aus dem Blech einfetten, damit sie nicht austrocknen.

Für Brötchen benötigen wir: 450 g Mehl, 7 g Trockenhefe, 1 TL Salz, ½ TL Zucker, 150 ml warme Milch, 150 ml warmes Wasser, 2 EL Öl, 1 Ei, Sesam / Mohn .

Aus den oben genannten Zutaten einen elastischen Teig kneten und 30 Minuten gehen lassen. 12-13 Teigkugeln formen (meine wog je 60g), diese in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und weitere 10-15 Minuten gehen lassen. Mit Ei und etwas Milch einfetten und mit Samen bestreuen.


Gebackenes Schweinefleisch Pastrami & # 8211 3 unglaublich leckere Rezepte!

1. Waschen Sie das Fleisch, entfernen Sie überschüssiges Wasser mit einem Papiertuch.

2. Knoblauch in Scheiben schneiden, Karotte in kleine Stücke schneiden.

3. Das Fleisch einschneiden (ca. 2 cm voneinander entfernt) und die Karotten- und Knoblauchstücke hineinlegen.

4. Das Fleisch mit der Gewürz-Senf-Salz-Mischung einfetten. 3 Stunden bei Zimmertemperatur marinieren lassen.

5. Stecken Sie 2 Backbeutel ineinander (so erhalten Sie einen dickeren, doppelten Beutel).

6. Legen Sie das Fleisch in den Beutel, entfernen Sie die Luft und binden Sie es so fest wie möglich. Legen Sie den Beutel in eine Schüssel mit kaltem Wasser.

7. Stellen Sie den Topf auf das Feuer und kochen Sie das Fleisch 1 Stunde lang. Wenn das Wasser den Siedepunkt erreicht, reduzieren Sie die Hitze.

8. Nehmen Sie den Fleischbeutel aus der Schüssel, schneiden Sie die Folie vorsichtig ab, entfernen Sie das Fleisch, legen Sie es in eine Auflaufform und stellen Sie es in den Ofen.

9. Das Fleisch 15 Minuten bei 180 °C garen, bis es schön gebräunt ist.

10. Fleisch aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und mit Genuss servieren. Im Kühlschrank aufbewahren.

PIG PASTRAM: REZEPT N2

ZUTAT:

Lorbeerblätter & # 8211 3 Stück

Koriander oder Kümmelbohnen & #8211 1 Teelöffel

Schwarze Pfefferkörner & # 8211 1 Teelöffel

Tomatenmark & ​​# 8211 1 Teelöffel

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Salz, zerdrückten Knoblauch, Lorbeerblätter, Pfefferkörner, Peperoni, Kreuzkümmel oder Koriander, Thymian, Oregano in einen Topf geben. Wasser hinzufügen und rühren, bis sich das Salz aufgelöst hat.

2. Legen Sie das Schweinefleisch in die vorbereitete Marinade und kühlen Sie das Gericht zum Marinieren für 24 Stunden oder zumindest für eine Nacht.

3. Tomatenmark, Öl und Paprika mischen. Mit dieser Mischung das Fleisch einfetten. In Alufolie wickeln und bei 180-200 °C 1,5 Stunden backen. & # 8211 bis der durchsichtige Saft beim Durchstechen entfernt wird. 10 Minuten vor dem Garen die Folie auswickeln, damit das Fleisch schön braun wird. Mit dem entstandenen Saft beträufeln.

Es kann sowohl heiß als auch kalt serviert werden.

PIG PASTRAM: REZEPT N3

ZUTAT:

Schweinefleisch (Hals) & # 8211 1,2-1,5 kg

Gewürze (Paprika, Dill, Sonnenhopfen, schwarzer Pfeffer)

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Fleisch mit Senf einfetten, in Frischhaltefolie wickeln und 15 Stunden kühl stellen.

2. Entfernen Sie das Fleisch, waschen Sie es und wischen Sie es mit einem Papiertuch ab. Mache ein paar Schnitte hinein, die du mit Knoblauchscheiben füllst.

3. Mischen Sie die Zutaten (Paprika, Dill, Sonnenhopfen, schwarzer Pfeffer, Salz, fügen Sie etwas Weinessig, Olivenöl und einen Teelöffel Honig hinzu.

4. Fetten Sie das Fleisch mit dieser Mischung ein, legen Sie es auf ein Tablett, gießen Sie 1 Glas Wasser ein.

5. Mit der Dampfoption 2,5 Stunden bei 180 °C backen. Wenn der Ofen diese Option nicht hat, stellen Sie eine Schüssel mit Wasser unter die Pfanne.

6. Wenn das Fleisch fertig ist, wickeln Sie es in mehreren Schichten heiß mit einer Folie ein. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen, dann kühl stellen.


Gebackenes Pastrami - Rezepte

  • 1 kg Hammel-Pastrami, 200 ml Wein (rot, trocken), 2-3 Knoblauchzehen, Thymian, Majoran, Paprika, Pfeffer, 2 Lorbeerblätter, 2 EL Öl.

8 Antwort auf "Gebackenes Hammel-Pastrami"

Ich habe noch ein Stück in der Tiefkühltruhe, ich muss es in diesen Tagen machen :) Ich lade dich ein: P

Haben Sie das Pastrami gewürzt? Hören Sie besser auf zu kochen oder vermeiden Sie Abweichungen.

Ich bin froh, dass Sie von all den kulinarischen Seiten meine besucht haben. Ich warte auf dich)

Vielen Dank! Ich dachte, Pastrami sei nur gegrillt. Es ist gerade im Ofen.

Teuer! Wenn wir nicht grillen, passen wir uns der Situation an :) Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag!

Guten Abend, beim Elektrobackofen, bei welcher Temperatur empfehlt ihr und bei welcher Position & Quotienten & Quot: mit Belüftung, auf und ab oder nur auf? Danke

Im Moment habe ich auch gestellt, mal sehen, was dabei herauskommt. )

Einen Kommentar posten

Vielen Dank für die Kommentare! Die anonymen und unzivilisierten sind in diesem Blog nicht erlaubt!


Gebackenes Hähnchenbrust-Pastrami. Ab sofort ohne Salami voller E's!

Chicken Pastrami ist eine sehr leckere, aromatische und saftige Vorspeise. Sie werden überrascht sein, wie einfach es ist, das leckerste Pastrami zu Hause zuzubereiten. Das Fleisch wird fein und lecker erhalten, mit einer rötlichen und sehr appetitlichen Kruste. Verwenden Sie Pastrami beim Zubereiten von Sandwiches oder als Vorspeise am Festtagstisch und das Lob lässt nicht lange auf sich warten.

ZUTATEN

ZUTATEN FÜR MARINADE

-1 Teelöffel Senfkörner

-0,5 Teelöffel gemahlener Koriander

-0,5 Teelöffel Paprika

-1 Teelöffel natürlicher Honig

-1 Teelöffel Zitronensaft

-1 Teelöffel Pflanzenöl

ART DER ZUBEREITUNG

1. Gießen Sie in eine tiefere Schüssel 200 ml Wasser (bei Raumtemperatur). Fügen Sie 2 Teelöffel Salz hinzu und mischen Sie gut, bis sich die Kristalle auflösen. Sie können die Sole mit Pfefferkörnern und Lorbeerblatt vervollständigen.

2. Waschen Sie das Huhn (entfernen Sie die Haut). In die Schüssel mit der vorbereiteten Salzlake geben und 1,5-2 Stunden ruhen lassen. Dadurch wird das Fleisch saftiger. Falls gewünscht, können Sie Wasser durch Milch ersetzen.

3. In einer kleineren Schüssel die Senfkörner mahlen. Koriander, Paprika, Honig, Öl und Zitronensaft hinzufügen. Aufsehen.

4. Nehmen Sie die Hähnchenbrust aus der Salzlake und trocknen Sie sie mit einem Papiertuch.

5. Überlappen Sie zwei Hälften der Hähnchenbrust (belassen Sie die Haut dort, wo sie außen war). Binde sie mit einem Faden zusammen. Auf Wunsch können Sie die Brusthälften separat backen.

6. Das Fleisch mit Marinade einfetten (gut von allen Seiten bedecken). Lassen Sie das Fleisch mindestens 30 Minuten marinieren. Je länger das Fleisch mariniert wird, desto köstlicher wird es.

7. Ein Backblech mit Alufolie auslegen. Legen Sie das Fleisch in die Form.

8. Im vorgeheizten Backofen bei 200 ° C 20-25 Minuten backen. Das Fleisch im Backofen abkühlen lassen (Tür nicht öffnen).


Wie man ein Rezept für traditionelles Pastrami, Schaf, Ziege oder Lamm macht

Kannst du im geschriebenen Rezept weiterlesen oder direkt zum Videorezept springen, das ich hier hinterlasse?

Die Grundregel für Pastrami ist 3 + 3 + 3, dh 3 Tage zum Marinieren, 3 Tage zum Winden, zum Trocknen und dann 3 Tage zum Räuchern (nur wenn Sie rauchen möchten).

Wie man eine Lammkeule, Lammkeule, Ziege entbeint, sehen Sie in diesem Video. Wir sind keine professionellen Metzger, wir sind nur einfache Haushälterinnen, also machen wir es auf unsere Art & # 128578


Wie man Hammel-Pastrami in einer Pfanne zubereitet

  • Offensichtlich Hammel-Pastrami, in relativ gleiche Stücke geschnitten, damit sie alle auf einmal gebraten werden, damit nicht einiges verbrannt und andere rückgängig gemacht werden. Denken Sie daran, dass von der Menge an rohem Fleisch nach dem Braten weniger als die Hälfte übrig bleibt.
  • Ein paar Lorbeerblätter
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • Etwas Sonnenblumenöl
  • Ein paar Knoblauchzehen, mit einem Messer zerdrückt

In eine große, antihaftbeschichtete Pfanne (kein Wok) mit Deckel eine Tasse Öl geben. Pastrami bei starker Hitze ohne Deckel von allen Seiten anbraten, bis es schön braun wird. Der Zweck besteht darin, 1) alle Aromen und Säfte im Fleisch zu versiegeln und 2) zu verhindern, dass es während des Bratens auseinanderfällt.

Nachdem Sie die Pastrami-Stücke schön gebräunt haben, fügen Sie eine Tasse Wasser hinzu, setzen Sie den Deckel auf und lassen Sie es (Minimum) etwa drei Stunden köcheln. Die Fleischstücke jedoch alle halbe Stunde wenden und etwas mehr Wasser dazugeben. Nach der Hälfte Lorbeerblätter, Pfeffer und Knoblauchzehen hinzufügen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass es weich ist (schmecken, wenn es im Mund schmilzt, haben Sie Ihr Ziel erreicht), schalten Sie die Hitze ohne Deckel für einige Minuten ein und braten Sie das Fleisch von allen Seiten an, besonders die mit Fett.


Video: Pastrami selber machen u0026 New York Pastrami Sandwich - BBQ u0026 Grillen für jedermann