Neue Rezepte

10 Möglichkeiten, sich beim Essen auswärts gesund zu ernähren Diashow

10 Möglichkeiten, sich beim Essen auswärts gesund zu ernähren Diashow


Gesund essen, wenn man Japanisch isst

Tseng erklärt: „japanische Küche ist im Allgemeinen leichter und hat einen geringeren Fettgehalt. Verbraucher müssen jedoch bedenken, dass der Natriumgehalt höher sein kann. Wie viele asiatische Küchen verwendet die japanische Küche zusätzlich zu Salz Sojasauce, um das Essen zu würzen.“ Tseng schlägt vor, die Hälfte Ihrer normalen Sojasauce zu verwenden, wenn keine natriumarme Sojasauce verfügbar ist. Achten Sie auf nährstoffreiche Menüpunkte wie Edamame, Miso-Suppe, oder Soba (Buchweizen) Nudeln.

Gesund essen, wenn man indisch isst

“Gewürze, die häufig in verwendet werden indische Küche sind bekannt dafür, reich an Antioxidantien zu sein. Sie verwenden jedoch ziemlich viel Salz, um die Aromen zu verstärken. Einige Regionen der indischen Küche verwenden auch Vollfettjoghurt“, sagt Tseng. Sie schlägt vor, beim Essen in einem indischen Restaurant nicht-cremige Currys zu wählen. Die Ernährungswissenschaftlerin Sheela Prakash gibt weitere Ratschläge: „Obwohl die meisten Leute denken, dass Saag Paneer gesund ist, weil es Spinat ist, ist es tatsächlich super ungesund, weil es aus Sahne hergestellt wird. Wählen Sie Tandoori-Hühnchen über Chicken Tikka. Beide sind mit der gleichen roten Gewürzmischung gewürzt, aber Tikka kommt in einer roten Sahnesauce, während Tandoori eher trocken ist.“

Gesund essen, wenn man Französisch isst

Obwohl die „Französisches Paradoxon“ scheint wahr zu sein – Butter, Käse und Gänseleber nach Herzenslust zu essen und dabei schlank zu bleiben – das bedeutet nicht, dass französisches Essen die Messlatte für eine gesunde Ernährung beim Essen setzt. Tseng erinnert uns daran französische Küche ist „bekannt für kleine, feine Portionen. Der durchschnittliche Amerikaner ist nicht an die kleine Portion in französischen Restaurants gewöhnt und neigt daher dazu, zu viel zu essen, indem er mehr Gerichte bestellt."

„Bleiben Sie bei den kleinen Portionen, die das Restaurant anbietet“, rät Tseng. Halten Sie sich zusätzlich an Speisen aus der Südfrankreich. Gerichte wie Ratatouille oder Salade Niçoise sind voller Gemüse und gesunder Proteine ​​und verwenden Olivenöl anstelle von Butter als Speisefett .

Gesunde Ernährung beim Essen von Southern/Soul Food

Gebratenes Hühnchen, Kekse und Soße, Pulled Pork – Soul Food löst Bilder aus von Gerichten mit hohem Fett-, Zucker- und Natriumgehalt. Es gibt jedoch viele nährstoffreiche Optionen auch, obwohl es bedeuten könnte, an den Seiten zu bleiben. Ziehen Sie in Erwägung, eine Mahlzeit aus Gerichten wie zuzubereiten Grünkohl, rote Bohnen und Reis, schwarzäugige Erbsen, Okra oder sautierte Süßkartoffeln, die voller Antioxidantien sind und sättigend genug, um das Fleisch nicht zu verpassen.

Gesund essen, wenn man Chinesisch isst

istock/karenhermann

chinesische Küche kann verstecktes Natrium und Fett enthalten, und einige Gerichte können gebraten werden, bevor sie in einer Sauce gekocht werden. Tseng schlägt vor: „Bleiben Sie bei gedünsteten Gerichten wenn möglich. Vermeiden Sie dicke, schwere Soßen (insbesondere bräunliche Soßen), um die Natriumaufnahme zu reduzieren. Bitten Sie um braunen Reis anstelle von weißem Reis, um die Ballaststoffe in der Mahlzeit zu erhöhen, und halbieren Sie die Reisportionen. Die chinesische Küche bietet neben Brokkoli und Pak Choi eine gute Auswahl an verschiedenen Gemüsesorten, wenn Sie sich trauen, sie zu probieren!“

Gesund essen, wenn man italienisch isst

Pasta hat einen überraschend niedrigen Fettgehalt, aber es ist wichtig, bei roten, Muschel- oder fleischlosen Marinara-Saucen zu bleiben, um Finger weg von gesättigten Fettsäuren. Allerdings nicht immer leicht zu finden, je nachdem Italienisches Restaurant nach Wahl, farroist ein traditionelles italienisches Getreide, das eine gesunde Alternative zu reichhaltigen Nudelgerichten ist. Farro ist ein ballaststoff- und vitaminreiches Vollkorn, das ein köstliches Risotto ergibt.

Gesund essen, wenn man amerikanisch isst

Viel Essen in amerikanischen Restaurants geht es um Planung — sich entscheiden, sich zuerst mit leichteren Speisen wie Salat oder Suppe zu füllen oder große Portionen mit Freunden zu teilen. Prakash notiert weitere Tipps, wie die Auswahl verschiedener Fleischsorten für Burger. „Bison ist eigentlich super mager und gut für Burger. Truthahn- oder Hühnchen-Burger sind auch eine gute Wahl. Ersetzen Sie Pommes durch eine gebackene Süßkartoffel oder Süßkartoffel-Pommes.“

Gesund essen, wenn man Griechisch isst

Auch wenn Spanakopita (Spinatkuchen), Dolmades (gefüllte Weinblätter) oder griechischer Salat laut der Zentrum für Wissenschaft im öffentlichen Interesse (CSPI) können einige griechische Gerichte so viele Kalorien enthalten wie ein Big Mac. Das CSPI empfiehlt, Kebabs (gebratene magere Lamm- oder Schweinefleischstücke) zu wählen, Ihre Dolmades nur mit Reis zu füllen und nach Feta und Dressing als Salatbeilage zu fragen.

Gesunde Ernährung beim Verzehr von Meeresfrüchten

Meeresfrüchte sind reich an Omega-3-Fettsäuren und sollen das Risiko von Herzerkrankungen, Krebs und Schlaganfällen verringern. Aber in einem Fischrestaurant essen gehen? stellt immer noch seine Herausforderungen — Bestimmte Fischarten enthalten hohe Mengen an Quecksilber und PCB, und nicht jeder Fisch stammt aus eine gesunde Quelle. Das Seafood Watch im Monterey Bay Aquarium empfiehlt Weißer Thunfisch, Alaska-Lachs und Schalentiere wie Austern und Muscheln als beste Wahl für die menschliche Gesundheit.


10 neue Möglichkeiten, Haferflocken zu essen

Sie haben es eilig, morgens aus der Tür zu kommen? Dieses gesunde Frühstück ohne Kochen ist dank einiger einfacher Vorbereitungsarbeiten am Vorabend im Handumdrehen zubereitet.

Zutaten:
Ergibt 1 Portion
1/2 c. altmodische Haferflocken
1/2 c. Mandelmilch (normale Milch geht auch)
1 gehäufter Löffel dunkles Schokoladen-Kakaopulver
1 Esslöffel. Chiasamen
1 Päckchen oder 1 TL. Süßungsmittel (wie Stevia, Splenda oder Zucker), optional
½ gefrorene Banane, in Scheiben geschnitten

Richtungen:
Haferflocken und Süßstoff in einem Behälter mischen, abdecken und über Nacht kühl stellen. Morgens die Haferflockenmischung aufrühren. Mit gefrorenen Bananenscheiben belegen, umrühren und genießen! Hinweis: Sie können morgens noch mehr Milch einrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.


1. Suchen Sie nach hochwertigen Zutaten

Laut einer Fast-Food-Umfrage von Consumer Reports aus dem Jahr 2014 geben die Amerikaner mehr denn je aus, um auswärts zu essen – über 680 Milliarden US-Dollar pro Jahr. Und sie fordern höherwertiges Fast Food und mehr Abwechslung als nur Burger und Pommes. Tatsächlich hat die Umfrage gezeigt, dass Qualität bei den Entscheidungen der Amerikaner beim Essen an erster Stelle steht. Das ist eine Änderung gegenüber 2011, dem letzten Jahr, in dem die Umfrage durchgeführt wurde. „Viele Restaurants haben Produkte mit gesünderen Zutaten wie Grünkohl, Quinoa und Hafer hinzugefügt“, sagt Toby Amidor, MS, RD, nationaler Ernährungsexperte und Autor von „The Greek Yogurt Kitchen: More Than 130 Delicious, Healthy Recipes for Every Meal of the Day“. " Zum Beispiel enthält Starbucks Hearty Veggie and Brown Rice Salad Bowl gerösteten Butternusskürbis, Rüben, Grünkohl, Rotkohl, gedünstete Brokkoliröschen und Gartenerbsen mit einem Zitronen-Tahini-Dressing. "Und Sie können Gerichte mit Vollkornprodukten finden, wie McDonald's Haferflocken", fügt Amidor hinzu.

Laut einer Fast-Food-Umfrage von Consumer Reports aus dem Jahr 2014 geben die Amerikaner mehr denn je aus, um auswärts zu essen – über 680 Milliarden US-Dollar pro Jahr. Und sie fordern höherwertiges Fast Food und mehr Abwechslung als nur Burger und Pommes. Tatsächlich hat die Umfrage gezeigt, dass Qualität bei den Entscheidungen der Amerikaner beim Essen an erster Stelle steht. Das ist eine Änderung gegenüber 2011, dem letzten Jahr, in dem die Umfrage durchgeführt wurde. „Viele Restaurants haben Produkte mit gesünderen Zutaten wie Grünkohl, Quinoa und Hafer hinzugefügt“, sagt Toby Amidor, MS, RD, nationaler Ernährungsexperte und Autor von „The Greek Yogurt Kitchen: More Than 130 Delicious, Healthy Recipes for Every Meal of the Day“. " Zum Beispiel enthält Starbucks Hearty Veggie and Brown Rice Salad Bowl gerösteten Butternusskürbis, rote Beete, Grünkohl, Rotkohl, gedünstete Brokkoliröschen und Gartenerbsen mit einem Zitronen-Tahini-Dressing. "Und Sie können Gerichte mit Vollkornprodukten finden, wie McDonald's Haferflocken", fügt Amidor hinzu.


Gesund essen ohne „Diät“

Gesunde Ernährung kann einfach, günstig und lecker sein. Es geht darum, kluge Entscheidungen zu treffen, um ein insgesamt gesundes Ernährungsmuster aufzubauen.

Schließlich kann eine gesunde Ernährung dazu beitragen, Ihr Risiko für Herzerkrankungen, Schlaganfälle und viele andere Dinge zu verringern, die Sie lieber vermeiden. Die gute Nachricht ist, dass es schwer sein muss, richtig zu essen, oder Sie müssen auf alle Lebensmittel verzichten, die Sie lieben.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen und Ihrer Familie helfen, einen gesünderen Essstil zu finden:

ENTHALTEN

GRENZE

  • Gesüßte Getränke und Nahrungscholesterin
  • Fettiges oder verarbeitetes rotes Fleisch &ndash, wenn Sie Fleisch essen möchten, wählen Sie magerere Stücke
  • Raffinierte Kohlenhydrate wie Zuckerzusatz und verarbeitete Getreideprodukte
  • Vollfette Milchprodukte
  • Tropische Öle wie Kokos- und Palmöl

VERMEIDEN

Wir können Ihnen helfen, gesündere Entscheidungen zu treffen:

  • Wählen Sie bewusst, auch mit gesünderen Lebensmitteln. Inhaltsstoffe und Nährstoffgehalt können stark variieren.
  • Etiketten lesen. Vergleichen Sie die Nährwertangaben auf den Packungsetiketten und wählen Sie Produkte mit den niedrigsten Mengen an Natrium, zugesetztem Zucker, gesättigtem Fett und Transfettsäuren und ohne teilweise gehärtete Öle aus.
  • Achte auf deine Kalorien. Um ein gesundes Gewicht zu halten, essen Sie nur so viele Kalorien, wie Sie durch körperliche Aktivität verbrauchen. Wenn Sie abnehmen möchten, nehmen Sie weniger Kalorien zu sich oder verbrennen Sie mehr Kalorien.
  • Essen Sie vernünftige Portionen. Dies ist oft weniger, als Ihnen serviert wird, insbesondere wenn Sie auswärts essen.
  • Kochen und essen Sie zu Hause. Sie haben mehr Kontrolle über Zutaten und Zubereitungsmethoden.
  • Achten Sie auf das Herz-Check-Zeichen um leicht Lebensmittel zu identifizieren, die Teil eines insgesamt gesunden Ernährungsmusters sein können.

Mehr Tipps

    - Gesunde Hausmannskost und smartes Einkaufen geben dir die Kontrolle darüber, was in deine Rezepte und deinen Körper geht. Befolgen Sie diese gesunden Richtlinien, um Ihren Essstil zu aktualisieren und Ihr Ernährungsprofil zu verbessern. - Probieren Sie diese täglichen Tipps aus, die Ihrer Familie helfen, sich Schritt für Schritt gesund zu ernähren. - Erfahren Sie, wie Sie Ihre Ernährung im Auge behalten, um Gewicht zu verlieren oder ein gesundes Gewicht zu halten. - So genannte &ldquosuperfoods&rdquo allein haben gewonnen&rsquot machen Sie gesünder &ndash, aber diese nahrhafte Lebensmittel zu einer bereits ausgewogenen Ernährung hinzuzufügen kann gesundheitliche Vorteile bringen. - Gesundes Essen mit kleinem Budget kann schwierig erscheinen, aber es ist machbar! Kreativ zu sein kann dir dabei helfen, dein Budget einzuhalten und nahrhafte Lebensmittel in deine Ernährung aufzunehmen. Probieren Sie diese Tipps aus, um einige dieser preiswerten Lebensmittel in Ihr wöchentliches Menü aufzunehmen. - Allzu oft werden Kinder mit ungesunden Lebensmitteln und zuckerhaltigen Getränken und Desserts belohnt, aber es gibt viele gesunde Alternativen, die gut schmecken! - Köchin für NBCs Biggest Loser und Autorin, Devin Alexander teilt in diesem Blogeintrag ihre persönliche Perspektive als Köchin mit großartigen Ideen für gesunde Snacks für die ganze Familie, die sie in den Sommerurlaub oder überall mitbringen können! - Ein Teil von Healthy for Good&trade besteht darin, einfache tägliche Gewohnheiten zu entwickeln, an die Sie sich halten können. Eine wichtige Gewohnheit, die Ihnen helfen kann, Ihren Tag zu beginnen, ist ein gesundes Frühstück. Denken Sie mit diesen schnellen und einfachen Ideen über den Tellerrand hinaus. - Die Anzahl der Mahlzeiten, die Sie zu sich nehmen, ist möglicherweise nicht so wichtig. Die Art und Weise, wie Sie diese Mahlzeiten zu sich nehmen, ist am wichtigsten, wenn es darum geht, das Risiko von Herzerkrankungen und anderen Gesundheitsproblemen, die mit Übergewicht einhergehen, zu verringern. - Viele Käufer gehen davon aus, dass Bio-Produkte nahrhafter und sicherer zu essen sind, aber diese Wahrnehmungen basieren eher auf Hype als auf harter Wissenschaft. - Picky Esser können viel gutes Essen verpassen! Das Kochen kann nicht nur für Leute, die sich weigern, einige Lebensmittel zu essen, eine Herausforderung sein, sondern sie können auch wichtige Nährstoffe verpassen, die in Lebensmitteln häufig auf der I-Don&rsquot-Eat-Liste enthalten sind. - Lassen Sie nicht zu, dass Ausreden einer gesunden Ernährung im Wege stehen! Lesen Sie unsere Tipps zum Ausbrechen aus dem Flämmzyklus. - Während Sie vielleicht mit braunem Reis und 100 % Vollkornbrot vertraut sind, gibt es viele andere leckere Vollkornoptionen.

Geschrieben von der Redaktion der American Heart Association und überprüft von wissenschaftlichen und medizinischen Beratern. Siehe unsere redaktionellen Richtlinien und Mitarbeiter.


Nachahmer Wendy's Chili

Kiersten Hickman/Eat this, not that!

Dank einer übersichtlichen Zutatenliste auf der Website von Wendy's war es einfach, dieses Rezept zusammenzustellen. Laut Liste hat das Wendy's Chili eine Chilibasis, Tomaten, Chilibohnen, rosa Bohnen, Kidneybohnen, Zwiebeln, Sellerie, grüne Paprika, Rinderhackfleisch, Chilischote, Knoblauchpulver und Gewürze. Obwohl das Rezept auch Zucker und modifizierte Maisstärke enthält, wissen wir, dass Sie ein köstliches Chili ohne einen dieser Zusatzstoffe zubereiten können, also haben wir uns nicht die Mühe gemacht, sie unserer Version hinzuzufügen.

Holen Sie sich unser Rezept für Copycat Wendy's Chili.


5. Planen Sie, locker zu schneiden

"Persönlich lege ich Freitag- und Samstagabend und dann entweder Sonntagsfrühstück, Brunch oder Mittagessen für "aposfun"-Mahlzeiten beiseite", sagt Samantha Coogan, RD, Direktorin des didaktischen Programms für Ernährung und Diätetik an der University of Nevada, Las Vegas. "Freitag und samstags bleibe ich tagsüber bei meiner gewohnten Routine, aber wenn es Abend wird, ist alles erlaubt."

Ihre Philosophie für diese Mahlzeiten ist, wenn sie es macht, wird sie es richtig machen. "Ich fotografiere nie für die Option &aposlighter&apos oder versuche, Ersatz zu machen oder um Saucen als Beilage zu bitten", sagt sie. Ich werde auch nicht von jeder Kalorie oder jedem Makronährstoff oder der Zuckermenge in meiner Margarita besessen sein. Ich kann mich voll und ganz fallen lassen und den Moment, die Atmosphäre und das Erlebnis genießen."

Wenn Sie sich dies von Zeit zu Zeit tun lassen, haben Sie das Gefühl, dass Sie es jeden Tag tun müssen. "Ehrlich gesagt, am Ende des Wochenendes fühle ich mich trotz dieser wenigen Ablässe bereit, zu meinen üblichen, gesünderen Essgewohnheiten für die Woche zurückzukehren", sagt sie. „Wie bei allem kann man auch bei Junk Food ausbrennen, so dass man trotzdem auf den Geschmack kommen kann, ohne es zu übertreiben.“


Die Geschichte der Slider

Basierend auf einer einfachen Google-Suche gibt es definitiv unterschiedliche Meinungen darüber, wie der Slider als Slider bezeichnet wurde.

Es ist möglich, dass es von der Marine stammt und nicht einmal mit den kleinen Burgern verwandt war, die am meisten als Schieber angesehen werden. Es könnte eigentlich nur ein Begriff für normale alte Burger gewesen sein, weil sie bei schwerer See auf der Grillplatte hin und her rutschten.

Andere Definitionen im Internet, wie das Urban Dictionary, sagen einfach, dass der Begriff Slider nur umgangssprachlich für White Castle Burger (die Fast-Food-Kette) ist. Sie sagen, der Begriff bezieht sich auf die Art und Weise, wie die Burger direkt durch Ihren Dickdarm gleiten! Ha! White Castle hat den Begriff “slyder” tatsächlich als Marke eingetragen und ihn ab 1985 über 20 Jahre lang verwendet. Nach meinen Recherchen scheint White Castle den Slider in den 1920er Jahren erfunden zu haben, aber sie sagen, der Begriff rühre von der Einfachheit her zu essen, anstatt wie sie durch Ihren Dickdarm gleiten. Das sagt die White Castle-Website:

� fing alles ganz harmlos an. Ein kleiner Fünf-Cent-Hamburger. Ein schlossförmiges Restaurant. Und nichts Vergleichbares davor oder danach. Ein bescheidenes 100 % Rindfleisch-Patty mit Zwiebeln und einer Gurke. Es ist so einfach zu essen, dass es Slider genannt wurde.”

Es scheint, dass die am weitesten verbreitete puristische Definition eines Sliders so lautet: Ein dünnes Rindfleischstück, das auf einer Grillplatte mit Zwiebeln gekocht und dann mit dem Brötchen belegt wird, bevor es aus der Grillplatte genommen wird, so dass der Dampf der Zwiebeln kocht das Brötchen auch.

Jetzt verwenden wir den Begriff, um uns auf so ziemlich alles auf einem kleinen Brötchen zu beziehen, auch wenn es nicht die wahren “slider”-Kriterien erfüllt.