Neue Rezepte

Kayleighs Süßkartoffel-Corned-Beef-Hash-Rezept

Kayleighs Süßkartoffel-Corned-Beef-Hash-Rezept


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Rindfleisch
  • Corned Beef

Eine Variante des Klassikers aus dem Vorratsschrank mit Süßkartoffeln und Bohnen. Köstlich serviert mit Grünkohl.

25 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 1 (240 g) Dose Corned Beef, in Würfel geschnitten
  • 1 (400g) Dose gebackene Bohnen
  • 2 große Süßkartoffeln, geschält und gehackt
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Öl zum braten
  • Worcestersauce nach Geschmack
  • geriebener Cheddar-Käse nach Geschmack

Methode

  1. Backofen auf 200 C / Gas vorheizen 6.
  2. Die Süßkartoffel in Wasser weich kochen. Abgießen und pürieren.
  3. Zwiebeln und Knoblauch in Öl leicht anbraten, bis sie weich und leicht karamellisiert sind.
  4. In einer ofenfesten Form oder einem Blech die erste Schicht aus der ganzen Dose Bohnen herstellen. Dann das Corned Beef gleichmäßig auf den Bohnen verteilen.
  5. Dann die Zwiebeln und den Knoblauch darüberstreuen und etwas Worcestersauce darüber spritzen. Mit der Süßkartoffel belegen und mit Käse bestreuen.
  6. Mit Alufolie abdecken und im Ofen sprudelnd backen, ca. 55 Minuten. In den letzten 20 Minuten herausnehmen, damit der Käse und die Kartoffel etwas knusprig werden.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Wie ich die Essensrechnung meiner Familie auf 42,16 £ pro Woche kürze

Die durchschnittliche Familie gibt mehr als 85 Pfund pro Woche für Lebensmittel im Supermarkt aus – aber Mama Kayleigh Hughes hat gerade einen Weg gefunden, das zu halbieren.

„Eine meiner größten Ausgaben war meine wöchentliche Essensrechnung – ich habe viel im Supermarkt für Dinge ausgegeben, die wir nicht unbedingt brauchten“, sagte der 28-Jährige.

„Ich habe herausgefunden, dass ich durch die Vorausplanung und das Kochen von Rezepten von Grund auf die Lebensmittel, die ich gekauft habe, reduzieren und nur das kaufen kann, was ich brauche“, erklärt Kayleigh, die für PromotionalCodes.org.uk über Geldsparen bloggt.

„Das spart nicht nur Geld, sondern auch Lebensmittelverschwendung.“

Die Grantham-Mutter stellte einen Plan für eine Woche leckeres Essen zusammen, das nicht mehr als 2,40 Pfund pro Portion kosten würde – und oft weniger als die Hälfte davon.

Aber sie hat sich auch nicht zurückgehalten – Kochgerichte wie Cajun-Schweinebauch, Chorizo-Hash, Brathähnchen, Rindfleischpfannkuchen und mehr – und in vielen Fällen war genug übrig, um Portionen für später einzufrieren, als Mittagessen oder schnell zu essen Mahlzeiten.

Es gab auch Versionen von klassischen Imbissbuden, mit Fish and Chips sowie einem frittierten Hühnchengericht, das die Speisekarte bildete.

„Alle Rezepte sind nicht nur lecker, sondern auch viel billiger, als wenn Sie verarbeitete Lebensmittel kaufen würden. Es gab jeden Abend volle Punktzahl von meinem Mann und meinen Kindern“, sagte sie.

„Ich habe es auch genossen, zu experimentieren und zu sehen, wie jede Mahlzeit zusammenkommt.“

Das hat sie gekocht und was es gekostet hat.

  • Montag - 1,01 £ pro Portion - Klebriger Wurst- und Kartoffelsalat
  • Dienstag - £1,57 pro Portion - Club-Sandwich-Pasta
  • Mittwoch - £ 1,52 pro Portion - Rindfleisch und Nudelpfanne
  • Donnerstag - 2,39 £ pro Portion - Machen Sie Ihr eigenes Brathähnchen
  • Freitag - £1,45 pro Portion - Hausgemachte Fish and Chips im Bierteig mit minzigen Erbsenpüree
  • Samstag - £1,15 pro Portion - Corned Beef und Chorizo ​​Hash mit Spiegelei
  • Sonntag - £1,39 pro Portion - Honig und Cajun Sticky Belly Pork mit hausgemachten Pommes und Salat

Schneiden Sie Ihre Supermarktrechnung

Versuch es selber

Probieren Sie ein paar ihrer Ideen selbst aus, um zu sehen, was Sie sparen können - hier sind zwei der Favoriten von Kayleigh&aposs, die Sie zu Hause ausprobieren können:

Hausgemachte Fish and Chips im Bierteig mit minzigen Erbsenpüree (4 Personen)

Dies ist schmackhafter und gesünder als das, was Sie im Chipladen bekommen würden, und das zu einem Bruchteil des Preises. Ich entschied mich, Pollock anstelle von Kabeljau zu verwenden, da es nur einen Bruchteil des Preises kostete und es am Ende genauso gut schmeckte.

Zutaten

  • 4 große weiße Kartoffeln,
  • 400g gefrorene Erbsen
  • 6 frische Minzeblätter
  • 4 EL fettreduzierte Creme Fraiche
  • 275g selbstaufziehendes Mehl
  • 325ml gekühltes Lagerbier
  • Sonnenblumenöl zum Braten
  • 4 Stück Seelachsfilets
  • Salz und Pfeffer

Anweisungen

  1. Ofen vorheizen. Kartoffeln schälen und in dicke Chips schneiden und in eine Schüssel geben, mit etwas Öl beträufeln, salzen und pfeffern und vermengen. Auf zwei Backbleche legen und für 25 bis 30 Minuten in den Ofen stellen.
  2. Während die Chips kochen, die Erbsen und die frische Minze ca. 5 Minuten aufkochen. Abgießen und in eine Schüssel geben, Crème fraicheche hinzufügen und mit einem Stabmixer pürieren, bis eine grobe Konsistenz entsteht. Fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu und legen Sie sie auf eine warme Seite und halten Sie sie bis zum Servieren warm.
  3. Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Prise Salz hinzufügen und das Lager nach und nach einrühren. Ihr Teig sollte die Konsistenz von Doppelrahm haben.
  4. Gießen Sie Ihr Sonnenblumenöl in eine große Pfanne. Sie brauchen genug, um den Fisch zu bedecken (ich habe eine große Pfanne und eine Flasche Öl verwendet). Erhitzen, bis ein kleiner Tropfen Teig brutzelt und beim Hinzugeben braun wird.
  5. Bestreuen Sie beide Seiten Ihres Fisches mit Mehl. Dies hilft dem Teig, am Fisch zu haften. Überschüssiges Mehl abschütteln und in den Teig tauchen, dick bestreichen.
  6. Das Fischstück vorsichtig in das heiße Öl geben und 8 bis 10 Minuten braten. Ich drehte meine auf halbem Weg um, um sicherzustellen, dass beide Seiten gebräunt waren. Nach dem Garen aus dem Öl nehmen und auf einem Teller ruhen lassen, während Sie diesen Vorgang für den Rest der Fischfilets wiederholen.
  7. Sobald alles gekocht ist, ist es Zeit zum Servieren und Genießen.

Klebriger Wurst-Kartoffel-Salat (8 Personen)

Ein herrlich warmer und schmackhafter Salat mit einem süßen und würzigen Geschmack. It&aposs einfach und schnell zu machen. Es ist auch toll zu kühlen und auch am nächsten Tag zu essen.


Schau das Video: Kayleighs Love Story - Full Version