at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Schneller und einfacher No-Tahini-Hummus

Schneller und einfacher No-Tahini-Hummus


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Arthur Bovino

Hummus ohne Tahini

Mann, du willst was Hummus. Du hast kein Glück mehr. Richtig? Falsch, man braucht kein Tahini, um großartigen Hummus zu machen. Alles, was Sie brauchen, ist etwas hochwertiges Olivenöl und eine Küchenmaschine, und schon sind Sie auf dem Weg zu einem cremigen, köstlichen Dip.

Klicken Sie hier, um zu sehen 6 Dip-würdige Hummus-Rezepte.

Zutaten

  • 4 große Knoblauchzehen
  • 1 Tasse Olivenöl
  • Prise Salz
  • Zwei 15-Unzen-Dosen Kichererbsen
  • Saft von 2 Meyer-Zitronen (optional, kann auch normale Zitronen verwenden)
  • Prise Kreuzkümmel
  • Prise Pfeffer

Wenn wir in der Vergangenheit im Supermarkt waren, konnte man fast darauf wetten, dass einer von uns eine Wanne Hummus in unseren Einkaufswagen schmeißt. Das war bis Wir haben dieses einfache Hummus-Rezept herausgefunden, von dem wir ehrlich glauben, dass es besser ist als alles, was wir im Laden hätten finden können. Bonus, es ist mit echten und gesunden Zutaten hergestellt und vegan! (Für einen weiteren einfachen Bohnen-Dip probieren Sie unseren Sweet Onion Black Bean Dip.)

Was ist Hummus?

Damit wir alle auf der gleichen Seite sind, lassen Sie uns darüber sprechen, was Hummus ist. Wenn Sie nicht vertraut sind, Hummus ist ein köstlicher Aufstrich oder Dip aus Kichererbsen, Tahini, Zitrone und Gewürzen. Es wird häufig im Nahen Osten und im Mittelmeer gegessen. Hier in den USA finden Sie im Supermarkt gekaufte Versionen, aber wir denken, dass Sie diese überspringen und Ihre eigenen herstellen sollten. Lass mich dir zeigen wie!

Hummus Zutaten

Kichererbsen (oder Kichererbsen) sind die Basis für Hummus. Die aufgeweichten Bohnen zerfallen zu einer glatten Paste. In unserem Rezept können Sie Kichererbsen aus der Dose oder selbst gekochte Kichererbsen verwenden. Ich verwende sie austauschbar und gebe selbstgekochten Kichererbsen eine leichte Note, wenn es um den Geschmack geht (so koche ich getrocknete Kichererbsen).

Tahini ist eine Paste aus gemahlenen Sesamsamen und verleiht dem Hummus einen unglaublichen Geschmack. Sie können Tahini im Laden kaufen oder selbst herstellen. Um Hummus zu machen, der zu 100% von Grund auf neu ist, verwenden wir hausgemachtes Tahin. Es ist lächerlich einfach, sich selbst zu machen. Hier ist unser Tahini-Rezept mit einem Video, das zeigt, wie es gemacht wird. Im Kühlschrank hält er bis zu einem Monat und unser Rezept ergibt genug Tahini für zwei Portionen Hummus.

Hummus ohne Tahini zubereiten: In der Hummus liebenden Welt gibt es zwei Lager. Manche lieben den pikanten, würzigen Geschmack von Tahini, andere könnten wirklich darauf verzichten. Wir mögen beides, aber für den besten Hummus, der mit unseren Lieblingsmarken im Laden mithalten kann, haben wir Tahini hinzugefügt. Wer Hummus ohne Tahini machen möchte, lässt ihn einfach weg. Ein Kichererbsenpüree ohne ist immer noch ganz lecker. Fügen Sie einfach mehr Olivenöl hinzu. Eine andere Möglichkeit ist, stattdessen eine natürliche ungesüßte cremige Erdnussbutter zu verwenden.

Frischer Zitronensaft ist wirklich wichtig für exzellenten Hummus. Abgefüllter Zitronensaft schmeckt nicht annähernd so gut.

Frischer Knoblauch fügt ein wenig Würze und Würze hinzu. Ich füge eine kleine Nelke hinzu und finde es genau richtig. Sie können auch experimentieren, indem Sie gerösteten Knoblauch für einen gerösteten Knoblauch-Hummus verwenden. Hier können Sie sehen, wie wir Knoblauch rösten.

gemahlener Kreuzkümmel und Salz helfen, dass es fantastisch schmeckt und der Kreuzkümmel fügt etwas mehr Würze und Fülle hinzu.

Olivenöl macht die Textur des Hummus luxuriös. Wir fügen auch ein wenig Nieselregen auf den verwirbelten Hummus, wenn wir ihn servieren. Bei der Herstellung von Hummus verwende ich sehr gerne fruchtige, leicht aromatisierte Olivenöle.

Zusätzlich zu den oben genannten Zutaten können Sie Ihrem Hummus mehr Geschmack und Zutaten hinzufügen. Ich liebe es, geröstete rote Paprika für einen roten Paprika-Hummus hinzuzufügen, aber Oliven, Pinienkerne und zusätzliche Gewürze sind auch großartige Optionen.

Also, was ist das Geheimnis, um den besten Hummus zuzubereiten?

Es ist wirklich einfach. Es ist die Reihenfolge, in der Sie Ihrer Küchenmaschine Zutaten hinzufügen. Ernsthaft, es ist das einfach. Tahini und Zitronensaft kommen zuerst. Bevor Sie noch etwas hinzufügen, schalten Sie die Küchenmaschine ein und lassen Sie sie etwa eine Minute lang laufen.

Sehen Sie die Fotos unten? Im ersten gießen wir Tahini in eine saubere Küchenmaschine. Nach einer Minute, in der sie in der Küchenmaschine gewirbelt, geschlagen und cremig wurde, verwandelt sie sich in die Paste, die Sie auf dem nächsten Foto sehen. Es ist heller in der Farbe und viel dicker.

Für den cremigsten Hummus fügen wir zuerst Tahini und Zitronensaft hinzu. Nach einer Minute Verarbeitung verwandeln sich Tahini und Zitronensaft in eine dicke, geschlagene Paste.

Von hier aus können Sie Zutaten nach Belieben hinzufügen, aber stellen Sie sicher, dass Sie sich zurückhalten und die Küchenmaschine laufen lassen — wir sprechen eine Minute lang, nachdem Sie jede Zutat hinzugefügt haben.

Kaltes Wasser ist unser letzter Trick für fluffig-cremigen, geschlagenen Hummus. Nachdem alle Zutaten hinzugefügt wurden und wir zu einer glatten Paste verarbeitet haben, träufle ich gerne etwas kaltes Wasser hinzu, während der Prozessor noch läuft. Das Wasser (und die zusätzliche Verarbeitungszeit) verwandelt die bereits ziemlich glatte Mischung in einen flauschigen, luxuriösen Dip!

Müssen Sie die Kichererbsen schälen?

Ein weiterer Trick für den glattesten Hummus besteht darin, die Schalen jeder Kichererbse zu entfernen. Wir haben es geschafft. Für eine Dose Kichererbsen benötigen Sie etwa zehn Minuten, um alle Häute zu entfernen. Wir wollten unserem Hummus-Rezept unten wirklich nicht die zusätzliche Zeit hinzufügen, aber um sicherzugehen, haben wir es in beide Richtungen probiert – Kichererbsen ohne Haut und Kichererbsen direkt aus der Dose.

Auf dem Foto unten wurden für den Hummuslöffel links Kichererbsen ohne Haut verwendet. Das Recht kam von Kichererbsen direkt aus der Dose.

Schon auf diesem Foto sieht man, dass die Kichererbsen ohne Haut für einen etwas glatteren Hummus sorgten, aber unserer Meinung nach war es wirklich nicht genug Unterschied, um zehn Minuten Kichererbsen zu häuten.

Links: Hummus aus geschälten Kichererbsen | Rechts: Hummus aus Kichererbsen mit Haut

Wussten Sie, dass es einfach ist, getrocknete Kichererbsen zu kochen? Für dieses Hummus-Rezept können Sie Kichererbsen aus der Dose oder selbst gekochte Kichererbsen verwenden. Um zu sehen, wie wir getrocknete Kichererbsen kochen, sehen Sie sich unser einfaches Tutorial hier an. Wir haben drei Methoden aufgeführt, einschließlich der Vorgehensweise in einem Slow Cooker.

So sieht unser Hummus aus, nachdem er das Wasser hinzugefügt hat. So weich!

Was unsere Leser sagen

Wenn Sie nicht glauben, dass unser Rezept Ihnen hilft, perfekten Hummus zu Hause zu erreichen, schauen Sie sich an, was unsere Leser über das Rezept sagen! Weitere Bewertungen finden Sie im Kommentarbereich unten.

„Was für ein tolles Rezept! Mein Hummus ist einfach perfekt geworden!“ – Kelsey

"Das ist das beste Hummus-Rezept, das ich je verwendet habe." – Denise

„Dieses Rezept ist genau das, was es verspricht, besser als im Laden gekauft. Ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass es der beste Hummus ist, den ich je gegessen habe und wer hätte gedacht, dass er so einfach zu machen ist.“ – Gabriella

„Ich habe Hummus für immer gemacht und noch nie hatte ich dieses wundervolle, cremige und köstliche Ergebnis. Vielen Dank!" -Cindy

Weitere einfache Hummus-Rezepte

Hat Ihnen unser einfaches Hummus-Rezept gefallen? Wir empfehlen Ihnen, sich weitere unserer einfachen Vorspeisenrezepte anzusehen.

  • Probieren Sie unser einfaches Hummus-Rezept mit gewürztem Rindfleisch. Wir verwenden die gleiche Methode für die Herstellung von Hummus, aber löffeln Sie gewürztes Rindfleisch (oder Lamm), Feta-Käse und frische Minze darüber.
  • Unser Hummus mit gerösteter roter Paprika ist extra cremig mit gerösteten roten Paprika.
  • Wir lieben diese Wraps mit Hühnchen und Hummus, weil sie einfach, gesund und so lecker sind. Auf der Unterseite befindet sich extra glatter Hummus, frische Gurken, Paprika, Petersilie, Feta-Käse, Hühnchen und ein Schuss Tahini-Sauce obenauf.
  • Diese Mini Appetizer Cups sind mit Hummus, Gurke und etwas Tomate gefüllt.
  • Oder versuchen Sie, diese verträumte Tahini-Sauce zuzubereiten, die für fast alles verwendet werden kann – Salate, Gemüse, Fleisch, Falafel und vieles mehr!
  • Unser Hummus würde auch wunderbar neben diesen knusprigen hausgemachten Falafel serviert werden!

Rezept aktualisiert, ursprünglich im Oktober 2012 veröffentlicht. Seit der Veröffentlichung im Jahr 2012 haben wir das Rezept übersichtlicher gestaltet und ein schnelles Rezeptvideo hinzugefügt. – Adam und Joanne


Warum wir dieses Rezept lieben

Ich bin seit mehr als einem Jahrzehnt so etwas wie ein Knoblauch-Scapes-Experte. Nicht angeben, nur sagen. Meine erste Anlaufstelle für scapes ist jedes Jahr Pesto, gefolgt von Knoblauch-Scape-Hummus. Dieses Rezept:

  • Ist soooo schnell und einfach
  • Hat eine leichte, cremige, super glatt Textur
  • Hat ein TONNE zitronig-knoblauchiger Geschmack
  • Ist tahin-frei

Bei uns zu Hause dauert es nie länger als ein paar Minuten.


Meine hausgemachte Hummus-Hintergrundgeschichte

Ich habe dieses Rezept entdeckt, als ich mit meinem ersten Kind schwanger war und mein Arzt hat mir geraten, mich gesünder zu ernähren. Ich hatte noch nie Hummus probiert, aber ich habe es probiert und jetzt bin ich süchtig! Es war auch meine erste Einführung in das Kochen mit Kreuzkümmel.

Jetzt mache ich Hummus oft als schnelles und gesundes Mittagessen. Ich bin immer in Eile, um meinen hungrigen Kindern ein Mittagessen zuzubereiten, und sie lieben Hummus mit Pommes oder Karotten als Beilage! Sie sollten das Durcheinander auf dem Gesicht meines Kleinkindes sehen, wenn es mit dem Essen fertig ist. Sie ist ein glückliches Baby und das Aufräumen macht mir nichts aus, weil ich weiß, dass ich ihr ein gesundes Mittagessen gegeben habe!


Sie möchten keine Erdnussbutter verwenden? Hier sind noch mehr Ersatz

Sie möchten keine Erdnussbutter in Ihrem Hummus verwenden? Oder haben Sie eine Nussallergie? Kein Problem: Hier sind einige Möglichkeiten!

  • Verwenden Sie Mandelbutter oder Cashewbutter. Beide Nussbutter passen geschmacklich gut in einen Hummus. Cashewbutter ist etwas süßer und Mandelbutter ist etwas neutraler. Achte nur darauf, keine aromatisierten Butter zu verwenden (wie solche mit Zimt und Vanille). Noch besser, machen Sie Ihre eigene hausgemachte Mandelbutter und hausgemachte Cashewbutter.
  • Lass es ganz weg. Wenn es Ihnen komisch vorkommt, Erdnussbutter hineinzugeben, oder Sie es nicht haben: wissen Sie was? Sie können es ganz weglassen. Es schmeckt immer noch gut: nur nicht so reichhaltig.

Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ, sowie Tipps oder Ersetzungen im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verteilt, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Kein Tahini Hummus Rezept | Vegan & Budgetfreundlich

Du stehst auf Tahini? Sie haben keine zu Hause? Kein Problem! Dank eines einfachen Austauschs sind Sie mit diesem Rezept ohne Tahini-Hummus abgedeckt. Aber Sie werden die geheime Zutat nicht glauben… ERDNUSSBUTTER!

Perfekt für wählerische Esser, die den Hummus-Geschmack nicht bevorzugen. Oder für alle, die es vermeiden möchten, für ein großes Glas Tahini zu bezahlen, wenn sie es nur für ein Hummus-Rezept benötigen! Yay!

Überraschungszutat!

Erdnussbutter scheint ein überraschender Zutatenersatz zu sein, aber es macht tatsächlich viel Sinn. Tahini ist nichts anderes als Sesampaste oder gemahlene Sesamsamen. Erdnussbutter ist gemahlene Erdnüsse! Und sowohl Erdnüsse als auch Sesamsamen haben einen reichen, nussigen Röstgeschmack, der es leicht macht, sie gegeneinander auszutauschen – zumindest in diesem Fall.

(Ich bin mir nicht sicher, ob ich ein Tahini-Traubengelee-Sandwich lieben würde, aber ich bin keiner, der etwas anklopft, bevor ich es selbst probiere. Obwohl ich sagen muss, dass Tahini wirklich gut zu Datteln passt und fast wie "gesalzenes Karamell" aussieht "Vielleicht besteht also Hoffnung auf ein TJ AKA Tahini-Jelly-Sandwich. Aber ich schweife ab.)

Wenn Sie kein Tahini-Fan sind oder wählerische Esser in Ihrem Haushalt haben, ist dieses Rezept ohne Tahini-Hummus genau das Richtige für Sie! Er ist voll mit dem gleichen nahrhaften Brennstoff wie ein traditioneller Hummus, aber mit einem vertrauteren, erdnussigen Geschmack. Das Beste von allem ist, dass Erdnussbutter ein einfacher Austausch von Budgetzutaten ist, mit dem Sie etwas Geld sparen können!

Werden Sie kreativ mit Ihrem No Tahini Hummus!

Das Schöne an Hummus-Rezepten (ob es kein Tahini-Hummus ist oder nicht) ist, dass sie so verdammt einfach sind. Sie mischen buchstäblich alles zusammen, und das war's! Das bedeutet, dass es auch sehr einfach ist, mit Geschmacksrichtungen und Kombinationen kreativ zu werden. Fügen Sie alles hinzu, was Ihnen gefällt, oder das klingt gut für Sie!

Ich habe „Hummus“-Variationen mit Avocado, frischen Kräutern, Rüben, Tomaten, Blumenkohl, Zwiebeln, Linsen, Paprika, Jalapenos, Honig und mehr gemacht. Und ich hatte sogar Spaß daran, die Bohnen zu wechseln und schwarze Bohnen, rote Bohnen oder Edamame anstelle von Kichererbsen zu verwenden! Egal, wie Sie sich für Hummus entscheiden, es ist ein einfacher und bekömmlicher Dip, der das Essen von Gemüse lustiger und leckerer macht. Oder verteile es auf Sandwiches, tupfe es auf den Boden einer Hummusschüssel – die Möglichkeiten sind endlos!

Textur ist der Schlüssel

Unabhängig von der verwendeten Bohnensorte empfehle ich immer, einen Teil der Flüssigkeit aufzubewahren, wie im Rezept angegeben, da diese salzige Sole Ihrem Dip einen schönen Geschmack verleiht, anstatt normales altes Wasser zu verwenden. Was für ein Gewinn! Beim Ausprobieren neuer Geschmackskombinationen ist es wichtig, die gewünschte Textur für den Dip zu berücksichtigen – fügen Sie Wasser in der gewünschten Konsistenz hinzu und fügen Sie nach und nach hinzu, da der Wassergehalt der verschiedenen Zutaten es unterschiedlich verdünnt.

Und in diesem No-Tahini-Hummus-Rezept ist es wichtig, etwas von Ihrem Kichererbsenwasser zu reservieren. Erdnussbutter ist im Allgemeinen etwas dicker als Tahini, sodass Wasser Ihre Küchenmaschine in Bewegung hält, bis Sie einen perfekt cremigen Dip erhalten!

Hummus Puristen

Ich weiß, manche Hummus-Puristen könnten es sein Ja wirklich Es stört mich, dass ich dieses Rezept ohne Tahini-Hummus "Hummus" genannt habe. Denn technisch gesehen ist das Tahini das, was jedem Hummus den wahren „Hummus“-Geschmack verleiht. Aber das ist völlig in Ordnung.

Ich begrüße Sie trotzdem hier! Und für Sie nenne ich dieses Rezept ohne Tahini-Hummus stattdessen "Kichererbsen-Dip"! Sehen Sie, wie einfach das war? Wir können wirklich alle Freunde im Internet sein.


Warum Sie Ihren eigenen Hummus von Grund auf herstellen sollten

Hummus ist so einfach im Supermarkt zu kaufen. Warum also die Mühe machen, es selbst zu machen?

Du bekommst mehr Hummus: Diese Version kostet ungefähr so ​​viel wie der Kauf einer im Laden gekauften Version, außer dass Sie viel mehr bekommen. Dieses Rezept produziert etwa 300-350 Gramm. In Großbritannien enthält ein im Laden gekaufter Hummustopf durchschnittlich etwa 200 Gramm Hummus.

Sie können es anpassen, um alle Arten von Geschmacksrichtungen aufzunehmen: Wenn Sie Hummus selbst herstellen, können Sie das Rezept je nach Geschmack anpassen. Sie mögen es zitronig? Großartig - fügen Sie einen zusätzlichen Esslöffel Zitrone hinzu. Lieber reich mit Knoblauch? Fantastisch - fügen Sie mehr Knoblauch hinzu. Sie können dieses Rezept auch ergänzen. In Geschäften und online habe ich so unterschiedliche Varianten wie Harrisa, rote Paprika, Chili, Rote Beete, süße Zwiebel und süße Chili gesehen, die alle köstlich klingen. Während meiner Recherchen für dieses Rezept habe ich sogar Schokoladen-Hummus gesehen, der Kakaopulver verwendet, um dem Hummus einen reichen schokoladigen Geschmack zu verleihen.

Sie können auch den verwendeten Puls ändern. Ich habe in meinem Rezept traditionelle Kichererbsen verwendet, aber Saubohnen, Erbsen und Butterbohnen sind alle gängigen Swaps, die großartig schmecken.

Es sieht und schmeckt beeindruckend: Die Leute können immer sagen, wenn Sie Ihren eigenen Hummus gemacht haben. Trotz der Einfachheit des Rezepts sind sie immer beeindruckt, wenn Sie sich entschieden haben, es selbst zu machen. Der Geschmack ist auch besser, nur ein bisschen frischer und intensiver.


Wenn Sie dieses Rezept lieben.

Zitronen-Kräuter-Dip aus weißen Bohnen

Einfaches veganes Moussaka

Rosmarin geröstetes Wurzelgemüse Panzanella

Butternut-Kürbis & Miso Rosenkohl Nähren Schüssel


Hummus schnell und einfach

Klar, Hummus kann man heutzutage in jedem Lebensmittelgeschäft kaufen, aber nichts geht über den Geschmack von Selbstgemachtem! Und es könnte nicht einfacher sein, es zuzubereiten, und wenn Sie es zu Hause machen, können Sie den Geschmack anpassen.

Dieses Rezept kommt von USA Pulses zu uns.

Willst du mehr fleischlose Rezepte wie dieses? Abonnieren Sie unseren Newsletter für eine wöchentliche Auswahl an pflanzlichen Rezepten, die direkt in Ihren Posteingang geliefert werden!



Bemerkungen:

  1. Aurik

    Tut mir leid, dass ich Sie unterbrochen habe, aber ich brauche weitere Informationen.

  2. Goltill

    Ich meine, du hast nicht Recht. Geben Sie ein, wir werden darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  3. Weston

    Es scheint mir, Sie irren sich

  4. Eibhear

    Das ist gesund!



Eine Nachricht schreiben