at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Truthahn Enchiladas

Truthahn Enchiladas


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


4

getrocknete Chilis de Arbol Paprika

1

Tasse weiße Zwiebel, fein gewürfelt

1/2

Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel

3

Tassen gekochter Truthahn, gehackt

2

Tassen Monterrey Jack Käse, gerieben

Salz und Pfeffer nach Geschmack

Ausreichend Öl, zum Braten der Tortillas

Bilder ausblenden

  • 1

    Beginnen Sie mit dem Vorheizen des Ofens auf 350 ° F.

  • 2

    Für die Salsa das Olivenöl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne erhitzen. Wenn Sie fertig sind, braten Sie den Knoblauch und die Zwiebel drei Minuten lang an. Dann die getrockneten Chilis (ohne Stiel), Tomaten und Kreuzkümmel hinzufügen. 20 Minuten kochen lassen oder bis die Chilis weich sind.

  • 3

    In einer Küchenmaschine oder einem Mixer die Chilimischung mit der Hühnerbrühe verarbeiten. Gießen Sie die Hälfte der gemischten Salsa über den gehackten Truthahn und bewahren Sie die restliche Sauce in einer separaten Schüssel auf.

  • 4

    Erhitzen Sie das Öl zum Braten in einer anderen Pfanne vor und braten Sie jede Tortilla leicht an, ohne zu stark zu bräunen. Legen Sie die fertigen Tortillas auf ein paar Papiertücher, um überschüssiges Öl zu entfernen.

  • 5

    Um die Enchiladas zusammenzusetzen, tauchen Sie jede Tortilla in die restliche Salsa. Füllen Sie jede Tortilla mit etwa vier Esslöffeln des vorbereiteten Truthahns, bevor Sie sie aufrollen. Eine Auflaufform mit Antihaftspray einfetten und die gerollten Tortillas hineinlegen. Die restliche Salsa darüber gießen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.

  • 6

    Die Enchiladas 25 Minuten backen und vor dem Servieren mit frisch gehacktem Koriander garnieren.

Expertentipps

  • Wer mag, kann in diesem Rezept auch Hühnchen verwenden.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden

Mehr über dieses Rezept

  • Diese Enchiladas werden mit einer köstlichen Mischung aus Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten, Kreuzkümmel und Pute gefüllt. Enchiladas sind im Allgemeinen ein ideales Gericht, um das, was vom Mittag- oder Abendessen übrig bleibt, in eine schnelle und rico-Mahlzeit zu verwandeln. Ich genieße wirklich, wie vielseitig sie sind - Sie können das Rezept jedes Mal ändern, wenn Sie sie zubereiten, indem Sie einfach eine andere Kombination von Zutaten verwenden. Mit ein wenig Fantasie sind den Füllungen keine Grenzen gesetzt. Dieses Gericht eignet sich hervorragend zum Teilen in der Weihnachtszeit, wenn jeder mit Resten praktisch überfordert ist. Falls Sie zwischen den Partys Lust auf diese Enchiladas bekommen, können Sie jederzeit eine einfache gekochte Putenbrust zubereiten und diese anschließend für die Zubereitung dieses Rezepts zerkleinern.

Hinweis: Der Beitrag enthält Affiliate-Links.

Vor Jahren besuchte ich Freunde zum Thanksgiving-Wochenende. Dieser Besuch war als "Friendsgiving" oder "die Liver Olympics" bekannt, je nachdem, wen Sie fragten. (Es ist Wisconsin. Beer war beteiligt.)

Wir hatten immer Tonnen von Essen übrig, also verwendeten wir unsere Truthahnreste in einem Enchilada-Dinner nach Thanksgiving.

Grillhähnchen ist auch in diesem Rezept großartig.

Die Freunde (mit Bier in der Nähe) bildeten ein Fließband: Tortilla-Braten, Tortilla-Sauce, Tortilla-Laden und -Rollen und dann Käsen, Soßen und Backen.

Es war immer ein Riesenspaß, und ich baue dieses Enchilada-Fließband jetzt jedes Jahr für unsere Thanksgiving-Reste der Familie neu. (Meistens ohne Bier.)


Rezeptzusammenfassung

  • Kochspray
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Pfund gemahlene Putenbrust
  • ½ Tasse gehackte Zwiebel
  • 1 ½ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • ¼ Teelöffel gemahlene Chipotle-Chilischote oder mehr nach Geschmack
  • 1 ½ Tassen Streichkäse nach Oaxaca-Art
  • 2 (10 Unzen) Dosen Enchilada-Sauce (wie Old El Paso®)
  • 16 (6 Zoll) Maistortillas, erwärmt
  • 2 Esslöffel Pepitas (Kürbiskerne)
  • ⅓ Tasse grob gehackter Koriander
  • 2 Esslöffel geschnittene Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Teelöffel abgeriebene Limettenschale

Den Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Beschichten Sie eine 9x13-Zoll-Auflaufform leicht mit Kochspray.

Öl in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie gemahlenen Truthahn und Zwiebel hinzu, bis der Truthahn nicht mehr rosa ist und die Zwiebel zart ist, etwa 5 Minuten. Kreuzkümmel und Chipotle unterrühren. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. 1 Tasse Oaxaca-Käse einrühren.

Verteilen Sie 1/4 Tasse Enchilada-Sauce in der vorbereiteten Auflaufform. Putenmischung gleichmäßig auf die Tortillas verteilen. Tortillas fest rollen und mit der Naht nach unten in die Auflaufform legen. Mit restlicher Sauce und restlichem 1/2 Tasse Käse belegen.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis die Sauce sprudelt und der Käse geschmolzen ist, etwa 20 Minuten.

In der Zwischenzeit 1 Esslöffel Pepitas-Mischung mit Koriander, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Limettenschale in einer kleinen Schüssel grob hacken. Vor dem Servieren die Enchiladas mit den restlichen Pepitas bestreuen.


  • 3 Tassen Truthahn (zerkleinert)
  • 2 Tassen Sauerrahm
  • 2 1/2 Tassen Cheddar-Käse (zerkleinert oder eine mexikanische Käsemischung, geteilt)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 12 (10-Zoll) Tortillas (Mais oder Mehl)
  • 1/3 Tasse Maisöl
  • Für die Soße
  • 2 Dosen milde grüne Chilischoten (je 4 Unzen)
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 1/2 Pfund gedünstete Tomaten
  • 2 Tassen Zwiebel (gehackt)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Oregano
  • 1/2 Tasse Wasser

Sammeln Sie die Zutaten. Backofen auf 350 F/180 C/Gas vorheizen 4.

Fetten Sie eine 9x13x2-Zoll-Backform leicht ein.

Kombinieren Sie den zerkleinerten Truthahn mit Sauerrahm, 2 Tassen zerkleinertem Cheddar-Käse und Salz. Umrühren, um gründlich zu mischen.

Das Öl erhitzen und die Tortillas weich eintauchen und abtropfen lassen. Oder folgen Sie den Packungsanweisungen zum Erhitzen von Tortillas in der Mikrowelle oder einem herkömmlichen Ofen.

Die warmen Tortillas mit Putenmischung füllen und aufrollen. Die gefüllten Brötchen mit der Naht nach unten nebeneinander in die vorbereitete Backform legen.

Sammeln Sie die Saucenzutaten.

In einer Pfanne die Chilischoten mit Knoblauch im Olivenöl 2 bis 3 Minuten anbraten. Fügen Sie die geschmorten Tomaten, Zwiebeln, Salz, Oregano und Wasser hinzu. Ohne Deckel köcheln lassen, bis die Sauce reduziert und eingedickt ist, oder etwa 1/2 Stunde.

Gießen Sie die Chilisauce über die Enchiladas und backen Sie sie etwa 30 Minuten lang oder bis sie heiß und sprudelnd sind.

Mit der restlichen 1/2 Tasse geriebenem Käse bestreuen und für ein paar Minuten in den Ofen geben oder nur bis der Käse geschmolzen ist.


Puten-Enchiladas - Rezepte

Um Putenresten ein kühnes Makeover zu geben, schauten sich die Leute von America's Test Kitchen südlich der Grenze nach frechen, würzigen Enchiladas um. Für die Füllung braten sie geschnittene Zwiebeln mit Knoblauch, Kreuzkümmel und Chilipulver an und rühren dann zerkleinerten gekochten Truthahn, Mais, grüne Chilis, Monterey Jack-Käse und Enchilada-Sauce unter. Enchilada-Sauce aus der Dose bietet einen großartigen Geschmack und hält dieses Gericht für eine Woche unter der Woche leicht. Frischer Koriander bringt eine kräuterige Note in die Füllung. Die Maistortillas werden in der Mikrowelle weich gemacht, dann um die Füllung gewickelt und in einer 13 x 9-Zoll-Auflaufform angeordnet. Um zu verhindern, dass die Tortillas beim Backen austrocknen und knacken, bestreichen Sie sie leicht mit Pflanzenölspray, bevor Sie mehr Enchilada-Sauce darüber gießen und mehr Käse darüber streuen. Nach nur 20 Minuten im Ofen sind die Enchiladas kochend heiß und der Käse klebrig und sprudelt. Mit Limettenspalten, Sauerrahm, dünn geschnittenen Frühlingszwiebeln und scharfer Sauce servieren.

3 Esslöffel Pflanzenöl

1 Zwiebel, halbiert und in dünne Scheiben geschnitten

2 (10-Unzen) Dosen grüne Enchilada-Sauce

1 Pfund gekochter Truthahn, zerkleinert (ca. 4 Tassen)

1 Tasse gehackte grüne Chilis aus der Dose, abgetropft

8 Unzen Monterey Jack Käse, zerkleinert (ca. 2 Tassen)

1/2 Tasse gehackter frischer Koriander

Stellen Sie den Ofenrost auf die mittlere Position und heizen Sie den Ofen auf 450 Grad vor. 1 Esslöffel Öl in einer 12-Zoll-Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es schimmert. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie, bis sie weich und leicht gebräunt ist, 5 bis 7 Minuten. Knoblauch, Kreuzkümmel und Chilipulver einrühren und etwa 30 Sekunden kochen, bis es duftet. Von der Hitze die Hälfte der Enchilada-Sauce, zerkleinerten Truthahn, Chilis, 1/2 Tasse Monterey Jack, Mais und Koriander einrühren.

Beide Seiten der Tortillas mit den restlichen 2 Esslöffeln Öl bestreichen. Tortillas stapeln, in ein feuchtes Geschirrtuch wickeln und in die Mikrowelle stellen, bis sie warm und biegsam sind, etwa 1 Minute. Arbeiten Sie mit 1 warmen Tortilla auf einmal, verteilen Sie 1/3 Tasse Füllung über die Mitte der Tortilla, rollen Sie die Tortilla fest um die Füllung und legen Sie die Nahtseite nach unten in eine gefettete 13 x 9-Zoll-Auflaufform.

Besprühen Sie die Enchiladas mit Pflanzenölspray. Gießen Sie die restliche Enchilada-Sauce über die Enchiladas, bedecken Sie die Tortillas vollständig, und streuen Sie dann die restlichen 1-1/2 Tassen Monterey Jack über die Mitte der Enchiladas. Die Form fest mit gefetteter Alufolie abdecken und backen, bis die Enchiladas ganz heiß sind und an den Rändern sprudeln, etwa 15 Minuten. Folie entfernen und weiterbacken, bis der Käse vollständig geschmolzen ist, etwa 5 Minuten. Aufschlag.


Puten-Enchilada Zutaten

  • Magerer gemahlener Truthahn oder übrig gebliebene Putenschnitzel (wenn übrig gebliebene Putenschnitzel verwendet werden, siehe Abschnitt unten)
  • Getrocknete Gewürze – Chilipulver, Salz, Zwiebelpulver, getrockneter Oregano, Knoblauchpulver und gemahlener Kreuzkümmel
  • Enchilada Soße – Ich habe dieses einfache Rezept für Enchilada-Sauce verwendet, aber du kannst auch deine Lieblingsmarke aus dem Laden verwenden
  • Mehl Tortillas – Ich verwende gerne Mehltortillas anstelle von Maistortillas, weil sie die Füllung besser halten und nicht reißen.
  • Geriebener Käse – Sie können einen mexikanischen Käse oder eine Mischung aus Mozzarella und Monterey-Jack verwenden.

  • 1/2 Pfund frische Tomatillos (ca. 9), papierartige Schalen entfernt, grob gehackt oder eine 18-Unzen-Dose, abgetropft und grob gehackt
  • 1 kleine Zwiebel, grob gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, geschält und halbiert
  • 1 Jalapenopfeffer, entkernt und geviertelt
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Koriander
  • Salz & frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • 1/2 Pfund gemahlener Truthahn
  • Salz & frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Teelöffel Rapsöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 grüne Paprika, entkernt und gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2-3 Jalapenopfeffer, entkernt und fein gehackt
  • 1 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Esslöffel Chilipulver
  • 2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 15-Unzen-Dose Pintobohnen, gespült
  • ⅔ Tasse natriumarme Hühnerbrühe
  • 1/2 Pfund frische Tomatillos (ungefähr 9), papierartige Schalen entfernt, fein gehackt oder ein 18-Unzen. Dose, abgetropft und fein gehackt
  • 1/4 Tasse frischer Koriander, gehackt
  • 8 Maistortillas
  • ½ Tasse geriebener scharfer Cheddar-Käse
  • 1 Tasse vorbereitete Tomatensalsa, (optional)
  • 1/2 Tasse fettreduzierte saure Sahne (optional)

Tomatillo-Salsa zubereiten: Tomatillos, Zwiebel, Knoblauch und Jalapeno in einer Küchenmaschine mischen. Mit einer Ein-/Aus-Bewegung pulsieren, bis es glatt ist. Koriander unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Um Enchiladas zu machen: Backofen auf 450F vorheizen. Beschichten Sie eine 8 x 11 Zoll große Auflaufform mit Antihaft-Kochspray. Pute in eine große beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze geben und unter Rühren kochen, bis das Fleisch nicht mehr rosa ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Sieb abtropfen lassen. Wischen Sie die Pfanne mit Papiertüchern aus.

Öl in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Zwiebel und grüne Paprika hinzu und rühren Sie gelegentlich um, bis sie weich sind, ungefähr 5 Minuten. Knoblauch, Jalapenos, Kreuzkümmel, Chilipulver, Oregano und Zimt hinzufügen und unter Rühren weitere 2 bis 3 Minuten kochen. Bohnen grob zerdrücken und zusammen mit Brühe, Tomatillos und dem gekochten Truthahn in die Pfanne geben. Zum Köcheln bringen und unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis es eingedickt ist. Koriander unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Um Enchiladas zuzubereiten: Weichen Sie eine Tortilla ein, indem Sie sie etwa 30 Sekunden lang direkt auf einem Herd auf dem Herd erhitzen und dabei häufig wenden. Etwa 1/2 Tasse der Truthahn-Bohnen-Füllung in die Mitte der weichen Tortilla geben. Aufrollen und mit der Naht nach unten in die vorbereitete Auflaufform legen. Wiederholen Sie diese Schritte mit den restlichen Tortillas und der Füllung. Die Tomatillo-Salsa über die Enchiladas geben und mit Käse bestreuen. Backen, bis sie durchgeheizt sind, etwa 10 Minuten. Nach Belieben mit Tomatensalsa und Sauerrahm servieren.


Methode

Backofen auf 180C/350F/Gas vorheizen 4.

Für die Sauce das Olivenöl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und 4-5 Minuten anbraten, bis sie weich sind.

Passata, Oregano und schwarzen Pfeffer hinzufügen. Abdecken, Hitze reduzieren und zehn Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit für den Truthahn das Olivenöl in einer separaten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Zucchini hinzufügen. 5 Minuten anbraten, dann das Putenhack dazugeben. 5-7 Minuten braten, oder bis das Putenhackfleisch gebräunt und durchgegart ist.

Die Hälfte des Käses zur Putenmischung geben und weiterkochen, bis der Käse geschmolzen ist.

Die Putenmischung auf vier Tortillas aufteilen und zu Päckchen aufrollen. In eine feuerfeste Form geben, mit der Sauce beträufeln und mit restlichem Käse bestreuen. In den vorgeheizten Ofen geben und 15-20 Minuten goldbraun backen.

Rezepttipps

Sie können für dieses Rezept übrig gebliebenen gekochten Truthahn verwenden. Kochen Sie das Gemüse etwas länger (bis es nach Belieben gekocht ist) und fügen Sie dann gleichzeitig den gekochten Truthahn und den Käse hinzu.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund gekochter Schinken, gehackt
  • ¾ Tasse geschnittene Frühlingszwiebeln
  • ¾ Tasse gehackte grüne Paprika
  • 3 Tassen geriebener Cheddar-Käse, geteilt
  • 10 (7 Zoll) Mehltortillas
  • 5 Eier, geschlagen
  • 2 Tassen halbe Sahne
  • ½ Tasse Milch
  • 1 Esslöffel Allzweckmehl
  • ¼ Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Schuss scharfe Paprikasauce

Schinken in die Küchenmaschine geben und pulsieren, bis er fein gemahlen ist. Schinken, Frühlingszwiebeln und grüne Paprika mischen. 1/3 Tasse der Schinkenmischung und 3 Esslöffel geriebenen Käse auf jede Tortilla geben und aufrollen. Gefüllte Tortillas vorsichtig mit der Naht nach unten in eine gefettete 9x13 Auflaufform legen.

In einer mittelgroßen Schüssel Eier, Sahne und Milch, Mehl, Knoblauchpulver und scharfe Pfeffersauce vermischen. Die Eiermischung über die Tortillas gießen. Abdecken und über Nacht kühl stellen.

Am nächsten Morgen den Backofen auf 175 °C vorheizen.

Ohne Deckel im vorgeheizten Ofen 50 bis 60 Minuten backen oder bis die Masse fest wird. Auflauf mit den restlichen 1 Tasse geriebenem Käse bestreuen. Backen Sie ungefähr 3 Minuten mehr, oder bis der Käse schmilzt. Vor dem Servieren mindestens 10 Minuten stehen lassen.


Bewertungen

Einfach eine gute Möglichkeit, übrig gebliebenen Truthahn zu verwenden. Wenn ich es noch einmal machen würde, würde ich Paprika oder Poblanos in die Füllung geben, die im Vergleich zur Sauce etwas langweilig war.

Ausgezeichnete Verwendung unserer Thanksgiving-Truthahnreste! Wir haben die meisten Chipotle-Paprikaschoten weggelassen, um einige der Gaumen der Kinder zu erfreuen, und es war immer noch ausgezeichnet. Ich habe Weizentortillas verwendet, weil ich das hatte, und habe sie einfach ohne Öl in der Pfanne erhitzt. Ich würde das auf jeden Fall wieder machen!

Diese sind köstlich! Sie sind ein Grundnahrungsmittel nach Thanksgiving und passen gut zu übrig gebliebenen Hühnchen. Ich brate die Tortillas nicht und verwende grüne Zwiebeln in der Füllung. Yum!

Diese werden jedes Mal angefordert, wenn ich einen Truthahn koche, also koche ich jetzt einen größeren Vogel, nur um Reste für Truthahn-Enchiladas zu haben!

Nicht gut - mein Freund warf die gesamte Pfanne weg, nachdem er sie gegessen hatte (und ich hatte keine Bedenken, sie wegzuwerfen). Ich habe grüne Soße verwendet. Diese könnten mit Hühnchen besser schmecken. Ich habe eine Mischung aus hellem und dunklem Fleisch verwendet - vielleicht besser nur mit hellem Fleisch. Ich habe die Tortillas vorher nicht in der Pfanne gebraten, aber ich denke, das war ein wichtiger Schritt, den ich nicht hätte überspringen sollen. Ich habe schon viele Enchiladas gemacht, ohne die Tortillas zuerst zu braten, aber aus irgendeinem Grund waren diese feuchter.

Dies ist zu einem beliebten Rezept für gekochten Truthahn geworden. Ich habe ein GF-Enchilada-Rezept verwendet, als ich es nicht zubereitet finden konnte. Familie liebt sie!

Dies ist seit über einem Jahrzehnt ein Familienfavorit, mit einigen Modifikationen. Wir haben Brathähnchen zerkleinert und die Chipotles durch gehackte Chilis aus der Dose ersetzt. Diese Enchiladas sind die besten!

Das war sooooo gut! Sehr würzig. Auf jeden Fall ist eine andere Verwendung dieses Truthahnrestes [anstatt der üblichen Sandwiches, Pot Pie, Suppe usw.] Anstelle von saurer Sahne habe ich die Enchiladas mit zerkleinertem Salat und geschnittener Avocado belegt. Das werde ich auf jeden Fall wieder machen!

Ich hatte die üblichen Gerichte mit übrig gebliebenen Truthahn satt und beschloss, dies zu versuchen. Es war ein Hit, aber ich habe definitiv Änderungen vorgenommen. Ich habe der grünen Enchilada-Sauce etwa das Doppelte der Chipotle-Chilis und viel Adobo-Sauce sowie mehr Koriander hinzugefügt. Anstelle von Sauerrahm in der Füllung habe ich etwa 4 Unzen Frischkäse in Würfel geschnitten und hinzugefügt. Ich habe auch Pfeffer-Jack-Käse in der Füllung verwendet und es mit etwas Cheddar belegt. Sie waren eine tolle Geschmacksveränderung für Truthahn. Wäre auch gut mit gebackenem Hühnchen. Ich werde beim nächsten Mal vielleicht versuchen, meine eigene Enchilada-Sauce zuzubereiten.

Das war sehr gut - nicht fantastisch - aber sehr gut. Wenn ich könnte, würde ich 3,5 Gabeln geben. Der rauchige Geschmack der Chipotle-Chilis in Adobo-Sauce war mir egal, wenn ich das nächste Mal ein paar Jalapeños würfeln werde. Außerdem habe ich mehr Käse verwendet und es war immer noch nicht genug - das sollte ich jetzt wissen! Ich denke auch, eine Mischung aus Cheddar und Jack könnte etwas besser sein und ich würde der Mischung in Scheiben geschnittene Oliven hinzufügen und vor dem Backen über den Käse streuen. Handgemachte, frische Maistortillas würden einen besseren Geschmack verleihen als im Laden gekaufte und könnten etwas besser halten.

Fantastisches Abendessen für übrig gebliebenen Truthahn (oder auch Hühnchen) - es war ein großer Hit an unserem Tisch mit vier Erwachsenen. Ich habe grüne Enchilada-Sauce verwendet, weil das meine Vorliebe ist, und Kirschtomaten, da dies vom Festtag übrig geblieben ist. Ich habe die Tortillas nicht im Öl zubereitet, sondern in die warme Sauce getaucht - indem ich sie etwa eine Minute darin gelassen habe, werden sie sehr schön weich. Und wenn sie kaputt gehen, na ja, die Soße darüber gießen und dann etwas geriebenen Käse überdecken und niemand merkt es! Ich werde es vor dem nächsten Thanksgiving wieder machen, auf jeden Fall.

Sehr gute, einfache, ausgezeichnete Verwendung von übrig gebliebenen Thanksgiving-Truthahn (oder jedem anderen Geflügel, würde ich mir vorstellen). Das nächste Mal werde ich eine Enchilada-Sauce aus der Dose verwenden, die NICHT grün ist (bei den Tomaten war das Endprodukt auf der grauen Seite) und gewürfelte Tomaten aus der Dose (1-14.5oz Dose) anstelle der frischen zu dieser Jahreszeit. Ich bin mir nicht sicher, warum Sie den Schritt des Garens der Tortillas in Öl auslassen sollten, damit sie schön weich werden (ich mache das auch mit Huevos Rancheros): Verwenden Sie 1 Esslöffel Öl für zwei Tortillas, stapeln Sie sie übereinander und wenden Sie sie dann und drehen, so dass jede Tortilla-Seite insgesamt 20-30 Sekunden gekocht wird.

Hallo!! Happy Thanksgiving.Danke für das Teilen dieses Thanksgiving-Rezepts. Ich werde Thanksgiving Turkey Enchiladas in dieser Thanksgiving-Feier für meine Familie und Freunde probieren. Thanksgiving-Rezepte umfassen eine umfangreiche Speisekarte mit Truthahn, verschiedenen Desserts, Maiszubereitungen, zerdrückten Süßkartoffeln, Brot, Preiselbeersauce und anderen Gerichten.

Ich fand dies ein fantastisches Rezept, um sowohl Fasan als auch wildes Truthahnkeulen- / -keulenfleisch zu verbrauchen, das viele Leute nicht einmal aufbewahren. Fleisch mit etwas Geflügelgewürz köcheln lassen, bis sich Knochen und Sehnen leicht ziehen lassen und schon kann es losgehen. Fabelhafte Ergebnisse!

Dieses Rezept ist außergewöhnlich, wenn es genau nach dem Rezept zubereitet wird, ist aber auch sehr vielseitig und kann je nach Vorhanden verändert werden. Ich habe es mehrmals gemacht, sowohl nach dem Rezept als auch mit Variationen. Ich habe es heute Abend für meine außergewöhnlich wählerischen Geschwister gemacht und sie haben es geliebt. Gewinnen!

Ich habe im Laufe der Jahre verschiedene Enchilad-Rezepte ausprobiert und fand diese großartig! Aber ein paar Hinweise für zukünftige Benutzer dieses Rezepts. Zum einen fand ich, dass es viel zu viel Soße machte - ich hatte TONNEN übrig! Ich würde vorschlagen, die Saucenportionen zu halbieren. Um der Sauce ein wenig Körper zu verleihen, habe ich sie mit einem Tauchmixer ein paar schnelle Surren gegeben - kein vollständiges Püree, sondern ein Teil, damit die Sauce noch etwas Textur hat. Das Rezept macht viel, und alle meine Gäste waren wirklich begeistert von den Enchilads. Einfach und gut – meine Lieblingsrezeptkombination!

Habe dies mit meinem übrig gebliebenen Truthahn gemacht und wir haben es wirklich genossen! Ich mischte rote und grüne Enchilada-Sauce, fügte der Putenmischung etwas Kreuzkümmel hinzu und servierte sie mit einem schwarzen Bohnen-, Tomaten- und Feldsalat mit frischem Limettensaft. Mein Mann sagte, mach das auf jeden Fall wieder!

Dies ist ein außergewöhnliches Gericht. An der Ostküste scheinen die mexikanischen Restaurants nie mit der Westküste zu vervollständigen. Dies ist ein Gericht, das die Erwartungen übertrifft und besser ist als jedes Restaurant. Kann es kaum erwarten, es wieder zu machen. Oh, und ich habe leichte saure Sahne verwendet. Genau so gut.

Habe es gerade mit Truthahnresten gemacht und ich muss sagen, es war außergewöhnlich (hat alles gemacht, außer dem Tortilla-Schritt, den ich nicht wirklich verstanden habe). Das Lebensmittelgeschäft, in dem ich anhielt, hatte nicht zufällig Enchilada-Sauce in Dosen, also kaufte ich Tomatenmark und machte selbst ein einfaches Rezept. Aß mit Guacamole und einem Spinatsalat. Sehr empfehlenswert!

Zwei Gäste und mein Partner sagten, dies seien die leckersten Enchiladas, die sie je gegessen haben. Ich muss zustimmen. Jetzt die Modifikationen, die ich gemacht habe: Grüne Enchilada-Sauce 5 Erbstücktomaten aus meinem Garten 2 TL Chipotle-Paste (nichts frisches in meinem Laden) 2 Tassen Koriander (etwas zum Garnieren verwendet) Gekaufte handgemachte Tortillas (Kräuter und Chipotle) ​​Nach dem Kochen der Soße nach Rezept für 15 Minuten Ich habe den Truthahn gehackt für die restlichen 5 Minuten dazugegeben, dann den Truthahn abgetropft und mit etwas Käse und Koriander in die Maistortillas gelegt, aufgerollt, in eine Auflaufform gelegt und die restliche Soße darüber gegossen oben. Mit extra Käse bestreut und gebacken. Lecker!

Eine großartige Möglichkeit, diese Thanksgiving-Truthahnreste zu verwenden. Ich habe 21 Unzen verwendet. Salsa Verde anstelle von Enchilada-Sauce, übrig gebliebene Creme Fraiche anstelle von Sauerrahm und der Tortilla-Schritt übersprungen. Ist gut geworden und Mann liebte sie!

Ich mache diese jetzt mit Hühnchen, das meiner ganzen Familie in diesem Gericht besser schmeckt. Ich überspringe auch den Tortilla-Kochschritt. Ich serviere es mit einem schwarzen Bohnen- und Feldsalat mit frischem Limettensaft. Yum.


Schau das Video: Poplave u Turskoj: Obala uz Crno more pod vodom