Neue Rezepte

Klimawandel wird Schokolade, Bourbon und Kaffee wegnehmen

Klimawandel wird Schokolade, Bourbon und Kaffee wegnehmen


Hier sind einige Lebensmittel, die Sie schätzen sollten, bevor der Klimawandel die Preise erhöht

Wir haben schon erlebt, a schlechte Kürbissaison und steigende Erdnussbutterpreise, aber GUT Magazin hat aufgerundet andere bemerkenswerte Lebensmittel zu horten.

Der vielleicht größte Schlag für die Menschheit wird eine Brotknappheit sein, da die Weizenernten aufgrund steigender Temperaturen sinken und die Getreidepreise steigen. "In den nächsten 20 Jahren wird mit einem Anstieg der Brotpreise um 90 Prozent gerechnet", berichtet GOOD – eine überraschende Nachricht, da Getreide in der Regel die bevorzugte Nahrung für verarmte Gemeinden ist.

Auch bei Kaffee, Schokolade und Bourbon ist mit steigenden Preisen zu rechnen, ganz zu schweigen von Honig und Erdnüssen. Eine Welt ohne Schokolade, Kaffee, Bourbon und Brot? Beängstigende Neuigkeiten, Leute.

Der Daily Byte ist eine regelmäßige Kolumne, die sich mit interessanten Nachrichten und Trends über das Essen im ganzen Land befasst. Klicken Sie hier für vorherige Spalten.


So verdunstet Alkohol aus heißen Getränken

Wenn das Wetter fürchterlich wird, geht nichts besser als ein heißes alkoholisches Getränk. Zum einen wärmt die heiße Flüssigkeit. Zweitens macht der Alkohol Sie wärmer und hilft Ihnen zu vergessen, dass Sie nicht nach draußen gehen können, ohne die Hälfte Ihres Kleiderschranks anzuziehen. Aber das Erhitzen von Alkohol hat einen unglücklichen Nebeneffekt: Er lässt einen Teil davon verdampfen. Mit dem Ziel konsumierend der Alkohol, jeder verdunstete Alkohol ist ein kleiner Affront für die Weihnachtszeit. Aber keine Angst, heißer Cider, heißer Toddy und Glühweinliebhaber: Rund 85 Prozent Ihres geliebten Alkohols überstehen den Erhitzungsprozess.

Das US-Landwirtschaftsministerium hat 2007 eine Studie durchgeführt, die die Zahlen mit der Magie der wissenschaftlichen Methode festlegte. Die Zubereitung heißer alkoholischer Getränke ist für die einen ein Traumberuf, für die anderen Alltag. Die glücklichen Wissenschaftler, die mit Amerikas hart verdienten Steuergeldern bezahlt wurden, testeten, wie viel Alkohol bei vier Arten der Lebensmittelzubereitung verloren ging: keine Hitze, Alkohol in kochender Flüssigkeit, brennender Alkohol und zu verschiedenen Zeiten gebackener Alkohol.

Fühlen Sie sich frei, die Prozentsätze auf weniger wissenschaftliche Weise selbst zu testen. Es ist Ihr Vorrecht. Für den Rest von uns ist hier die Aufschlüsselung, wie viel Alkohol Ihr Getränk verliert, je nachdem, wie Sie es zubereitet haben (wir sind uns nicht sicher, wer seine gerührten alkoholischen Getränke backt, aber je mehr Sie wissen, desto besser, oder?):

36 Geschenke und Gadgets für alle, die Getränke lieben

Vorbereitung Prozentsatz des Alkohols, der im Getränk verbleibt
Nicht beheizt, sondern über Nacht offen gelagert 70
In eine heiße Flüssigkeit eingerührt 85
Geflammt, wie in einem flammenden Schuss 75
Gerührt, gebacken, dann 15 Minuten geköchelt 40
Gerührt, gebacken, dann 30 Minuten geköchelt 35
Gerührt, gebacken, dann 1 Stunde geköchelt 25
Gerührt, gebacken, dann 1,5 Stunden geköchelt 20
Gerührt, gebacken, dann 2 Stunden geköchelt 10
Gerührt, gebacken, dann 2,5 Stunden geköchelt 5

Also los geht's und wärmt euch die festlichen Drinks auf. Und wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie 15 Prozent Alkohol verloren haben, ist dies die perfekte Ausrede, um Ihrer Tasse etwas mehr hinzuzufügen.


So verdunstet Alkohol aus heißen Getränken

Wenn das Wetter fürchterlich wird, geht nichts besser als ein heißes alkoholisches Getränk. Zum einen wärmt die heiße Flüssigkeit. Zweitens macht der Alkohol Sie wärmer und hilft Ihnen zu vergessen, dass Sie nicht nach draußen gehen können, ohne die Hälfte Ihres Kleiderschranks anzuziehen. Aber das Erhitzen von Alkohol hat einen unglücklichen Nebeneffekt: Er lässt einen Teil davon verdampfen. Mit dem Ziel konsumierend der Alkohol, jeder verdunstete Alkohol ist ein kleiner Affront für die Weihnachtszeit. Aber keine Angst, heißer Cider, heißer Toddy und Glühweinliebhaber: Rund 85 Prozent Ihres geliebten Alkohols überstehen den Erhitzungsprozess.

Das US-Landwirtschaftsministerium hat 2007 eine Studie durchgeführt, die die Zahlen mit der Magie der wissenschaftlichen Methode festlegte. Die Zubereitung heißer alkoholischer Getränke ist für die einen ein Traumberuf, für die anderen Alltag. Die glücklichen Wissenschaftler, die mit Amerikas hart verdienten Steuergeldern bezahlt wurden, testeten, wie viel Alkohol bei vier Arten der Lebensmittelzubereitung verloren ging: keine Hitze, Alkohol in kochender Flüssigkeit, brennender Alkohol und zu verschiedenen Zeiten gebackener Alkohol.

Fühlen Sie sich frei, die Prozentsätze auf weniger wissenschaftliche Weise selbst zu testen. Es ist Ihr Vorrecht. Für den Rest von uns ist hier die Aufschlüsselung, wie viel Alkohol Ihr Getränk verliert, je nachdem, wie Sie es zubereitet haben (wir sind uns nicht sicher, wer seine gerührten alkoholischen Getränke backt, aber je mehr Sie wissen, desto besser, oder?):

36 Geschenke und Gadgets für alle, die Getränke lieben

Vorbereitung Prozentsatz des Alkohols, der im Getränk verbleibt
Nicht beheizt, sondern über Nacht offen gelagert 70
In eine heiße Flüssigkeit eingerührt 85
Geflammt, wie in einem flammenden Schuss 75
Gerührt, gebacken, dann 15 Minuten geköchelt 40
Gerührt, gebacken, dann 30 Minuten geköchelt 35
Gerührt, gebacken, dann 1 Stunde geköchelt 25
Gerührt, gebacken, dann 1,5 Stunden geköchelt 20
Gerührt, gebacken, dann 2 Stunden geköchelt 10
Gerührt, gebacken, dann 2,5 Stunden geköchelt 5

Also los geht's und wärmt euch die festlichen Drinks auf. Und wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie 15 Prozent Alkohol verloren haben, ist dies die perfekte Ausrede, um Ihrer Tasse etwas mehr hinzuzufügen.


So verdunstet Alkohol aus heißen Getränken

Wenn das Wetter fürchterlich wird, geht nichts besser als ein heißes alkoholisches Getränk. Zum einen wärmt die heiße Flüssigkeit. Zweitens macht der Alkohol Sie wärmer und lässt Sie vergessen, dass Sie nicht nach draußen gehen können, ohne die Hälfte Ihres Kleiderschranks anzuziehen. Aber das Erhitzen von Alkohol hat einen unglücklichen Nebeneffekt: Er lässt einen Teil davon verdampfen. Mit dem Ziel konsumierend der Alkohol, jeder verdampfte Alkohol ist ein kleiner Affront für die Weihnachtszeit. Aber keine Angst, heißer Cider, heißer Toddy und Glühweinliebhaber: Rund 85 Prozent Ihres geliebten Alkohols überstehen den Erhitzungsprozess.

Das US-Landwirtschaftsministerium hat 2007 eine Studie durchgeführt, die die Zahlen mit der Magie der wissenschaftlichen Methode festlegte. Die Zubereitung heißer alkoholischer Getränke ist für die einen ein Traumberuf, für die anderen Alltag. Die glücklichen Wissenschaftler, die mit Amerikas hart verdienten Steuergeldern bezahlt wurden, testeten, wie viel Alkohol bei vier Arten der Lebensmittelzubereitung verloren ging: keine Hitze, Alkohol in kochender Flüssigkeit, brennender Alkohol und zu verschiedenen Zeiten gebackener Alkohol.

Fühlen Sie sich frei, die Prozentsätze auf weniger wissenschaftliche Weise selbst zu testen. Es ist Ihr Vorrecht. Für den Rest von uns ist hier die Aufschlüsselung, wie viel Alkohol Ihr Getränk verliert, je nachdem, wie Sie es zubereitet haben (wir sind uns nicht sicher, wer seine gerührten alkoholischen Getränke backt, aber je mehr Sie wissen, desto besser, oder?):

36 Geschenke und Gadgets für alle, die Getränke lieben

Vorbereitung Prozentsatz des Alkohols, der im Getränk verbleibt
Nicht beheizt, sondern über Nacht offen gelagert 70
In eine heiße Flüssigkeit eingerührt 85
Geflammt, wie in einem flammenden Schuss 75
Gerührt, gebacken, dann 15 Minuten geköchelt 40
Gerührt, gebacken, dann 30 Minuten geköchelt 35
Gerührt, gebacken, dann 1 Stunde geköchelt 25
Gerührt, gebacken, dann 1,5 Stunden geköchelt 20
Gerührt, gebacken, dann 2 Stunden geköchelt 10
Gerührt, gebacken, dann 2,5 Stunden geköchelt 5

Also los geht's und wärmt euch die festlichen Drinks auf. Und wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie 15 Prozent Alkohol verloren haben, ist dies die perfekte Ausrede, um Ihrer Tasse etwas mehr hinzuzufügen.


So verdunstet Alkohol aus heißen Getränken

Wenn das Wetter fürchterlich wird, geht nichts besser als ein heißes alkoholisches Getränk. Zum einen wärmt die heiße Flüssigkeit. Zweitens macht der Alkohol Sie wärmer und hilft Ihnen zu vergessen, dass Sie nicht nach draußen gehen können, ohne die Hälfte Ihres Kleiderschranks anzuziehen. Aber das Erhitzen von Alkohol hat einen unglücklichen Nebeneffekt: Er lässt einen Teil davon verdampfen. Mit dem Ziel konsumierend der Alkohol, jeder verdunstete Alkohol ist ein kleiner Affront für die Weihnachtszeit. Aber keine Angst, heißer Cider, heißer Toddy und Glühweinliebhaber: Rund 85 Prozent Ihres geliebten Alkohols überstehen den Erhitzungsprozess.

Das US-Landwirtschaftsministerium hat 2007 eine Studie durchgeführt, die die Zahlen mit der Magie der wissenschaftlichen Methode festlegte. Die Zubereitung heißer alkoholischer Getränke ist für die einen ein Traumberuf, für die anderen Alltag. Die glücklichen Wissenschaftler, die mit Amerikas hart verdienten Steuergeldern bezahlt wurden, testeten, wie viel Alkohol bei vier Arten der Lebensmittelzubereitung verloren ging: keine Hitze, Alkohol in kochender Flüssigkeit, brennender Alkohol und zu verschiedenen Zeiten gebackener Alkohol.

Fühlen Sie sich frei, die Prozentsätze auf weniger wissenschaftliche Weise selbst zu testen. Es ist Ihr Vorrecht. Für den Rest von uns ist hier die Aufschlüsselung, wie viel Alkohol Ihr Getränk verliert, je nachdem, wie Sie es zubereitet haben (wir sind uns nicht sicher, wer seine gerührten alkoholischen Getränke backt, aber je mehr Sie wissen, desto besser, oder?):

36 Geschenke und Gadgets für alle, die Getränke lieben

Vorbereitung Prozentsatz des Alkohols, der im Getränk verbleibt
Nicht beheizt, sondern über Nacht offen gelagert 70
In eine heiße Flüssigkeit eingerührt 85
Geflammt, wie in einem flammenden Schuss 75
Gerührt, gebacken, dann 15 Minuten geköchelt 40
Gerührt, gebacken, dann 30 Minuten geköchelt 35
Gerührt, gebacken, dann 1 Stunde geköchelt 25
Gerührt, gebacken, dann 1,5 Stunden geköchelt 20
Gerührt, gebacken, dann 2 Stunden geköchelt 10
Gerührt, gebacken, dann 2,5 Stunden geköchelt 5

Also los geht's und wärmt euch die festlichen Drinks auf. Und wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie 15 Prozent Alkohol verloren haben, ist dies die perfekte Ausrede, um Ihrer Tasse etwas mehr hinzuzufügen.


So verdunstet Alkohol aus heißen Getränken

Wenn das Wetter fürchterlich wird, geht nichts besser als ein heißes alkoholisches Getränk. Zum einen wärmt die heiße Flüssigkeit. Zweitens macht der Alkohol Sie wärmer und hilft Ihnen zu vergessen, dass Sie nicht nach draußen gehen können, ohne die Hälfte Ihres Kleiderschranks anzuziehen. Aber das Erhitzen von Alkohol hat einen unglücklichen Nebeneffekt: Er lässt einen Teil davon verdampfen. Mit dem Ziel konsumierend der Alkohol, jeder verdunstete Alkohol ist ein kleiner Affront für die Weihnachtszeit. Aber keine Angst, heißer Cider, heißer Toddy und Glühweinliebhaber: Rund 85 Prozent Ihres geliebten Alkohols überstehen den Erhitzungsprozess.

Das US-Landwirtschaftsministerium hat 2007 eine Studie durchgeführt, die die Zahlen mit der Magie der wissenschaftlichen Methode festlegte. Die Zubereitung heißer alkoholischer Getränke ist für die einen ein Traumberuf, für die anderen Alltag. Die glücklichen Wissenschaftler, die mit Amerikas hart verdienten Steuergeldern bezahlt wurden, testeten, wie viel Alkohol bei vier Arten der Lebensmittelzubereitung verloren ging: keine Hitze, Alkohol in kochender Flüssigkeit, brennender Alkohol und zu verschiedenen Zeiten gebackener Alkohol.

Fühlen Sie sich frei, die Prozentsätze auf weniger wissenschaftliche Weise selbst zu testen. Es ist Ihr Vorrecht. Für den Rest von uns ist hier die Aufschlüsselung, wie viel Alkohol Ihr Getränk verliert, je nachdem, wie Sie es zubereitet haben (wir sind uns nicht sicher, wer seine gerührten alkoholischen Getränke backt, aber je mehr Sie wissen, desto besser, oder?):

36 Geschenke und Gadgets für alle, die Getränke lieben

Vorbereitung Prozentsatz des Alkohols, der im Getränk verbleibt
Nicht beheizt, sondern über Nacht offen gelagert 70
In eine heiße Flüssigkeit eingerührt 85
Geflammt, wie in einem flammenden Schuss 75
Gerührt, gebacken, dann 15 Minuten geköchelt 40
Gerührt, gebacken, dann 30 Minuten geköchelt 35
Gerührt, gebacken, dann 1 Stunde geköchelt 25
Gerührt, gebacken, dann 1,5 Stunden geköchelt 20
Gerührt, gebacken, dann 2 Stunden geköchelt 10
Gerührt, gebacken, dann 2,5 Stunden geköchelt 5

Also gehen Sie los und wärmen Sie sich die festlichen Getränke auf. Und wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie 15 Prozent Alkohol verloren haben, ist dies die perfekte Ausrede, um Ihrer Tasse etwas mehr hinzuzufügen.


So verdunstet Alkohol aus heißen Getränken

Wenn das Wetter fürchterlich wird, geht nichts besser als ein heißes alkoholisches Getränk. Zum einen wärmt die heiße Flüssigkeit. Zweitens macht der Alkohol Sie wärmer und hilft Ihnen zu vergessen, dass Sie nicht nach draußen gehen können, ohne die Hälfte Ihres Kleiderschranks anzuziehen. Aber das Erhitzen von Alkohol hat einen unglücklichen Nebeneffekt: Er lässt einen Teil davon verdampfen. Mit dem Ziel konsumierend der Alkohol, jeder verdunstete Alkohol ist ein kleiner Affront für die Weihnachtszeit. Aber keine Angst, heißer Cider, heißer Toddy und Glühweinliebhaber: Rund 85 Prozent Ihres geliebten Alkohols überstehen den Erhitzungsprozess.

Das US-Landwirtschaftsministerium hat 2007 eine Studie durchgeführt, die die Zahlen mit der Magie der wissenschaftlichen Methode festlegte. Die Zubereitung heißer alkoholischer Getränke ist für die einen ein Traumberuf, für die anderen Alltag. Die glücklichen Wissenschaftler, die mit Amerikas hart verdienten Steuergeldern bezahlt wurden, testeten, wie viel Alkohol bei vier Arten der Lebensmittelzubereitung verloren ging: keine Hitze, Alkohol in kochender Flüssigkeit, brennender Alkohol und zu verschiedenen Zeiten gebackener Alkohol.

Fühlen Sie sich frei, die Prozentsätze auf weniger wissenschaftliche Weise selbst zu testen. Es ist Ihr Vorrecht. Für den Rest von uns ist hier die Aufschlüsselung, wie viel Alkohol Ihr Getränk verliert, je nachdem, wie Sie es zubereitet haben (wir sind uns nicht sicher, wer seine gerührten alkoholischen Getränke backt, aber je mehr Sie wissen, desto besser, oder?):

36 Geschenke und Gadgets für alle, die Getränke lieben

Vorbereitung Prozentsatz des Alkohols, der im Getränk verbleibt
Nicht beheizt, sondern über Nacht offen gelagert 70
In eine heiße Flüssigkeit eingerührt 85
Geflammt, wie in einem flammenden Schuss 75
Gerührt, gebacken, dann 15 Minuten geköchelt 40
Gerührt, gebacken, dann 30 Minuten geköchelt 35
Gerührt, gebacken, dann 1 Stunde geköchelt 25
Gerührt, gebacken, dann 1,5 Stunden geköchelt 20
Gerührt, gebacken, dann 2 Stunden geköchelt 10
Gerührt, gebacken, dann 2,5 Stunden geköchelt 5

Also gehen Sie los und wärmen Sie sich die festlichen Getränke auf. Und wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie 15 Prozent Alkohol verloren haben, ist dies die perfekte Ausrede, um Ihrer Tasse etwas mehr hinzuzufügen.


So verdunstet Alkohol aus heißen Getränken

Wenn das Wetter fürchterlich wird, geht nichts besser als ein heißes alkoholisches Getränk. Zum einen wärmt die heiße Flüssigkeit. Zweitens macht der Alkohol Sie wärmer und hilft Ihnen zu vergessen, dass Sie nicht nach draußen gehen können, ohne die Hälfte Ihres Kleiderschranks anzuziehen. Aber das Erhitzen von Alkohol hat einen unglücklichen Nebeneffekt: Er lässt einen Teil davon verdampfen. Mit dem Ziel konsumierend der Alkohol, jeder verdampfte Alkohol ist ein kleiner Affront für die Weihnachtszeit. Aber keine Angst, heißer Cider, heißer Toddy und Glühweinliebhaber: Rund 85 Prozent Ihres geliebten Alkohols überstehen den Erhitzungsprozess.

Das US-Landwirtschaftsministerium hat 2007 eine Studie durchgeführt, die die Zahlen mit der Magie der wissenschaftlichen Methode festlegte. Die Zubereitung heißer alkoholischer Getränke ist für die einen ein Traumberuf, für die anderen Alltag. Die glücklichen Wissenschaftler, die mit Amerikas hart verdienten Steuergeldern bezahlt wurden, testeten, wie viel Alkohol bei vier Arten der Lebensmittelzubereitung verloren ging: keine Hitze, Alkohol in kochender Flüssigkeit, brennender Alkohol und zu verschiedenen Zeiten gebackener Alkohol.

Fühlen Sie sich frei, die Prozentsätze auf weniger wissenschaftliche Weise selbst zu testen. Es ist Ihr Vorrecht. Für den Rest von uns ist hier die Aufschlüsselung, wie viel Alkohol Ihr Getränk verliert, je nachdem, wie Sie es zubereitet haben (wir sind uns nicht sicher, wer seine gerührten alkoholischen Getränke backt, aber je mehr Sie wissen, desto besser, oder?):

36 Geschenke und Gadgets für alle, die Getränke lieben

Vorbereitung Prozentsatz des Alkohols, der im Getränk verbleibt
Nicht beheizt, sondern über Nacht offen gelagert 70
In eine heiße Flüssigkeit eingerührt 85
Geflammt, wie in einem flammenden Schuss 75
Gerührt, gebacken, dann 15 Minuten geköchelt 40
Gerührt, gebacken, dann 30 Minuten geköchelt 35
Gerührt, gebacken, dann 1 Stunde geköchelt 25
Gerührt, gebacken, dann 1,5 Stunden geköchelt 20
Gerührt, gebacken, dann 2 Stunden geköchelt 10
Gerührt, gebacken, dann 2,5 Stunden geköchelt 5

Also gehen Sie los und wärmen Sie sich die festlichen Getränke auf. Und wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie 15 Prozent Alkohol verloren haben, ist dies die perfekte Ausrede, um Ihrer Tasse etwas mehr hinzuzufügen.


So verdunstet Alkohol aus heißen Getränken

Wenn das Wetter fürchterlich wird, geht nichts besser als ein heißes alkoholisches Getränk. Zum einen wärmt die heiße Flüssigkeit. Zweitens macht der Alkohol Sie wärmer und hilft Ihnen zu vergessen, dass Sie nicht nach draußen gehen können, ohne die Hälfte Ihres Kleiderschranks anzuziehen. Aber das Erhitzen von Alkohol hat einen unglücklichen Nebeneffekt: Er lässt einen Teil davon verdampfen. Mit dem Ziel konsumierend der Alkohol, jeder verdampfte Alkohol ist ein kleiner Affront für die Weihnachtszeit. Aber keine Angst, heißer Cider, heißer Toddy und Glühweinliebhaber: Rund 85 Prozent Ihres geliebten Alkohols überstehen den Erhitzungsprozess.

Das US-Landwirtschaftsministerium hat 2007 eine Studie durchgeführt, die die Zahlen mit der Magie der wissenschaftlichen Methode festlegte. Die Zubereitung heißer alkoholischer Getränke ist für die einen ein Traumberuf, für die anderen Alltag. Die glücklichen Wissenschaftler, die mit Amerikas hart verdienten Steuergeldern bezahlt wurden, testeten, wie viel Alkohol bei vier Arten der Lebensmittelzubereitung verloren ging: keine Hitze, Alkohol in kochender Flüssigkeit, brennender Alkohol und zu verschiedenen Zeiten gebackener Alkohol.

Fühlen Sie sich frei, die Prozentsätze auf weniger wissenschaftliche Weise selbst zu testen. Es ist Ihr Vorrecht. Für den Rest von uns ist hier die Aufschlüsselung, wie viel Alkohol Ihr Getränk verliert, je nachdem, wie Sie es zubereitet haben (wir sind uns nicht sicher, wer seine gerührten alkoholischen Getränke backt, aber je mehr Sie wissen, desto besser, oder?):

36 Geschenke und Gadgets für alle, die Getränke lieben

Vorbereitung Prozentsatz des Alkohols, der im Getränk verbleibt
Nicht beheizt, sondern über Nacht offen gelagert 70
In eine heiße Flüssigkeit eingerührt 85
Geflammt, wie in einem flammenden Schuss 75
Gerührt, gebacken, dann 15 Minuten geköchelt 40
Gerührt, gebacken, dann 30 Minuten geköchelt 35
Gerührt, gebacken, dann 1 Stunde geköchelt 25
Gerührt, gebacken, dann 1,5 Stunden geköchelt 20
Gerührt, gebacken, dann 2 Stunden geköchelt 10
Gerührt, gebacken, dann 2,5 Stunden geköchelt 5

Also los geht's und wärmt euch die festlichen Drinks auf. Und wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie 15 Prozent Alkohol verloren haben, ist dies die perfekte Ausrede, um Ihrer Tasse etwas mehr hinzuzufügen.


So verdunstet Alkohol aus heißen Getränken

Wenn das Wetter fürchterlich wird, geht nichts besser als ein heißes alkoholisches Getränk. Zum einen wärmt die heiße Flüssigkeit. Zweitens macht der Alkohol Sie wärmer und lässt Sie vergessen, dass Sie nicht nach draußen gehen können, ohne die Hälfte Ihres Kleiderschranks anzuziehen. Aber das Erhitzen von Alkohol hat einen unglücklichen Nebeneffekt: Er lässt einen Teil davon verdampfen. Mit dem Ziel konsumierend der Alkohol, jeder verdampfte Alkohol ist ein kleiner Affront für die Weihnachtszeit. Aber keine Angst, heißer Cider, heißer Toddy und Glühweinliebhaber: Rund 85 Prozent Ihres geliebten Alkohols überstehen den Erhitzungsprozess.

Das US-Landwirtschaftsministerium hat 2007 eine Studie durchgeführt, die die Zahlen mit der Magie der wissenschaftlichen Methode festlegte. Die Zubereitung heißer alkoholischer Getränke ist für die einen ein Traumberuf, für die anderen Alltag. Die glücklichen Wissenschaftler, die mit Amerikas hart verdienten Steuergeldern bezahlt wurden, testeten, wie viel Alkohol bei vier Arten der Lebensmittelzubereitung verloren ging: keine Hitze, Alkohol in kochender Flüssigkeit, brennender Alkohol und zu verschiedenen Zeiten gebackener Alkohol.

Fühlen Sie sich frei, die Prozentsätze auf weniger wissenschaftliche Weise selbst zu testen. Es ist Ihr Vorrecht. Für den Rest von uns ist hier die Aufschlüsselung, wie viel Alkohol Ihr Getränk verliert, je nachdem, wie Sie es zubereitet haben (wir sind uns nicht sicher, wer seine gerührten alkoholischen Getränke backt, aber je mehr Sie wissen, desto besser, oder?):

36 Geschenke und Gadgets für alle, die Getränke lieben

Vorbereitung Prozentsatz des Alkohols, der im Getränk verbleibt
Nicht beheizt, sondern über Nacht offen gelagert 70
In eine heiße Flüssigkeit eingerührt 85
Geflammt, wie in einem flammenden Schuss 75
Gerührt, gebacken, dann 15 Minuten geköchelt 40
Gerührt, gebacken, dann 30 Minuten geköchelt 35
Gerührt, gebacken, dann 1 Stunde geköchelt 25
Gerührt, gebacken, dann 1,5 Stunden geköchelt 20
Gerührt, gebacken, dann 2 Stunden geköchelt 10
Gerührt, gebacken, dann 2,5 Stunden geköchelt 5

Also los geht's und wärmt euch die festlichen Drinks auf. Und wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie 15 Prozent Alkohol verloren haben, ist dies die perfekte Ausrede, um Ihrer Tasse etwas mehr hinzuzufügen.


So verdunstet Alkohol aus heißen Getränken

Wenn das Wetter fürchterlich wird, geht nichts besser als ein heißes alkoholisches Getränk. Zum einen wärmt die heiße Flüssigkeit. Zweitens macht der Alkohol Sie wärmer und lässt Sie vergessen, dass Sie nicht nach draußen gehen können, ohne die Hälfte Ihres Kleiderschranks anzuziehen. Aber das Erhitzen von Alkohol hat einen unglücklichen Nebeneffekt: Er lässt einen Teil davon verdampfen. Mit dem Ziel konsumierend der Alkohol, jeder verdampfte Alkohol ist ein kleiner Affront für die Weihnachtszeit. Aber keine Angst, heißer Cider, heißer Toddy und Glühweinliebhaber: Rund 85 Prozent Ihres geliebten Alkohols überstehen den Erhitzungsprozess.

Das US-Landwirtschaftsministerium hat 2007 eine Studie durchgeführt, die die Zahlen mit der Magie der wissenschaftlichen Methode festlegte. Die Zubereitung heißer alkoholischer Getränke ist für die einen ein Traumberuf, für die anderen Alltag. Die glücklichen Wissenschaftler, die mit Amerikas hart verdienten Steuergeldern bezahlt wurden, testeten, wie viel Alkohol bei vier Arten der Lebensmittelzubereitung verloren ging: keine Hitze, Alkohol in kochender Flüssigkeit, brennender Alkohol und zu verschiedenen Zeiten gebackener Alkohol.

Fühlen Sie sich frei, die Prozentsätze auf weniger wissenschaftliche Weise selbst zu testen. Es ist Ihr Vorrecht. Für den Rest von uns ist hier die Aufschlüsselung, wie viel Alkohol Ihr Getränk verliert, je nachdem, wie Sie es zubereitet haben (wir sind uns nicht sicher, wer seine gerührten alkoholischen Getränke backt, aber je mehr Sie wissen, desto besser, oder?):

36 Geschenke und Gadgets für alle, die Getränke lieben

Vorbereitung Prozentsatz des Alkohols, der im Getränk verbleibt
Nicht beheizt, sondern über Nacht offen gelagert 70
In eine heiße Flüssigkeit eingerührt 85
Geflammt, wie in einem flammenden Schuss 75
Gerührt, gebacken, dann 15 Minuten geköchelt 40
Gerührt, gebacken, dann 30 Minuten geköchelt 35
Gerührt, gebacken, dann 1 Stunde geköchelt 25
Gerührt, gebacken, dann 1,5 Stunden geköchelt 20
Gerührt, gebacken, dann 2 Stunden geköchelt 10
Gerührt, gebacken, dann 2,5 Stunden geköchelt 5

Also los geht's und wärmt euch die festlichen Drinks auf. Und wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie 15 Prozent Alkohol verloren haben, ist dies die perfekte Ausrede, um Ihrer Tasse etwas mehr hinzuzufügen.


Schau das Video: BIER WIRD TEURER! Und Schuld ist der Klimawandel. heute-show vom