at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

12 Rezepte für die Osterzeit mit den beliebtesten Creme-Eiern aller

12 Rezepte für die Osterzeit mit den beliebtesten Creme-Eiern aller


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Dieses beliebte Konfekt erweist sich als vielseitige Kochzutat

Lesen Sie weiter für Tischdesserts, supereinfache Aufläufe und essbare Geschenke, die alle Creme-Eier als Hauptzutat verwenden.

Es ist die Jahreszeit, in der die Welt verrückt nach Creme Egg wird.

Diese folienverpackten Schokoladeneier mit ihrer gelb-weißen Fondantfüllung (die dem Inneren eines echten Eies ähneln sollen) sind die beliebtesten Frühlingskonfekte in Großbritannien, wo die Fabrik täglich etwa 1,5 Millionen davon produziert. (Hershey verkauft sie in den USA)

Social-Media-Feeds explodieren zu dieser Jahreszeit mit neuen und einfallsreichen Rezeptvorschlägen, wie Sie Ihren essen sollten. Sie müssen jedoch nicht im Internet suchen, um die besten zu finden, denn ich habe sie alle nur für Sie an einem Ort zusammengefasst. Dies sind die besten Rezepte von Top-Food-Bloggern. Lesen Sie weiter für Tischdesserts, supereinfache Aufläufe und essbare Geschenke, die alle Creme-Eier als Hauptzutat verwenden. Frohe Ostern.

Zu Beginn diese Creme-Ei-Nachos.

Als nächstes haben wir perfekt hübsche Creme Egg Macarons, die ein super süßes Ostergeschenk für einen besonderen Menschen sind.

Wenn Sie ein atemberaubendes Herzstück für Ihren Ostertisch benötigen, sollte dieser Creme Egg Cheesecake es tun.

Dieses Rezept fügt eine meiner Lieblingszutaten, Nutella, in die Mischung für köstliche Nutella-Creme-Ei-gebackene Donuts hinzu.

Vielleicht mögen Sie ein kühleres Dessert? Diese wunderschöne Creme Egg Eistorte wird alle Ihre Ostergäste begeistern.

Eine weitere perfekte Option nach dem Abendessen ist diese Schokoladen-Ganache-Creme-Ei-Torte.

Ich mag es, ein richtiges Stück Kuchen zu einer guten Tasse Kaffee zu haben, und dieser Bundt-Kuchen sieht aus, als wäre er genau richtig.

Ostern bedeutet bei mir zu Hause den ganzen Tag Schokolade, warum also nicht mit diesen Creme Egg Pancakes Creme Eggs in Ihr Frühstück integrieren?

Vielleicht haben Sie Lust, eine der diesjährigen Pinterest-Sensationen auszuprobieren – das Creme Egg Scotch Egg.

Möchten Sie jemandem ein essbares Ostergeschenk machen? Wie wäre es mit diesem Creme Egg Fudge?

Wir mussten Brownies pressen, oder?

Endlich meine eigenen mit Creme Egg gefüllten Kekse, einfach genug für Kinder zu machen.


12 Osterrezepte mit den beliebtesten Creme-Eiern aller – Rezepte

Von Anucyia Victor für MailOnline 16:45 BST 13. Januar 2016 , aktualisiert 17:02 BST 13. Januar 2016

  • Facebook
  • Twitter
  • Email
  • Email
  • Email
  • WhatsApp
  • Flipboard
  • fbmessenger
  • einheimisch
  • 9,1 k Anteile
  • Schokoladenfans am Boden zerstört, als Cadbury letztes Jahr das Rezept geändert hat
  • Das Unternehmen wechselte von der Verwendung von Milchmilch für die Schalen zu einer Alternative
  • Chocolatier Paul Young demonstrierte seine Version auf ITVs This Morning

Schokoladenfans waren letztes Jahr am Boden zerstört, als Cadbury's beschloss, das Rezept seiner beliebten Creme Eggs zu ändern.

Die Verbraucher zeigten, wie sie sich fühlten, indem sie das neue Produkt in Scharen boykottierten, was möglicherweise zu einem Umsatzverlust von 10 Millionen Pfund im vergangenen Jahr beigetragen hat – ein Rückgang von fünf Prozent.

Das Unternehmen war von der berühmten Cadbury Dairy Milk für die Schalen auf eine ähnliche Alternative umgestiegen.

Aber für diejenigen, die immer noch Lust auf Originalität haben, demonstrierte Chocolatier Paul Young ein Rezept auf ITVs This Morning, das Holly Willoughby und Philip Schofield zeigt, wie man sie selbst zubereitet.

In der Sendung sagte er: „Man kann das, was buchstäblich in unserem Erbe verwurzelt ist, nicht ändern. Der Verbraucher wird es wissen.'

Er begann damit, dass er erklärte, was für seine Version der Eier benötigt wird – Schokolade, Eierformen, Lebensmittelfarbe, Vanille und Fondant

Er begann damit, etwas Schokolade im Wasserbad zu schmelzen.

Er sagte: 'Nehmen Sie etwas extra Schokolade (ein Drittel mehr) und gießen Sie sie in die schmelzende Schokolade, um sie zu temperieren und abzukühlen.'

Laut dem Chocolatier sorgt diese Methode dafür, dass die Schokolade wieder zusammenkommt und seidig und glatt und glänzend wird.

Verwandte Artikel

Paul machte dann 100 ml Zuckersirup - gleiche Mengen Zucker und Wasser - und wärmte ihn auf.

Er goss den Zuckersirup in zwei Schüsseln mit geriebenem Fondant, eine Schüssel mit einem Drittel Fondant und eine andere mit zwei Dritteln.

Holly und Philip wurden angewiesen, ihre jeweiligen Schüsseln umzurühren.

Paul sagte: "Gut umrühren, damit der Fondant flüssiger wird."

Dann fügte er der kleineren Schüssel Lebensmittelfarbe hinzu - ein bisschen Orange und ein bisschen Gelb -, damit sie die Farbe von Eigelb annahm.

Vanilleessenz wurde in die größere Schüssel mit Fondant gegeben, die das Eiweiß bilden würde.

Philip, der die größere Schüssel umrührte, wurde angewiesen, mehr Zuckersirup in seinen Fondant zu geben, um sicherzustellen, dass die Mischung locker und nicht steif blieb.

Als nächstes erklärte Paul: "Gießen Sie die geschmolzene Schokolade in eiförmige Formen und kippen Sie den Überschuss vor dem Abkühlen heraus, damit Sie eine Schokoladenschale übrig haben."

Dann zeigte er dem Duo, wie man den geschlagenen weißen Fondant in die Schokoladenschalen löffelt und sagte: 'Aber nicht zu viel füllen, sonst explodiert es aus der Schale.'

Dann löffelte er etwas Fondant-Eigelb in die eine Hälfte und ging dann mit etwas Schokolade in einem Spritzbeutel um den Rand der Schale herum.

Die geschmolzene Schokolade dient als Kleber.

Zum Schluss formte er das Ei und sagte: 'Nehmen Sie die andere Hälfte der Schale und versiegeln Sie das Ei, indem Sie mit dem Finger um den äußeren Rand streichen, damit das Ei hält.'

FONDANT-EIER VON PAUL YOUNG: REZEPT

Zutaten: 800g Milchschokolade nach Wahl 100g Zucker 100g Wasser 500g weißer Fondant icingelb und orange Lebensmittelfarbe

Zubereitung: 800g Schokolade nehmen und im Wasserbad auf 45 °C schmelzen. Niemals eine Mikrowelle, es wird keine gute Schmelze erzielt und die Schokolade kann anbrennen.

Zwei Drittel der Schokolade auf eine große Marmorfläche gießen. Idealerweise haben Sie dies bereits installiert und nennen es Ihren Zähler. Mit Spachtel und Spachtel temperieren, bewegen, verteilen, einstapeln, wieder verteilen, bewegen, bis es anfängt zu erstarren.

In das restliche Drittel der noch geschmolzenen Schokolade tauchen. Gut mischen, bis es gleichmäßig glatt ist. Gießen Sie die ganze Menge in Ihre Form und klopfen Sie, um alle Luftblasen freizusetzen.

Lassen Sie es zwei bis drei Minuten einwirken. Gießen Sie den Überschuss aus. Die Schalen für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

100 g Zucker und 100 ml Wasser in einen Topf geben und zu Zuckersirup auflösen.

500 g weiße Fondantglasur nehmen, halbieren, gelbe Lebensmittelfarbe halbieren.

Die Glasur reiben und mit Zuckersirup verrühren, bis die Konsistenz von Buttercreme-Glasur erreicht ist.

Füllen Sie jede Schalenhälfte mit weißem Fondant, dann mit einem Klecks Gelb für das Eigelb und kleben Sie die beiden Hälften mit etwas geschmolzener Schokolade zusammen.


12 Osterrezepte mit den beliebtesten Creme-Eiern aller – Rezepte

Von Anucyia Victor für MailOnline 16:45 BST 13. Januar 2016 , aktualisiert 17:02 BST 13. Januar 2016

  • Facebook
  • Twitter
  • Email
  • Email
  • Email
  • WhatsApp
  • Flipboard
  • fbmessenger
  • einheimisch
  • 9,1 k Anteile
  • Schokoladenfans am Boden zerstört, als Cadbury letztes Jahr das Rezept geändert hat
  • Das Unternehmen wechselte von der Verwendung von Milchmilch für die Schalen zu einer Alternative
  • Chocolatier Paul Young demonstrierte seine Version auf ITVs This Morning

Schokoladenfans waren letztes Jahr am Boden zerstört, als Cadbury's beschloss, das Rezept seiner beliebten Creme Eggs zu ändern.

Die Verbraucher zeigten, wie sie sich fühlten, indem sie das neue Produkt in Scharen boykottierten, was möglicherweise zu einem Umsatzverlust von 10 Millionen Pfund im vergangenen Osterfest beigetragen hat – ein Rückgang von fünf Prozent.

Das Unternehmen war von der berühmten Cadbury Dairy Milk für die Schalen auf eine ähnliche Alternative umgestiegen.

Aber für diejenigen, die immer noch Lust auf Originalität haben, demonstrierte Chocolatier Paul Young ein Rezept auf ITVs This Morning, das Holly Willoughby und Philip Schofield zeigt, wie man sie selbst zubereitet.

In der Sendung sagte er: „Man kann nichts ändern, was buchstäblich in unserem Erbe verwurzelt ist. Der Verbraucher wird es wissen.'

Er begann damit, dass er erklärte, was für seine Version der Eier benötigt wird – Schokolade, Eierformen, Lebensmittelfarbe, Vanille und Fondant

Er begann damit, etwas Schokolade im Wasserbad zu schmelzen.

Er sagte: 'Nehmen Sie etwas extra Schokolade (ein Drittel mehr) und gießen Sie sie in die schmelzende Schokolade, um sie zu temperieren und abzukühlen.'

Laut dem Chocolatier sorgt diese Methode dafür, dass die Schokolade wieder zusammenkommt und seidig und glatt und glänzend wird.

Verwandte Artikel

Paul machte dann 100 ml Zuckersirup - gleiche Mengen Zucker und Wasser - und wärmte ihn auf.

Er goss den Zuckersirup in zwei Schüsseln mit geriebenem Fondant, eine Schüssel mit einem Drittel Fondant und eine andere mit zwei Dritteln.

Holly und Philip wurden angewiesen, ihre jeweiligen Schüsseln umzurühren.

Paul sagte: "Gut umrühren, damit der Fondant flüssiger wird."

Dann fügte er der kleineren Schüssel Lebensmittelfarbe hinzu - ein bisschen Orange und ein bisschen Gelb -, damit sie die Farbe von Eigelb annahm.

Vanilleessenz wurde in die größere Schüssel mit Fondant gegeben, die das Eiweiß bilden würde.

Philip, der die größere Schüssel umrührte, wurde angewiesen, mehr Zuckersirup in seinen Fondant zu geben, um sicherzustellen, dass die Mischung locker und nicht steif blieb.

Als nächstes erklärte Paul: "Gießen Sie die geschmolzene Schokolade in eiförmige Formen und kippen Sie den Überschuss vor dem Abkühlen heraus, damit Sie eine Schokoladenschale übrig haben."

Dann zeigte er dem Duo, wie man den geschlagenen weißen Fondant in die Schokoladenschalen löffelt und sagte: 'Aber nicht zu viel füllen, sonst explodiert es aus der Schale.'

Dann löffelte er etwas Fondant-Eigelb in die eine Hälfte und ging dann mit etwas Schokolade in einem Spritzbeutel um den Rand der Schale herum.

Die geschmolzene Schokolade dient als Kleber.

Zum Schluss formte er das Ei und sagte: 'Nehmen Sie die andere Hälfte der Schale und versiegeln Sie das Ei, indem Sie mit dem Finger um den äußeren Rand streichen, damit das Ei hält.'

FONDANT-EIER VON PAUL YOUNG: REZEPT

Zutaten: 800g Milchschokolade nach Wahl 100g Zucker 100g Wasser 500g weißer Fondant icingelb und orange Lebensmittelfarbe

Zubereitung: 800g Schokolade nehmen und im Wasserbad auf 45 °C schmelzen. Niemals eine Mikrowelle, es wird keine gute Schmelze erzielt und die Schokolade kann anbrennen.

Zwei Drittel der Schokolade auf eine große Marmorfläche gießen. Idealerweise haben Sie dies bereits installiert und nennen es Ihren Zähler. Mit Spachtel und Spachtel temperieren, bewegen, verteilen, einstapeln, wieder verteilen, bewegen, bis es anfängt zu erstarren.

In das restliche Drittel der noch geschmolzenen Schokolade tauchen. Gut mischen, bis es gleichmäßig glatt ist. Gießen Sie die ganze Menge in Ihre Form und klopfen Sie, um alle Luftblasen freizusetzen.

Lassen Sie es zwei bis drei Minuten einwirken. Gießen Sie den Überschuss aus. Die Schalen für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

100 g Zucker und 100 ml Wasser in einen Topf geben und zu Zuckersirup auflösen.

500g weiße Fondantglasur nehmen, halbieren, gelbe Lebensmittelfarbe halbieren.

Die Glasur reiben und mit Zuckersirup verrühren, bis die Konsistenz von Buttercreme-Glasur erreicht ist.

Füllen Sie jede Schalenhälfte mit weißem Fondant, dann mit einem Klecks Gelb für das Eigelb und kleben Sie die beiden Hälften mit etwas geschmolzener Schokolade zusammen.


12 Osterrezepte mit den beliebtesten Creme-Eiern aller – Rezepte

Von Anucyia Victor für MailOnline 16:45 BST 13. Januar 2016 , aktualisiert 17:02 BST 13. Januar 2016

  • Facebook
  • Twitter
  • Email
  • Email
  • Email
  • WhatsApp
  • Flipboard
  • fbmessenger
  • einheimisch
  • 9,1 k Anteile
  • Schokoladenfans am Boden zerstört, als Cadbury letztes Jahr das Rezept geändert hat
  • Das Unternehmen wechselte von der Verwendung von Milchmilch für die Schalen zu einer Alternative
  • Chocolatier Paul Young demonstrierte seine Version auf ITVs This Morning

Schokoladenfans waren letztes Jahr am Boden zerstört, als Cadbury's beschloss, das Rezept seiner beliebten Creme Eggs zu ändern.

Die Verbraucher zeigten, wie sie sich fühlten, indem sie das neue Produkt in Scharen boykottierten, was möglicherweise zu einem Umsatzverlust von 10 Millionen Pfund im vergangenen Jahr beigetragen hat – ein Rückgang von fünf Prozent.

Das Unternehmen war von der berühmten Cadbury Dairy Milk für die Schalen auf eine ähnliche Alternative umgestiegen.

Aber für diejenigen, die immer noch Lust auf Originalität haben, demonstrierte Chocolatier Paul Young ein Rezept auf ITVs This Morning, das Holly Willoughby und Philip Schofield zeigt, wie man sie selbst zubereitet.

In der Sendung sagte er: „Man kann das, was buchstäblich in unserem Erbe verwurzelt ist, nicht ändern. Der Verbraucher wird es wissen.'

Er begann damit, dass er erklärte, was man braucht, um seine Version der Eier herzustellen - Schokolade, Eierformen, Lebensmittelfarbe, Vanille und Fondant

Er begann damit, etwas Schokolade im Wasserbad zu schmelzen.

Er sagte: 'Nehmen Sie etwas extra Schokolade (ein Drittel mehr) und gießen Sie sie in die schmelzende Schokolade, um sie zu temperieren und abzukühlen.'

Laut dem Chocolatier sorgt diese Methode dafür, dass die Schokolade wieder zusammenkommt und seidig und glatt und glänzend wird.

Verwandte Artikel

Paul machte dann 100 ml Zuckersirup - gleiche Mengen Zucker und Wasser - und wärmte ihn auf.

Er goss den Zuckersirup in zwei Schüsseln mit geriebenem Fondant, eine Schüssel mit einem Drittel Fondant und eine andere mit zwei Dritteln.

Holly und Philip wurden angewiesen, ihre jeweiligen Schüsseln umzurühren.

Paul sagte: 'Gut umrühren, damit der Fondant flüssiger wird.'

Dann fügte er der kleineren Schüssel Lebensmittelfarbe hinzu - ein bisschen Orange und ein bisschen Gelb -, damit sie die Farbe von Eigelb annahm.

Vanilleessenz wurde in die größere Schüssel mit Fondant gegeben, die das Eiweiß bilden würde.

Philip, der die größere Schüssel umrührte, wurde angewiesen, mehr Zuckersirup in seinen Fondant zu geben, um sicherzustellen, dass die Mischung locker und nicht steif blieb.

Als nächstes erklärte Paul: "Gießen Sie die geschmolzene Schokolade in eiförmige Formen und kippen Sie den Überschuss vor dem Abkühlen heraus, damit Sie eine Schokoladenschale übrig haben."

Dann zeigte er dem Duo, wie man den geschlagenen weißen Fondant in die Schokoladenschalen löffelt und sagte: 'Aber nicht zu viel füllen, sonst explodiert es aus der Schale.'

Dann löffelte er etwas Fondant-Eigelb in die eine Hälfte und ging dann mit etwas Schokolade in einem Spritzbeutel um den Rand der Schale herum.

Die geschmolzene Schokolade dient als Kleber.

Zum Schluss formte er das Ei und sagte: 'Nehmen Sie die andere Hälfte der Schale und versiegeln Sie das Ei, indem Sie mit dem Finger um den äußeren Rand streichen, damit das Ei hält.'

FONDANT-EIER VON PAUL YOUNG: REZEPT

Zutaten: 800g Milchschokolade nach Wahl 100g Zucker 100g Wasser 500g weißer Fondant icingelb und orange Lebensmittelfarbe

Zubereitung: 800g Schokolade nehmen und im Wasserbad auf 45 °C schmelzen. Niemals eine Mikrowelle, es wird keine gute Schmelze erzielt und die Schokolade kann anbrennen.

Zwei Drittel der Schokolade auf eine große Marmorfläche gießen. Idealerweise haben Sie dies bereits installiert und nennen es Ihren Zähler. Mit Spachtel und Spachtel temperieren, bewegen, verteilen, einstapeln, wieder verteilen, bewegen, bis es anfängt zu erstarren.

In das restliche Drittel der noch geschmolzenen Schokolade tauchen. Gut mischen, bis es gleichmäßig glatt ist. Gießen Sie die ganze Menge in Ihre Form und klopfen Sie, um alle Luftblasen freizusetzen.

Lassen Sie es zwei bis drei Minuten einwirken. Gießen Sie den Überschuss aus. Die Schalen für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

100 g Zucker und 100 ml Wasser in einen Topf geben und zu Zuckersirup auflösen.

500g weiße Fondantglasur nehmen, halbieren, gelbe Lebensmittelfarbe halbieren.

Die Glasur reiben und mit Zuckersirup verrühren, bis die Konsistenz von Buttercreme-Glasur erreicht ist.

Füllen Sie jede Schalenhälfte mit weißem Fondant, dann mit einem Klecks Gelb für das Eigelb und kleben Sie die beiden Hälften mit etwas geschmolzener Schokolade zusammen.


12 Osterrezepte mit den beliebtesten Creme-Eiern aller – Rezepte

Von Anucyia Victor für MailOnline 16:45 BST 13. Januar 2016 , aktualisiert 17:02 BST 13. Januar 2016

  • Facebook
  • Twitter
  • Email
  • Email
  • Email
  • WhatsApp
  • Flipboard
  • fbmessenger
  • einheimisch
  • 9,1 k Anteile
  • Schokoladenfans am Boden zerstört, als Cadbury letztes Jahr das Rezept geändert hat
  • Das Unternehmen wechselte von der Verwendung von Milchmilch für die Schalen zu einer Alternative
  • Chocolatier Paul Young demonstrierte seine Version auf ITVs This Morning

Schokoladenfans waren letztes Jahr am Boden zerstört, als Cadbury's beschloss, das Rezept seiner beliebten Creme Eggs zu ändern.

Die Verbraucher zeigten, wie sie sich fühlten, indem sie das neue Produkt in Scharen boykottierten, was möglicherweise zu einem Umsatzverlust von 10 Millionen Pfund im vergangenen Jahr beigetragen hat – ein Rückgang von fünf Prozent.

Das Unternehmen war von der berühmten Cadbury Dairy Milk für die Schalen auf eine ähnliche Alternative umgestiegen.

Aber für diejenigen, die immer noch Lust auf Originalität haben, demonstrierte Chocolatier Paul Young ein Rezept auf ITVs This Morning, das Holly Willoughby und Philip Schofield zeigt, wie man sie selbst zubereitet.

In der Sendung sagte er: „Man kann das, was buchstäblich in unserem Erbe verwurzelt ist, nicht ändern. Der Verbraucher wird es wissen.'

Er begann damit, dass er erklärte, was für seine Version der Eier benötigt wird – Schokolade, Eierformen, Lebensmittelfarbe, Vanille und Fondant

Er begann damit, etwas Schokolade im Wasserbad zu schmelzen.

Er sagte: 'Nehmen Sie etwas extra Schokolade (ein Drittel mehr) und gießen Sie sie in die schmelzende Schokolade, um sie zu temperieren und abzukühlen.'

Laut dem Chocolatier sorgt diese Methode dafür, dass die Schokolade wieder zusammenkommt und seidig und glatt und glänzend wird.

Verwandte Artikel

Paul machte dann 100 ml Zuckersirup – gleiche Mengen Zucker und Wasser – und wärmte ihn auf.

Er goss den Zuckersirup in zwei Schüsseln mit geriebenem Fondant, eine Schüssel mit einem Drittel Fondant und eine andere mit zwei Dritteln.

Holly und Philip wurden angewiesen, ihre jeweiligen Schüsseln umzurühren.

Paul sagte: "Gut umrühren, damit der Fondant flüssiger wird."

Dann fügte er der kleineren Schüssel Lebensmittelfarbe hinzu - ein bisschen Orange und ein bisschen Gelb -, damit sie die Farbe von Eigelb annahm.

Vanilleessenz wurde in die größere Schüssel mit Fondant gegeben, die das Eiweiß bilden würde.

Philip, der die größere Schüssel umrührte, wurde angewiesen, mehr Zuckersirup in seinen Fondant zu geben, um sicherzustellen, dass die Mischung locker und nicht steif blieb.

Als nächstes erklärte Paul: "Gießen Sie die geschmolzene Schokolade in eiförmige Formen und kippen Sie den Überschuss vor dem Abkühlen heraus, damit Sie eine Schokoladenschale übrig haben."

Dann zeigte er dem Duo, wie man den geschlagenen weißen Fondant in die Schokoladenschalen löffelt und sagte: 'Aber nicht zu viel füllen, sonst explodiert es aus der Schale.'

Dann löffelte er etwas Fondant-Eigelb in die eine Hälfte und ging dann mit etwas Schokolade in einem Spritzbeutel um den Rand der Schale herum.

Die geschmolzene Schokolade dient als Kleber.

Zum Schluss formte er das Ei und sagte: 'Nehmen Sie die andere Hälfte der Schale und versiegeln Sie das Ei, indem Sie mit dem Finger um den äußeren Rand streichen, damit das Ei hält.'

FONDANT-EIER VON PAUL YOUNG: REZEPT

Zutaten: 800g Milchschokolade nach Wahl 100g Zucker 100g Wasser 500g weißer Fondant icingelb und orange Lebensmittelfarbe

Zubereitung: 800g Schokolade nehmen und im Wasserbad auf 45 °C schmelzen. Niemals eine Mikrowelle, sie wird nicht gut schmelzen und kann die Schokolade verbrennen.

Zwei Drittel der Schokolade auf eine große Marmorfläche gießen. Idealerweise haben Sie dies bereits installiert und nennen es Ihren Zähler. Mit Spachtel und Spachtel temperieren, bewegen, verteilen, einstapeln, wieder verteilen, bewegen, bis es anfängt zu erstarren.

In das restliche Drittel der noch geschmolzenen Schokolade tauchen. Gut mischen, bis es gleichmäßig glatt ist. Gießen Sie die ganze Menge in Ihre Form und klopfen Sie, um alle Luftblasen freizusetzen.

Lassen Sie es zwei bis drei Minuten einwirken. Gießen Sie den Überschuss aus. Die Schalen für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

100 g Zucker und 100 ml Wasser in einen Topf geben und zu Zuckersirup auflösen.

500g weiße Fondantglasur nehmen, halbieren, gelbe Lebensmittelfarbe halbieren.

Die Glasur reiben und mit Zuckersirup verrühren, bis die Konsistenz von Buttercreme-Glasur erreicht ist.

Füllen Sie jede Schalenhälfte mit weißem Fondant, dann mit einem Klecks Gelb für das Eigelb und kleben Sie die beiden Hälften mit etwas geschmolzener Schokolade zusammen.


12 Osterrezepte mit den beliebtesten Creme-Eiern aller – Rezepte

Von Anucyia Victor für MailOnline 16:45 BST 13. Januar 2016 , aktualisiert 17:02 BST 13. Januar 2016

  • Facebook
  • Twitter
  • Email
  • Email
  • Email
  • WhatsApp
  • Flipboard
  • fbmessenger
  • einheimisch
  • 9,1 k Anteile
  • Schokoladenfans am Boden zerstört, als Cadbury letztes Jahr das Rezept geändert hat
  • Das Unternehmen wechselte von der Verwendung von Milchmilch für die Schalen zu einer Alternative
  • Chocolatier Paul Young demonstrierte seine Version auf ITVs This Morning

Schokoladenfans waren letztes Jahr am Boden zerstört, als Cadbury's beschloss, das Rezept seiner beliebten Creme Eggs zu ändern.

Die Verbraucher zeigten, wie sie sich fühlten, indem sie das neue Produkt in Scharen boykottierten, was möglicherweise zu einem Umsatzverlust von 10 Millionen Pfund im vergangenen Jahr beigetragen hat – ein Rückgang von fünf Prozent.

Das Unternehmen war von der berühmten Cadbury Dairy Milk für die Schalen auf eine ähnliche Alternative umgestiegen.

Aber für diejenigen, die immer noch Lust auf Originalität haben, demonstrierte Chocolatier Paul Young ein Rezept auf ITVs This Morning, das Holly Willoughby und Philip Schofield zeigt, wie man sie selbst zubereitet.

In der Sendung sagte er: „Man kann das, was buchstäblich in unserem Erbe verwurzelt ist, nicht ändern. Der Verbraucher wird es wissen.'

Er begann damit, dass er erklärte, was man braucht, um seine Version der Eier herzustellen - Schokolade, Eierformen, Lebensmittelfarbe, Vanille und Fondant

Er begann damit, etwas Schokolade im Wasserbad zu schmelzen.

Er sagte: 'Nehmen Sie etwas extra Schokolade (ein Drittel mehr) und gießen Sie sie in die schmelzende Schokolade, um sie zu temperieren und abzukühlen.'

Laut dem Chocolatier sorgt diese Methode dafür, dass die Schokolade wieder zusammenkommt und seidig und glatt und glänzend wird.

Verwandte Artikel

Paul machte dann 100 ml Zuckersirup - gleiche Mengen Zucker und Wasser - und wärmte ihn auf.

Er goss den Zuckersirup in zwei Schüsseln mit geriebenem Fondant, eine Schüssel mit einem Drittel Fondant und eine andere mit zwei Dritteln.

Holly und Philip wurden angewiesen, ihre jeweiligen Schüsseln umzurühren.

Paul sagte: 'Gut umrühren, damit der Fondant flüssiger wird.'

Dann fügte er der kleineren Schüssel Lebensmittelfarbe hinzu - ein bisschen Orange und ein bisschen Gelb -, damit sie die Farbe von Eigelb annahm.

Vanilleessenz wurde in die größere Schüssel mit Fondant gegeben, die das Eiweiß bilden würde.

Philip, der die größere Schüssel umrührte, wurde angewiesen, mehr Zuckersirup in seinen Fondant zu geben, um sicherzustellen, dass die Mischung locker und nicht steif blieb.

Als nächstes erklärte Paul: "Gießen Sie die geschmolzene Schokolade in eiförmige Formen und kippen Sie den Überschuss vor dem Abkühlen heraus, damit Sie eine Schokoladenschale übrig haben."

Dann zeigte er dem Duo, wie man den geschlagenen weißen Fondant in die Schokoladenschalen löffelt und sagte: 'Aber nicht zu viel füllen, sonst explodiert es aus der Schale.'

Dann löffelte er etwas Fondant-Eigelb in die eine Hälfte und ging dann mit etwas Schokolade in einem Spritzbeutel um den Rand der Schale herum.

Die geschmolzene Schokolade dient als Kleber.

Zum Schluss formte er das Ei und sagte: 'Nimm die andere Hälfte der Schale und verschließe das Ei, indem du mit dem Finger um den äußeren Rand streichst, damit das Ei hält.'

FONDANT-EIER VON PAUL YOUNG: REZEPT

Zutaten: 800g Milchschokolade nach Wahl 100g Zucker 100g Wasser 500g weißer Fondant icingelb und orange Lebensmittelfarbe

Zubereitung: 800g Schokolade nehmen und im Wasserbad auf 45 °C schmelzen. Niemals eine Mikrowelle, sie wird nicht gut schmelzen und kann die Schokolade verbrennen.

Zwei Drittel der Schokolade auf eine große Marmorfläche gießen. Idealerweise haben Sie dies bereits installiert und nennen es Ihren Zähler. Mit Spachtel und Spachtel temperieren, bewegen, verteilen, einstapeln, wieder verteilen, bewegen, bis es anfängt zu erstarren.

In das restliche Drittel der noch geschmolzenen Schokolade tauchen. Gut mischen, bis es gleichmäßig glatt ist. Gießen Sie die ganze Menge in Ihre Form und klopfen Sie, um alle Luftblasen freizusetzen.

Lassen Sie es zwei bis drei Minuten einwirken. Gießen Sie den Überschuss aus. Die Schalen für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

100 g Zucker und 100 ml Wasser in einen Topf geben und zu Zuckersirup auflösen.

500g weiße Fondantglasur nehmen, halbieren, gelbe Lebensmittelfarbe halbieren.

Die Glasur reiben und mit Zuckersirup verrühren, bis die Konsistenz von Buttercreme-Glasur erreicht ist.

Füllen Sie jede Schalenhälfte mit weißem Fondant, dann mit einem Klecks Gelb für das Eigelb und kleben Sie die beiden Hälften mit etwas geschmolzener Schokolade zusammen.


12 Osterrezepte mit den beliebtesten Creme-Eiern aller – Rezepte

Von Anucyia Victor für MailOnline 16:45 BST 13. Januar 2016 , aktualisiert 17:02 BST 13. Januar 2016

  • Facebook
  • Twitter
  • Email
  • Email
  • Email
  • WhatsApp
  • Flipboard
  • fbmessenger
  • einheimisch
  • 9,1 k Anteile
  • Schokoladenfans am Boden zerstört, als Cadbury letztes Jahr das Rezept geändert hat
  • Das Unternehmen wechselte von der Verwendung von Milchmilch für die Schalen zu einer Alternative
  • Chocolatier Paul Young demonstrierte seine Version auf ITVs This Morning

Schokoladenfans waren letztes Jahr am Boden zerstört, als Cadbury's beschloss, das Rezept seiner beliebten Creme Eggs zu ändern.

Die Verbraucher zeigten, wie sie sich fühlten, indem sie das neue Produkt in Scharen boykottierten, was möglicherweise zu einem Umsatzverlust von 10 Millionen Pfund im vergangenen Osterfest beigetragen hat – ein Rückgang von fünf Prozent.

Das Unternehmen war von der berühmten Cadbury Dairy Milk für die Schalen auf eine ähnliche Alternative umgestiegen.

Aber für diejenigen, die immer noch Lust auf Originalität haben, demonstrierte Chocolatier Paul Young ein Rezept auf ITVs This Morning, das Holly Willoughby und Philip Schofield zeigt, wie man sie selbst zubereitet.

In der Sendung sagte er: „Man kann nichts ändern, was buchstäblich in unserem Erbe verwurzelt ist. Der Verbraucher wird es wissen.'

Er begann damit, dass er erklärte, was für seine Version der Eier benötigt wird – Schokolade, Eierformen, Lebensmittelfarbe, Vanille und Fondant

Er begann damit, etwas Schokolade im Wasserbad zu schmelzen.

Er sagte: 'Nehmen Sie etwas extra Schokolade (ein Drittel mehr) und gießen Sie sie in die schmelzende Schokolade, um sie zu temperieren und abzukühlen.'

Laut dem Chocolatier sorgt diese Methode dafür, dass die Schokolade wieder zusammenkommt und seidig und glatt und glänzend wird.

Verwandte Artikel

Paul machte dann 100 ml Zuckersirup - gleiche Mengen Zucker und Wasser - und wärmte ihn auf.

Er goss den Zuckersirup in zwei Schüsseln mit geriebenem Fondant, eine Schüssel mit einem Drittel Fondant und eine andere mit zwei Dritteln.

Holly und Philip wurden angewiesen, ihre jeweiligen Schüsseln umzurühren.

Paul sagte: "Gut umrühren, damit der Fondant flüssiger wird."

Dann fügte er der kleineren Schüssel Lebensmittelfarbe hinzu - ein bisschen Orange und ein bisschen Gelb -, damit sie die Farbe von Eigelb annahm.

Vanilleessenz wurde in die größere Schüssel mit Fondant gegeben, die das Eiweiß bilden würde.

Philip, der die größere Schüssel umrührte, wurde angewiesen, mehr Zuckersirup in seinen Fondant zu geben, um sicherzustellen, dass die Mischung locker und nicht steif blieb.

Als nächstes erklärte Paul: "Gießen Sie die geschmolzene Schokolade in eiförmige Formen und kippen Sie den Überschuss vor dem Abkühlen heraus, damit Sie eine Schokoladenschale übrig haben."

Dann zeigte er dem Duo, wie man den geschlagenen weißen Fondant in die Schokoladenschalen löffelt und sagte: 'Aber nicht zu viel füllen, sonst explodiert es aus der Schale.'

Dann löffelte er etwas Fondant-Eigelb in die eine Hälfte und ging dann mit etwas Schokolade in einem Spritzbeutel um den Rand der Schale herum.

Die geschmolzene Schokolade dient als Kleber.

Zum Schluss formte er das Ei und sagte: 'Nehmen Sie die andere Hälfte der Schale und versiegeln Sie das Ei, indem Sie mit dem Finger um den äußeren Rand streichen, damit das Ei hält.'

FONDANT-EIER VON PAUL YOUNG: REZEPT

Zutaten: 800g Milchschokolade nach Wahl 100g Zucker 100g Wasser 500g weißer Fondant icingelb und orange Lebensmittelfarbe

Zubereitung: 800g Schokolade nehmen und im Wasserbad auf 45 °C schmelzen. Niemals eine Mikrowelle, sie wird nicht gut schmelzen und kann die Schokolade verbrennen.

Zwei Drittel der Schokolade auf eine große Marmorfläche gießen. Idealerweise haben Sie dies bereits installiert und nennen es Ihren Zähler. Mit Spachtel und Spachtel temperieren, bewegen, verteilen, einstapeln, wieder verteilen, bewegen, bis es anfängt zu erstarren.

In das restliche Drittel der noch geschmolzenen Schokolade tauchen. Gut mischen, bis es gleichmäßig glatt ist. Gießen Sie die ganze Menge in Ihre Form und klopfen Sie, um alle Luftblasen freizusetzen.

Lassen Sie es zwei bis drei Minuten einwirken. Gießen Sie den Überschuss aus. Die Schalen für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

100 g Zucker und 100 ml Wasser in einen Topf geben und zu Zuckersirup auflösen.

500g weiße Fondantglasur nehmen, halbieren, gelbe Lebensmittelfarbe halbieren.

Die Glasur reiben und mit Zuckersirup verrühren, bis die Konsistenz von Buttercreme-Glasur erreicht ist.

Füllen Sie jede Schalenhälfte mit weißem Fondant, dann mit einem Klecks Gelb für das Eigelb und kleben Sie die beiden Hälften mit etwas geschmolzener Schokolade zusammen.


12 Osterrezepte mit den beliebtesten Creme-Eiern aller – Rezepte

Von Anucyia Victor für MailOnline 16:45 BST 13. Januar 2016 , aktualisiert 17:02 BST 13. Januar 2016

  • Facebook
  • Twitter
  • Email
  • Email
  • Email
  • WhatsApp
  • Flipboard
  • fbmessenger
  • einheimisch
  • 9,1 k Anteile
  • Schokoladenfans am Boden zerstört, als Cadbury letztes Jahr das Rezept geändert hat
  • Das Unternehmen wechselte von der Verwendung von Milchmilch für die Schalen zu einer Alternative
  • Chocolatier Paul Young demonstrierte seine Version auf ITVs This Morning

Schokoladenfans waren letztes Jahr am Boden zerstört, als Cadbury's beschloss, das Rezept seiner beliebten Creme Eggs zu ändern.

Die Verbraucher zeigten, wie sie sich fühlten, indem sie das neue Produkt in Scharen boykottierten, was möglicherweise zu einem Umsatzverlust von 10 Millionen Pfund an vergangenen Ostern beigetragen hat – ein Rückgang von fünf Prozent.

Das Unternehmen war von der berühmten Cadbury Dairy Milk für die Schalen auf eine ähnliche Alternative umgestiegen.

Aber für diejenigen, die immer noch Lust auf Originalität haben, demonstrierte Chocolatier Paul Young ein Rezept auf ITVs This Morning, das Holly Willoughby und Philip Schofield zeigt, wie man sie selbst zubereitet.

In der Sendung sagte er: „Man kann das, was buchstäblich in unserem Erbe verwurzelt ist, nicht ändern. Der Verbraucher wird es wissen.'

Er begann damit, zu erklären, was man braucht, um seine Version der Eier herzustellen – Schokolade, Eierformen, Lebensmittelfarbe, Vanille und Fondant

Er begann damit, etwas Schokolade im Wasserbad zu schmelzen.

Er sagte: 'Nehmen Sie etwas extra Schokolade (ein Drittel mehr) und gießen Sie sie in die schmelzende Schokolade, um sie zu temperieren und abzukühlen.'

Laut dem Chocolatier sorgt diese Methode dafür, dass die Schokolade wieder zusammenkommt und seidig und glatt und glänzend wird.

Verwandte Artikel

Paul machte dann 100 ml Zuckersirup - gleiche Mengen Zucker und Wasser - und wärmte ihn auf.

Er goss den Zuckersirup in zwei Schüsseln mit geriebenem Fondant, eine Schüssel mit einem Drittel Fondant und eine andere mit zwei Dritteln.

Holly und Philip wurden angewiesen, ihre jeweiligen Schüsseln umzurühren.

Paul sagte: "Gut umrühren, damit der Fondant flüssiger wird."

Dann fügte er der kleineren Schüssel Lebensmittelfarbe hinzu - ein bisschen Orange und ein bisschen Gelb -, damit sie die Farbe von Eigelb annahm.

Vanilleessenz wurde in die größere Schüssel mit Fondant gegeben, die das Eiweiß bilden würde.

Philip, der die größere Schüssel umrührte, wurde angewiesen, mehr Zuckersirup in seinen Fondant zu geben, um sicherzustellen, dass die Mischung locker und nicht steif blieb.

Moving on to the next stage, Paul explained: 'Pour the melted chocolate into egg-shaped moulds and tip out the excess before cooling it down, so you have a chocolate shell left.'

He then showed the duo how to spoon the whipped up white fondant into the chocolate shells, saying: 'But don't fill it too much as otherwise it will explode out of the shell.'

He then spooned in some fondant yolk in one half, and then, with a little bit of chocolate in a piping bag, went around the edge of the shell.

The melted chocolate will work as a glue.

He finished by forming the egg, saying: 'Take the other half of the shell and seal the egg together, running your finger around the outside edge so the egg holds.'

PAUL YOUNG'S FONDANT EGGS: RECIPE

Ingredients: 800g milk chocolate of your choice 100g sugar 100g water 500g white fondant icin yellow and orange food colouring

Method: Take 800g chocolate and melt it in a bain marie to 45C. Never a microwave, it won’t achieve a good melt and may burn the chocolate.

Pour two-thirds of the chocolate on to a large marble surface. Ideally you will have this installed already and call it your counter. Temper it with a palette knife and a scraper, moving, spreading, piling in, spreading again, moving, until it starts to solidify.

Plonk it back into the remaining third of still melted chocolate. Mix well until evenly smooth. Pour the whole lot into your mould and tap to release any air bubbles.

Leave it for two to three minutes. Pour out the excess. Put the shells in the fridge for 20 minutes.

Put 100g sugar and 100ml water into a pan and dissolve to make sugar syrup.

Take 500g of white fondant icing, cut it in half, pummel yellow food colouring into one half.

Grate the icing and mix it with sugar syrup until it is the consistency of buttercream icing.

Fill each shell half with white fondant then a dollop of yellow for the yolk and stick the two halves together with a little melted chocolate.


12 Eastertime Recipes Using Everybody’s Favorite Creme Eggs - Recipes

By Anucyia Victor for MailOnline 16:45 BST 13 Jan 2016 , updated 17:02 BST 13 Jan 2016

  • Facebook
  • Twitter
  • e-mail
  • e-mail
  • e-mail
  • WhatsApp
  • flipboard
  • fbmessenger
  • einheimisch
  • 9.1k shares
  • Chocolate fans devastated when Cadbury's changed the recipe last year
  • Company switched from using Dairy Milk for the shells to an alternative
  • Chocolatier Paul Young demonstrated his version on ITV's This Morning

Chocolate fans were devastated last year when Cadbury's decided to change the recipe of its much-loved Creme Eggs.

Consumers showed how they felt by boycotting the new product in droves, a move which may have contrributed to a £10million loss in sales last Easter - a fall of five per cent.

The company had switched from using the famous Cadbury Dairy Milk for the shells to a similar alternative.

But for those who still hanker after a taste of original, chocolatier Paul Young demonstrated a recipe on ITV's This Morning, showing Holly Willoughby and Philip Schofield how to make their own.

On the programme he said: 'You can't change the something that is literally ingrained in our heritage. The consumer will know.'

He started off by explaining what would be needed to make his version of the eggs - chocolate, egg moulds, food colouring, vanilla and fondant

He started off by melting some chocolate in a bain-marie.

He said 'Take some extra chocolate (a third more) and pour into the melting chocolate to temper it and cool it down.'

According to the chocolatier, this method will ensure that the chocolate will come back together and be silky and smooth and shiny.

Verwandte Artikel

Paul then made 100ml of sugar syrup - equal amounts of sugar and water - and warmed it up.

He poured the sugar syrup into two bowls of grated fondant, one bowl which contained one-third fondant and another which had two-thirds.

Holly and Philip were instructed to stir their respective bowls.

Paul said: 'Stir well so the fondant starts to become more liquid.'

He then added food colouring to the smaller bowl - a little bit of orange and a little bit of yellow - so that it took on the hue of egg yolk.

Vanilla essence was added to the larger bowl of fondant, which would form the egg white.

Philip, who was stirring the larger bowl, was instructed to add more sugar syrup to to his fondant ensure the mixture remained loose rather than stiff.

Moving on to the next stage, Paul explained: 'Pour the melted chocolate into egg-shaped moulds and tip out the excess before cooling it down, so you have a chocolate shell left.'

He then showed the duo how to spoon the whipped up white fondant into the chocolate shells, saying: 'But don't fill it too much as otherwise it will explode out of the shell.'

He then spooned in some fondant yolk in one half, and then, with a little bit of chocolate in a piping bag, went around the edge of the shell.

The melted chocolate will work as a glue.

He finished by forming the egg, saying: 'Take the other half of the shell and seal the egg together, running your finger around the outside edge so the egg holds.'

PAUL YOUNG'S FONDANT EGGS: RECIPE

Ingredients: 800g milk chocolate of your choice 100g sugar 100g water 500g white fondant icin yellow and orange food colouring

Method: Take 800g chocolate and melt it in a bain marie to 45C. Never a microwave, it won’t achieve a good melt and may burn the chocolate.

Pour two-thirds of the chocolate on to a large marble surface. Ideally you will have this installed already and call it your counter. Temper it with a palette knife and a scraper, moving, spreading, piling in, spreading again, moving, until it starts to solidify.

Plonk it back into the remaining third of still melted chocolate. Mix well until evenly smooth. Pour the whole lot into your mould and tap to release any air bubbles.

Leave it for two to three minutes. Pour out the excess. Put the shells in the fridge for 20 minutes.

Put 100g sugar and 100ml water into a pan and dissolve to make sugar syrup.

Take 500g of white fondant icing, cut it in half, pummel yellow food colouring into one half.

Grate the icing and mix it with sugar syrup until it is the consistency of buttercream icing.

Fill each shell half with white fondant then a dollop of yellow for the yolk and stick the two halves together with a little melted chocolate.


12 Eastertime Recipes Using Everybody’s Favorite Creme Eggs - Recipes

By Anucyia Victor for MailOnline 16:45 BST 13 Jan 2016 , updated 17:02 BST 13 Jan 2016

  • Facebook
  • Twitter
  • e-mail
  • e-mail
  • e-mail
  • WhatsApp
  • flipboard
  • fbmessenger
  • einheimisch
  • 9.1k shares
  • Chocolate fans devastated when Cadbury's changed the recipe last year
  • Company switched from using Dairy Milk for the shells to an alternative
  • Chocolatier Paul Young demonstrated his version on ITV's This Morning

Chocolate fans were devastated last year when Cadbury's decided to change the recipe of its much-loved Creme Eggs.

Consumers showed how they felt by boycotting the new product in droves, a move which may have contrributed to a £10million loss in sales last Easter - a fall of five per cent.

The company had switched from using the famous Cadbury Dairy Milk for the shells to a similar alternative.

But for those who still hanker after a taste of original, chocolatier Paul Young demonstrated a recipe on ITV's This Morning, showing Holly Willoughby and Philip Schofield how to make their own.

On the programme he said: 'You can't change the something that is literally ingrained in our heritage. The consumer will know.'

He started off by explaining what would be needed to make his version of the eggs - chocolate, egg moulds, food colouring, vanilla and fondant

He started off by melting some chocolate in a bain-marie.

He said 'Take some extra chocolate (a third more) and pour into the melting chocolate to temper it and cool it down.'

According to the chocolatier, this method will ensure that the chocolate will come back together and be silky and smooth and shiny.

Verwandte Artikel

Paul then made 100ml of sugar syrup - equal amounts of sugar and water - and warmed it up.

He poured the sugar syrup into two bowls of grated fondant, one bowl which contained one-third fondant and another which had two-thirds.

Holly and Philip were instructed to stir their respective bowls.

Paul said: 'Stir well so the fondant starts to become more liquid.'

He then added food colouring to the smaller bowl - a little bit of orange and a little bit of yellow - so that it took on the hue of egg yolk.

Vanilla essence was added to the larger bowl of fondant, which would form the egg white.

Philip, who was stirring the larger bowl, was instructed to add more sugar syrup to to his fondant ensure the mixture remained loose rather than stiff.

Moving on to the next stage, Paul explained: 'Pour the melted chocolate into egg-shaped moulds and tip out the excess before cooling it down, so you have a chocolate shell left.'

He then showed the duo how to spoon the whipped up white fondant into the chocolate shells, saying: 'But don't fill it too much as otherwise it will explode out of the shell.'

He then spooned in some fondant yolk in one half, and then, with a little bit of chocolate in a piping bag, went around the edge of the shell.

The melted chocolate will work as a glue.

He finished by forming the egg, saying: 'Take the other half of the shell and seal the egg together, running your finger around the outside edge so the egg holds.'

PAUL YOUNG'S FONDANT EGGS: RECIPE

Ingredients: 800g milk chocolate of your choice 100g sugar 100g water 500g white fondant icin yellow and orange food colouring

Method: Take 800g chocolate and melt it in a bain marie to 45C. Never a microwave, it won’t achieve a good melt and may burn the chocolate.

Pour two-thirds of the chocolate on to a large marble surface. Ideally you will have this installed already and call it your counter. Temper it with a palette knife and a scraper, moving, spreading, piling in, spreading again, moving, until it starts to solidify.

Plonk it back into the remaining third of still melted chocolate. Mix well until evenly smooth. Pour the whole lot into your mould and tap to release any air bubbles.

Leave it for two to three minutes. Pour out the excess. Put the shells in the fridge for 20 minutes.

Put 100g sugar and 100ml water into a pan and dissolve to make sugar syrup.

Take 500g of white fondant icing, cut it in half, pummel yellow food colouring into one half.

Grate the icing and mix it with sugar syrup until it is the consistency of buttercream icing.

Fill each shell half with white fondant then a dollop of yellow for the yolk and stick the two halves together with a little melted chocolate.


12 Eastertime Recipes Using Everybody’s Favorite Creme Eggs - Recipes

By Anucyia Victor for MailOnline 16:45 BST 13 Jan 2016 , updated 17:02 BST 13 Jan 2016

  • Facebook
  • Twitter
  • e-mail
  • e-mail
  • e-mail
  • WhatsApp
  • flipboard
  • fbmessenger
  • einheimisch
  • 9.1k shares
  • Chocolate fans devastated when Cadbury's changed the recipe last year
  • Company switched from using Dairy Milk for the shells to an alternative
  • Chocolatier Paul Young demonstrated his version on ITV's This Morning

Chocolate fans were devastated last year when Cadbury's decided to change the recipe of its much-loved Creme Eggs.

Consumers showed how they felt by boycotting the new product in droves, a move which may have contrributed to a £10million loss in sales last Easter - a fall of five per cent.

The company had switched from using the famous Cadbury Dairy Milk for the shells to a similar alternative.

But for those who still hanker after a taste of original, chocolatier Paul Young demonstrated a recipe on ITV's This Morning, showing Holly Willoughby and Philip Schofield how to make their own.

On the programme he said: 'You can't change the something that is literally ingrained in our heritage. The consumer will know.'

He started off by explaining what would be needed to make his version of the eggs - chocolate, egg moulds, food colouring, vanilla and fondant

He started off by melting some chocolate in a bain-marie.

He said 'Take some extra chocolate (a third more) and pour into the melting chocolate to temper it and cool it down.'

According to the chocolatier, this method will ensure that the chocolate will come back together and be silky and smooth and shiny.

Verwandte Artikel

Paul then made 100ml of sugar syrup - equal amounts of sugar and water - and warmed it up.

He poured the sugar syrup into two bowls of grated fondant, one bowl which contained one-third fondant and another which had two-thirds.

Holly and Philip were instructed to stir their respective bowls.

Paul said: 'Stir well so the fondant starts to become more liquid.'

He then added food colouring to the smaller bowl - a little bit of orange and a little bit of yellow - so that it took on the hue of egg yolk.

Vanilla essence was added to the larger bowl of fondant, which would form the egg white.

Philip, who was stirring the larger bowl, was instructed to add more sugar syrup to to his fondant ensure the mixture remained loose rather than stiff.

Moving on to the next stage, Paul explained: 'Pour the melted chocolate into egg-shaped moulds and tip out the excess before cooling it down, so you have a chocolate shell left.'

He then showed the duo how to spoon the whipped up white fondant into the chocolate shells, saying: 'But don't fill it too much as otherwise it will explode out of the shell.'

He then spooned in some fondant yolk in one half, and then, with a little bit of chocolate in a piping bag, went around the edge of the shell.

The melted chocolate will work as a glue.

He finished by forming the egg, saying: 'Take the other half of the shell and seal the egg together, running your finger around the outside edge so the egg holds.'

PAUL YOUNG'S FONDANT EGGS: RECIPE

Ingredients: 800g milk chocolate of your choice 100g sugar 100g water 500g white fondant icin yellow and orange food colouring

Method: Take 800g chocolate and melt it in a bain marie to 45C. Never a microwave, it won’t achieve a good melt and may burn the chocolate.

Pour two-thirds of the chocolate on to a large marble surface. Ideally you will have this installed already and call it your counter. Temper it with a palette knife and a scraper, moving, spreading, piling in, spreading again, moving, until it starts to solidify.

Plonk it back into the remaining third of still melted chocolate. Mix well until evenly smooth. Pour the whole lot into your mould and tap to release any air bubbles.

Leave it for two to three minutes. Pour out the excess. Put the shells in the fridge for 20 minutes.

Put 100g sugar and 100ml water into a pan and dissolve to make sugar syrup.

Take 500g of white fondant icing, cut it in half, pummel yellow food colouring into one half.

Grate the icing and mix it with sugar syrup until it is the consistency of buttercream icing.

Fill each shell half with white fondant then a dollop of yellow for the yolk and stick the two halves together with a little melted chocolate.


Schau das Video: OSTERBÄCKEREI. Süße Quark-Osterhasen. Charlotte K.