Neue Rezepte

Cullen Skink Rezept

Cullen Skink Rezept


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Suppe
  • Fischsuppe

Eine klassische schottische Suppe aus dem Dorf Cullen in Morayshire.

32 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 1kg (2 1/4 lb) geräucherte Schellfischfilets
  • 600ml (1 Pint) Milch
  • 2 große Backkartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • eine handvoll gehackte frische Petersilie zum Garnieren

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:1h ›Fertig in:1h30min

  1. In einem Topf bei mittlerer Hitze Schellfisch und Milch mischen. Etwa 15 Minuten köcheln lassen, oder bis der Fisch sich leicht mit einer Gabel löst. Wenn der Fisch fertig ist, entfernen Sie ihn mit einem Schaumlöffel und legen Sie ihn in eine Schüssel. Kartoffeln und Zwiebeln in die Milch geben und etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis sie weich sind.
  2. Gib den Inhalt der Pfanne nach Bedarf in einen Mixer und püriere ihn, bis er glatt und cremig ist. Zurück in die Pfanne und flocken den Fisch in die Suppe. Vorsichtig erhitzen, nicht kochen. Sofort servieren. Mit Pfeffer würzen und nach Geschmack mit Petersilie garnieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(12)

Bewertungen auf Englisch (13)

Auch etwas Lauch hinzugefügt. V2: Blumenkohl & Lauch und weniger Kartoffeln. Auch Gemüsebrühe mit der Milch. Ein bisschen gesünder und sehr solide.-11 Feb 2017

von Caroline C

Sehr gut. Ich konnte keinen ungefärbten Hering finden, aber es machte keinen Unterschied. Ich fügte ein wenig Buttermilch hinzu, um ein bisschen 'Twang' zu machen. Danke!-15. März 2006


Für die Aktie

  • 75 g Butter
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 2 Lauch, grob gehackt
  • 2 Zwiebeln, geschält, grob gehackt
  • 2 Fenchelknollen, grob gehackt
  • 250ml Weißwein
  • 500 g geräucherter Schellfisch
  • 750ml/1 Pint 7fl oz Wasser

Für die Suppe

  • 75 g Butter
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 2 Lauch, fein gehackt
  • 2 Schalotten, geschält, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält, zerdrückt
  • 300 g Kartoffeln, geschält, gehackt
  • 500ml Doppelrahm
  • 1 EL fein gehackte frische Petersilie
  • Prise frisch geriebene Muskatnuss

Cullen Skink

Heutzutage ist Cullen Skink (traditionelles Rezept unten) in vielen Sammlungen von Rezepten aus Schottland enthalten.

Was weniger oft erklärt wird – und was mich bei so vielen Fischern meiner eigenen Vorfahren besonders anspricht – ist, dass der Name wahrscheinlich ironisch oder eine Art Scherz ist.

Klassischer Cullen Skink – und sogar die Haferflocken werden in der Nähe von Cullen hergestellt!

„Skin“ bedeutete auf Schotten normalerweise eine Fleischsuppe oder sogar ein Stück Fleisch. (Für Interesse siehe das Skink-als-Fleisch-Rezept unten.)

Skink ist möglicherweise mit Schienbein (von Rindfleisch) oder sogar Schienbein verwandt und scheint mit dem mittelniederländischen schenke verbunden zu sein, was Schienbein bedeutet. (Sie werden auf Ihrer nächsten Dinnerparty ein Hit, wenn Sie das zu einem geeigneten Zeitpunkt murmeln.)

Wenn meine Mutter aus Aberdeen von Skink sprach, war damit immer ein Stück Fleisch gemeint. Hat nichts mit Fisch zu tun.

Daraus folgt, dass die Fischer aus Cullen an der Küste von Moray Firth – wie so viele andere damals in diesem gefährlichen Handel – so arm waren, dass sie sich kein Fleisch leisten konnten und ihre Suppe mit Fisch zubereiteten.

Eine Analogie ist die ironische Beschreibung des Herings als „zweiäugiges Steak“.

Jollys of Orkney Qualitätsfisch – typisch für die feinen Fischgeschäfte, die in kleinen schottischen (meist Küsten-) Städten zu finden sind.

(Hier abgebildet) Von Eyemouth bis Kirkwall und darüber hinaus auf der Ostseite Schottlands gibt es hochwertige Fischgeschäfte – so können Sie den geräucherten Fisch für den Cullen-Skink bekommen. Verpassen Sie die Supermärkte nur einmal, ja?

Das hier abgebildete Display stammt von Jollys of Orkney, aber ich weiß, dass dies für einige von Ihnen vielleicht ein bisschen weit ist.

Um Cullen Skink zu machen

Enthäuten Sie einen geräucherten Schellfisch (das Originalrezept schlägt einen „Finnan Haddie“ vor) und kochen Sie ihn mit gerade so viel Wasser, dass er bedeckt ist, zusammen mit einer gehackten Zwiebel.

Den Fisch herausnehmen und schälen, Gräten in einen Fischfond geben, den Sie in der Zwischenzeit separat aufkochen.

Diese Brühe abseihen, ein Pint / 568 ml bereits heiße Milch und den Fischflocken dazugeben. Salz nach Geschmack (obwohl geräucherter Fisch heutzutage eher salzig genug ist).

Kochen Sie etwas länger, fügen Sie Kartoffelpüree zum Andicken hinzu, dann etwas Butter und Pfeffer. Sofort servieren.

Nebenbei bemerkt, das Beste, was ich je gegessen habe, war im The Maltings in Berwick-upon-Tweed –, das nicht einmal in Schottland liegt, obwohl es sehr nah ist. Das Schlechteste? Hmm. In einem bekannten Jagd- und Angelhotel am Fluss Spey in Moray, nur 40 km von Cullen entfernt. Genügend…

Skink als Suppe hat eine lange Geschichte in der schottischen Küche – es kann aber auch ein Rindfleischstück für Eintopf bedeuten.

Rezepte aus Schottland. Skink: Eine alte schottische Eintopfsuppe

Rindfleisch – gemischtes Gemüse – Wasser – Gewürze

Aus einer Rinderkeule Rinderfond herstellen. (Keine Brühwürfel zu dieser Zeit.) Reservieren Sie die erlesensten Teile des (wie meine Oma es genannt hätte) „kochendes Rindfleisch“.

Zerkleinern Sie alles Gemüse, das Sie in Ihrem Kailyard finden – zum Beispiel Karotten, Neeps, Lauch, Zwiebeln, Kohl usw., und blanchieren Sie es zehn Minuten lang.

Zur Brühe geben und weich kochen. Die gehackten Stücke vom kochenden Rindfleisch in die Terrine geben und die Suppe gewürzt servieren.

Tatties und Herrin (Kartoffeln und Hering)

Nicht so sehr ein Rezept aus Schottland, sondern eher ein Grundnahrungsmittel in der Saison für die Fischergemeinden von Lowland und Highland Scotland.

In seiner ursprünglichen Form deutet dieses traditionelle schottische Rezept darauf hin, dass ein dreibeiniger Topf fast mit Kartoffeln (geschält oder anders) und zur Hälfte mit Wasser gefüllt ist.

Salzhering, gewaschen, werden auf die Tatties gelegt. Etwa eine Stunde über einem Torffeuer kochen. Nicht zu verwechseln mit…

Hairy Tatties – Rezepte aus Schottland, die fast verschwinden!

Obwohl ich nicht sagen kann, dass ich jemals Hering in einem Topf über einem Torffeuer gekocht habe, erinnere ich mich an haarige Tatties aus früher Kindheit.

Warum waren die Kartoffeln behaart, fragen Sie? Nun, das ist wieder meine Oma – die, die draußen Fische an der Wäscheleine trocknete.

Den getrockneten Fisch einweichen (manche sagen für mindestens einen Tag!), Wasser wegschütten – um das Salz zu entfernen – dann einfach den Fisch, normalerweise Kabeljau, aufkochen und in die gekochten Tatties zerstampfen (ungefähr gleiche Mengen, glaube ich) ).

Es ist das einfachste dieser alten Rezepte. In der resultierenden Schüssel nehmen die Tatties ein faseriges Aussehen an, wenn der Fisch durch sie hindurchgeklopft wurde.

Essen Sie mit einer Art Senfsauce oder einfach nur Senf. (Hmm, vielleicht hätten meine Vorfahren gedacht, das wäre zu viel, als würde man sich wirklich amüsieren…)

Versuchen Sie heute, die Tatties von Ihrem örtlichen Hofladen zu bekommen, anstatt die überverpackten im Supermarkt!

Haferflocken (oder Skirlie), Füllung oder einfach nur Begleitung in der schottischen Küche. Wahrscheinlich jedoch nicht einer Ihrer fünf am Tag. Leicht mikrowellengeeignet – also sehr zeitsparend. (Fügen Sie ein wenig Wasser hinzu…)

Skirlie

Ah, die schottische Beschäftigung mit Hafer und Haferflocken!

Skirlie, von Sir Walter Scott in "Old Mortality" erwähnt, soll eine Abkürzung für "Skirl in the Pan" sein, wobei Skirl ein schottisches Wort ist, das kreischend bedeutet (wie im Skirl des Dudelsacks).

Es bezieht sich auf das Geräusch, das die Bratpfanne macht, wenn Butter geschmolzen wird. Um ehrlich zu sein, kann ich nicht sagen, dass ich jemals Butterkreischen gehört habe, aber Sie bekommen die allgemeine Vorstellung.

Wie auch immer, zwei Unzen Talg hacken und in einer heißen Pfanne schmelzen.

Gehackte Zwiebeln dazugeben und gut anbraten.

Fügen Sie genügend Haferflocken hinzu und rühren Sie um, um das Fett aufzunehmen. Einige Minuten kochen. Gut als füllige Beilage zu Brathähnchen oder zu Hackfleisch.

Geständnis: Hier in Schottland kaufen wir heutzutage Skirlie in Päckchen aus unserem örtlichen Supermarkt!

Brennnesselsuppe oder Brühe

Die Geschichte besagt, dass die Highland-Leute im Frühjahr Brennnesseln gegenüber Grünkohl (Kail) bevorzugten. Sie hielten den Grünkohl der Lowland Scots für ausgesprochen kraftlos!

Traditionell (und natürlich!) müssen Sie junge Brennnesseln aus einer sauberen Quelle sammeln, bevor Sie sie sehr fein hacken.

Wie üblich, da dies sich auf die alte schottische Küche bezieht, wird vorausgesetzt, dass Sie eine gute Brühe – diesmal Hühnchen – zur Hand haben, in der Sie eine Menge Gerste gekocht haben. (Bleaah!)

Einfach die Brennnesseln hinzufügen, köcheln lassen, bis sie weich sind, dann würzen. Variationen umfassen die Zugabe von Milch, Butter und Kartoffelpüree als Verdickungsmittel.

Das war ein denkwürdiger Teller mit Muscheln, aber seit diesem Tag, vor einigen Jahren, geht es in diesem speziellen Pub bergab, wie wir hören. Also keine Namen.

Muscheleintopf

Ein klassisches Schalentiergericht. Es funktioniert auch für Austern oder Herzmuscheln.

Für etwa 30 Muscheln 1 EL Butter, 1 EL Mehl, 1 Zwiebel, 1 Tasse Milch, einen guten Schuss Weißwein, Salz/Pfeffer/Petersilie verwenden.

Nach dem Schrubben der Muscheln, alle offenen Muscheln wegwerfen, mit Weißwein in eine Pfanne geben, zudecken und zum Kochen bringen. Sanft köcheln lassen c. 10 Minuten, bis alle Muscheln geöffnet sind.

Flüssigkeit abseihen und beiseite stellen.

Muscheln aus der Schale entfernen, Bärte wegwerfen.

Butter schmelzen, Mehl einrühren, Muschelflüssigkeit hinzufügen, weiterrühren, dann (erwärmte) Milch hinzufügen.

Fein gehackte Zwiebel hinzufügen und köcheln lassen, bis sie gar ist.

Fügen Sie Gewürze, Petersilie usw. hinzu, dann Muscheln und Sahne. Nicht kochen lassen, sonst werden die Muscheln gummiartig. In Suppentellern servieren.

Siehe auch die Hauptseite des schottischen Essens. Und es gibt einige Hintergrundinformationen zu einigen traditionellen Lebensmitteln in Schottland auf diesem schottischen Kochlink.


Methode

Für den Fischfond das Öl in einen schweren Topf geben und erhitzen, dann das Gemüse hinzufügen und gut umrühren, damit es mit dem Öl bedeckt ist. Zugedeckt bei schwacher Hitze etwa zehn Minuten anschwitzen, nicht färben lassen. Nehmen Sie den Deckel vom Topf und gießen Sie den Weißwein ein. Eine Minute kochen. Fügen Sie nun 1,2 Liter Wasser und die Smokies hinzu. Fast zum Kochen bringen, dann gut abschöpfen. Hitze reduzieren und 20 Minuten ganz leicht köcheln lassen. Abkühlen lassen. Nach dem Erkalten die Brühe durch ein sehr feines Sieb passieren, vorzugsweise mit einer doppelten Lage Musselin ausgelegt. (Die Brühe kann zwei Tage im Voraus zubereitet und gekühlt aufbewahrt werden, bis sie benötigt wird.)

Um die Suppe zuzubereiten, stellen Sie einen großen Topf bei mittlerer Hitze auf. Fügen Sie die Butter hinzu und fügen Sie, wenn sie geschmolzen ist, die Schalotten, den Lauch und den Knoblauch hinzu. Zugedeckt 5-10 Minuten anschwitzen, aber das Gemüse nicht verfärben lassen.

Die gekochten Kartoffeln hinzufügen. Die Smokies würfeln und in die Pfanne geben. Zugedeckt weitere zwei Minuten anschwitzen, dann 1 Liter der reservierten Brühe hinzufügen und mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen. Aufkochen und 8-10 Minuten köcheln lassen.

Die Pfanne vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Mischung vorsichtig in einen Mixer geben und den Deckel aufsetzen. Nehmen Sie den Stopfen aus dem Loch im Deckel und decken Sie das Loch mit einem Geschirrtuch ab, um das Spritzen der heißen Mischung zu verhindern. Mischen Sie einige Sekunden lang und fügen Sie dann nach und nach Milch und Sahne durch das Loch hinzu. Wenn Milch und Sahne hinzugefügt sind und die Mischung glatt ist, durch ein feines Sieb passieren, um eine feine, samtige Textur zu erhalten.

Zum Servieren die Suppe in eine saubere Pfanne geben und leicht erhitzen. Den restlichen Smokie zerkleinern und auf vier vorgewärmte flache Schüsseln verteilen. In die Suppe geben und mit gehacktem Schnittlauch garnieren.


Rezept: Cullen Skink Suppe

Cullen Skink ist eine traditionelle schottische Suppe, die normalerweise mit Butter und Sahne beladen ist. Es ist reichhaltig, lecker. und sehr dekadent, aber es ist einfach, eine Slimming-World-freundliche Version zu machen, die genauso lecker ist und sehr wenig syn (oder sogar syn-frei ist, wenn Sie den Teelöffel Butter weglassen!). Ich habe meinem Rezept Schwede hinzugefügt, um etwas mehr Speed ​​Food hinzuzufügen, als das traditionelle Rezept verlangt, aber ich denke, es funktioniert wirklich gut.

Taste:
F = kostenloses Essen (essen Sie so viel Sie möchten)
S = Speedfood (diese sollten mindestens ein Drittel deiner Mahlzeit ausmachen)
P = Proteinfreies Essen (essen Sie so viel davon wie Sie möchten!)
HEa = Gesundes Extra A (eine Tagesdosis an Milchprodukten)
HEb = Gesundes Extra B (eine Tagesdosis eines Produktes mit Ballaststoffen)
# = eine Zahl gibt ungefähr an, wie viele Syns in verwendeten Lebensmitteln enthalten sind

CULLEN SKINK SUPPE
Dient 2 (sehr groß!) bei 1 Syn pro Portion

Zutaten:

  • 350-400g geräucherter Schellfisch (ungefärbt) (P)
  • 2 faustgroße Kartoffeln (F)
  • 150g Schwede (S)
  • 1 mittelgroße Zwiebel (S)
  • 1 Knoblauchzehe (S)
  • 1 TL Butter (2) – optional
  • 500 ml Magermilch (HEA)
  • Frylight (F)
  • Wasser (F)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack (F)
  • Kartoffeln und Steckrüben schälen und würfeln und entweder kochen oder dämpfen, bis sie weich sind.
  • Die Kartoffeln zerdrücken und mit der Butter, ggf. mit einem Schuss Milch, zu einem glatten, cremigen Brei verrühren.
  • Die Zwiebel fein würfeln und den Knoblauch hacken und in etwas Frylight braten, bis sie gerade gar sind (eine Prise Salz hinzufügen, damit sie nicht braun werden).
  • Pochieren Sie den Schellfisch in gerade so viel Wasser, dass er bedeckt ist – es sollte nur ein paar Minuten dauern, bis er gar ist.
  • Entfernen Sie den Schellfisch aus dem Wasser (aber reservieren Sie das Wasser – Sie brauchen es!), entfernen Sie die Haut und die Gräten und schälen Sie den Fisch –. Halten Sie die Flocken ziemlich stückig, da sie später weiter zerfallen.
  • Ersetzen Sie den Schellfisch im Wasser, fügen Sie die Zwiebel und den Knoblauch hinzu und gießen Sie die Milch ein.
  • Rühren Sie einen Löffel nach dem anderen die Kartoffel und den Schwebstoff in die Flüssigkeit und stellen Sie sicher, dass jeder Löffel vollständig eingearbeitet ist, bevor Sie den nächsten hinzufügen.
  • Die Suppe zum Kochen bringen und einige Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.
  • Servieren und nach Belieben salzen und pfeffern.

Dies hat einen schönen, subtilen Geschmack vom geräucherten Schellfisch. Wenn Sie einen stärkeren Fischgeschmack mögen, können Sie gerne einen Fischbrühewürfel oder etwas Fischsauce hinzufügen (ich weiß nicht, was die Syns für Fischsauce wären – Sie müssen sie nachschlagen).

Wenn Sie die Butter ganz weglassen, ist es ein syn-freies Gericht, bei dem Magermilch als HEA verwendet wird (und da dies zwei – sehr große – Portionen ergibt, haben Sie noch 100 ml Milch für sich übrig den ganzen Tag über in Ihren Tassen Tee oder Kaffee zu verwenden). Ich lasse es jedoch gerne drin, da es dadurch noch ein bisschen dekadenter und syner schmeckt. Da die Portionen groß sind, können Sie immer vier als Vorspeise mit nur einer halben Syn pro Portion servieren.

Wenn Sie mehr Speed ​​Food hinzufügen möchten, können Sie dies gerne tun – Ich denke, das Hinzufügen einer Karotte zu Ihrem Brei wäre ziemlich lecker, aber es würde die Farbe der Suppe ändern, die traditionell cremeweiß ist. Anstelle der Zwiebel könntest du auch Lauch verwenden, der wäre genauso gut.

Dies ist eine schnelle Suppe zum Zubereiten – Sie können sie von Anfang bis Ende in etwa einer halben Stunde zubereiten, sodass Sie nie wieder beim Mittagessen festsitzen müssen!

Schauen Sie sich diese köstlichen, klumpigen Schellfischflocken an! Absolut fantastisch!


Cullen Skink

Cullen Skink in einer vorgewärmten Suppenterrine servieren, bestreut mit der gehackten Petersilie. In Schottland ist es traditionell, mit warmem Brot als Beilage zum Dippen zu servieren. Skink ist ausgezeichnet am nächsten Tag, wenn es über sautierten Speck gegossen und leicht erwärmt wird. Lecker! Genießen Sie!

Eine Antwort auf Cullen Skink

OK, ich habe mich entschieden, dieses Rezept für meinen ersten Versuch zu verwenden, Cullen Skink herzustellen, was ich als Haftungsausschluss erwähne. Ich habe diesen verwendet, da er von der Person stammt, von der ich den Finnan Haddie gekauft habe. Ich dachte, es würde den Geschmack zeigen.

Ich war richtig. Dieses Rezept ist wirklich lecker & viele Sekunden am Tisch. Eine der besten Versionen, die ich von der Suppe hatte. Ich werde bezeugen, dass es eines wirklich super Restaurants würdig ist. aber…

Es ist wirklich arbeitsintensiv, wenn Sie dies selbst herstellen (insbesondere in der Aufräumabteilung)! Die einzige arbeitsfreie Möglichkeit ist natürlich, ins Seasons Restaurant zu gehen (die Konservenvariante ist nicht so gut).

Ich habe auch meinen Lebensmittelhändler gefragt, bevor ich dies probiert habe, aber verwende keinen Sojaweißer als Ersatz für die Sahne, da er nicht die Konsistenz hat.

Wie auch immer, ein Rezept ist nur eine Anleitung, wie man etwas macht. Ich werde dieses Rezept für etwas optimieren, das für den Laienkoch etwas “benutzerfreundlicher ist.

Obwohl ich sagen würde, kaufen Sie den Finnan Haddie und besuchen Sie das Seasons Restaurant, um dies zu probieren!

Lassen Sie jemand anderen die ganze Arbeit machen und genießen Sie es!

Allerdings gibt es ein Erfolgserlebnis von einer gut gemachten Arbeit, wenn Sie es für sich selbst schaffen!


Cullen Skink Rezept!

Cullen Skink muss eine der bekanntesten und am besten schmeckenden traditionellen schottischen Suppen sein!

Ich hatte das Vergnügen, in das Dorf Cullen in Moray zu reisen und Suppe direkt von der Quelle zu probieren, was mich wirklich dazu inspiriert hat, mein eigenes einfaches hausgemachtes Cullen Skink-Rezept zu lernen und zu kreieren!

Wenn Sie sich nicht sicher sind, woraus Cullen Skink besteht, ist es eine dicke Suppe aus hauptsächlich Kartoffeln, geräuchertem Schellfisch und Zwiebeln in einer cremigen Sauce, die oft mit einer Fischsuppe verglichen wird.

Am liebsten würdest du in diesem Rezept einen ungefärbten geräucherten Schellfisch verwenden, der aber zum Zeitpunkt meiner Herstellung einfach nicht verfügbar war. Es hat keinen Einfluss auf den Gesamtgeschmack dieses Gerichts, also machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sich in der gleichen Position befinden!

Cullen Skink findet man oft auf etwas formelleren Restaurantmenüs und es wird oft als Vorspeise bei Veranstaltungen hier in Schottland serviert.

Es ist ein herzhaftes Gericht, das reich an Geschmack ist und ich denke, es ist absolut lecker.

Ich würde gerne Ihre Meinung zu diesem einfachen Rezept für eine Cullen-Skink-Suppe hören! Ist Fischsuppe das Richtige für Sie?


Rezept: Cullen-Skink

Cullen Skink (geräucherte Schellfischsuppe) mag wie ein schwer fassbares Tier klingen, aber es findet sich häufig auf schottischen Restaurantmenüs oder sprudelt in Töpfen, die von den Hausköchen des Landes beaufsichtigt werden. Was dem Namen an Attraktivität fehlt, macht die Chowder mit Geschmack wett.

Der seltsame Spitzname stammt aus zwei Quellen: Cullen, einem winzigen Dorf im Norden Schottlands, und Skinke, bedeutet auf Gälisch „Wesen“. Geräucherter Schellfisch, speziell finnan haddies , sind ein fester Bestandteil der schottischen Kochkultur und der Kern von Cullen skink.

Obwohl ich in Schottland geboren wurde, bedeutete die Ernährung einer italienischen Mutter, dass ich an den meisten Tagen keine typischen schottischen Gerichte aß. Mein Vater betrieb einen Fisch-und-Chips-Laden und servierte jeden Tag gebratenen frischen Schellfisch, aber normalerweise wurde ich nur Freitagabends mit einem „Fischabendessen“ verwöhnt. Ich kann mich nicht erinnern, als Kind Schellfisch geraucht zu haben, und ich habe vor vier Jahren zum ersten Mal Cullen Skink probiert. Wie konnte mir dieser erhabene Geschmack all die Jahre entgehen?

Wenn Sie Ihren Löffel in diese dicke, samtige Suppe eintauchen, die mit zarten Flocken von in Milch pochiertem geräuchertem Schellfisch übersät ist, werden Sie auf das vorbereitet, was Sie erwartet. Cullen Skink zu probieren ist ein himmlisches Erlebnis, das Sie so schnell nicht vergessen werden. Es gibt nicht einmal einen Hauch von Fischigkeit, und bevor Sie es wissen, werden Sie auf den Boden Ihrer Schüssel starren.

Dieses Rezept ist ausgesprochen einfach und kann in weniger als 30 Minuten zubereitet werden. Achten Sie darauf, knuspriges Weißbrot oder herzhaftes Schwarzbrot zur Hand zu haben. Sie können mir später danken.

Zutaten:

1 Pfund geräucherter Schellfisch (Stonington Seafood für hochwertige Schellfische)
2 ½ Tassen Vollmilch
¼ Stange hochwertige Butter, wie Kerrygold
1 ½ Tassen Zwiebel, gewürfelt (oder Lauch, in Scheiben geschnitten)
2 große Kartoffeln, geschält und gewürfelt
Salz und Pfeffer
Schlag schwere Schlagsahne
Frische Petersilie, gehackt
Herzhaftes Brot (empfohlen)

Vorbereitung:

Legen Sie den geräucherten Schellfisch mit der Hautseite nach unten in eine Pfanne und fügen Sie so viel Milch hinzu, dass der Schellfisch gerade bedeckt ist. Den Fisch herausnehmen, die Milch zum Kochen bringen und den geräucherten Schellfisch wieder in die Pfanne geben. Reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie die Flüssigkeit 4 Minuten bei schwacher Hitze köcheln. Den geräucherten Schellfisch aus der Milch nehmen und abkühlen lassen. Die Milch in einen Krug abseihen und beiseite stellen.

In einem anderen Topf die Butter sowie die Zwiebeln (oder Lauch) dazugeben und einige Minuten anbraten, bis die Zwiebeln transparent, aber nicht braun sind. Als nächstes die Milch vom geräucherten Schellfisch zusammen mit der restlichen Milch hinzufügen. Die gewürfelten Kartoffeln und etwa einen halben Teelöffel Salz hinzufügen. Die Flüssigkeit leicht köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.

In der Zwischenzeit den geräucherten Schellfisch vorbereiten. Sobald der Fisch kühl genug zum Anfassen ist, ziehen Sie die Haut ab (sie lässt sich sehr leicht abziehen). Den Fisch in große Stücke zerteilen.

Wenn die Kartoffeln fertig sind, entfernen Sie etwa ein Viertel bis die Hälfte der Eintopf (je nachdem, wie dick Sie es mögen), gießen Sie die Mischung in einen Behälter und pürieren Sie sie mit einem Stabmixer. Sobald die Mischung püriert ist, gießen Sie die Chowder in den Topf.

Flockenfisch dazugeben, abschmecken und nachwürzen. Nach Belieben Pfeffer hinzufügen. Etwa 2 Minuten kochen lassen, dann mit etwas Sahne, einer Prise gehackter Petersilie und etwas herzhaftem Brot servieren.


Traditionelle schottische Rezepte

Wenn Sie mehr traditionelle schottische Rezepte sehen möchten, wie sie Oma gemacht hat, besuchen Sie die Seiten auf der linken Seite. Weitere moderne schottische Rezepte von unseren führenden Köchen finden Sie auf der rechten Seite.

Neun trauernde Familien aus Aberdeen, ein dunkles Geheimnis. Kann Liebe triumphieren?

Group ist die neue emotional rohe psychologische charaktergesteuerte Suspense-Romanze des schottischen Autors C.G. Buswell

Schottische Mahlzeiten

Ich war ein Glückspilz, als ich in Bonnie Scotland aufwuchs - meine Ma und Nana waren großartige Köche. Auf dieser Website sind einige der leckersten schottischen Mahlzeiten versammelt, die sie mit mir geteilt haben, und einige habe ich seitdem gelernt. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Kochen und Teilen mit Ihrer Familie und Ihren Freunden.

Wenn Ihnen unsere traditionellen schottischen Rezepte gefallen und Sie sie einfach mit Ihren Freunden und Ihrer Familie teilen möchten, verwenden Sie bitte die folgenden Social-Networking-Buttons:

Ein Armeeveteran zieht mit seiner Familie nach Schottland zurück, doch sein albtraumhafter Nachbar beginnt mit ihm einen Streit. Wer wird diesen einen letzten Krieg gewinnen?

Kaufen Sie diesen neuesten Roman des schottischen Autors C.G. Buswell auf Kindle oder Taschenbuch.

Wenn Sie schottische Rezepte verwenden, um ein Menü zu planen, vielleicht für Burns Night oder Saint Andrews Day, dann empfehlen wir als Vorspeise eine Lauchsuppe. Als Hauptgericht muss es Haggis sein, Neeps und Tatties gefolgt vom König der Desserts Cranachan. Als besonderes Schmankerl für Ihre Gäste legen Sie dann ein paar Tablettenstücke auf ihre Tee- oder Kaffeeuntertasse.


Cullen Skink – die Fischfrauensuppe (schottisches Rezept)

Der Name ist sicherlich ein seltsamer. Der erste Teil des Namens stammt von dem Fischerdorf Cullen im Nordosten Schottlands, während sich der zweite Teil auf eine Suppe bezieht.

Obwohl es sich ursprünglich auf einen Schienbein- oder Knöchelknochen bezieht, der in Suppen verwendet wird, wurde im Laufe der Zeit „Skin“ auf jede Suppe aufgetragen. In dieser Fischsuppe gibt es keine Schienbeinknochen und es sollten auch keine Fischgräten vorhanden sein.

Da meine Mutter Schottin war, wuchs ich mit Schellfisch in Suppe auf und da mein Vater Engländer war, gab es oft Bücklinge zum Frühstück. Das sind Dinge, die ich als Erwachsener nicht gegessen habe, also war es eine Reise in die Vergangenheit, um zu versuchen, Cullen Skink meiner Mutter neu zu erschaffen.

Es wird empfohlen, dass Sie versuchen, den orange gefärbten geräucherten Schellfisch für dieses Rezept zu vermeiden, aber wenn dies der einzige Schellfisch ist, den Sie in Ihrer Nähe bekommen können, müssen Sie ihn verwenden, wie ich es getan habe! Der Farbstoff fügt der Suppe nichts hinzu und Puristen bevorzugen es, in dieser Fischsuppe nicht die orangefarbene Farbe zu haben.

Sie können es durch jeden anderen weiß geräucherten Fisch ersetzen, wenn Sie es vorziehen. Cullen Skink ist ein Rezept für Fischfrauen, also hätten sich die Damen, die gekocht haben, mit dem verfügbaren Fisch begnügt.


Schau das Video: Top 10 Traditional Foods To Try in Scotland