Neue Rezepte

Käse-Polenta mit geschmortem Grün

Käse-Polenta mit geschmortem Grün


Allison Beck

Polenta mit Gemüse und Pilzen

Ich wuchs auf und verbrachte meine Sommer in Westport, Massachusetts, wo es eine wunderbare Marke von lokal gemahlenem Maismehl namens . gibt Grays. Mein Vater hat beim Zubereiten immer das Maismehl verwendet Pfannkuchen oder Waffeln, um das Mehl zu schneiden und dem Teig etwas Gewicht (und Nährwert) zu verleihen. Natürlich führte mich meine Liebe zu Grays Maismehl dazu, mit ihrem Produkt zu experimentieren, um eines meiner Lieblings-Komfortnahrungsmittel herzustellen: Polenta.

Während ich Polenta normalerweise mit Hühnerbrühe für zusätzlichen Geschmack mache, habe ich begonnen, mit klarem Wasser zu experimentieren und stattdessen eine Vielzahl von Gewürzen hinzuzufügen, um das Maismehl aufzupeppen – hier hat dieses Rezept seine Wurzeln. Als nächstes auf meiner Polenta-Experimentagenda? Eine gebackene Version der süchtig machenden Polenta-Pommes, die Chefkoch Matt im Providence's serviert La Laiterie.

Klicken Sie hier, um 8 einfache vegetarische Gerichte anzuzeigen.

Zutaten

  • 4 Tassen Wasser oder Brühe
  • 1 ½ Teelöffel Salz, plus mehr nach Geschmack
  • Frisch gemahlener Pfeffer, plus mehr nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Olivenöl, plus mehr für Pilze
  • 1 Bund Grünkohl, Blätter vom Stiel entfernt und in mundgerechte Blätter gerissen
  • ¼ Tasse Wasser
  • 4 Pilzkappen
  • 1 Tasse Maismehl, vorzugsweise Grey’s
  • 8 Unzen Käse, wie Gruyère

Richtungen

Grill auf Hoch vorheizen.

In der Zwischenzeit Wasser, Salz und Pfeffer in einem großen Topf zum Kochen bringen.

In einer Bratpfanne Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Den Grünkohl dazugeben und sanft anbraten, bis er anfängt, hellgrün zu werden. Mit Salz und Pfeffer würzen und ¼ Tasse Wasser hinzufügen. Stellen Sie die Hitze auf mittlere Stufe und lassen Sie es kochen, bis es weich ist, wobei Sie oft umrühren, etwa 10 Minuten.

Während der Grünkohl kocht, die Pilzkappen mit der Kiemenseite nach oben auf das Grillblech legen. Mit Öl bestreichen und leicht würzen. 5 Minuten grillen, dann den Grill auf niedrig stellen und 5-8 Minuten länger grillen, bis er zart und saftig ist. Lassen Sie die Kappen ruhen, bis sie zum Anfassen abgekühlt sind, und schneiden Sie dann jede Kappe in mundgerechte Stücke.

Sobald das Wasser kocht, füge das Maismehl in einem langsamen Strahl hinzu und rühre ständig. 10-15 Minuten kochen, bis sie dick und cremig sind. Vom Herd nehmen und Käse hinzufügen.

Zum Servieren etwa ¾ Tasse Polenta in jede der 4 Schüsseln geben. Jeweils mit Gemüse und einer gehackten Pilzkappe belegen.


Bohnen und Grüns Polenta Auflauf

Foto- und Foodstyling von Anna Stockwell

Das Schichten und Backen von sautiertem Knoblauchgemüse, Bohnen und Parmesan auf die vorbereitete Parmesan-Polenta schafft ein superschnelles, speisekammerfreundliches Abendessen unter der Woche, das einer Polenta-Pizza ähnelt.

Soziales Teilen

Zur Sammlung hinzufügen

Zum Menü hinzufügen


Polenta (Gekocht im Doppelkessel, abgekühlt bis fest)

Geschmortes gemischtes Grün und Knoblauchbohnen

5 Unzen Gorgonzola Dolce oder Point Reyes Blau

1 Tasse halbe oder halbe Milch

2 Teelöffel Rosmarinblätter (gehackt mit 1 Knoblauchzehe)

Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer

Grieß oder Mehl zum Bestäuben

  • Gesamtfett: 17,2 g
  • Gesättigte Fettsäuren: 11 g
  • Transfett: 0 g
  • Cholesterin: 49 mg
  • Natrium: 519,3 mg
  • Gesamtkohlenhydrate: 3,5 g
  • Ballaststoffe: 0 g
  • Zucker: 0,3 g
  • Eiweiß: 9,4 g

Cremige Polenta

Polenta ist eine traditionelle Beilage sowohl in den Südstaaten der USA als auch in Norditalien. Es wird durch Köcheln von grob gemahlenem Maismehl hergestellt, bis die natürlichen Stärken freigesetzt werden, wodurch es wunderbar cremig und sättigend wird. Es ist eigentlich Grütze ziemlich ähnlich, obwohl Grütze aus nixtamalisiertem Mais (auch bekannt als Hominy) hergestellt wird, während Polenta aus gewöhnlichem Mais hergestellt wird.

Sie können Polenta zubereiten, indem Sie sie in klarem Wasser köcheln lassen, aber Wasser hat keinen Geschmack, daher ist Brühe eine viel bessere Wahl. Hühnerbrühe eignet sich hervorragend für die Zubereitung von Polenta, ebenso wie Kalbsfond. Aber für die beste Polenta, die Sie je gegessen haben, köcheln Sie ein paar Stunden Schinken und verwenden Sie die resultierende Flüssigkeit, um Ihre Polenta zuzubereiten.

Apropos: Denken Sie bei der Zubereitung dieser Polenta daran, dass das fertige Produkt so dick wie möglich sein sollte, aber dennoch flüssig bleibt. Mit anderen Worten, nicht so dick, dass Sie es in Klumpen auslöffeln oder dass es wie ein Ziegelstein auf dem Teller steht.

Vielmehr sollte es fast rieselfähig sein. Nicht ganz so rieselfähig wie eine Suppe, aber wie sehr dicke Lava. Da Polenta so dickflüssig ist, kann sie ihre Temperatur ziemlich lange halten. Achten Sie also darauf, sie vor dem Servieren ausreichend abkühlen zu lassen. Es sollte heiß sein, aber nicht buchstäblich vulkanisch.

Sicherlich gibt es Zeiten, in denen Sie feste Polenta haben möchten, zum Beispiel beim Grillen oder Braten oder beim Planen, sie in Quadrate zu schneiden, um sie als Basis für Canapés zu verwenden. Das sind alles wunderbare Arten, Polenta zu servieren, und wenn Sie diese Polenta abkühlen lassen und dann kühlen, kann sie auch auf all diese Arten verwendet werden. Aber auch als Beilage oder zu geschmortem oder gebratenem Gemüse, Fleisch oder Geflügel ist weich und cremig das Ziel.


Cremige Ziegenkäse-Polenta

In einem großen holländischen Ofen bei mittlerer Hitze Pancetta kochen, bis alles knusprig ist und das gesamte Fett gerendert ist. Bauchspeck herausnehmen und beiseite stellen. Entsorgen Sie kein Fett.

Olivenöl mit dem Pancetta-Fett in die Pfanne geben und die Hitze erhöhen. Braune Rippen auf allen Seiten, ca. 45 Sekunden pro Seite. Rippchen entfernen und beiseite stellen. Hitze auf mittlere Stufe stellen.

Zwiebeln, Karotten und Schalotten in die Pfanne geben und 2 Minuten braten. Gießen Sie Wein hinzu und kratzen Sie den Boden der Pfanne ab, um alle würzigen Prachtstücke freizusetzen. Zum Kochen bringen und 2 Minuten kochen.

Brühe, 1 Teelöffel koscheres Salz und viel frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzufügen. Abschmecken und bei Bedarf mehr Salz hinzufügen. Fügen Sie der Flüssigkeit Rippen hinzu, sie sollten fast vollständig untergetaucht sein. Thymian- und Rosmarinzweige (ganz) in die Flüssigkeit geben.

Deckel auflegen und in den Ofen stellen. 2 Stunden bei 350 kochen, dann die Hitze auf 325 reduzieren und weitere 30 bis 45 Minuten kochen. Rippen sollten gabelzart sein und vom Knochen fallen. Pfanne aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren mit Deckel mindestens 20 Minuten ruhen lassen. In letzter Minute das Fett von der Flüssigkeit abschöpfen. (Kann die Mischung auch kühlen, dann festes Fett von der Oberseite entfernen.)

2 Rippchen auf cremiger Polenta servieren und mit etwas Saft beträufeln.


Warum ich Polenta liebe

Polenta ist super vielseitig.

Polenta ist ein Grundnahrungsmittel Norditaliens und ein Brei aus Maismehl. Es kann heiß mit etwas Butter gegessen oder abgekühlt, bis es fest ist, in Quadrate geschnitten und gebraten werden. Polenta wird manchmal mit Käse wie Parmesan oder Gorgonzola gemischt. Er kann als Vorspeise oder Beilage serviert werden und ist ein herzhaftes Frühstück.

Ich stimme in allen Punkten zu. Ich habe es als glutenfreie Alternative zu Pasta serviert und es mit Fleischbällchen, Fleischsauce oder anderem Fleisch nach italienischer Art angehäuft. Ich habe es als Beilage zu Wurst und Gemüse genossen. Ich habe Polenta “Pizzas” gemacht, indem ich die gekühlte übrig gebliebene Polenta in Scheiben geschnitten habe — sie wird beim Abkühlen fester — und mit Sauce und Käse übergossen. Ich habe Reste aufgewärmt und mit einem Spiegelei belegt. Super gut!

Polenta ist schnell und einfach zubereitet.

Polenta kocht in weniger als einer halben Stunde und ist damit eine schnelle Basis für viele Mahlzeiten. Nur eine weitere köstliche, schnelle Abendessenidee!

Ich variiere die Gewürze und die Flüssigkeiten, die ich verwende, um es zuzubereiten, je nachdem, was ich zur Hand habe. Das folgende Rezept ist eines meiner Favoriten!


DIE TECHNIK

My Beef Short Ribs sind eine klassische Kombination aus einfachen und kräftigen Aromen. Ich wollte es mit etwas kombinieren, das die Sauce aufnehmen konnte und Polenta erwies sich als perfekt dafür. Ob Sie es glauben oder nicht, Polenta wird aufgrund der Nähe zu Italien direkt am Mittelmeer auch in der Provence gegessen.

Sooooo ich habe ein Geständnis … Ich habe 2 Pfund knochenlose Beed Short Ribs gekauft und UNBEABSICHTIG 3 Pfund normale Rinderrippen geschnappt. Und das wurde mir erst bewusst, als ich nach Hause kam und gerade dabei war, dies zu erschaffen. Aber trotzdem habe ich jetzt gelernt, dass dies auch eine ausgezeichnete Art ist, Rinderrippen zuzubereiten. Hier bitteschön!

  • Also heizen wir zuerst unsere Öfen auf 325 Grad auf. Wenn Sie dafür einen Topftopf verwenden möchten…Sie werden immer noch das gesamte Gemüse anbraten und schwitzen…und an dem Punkt, an dem wir den Topf in den Ofen stellen, werden Sie es einfach in einem Topftopf kochen. Ich habe es in beide Richtungen gemacht, aber ich bevorzuge die Ofenroute, lustig genug für mich, dass es weniger Babysitting erfordert.
  • In einer Pfanne mit schwerem Boden etwas Öl erwärmen. Sie möchten ein Kokos-, Avocado- oder jedes andere Öl mit einem hohen Rauchpunkt verwenden. Holen Sie es sich schön heiß.

Zu Ihrer Information: Ich habe einen holländischen Gusseisen-Emaille-Ofen von Amazon gekauft und er ist großartig. Genauso gut wie die andere französische Marke und ein Fünftel des Preises!

  • In der Zwischenzeit Zwiebel und Schalotten würfeln. Schalotten sind einfach so wunderbar französisch. Ich habe ein hübsches Tutorial, wie man eine Zwiebel würfelt, falls du es vergessen hast

  • Nach dem Schälen zuerst längs aufschneiden. Achtet nicht auf die seltsame Form dieser Karotte, mein Mann hat sie für einen Salat rasiert.

  • Sobald das Fleisch schön gebräunt ist, nehmen Sie es auf einen Teller und stellen Sie die Hitze auf mittlere Stufe. Siehe herrlich gebräunt.

  • Warum bräunen wir sie? Nun, weil aufgrund des Wunders von Maillard-Reaktion die Proteine ​​im Fleisch karamellisieren und diese winzigen Stücke schmecken super lecker. Überprüfen Sie Ihren Topf, wenn Sie viel mehr Öl als etwa 1 EL (aus dem Fleisch angesammelt) haben, dann gießen Sie es aus.
  • Zwiebeln, Schalotten, Knoblauchzehen und Karotten in den Topf geben und ca. 5-7 Minuten anschwitzen, bis sie aromatisch und weich sind. Werfen Sie sie in all diese herrlichen Pfannentropfen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Jetzt nur noch den Deckel schließen. In den Ofen stellen und 1 Stunde rollen lassen. Nach der 1. Stunde aus dem Ofen nehmen und die kurzen Rippen auf die andere Seite wenden. Für eine weitere Stunde wieder in den Ofen stellen.
  • Für den Topftopf 4-5 Stunden auf niedriger Stufe kochen lassen.

  • Wenn Ihre Flüssigkeit zu irgendeinem Zeitpunkt auskocht, gießen Sie etwas Brühe oder Wasser hinzu. Kontrollieren Sie das Fleisch nach der nächsten Stunde und stellen Sie sicher, dass es zart zerfällt. Am Ende werden die meisten Ihrer Flüssigkeiten deutlich reduziert sein und Sie werden etwas haben, das so aussieht. Natürlich ohne die frische Petersilie obendrauf.

  • An dieser Stelle haben Sie 2 Möglichkeiten. Sie können den Topf in den Kühlschrank stellen und über Nacht abkühlen lassen, damit sich das Fett verfestigen und dann entfernen kann. Oder Sie schöpfen es mit einer Schöpfkelle ab oder wie ich es getan habe, mit einem Löffel, weil ich meine Schöpfkelle nicht finden konnte.

Jetzt kommt der lustige Teil. Cremige Polenta zuzubereiten ist mein Lieblingsteil dieses Gerichts. ICH LIEBE POLENTA. LIEBE.


Ähnliches Video

Wir haben das geliebt. Pilze separat serviert, da einige Gaumen keine Ahnung haben, was gut ist 0) also geröstete Trauben für sie hatten. Gut, dass ich so viel gemacht habe wie ich, denn jeder hatte eine gesunde Portion! Konnte keinen scharfen weißen Cheddar finden, also habe ich verwendet, was ich hatte, Gouda, aber es ist gut geworden

Hiervon war ich wirklich enttäuscht. Ich habe mich ziemlich genau an das Rezept gehalten. Die Polenta war sehr salzig und ich hatte nicht das Gefühl, dass alle Zutaten sehr gut zusammenpassten.

Wir haben das geliebt. Alles war perfekt und das sautierte Grün passte so gut zu den Pilzen. Ich habe einen Knoblauch-Cheddar-Käse verwendet, der es noch viel besser machte. Ich habe es mit den Zinfandel Braised Short Ribs serviert, die sehr zu wünschen übrig ließen, aber zumindest die Seite war hervorragend!

Das war so lecker und ganz einfach. Ich habe Baby Bellas & Gruyere-Käse verwendet, da ich das zur Hand hatte, aber ansonsten dem Rezept gefolgt. Beim nächsten Mal werde ich etwas Rosmarin hinzufügen und etwas mehr Salz verwenden. Mein Mann (ehemaliger Koch) hat es geliebt und wollte, dass ich es heute Abend wieder mache! !

Lecker. Ich habe einen Schritt vereinfacht: Ich schneide die Pilze einfach in Stücke und brate sie mit dem Knoblauch in Öl in einer großen Pfanne 15-20 Minuten lang an. Hühnerbrühe hinzugefügt, wenn sie trocken wurde. Fügen Sie das gehackte Grün in dieselbe Pfanne hinzu, um es 5 Minuten lang zu kochen. oder so mit den pilzen. Fügen Sie am Ende auch eine Prise rote Pfefferflocken für etwas Zing hinzu. Wir liebten es!

Köstlich - Ist ein Favorit bei meinem Mann und mir. Ich ersetze Parmesan, wenn ich keinen Cheddar habe. Ich habe rote Zwiebeln und rote Paprika zusammen mit dem Portabello geröstet und nur frischen Spinat verwendet. Sehr zufriedenstellend!

Ich stimme zu - ein bisschen uninspiriert und langweilig. nicht schlecht, nicht inspirierend. einfach genug, denke ich. Warum um alles in der Welt würdest du deinen Mangold mit diesem abscheulichen Spinat beschmutzen?

Vielleicht lag es an meiner Bastelei an den Zutaten: Roter Mangold statt Schweizer, rekonstituierter Knoblauch statt frischer, trockener Petersilie (die mir sowieso nicht so wichtig ist) und italienischer und mexikanischer Käse (Hausmarke). Die Polenta war zu salzig und ich fand sie zu käsig (obwohl mein Mann sagte, er könne nicht einmal Käse schmecken!), möglicherweise um die eher langweilige Spinat-Mangold-Kombination auszugleichen. Vermischt mit der Grüns-Kombination wurden die Pilze, die im Ofen etwas ausgetrocknet waren, etwas munter und gaben dem Gericht einen guten Geschmack. Ich hatte den Grüns auch einen Schuss Sherry-Essig hinzugefügt, da das Eisen darin nicht bioverfügbar ist, es sei denn, es ist etwas Säure vorhanden. Die geringe Menge verlieh dem Gericht keinen säuerlichen Geschmack und war tatsächlich nicht nachweisbar. Ich wollte dieses Gericht wirklich mögen, da es relativ einfach zuzubereiten ist und Gemüse verwendet, aber diesem Gericht, ich denke, es ist sogar buchstabengetreu zubereitet, fehlt etwas. Vielleicht ist es eine Tomate, vielleicht sind es ein oder zwei Gewürze, aber es fehlt definitiv. (Ein Gedanke, den ich hatte, war, die langweilige Petersilie durch Koriander zu ersetzen.)

Wie ein anderer Rezensent habe ich etwas gerösteten Knoblauch hinzugefügt und mit Kirschtomaten serviert. Es hat sehr gut geschmeckt!

Absolut wundervoll! Ich habe vor, es wieder zu machen, ohne etwas zu ändern. Der weiße Cheddar (ich habe einen Irish White verwendet) passte absolut perfekt zur Polenta.

Ganz einfach und einfach Gourmet. Ich bereitete den Pilz wie beschrieben vor, fügte dann aber eine Dose gewürfelte Tomaten, gepressten Knoblauch und einen Esslöffel frischen Rosmarin hinzu. Die Tomaten fügten den perfekten Geschmack hinzu, um den Reichtum dieses Gerichts zu ergänzen. In Bezug auf die Polenta habe ich nur 1/2 Esslöffel Butter und 1/2 Tasse Greyerzerkäse (anstelle von Cheddar) hinzugefügt - es war immer noch unglaublich reichhaltig. Ich hatte keinen Mangold, also habe ich nur Spinat verwendet. Lecker!

Ich habe dieses Rezept als Inspiration verwendet und es ist wirklich toll geworden. So lief es. Ich habe die Portobellos nach Anweisung geröstet, aber geviertelte Roma-Tomaten hinzugefügt und alles mit wahrscheinlich einem guten Esslöffel frischem Rosmarin und drei gehackten Knoblauchzehen sowie einer Prise Salz und frisch geknacktem Pfeffer bestreut. Ich hatte keinen Cheddar, also habe ich die Polenta durch frischen geriebenen, hochwertigen Parmesan ersetzt. Schließlich habe ich keinen Spinat verwendet, sondern nur grünen Mangold, der mit einer weiteren Knoblauchzehe plus Salz und Pfeffer langsam gekocht wird. Lassen Sie den Knoblauch nicht braun werden, sonst wird er bitter. Es war absolut lecker mit einem vollmundigen Rotwein. Sehr bunt auch, und gut für Sie. :)

Ich war nicht verrückt nach diesem Essen, und meine Gäste waren auch ziemlich Mama (nie ein gutes Zeichen). Alle Elemente waren für sich in Ordnung, aber ich hatte nicht das Gefühl, dass sie so gut zusammenpassten und im Allgemeinen schien einfach etwas zu fehlen - zu langweilig für unseren Geschmack. Ich werde nicht die Mühe machen, noch einmal zu machen.

Liebte die Polenta, die Grüns und die Pilze, fand aber die Kombination all dieser Reichtümer zusammen etwas zu schwer/reich. Ich glaube, ich werde eine Seite mit gegrillten Tomaten ersetzen - kein Käse! - für die Portos das nächste Mal. Vielleicht versuchen Sie es stattdessen auch mit einem schönen milden Bleu wie Maytag.

wunderbar! Genau das, was ich zu unseren Fastenzeiten-Menüs hinzufügen musste. Es war einfach zuzubereiten und sehr lecker. Ich denke, beim nächsten Mal füge ich vielleicht ein bisschen mehr Kräuter oder einen Hauch scharfer Paprika hinzu, um es etwas spritziger zu machen.

Ich habe den Cheddar durch einen 6-Unzen-Ziegenkäse ersetzt und die Pilze verdoppelt. Es war ein GROSSER Hit! Die Reste sind sogar fabelhaft!

Dieses Gericht war wunderschön, aber die Aromen kamen für mich nicht ganz zusammen. Ich glaube, die Polenta habe ich nicht lange genug gekocht. Ich werde es wahrscheinlich noch einmal versuchen und die Polenta vielleicht mit getrockneten Tomaten oder so etwas aufpeppen.

Dies war ein echter Publikumsmagnet und eine perfekte Mahlzeit für eine regnerische, kalte Nacht im März. Die Grüntöne machten das Kleid sehr auffällig und insgesamt schmeckte es wunderbar! Ich empfehle dieses Rezept auf jeden Fall.

Es ist fast wie eine erwachsene Version von Mac and Cheese. Die Grüns und Portobellos geben einem das Gefühl, etwas Gesundes zu essen, trotz all dem Käse und der Butter :) Ich war etwas misstrauisch gegenüber dem Mangold, aber es war wirklich lecker. Gutes Winter-Komfort-Essen!

Habe dies für eine Familie von Pilzhassern gemacht und sie liebten es. Ich habe etwas Weißwein zu den Grüns gegeben und die Portobellos mit Thymian, Schalotten und sonnengetrockneten Tomatenstückchen ergänzt. Die Polenta brauchte keine Anpassungen. Exzellent!

Wir liebten es. Ein bisschen Arbeit, lohnt sich. Verwendeter Babyspinat für die Grüns. Etwas sautierten Shitake hinzugefügt (nur weil ich welchen hatte) eine Nahost-Polenta mit Käse / Tomaten und bereits gewürzten Zutaten verwendet, um es einfacher zu machen. Dieses Rezept ist anpassungsfähig. Mein Mann hat es geliebt (ein echter Fleischfresser)

Dies war ein großer Hit bei einer Dinnerparty mit Vegetariern und Fleischessern. Dies könnte auch als Vorspeisengang mit kleineren Portionen funktionieren. Tolle Geschmackskombination! Definitiv ein Wächter.

An die Redakteure dieser Site -- bitte ändern Sie den ersten Satz, der die Pilzzubereitung beschreibt, sonst werden Leute, die beim Lesen kochen, dies vermasseln. Im Moment sieht es so aus, als ob man die Pilze fein hacken soll. Es sollte angeben, dass Sie die Pilzstiele fein hacken, sonst ruinieren Sie Ihre Portobellen, bevor Sie zum nächsten Schritt gelangen.

Meine Frau und ich haben dieses Gericht mehrmals mit hervorragenden Ergebnissen zubereitet. Es ist ein tolles Winterabendgericht.

Dies ist ein sehr gutes, aber sehr reichhaltiges Gericht. Es ist eine komplette Mahlzeit, bei der nur ein Salat als Beilage benötigt wird. Als Antwort an den Koch aus New York: Es wird nur eine Pilzsorte verwendet - die Zubereitung erfordert das Trennen und Zerhacken der Stiele und dann das Entfernen der 'Kiemen' von den Kappen, das Schneiden und Hinzufügen dieser zu den gehackten Stielen.


Wie man Polenta macht: ein grundlegendes italienisches Rezept

Das Verhältnis von Polenta/Maismehl zu Wasser beträgt 1:4 (in Volumen) ergibt 5 Portionen

  • 2 EL Olivenöl extra vergine
  • eine mittelgroße bis große Zwiebel, gewürfelt
  • kleiner Bund Rapini, gewaschen und in kleine Stücke geschnitten
  • 1 1/2 Tassen (9 oz) Polenta oder hochwertiges Maismehl oder Grütze (Sie können es in den Mixer geben, um es feiner zu machen, oder so lassen, wie es ist)
  • 6 Tassen (48 oz) Wasser (Diamantkristall)

Schritt 1

Die Zwiebel in Olivenöl in einem großen, schweren Topf bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie glasig ist und gerade anfängt zu bräunen.

4 Tassen Wasser in den Topf geben.

Schritt 2

Dann die gehackten Rapini dazugeben und etwa zwei Minuten kochen lassen.

Als nächstes die restlichen 2 Tassen Wasser zum Maismehl in eine Schüssel geben und umrühren, um es anzufeuchten. Diese Technik des Hinzufügens von Wasser zu der trockenen Zutat stellt sicher, dass Sie Klumpen vermeiden. Geben Sie das Wasser jedoch erst kurz vor dem Einfüllen in den Topf zur Polenta. Fügen Sie zu diesem Zeitpunkt einen halben Teelöffel koscheres Salz hinzu, probieren Sie und fügen Sie nach Bedarf mehr hinzu.

Schritt 3

Die nasse Polenta sofort in den Topf geben, bevor das Wasser kocht.

Rühre weiter und koche es bei mittlerer Hitze (es sollte sprudeln) für etwa 25 Minuten. Kratzen Sie den Boden weiter, um sicherzustellen, dass die Polenta nicht klebt. Pass auf, dass es nicht zu schnell kocht, sonst kann die Polenta sprudeln, was schmerzhaft ist, wenn sie auf deine Hand spritzt.

Wenn Sie ein Schnellkochpaket verwenden, ist es in wenigen Minuten fertig, während die traditionelle Variante etwa 25 Minuten, möglicherweise länger, garen muss. Nochmals nach Salz abschmecken und vom Herd nehmen, wenn es nicht mehr hart und kiesig ist.

Sofort in Schüsseln füllen und servieren.

Wichtiger Hinweis: Wenn im Topf etwas übrig bleibt, geben Sie es in eine Schüssel, die Sie beim Abkühlen im Kühlschrank aufbewahren möchten.

Genießen Sie dieses uralte Gericht!

Und wenn Sie es ausprobieren und es genauso lieben wie ich, klicken Sie bitte auf die 5 Sterne auf der druckbaren Rezeptkarte unten!


15+ Polenta-Rezepte

Dieser Kuchen ist ein bisschen wie ein 7-Schichten-Dip, und wir sind irgendwie besessen.

Frühstück Polenta

Ja, Sie können diese Zutat auch morgens genießen! Mit Beeren und Honig bestreuen, um Haferflocken extra dick zu machen. 

Italienisches geschmortes Schweinefleisch & Polenta

Das Garnieren dieses Gerichts mit gehobeltem Parmesan verstärkt die herzhaften Aromen. 

Eier mit Polenta & Pancetta

Polenta, Pancetta, Perfektion!

Ratatouille-Polenta-Schale

Bei einem so bunten Gericht muss es lecker sein! 

Schweinefleisch “Parm” mit Polenta und Marinarasauce

Fotografie von Joseph De Leo

Profi-Tipp: Lagern Sie den Rest Ihrer Marinara im Gefrierschrank, damit Sie jederzeit einen Vorrat haben.

Polenta Bolognese Bowl mit Spinatsalat

Fotografie von Peter Ardito

Machen Sie dieses Gericht mit Putenfleischbällchen für ein superschnelles Abendessen unter der Woche.

Frühstücks-Polenta-Bowl

Fotografie von Christopher Testani

Servieren Sie dies beim Brunch und Ihre Freunde werden Sie für immer lieben. 

Puttanesca Polenta-Häppchen

Tomaten, Kapern und rote Zwiebeln runden diese mundgerechten Vorspeisen ab.

Cremiges Hähnchen mit weicher Polenta

Fotografie von Marcus Nilsson

Wenn es jemals ein Gericht gab, das Hausmannskost perfekt verkörpert, dann dieses Gericht. Pilze, Erbsen, Kürbis, Hühnchen, Zwiebeln und Polenta sorgen dafür, dass Sie sich an einem kühlen Wochenendabend warm, gemütlich und sehr satt fühlen

Paprika & Zwiebel Polenta

Fügen Sie Ihrer Morgenroutine ein wenig Pep(per) hinzu!

Geschmortes Grün mit cremiger, käsiger Polenta

Cremige, käsige Köstlichkeit �s Hinzufügen von toskanischen Grünkohl macht es gesund, oder?

Lammeintopf mit Polenta

Dieses Rezept bringt Ihren Dutch Oven zum Laufen.

In Cola geschmorte Rippchen mit Polenta

Balsamico-Essig ist die überraschende Zutat, die dieses Gericht zu neuen Höhen bringt.

Brisket & Polenta-Salat

Fotografie von Peter Ardito

Kochen Sie eine große Portion Brisket und frieren Sie einige für später ein. In Zukunft werden Sie dankbar sein! 

Hühnchen & Champignons mit Taleggio Polenta

Muskatnuss ist die geheime Zutat, die diesem Gericht einen nussigen, warmen und leicht süßlichen Geschmack verleiht.


Schau das Video: Tim Mälzer kocht:Boeuf Bourgignon mit Kartoffelpüree und Großmutters Kopfsalat