Neue Rezepte

Apfel-Knusper-Rezept

Apfel-Knusper-Rezept


Servieren Sie dies Apfelchip mit einer Kugel Vanilleeis erwärmen. Dieses Rezept wird noch besser einen Tag vorher zubereitet, damit die Säfte und Aromen Zeit miteinander verschmelzen können.

Zutaten

Für die Füllung

  • 6 mittelgroße Backäpfel, wie Granny Smith Äpfel, geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • Schale und Saft von 1 Orange
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss

Für den Belag

  • 3/4 Tassen Mehl
  • 3/4 Tassen altmodische Haferflocken
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Tasse geschmolzene Butter

Portionen8

Kalorien pro Portion354

Folatäquivalent (gesamt)11µg3%


Rezeptzusammenfassung

  • 3/4 Tasse Allzweckmehl (gelöffelt und geebnet)
  • 1/4 Tasse verpackter hellbrauner Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse plus 2 Esslöffel Kristallzucker
  • 8 Esslöffel (1 Stange) ungesalzene Butter, kalt, in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Tasse altmodische Haferflocken (nicht schnell kochend)
  • 3 Pfund Äpfel, wie Empire, Gala oder Braeburn, geschält, entkernt und in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt

Backofen auf 375 Grad vorheizen. In einer großen Schüssel Mehl, braunen Zucker, Salz und 2 Esslöffel Kristallzucker vermischen. Butter mit einem Teigmixer oder zwei Messern zu Mehl schneiden, bis die Mischung die Konsistenz von grobem Mehl hat. Fügen Sie Hafer hinzu und verwenden Sie Ihre Hände, um die Mischung zu werfen und auszudrücken, bis sich große, feuchte Klumpen bilden. Zum Abkühlen in den Gefrierschrank geben, während Sie die Äpfel zubereiten.

In einer anderen großen Schüssel Äpfel mit Zitronensaft, Zimt und den restlichen 1/2 Tasse Kristallzucker vermischen. In eine flache 2-Liter-Auflaufform geben und mit der Topping-Mischung bestreuen. Die Auflaufform auf ein Backblech mit Rand legen und 55 bis 65 Minuten goldbraun und sprudelnd backen. Vor dem Servieren 10 Minuten abkühlen lassen.


Köstliches Dessert, das das ganze Jahr über perfekt ist

Zwei meiner persönlichen Lieblingssachen zum Backen sind Äpfel und Zimt, es bringt einfach ein Gefühl von Glück und Wärme in die Seele. Außerdem ist es so einfach zuzubereiten und Sie erhalten eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen, von den süßen, warmen, klebrigen Zimt-Zucker-Äpfeln bis zum butterartigen knusprigen süßen Hafer-Topping, ich meine, wer könnte da widerstehen? Außerdem ist jedes Dessert, zu dem ich Eiscreme hinzufügen kann, ein klarer Gewinner in meinem Buch.


Vorbereitung

  1. Bereiten Sie den knusprigen Belag zu:
    1. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, braunen Zucker, Zimt und Salz verquirlen. Fügen Sie die Butterstücke hinzu und reiben Sie die Mischung mit den Fingern zusammen, bis die Butter eingearbeitet ist und die Mischung groben Krümeln ähnelt. Mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen, während Sie die Apfelfüllung vorbereiten.
    1. Stellen Sie einen Rost in die Mitte des Ofens und heizen Sie ihn auf 375 ° F vor.
    2. Die Äpfel schälen und der Länge nach halbieren. Die Kerne herauskratzen und wegwerfen. Schneiden Sie die Apfelhälften der Länge nach in 1/2 bis 3/4 Zoll dicke Scheiben. Es sollten insgesamt etwa 6 Tassen sein. Übertragen Sie die Apfelscheiben in eine ungefettete 8-Zoll-Quadrat-Backform und verteilen Sie sie gleichmäßig. Träufeln Sie bis zu 1/4 Tasse Wasser über die Äpfel und verwenden Sie weniger Wasser, wenn die Äpfel besonders saftig sind.
    3. Streuen Sie den knusprigen Belag gleichmäßig über die Früchte, ohne darauf zu drücken. Backen, bis der Belag gebräunt ist, die Äpfel beim Durchstechen mit einem Messer zart sind und der Saft sprudelt, etwa 45 bis 50 Minuten. Zum Abkühlen 10 Minuten auf ein Kuchengitter geben. Warm servieren, mit oder ohne eine Kugel Vanilleeis oder einen Schuss Sahne. VORAUS MACHEN: Apple Crisp kann gebacken, vollständig abgekühlt, abgedeckt und 1 Tag bei Raumtemperatur aufbewahrt werden. Erhitzen Sie, unbedeckt, in einem warmen Ofen, bis er durchgewärmt ist.

    Klassischer Apfelchip

    Bei all den Apfelrezepten ist es erstaunlich, wie schwierig es ist, einen guten, einfachen Apfelchip zu finden. Wissen Sie, eines dieser Rezepte, nach denen Sie (zusammen mit Apfelmus) verzweifelt suchen, wenn Sie gerade mit den Kindern in den Obstgarten gegangen sind und sie begeistert zwei sehr große Tüten mit Äpfeln gefüllt haben.

    Während diese Version von Apfelchips mit einer ziemlich langen Liste von Zutaten entmutigend erscheinen mag, sind viele einfach optionale Erweiterungen. Grundsätzlich sehen Sie Äpfel, Zucker, Verdickungsmittel und einen Hauch von Gewürzen in der Füllung und Mehl, Zucker, Butter, Hafer und Zimt im Belag.

    Zutaten

    • 3 Pfund ganze Äpfel, um 2 Pfund geschälte, entkernte und geschnittene Äpfel zu ergeben, etwa 9 Tassen
    • 1/4 Tasse (57g) Rum, Apfelwein oder Saft oder der Likör/Saft deiner Wahl oder Wasser
    • 1/4 bis 3/4 Tasse (53g bis 159g) brauner Zucker, je nach Süße/Säuerlichkeit deiner Äpfel
    • 2 Esslöffel (28g) Butter, geschmolzen
    • 2 Esslöffel (43g) gekochter Apfelwein, optional, aber gut
    • 1 1/2 Teelöffel Apfelkuchengewürz oder 1 Teelöffel Zimt + 1/4 Teelöffel Muskatnuss + 1/4 Teelöffel Ingwer
    • 3 Esslöffel (21 g) King Arthur Ungebleichtes Allzweckmehl oder Tapiokamehl
    • 1/4 Teelöffel Salz
    • 3/4 Tasse (85 g) King Arthur Ungebleichtes Allzweckmehl
    • 1/2 Tasse (45g) schnell kochender Hafer
    • gehäuft 1/4 Teelöffel Salz
    • 2/3 Tasse (142 g) brauner Zucker, verpackt
    • 1 Teelöffel Zimt
    • 3/4 Teelöffel Backpulver
    • 8 Esslöffel (113 g) Butter, kalt, in Stücke geschnitten
    • 1/2 Tasse (57 g) gewürfelte Pekannüsse oder Walnüsse, optional

    Anweisungen

    Heizen Sie Ihren Ofen auf 350 ° F vor. Fetten Sie eine quadratische Kuchenform von 9 x 9 Zoll oder eine Auflaufform ähnlicher Größe ein.

    Schneiden Sie die Äpfel etwa 1/4" dick. Vermengen Sie sie mit den restlichen Zutaten für die Füllung und verteilen Sie sie in der Pfanne.

    Für den Belag Mehl, Haferflocken, Salz, Zucker, Zimt und Backpulver vermischen.

    Fügen Sie die kalte Butter hinzu und verarbeiten Sie sie zu einer ungleichmäßig krümeligen Mischung. Rühren Sie die Nüsse ein, wenn Sie sie verwenden.

    Perfektioniere deine Technik

    Basic ist schön: Apple Crisp

    Das Topping auf den Äpfeln in der Pfanne verteilen.

    Stellen Sie die Pfanne auf ein mit Pergament oder Folie ausgekleidetes Backblech, um mögliche Tropfen aufzufangen. 60 Minuten backen, bis es sprudelt und die Oberseite goldbraun ist.

    Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren mindestens 20 Minuten abkühlen lassen. Wenn Sie den Knusper heiß/warm servieren, kann er ziemlich weich sein. Wenn Sie warten, bis es vollständig abgekühlt ist, wird es schön fest. Ein guter Kompromiss ist, die vollständige Abkühlung abzuwarten und dann einzelne Portionen kurz in der Mikrowelle aufzuwärmen. Vanilleeis ist eine leckere Beilage.

    Tipps von unseren Bäckern

    Begleiten Sie die Backlehrerin von King Arthur, Libby Treadway und ihren Sohn, während sie von Anfang bis Ende gemeinsam eine glutenfreie Version von Classic Apple Crisp backen. Schau dir jetzt Backen von Apfel-Crisp mit Kindern an.

    So viele Äpfel zur Auswahl… welche Sorte eignet sich am besten für Kuchen? Wählen Sie eine Kombination aus, um großartige Ergebnisse zu erzielen: Lesen Sie die Details in unserem Blogbeitrag Die besten Kuchenäpfel.


    Cosmic Crisp® Apple Relish

    Sie sind dabei, Ihr Lieblingsgewürz zu treffen! Es ist hell mit spritzigem Senfgeschmack und passt zu allem, von Burgern bis hin zu gegrilltem Gemüse und Brot. Werfen Sie gehackte Cosmic Crisp®-Äpfel zusammen mit gehackter Mango, Senfkörner, trockenem Senf und gehacktem Knoblauch zusammen. Dann köcheln Sie die fruchtige Kombination mit einer süß-sauren Essigmischung, die mit Honig aufgeweicht ist. Viola!

    • Kombinieren Sie in einem 2 Liter schweren Topf 1 Cosmic Crisp® Apfel gehackt. 1 Tasse gehackte reife Mango, 1 Esslöffel Senfkörner, 1 Esslöffel trockener Senf, 5 Knoblauchzehen, gehackt und 1 Teelöffel koscheres Salz.
    • 2 Tassen Apfelessig und 1 Tasse Wasser einrühren. Zum Kochen bringen. Hitze reduzieren. 1½ Stunden bei schwacher Hitze köcheln lassen. Fügen Sie 1 Tasse zusätzliches Wasser hinzu, wenn die Mischung zu dick wird.
    • Genuss vom Herd nehmen. Abkühlen lassen. Fügen Sie 3-4 Esslöffel Honig hinzu, jeweils 1 Esslöffel, bis die gewünschte Süße erreicht ist.
    • Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Machen Sie 2 Tassen.

    Newsletter abonnieren!

    Aufruf an alle Köche, Astronauten, Wissenschafts-Nerds, Träumer und Apfelliebhaber insgesamt! Erhalten Sie Cosmic Crisp®-Neuigkeiten, Werbegeschenke, Rezepte, exklusive Downloads, Inhalte nur für Einladungen und mehr.


    15 beste Apfel-Knusper-Rezepte für diesen Herbst

    Wir nennen es nicht umsonst "Magical Fairy Crumb Topping".

    Hummel = Äpfel + alle Beeren.

    Erdnussbutter-Hafer-Crisp macht einfach süchtig.

    Mit seiner säuerlichen, süßen und saftigen Füllung wird dieser Knusper gefallen.

    Für alle, die den Crunch wollen ohne die Kalorien, da ist dieses einfache Rezept.

    Wenn wir Joghurt darauf geben, kann das Frühstück sein?

    Unter der butterartigen Krume befindet sich eine Schicht klebrigen, dekadenten Brie. Wir teilen nicht.

    Möchten Sie ein alkoholisches Apfel-Crisp-Eis, um Ihren Apfel-Crisp zu krönen?

    Keine Sorge, dieser Apfelchip ist legitim knackig &mdash auch wenn sie im Slow Cooker zubereitet werden.


    • Für die Füllung:
    • 4 Granny Smith Äpfel, geschält, entkernt und in 2,5 cm große Würfel geschnitten
    • 2 Esslöffel Maisstärke
    • 1/2 Teelöffel Zimt
    • 1/4 Teelöffel Salz
    • 1 Esslöffel Zitronensaft
    • 1/2 Tasse dunkelbrauner Zucker
    • Zum Bestreichen:
    • 1/2 Tasse altmodischer Hafer
    • 1/2 Tasse Allzweckmehl
    • 3/4 Tasse hellbrauner Zucker
    • 1/2 Teelöffel Salz
    • 1 1/2 Stangen Butter, in 1/2 Zoll Würfel geschnitten

    Stellen Sie den Ofenrost auf die mittlere Position und heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. In einer großen Schüssel die Zutaten für die Füllung vermischen. Löffel in eine 3-Liter-Auflaufform.

    In einer mittelgroßen Schüssel alle Zutaten für das Topping außer Butter vermischen. Fügen Sie Butterstücke hinzu und mischen Sie die Mischung zwischen Ihren Fingern, bis die Butter die Größe von Erbsen hat. Die Apfelfüllung mit dem Topping bestreichen/zerkrümeln und backen, bis das Topping goldbraun ist, ca. 40 Minuten.


    Zutaten

    • Portionsgröße: 1 (238,5 g)
    • Kalorien 440.1
    • Gesamtfett - 13,7 g
    • Gesättigtes Fett - 8,1 g
    • Cholesterin - 73,9 mg
    • Natrium - 207,4 mg
    • Gesamtkohlenhydrat - 78,1 g
    • Ballaststoffe - 2,6 g
    • Zucker - 54,8 g
    • Protein - 4,5 g
    • Kalzium - 90,4 mg
    • Eisen - 0,7 mg
    • Vitamin C - 5,8 mg
    • Thiamin - 0,1 mg

    Schritt 1

    Ofen vorheizen auf 350 Grad.

    Schritt 2

    Butter eine 8x8-Zoll-Backform.

    Schritt 3

    Äpfel schälen und in die Auflaufform schneiden.

    Schritt 4

    In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Zucker, Salz, Backpulver und Zimt vermischen.

    Schritt 5

    Das geschlagene Ei zu den trockenen Zutaten geben und mit einer Gabel zu einer krümeligen Masse verrühren.

    Schritt 6

    Masse gleichmäßig über die Äpfel streuen.

    Schritt 7

    Die Butter in einer kleinen Schüssel in der Mikrowelle schmelzen und über die krümelige Masse gießen.


    Apfel-Knusper-Rezept

    Portionsgröße: 1 ⁄ 8 der Schüssel
    Kalorien: 180 Kalorien

    Zutaten

    1 1 ⁄ 2 TL gemahlener Zimt

    1 ⁄ 4 Tassen Allzweckmehl

    1 1 ⁄ 2 TL gemahlener Zimt

    Richtungen

    Stellen Sie alle Zutaten zusammen und heizen Sie den Ofen auf 375° F vor.

    Zum Füllen Äpfel in eine große Schüssel geben und mit Wasser, Truvia ® Natural Sweetener, Mehl, Zimt und Muskatnuss bestreuen, um die Früchte zu beschichten.

    9-Zoll-Auflaufform mit Antihaftspray besprühen Apfelmischung in die Schüssel geben.

    Für knusprige, in einer separaten kleinen Schüssel Haferflocken, Truvia ® Natural Sweetener, Mehl, Zimt, geschmolzene Butter, braunen Zucker und Salz zu einer krümeligen Mischung verrühren.