Neue Rezepte

Hinter den Kulissen von 2 schicken Londoner Hotels

Hinter den Kulissen von 2 schicken Londoner Hotels


Zwei Londoner Köche zeigen uns das Innenleben ihrer Hotelrestaurants

Die Boutique-Hotel-Experten und galanten Gastronomen bei Herr & Frau Smith kennen sicherlich ihre Knabbereien. Hier ist Smiths filmische Auswahl von zwei der kulinarischen Stardarsteller der britischen Hauptstadt…

Modernste Clerkenwell
Dieser Fleck im Osten Londons ist zum Herzen einer Restaurant-Renaissance geworden, in der eine Vielzahl von Restaurants mit Ticklist-Spitzen aus dem Boden geschossen ist: Johannes, die moderne Speisekammer, Smiths of Smithfield, und nun Bistrot Bruno Loubet. Das helle, kühne Hotel, in dem es sitzt, Die ZetterBei , dreht sich alles um raffinierte Stilkombinationen, und diese innovative Cleverness erstreckt sich auch auf die Küche. Seit Anfang 2010 steht der Raymond-Blanc-ausgebildete Superkoch Bruno Loubet über dem Bistro des Zetter und prägt mit seinen Signature-Gerichten die moderne, meist französische Speisekarte: Perlhuhn-Boudin Blanc und auf den Kopf gestelltes Emmentaler-Soufflé. Nehmen Sie es von uns: Die Daube ist ein Traum und die Milchreis-Pannacotta mit Marmelade ist ein verspielter und köstlicher Culture-Clash auf dem Teller.

Bruno nahm sich die Zeit, um uns einen Blick in seine Küche zu werfen und zeigte uns, wie man seine unerwartet leckere Meeresfrüchtewurst zaubert…

Marmorbogen

In einem anderen Teil der Stadt, versteckt zwischen Bond Street und Hyde Park, The Arch London ist vielleicht am besten als techniklastiges Refugium für stilbewusste Geschäftsleute bekannt, aber es gewinnt auch schnell einen Ruf für seine unglaublichen und erfinderischen Eclairs, die vom innovativen Konditor des Hotels zubereitet werden. Das Restaurant selbst, HUNter 486 (benannt nach der Vorwahlnummer der 1950er Jahre für die Gegend von Marylebone), ist köstlich, aber ein Nachmittagstee mit Gebäck ist das wahre Highlight. Die Eclairs überspannen sowohl herzhafte als auch süße Lager, mit einem exzentrischen Katalog an Geschmacksoptionen, darunter Amalfi-Zitrone mit Biscotti und Gänseleber und Sauternes.

Wir haben Küchenchef Shane Pearson gebeten, uns zu zeigen, wie man den perfekten Eclair zubereitet, von der Brandteig-Grundlage bis hin zur mit Champagner angereicherten Walderdbeerfüllung von Veuve Cliquot. Holen Sie sich Rohrleitungen!

Begleiten Sie Mr & Mrs Smith, wenn wir mit diesen hinter die Kulissen unserer Lieblings-Lochlöcher in der britischen Hauptstadt blicken gerade gefilmte Videos.


Die Geschichte hinter der Torte Mas des Poiriers

Träumen Sie diesen Sommer von einer romantischen Flucht nach Frankreich? Das Le Mas des Poiriers ist ein Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert in der Provence, nicht weit von der mittelalterlichen Stadt Avignon entfernt. Das Anwesen befindet sich auf einem 65 Hektar großen Grundstück mit Birnenplantagen (die jährlich 60 Tonnen Birnen produzieren) und kann gemietet werden und bietet echte Privatsphäre und ein wunderschönes Interieur, das von Susan Bednar Long entworfen wurde und ausschließlich Pierre Frey-Stoffe verwendet.

Hier können Sie auch die exquisite Arbeit der französischen Bäckerin Catherine Pierard probieren, die unter dem Namen &ldquoMade in Cake&rdquo bekannt ist. Nachdem sie für das Hotel Ritz in Paris eine exklusive Konditorei hergestellt hatte, wurde sie gebeten, dasselbe für Le Mas des Poiriers zu tun, und das Ergebnis ist eine zeitgemäße Alternative zur traditionellen Pièce Montée Hochzeitstorte. Wir haben sie getroffen, um den Prozess der Gestaltung dieser magischen Kreation zu besprechen.

&bdquoDie Herstellung eines maßgeschneiderten Kuchens für Le Mas des Poiriers war eine Herausforderung&rdquo, sagt Catherine, die hier in der geräumigen Küche des Anwesens zu sehen ist. &bdquoMan würde meinen, ein Kuchen mit Birnenmotiv wäre genug, aber nicht für mich. Ich wollte, dass der Kuchen eine Geschichte erzählt und jeder Bissen eine süße Erinnerung hervorruft &ndash die Kuchenversion von Proust&rsquos Madeleine.&rdquo

Während unseres Aufenthalts im Le Mas des Poiriers wachten wir an den Sommermorgen spät vom Gesang der Vögel und dem Zirpen der Zikaden auf. Der zarte Duft von Lavendel wehte in der Brise, als wir das Gelände und die Birnenplantagen rund um das Haus erkundeten. Diese malerische Szenerie kann Catherine in jedem Stück Kuchen einfangen. Emerson hat einmal gesagt, dass es nur 10 Minuten im Leben einer Birne gibt, in der sie perfekt zum Essen ist &ndash, aber Catherine hält sie etwas länger &hellip gerade genug, um den Kuchen zu verschlingen!

&ldquoUm den perfekten Kuchen zu backen, kannst du Butter, Zucker und hausgemachtes Karamell schlagen&rdquo, sagt Catherine. &bdquoAber wenn man frische Birnen aus dem Garten und Vanille aus Madagaskar hinzufügt, ist das Ergebnis köstlich. Für mich ist dieses Rezept ein One-Way-Ticket in die Küche meiner verstorbenen Großmutter

Catherine beginnt ihre Kreation, indem sie einen Korb mit handverlesenen, gartenfrischen Birnen sammelt. Dann bereitet sie den Teig nach einem geheimen Rezept zu, das nur sie kennt, und gibt ein Ei nach dem anderen in den Mixer. Für sie hat jeder Koch eine geheime Zutat und strebt nach der perfekten Balance zwischen den einzelnen Komponenten. Wie ein Dichter, der jeden Satz als eine Weile betrachtet, schaffe ich eine Art Kuchengleichgewicht.&rdquo

Das Läuten einer Glocke zeigt an, dass der erste Kuchen fertig ist. Dann ist es an der Zeit, sich auf die Hauptzutat zu konzentrieren, die Birnen, die in Scheiben geschnitten, gespalten und in Karamell geschwenkt werden.

&bdquoEs&rsquos bereit. Darf ich Ihnen die Torte Mas des Poiriers vorstellen&rdquo, sagt Catherine voller Emotionen.

Eine Sache, die mir an diesem leckeren und eleganten Kuchen aufgefallen ist, ist, dass er mit Liebe zubereitet wird. Vielleicht ist das doch die geheime Zutat&hellip


Die Geschichte hinter der Torte Mas des Poiriers

Träumen Sie diesen Sommer von einer romantischen Flucht nach Frankreich? Das Le Mas des Poiriers ist ein Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert in der Provence, nicht weit von der mittelalterlichen Stadt Avignon entfernt. Das Anwesen befindet sich auf einem 65 Hektar großen Grundstück mit Birnenplantagen (die jährlich 60 Tonnen Birnen produzieren) und kann gemietet werden und bietet echte Privatsphäre und ein wunderschönes Interieur, das von Susan Bednar Long entworfen wurde und ausschließlich Pierre Frey-Stoffe verwendet.

Hier können Sie auch die exquisite Arbeit der französischen Bäckerin Catherine Pierard probieren, die unter dem Namen &ldquoMade in Cake&rdquo bekannt ist. Nachdem sie für das Hotel Ritz in Paris eine exklusive Konditorei hergestellt hatte, wurde sie gebeten, dasselbe für Le Mas des Poiriers zu tun, und das Ergebnis ist eine zeitgemäße Alternative zur traditionellen Pièce Montée Hochzeitstorte. Wir haben sie getroffen, um den Prozess der Gestaltung dieser magischen Kreation zu besprechen.

&bdquoDie Herstellung eines maßgeschneiderten Kuchens für Le Mas des Poiriers war eine Herausforderung&rdquo, sagt Catherine, die hier in der geräumigen Küche des Anwesens zu sehen ist. &bdquoMan würde meinen, ein Kuchen mit Birnenmotiv wäre genug, aber nicht für mich. Ich wollte, dass der Kuchen eine Geschichte erzählt und jeder Bissen eine süße Erinnerung hervorruft &ndash die Kuchenversion von Proust&rsquos Madeleine.&rdquo

Während unseres Aufenthalts im Le Mas des Poiriers wachten wir an den Sommermorgen spät vom Gesang der Vögel und dem Zirpen der Zikaden auf. Der zarte Duft von Lavendel wehte in der Brise, als wir das Gelände und die Birnenplantagen rund um das Haus erkundeten. Diese malerische Szenerie kann Catherine in jedem Stück Kuchen einfangen. Emerson hat einmal gesagt, dass es nur 10 Minuten im Leben einer Birne gibt, in der sie perfekt zum Essen ist &ndash, aber Catherine hält sie etwas länger &hellip gerade genug, um den Kuchen zu verschlingen!

&ldquoUm den perfekten Kuchen zu backen, kannst du Butter, Zucker und hausgemachtes Karamell schlagen&rdquo, sagt Catherine. &bdquoAber wenn man frische Birnen aus dem Garten und Vanille aus Madagaskar hinzufügt, ist das Ergebnis köstlich. Für mich ist dieses Rezept ein One-Way-Ticket in die Küche meiner verstorbenen Großmutter

Catherine beginnt ihre Kreation, indem sie einen Korb mit handverlesenen, gartenfrischen Birnen sammelt. Dann bereitet sie den Teig nach einem geheimen Rezept zu, das nur sie kennt, indem sie ein Ei nach dem anderen in den Mixer gibt. Für sie hat jeder Koch eine geheime Zutat und strebt nach der perfekten Balance zwischen den einzelnen Komponenten. Wie ein Dichter, der jeden Satz als eine Weile betrachtet, schaffe ich eine Art Kuchengleichgewicht.&rdquo

Das Läuten einer Glocke zeigt an, dass der erste Kuchen fertig ist. Dann ist es an der Zeit, sich auf die Hauptzutat zu konzentrieren, die Birnen, die in Scheiben geschnitten, gespalten und in Karamell geschwenkt werden.

&bdquoEs&rsquos bereit. Darf ich Ihnen die Torte Mas des Poiriers vorstellen&rdquo, sagt Catherine voller Emotionen.

Eine Sache, die mir an diesem leckeren und eleganten Kuchen aufgefallen ist, ist, dass er mit Liebe zubereitet wird. Vielleicht ist das doch die geheime Zutat&hellip


Die Geschichte hinter der Torte Mas des Poiriers

Träumen Sie diesen Sommer von einer romantischen Flucht nach Frankreich? Das Le Mas des Poiriers ist ein Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert in der Provence, nicht weit von der mittelalterlichen Stadt Avignon entfernt. Das Anwesen befindet sich auf einem 65 Hektar großen Grundstück mit Birnenplantagen (die jährlich 60 Tonnen Birnen produzieren) und kann gemietet werden und bietet echte Privatsphäre und ein wunderschönes Interieur, das von Susan Bednar Long entworfen wurde und ausschließlich Pierre Frey-Stoffe verwendet.

Hier können Sie auch die exquisite Arbeit der französischen Bäckerin Catherine Pierard probieren, die unter dem Namen &ldquoMade in Cake&rdquo bekannt ist. Nachdem sie für das Hotel Ritz in Paris eine exklusive Konditorei hergestellt hatte, wurde sie gebeten, dasselbe für Le Mas des Poiriers zu tun, und das Ergebnis ist eine zeitgemäße Alternative zur traditionellen Pièce Montée Hochzeitstorte. Wir haben sie getroffen, um den Prozess der Gestaltung dieser magischen Kreation zu besprechen.

&bdquoDie Herstellung eines maßgeschneiderten Kuchens für Le Mas des Poiriers war eine Herausforderung&rdquo, sagt Catherine, die hier in der geräumigen Küche des Anwesens zu sehen ist. &bdquoMan würde meinen, ein Kuchen mit Birnenmotiv wäre genug, aber nicht für mich. Ich wollte, dass der Kuchen eine Geschichte erzählt und jeder Bissen eine süße Erinnerung hervorruft &ndash die Kuchenversion von Proust&rsquos Madeleine.&rdquo

Während unseres Aufenthalts im Le Mas des Poiriers wachten wir an den Sommermorgen spät vom Gesang der Vögel und dem Zirpen der Zikaden auf. Der zarte Duft von Lavendel wehte in der Brise, als wir das Gelände und die Birnenplantagen rund um das Haus erkundeten. Diese malerische Szenerie kann Catherine in jedem Stück Kuchen einfangen. Emerson hat einmal gesagt, dass es nur 10 Minuten im Leben einer Birne gibt, in der sie perfekt zum Essen ist &ndash, aber Catherine hält sie etwas länger &hellip gerade genug, um den Kuchen zu verschlingen!

&ldquoUm den perfekten Kuchen zu backen, kannst du Butter, Zucker und hausgemachtes Karamell schlagen&rdquo, sagt Catherine. &bdquoAber wenn man frische Birnen aus dem Garten und Vanille aus Madagaskar hinzufügt, ist das Ergebnis köstlich. Für mich ist dieses Rezept ein One-Way-Ticket in die Küche meiner verstorbenen Großmutter

Catherine beginnt ihre Kreation, indem sie einen Korb mit handverlesenen, gartenfrischen Birnen sammelt. Dann bereitet sie den Teig nach einem geheimen Rezept zu, das nur sie kennt, und gibt ein Ei nach dem anderen in den Mixer. Für sie hat jeder Koch eine geheime Zutat und strebt nach der perfekten Balance zwischen den einzelnen Komponenten. Wie ein Dichter, der jeden Satz als eine Weile betrachtet, schaffe ich eine Art Kuchengleichgewicht.&rdquo

Das Läuten einer Glocke zeigt an, dass der erste Kuchen fertig ist. Dann ist es an der Zeit, sich auf die Hauptzutat zu konzentrieren, die Birnen, die in Scheiben geschnitten, gespalten und in Karamell geschwenkt werden.

&bdquoEs&rsquos bereit. Darf ich Ihnen die Torte Mas des Poiriers vorstellen&rdquo, sagt Catherine voller Emotionen.

Eine Sache, die mir an diesem leckeren und eleganten Kuchen aufgefallen ist, ist, dass er mit Liebe zubereitet wird. Vielleicht ist das doch die geheime Zutat&hellip


Die Geschichte hinter der Torte Mas des Poiriers

Träumen Sie diesen Sommer von einer romantischen Flucht nach Frankreich? Das Le Mas des Poiriers ist ein Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert in der Provence, nicht weit von der mittelalterlichen Stadt Avignon entfernt. Das Anwesen befindet sich auf einem 65 Hektar großen Grundstück mit Birnenplantagen (die jährlich 60 Tonnen Birnen produzieren) und kann gemietet werden und bietet echte Privatsphäre und ein wunderschönes Interieur, das von Susan Bednar Long entworfen wurde und ausschließlich Pierre Frey-Stoffe verwendet.

Hier können Sie auch die exquisite Arbeit der französischen Bäckerin Catherine Pierard probieren, die unter dem Namen &ldquoMade in Cake&rdquo bekannt ist. Nachdem sie für das Hotel Ritz in Paris eine exklusive Konditorei hergestellt hatte, wurde sie gebeten, dasselbe für Le Mas des Poiriers zu tun, und das Ergebnis ist eine zeitgemäße Alternative zur traditionellen Pièce Montée Hochzeitstorte. Wir haben sie getroffen, um den Prozess der Gestaltung dieser magischen Kreation zu besprechen.

&bdquoDie Herstellung eines maßgeschneiderten Kuchens für Le Mas des Poiriers war eine Herausforderung&rdquo, sagt Catherine, die hier in der geräumigen Küche des Anwesens zu sehen ist. &bdquoMan würde meinen, ein Kuchen mit Birnenmotiv wäre genug, aber nicht für mich. Ich wollte, dass der Kuchen eine Geschichte erzählt und jeder Bissen eine süße Erinnerung hervorruft &ndash die Kuchenversion von Proust&rsquos Madeleine.&rdquo

Während unseres Aufenthalts im Le Mas des Poiriers wachten wir an den Sommermorgen spät vom Gesang der Vögel und dem Zirpen der Zikaden auf. Der zarte Duft von Lavendel wehte in der Brise, als wir das Gelände und die Birnenplantagen rund um das Haus erkundeten. Diese malerische Szenerie kann Catherine in jedem Stück Kuchen einfangen. Emerson hat einmal gesagt, dass es nur 10 Minuten im Leben einer Birne gibt, in der sie perfekt zum Essen ist &ndash, aber Catherine hält sie etwas länger &hellip gerade genug, um den Kuchen zu verschlingen!

&ldquoUm den perfekten Kuchen zu backen, kannst du Butter, Zucker und hausgemachtes Karamell schlagen&rdquo, sagt Catherine. &bdquoAber wenn man frische Birnen aus dem Garten und Vanille aus Madagaskar hinzufügt, ist das Ergebnis köstlich. Für mich ist dieses Rezept ein One-Way-Ticket in die Küche meiner verstorbenen Großmutter

Catherine beginnt ihre Kreation, indem sie einen Korb mit handverlesenen, gartenfrischen Birnen sammelt. Dann bereitet sie den Teig nach einem geheimen Rezept zu, das nur sie kennt, indem sie ein Ei nach dem anderen in den Mixer gibt. Für sie hat jeder Koch eine geheime Zutat und strebt nach der perfekten Balance zwischen den einzelnen Komponenten. Wie ein Dichter, der jeden Satz als eine Weile betrachtet, schaffe ich eine Art Kuchengleichgewicht.&rdquo

Das Läuten einer Glocke zeigt an, dass der erste Kuchen fertig ist. Dann ist es an der Zeit, sich auf die Hauptzutat zu konzentrieren, die Birnen, die in Scheiben geschnitten, gespalten und in Karamell geschwenkt werden.

&bdquoEs&rsquos bereit. Darf ich Ihnen die Torte Mas des Poiriers vorstellen&rdquo, sagt Catherine voller Emotionen.

Eine Sache, die mir an diesem leckeren und eleganten Kuchen aufgefallen ist, ist, dass er mit Liebe zubereitet wird. Vielleicht ist das doch die geheime Zutat&hellip


Die Geschichte hinter der Torte Mas des Poiriers

Träumen Sie diesen Sommer von einer romantischen Flucht nach Frankreich? Das Le Mas des Poiriers ist ein Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert in der Provence, nicht weit von der mittelalterlichen Stadt Avignon entfernt. Das Anwesen befindet sich auf einem 65 Hektar großen Grundstück mit Birnenplantagen (die jährlich 60 Tonnen Birnen produzieren) und kann gemietet werden und bietet echte Privatsphäre und ein wunderschönes Interieur, das von Susan Bednar Long entworfen wurde und ausschließlich Pierre Frey-Stoffe verwendet.

Hier können Sie auch die exquisite Arbeit der französischen Bäckerin Catherine Pierard probieren, die unter dem Namen &ldquoMade in Cake&rdquo bekannt ist. Nachdem sie für das Hotel Ritz in Paris eine exklusive Konditorei hergestellt hatte, wurde sie gebeten, dasselbe für Le Mas des Poiriers zu tun, und das Ergebnis ist eine zeitgemäße Alternative zur traditionellen Pièce Montée Hochzeitstorte. Wir haben sie getroffen, um den Prozess der Gestaltung dieser magischen Kreation zu besprechen.

&bdquoDie Herstellung eines maßgeschneiderten Kuchens für Le Mas des Poiriers war eine Herausforderung&rdquo, sagt Catherine, die hier in der geräumigen Küche des Anwesens zu sehen ist. &bdquoMan würde meinen, ein Kuchen mit Birnenmotiv wäre genug, aber nicht für mich. Ich wollte, dass der Kuchen eine Geschichte erzählt und jeder Bissen eine süße Erinnerung hervorruft &ndash die Kuchenversion von Proust&rsquos Madeleine.&rdquo

Während unseres Aufenthalts im Le Mas des Poiriers wachten wir an den Sommermorgen spät vom Gesang der Vögel und dem Zirpen der Zikaden auf. Der zarte Duft von Lavendel wehte in der Brise, als wir das Gelände und die Birnenplantagen rund um das Haus erkundeten. Diese malerische Szenerie kann Catherine in jedem Stück Kuchen einfangen. Emerson hat einmal gesagt, dass es nur 10 Minuten im Leben einer Birne gibt, in der sie perfekt zum Essen ist &ndash, aber Catherine hält sie etwas länger &hellip gerade genug, um den Kuchen zu verschlingen!

&ldquoUm den perfekten Kuchen zu backen, kannst du Butter, Zucker und hausgemachtes Karamell schlagen&rdquo, sagt Catherine. &bdquoAber wenn man frische Birnen aus dem Garten und Vanille aus Madagaskar hinzufügt, ist das Ergebnis köstlich. Für mich ist dieses Rezept ein One-Way-Ticket in die Küche meiner verstorbenen Großmutter

Catherine beginnt ihre Kreation, indem sie einen Korb mit handverlesenen, gartenfrischen Birnen sammelt. Dann bereitet sie den Teig nach einem geheimen Rezept zu, das nur sie kennt, und gibt ein Ei nach dem anderen in den Mixer. Für sie hat jeder Koch eine geheime Zutat und strebt nach der perfekten Balance zwischen den einzelnen Komponenten. Wie ein Dichter, der jeden Satz als eine Weile betrachtet, schaffe ich eine Art Kuchengleichgewicht.&rdquo

Das Läuten einer Glocke zeigt an, dass der erste Kuchen fertig ist. Dann ist es an der Zeit, sich auf die Hauptzutat zu konzentrieren, die Birnen, die in Scheiben geschnitten, gespalten und in Karamell geschwenkt werden.

&bdquoEs&rsquos bereit. Darf ich Ihnen die Torte Mas des Poiriers vorstellen&rdquo, sagt Catherine voller Emotionen.

Eine Sache, die mir an diesem leckeren und eleganten Kuchen aufgefallen ist, ist, dass er mit Liebe zubereitet wird. Vielleicht ist das doch die geheime Zutat&hellip


Die Geschichte hinter der Torte Mas des Poiriers

Träumen Sie diesen Sommer von einer romantischen Flucht nach Frankreich? Das Le Mas des Poiriers ist ein Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert in der Provence, nicht weit von der mittelalterlichen Stadt Avignon entfernt. Das Anwesen befindet sich auf einem 65 Hektar großen Grundstück mit Birnenplantagen (die jährlich 60 Tonnen Birnen produzieren) und kann gemietet werden und bietet echte Privatsphäre und ein wunderschönes Interieur, das von Susan Bednar Long entworfen wurde und ausschließlich Pierre Frey-Stoffe verwendet.

Hier können Sie auch die exquisite Arbeit der französischen Bäckerin Catherine Pierard probieren, die unter dem Namen &ldquoMade in Cake&rdquo bekannt ist. Nachdem sie für das Hotel Ritz in Paris eine exklusive Konditorei hergestellt hatte, wurde sie gebeten, dasselbe für Le Mas des Poiriers zu tun, und das Ergebnis ist eine zeitgemäße Alternative zur traditionellen Pièce Montée Hochzeitstorte. Wir haben sie getroffen, um den Prozess der Gestaltung dieser magischen Kreation zu besprechen.

&bdquoDie Herstellung eines maßgeschneiderten Kuchens für Le Mas des Poiriers war eine Herausforderung&rdquo, sagt Catherine, die hier in der geräumigen Küche des Anwesens zu sehen ist. &bdquoMan würde meinen, ein Kuchen mit Birnenmotiv wäre genug, aber nicht für mich. Ich wollte, dass der Kuchen eine Geschichte erzählt und jeder Bissen eine süße Erinnerung hervorruft &ndash die Kuchenversion von Proust&rsquos Madeleine.&rdquo

Während unseres Aufenthalts im Le Mas des Poiriers wachten wir an den Sommermorgen spät vom Gesang der Vögel und dem Zirpen der Zikaden auf. Der zarte Duft von Lavendel wehte in der Brise, als wir das Gelände und die Birnenplantagen rund um das Haus erkundeten. Diese malerische Szenerie kann Catherine in jedem Stück Kuchen einfangen. Emerson hat einmal gesagt, dass es nur 10 Minuten im Leben einer Birne gibt, in der sie perfekt zum Essen ist &ndash, aber Catherine hält sie etwas länger &hellip gerade genug, um den Kuchen zu verschlingen!

&ldquoUm den perfekten Kuchen zu backen, kannst du Butter, Zucker und hausgemachtes Karamell schlagen&rdquo, sagt Catherine. &bdquoAber wenn man frische Birnen aus dem Garten und Vanille aus Madagaskar hinzufügt, ist das Ergebnis köstlich. Für mich ist dieses Rezept ein One-Way-Ticket in die Küche meiner verstorbenen Großmutter

Catherine beginnt ihre Kreation, indem sie einen Korb mit handverlesenen, gartenfrischen Birnen sammelt. Dann bereitet sie den Teig nach einem geheimen Rezept zu, das nur sie kennt, und gibt ein Ei nach dem anderen in den Mixer. Für sie hat jeder Koch eine geheime Zutat und strebt nach der perfekten Balance zwischen den einzelnen Komponenten. Wie ein Dichter, der jeden Satz als eine Weile betrachtet, schaffe ich eine Art Kuchengleichgewicht.&rdquo

Das Läuten einer Glocke zeigt an, dass der erste Kuchen fertig ist. Dann ist es an der Zeit, sich auf die Hauptzutat zu konzentrieren, die Birnen, die in Scheiben geschnitten, gespalten und in Karamell geschwenkt werden.

&bdquoEs&rsquos bereit. Darf ich Ihnen die Torte Mas des Poiriers vorstellen&rdquo, sagt Catherine voller Emotionen.

Eine Sache, die mir an diesem leckeren und eleganten Kuchen aufgefallen ist, ist, dass er mit Liebe zubereitet wird. Vielleicht ist das doch die geheime Zutat&hellip


Die Geschichte hinter der Torte Mas des Poiriers

Träumen Sie diesen Sommer von einer romantischen Flucht nach Frankreich? Das Le Mas des Poiriers ist ein Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert in der Provence, nicht weit von der mittelalterlichen Stadt Avignon entfernt. Das Anwesen befindet sich auf einem 65 Hektar großen Grundstück mit Birnenplantagen (die jährlich 60 Tonnen Birnen produzieren) und kann gemietet werden und bietet echte Privatsphäre und ein wunderschönes Interieur, das von Susan Bednar Long entworfen wurde und ausschließlich Pierre Frey-Stoffe verwendet.

Hier können Sie auch die exquisite Arbeit der französischen Bäckerin Catherine Pierard probieren, die unter dem Namen &ldquoMade in Cake&rdquo bekannt ist. Nachdem sie für das Hotel Ritz in Paris eine exklusive Konditorei hergestellt hatte, wurde sie gebeten, dasselbe für Le Mas des Poiriers zu tun, und das Ergebnis ist eine zeitgemäße Alternative zur traditionellen Pièce Montée Hochzeitstorte. Wir haben sie getroffen, um den Prozess der Gestaltung dieser magischen Kreation zu besprechen.

&bdquoDie Herstellung eines maßgeschneiderten Kuchens für Le Mas des Poiriers war eine Herausforderung&rdquo, sagt Catherine, die hier in der geräumigen Küche des Anwesens zu sehen ist. &bdquoMan würde meinen, ein Kuchen mit Birnenmotiv wäre genug, aber nicht für mich. Ich wollte, dass der Kuchen eine Geschichte erzählt und jeder Bissen eine süße Erinnerung hervorruft &ndash die Kuchenversion von Proust&rsquos Madeleine.&rdquo

Während unseres Aufenthalts im Le Mas des Poiriers wachten wir an den Sommermorgen spät vom Gesang der Vögel und dem Zirpen der Zikaden auf. Der zarte Duft von Lavendel wehte in der Brise, als wir das Gelände und die Birnenplantagen rund um das Haus erkundeten. Diese malerische Szenerie kann Catherine in jedem Stück Kuchen einfangen. Emerson hat einmal gesagt, dass es nur 10 Minuten im Leben einer Birne gibt, in der sie perfekt zum Essen ist &ndash, aber Catherine hält sie etwas länger &hellip gerade genug, um den Kuchen zu verschlingen!

&ldquoUm den perfekten Kuchen zu backen, kannst du Butter, Zucker und hausgemachtes Karamell schlagen&rdquo, sagt Catherine. &bdquoAber wenn man frische Birnen aus dem Garten und Vanille aus Madagaskar hinzufügt, ist das Ergebnis köstlich. Für mich ist dieses Rezept ein One-Way-Ticket in die Küche meiner verstorbenen Großmutter

Catherine beginnt ihre Kreation, indem sie einen Korb mit handverlesenen, gartenfrischen Birnen sammelt. Dann bereitet sie den Teig nach einem geheimen Rezept zu, das nur sie kennt, indem sie ein Ei nach dem anderen in den Mixer gibt. Für sie hat jeder Koch eine geheime Zutat und strebt nach der perfekten Balance zwischen den einzelnen Komponenten. Wie ein Dichter, der jeden Satz als eine Weile betrachtet, schaffe ich eine Art Kuchengleichgewicht.&rdquo

Das Läuten einer Glocke zeigt an, dass der erste Kuchen fertig ist. Dann ist es an der Zeit, sich auf die Hauptzutat zu konzentrieren, die Birnen, die in Scheiben geschnitten, gespalten und in Karamell geschwenkt werden.

&bdquoEs&rsquos bereit. Darf ich Ihnen die Torte Mas des Poiriers vorstellen&rdquo, sagt Catherine voller Emotionen.

Eine Sache, die mir an diesem leckeren und eleganten Kuchen aufgefallen ist, ist, dass er mit Liebe zubereitet wird. Vielleicht ist das doch die geheime Zutat&hellip


Die Geschichte hinter der Torte Mas des Poiriers

Träumen Sie diesen Sommer von einer romantischen Flucht nach Frankreich? Das Le Mas des Poiriers ist ein Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert in der Provence, nicht weit von der mittelalterlichen Stadt Avignon entfernt. Das Anwesen befindet sich auf einem 65 Hektar großen Grundstück mit Birnenplantagen (die jährlich 60 Tonnen Birnen produzieren) und kann gemietet werden und bietet echte Privatsphäre und ein wunderschönes Interieur, das von Susan Bednar Long entworfen wurde und ausschließlich Pierre Frey-Stoffe verwendet.

Hier können Sie auch die exquisite Arbeit der französischen Bäckerin Catherine Pierard probieren, die unter dem Namen &ldquoMade in Cake&rdquo bekannt ist. Nachdem sie für das Hotel Ritz in Paris eine exklusive Konditorei hergestellt hatte, wurde sie gebeten, dasselbe für Le Mas des Poiriers zu tun, und das Ergebnis ist eine zeitgemäße Alternative zur traditionellen Pièce Montée Hochzeitstorte. Wir haben sie getroffen, um den Prozess der Gestaltung dieser magischen Kreation zu besprechen.

&bdquoDie Herstellung eines maßgeschneiderten Kuchens für Le Mas des Poiriers war eine Herausforderung&rdquo, sagt Catherine, die hier in der geräumigen Küche des Anwesens zu sehen ist. &bdquoMan würde meinen, ein Kuchen mit Birnenmotiv wäre genug, aber nicht für mich. Ich wollte, dass der Kuchen eine Geschichte erzählt und jeder Bissen eine süße Erinnerung hervorruft &ndash die Kuchenversion von Proust&rsquos Madeleine.&rdquo

Während unseres Aufenthalts im Le Mas des Poiriers wachten wir an den Sommermorgen spät vom Gesang der Vögel und dem Zirpen der Zikaden auf. Der zarte Duft von Lavendel wehte in der Brise, als wir das Gelände und die Birnenplantagen rund um das Haus erkundeten. Diese malerische Szenerie kann Catherine in jedem Stück Kuchen einfangen. Emerson hat einmal gesagt, dass es nur 10 Minuten im Leben einer Birne gibt, in der sie perfekt zum Essen ist &ndash, aber Catherine hält sie etwas länger &hellip gerade genug, um den Kuchen zu verschlingen!

&ldquoUm den perfekten Kuchen zu backen, kannst du Butter, Zucker und hausgemachtes Karamell schlagen&rdquo, sagt Catherine. &bdquoAber wenn man frische Birnen aus dem Garten und Vanille aus Madagaskar hinzufügt, ist das Ergebnis köstlich. Für mich ist dieses Rezept ein One-Way-Ticket in die Küche meiner verstorbenen Großmutter

Catherine beginnt ihre Kreation, indem sie einen Korb mit handverlesenen, gartenfrischen Birnen sammelt. Dann bereitet sie den Teig nach einem geheimen Rezept zu, das nur sie kennt, und gibt ein Ei nach dem anderen in den Mixer. Für sie hat jeder Koch eine geheime Zutat und strebt nach der perfekten Balance zwischen den einzelnen Komponenten. Wie ein Dichter, der jeden Satz als eine Weile betrachtet, schaffe ich eine Art Kuchengleichgewicht.&rdquo

Das Läuten einer Glocke zeigt an, dass der erste Kuchen fertig ist. Dann ist es an der Zeit, sich auf die Hauptzutat zu konzentrieren, die Birnen, die in Scheiben geschnitten, gespalten und in Karamell geschwenkt werden.

&bdquoEs&rsquos bereit. Darf ich Ihnen die Torte Mas des Poiriers vorstellen&rdquo, sagt Catherine voller Emotionen.

Eine Sache, die mir an diesem leckeren und eleganten Kuchen aufgefallen ist, ist, dass er mit Liebe zubereitet wird. Vielleicht ist das doch die geheime Zutat&hellip


Die Geschichte hinter der Torte Mas des Poiriers

Träumen Sie diesen Sommer von einer romantischen Flucht nach Frankreich? Das Le Mas des Poiriers ist ein Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert in der Provence, nicht weit von der mittelalterlichen Stadt Avignon entfernt. Das Anwesen befindet sich auf einem 65 Hektar großen Grundstück mit Birnenplantagen (die jährlich 60 Tonnen Birnen produzieren) und kann gemietet werden und bietet echte Privatsphäre und ein wunderschönes Interieur, das von Susan Bednar Long entworfen wurde und ausschließlich Pierre Frey-Stoffe verwendet.

Hier können Sie auch die exquisite Arbeit der französischen Bäckerin Catherine Pierard probieren, die unter dem Namen &ldquoMade in Cake&rdquo bekannt ist. Nachdem sie für das Hotel Ritz in Paris eine exklusive Konditorei hergestellt hatte, wurde sie gebeten, dasselbe für Le Mas des Poiriers zu tun, und das Ergebnis ist eine zeitgemäße Alternative zur traditionellen Pièce Montée Hochzeitstorte. Wir haben sie getroffen, um den Prozess der Gestaltung dieser magischen Kreation zu besprechen.

&bdquoDie Herstellung eines maßgeschneiderten Kuchens für Le Mas des Poiriers war eine Herausforderung&rdquo, sagt Catherine, die hier in der geräumigen Küche des Anwesens zu sehen ist. &bdquoMan würde meinen, ein Kuchen mit Birnenmotiv wäre genug, aber nicht für mich. Ich wollte, dass der Kuchen eine Geschichte erzählt und jeder Bissen eine süße Erinnerung hervorruft &ndash die Kuchenversion von Proust&rsquos Madeleine.&rdquo

Während unseres Aufenthalts im Le Mas des Poiriers wachten wir an den Sommermorgen spät vom Gesang der Vögel und dem Zirpen der Zikaden auf. Der zarte Duft von Lavendel wehte in der Brise, als wir das Gelände und die Birnenplantagen rund um das Haus erkundeten. Diese malerische Szenerie kann Catherine in jedem Stück Kuchen einfangen. Emerson hat einmal gesagt, dass es nur 10 Minuten im Leben einer Birne gibt, in der sie perfekt zum Essen ist &ndash, aber Catherine hält sie etwas länger &hellip gerade genug, um den Kuchen zu verschlingen!

&ldquoUm den perfekten Kuchen zu backen, kannst du Butter, Zucker und hausgemachtes Karamell schlagen&rdquo, sagt Catherine. &bdquoAber wenn man frische Birnen aus dem Garten und Vanille aus Madagaskar hinzufügt, ist das Ergebnis köstlich. Für mich ist dieses Rezept ein One-Way-Ticket in die Küche meiner verstorbenen Großmutter

Catherine beginnt ihre Kreation, indem sie einen Korb mit handverlesenen, gartenfrischen Birnen sammelt. Dann bereitet sie den Teig nach einem geheimen Rezept zu, das nur sie kennt, und gibt ein Ei nach dem anderen in den Mixer. Für sie hat jeder Koch eine geheime Zutat und strebt nach der perfekten Balance zwischen den einzelnen Komponenten. Wie ein Dichter, der jeden Satz als eine Weile betrachtet, schaffe ich eine Art Kuchengleichgewicht.&rdquo

Das Läuten einer Glocke zeigt an, dass der erste Kuchen fertig ist. Dann ist es an der Zeit, sich auf die Hauptzutat zu konzentrieren, die Birnen, die in Scheiben geschnitten, gespalten und in Karamell geschwenkt werden.

&bdquoEs&rsquos bereit. Darf ich Ihnen die Torte Mas des Poiriers vorstellen&rdquo, sagt Catherine voller Emotionen.

Eine Sache, die mir an diesem leckeren und eleganten Kuchen aufgefallen ist, ist, dass er mit Liebe zubereitet wird. Vielleicht ist das doch die geheime Zutat&hellip


Die Geschichte hinter der Torte Mas des Poiriers

Träumen Sie diesen Sommer von einer romantischen Flucht nach Frankreich? Das Le Mas des Poiriers ist ein Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert in der Provence, nicht weit von der mittelalterlichen Stadt Avignon entfernt. Das Anwesen befindet sich auf einem 65 Hektar großen Grundstück mit Birnenplantagen (die jährlich 60 Tonnen Birnen produzieren) und kann gemietet werden und bietet echte Privatsphäre und ein wunderschönes Interieur, das von Susan Bednar Long entworfen wurde und ausschließlich Pierre Frey-Stoffe verwendet.

Hier können Sie auch die exquisite Arbeit der französischen Bäckerin Catherine Pierard probieren, die unter dem Namen &ldquoMade in Cake&rdquo bekannt ist. Nachdem sie für das Hotel Ritz in Paris eine exklusive Konditorei hergestellt hatte, wurde sie gebeten, dasselbe für Le Mas des Poiriers zu tun, und das Ergebnis ist eine zeitgemäße Alternative zur traditionellen Pièce Montée Hochzeitstorte. Wir haben sie getroffen, um den Prozess der Gestaltung dieser magischen Kreation zu besprechen.

&bdquoDie Herstellung eines maßgeschneiderten Kuchens für Le Mas des Poiriers war eine Herausforderung&rdquo, sagt Catherine, die hier in der geräumigen Küche des Anwesens zu sehen ist. &bdquoMan würde meinen, ein Kuchen mit Birnenmotiv wäre genug, aber nicht für mich. Ich wollte, dass der Kuchen eine Geschichte erzählt und jeder Bissen eine süße Erinnerung hervorruft &ndash die Kuchenversion von Proust&rsquos Madeleine.&rdquo

Während unseres Aufenthalts im Le Mas des Poiriers wachten wir an den Sommermorgen spät vom Gesang der Vögel und dem Zirpen der Zikaden auf. Der zarte Duft von Lavendel wehte in der Brise, als wir das Gelände und die Birnenplantagen rund um das Haus erkundeten. Diese malerische Szenerie kann Catherine in jedem Stück Kuchen einfangen. Emerson hat einmal gesagt, dass es nur 10 Minuten im Leben einer Birne gibt, in der sie perfekt zum Essen ist &ndash, aber Catherine hält sie etwas länger &hellip gerade genug, um den Kuchen zu verschlingen!

&ldquoUm den perfekten Kuchen zu backen, kannst du Butter, Zucker und hausgemachtes Karamell schlagen&rdquo, sagt Catherine. &bdquoAber wenn man frische Birnen aus dem Garten und Vanille aus Madagaskar hinzufügt, ist das Ergebnis köstlich. Für mich ist dieses Rezept ein One-Way-Ticket in die Küche meiner verstorbenen Großmutter

Catherine beginnt ihre Kreation, indem sie einen Korb mit handverlesenen, gartenfrischen Birnen sammelt. Dann bereitet sie den Teig nach einem geheimen Rezept zu, das nur sie kennt, und gibt ein Ei nach dem anderen in den Mixer. Für sie hat jeder Koch eine geheime Zutat und strebt nach der perfekten Balance zwischen den einzelnen Komponenten. Wie ein Dichter, der jeden Satz als eine Weile betrachtet, schaffe ich eine Art Kuchengleichgewicht.&rdquo

Das Läuten einer Glocke zeigt an, dass der erste Kuchen fertig ist. Then it&rsquos time to focus on the main ingredient, the pears, which are sliced, split and swirled in caramel.

&ldquoIt&rsquos ready. May I introduce you to the Mas des Poiriers cake,&rdquo says Catherine, full of emotion.

One thing I noticed about this scrumptious and elegant cake is that it is made with love. Maybe this is the secret ingredient after all&hellip


Schau das Video: Svatba Patricie Solaříkové