Neue Rezepte

Glenfarclas 25 Jahre Single Malt beeindruckt

Glenfarclas 25 Jahre Single Malt beeindruckt


Ein wahrhaft raffinierter Scotch Whisky

Die Aromen von Aprikose, Toffee, Mandeln und Gewürzen sind opulent und rein.

Glenfarclas 25 Jahre Single Malt Highland Scotch, SRP $150.

Glenfarclas ist seit 1865 im Besitz einer einzigen Familie. Sie betreiben einen 24-Stunden-Betrieb, der unter anderem 52.000 Fässer mit unterschiedlichen Reifegraden verwaltet; diese werden alle von Hand bewegt. Ich habe vor kurzem den Glenfarclas 25 Year Old Single Malt Highland Scotch probiert.

Der Glenfarclas 25 Year Old Single Malt Highland Scotch wurde nach traditionellen Methoden hergestellt. Nur drei Zutaten, Quellwasser, gemälzte Gerste und Hefe werden zur Herstellung von Glenfarclas verwendet. Die Reifung erfolgte in einer Kombination aus traditionellen Whiskyfässern sowie zuvor verwendeten Sherryfässern. Dieser 25 Jahre alte Scotch hat eine große Nase, die nur so vor verführerischen Aromen wie süßer Aprikose, Haselnuss und sanften Rauchschwaden strotzt. Vom ersten bis zum letzten Schluck ist der Gaumen ein Knockout; es beeindruckt mit unglaublicher Tiefe und Fülle. Die Aromen von Aprikose, Toffee, Mandeln und Gewürzen sind opulent und rein. Der Glenfarcas 25 hat eine bemerkenswerte Länge und Beständigkeit im Abgang mit reichlich Gewürzen wie Pfeffer, etwas Hefe und einem Hauch von Karamell. Dieser erstaunliche Abgang hallte noch lange nach dem letzten Schluck in meiner Kehle nach.

Kurzum, dieser Scotch ist intensiv, beeindruckend und einfach wunderbar. Dies ist ein fantastischer Ausdruck eines älteren Single Malt Scotch, den jeder, der großartigen Whisky liebt, angeln sollte. Tun Sie, was immer Sie tun müssen, aber schnappen Sie sich auf jeden Fall eine Flasche Glenfarclas 25 Year Old Single Malt, wenn Sie können. Wenn es um erstklassige Spirituosen geht, muss dieser Ausdruck von Glenfarclas im Gespräch sein. Es wird eine wunderbare Ergänzung für Ihre Bar sein.

Lernen Sie die Welt des Weines kennen.


Glenfarclas 25 Jahre alt

Diese Rezension setzt meine Untersuchungen des Glenfarclas Single Malt Line-Ups fort. Ich habe das zuvor überprüft Glenfarclas 12 Jahre, das Glenfarclas 15 Jahre, das Glenfarclas 17 Jahre, das Glenfarclas 21 Jahre, der Glenfarclas 30 Jahre, das Glenfarclas 40 Jahre, und das Glenfarclas Fassstärke 105. Diese Whiskys wurden in zwei Arten von Eichenfässern gereift, in einfachen Eichenfässern, die zuvor Bourbon- oder Scotch-Whisky enthielten, und in spanischen Eichenfässern, die zuvor Oloroso oder Fino Sherry aus Sevilla enthielten. Der Whisky wird dann in traditionellen ‘dunnage’-Lagerhäusern gelagert, die aus dem späten 19. Jahrhundert stammen. Diese Lagerhäuser haben dicke Steinmauern und Lehmböden.

Das Glenfarclas 25 Jahre Highland Single Malt Whisky die Gegenstand dieser Bewertung ist, wurde zu 43 % abgefüllt und wird aus gereiften Beständen von First-Fill-Sherry-Fässern und Refill-Bourbon-Fässern hergestellt.

Pacific Wine & Spirits Inc hat meine Bewertungen erleichtert, indem er mich zu einer Verkostungsveranstaltung eingeladen hat, die von veranstaltet wird George Grant, das Verkaufsleiter für die Glenfarclas Destillerie. Mr. Grant ist Teil der 6. Generation der Grant-Familie, die die Brennerei ursprünglich im Jahr 1865 gekauft hat. Seine Familie kontrolliert und verwaltet die Brennerei auch heute noch. Diese Rezension wurde basierend auf meinen Verkostungsnotizen bei der Veranstaltung und nachfolgenden erneuten Besuchen des Whiskys zusammengestellt.


Rezension: Glenfarclas 25 Jahre Single Malt Scotch Whisky / 4. April 2018 von Jason Hambrey

Ein weiterer Glenfarclas reifte ausschließlich in Oloroso-Sherryfässern, und das 25 Jahre lang – er hat also viel Zeit, den ganzen würzigen Reichtum, der in europäischer Eiche gelagert wird, aufzunehmen.

Rückblick (2017)

Abfüllcode: L 28 04 14 3 10:4 88

Die Nase ist sehr interessant – dunkelwürzig, mit viel Nelke, Sternanis, Koriandersamen, braunem Kardamom und bitterer Eiche – und doch kontrastiert dies mit einer heiteren weißen Traube, die über dem Ganzen sitzt. Haselnüsse und Mandeln auch hier – es ist ganz anders als bei dem 17-Jährigen, den ich kürzlich rezensiert habe. Es gibt sogar ein bisschen erdig, rauchig, torfartig im Hintergrund – und etwas frischer Brokkoli. Am Gaumen leicht fruchtig, vor allem mit Traube und Stachelbeere – aber geladen mit der gleichen dunklen Würze und etwas Chili in einem sehr langen, sich entwickelnden Gaumen. Es gibt einen grollenden, erdigen und fruchtigen Abgang mit viel Buchweizen, Traube, Nelke und Muskat. Ich mag es wirklich. Ehrlich gesagt, ein wenig überrascht angesichts der früheren Ausdrucksformen von Glenfarclas, die ich probiert habe – er ist nicht so überladen mit dem Sherry, aber viel ausgewogener und faszinierender.

Sehr empfehlenswert (48% aller Whiskys, die ich bisher rezensiert habe, erhalten diese Empfehlung oder höher).

Wert: Niedrig, bei 200 Dollar - selbst für eine gute Flasche alten Scotch (und die billigere Seite von 25-Jährigen) reicht das nicht ganz für mich. Aber ich kaufe nicht gerne die meisten Flaschen, die mehr als 100 Dollar kosten.


Glenmorangie 25 Jahre alt

Eine 25 Jahre alte Abfüllung aus dem Kernsortiment der Whiskys von Glenmorangie. Dieser Highland Single Malt Scotch Whisky wurde 25 Jahre in Eichenfässern in der Brennerei gereift und zu 43% abgefüllt.

Glenmorangie 25 Jahre alt Benutzerbewertungen

Glenmorangie 25 Jahre altes Vierteljahrhundert: Unnötig luxuriös

Nase: Orange/Pfirsich/Mandel sind am auffälligsten. Ergänzt durch: ihre Blüten, feuchter Kaffeesatz, helle Kirsche/Pflaume und ein bisschen Ingwer/Zitronenschale. Die Aromen sind deutlich, aber ziemlich leicht.Geschmack: Nein …

Glenmorangie 25 Jahre altes Vierteljahrhundert: Teuer, aber nett.

Glenmorangie war schon immer eine meiner bevorzugten Brennereien, und das aus einem Grund für Beständigkeit. Ich weiß, ein Teil des Spaßes beim Kauf/Verkostung von Whisky sind Chargenvariationen. Es macht Spaß, die Aberlours zu sehen…

Glenmorangie 25 Jahre altes Vierteljahrhundert: Lady in Orange

Glenmorangie ist eine dieser Brennereien, deren Name absolut nicht auf dem Etikett einer unabhängigen Veröffentlichung gedruckt werden darf. Obwohl Glenmo natürlich manchmal von jemand anderem abgefüllt wird. Merken…


Glenfarclas 25 Jahre

Was der Brenner sagt

100% Oloroso Sherry Fassreifung.
Ein großartiger After-Dinner-Whisky, der so reichhaltig und voll ist, dass er ein Dessert für sich ist, mit einem Abgang, der ewig andauert.

Geschmacksnoten
Farbe: Bernstein mit dunkelgoldenen Reflexen.
Nase: Komplex, aber raffiniert, mit verführerischen Aromen von Marmelade, Honig, frisch gemahlenem Kaffee, Sherry und Nüssen. Einige holzige Tannine.
Geschmack: Vollmundig und robust kämpfen der Sherry und die Eiche um Ihre Aufmerksamkeit, aber nicht aufdringlich.
Fertig: Intensiv, lang anhaltend, trocken und malzig. Ein schöner dunkler Schokoladengeschmack im hinteren Teil des Mundes, um den 25-Jährigen zu vervollständigen.

Was Gary sagt

Nase: Kräuterig, grasig, pflanzlich mit Noten von grünem Tabak und Leder, etwas Wasser bringt eine dezente Süße mit Pfirsichen und Honig hervor.
Gaumen: Bam! Sherry-Mandeln im Obstsalat mit Birnen, Honig, Schokolade und Muskatnuss bestreut in einer dezenten Port-ähnlichen Nuance.
Fertig: Lange, nussige Süße mit einem Gewürzkick am Ende (wenn man dort ankommt).
Bemerkungen: Dies ist noch heller als die 21-Jährige UND die 17-Jährige (sehr seltsam). Die Nase war ein bisschen rätselhaft wie der 17-jährige, es ist eine Abkehr vom Rest der Palette – es fehlen die dunklen Sherry-Fruchtnoten, die Sie von einem gealterten Single Malt erwarten, der so lange in Oloroso-Sherry ist. Aber am Gaumen feiert er ein großes Comeback und liefert diese süßen fruchtigen Noten. Am Gaumen bekam ich gegen Ende eine Portwein-Süße, die mir besonders gut gefiel (wie der 21-jährige, fragte ich mich, ob da noch anderes Holz im Spiel war – aber es gibt es nicht). Ein köstlicher Schluck, wenn auch mit einer betörenden Nase.

Bewertung: sticht heraus

(Richard hatte dies als Teil eines Whisky-Adventskalenders überprüft, unten sind seine Notizen aus dieser Rezension)

Was Richard sagt

Nase: Reicher, tiefer und raffinierter Sherry-Charakter mit nur wenig Eiche und Tanninen im Rücken.
Gaumen: Cremiger Honig, leichter Sherry, als die Nase vermuten lässt, Eiche und eine Prise gebrochener Pfeffer.
Fertig: Viel anhaltendes Kakaopulver und Eiche.
Bemerkungen: Dies ist ein schönes Beispiel für einen älteren Sherry Single Malt. Glenfarclas scheint auch für einen 25-Jährigen recht attraktiv zu sein. Dieser spezielle Malt ist jedoch etwas weniger komplex, als ich es erwarten oder erhoffen würde. Eiche, Tannine und Sherry sind die vorherrschenden Noten (verständlicherweise), aber ich bekomme nicht viel mehr. Trotzdem ist dies ein sehr schöner Dram, den Sie bei Gelegenheit in Betracht ziehen sollten.


Der Malt

Ihr Malz gewinnt mittlerweile Auszeichnungen auf der ganzen Welt und ein leuchtendes Beispiel für ihr Produkt ist ihr 25 Year Old, das derzeit sieben Auszeichnungen hat.

Dieser Malt wurde in Oloroso Sherry Fässern gereift und trägt sein Herz auf der Zunge. Jede Unze ist vollgepackt mit Sherry-Würze und Süße.

Die Nase öffnet sich mit Orangen, Mandarinen, Marzipan und Honig. Es ist fantastisch süß und reichhaltig.

Sie können die Aromen spüren, wenn Sie sie aufnehmen, jeder einzelne hell und kräftig. Eiche und süße Nüsse kommen ebenfalls durch, mit einem leichten Weihnachtskuchen-Feeling.

Alles ist wärmend und wohnlich, mit einem Hauch von Zimtwürze.

Der Gaumen ist ebenso voll von komplexen und reichen Aromen. Honig und Sherry verbinden sich perfekt und verleihen dem Gesamtgeschmack ein dickes Mundgefühl.

Das Eichenholz kommt hier recht stark durch, mit Anklängen von Vanille und mehr Zimt. Es ist zäh und fett, mit einem wärmenden Gefühl.

Getrocknete Früchte und Karamell gesellen sich ebenfalls zu der Mischung und verleihen dem Mundgefühl ein wenig Textur.

Der Abgang ist kräftig, mit mehr Sherrywürze und einer Prise Eiche.

Dies ist ein wunderbares Beispiel für das Qualitätsmalz, das bei Glenfarclas hergestellt wird, und gehört zu den besten Sherry-Malzen, die Sie jemals finden werden.


Alle Einkaufsergebnisse (Neue Suche)

Alter: 21 Größe: 70cl Vol.: 43.00%

www.thewhiskybarrel.co.uk

Alter: 21 Größe: 70cl Vol.: 43.00%

www.tyndrumwhisky.com

Alter: 21 Größe: 75cl Vol.: 43.00%

www.thewhiskyvault.com


Glenfarclas 25 Jahre alt

Dieser Single Malt Scotch Whisky ist einer der Kernausdrücke der Glenfarclas-Destillerie in Schottlands Speyside-Region und wurde 25 Jahre lang gereift. Abgefüllt in der immer beliebter werdenden Stärke von 43%, was ein respektables Trinkvolumen ist.

Glenfarclas 25 Jahre alt Benutzerbewertungen

Glenfarclas 25 Jahre alt: KWM 2020 Whisky Adventskalender - Tag 13

Ich habe mich sehr gefreut, heute einen 25 Jahre alten Single Malt von Glenfarclas zu finden - natürlich vollständig in Oloroso gereift. Die Farbe ist ein mittleres Amber. In der Nase haben wir reiche Sherrynoten: geröstete Pekannüsse, Rum-…

Glenfarclas 25 Jahre alt: Sie sieht jung aus für ihr Alter

Ah, Glenfarclas, die Brennerei, für die anscheinend jeder ein Faible hat. Und das aus gutem Grund - sie machen einige ausgezeichnete Sherry-Whiskys zu sehr wettbewerbsfähigen Preisen. Ihr Angebot ist umfangreich…

Glenfarclas 25 Jahre alt: Das ist Wert

Ein 25 Jahre alter, gut konstruierter Sherryfass-Whisky aus Speyside für knapp über £100. wie ist das noch? Offensichtlich kalkuliert das Zeitreisen-Team von Glenfarclas immer noch die Preise der späten 90er. …


Whisky Review – Glenfarclas 1996 13 Jahre alt (46%)

Nase: Frische und junge Nase, aber nicht zu jung, da keine neuen Make-Notizen erkennbar sind. Es ist Sherry bis zum Maximum und sehr zuckersüß, aber nicht übermäßig. Erdbeere, Zimt und etwas Bitterkeit, die sich unter all dem süßen Sherry verbirgt.
Weiterlesen &rarr


Wir empfehlen Ihnen

LAPHROAIG 10 JAHRE

Laphroaig 10 Jahre alt ist zweifellos einer der besten Malt Whiskys aller Zeiten aus Schottland. Sein eigenwilliger torfiger Charakter sticht hervor.

BENRIACH Fassstärke Charge 1

Mit all den klassischen BenRiach-Eigenschaften ist BenRiach Batch 1 der erste Cask Strength-Ausdruck, der dem Kernsortiment hinzugefügt wird.

KILCHOMAN 7 Jahre Jahrgang 2008

Der Limited Edition 2008 Vintage ist ein Fass aus frischen, ex-amerikanischen Bourbonfässern, die im Juli 2008 gefüllt und im August 2015 abgefüllt wurden.