Neue Rezepte

Lindsay Lohan speiste und strich in einem teuren Restaurant in Griechenland

Lindsay Lohan speiste und strich in einem teuren Restaurant in Griechenland


Die Schauspielerin hat beim Essen in Griechenland mit Freunden einen 1.300-Dollar-Schein ausgelassen

Dies ist nicht das erste Mal, dass Lindsay Lohan versucht, eine Rechnung nicht zu bezahlen.

"Steig ein, Verlierer, wir lassen die Rechnung fallen", der Gemeine Mädchen hätte die Schauspielerin vielleicht nach ihrem teuren Essen im Restaurant zu ihren Freunden gesagt.

Lindsay Lohan hat mit 10 ihrer Freunde bei . gegessen Markt für Meersatin in Myokonos, Griechenland, letzten Monat, aber sie konnten die 1.300-Dollar-Rechnung nicht bezahlen, so Kontakt Musik. Eine Quelle erzählte Contact Music, dass Lohan und seine Firma anscheinend Krabbenbeine und Hummer bestellt haben – die teuersten Artikel auf der Speisekarte.

Einige Mitarbeiter des Restaurants versuchten, sie und ihre Freunde ausfindig zu machen, und schließlich kehrte einer von ihnen zurück, um zu bezahlen.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Lohan versucht, eine Rechnung zu überspringen. Im Jahr 2012, nach dem Leben in der Schloss Marmont in West Hollywood für 47 Tage, sie konnte ihren Aufenthalt in Höhe von 46.350 US-Dollar nicht bezahlen und wurde aus dem Anwesen verbannt. Lohan hat anscheinend über 3.000 Dollar für die Hotel-Minibar ausgegeben, fast 2.000 Dollar für Das Restaurant im Schloss Marmont, und über 600 Dollar für Zigaretten.


ЖѦґ Welt

Hier die Videovorschau und Zusammenfassung von Freude Staffel 6, Folge 10: “Der Aufstieg und Fall von Sue Sylvester” auf FOX.

Nur noch 3 Episoden übrig!

Glee 6吆 Promo “Der Aufstieg und Fall von Sue Sylvester”

Luftdatum: 6. März 2015

Offizielle Zusammenfassung: Dalton Academy brennt bis ins Mark
Boden, und die Warblers müssen sich mit den New Directions zusammenschließen, um eine
Supergruppe. Währenddessen bittet Rachel Carmen Tibideaux (Gaststar Whoopi
Goldberg), um sie im brandneuen “The Rise and Fall . an die NYADA zurückkehren zu lassen
von Sue Sylvester”-Folge von GLEE, die am Freitag, den 6. März (21:00–22:00 Uhr) ausgestrahlt wird
ET /PT) auf FOX. (GLE-611) (TV-14 D, L)

Besetzung: Lea Michele als Rachel Berry Chris Colfer als Kurt Hummel
Darren Criss als Blaine Anderson Chord Overstreet als Sam Evans Jane
Lynch als Sue und Matthew Morrison als Will Dot-Marie Jones als Coach
Beiste Lauren Potter als Becky Becca Tobin als Kitty Wilde Laura
Dreyfuss als Madison McCarthy Billy Lewis Jr. als Mason McCarthy
Samantha Ware als Jane Hayward Marshall Williams als Spencer Porter und
Noah Guthrie als Roderick


Weitere Vorschauen und Zusammenfassungen finden Sie unter Freude

Hat Kelly Osbourne die "Fashion Police" wegen Guiliana Rancic verlassen?

E! hat angekündigt, dass Kelly Osbourne abreist Modepolizei, die Red-Carpet-Rezensionsshow des Netzwerks.

“Kelly Osbourne verlässt E!s Modepolizei verfolgen
andere Möglichkeiten, und wir danken ihr für ihre vielen
Beiträge zur Serie in den letzten fünf Jahren, während dieser Zeit
die Show wurde ein Hit bei den Zuschauern,” E! Unterhaltung sagte in a
Aussage Freitag.
Verbunden: Kathy Griffin ersetzt Joan Rivers bei der Modepolizei
Modepolizei wird am 30. März geplant zurück sein, aber es gab keine Entscheidungen über Osbournes Ersatz.
Die Show kehrte im Januar nach dem Tod von Joan Rivers zurück, aber
langjährige Zuschauer beschwerten sich, dass die Chemie nicht stimmte: Kathy Griffin, die
Thronfolger von Johanna, kam zu glücklich.

Damit musste Giuliana Rancic die Messer herausziehen.
Joan könnte mit politisch unkorrekten Äußerungen davonkommen —sie scheiße drauf alle, schließlich. Aber bei den Oscars 2015, als Guiliana scherzte, dass Zendayas Dreadlocks wahrscheinlich „nach Patchouliöl oder Gras riechen“, weinte die Öffentlichkeit schlecht.
Osbourne sprach sich gegen den Vorfall aus und drohte in einem Tweet, die Show zu verlassen.

Schließlich entschuldigte sich Rancic, die Osbourne zu akzeptieren schien

Aber einen Tag später war sie aus der Tür.
TMZ berichtet, dass Osbourne unzufrieden damit ist, eingeschaltet zu sein FP ist älter als der Zendaya-Vorfall und zitiert Spannungen am Set seit der ersten Episode nach dem Tod von Joan.
Vielleicht darf die Show nicht weitergehen?

Es gibt nur eine Sache, die Bill O’Reilly tatsächlich in Schwierigkeiten bringen könnte, und sie lügt nicht

Bill O'Reilly hält am 20. Februar 2015 seinen Talking Points-Monolog. (Fox News)

Warum verliert Brian Williams seine eigenen, wenn er Kriegsgeschichten erfindet?
Ruf und sechs Monate seiner Karriere, aber als Bill O’Reilly herausspritzt
die gleiche Art von Bullen, die in die Brust hämmern, er wird noch enger mit seinem
Publikum und sein Netzwerk?


Es ist nicht so, als ob O’Reillys Erfindungen weniger empörend wären als Williams’s. O’Reilly hat behauptet
er war ein heroischer Netzwerkkorrespondent in der “war zone” (bedeutet Buenos
Aires) am Ende des Falklandkrieges, während sich seine CBS-Kollegen in einem Hotel "versteckten" Mehr Zelig-y als Williams, O’Reilly hat sich wiederholt platziert
an der Florida-Haustür einer zwielichtigen Figur bei der Ermittlung von
JFKs Ermordung gerade noch rechtzeitig, um den selbstverschuldeten Schuss zu hören
beendete das Leben des Mannes (als es eine Kaskade von Beweisen dafür gibt, dass Bill zu dieser Zeit in Dallas war).


Als Media Matters die Behauptungen von O’Reilly entlarvte, er habe 1981 in El Salvador vier Nonnen in den Hinterkopf geschossen gesehen, lief er glatt davon und sagte, er meinte, er hätte es gesehen Bilder
von diesem Gemetzel und dass “niemand sein könnte” missverstehen
Sterling Absichten. Das neueste von O’Reilly’s Märchen zum Bruch ist
dass Demonstranten ihn 1992 mit Steinen und Ziegeln bombardierten
Krawalle nicht so, sagen Kollegen, die da waren.


Nicht trotz, aber wegen all dem sind O’Reilly’s TV-Einschaltquoten diese Woche gestiegen,
als Fans sich zu ihm versammeln und die Neugierigen einschalten, um zu sehen, ob die Kabelnachrichten
Riese wird sogar eine beträchtliche Lüge zugeben. Natürlich wird er nicht. Nach
den Falkland-Vorwürfen am Sonntag mit einem irreführenden
Clip, er hat die anderen Anschuldigungen als haltlos politisch abgetan
Angriffe von “Lügner,” “extreme linke Eiferer,” und “Guttersnipes.”


Im Gegensatz zu NBC und den anderen Netzwerken, die es zumindest anstreben
faktenbasierte Berichterstattung, es liegt in der DNA von Fox, die Realität neu zu erfinden, indem
Fakten massieren und Kontext zerstören, denn, wie Jon Stewart sagte,
alles, was auf der rechten Seite wichtig ist, ist, alles zu diskreditieren, was sie
glauben, dass es ihrer Seite schadet.” Einer der zentralen Grundsätze von Fox News ist das
Konservative weiße Männer werden ständig von den Liberalen angegriffen
Medien und die O’Reilly-Klappe, die ursprünglich von Greg Grandin in Die Nation und dann David Corn in Mutter Jones, passt nur allzu gut zu dieser Erzählung. (Wie Grandin und andere betonen, sind O’Reillys persönliche Pufferies die geringste seiner Berichtssünden.)


Egal wie genau die Treffer auf O’Reillys falschem Machismo sind,
sie lassen ihn seinen Zuhörern nur gerechter erscheinen. Liberale Angriffe
über rechte Männlichkeit—wie das Hervorheben des Hühnerfalken-Status von
Cheney & Company—haben keinen Stand bei den Fox-Zuschauern. “O’Reilly hat
Gelegenheit erhalten, Krieg gegen eine Phalanx liberaler Medien zu führen
Aggressoren,” Gabriel Sherman schreibt in New York Zeitschrift. “Das erwartet sein Publikum.”


Gibt es nichts, was ihr Publikum von ihnen abbringen könnte? Hat Fox nicht wie der Rest von uns eine Achillesferse?


Tatsächlich tun sie es, und es hängt mit dieser harten Kerl-Mann-Mann-Aktion zusammen.
Konservative können auf jedem poltern und schikanieren wie steroidale Hysteriker
Thema, aber wenn sie eine Person, die normalerweise jünger ist, verachten,
Frau, sie riskieren den Zorn von Christen, republikanischen Frauen und jedem
mit funktionierendem Kriechmelder. Wie Sherman schreibt:

Ein Hinweis darauf, dass O’Reilly eine kalkulierte
Medienkampagne soll seine heftige Reaktion mit einem echten Skandal vergleichen
mit karrierebeendenden Implikationen: die Klage eines Fox News-Produzenten von 2004
namens Andrea Mackris, die O’Reilly beschuldigte, reißerischen Telefonsex zu haben.
In meiner Biografie von Ailes habe ich berichtet, wie Ailes und Rupert Murdoch waren
wütend auf O’Reilly, weil er das erniedrigende Durcheinander geschaffen hat. Ailes angewiesen
O’Reilly, dass, wenn er sich in der Öffentlichkeit äußerte, er in Gefahr war, seine zu verlieren
Show. Abgesehen von einer Handvoll gedämpfter Kommentare blieb O’Reilly stumm
über die Vorwürfe. Seine Bewertungen hielten und O’Reilly hielt an seinen fest
Arbeit.

Ebenso wurde Rush Limbaugh als ziemlich unbesiegbar angesehen, bis er
auch eine jüngere Frau angegriffen. Im Jahr 2012 rief er den damaligen "Georgetown"
Jurastudentin Sandra Fluke ist eine ”Schlampe” für die Unterstützung von Mandatsträgern
Versicherungsschutz für Verhütungsmittel. “Sie will dich und mich und die
Steuerzahler, um sie für Sex zu bezahlen,&8221, sagte er. Im Gegenzug fügte er hinzu, er
Ich wollte, dass Fluke Videos von ihr beim Sex “online postet, damit wir alle können
zuschauen.” Werbetreibende fingen an, vor der Show zu fliehen, bis zu dem Punkt, an dem sie
laut Angelo Carusone von Media Matters, “die kommerzielle Lebensfähigkeit
von Rush Limbaughs Radioprogramm ist zusammengebrochen und bleibt so.”


Von O’Reilly und Limbaugh bis Todd (“legitime Vergewaltigung”) Akin und James O’Keefe (der GOP-Scherzkopf, dessen Pläne
eine CNN-Reporterin auf ein Boot zu locken und sie zu verführen, im Jahr 2010 signalisiert
sein gravierendes Fade-Out), Sex und Gender-Snafus scheinen einer der wenigen zu sein
zuverlässige Formen von weißem männlichem Kryptonit. Du erwischst einen Rechtsaußen
seinen sexuellen Appetit übermäßig lebendig machen oder ihn an einem
identifizierbare Frau statt abstrakter Politik und Boom!


Das ist die Bürde, “die Daddy-Party zu sein, und wenn sie einem gegenübersteht
“Mommy Party” unter der Leitung von Hillary Clinton im Jahr 2016, es wird ein
besonders schweres. Wenn sie eine sexuell aggressive Kampagne starten
das nach hinten losgeht, werden sie sich sicherlich wieder schikaniert fühlen.


Bis dahin ist Bill O’Reilly sicher (im Gegensatz zu Maddows Auffassung).
Er und seine Zuschauer sind dabei zusammen. Sie brauchen nur einen Tropfen
plausible Abstreitbarkeit (Bill hätte nicht lügen können, er zeigte uns ein Band!)
weiterhin seine nächtlichen Schimpfwörter annehmen. Teil von Fox’s Vertrag mit
konservative Amerikaner haben das Recht, magisch zu denken und (wie Karl
Rove sagte zu Ron Suskind) “erschaffe unsere eigene Realität.”


Bill kann einen magischen Schuss hören. Er kann den Krieg in einer gehobenen Innenstadt erleben. Er kann von vorgetäuschten Steinen getroffen werden.


Und vorerst kann er Houdini selbst aus all den Fallen befreien, die er sich selbst gestellt hat.


ЖѦґ Welt

Hier ist die Videovorschau und Zusammenfassung von Freude Staffel 6, Folge 10: “Der Aufstieg und Fall von Sue Sylvester” auf FOX.

Nur noch 3 Episoden übrig!

Glee 6吆 Promo “Der Aufstieg und Fall von Sue Sylvester”

Luftdatum: 6. März 2015

Offizielle Zusammenfassung: Dalton Academy brennt bis ins Mark
Boden, und die Warblers müssen sich mit den New Directions zusammenschließen, um eine
Supergruppe. Währenddessen bittet Rachel Carmen Tibideaux (Gaststar Whoopi
Goldberg), um sie im brandneuen “The Rise and Fall . an die NYADA zurückkehren zu lassen
von Sue Sylvester”-Folge von GLEE, die am Freitag, den 6. März (21:00 bis 22:00 Uhr) ausgestrahlt wird
ET /PT) auf FOX. (GLE-611) (TV-14 D, L)

Besetzung: Lea Michele als Rachel Berry Chris Colfer als Kurt Hummel
Darren Criss als Blaine Anderson Chord Overstreet als Sam Evans Jane
Lynch als Sue und Matthew Morrison als Will Dot-Marie Jones als Coach
Beiste Lauren Potter als Becky Becca Tobin als Kitty Wilde Laura
Dreyfuss als Madison McCarthy Billy Lewis Jr. als Mason McCarthy
Samantha Ware als Jane Hayward Marshall Williams als Spencer Porter und
Noah Guthrie als Roderick


Weitere Vorschauen und Zusammenfassungen finden Sie unter Freude

Hat Kelly Osbourne die "Fashion Police" wegen Guiliana Rancic verlassen?

E! hat angekündigt, dass Kelly Osbourne abreist Modepolizei, die Red-Carpet-Rezensionsshow des Netzwerks.

“Kelly Osbourne verlässt E!s Modepolizei verfolgen
andere Möglichkeiten, und wir danken ihr für ihre vielen
Beiträge zur Serie in den letzten fünf Jahren, während dieser Zeit
die Show wurde ein Hit bei den Zuschauern,” E! Unterhaltung sagte in a
Aussage Freitag.
Verbunden: Kathy Griffin ersetzt Joan Rivers bei der Modepolizei
Modepolizei wird am 30. März geplant zurück sein, aber es gab keine Entscheidungen über Osbournes Ersatz.
Die Show kehrte im Januar nach dem Tod von Joan Rivers zurück, aber
langjährige Zuschauer beschwerten sich, dass die Chemie nicht stimmte: Kathy Griffin, die
Thronfolger von Johanna, kam zu glücklich.

Damit musste Giuliana Rancic die Messer herausziehen.
Joan könnte mit politisch unkorrekten Äußerungen davonkommen —sie scheiße drauf alle, schließlich. Aber bei den Oscars 2015, als Guiliana scherzte, dass Zendayas Dreadlocks wahrscheinlich „nach Patchouliöl oder Gras riechen“, weinte die Öffentlichkeit schlecht.
Osbourne sprach sich gegen den Vorfall aus und drohte in einem Tweet, die Show zu verlassen.

Schließlich entschuldigte sich Rancic, was Osbourne zu akzeptieren schien

Aber einen Tag später war sie aus der Tür.
TMZ berichtet, dass Osbourne unzufrieden damit ist, eingeschaltet zu sein FP ist älter als der Zendaya-Vorfall und zitiert Spannungen am Set seit der ersten Episode nach dem Tod von Joan.
Vielleicht darf die Show nicht weitergehen?

Es gibt nur eine Sache, die Bill O’Reilly tatsächlich in Schwierigkeiten bringen könnte, und sie lügt nicht

Bill O'Reilly hält am 20. Februar 2015 seinen Talking Points-Monolog. (Fox News)

Warum verliert Brian Williams seine eigenen, wenn er Kriegsgeschichten erfindet?
Ruf und sechs Monate seiner Karriere, aber als Bill O’Reilly herausspritzt
die gleiche Art von Bullen, die in die Brust hämmern, er endet noch enger mit seinem
Publikum und sein Netzwerk?


Es ist nicht so, als ob O’Reillys Erfindungen weniger empörend wären als Williams’s. O’Reilly hat behauptet
er war ein heroischer Netzwerkkorrespondent in der “war zone” (bedeutet Buenos
Aires) am Ende des Falklandkrieges, während sich seine CBS-Kollegen in einem Hotel "versteckten" Mehr Zelig-y als Williams, O’Reilly hat sich wiederholt platziert
an der Florida-Haustür einer zwielichtigen Figur bei der Ermittlung von
JFKs Ermordung gerade noch rechtzeitig, um den selbstverschuldeten Schuss zu hören
beendete das Leben des Mannes (als es eine Kaskade von Beweisen dafür gibt, dass Bill zu dieser Zeit in Dallas war).


Als Media Matters die Behauptungen von O’Reilly entlarvte, er habe 1981 in El Salvador vier Nonnen in den Hinterkopf geschossen gesehen, lief er glatt davon und sagte, er meinte, er hätte es gesehen Bilder
von diesem Gemetzel und dass “niemand sein könnte” missverstehen
Sterling Absichten. Das neueste von O’Reilly’s Märchen zum Bruch ist
dass Demonstranten ihn 1992 mit Steinen und Ziegeln bombardierten
Krawalle nicht so, sagen Kollegen, die da waren.


Nicht trotz, aber wegen all dem sind O’Reilly’s TV-Einschaltquoten diese Woche gestiegen,
als Fans sich zu ihm versammeln und die Neugierigen einschalten, um zu sehen, ob die Kabelnachrichten
Riese wird sogar eine beträchtliche Lüge zugeben. Natürlich wird er nicht. Nach
den Falkland-Vorwürfen am Sonntag mit einem irreführenden
Clip, er hat die anderen Anschuldigungen als haltlos politisch abgetan
Angriffe von “Lügner,” “extreme linke Eiferer,” und “Guttersnipes.”


Im Gegensatz zu NBC und den anderen Netzwerken, die es zumindest anstreben
faktenbasierte Berichterstattung, es liegt in der DNA von Fox, die Realität neu zu erfinden, indem
Fakten massieren und Kontext zerstören, denn, wie Jon Stewart sagte,
alles, was auf der rechten Seite wichtig ist, ist, alles zu diskreditieren, was sie
glauben, dass es ihrer Seite schadet.” Einer der zentralen Grundsätze von Fox News ist das
Konservative weiße Männer werden ständig von den Liberalen angegriffen
Medien und die O’Reilly-Klappe, die ursprünglich von Greg Grandin in Die Nation und dann David Corn in Mutter Jones, passt nur allzu gut zu dieser Erzählung. (Wie Grandin und andere betonen, sind O’Reillys persönliche Pufferies die geringste seiner Berichtssünden.)


Egal wie genau die Treffer auf O’Reillys falschem Machismo sind,
sie lassen ihn seinen Zuhörern nur gerechter erscheinen. Liberale Angriffe
über rechte Männlichkeit—wie das Hervorheben des Hühnerfalken-Status von
Cheney & Company—haben keinen Stand bei den Fox-Zuschauern. “O’Reilly hat
Gelegenheit erhalten, Krieg gegen eine Phalanx liberaler Medien zu führen
Aggressoren,” Gabriel Sherman schreibt in New York Zeitschrift. “Das erwartet sein Publikum.”


Gibt es nichts, was ihr Publikum von ihnen abbringen könnte? Hat Fox nicht wie der Rest von uns eine Achillesferse?


Tatsächlich tun sie es, und es hängt mit dieser harten Kerl-Mann-Mann-Aktion zusammen.
Konservative können auf jedem poltern und schikanieren wie steroidale Hysteriker
Thema, aber wenn sie eine Person, die normalerweise jünger ist, verachten,
Frau, sie riskieren den Zorn von Christen, republikanischen Frauen und allen anderen
mit funktionierendem Kriechmelder. Wie Sherman schreibt:

Ein Hinweis darauf, dass O’Reilly eine kalkulierte
Medienkampagne soll seine heftige Reaktion mit einem echten Skandal vergleichen
mit karrierebeendenden Implikationen: die Klage eines Fox News-Produzenten von 2004
namens Andrea Mackris, die O’Reilly beschuldigte, reißerischen Telefonsex zu haben.
In meiner Biografie von Ailes habe ich berichtet, wie Ailes und Rupert Murdoch waren
wütend auf O’Reilly, weil er das erniedrigende Durcheinander geschaffen hat. Ailes angewiesen
O’Reilly, dass, wenn er sich in der Öffentlichkeit äußerte, er in Gefahr war, seine zu verlieren
Show. Abgesehen von einer Handvoll gedämpfter Kommentare blieb O’Reilly stumm
über die Vorwürfe. Seine Bewertungen hielten und O’Reilly hielt an seinen fest
Arbeit.

Ebenso wurde Rush Limbaugh als ziemlich unbesiegbar angesehen, bis er
auch eine jüngere Frau angegriffen. Im Jahr 2012 rief er den damaligen "Georgetown"
Jurastudentin Sandra Fluke ist eine ”Schlampe” für die Unterstützung von Mandatsträgern
Versicherungsschutz für Verhütungsmittel. “Sie will dich und mich und die
Steuerzahler, um sie für Sex zu bezahlen,&8221, sagte er. Im Gegenzug fügte er hinzu, er
Ich wollte, dass Fluke Videos von ihr beim Sex “online postet, damit wir alle können
zuschauen.” Werbetreibende fingen an, vor der Show zu fliehen, bis zu dem Punkt, an dem sie
laut Angelo Carusone von Media Matters, “die kommerzielle Lebensfähigkeit
von Rush Limbaughs Radioprogramm ist zusammengebrochen und bleibt so.”


Von O’Reilly und Limbaugh bis Todd (“legitime Vergewaltigung”) Akin und James O’Keefe (der GOP-Scherzkopf, dessen Pläne
eine CNN-Reporterin auf ein Boot zu locken und sie zu verführen, im Jahr 2010 signalisiert
sein gravierendes Fade-Out), Sex und Gender-Snafus scheinen einer der wenigen zu sein
zuverlässige Formen von weißem männlichem Kryptonit. Du erwischst einen Rechtsaußen
seinen sexuellen Appetit übermäßig lebendig machen oder ihn an einem
identifizierbare Frau statt abstrakter Politik und Boom!


Das ist die Bürde, “die Daddy-Party zu sein, und wenn sie einem gegenübersteht
“Mommy Party” unter der Leitung von Hillary Clinton im Jahr 2016, es wird ein
besonders schweres. Wenn sie eine sexuell aggressive Kampagne starten
das nach hinten losgeht, werden sie sich sicherlich wieder schikaniert fühlen.


Bis dahin ist Bill O’Reilly sicher (im Gegensatz zu Maddows Auffassung).
Er und seine Zuschauer sind dabei zusammen. Sie brauchen nur einen Tropfen
plausible Abstreitbarkeit (Bill hätte nicht lügen können, er zeigte uns ein Band!)
weiterhin seine nächtlichen Schimpfwörter annehmen. Teil von Fox’s Vertrag mit
konservative Amerikaner haben das Recht, magisch zu denken und (wie Karl
Rove sagte zu Ron Suskind) “erschaffe unsere eigene Realität.”


Bill kann einen magischen Schuss hören. Er kann den Krieg in einer gehobenen Innenstadt erleben. Er kann von vorgetäuschten Steinen getroffen werden.


Und vorerst kann er Houdini selbst aus all den Fallen befreien, die er sich selbst gestellt hat.


ЖѦґ Welt

Hier ist die Videovorschau und Zusammenfassung von Freude Staffel 6, Folge 10: “Der Aufstieg und Fall von Sue Sylvester” auf FOX.

Nur noch 3 Episoden übrig!

Glee 6吆 Promo “Der Aufstieg und Fall von Sue Sylvester”

Luftdatum: 6. März 2015

Offizielle Zusammenfassung: Dalton Academy brennt bis ins Mark
Boden, und die Warblers müssen sich mit den New Directions zusammenschließen, um eine
Supergruppe. Währenddessen bittet Rachel Carmen Tibideaux (Gaststar Whoopi
Goldberg), um sie im brandneuen “The Rise and Fall . an die NYADA zurückkehren zu lassen
von Sue Sylvester”-Folge von GLEE, die am Freitag, den 6. März (21:00 bis 22:00 Uhr) ausgestrahlt wird
ET /PT) auf FOX. (GLE-611) (TV-14 D, L)

Besetzung: Lea Michele als Rachel Berry Chris Colfer als Kurt Hummel
Darren Criss als Blaine Anderson Chord Overstreet als Sam Evans Jane
Lynch als Sue und Matthew Morrison als Will Dot-Marie Jones als Coach
Beiste Lauren Potter als Becky Becca Tobin als Kitty Wilde Laura
Dreyfuss als Madison McCarthy Billy Lewis Jr. als Mason McCarthy
Samantha Ware als Jane Hayward Marshall Williams als Spencer Porter und
Noah Guthrie als Roderick


Weitere Vorschauen und Zusammenfassungen finden Sie unter Freude

Hat Kelly Osbourne die "Fashion Police" wegen Guiliana Rancic verlassen?

E! hat angekündigt, dass Kelly Osbourne abreist Modepolizei, die Red-Carpet-Rezensionsshow des Netzwerks.

“Kelly Osbourne verlässt E!s Modepolizei verfolgen
andere Möglichkeiten, und wir danken ihr für ihre vielen
Beiträge zur Serie in den letzten fünf Jahren, während dieser Zeit
die Show wurde ein Hit bei den Zuschauern,” E! Unterhaltung sagte in a
Aussage Freitag.
Verbunden: Kathy Griffin ersetzt Joan Rivers bei der Modepolizei
Modepolizei wird am 30. März geplant zurück sein, aber es gab keine Entscheidungen über Osbournes Ersatz.
Die Show kehrte im Januar nach dem Tod von Joan Rivers zurück, aber
langjährige Zuschauer beschwerten sich, dass die Chemie nicht stimmte: Kathy Griffin, die
Thronfolger von Johanna, kam zu glücklich.

Damit musste Giuliana Rancic die Messer herausziehen.
Joan könnte mit politisch unkorrekten Äußerungen davonkommen —sie scheiße drauf alle, schließlich. Aber bei den Oscars 2015, als Guiliana scherzte, dass Zendayas Dreadlocks wahrscheinlich „nach Patchouliöl oder Gras riechen“, weinte die Öffentlichkeit schlecht.
Osbourne sprach sich gegen den Vorfall aus und drohte in einem Tweet, die Show zu verlassen.

Schließlich entschuldigte sich Rancic, was Osbourne zu akzeptieren schien

Aber einen Tag später war sie aus der Tür.
TMZ berichtet, dass Osbourne unzufrieden damit ist, eingeschaltet zu sein FP ist älter als der Zendaya-Vorfall und zitiert Spannungen am Set seit der ersten Episode nach dem Tod von Joan.
Vielleicht darf die Show nicht weitergehen?

Es gibt nur eine Sache, die Bill O’Reilly tatsächlich in Schwierigkeiten bringen könnte, und sie lügt nicht

Bill O'Reilly hält am 20. Februar 2015 seinen Talking Points-Monolog. (Fox News)

Warum verliert Brian Williams seine eigenen, wenn er Kriegsgeschichten erfindet?
Ruf und sechs Monate seiner Karriere, aber als Bill O’Reilly herausspritzt
die gleiche Art von Bullen, die in die Brust hämmern, er endet noch enger mit seinem
Publikum und sein Netzwerk?


Es ist nicht so, als ob O’Reillys Erfindungen weniger empörend wären als Williams’s. O’Reilly hat behauptet
er war ein heroischer Netzwerkkorrespondent in der “war zone” (bedeutet Buenos
Aires) am Ende des Falklandkrieges, während sich seine CBS-Kollegen in einem Hotel "versteckten" Mehr Zelig-y als Williams, O’Reilly hat sich wiederholt platziert
an der Florida-Haustür einer zwielichtigen Figur bei der Ermittlung von
JFKs Ermordung gerade noch rechtzeitig, um den selbstverschuldeten Schuss zu hören
beendete das Leben des Mannes (als es eine Kaskade von Beweisen dafür gibt, dass Bill zu dieser Zeit in Dallas war).


Als Media Matters die Behauptungen von O’Reilly entlarvte, er habe 1981 in El Salvador vier Nonnen in den Hinterkopf geschossen gesehen, lief er glatt davon und sagte, er meinte, er hätte es gesehen Bilder
von diesem Gemetzel und dass “niemand sein könnte” missverstehen
Sterling Absichten. Das neueste von O’Reilly’s Märchen zum Bruch ist
dass Demonstranten ihn 1992 mit Steinen und Ziegeln bombardierten
Krawalle nicht so, sagen Kollegen, die da waren.


Nicht trotz, aber wegen all dem sind O’Reilly’s TV-Einschaltquoten diese Woche gestiegen,
als Fans sich zu ihm versammeln und die Neugierigen einschalten, um zu sehen, ob die Kabelnachrichten
Riese wird sogar eine beträchtliche Lüge zugeben. Natürlich wird er nicht. Nach
den Falkland-Vorwürfen am Sonntag mit einem irreführenden
Clip, er hat die anderen Anschuldigungen als haltlos politisch abgetan
Angriffe von “Lügner,” “extreme linke Eiferer,” und “Guttersnipes.”


Im Gegensatz zu NBC und den anderen Netzwerken, die es zumindest anstreben
faktenbasierte Berichterstattung, es liegt in der DNA von Fox, die Realität neu zu erfinden, indem
Fakten massieren und Kontext zerstören, denn, wie Jon Stewart sagte,
alles, was auf der rechten Seite wichtig ist, ist, alles zu diskreditieren, was sie
glauben, dass es ihrer Seite schadet.” Einer der zentralen Grundsätze von Fox News ist das
Konservative weiße Männer werden ständig von den Liberalen angegriffen
Medien und die O’Reilly-Klappe, die ursprünglich von Greg Grandin in Die Nation und dann David Corn in Mutter Jones, passt nur allzu gut zu dieser Erzählung. (Wie Grandin und andere betonen, sind O’Reillys persönliche Pufferies die geringste seiner Berichtssünden.)


Egal wie genau die Treffer auf O’Reillys falschem Machismo sind,
sie lassen ihn seinen Zuhörern nur gerechter erscheinen. Liberale Angriffe
über rechte Männlichkeit—wie das Hervorheben des Hühnerfalken-Status von
Cheney & Company—haben keinen Stand bei den Fox-Zuschauern. “O’Reilly hat
Gelegenheit erhalten, Krieg gegen eine Phalanx liberaler Medien zu führen
Aggressoren,” Gabriel Sherman schreibt in New York Zeitschrift. “Das erwartet sein Publikum.”


Gibt es nichts, was ihr Publikum von ihnen abbringen könnte? Hat Fox nicht wie der Rest von uns eine Achillesferse?


Tatsächlich tun sie es, und es hängt mit dieser harten Kerl-Mann-Mann-Aktion zusammen.
Konservative können auf jedem poltern und schikanieren wie steroidale Hysteriker
Thema, aber wenn sie eine Person, die normalerweise jünger ist, verachten,
Frau, sie riskieren den Zorn von Christen, republikanischen Frauen und allen anderen
mit funktionierendem Kriechmelder. Wie Sherman schreibt:

Ein Hinweis darauf, dass O’Reilly eine kalkulierte
Medienkampagne soll seine heftige Reaktion mit einem echten Skandal vergleichen
mit karrierebeendenden Implikationen: die Klage eines Fox News-Produzenten von 2004
namens Andrea Mackris, die O’Reilly beschuldigte, reißerischen Telefonsex zu haben.
In meiner Biografie von Ailes habe ich berichtet, wie Ailes und Rupert Murdoch waren
wütend auf O’Reilly, weil er das erniedrigende Durcheinander geschaffen hat. Ailes angewiesen
O’Reilly, dass, wenn er sich in der Öffentlichkeit äußerte, er in Gefahr war, seine zu verlieren
Show. Abgesehen von einer Handvoll gedämpfter Kommentare blieb O’Reilly stumm
über die Vorwürfe. Seine Bewertungen hielten und O’Reilly hielt an seinen fest
Arbeit.

Ebenso wurde Rush Limbaugh als ziemlich unbesiegbar angesehen, bis er
auch eine jüngere Frau angegriffen. Im Jahr 2012 rief er den damaligen "Georgetown"
Jurastudentin Sandra Fluke ist eine ”Schlampe” für die Unterstützung von Mandatsträgern
Versicherungsschutz für Verhütungsmittel. “Sie will dich und mich und die
Steuerzahler, um sie für Sex zu bezahlen,&8221, sagte er. Im Gegenzug fügte er hinzu, er
Ich wollte, dass Fluke Videos von ihr beim Sex “online postet, damit wir alle können
zuschauen.” Werbetreibende fingen an, vor der Show zu fliehen, bis zu dem Punkt, an dem sie
laut Angelo Carusone von Media Matters, “die kommerzielle Lebensfähigkeit
von Rush Limbaughs Radioprogramm ist zusammengebrochen und bleibt so.”


Von O’Reilly und Limbaugh bis Todd (“legitime Vergewaltigung”) Akin und James O’Keefe (der GOP-Scherzkopf, dessen Pläne
eine CNN-Reporterin auf ein Boot zu locken und sie zu verführen, im Jahr 2010 signalisiert
sein gravierendes Fade-Out), Sex und Gender-Snafus scheinen einer der wenigen zu sein
zuverlässige Formen von weißem männlichem Kryptonit. Du erwischst einen Rechtsaußen
seinen sexuellen Appetit übermäßig lebendig machen oder ihn an einem
identifizierbare Frau statt abstrakter Politik und Boom!


Das ist die Bürde, “die Daddy-Party zu sein, und wenn sie einem gegenübersteht
“Mommy Party” unter der Leitung von Hillary Clinton im Jahr 2016, es wird ein
besonders schweres. Wenn sie eine sexuell aggressive Kampagne starten
das nach hinten losgeht, werden sie sich sicherlich wieder schikaniert fühlen.


Bis dahin ist Bill O’Reilly sicher (im Gegensatz zu Maddows Auffassung).
Er und seine Zuschauer sind dabei zusammen. Sie brauchen nur einen Tropfen
plausible Abstreitbarkeit (Bill hätte nicht lügen können, er zeigte uns ein Band!)
weiterhin seine nächtlichen Schimpfwörter annehmen. Teil von Fox’s Vertrag mit
konservative Amerikaner haben das Recht, magisch zu denken und (wie Karl
Rove sagte zu Ron Suskind) “erschaffe unsere eigene Realität.”


Bill kann einen magischen Schuss hören. Er kann den Krieg in einer gehobenen Innenstadt erleben. Er kann von vorgetäuschten Steinen getroffen werden.


Und vorerst kann er Houdini selbst aus all den Fallen befreien, die er sich selbst gestellt hat.


ЖѦґ Welt

Hier ist die Videovorschau und Zusammenfassung von Freude Staffel 6, Folge 10: “Der Aufstieg und Fall von Sue Sylvester” auf FOX.

Nur noch 3 Episoden übrig!

Glee 6吆 Promo “Der Aufstieg und Fall von Sue Sylvester”

Luftdatum: 6. März 2015

Offizielle Zusammenfassung: Dalton Academy brennt bis ins Mark
Boden, und die Warblers müssen sich mit den New Directions zusammenschließen, um eine
Supergruppe. Währenddessen bittet Rachel Carmen Tibideaux (Gaststar Whoopi
Goldberg), um sie im brandneuen “The Rise and Fall . an die NYADA zurückkehren zu lassen
von Sue Sylvester”-Folge von GLEE, die am Freitag, den 6. März (21:00 bis 22:00 Uhr) ausgestrahlt wird
ET /PT) auf FOX. (GLE-611) (TV-14 D, L)

Besetzung: Lea Michele als Rachel Berry Chris Colfer als Kurt Hummel
Darren Criss als Blaine Anderson Chord Overstreet als Sam Evans Jane
Lynch als Sue und Matthew Morrison als Will Dot-Marie Jones als Coach
Beiste Lauren Potter als Becky Becca Tobin als Kitty Wilde Laura
Dreyfuss als Madison McCarthy Billy Lewis Jr. als Mason McCarthy
Samantha Ware als Jane Hayward Marshall Williams als Spencer Porter und
Noah Guthrie als Roderick


Weitere Vorschauen und Zusammenfassungen finden Sie unter Freude

Hat Kelly Osbourne die "Fashion Police" wegen Guiliana Rancic verlassen?

E! hat angekündigt, dass Kelly Osbourne abreist Modepolizei, die Red-Carpet-Rezensionsshow des Netzwerks.

“Kelly Osbourne verlässt E!s Modepolizei verfolgen
andere Möglichkeiten, und wir danken ihr für ihre vielen
Beiträge zur Serie in den letzten fünf Jahren, während dieser Zeit
die Show wurde ein Hit bei den Zuschauern,” E! Unterhaltung sagte in a
Aussage Freitag.
Verbunden: Kathy Griffin ersetzt Joan Rivers bei der Modepolizei
Modepolizei wird am 30. März geplant zurück sein, aber es gab keine Entscheidungen über Osbournes Ersatz.
Die Show kehrte im Januar nach dem Tod von Joan Rivers zurück, aber
langjährige Zuschauer beschwerten sich, dass die Chemie nicht stimmte: Kathy Griffin, die
Thronfolger von Johanna, kam zu glücklich.

Damit musste Giuliana Rancic die Messer herausziehen.
Joan könnte mit politisch unkorrekten Äußerungen davonkommen —sie scheiße drauf alle, schließlich. Aber bei den Oscars 2015, als Guiliana scherzte, dass Zendayas Dreadlocks wahrscheinlich „nach Patchouliöl oder Gras riechen“, weinte die Öffentlichkeit schlecht.
Osbourne sprach sich gegen den Vorfall aus und drohte in einem Tweet, die Show zu verlassen.

Schließlich entschuldigte sich Rancic, was Osbourne zu akzeptieren schien

Aber einen Tag später war sie aus der Tür.
TMZ berichtet, dass Osbourne unzufrieden damit ist, eingeschaltet zu sein FP ist älter als der Zendaya-Vorfall und zitiert Spannungen am Set seit der ersten Episode nach dem Tod von Joan.
Vielleicht darf die Show nicht weitergehen?

Es gibt nur eine Sache, die Bill O’Reilly tatsächlich in Schwierigkeiten bringen könnte, und sie lügt nicht

Bill O'Reilly hält am 20. Februar 2015 seinen Talking Points-Monolog. (Fox News)

Warum verliert Brian Williams seine eigenen, wenn er Kriegsgeschichten erfindet?
Ruf und sechs Monate seiner Karriere, aber als Bill O’Reilly herausspritzt
die gleiche Art von Bullen, die in die Brust hämmern, er endet noch enger mit seinem
Publikum und sein Netzwerk?


Es ist nicht so, als ob O’Reillys Erfindungen weniger empörend wären als Williams’s. O’Reilly hat behauptet
er war ein heroischer Netzwerkkorrespondent in der “war zone” (bedeutet Buenos
Aires) am Ende des Falklandkrieges, während sich seine CBS-Kollegen in einem Hotel "versteckten" Mehr Zelig-y als Williams, O’Reilly hat sich wiederholt platziert
an der Florida-Haustür einer zwielichtigen Figur bei der Ermittlung von
JFKs Ermordung gerade noch rechtzeitig, um den selbstverschuldeten Schuss zu hören
beendete das Leben des Mannes (als es eine Kaskade von Beweisen dafür gibt, dass Bill zu dieser Zeit in Dallas war).


Als Media Matters die Behauptungen von O’Reilly entlarvte, er habe 1981 in El Salvador vier Nonnen in den Hinterkopf geschossen gesehen, lief er glatt davon und sagte, er meinte, er hätte es gesehen Bilder
von diesem Gemetzel und dass “niemand sein könnte” missverstehen
Sterling Absichten. Das neueste von O’Reilly’s Märchen zum Bruch ist
dass Demonstranten ihn 1992 mit Steinen und Ziegeln bombardierten
Krawalle nicht so, sagen Kollegen, die da waren.


Nicht trotz, aber wegen all dem sind O’Reilly’s TV-Einschaltquoten diese Woche gestiegen,
als Fans sich zu ihm versammeln und die Neugierigen einschalten, um zu sehen, ob die Kabelnachrichten
Riese wird sogar eine beträchtliche Lüge zugeben. Natürlich wird er nicht. Nach
den Falkland-Vorwürfen am Sonntag mit einem irreführenden
Clip, er hat die anderen Anschuldigungen als haltlos politisch abgetan
Angriffe von “Lügner,” “extreme linke Eiferer,” und “Guttersnipes.”


Im Gegensatz zu NBC und den anderen Netzwerken, die es zumindest anstreben
faktenbasierte Berichterstattung, es liegt in der DNA von Fox, die Realität neu zu erfinden, indem
Fakten massieren und Kontext zerstören, denn, wie Jon Stewart sagte,
alles, was auf der rechten Seite wichtig ist, ist, alles zu diskreditieren, was sie
glauben, dass es ihrer Seite schadet.” Einer der zentralen Grundsätze von Fox News ist das
Konservative weiße Männer werden ständig von den Liberalen angegriffen
Medien und die O’Reilly-Klappe, die ursprünglich von Greg Grandin in Die Nation und dann David Corn in Mutter Jones, passt nur allzu gut zu dieser Erzählung. (Wie Grandin und andere betonen, sind O’Reillys persönliche Pufferies die geringste seiner Berichtssünden.)


Egal wie genau die Treffer auf O’Reillys falschem Machismo sind,
sie lassen ihn seinen Zuhörern nur gerechter erscheinen. Liberale Angriffe
über rechte Männlichkeit—wie das Hervorheben des Hühnerfalken-Status von
Cheney & Company—haben keinen Stand bei den Fox-Zuschauern. “O’Reilly hat
Gelegenheit erhalten, Krieg gegen eine Phalanx liberaler Medien zu führen
Aggressoren,” Gabriel Sherman schreibt in New York Zeitschrift. “Das erwartet sein Publikum.”


Gibt es nichts, was ihr Publikum von ihnen abbringen könnte? Hat Fox nicht wie der Rest von uns eine Achillesferse?


Tatsächlich tun sie es, und es hängt mit dieser harten Kerl-Mann-Mann-Aktion zusammen.
Konservative können auf jedem poltern und schikanieren wie steroidale Hysteriker
Thema, aber wenn sie eine Person, die normalerweise jünger ist, verachten,
Frau, sie riskieren den Zorn von Christen, republikanischen Frauen und allen anderen
mit funktionierendem Kriechmelder. Wie Sherman schreibt:

Ein Hinweis darauf, dass O’Reilly eine kalkulierte
Medienkampagne soll seine heftige Reaktion mit einem echten Skandal vergleichen
mit karrierebeendenden Implikationen: die Klage eines Fox News-Produzenten von 2004
namens Andrea Mackris, die O’Reilly beschuldigte, reißerischen Telefonsex zu haben.
In meiner Biografie von Ailes habe ich berichtet, wie Ailes und Rupert Murdoch waren
wütend auf O’Reilly, weil er das erniedrigende Durcheinander geschaffen hat. Ailes angewiesen
O’Reilly, dass, wenn er sich in der Öffentlichkeit äußerte, er in Gefahr war, seine zu verlieren
Show. Abgesehen von einer Handvoll gedämpfter Kommentare blieb O’Reilly stumm
über die Vorwürfe. Seine Bewertungen hielten und O’Reilly hielt an seinen fest
Arbeit.

Ebenso wurde Rush Limbaugh als ziemlich unbesiegbar angesehen, bis er
auch eine jüngere Frau angegriffen. Im Jahr 2012 rief er den damaligen "Georgetown"
Jurastudentin Sandra Fluke ist eine ”Schlampe” für die Unterstützung von Mandatsträgern
Versicherungsschutz für Verhütungsmittel. “Sie will dich und mich und die
Steuerzahler, um sie für Sex zu bezahlen,&8221, sagte er. Im Gegenzug fügte er hinzu, er
Ich wollte, dass Fluke Videos von ihr beim Sex “online postet, damit wir alle können
zuschauen.” Werbetreibende fingen an, vor der Show zu fliehen, bis zu dem Punkt, an dem sie
laut Angelo Carusone von Media Matters, “die kommerzielle Lebensfähigkeit
von Rush Limbaughs Radioprogramm ist zusammengebrochen und bleibt so.”


Von O’Reilly und Limbaugh bis Todd (“legitime Vergewaltigung”) Akin und James O’Keefe (der GOP-Scherzkopf, dessen Pläne
eine CNN-Reporterin auf ein Boot zu locken und sie zu verführen, im Jahr 2010 signalisiert
sein gravierendes Fade-Out), Sex und Gender-Snafus scheinen einer der wenigen zu sein
zuverlässige Formen von weißem männlichem Kryptonit. Du erwischst einen Rechtsaußen
seinen sexuellen Appetit übermäßig lebendig machen oder ihn an einem
identifizierbare Frau statt abstrakter Politik und Boom!


Das ist die Bürde, “die Daddy-Party zu sein, und wenn sie einem gegenübersteht
“Mommy Party” unter der Leitung von Hillary Clinton im Jahr 2016, es wird ein
besonders schweres. Wenn sie eine sexuell aggressive Kampagne starten
das nach hinten losgeht, werden sie sich sicherlich wieder schikaniert fühlen.


Bis dahin ist Bill O’Reilly sicher (im Gegensatz zu Maddows Auffassung).
Er und seine Zuschauer sind dabei zusammen. Sie brauchen nur einen Tropfen
plausible Abstreitbarkeit (Bill hätte nicht lügen können, er zeigte uns ein Band!)
weiterhin seine nächtlichen Schimpfwörter annehmen. Teil von Fox’s Vertrag mit
konservative Amerikaner haben das Recht, magisch zu denken und (wie Karl
Rove sagte zu Ron Suskind) “erschaffe unsere eigene Realität.”


Bill kann einen magischen Schuss hören. Er kann den Krieg in einer gehobenen Innenstadt erleben. Er kann von vorgetäuschten Steinen getroffen werden.


Und vorerst kann er Houdini selbst aus all den Fallen befreien, die er sich selbst gestellt hat.


ЖѦґ Welt

Hier ist die Videovorschau und Zusammenfassung von Freude Staffel 6, Folge 10: “Der Aufstieg und Fall von Sue Sylvester” auf FOX.

Nur noch 3 Episoden übrig!

Glee 6吆 Promo “Der Aufstieg und Fall von Sue Sylvester”

Luftdatum: 6. März 2015

Offizielle Zusammenfassung: Dalton Academy brennt bis ins Mark
Boden, und die Warblers müssen sich mit den New Directions zusammenschließen, um eine
Supergruppe. Währenddessen bittet Rachel Carmen Tibideaux (Gaststar Whoopi
Goldberg), um sie im brandneuen “The Rise and Fall . an die NYADA zurückkehren zu lassen
von Sue Sylvester”-Folge von GLEE, die am Freitag, den 6. März (21:00 bis 22:00 Uhr) ausgestrahlt wird
ET /PT) auf FOX. (GLE-611) (TV-14 D, L)

Besetzung: Lea Michele als Rachel Berry Chris Colfer als Kurt Hummel
Darren Criss als Blaine Anderson Chord Overstreet als Sam Evans Jane
Lynch als Sue und Matthew Morrison als Will Dot-Marie Jones als Coach
Beiste Lauren Potter als Becky Becca Tobin als Kitty Wilde Laura
Dreyfuss als Madison McCarthy Billy Lewis Jr. als Mason McCarthy
Samantha Ware als Jane Hayward Marshall Williams als Spencer Porter und
Noah Guthrie als Roderick


Weitere Vorschauen und Zusammenfassungen finden Sie unter Freude

Hat Kelly Osbourne die "Fashion Police" wegen Guiliana Rancic verlassen?

E! hat angekündigt, dass Kelly Osbourne abreist Modepolizei, die Red-Carpet-Rezensionsshow des Netzwerks.

“Kelly Osbourne verlässt E!s Modepolizei verfolgen
andere Möglichkeiten, und wir danken ihr für ihre vielen
Beiträge zur Serie in den letzten fünf Jahren, während dieser Zeit
die Show wurde ein Hit bei den Zuschauern,” E! Unterhaltung sagte in a
Aussage Freitag.
Verbunden: Kathy Griffin ersetzt Joan Rivers bei der Modepolizei
Modepolizei wird am 30. März geplant zurück sein, aber es gab keine Entscheidungen über Osbournes Ersatz.
Die Show kehrte im Januar nach dem Tod von Joan Rivers zurück, aber
langjährige Zuschauer beschwerten sich, dass die Chemie nicht stimmte: Kathy Griffin, die
Thronfolger von Johanna, kam zu glücklich.

Damit musste Giuliana Rancic die Messer herausziehen.
Joan könnte mit politisch unkorrekten Äußerungen davonkommen —sie scheiße drauf alle, schließlich. Aber bei den Oscars 2015, als Guiliana scherzte, dass Zendayas Dreadlocks wahrscheinlich „nach Patchouliöl oder Gras riechen“, weinte die Öffentlichkeit schlecht.
Osbourne sprach sich gegen den Vorfall aus und drohte in einem Tweet, die Show zu verlassen.

Schließlich entschuldigte sich Rancic, was Osbourne zu akzeptieren schien

Aber einen Tag später war sie aus der Tür.
TMZ berichtet, dass Osbourne unzufrieden damit ist, eingeschaltet zu sein FP ist älter als der Zendaya-Vorfall und zitiert Spannungen am Set seit der ersten Episode nach dem Tod von Joan.
Vielleicht darf die Show nicht weitergehen?

Es gibt nur eine Sache, die Bill O’Reilly tatsächlich in Schwierigkeiten bringen könnte, und sie lügt nicht

Bill O'Reilly hält am 20. Februar 2015 seinen Talking Points-Monolog. (Fox News)

Warum verliert Brian Williams seine eigenen, wenn er Kriegsgeschichten erfindet?
Ruf und sechs Monate seiner Karriere, aber als Bill O’Reilly herausspritzt
die gleiche Art von Bullen, die in die Brust hämmern, er endet noch enger mit seinem
Publikum und sein Netzwerk?


Es ist nicht so, als ob O’Reillys Erfindungen weniger empörend wären als Williams’s. O’Reilly hat behauptet
er war ein heroischer Netzwerkkorrespondent in der “war zone” (bedeutet Buenos
Aires) am Ende des Falklandkrieges, während sich seine CBS-Kollegen in einem Hotel "versteckten" Mehr Zelig-y als Williams, O’Reilly hat sich wiederholt platziert
an der Florida-Haustür einer zwielichtigen Figur bei der Ermittlung von
JFKs Ermordung gerade noch rechtzeitig, um den selbstverschuldeten Schuss zu hören
beendete das Leben des Mannes (als es eine Kaskade von Beweisen dafür gibt, dass Bill zu dieser Zeit in Dallas war).


Als Media Matters die Behauptungen von O’Reilly entlarvte, er habe 1981 in El Salvador vier Nonnen in den Hinterkopf geschossen gesehen, lief er glatt davon und sagte, er meinte, er hätte es gesehen Bilder
von diesem Gemetzel und dass “niemand sein könnte” missverstehen
Sterling Absichten. Das neueste von O’Reilly’s Märchen zum Bruch ist
dass Demonstranten ihn 1992 mit Steinen und Ziegeln bombardierten
Krawalle nicht so, sagen Kollegen, die da waren.


Nicht trotz, aber wegen all dem sind O’Reilly’s TV-Einschaltquoten diese Woche gestiegen,
als Fans sich zu ihm versammeln und die Neugierigen einschalten, um zu sehen, ob die Kabelnachrichten
Riese wird sogar eine beträchtliche Lüge zugeben. Natürlich wird er nicht. Nach
den Falkland-Vorwürfen am Sonntag mit einem irreführenden
Clip, er hat die anderen Anschuldigungen als haltlos politisch abgetan
Angriffe von “Lügner,” “extreme linke Eiferer,” und “Guttersnipes.”


Im Gegensatz zu NBC und den anderen Netzwerken, die es zumindest anstreben
faktenbasierte Berichterstattung, es liegt in der DNA von Fox, die Realität neu zu erfinden, indem
Fakten massieren und Kontext zerstören, denn, wie Jon Stewart sagte,
alles, was auf der rechten Seite wichtig ist, ist, alles zu diskreditieren, was sie
glauben, dass es ihrer Seite schadet.” Einer der zentralen Grundsätze von Fox News ist das
Konservative weiße Männer werden ständig von den Liberalen angegriffen
Medien und die O’Reilly-Klappe, die ursprünglich von Greg Grandin in Die Nation und dann David Corn in Mutter Jones, passt nur allzu gut zu dieser Erzählung. (Wie Grandin und andere betonen, sind O’Reillys persönliche Pufferies die geringste seiner Berichtssünden.)


Egal wie genau die Treffer auf O’Reillys falschem Machismo sind,
sie lassen ihn seinen Zuhörern nur gerechter erscheinen. Liberale Angriffe
über rechte Männlichkeit—wie das Hervorheben des Hühnerfalken-Status von
Cheney & Company—haben keinen Stand bei den Fox-Zuschauern. “O’Reilly hat
Gelegenheit erhalten, Krieg gegen eine Phalanx liberaler Medien zu führen
Aggressoren,” Gabriel Sherman schreibt in New York Zeitschrift. “Das erwartet sein Publikum.”


Gibt es nichts, was ihr Publikum von ihnen abbringen könnte? Hat Fox nicht wie der Rest von uns eine Achillesferse?


Tatsächlich tun sie es, und es hängt mit dieser harten Kerl-Mann-Mann-Aktion zusammen.
Konservative können auf jedem poltern und schikanieren wie steroidale Hysteriker
Thema, aber wenn sie eine Person, die normalerweise jünger ist, verachten,
Frau, sie riskieren den Zorn von Christen, republikanischen Frauen und allen anderen
mit funktionierendem Kriechmelder. Wie Sherman schreibt:

Ein Hinweis darauf, dass O’Reilly eine kalkulierte
Medienkampagne soll seine heftige Reaktion mit einem echten Skandal vergleichen
mit karrierebeendenden Implikationen: die Klage eines Fox News-Produzenten von 2004
namens Andrea Mackris, die O’Reilly beschuldigte, reißerischen Telefonsex zu haben.
In meiner Biografie von Ailes habe ich berichtet, wie Ailes und Rupert Murdoch waren
wütend auf O’Reilly, weil er das erniedrigende Durcheinander geschaffen hat. Ailes angewiesen
O’Reilly, dass, wenn er sich in der Öffentlichkeit äußerte, er in Gefahr war, seine zu verlieren
Show. Abgesehen von einer Handvoll gedämpfter Kommentare blieb O’Reilly stumm
über die Vorwürfe. Seine Bewertungen hielten und O’Reilly hielt an seinen fest
Arbeit.

Ebenso wurde Rush Limbaugh als ziemlich unbesiegbar angesehen, bis er
auch eine jüngere Frau angegriffen. Im Jahr 2012 rief er den damaligen "Georgetown"
Jurastudentin Sandra Fluke ist eine ”Schlampe” für die Unterstützung von Mandatsträgern
Versicherungsschutz für Verhütungsmittel. “Sie will dich und mich und die
Steuerzahler, um sie für Sex zu bezahlen,&8221, sagte er. Im Gegenzug fügte er hinzu, er
Ich wollte, dass Fluke Videos von ihr beim Sex “online postet, damit wir alle können
zuschauen.” Werbetreibende fingen an, vor der Show zu fliehen, bis zu dem Punkt, an dem sie
laut Angelo Carusone von Media Matters, “die kommerzielle Lebensfähigkeit
von Rush Limbaughs Radioprogramm ist zusammengebrochen und bleibt so.”


Von O’Reilly und Limbaugh bis Todd (“legitime Vergewaltigung”) Akin und James O’Keefe (der GOP-Scherzkopf, dessen Pläne
eine CNN-Reporterin auf ein Boot zu locken und sie zu verführen, im Jahr 2010 signalisiert
sein gravierendes Fade-Out), Sex und Gender-Snafus scheinen einer der wenigen zu sein
zuverlässige Formen von weißem männlichem Kryptonit. Du erwischst einen Rechtsaußen
seinen sexuellen Appetit übermäßig lebendig machen oder ihn an einem
identifizierbare Frau statt abstrakter Politik und Boom!


Das ist die Bürde, “die Daddy-Party zu sein, und wenn sie einem gegenübersteht
“Mommy Party” unter der Leitung von Hillary Clinton im Jahr 2016, es wird ein
besonders schweres. Wenn sie eine sexuell aggressive Kampagne starten
das nach hinten losgeht, werden sie sich sicherlich wieder schikaniert fühlen.


Bis dahin ist Bill O’Reilly sicher (im Gegensatz zu Maddows Auffassung).
Er und seine Zuschauer sind dabei zusammen. Sie brauchen nur einen Tropfen
plausible Abstreitbarkeit (Bill hätte nicht lügen können, er zeigte uns ein Band!)
weiterhin seine nächtlichen Schimpfwörter annehmen. Teil von Fox’s Vertrag mit
konservative Amerikaner haben das Recht, magisch zu denken und (wie Karl
Rove sagte zu Ron Suskind) “erschaffe unsere eigene Realität.”


Bill kann einen magischen Schuss hören. Er kann den Krieg in einer gehobenen Innenstadt erleben. Er kann von vorgetäuschten Steinen getroffen werden.


Und vorerst kann er Houdini selbst aus all den Fallen befreien, die er sich selbst gestellt hat.


ЖѦґ Welt

Hier ist die Videovorschau und Zusammenfassung von Freude Staffel 6, Folge 10: “Der Aufstieg und Fall von Sue Sylvester” auf FOX.

Nur noch 3 Episoden übrig!

Glee 6吆 Promo “Der Aufstieg und Fall von Sue Sylvester”

Luftdatum: 6. März 2015

Offizielle Zusammenfassung: Dalton Academy brennt bis ins Mark
Boden, und die Warblers müssen sich mit den New Directions zusammenschließen, um eine
Supergruppe. Währenddessen bittet Rachel Carmen Tibideaux (Gaststar Whoopi
Goldberg), um sie im brandneuen “The Rise and Fall . an die NYADA zurückkehren zu lassen
von Sue Sylvester”-Folge von GLEE, die am Freitag, den 6. März (21:00 bis 22:00 Uhr) ausgestrahlt wird
ET /PT) auf FOX. (GLE-611) (TV-14 D, L)

Besetzung: Lea Michele als Rachel Berry Chris Colfer als Kurt Hummel
Darren Criss als Blaine Anderson Chord Overstreet als Sam Evans Jane
Lynch als Sue und Matthew Morrison als Will Dot-Marie Jones als Coach
Beiste Lauren Potter als Becky Becca Tobin als Kitty Wilde Laura
Dreyfuss als Madison McCarthy Billy Lewis Jr. als Mason McCarthy
Samantha Ware als Jane Hayward Marshall Williams als Spencer Porter und
Noah Guthrie als Roderick


Weitere Vorschauen und Zusammenfassungen finden Sie unter Freude

Hat Kelly Osbourne die "Fashion Police" wegen Guiliana Rancic verlassen?

E! hat angekündigt, dass Kelly Osbourne abreist Modepolizei, die Red-Carpet-Rezensionsshow des Netzwerks.

“Kelly Osbourne verlässt E!s Modepolizei verfolgen
andere Möglichkeiten, und wir danken ihr für ihre vielen
Beiträge zur Serie in den letzten fünf Jahren, während dieser Zeit
die Show wurde ein Hit bei den Zuschauern,” E! Unterhaltung sagte in a
Aussage Freitag.
Verbunden: Kathy Griffin ersetzt Joan Rivers bei der Modepolizei
Modepolizei wird am 30. März geplant zurück sein, aber es gab keine Entscheidungen über Osbournes Ersatz.
Die Show kehrte im Januar nach dem Tod von Joan Rivers zurück, aber
langjährige Zuschauer beschwerten sich, dass die Chemie nicht stimmte: Kathy Griffin, die
Thronfolger von Johanna, kam zu glücklich.

Damit musste Giuliana Rancic die Messer herausziehen.
Joan könnte mit politisch unkorrekten Äußerungen davonkommen —sie scheiße drauf alle, schließlich. Aber bei den Oscars 2015, als Guiliana scherzte, dass Zendayas Dreadlocks wahrscheinlich „nach Patchouliöl oder Gras riechen“, weinte die Öffentlichkeit schlecht.
Osbourne sprach sich gegen den Vorfall aus und drohte in einem Tweet, die Show zu verlassen.

Schließlich entschuldigte sich Rancic, was Osbourne zu akzeptieren schien

Aber einen Tag später war sie aus der Tür.
TMZ berichtet, dass Osbourne unzufrieden damit ist, eingeschaltet zu sein FP ist älter als der Zendaya-Vorfall und zitiert Spannungen am Set seit der ersten Episode nach dem Tod von Joan.
Vielleicht darf die Show nicht weitergehen?

Es gibt nur eine Sache, die Bill O’Reilly tatsächlich in Schwierigkeiten bringen könnte, und sie lügt nicht

Bill O'Reilly hält am 20. Februar 2015 seinen Talking Points-Monolog. (Fox News)

Warum verliert Brian Williams seine eigenen, wenn er Kriegsgeschichten erfindet?
Ruf und sechs Monate seiner Karriere, aber als Bill O’Reilly herausspritzt
die gleiche Art von Bullen, die in die Brust hämmern, er endet noch enger mit seinem
Publikum und sein Netzwerk?


Es ist nicht so, als ob O’Reillys Erfindungen weniger empörend wären als Williams’s. O’Reilly hat behauptet
er war ein heroischer Netzwerkkorrespondent in der “war zone” (bedeutet Buenos
Aires) am Ende des Falklandkrieges, während sich seine CBS-Kollegen in einem Hotel "versteckten" Mehr Zelig-y als Williams, O’Reilly hat sich wiederholt platziert
an der Florida-Haustür einer zwielichtigen Figur bei der Ermittlung von
JFKs Ermordung gerade noch rechtzeitig, um den selbstverschuldeten Schuss zu hören
beendete das Leben des Mannes (als es eine Kaskade von Beweisen dafür gibt, dass Bill zu dieser Zeit in Dallas war).


Als Media Matters die Behauptungen von O’Reilly entlarvte, er habe 1981 in El Salvador vier Nonnen in den Hinterkopf geschossen gesehen, lief er glatt davon und sagte, er meinte, er hätte es gesehen Bilder
von diesem Gemetzel und dass “niemand sein könnte” missverstehen
Sterling Absichten. Das neueste von O’Reilly’s Märchen zum Bruch ist
dass Demonstranten ihn 1992 mit Steinen und Ziegeln bombardierten
Krawalle nicht so, sagen Kollegen, die da waren.


Nicht trotz, aber wegen all dem sind O’Reilly’s TV-Einschaltquoten diese Woche gestiegen,
als Fans sich zu ihm versammeln und die Neugierigen einschalten, um zu sehen, ob die Kabelnachrichten
Riese wird sogar eine beträchtliche Lüge zugeben. Natürlich wird er nicht. Nach
den Falkland-Vorwürfen am Sonntag mit einem irreführenden
Clip, er hat die anderen Anschuldigungen als haltlos politisch abgetan
Angriffe von “Lügner,” “extreme linke Eiferer,” und “Guttersnipes.”


Im Gegensatz zu NBC und den anderen Netzwerken, die es zumindest anstreben
faktenbasierte Berichterstattung, es liegt in der DNA von Fox, die Realität neu zu erfinden, indem
Fakten massieren und Kontext zerstören, denn, wie Jon Stewart sagte,
alles, was auf der rechten Seite wichtig ist, ist, alles zu diskreditieren, was sie
glauben, dass es ihrer Seite schadet.” Einer der zentralen Grundsätze von Fox News ist das
Konservative weiße Männer werden ständig von den Liberalen angegriffen
Medien und die O’Reilly-Klappe, die ursprünglich von Greg Grandin in Die Nation und dann David Corn in Mutter Jones, passt nur allzu gut zu dieser Erzählung. (Wie Grandin und andere betonen, sind O’Reillys persönliche Pufferies die geringste seiner Berichtssünden.)


Egal wie genau die Treffer auf O’Reillys falschem Machismo sind,
sie lassen ihn seinen Zuhörern nur gerechter erscheinen. Liberale Angriffe
über rechte Männlichkeit—wie das Hervorheben des Hühnerfalken-Status von
Cheney & Company—haben keinen Stand bei den Fox-Zuschauern. “O’Reilly hat
Gelegenheit erhalten, Krieg gegen eine Phalanx liberaler Medien zu führen
Aggressoren,” Gabriel Sherman schreibt in New York Zeitschrift. “Das erwartet sein Publikum.”


Gibt es nichts, was ihr Publikum von ihnen abbringen könnte? Hat Fox nicht wie der Rest von uns eine Achillesferse?


Tatsächlich tun sie es, und es hängt mit dieser harten Kerl-Mann-Mann-Aktion zusammen.
Konservative können auf jedem poltern und schikanieren wie steroidale Hysteriker
Thema, aber wenn sie eine Person, die normalerweise jünger ist, verachten,
Frau, sie riskieren den Zorn von Christen, republikanischen Frauen und allen anderen
mit funktionierendem Kriechmelder. Wie Sherman schreibt:

Ein Hinweis darauf, dass O’Reilly eine kalkulierte
Medienkampagne soll seine heftige Reaktion mit einem echten Skandal vergleichen
mit karrierebeendenden Implikationen: die Klage eines Fox News-Produzenten von 2004
namens Andrea Mackris, die O’Reilly beschuldigte, reißerischen Telefonsex zu haben.
In meiner Biografie von Ailes habe ich berichtet, wie Ailes und Rupert Murdoch waren
wütend auf O’Reilly, weil er das erniedrigende Durcheinander geschaffen hat. Ailes angewiesen
O’Reilly, dass, wenn er sich in der Öffentlichkeit äußerte, er in Gefahr war, seine zu verlieren
Show. Abgesehen von einer Handvoll gedämpfter Kommentare blieb O’Reilly stumm
über die Vorwürfe. Seine Bewertungen hielten und O’Reilly hielt an seinen fest
Arbeit.

Ebenso wurde Rush Limbaugh als ziemlich unbesiegbar angesehen, bis er
auch eine jüngere Frau angegriffen. Im Jahr 2012 rief er den damaligen "Georgetown"
Jurastudentin Sandra Fluke ist eine ”Schlampe” für die Unterstützung von Mandatsträgern
Versicherungsschutz für Verhütungsmittel. “Sie will dich und mich und die
Steuerzahler, um sie für Sex zu bezahlen,&8221, sagte er. Im Gegenzug fügte er hinzu, er
Ich wollte, dass Fluke Videos von ihr beim Sex “online postet, damit wir alle können
zuschauen.” Werbetreibende fingen an, vor der Show zu fliehen, bis zu dem Punkt, an dem sie
laut Angelo Carusone von Media Matters, “die kommerzielle Lebensfähigkeit
von Rush Limbaughs Radioprogramm ist zusammengebrochen und bleibt so.”


Von O’Reilly und Limbaugh bis Todd (“legitime Vergewaltigung”) Akin und James O’Keefe (der GOP-Scherzkopf, dessen Pläne
eine CNN-Reporterin auf ein Boot zu locken und sie zu verführen, im Jahr 2010 signalisiert
sein gravierendes Fade-Out), Sex und Gender-Snafus scheinen einer der wenigen zu sein
zuverlässige Formen von weißem männlichem Kryptonit. Du erwischst einen Rechtsaußen
seinen sexuellen Appetit übermäßig lebendig machen oder ihn an einem
identifizierbare Frau statt abstrakter Politik und Boom!


Das ist die Bürde, “die Daddy-Party zu sein, und wenn sie einem gegenübersteht
“Mommy Party” unter der Leitung von Hillary Clinton im Jahr 2016, es wird ein
besonders schweres. Wenn sie eine sexuell aggressive Kampagne starten
das nach hinten losgeht, werden sie sich sicherlich wieder schikaniert fühlen.


Bis dahin ist Bill O’Reilly sicher (im Gegensatz zu Maddows Auffassung).
Er und seine Zuschauer sind dabei zusammen. Sie brauchen nur einen Tropfen
plausible Abstreitbarkeit (Bill hätte nicht lügen können, er zeigte uns ein Band!)
weiterhin seine nächtlichen Schimpfwörter annehmen. Teil von Fox’s Vertrag mit
konservative Amerikaner haben das Recht, magisch zu denken und (wie Karl
Rove sagte zu Ron Suskind) “erschaffe unsere eigene Realität.”


Bill kann einen magischen Schuss hören. Er kann den Krieg in einer gehobenen Innenstadt erleben. Er kann von vorgetäuschten Steinen getroffen werden.


Und vorerst kann er Houdini selbst aus all den Fallen befreien, die er sich selbst gestellt hat.


ЖѦґ Welt

Hier ist die Videovorschau und Zusammenfassung von Freude Staffel 6, Folge 10: “Der Aufstieg und Fall von Sue Sylvester” auf FOX.

Nur noch 3 Episoden übrig!

Glee 6吆 Promo “Der Aufstieg und Fall von Sue Sylvester”

Luftdatum: 6. März 2015

Offizielle Zusammenfassung: Dalton Academy brennt bis ins Mark
Boden, und die Warblers müssen sich mit den New Directions zusammenschließen, um eine
Supergruppe. Währenddessen bittet Rachel Carmen Tibideaux (Gaststar Whoopi
Goldberg), um sie im brandneuen “The Rise and Fall . an die NYADA zurückkehren zu lassen
von Sue Sylvester”-Folge von GLEE, die am Freitag, den 6. März (21:00 bis 22:00 Uhr) ausgestrahlt wird
ET /PT) auf FOX. (GLE-611) (TV-14 D, L)

Besetzung: Lea Michele als Rachel Berry Chris Colfer als Kurt Hummel
Darren Criss als Blaine Anderson Chord Overstreet als Sam Evans Jane
Lynch als Sue und Matthew Morrison als Will Dot-Marie Jones als Coach
Beiste Lauren Potter als Becky Becca Tobin als Kitty Wilde Laura
Dreyfuss als Madison McCarthy Billy Lewis Jr. als Mason McCarthy
Samantha Ware als Jane Hayward Marshall Williams als Spencer Porter und
Noah Guthrie als Roderick


Weitere Vorschauen und Zusammenfassungen finden Sie unter Freude

Hat Kelly Osbourne die "Fashion Police" wegen Guiliana Rancic verlassen?

E! hat angekündigt, dass Kelly Osbourne abreist Modepolizei, die Red-Carpet-Rezensionsshow des Netzwerks.

“Kelly Osbourne verlässt E!s Modepolizei verfolgen
andere Möglichkeiten, und wir danken ihr für ihre vielen
Beiträge zur Serie in den letzten fünf Jahren, während dieser Zeit
die Show wurde ein Hit bei den Zuschauern,” E! Unterhaltung sagte in a
Aussage Freitag.
Verbunden: Kathy Griffin ersetzt Joan Rivers bei der Modepolizei
Modepolizei wird am 30. März geplant zurück sein, aber es gab keine Entscheidungen über Osbournes Ersatz.
Die Show kehrte im Januar nach dem Tod von Joan Rivers zurück, aber
langjährige Zuschauer beschwerten sich, dass die Chemie nicht stimmte: Kathy Griffin, die
Thronfolger von Johanna, kam zu glücklich.

Damit musste Giuliana Rancic die Messer herausziehen.
Joan könnte mit politisch unkorrekten Äußerungen davonkommen —sie scheiße drauf alle, schließlich. Aber bei den Oscars 2015, als Guiliana scherzte, dass Zendayas Dreadlocks wahrscheinlich „nach Patchouliöl oder Gras riechen“, weinte die Öffentlichkeit schlecht.
Osbourne sprach sich gegen den Vorfall aus und drohte in einem Tweet, die Show zu verlassen.

Schließlich entschuldigte sich Rancic, was Osbourne zu akzeptieren schien

Aber einen Tag später war sie aus der Tür.
TMZ berichtet, dass Osbourne unzufrieden damit ist, eingeschaltet zu sein FP ist älter als der Zendaya-Vorfall und zitiert Spannungen am Set seit der ersten Episode nach dem Tod von Joan.
Vielleicht darf die Show nicht weitergehen?

Es gibt nur eine Sache, die Bill O’Reilly tatsächlich in Schwierigkeiten bringen könnte, und sie lügt nicht

Bill O'Reilly hält am 20. Februar 2015 seinen Talking Points-Monolog. (Fox News)

Warum verliert Brian Williams seine eigenen, wenn er Kriegsgeschichten erfindet?
Ruf und sechs Monate seiner Karriere, aber als Bill O’Reilly herausspritzt
die gleiche Art von Bullen, die in die Brust hämmern, er endet noch enger mit seinem
Publikum und sein Netzwerk?


Es ist nicht so, als ob O’Reillys Erfindungen weniger empörend wären als Williams’s. O’Reilly hat behauptet
er war ein heroischer Netzwerkkorrespondent in der “war zone” (bedeutet Buenos
Aires) am Ende des Falklandkrieges, während sich seine CBS-Kollegen in einem Hotel "versteckten" Mehr Zelig-y als Williams, O’Reilly hat sich wiederholt platziert
an der Florida-Haustür einer zwielichtigen Figur bei der Ermittlung von
JFKs Ermordung gerade noch rechtzeitig, um den selbstverschuldeten Schuss zu hören
beendete das Leben des Mannes (als es eine Kaskade von Beweisen dafür gibt, dass Bill zu dieser Zeit in Dallas war).


Als Media Matters die Behauptungen von O’Reilly entlarvte, er habe 1981 in El Salvador vier Nonnen in den Hinterkopf geschossen gesehen, lief er glatt davon und sagte, er meinte, er hätte es gesehen Bilder
von diesem Gemetzel und dass “niemand sein könnte” missverstehen
Sterling Absichten. Das neueste von O’Reilly’s Märchen zum Bruch ist
dass Demonstranten ihn 1992 mit Steinen und Ziegeln bombardierten
Krawalle nicht so, sagen Kollegen, die da waren.


Nicht trotz, aber wegen all dem sind O’Reilly’s TV-Einschaltquoten diese Woche gestiegen,
als Fans sich zu ihm versammeln und die Neugierigen einschalten, um zu sehen, ob die Kabelnachrichten
Riese wird sogar eine beträchtliche Lüge zugeben. Natürlich wird er nicht. Nach
den Falkland-Vorwürfen am Sonntag mit einem irreführenden
Clip, er hat die anderen Anschuldigungen als haltlos politisch abgetan
Angriffe von “Lügner,” “extreme linke Eiferer,” und “Guttersnipes.”


Im Gegensatz zu NBC und den anderen Netzwerken, die es zumindest anstreben
faktenbasierte Berichterstattung, es liegt in der DNA von Fox, die Realität neu zu erfinden, indem
Fakten massieren und Kontext zerstören, denn, wie Jon Stewart sagte,
alles, was auf der rechten Seite wichtig ist, ist, alles zu diskreditieren, was sie
glauben, dass es ihrer Seite schadet.” Einer der zentralen Grundsätze von Fox News ist das
Konservative weiße Männer werden ständig von den Liberalen angegriffen
Medien und die O’Reilly-Klappe, die ursprünglich von Greg Grandin in Die Nation und dann David Corn in Mutter Jones, passt nur allzu gut zu dieser Erzählung. (Wie Grandin und andere betonen, sind O’Reillys persönliche Pufferies die geringste seiner Berichtssünden.)


Egal wie genau die Treffer auf O’Reillys falschem Machismo sind,
sie lassen ihn seinen Zuhörern nur gerechter erscheinen. Liberale Angriffe
über rechte Männlichkeit—wie das Hervorheben des Hühnerfalken-Status von
Cheney & Company—haben keinen Stand bei den Fox-Zuschauern. “O’Reilly hat
Gelegenheit erhalten, Krieg gegen eine Phalanx liberaler Medien zu führen
Aggressoren,” Gabriel Sherman schreibt in New York Zeitschrift. “Das erwartet sein Publikum.”


Gibt es nichts, was ihr Publikum von ihnen abbringen könnte? Hat Fox nicht wie der Rest von uns eine Achillesferse?


Tatsächlich tun sie es, und es hängt mit dieser harten Kerl-Mann-Mann-Aktion zusammen.
Konservative können auf jedem poltern und schikanieren wie steroidale Hysteriker
Thema, aber wenn sie eine Person, die normalerweise jünger ist, verachten,
Frau, sie riskieren den Zorn von Christen, republikanischen Frauen und allen anderen
mit funktionierendem Kriechmelder. Wie Sherman schreibt:

Ein Hinweis darauf, dass O’Reilly eine kalkulierte
Medienkampagne soll seine heftige Reaktion mit einem echten Skandal vergleichen
mit karrierebeendenden Implikationen: die Klage eines Fox News-Produzenten von 2004
namens Andrea Mackris, die O’Reilly beschuldigte, reißerischen Telefonsex zu haben.
In meiner Biografie von Ailes habe ich berichtet, wie Ailes und Rupert Murdoch waren
wütend auf O’Reilly, weil er das erniedrigende Durcheinander geschaffen hat. Ailes angewiesen
O’Reilly, dass, wenn er sich in der Öffentlichkeit äußerte, er in Gefahr war, seine zu verlieren
Show. Abgesehen von einer Handvoll gedämpfter Kommentare blieb O’Reilly stumm
über die Vorwürfe. Seine Bewertungen hielten und O’Reilly hielt an seinen fest
Arbeit.

Ebenso wurde Rush Limbaugh als ziemlich unbesiegbar angesehen, bis er
auch eine jüngere Frau angegriffen. Im Jahr 2012 rief er den damaligen "Georgetown"
Jurastudentin Sandra Fluke ist eine ”Schlampe” für die Unterstützung von Mandatsträgern
Versicherungsschutz für Verhütungsmittel. “Sie will dich und mich und die
Steuerzahler, um sie für Sex zu bezahlen,&8221, sagte er. Im Gegenzug fügte er hinzu, er
Ich wollte, dass Fluke Videos von ihr beim Sex “online postet, damit wir alle können
zuschauen.” Werbetreibende fingen an, vor der Show zu fliehen, bis zu dem Punkt, an dem sie
laut Angelo Carusone von Media Matters, “die kommerzielle Lebensfähigkeit
von Rush Limbaughs Radioprogramm ist zusammengebrochen und bleibt so.”


Von O’Reilly und Limbaugh bis Todd (“legitime Vergewaltigung”) Akin und James O’Keefe (der GOP-Scherzkopf, dessen Pläne
eine CNN-Reporterin auf ein Boot zu locken und sie zu verführen, im Jahr 2010 signalisiert
sein gravierendes Fade-Out), Sex und Gender-Snafus scheinen einer der wenigen zu sein
zuverlässige Formen von weißem männlichem Kryptonit. Du erwischst einen Rechtsaußen
seinen sexuellen Appetit übermäßig lebendig machen oder ihn an einem
identifizierbare Frau statt abstrakter Politik und Boom!


Das ist die Bürde, “die Daddy-Party zu sein, und wenn sie einem gegenübersteht
“Mommy Party” unter der Leitung von Hillary Clinton im Jahr 2016, es wird ein
besonders schweres. Wenn sie eine sexuell aggressive Kampagne starten
das nach hinten losgeht, werden sie sich sicherlich wieder schikaniert fühlen.


Bis dahin ist Bill O’Reilly sicher (im Gegensatz zu Maddows Auffassung).
Er und seine Zuschauer sind dabei zusammen. Sie brauchen nur einen Tropfen
plausible Abstreitbarkeit (Bill hätte nicht lügen können, er zeigte uns ein Band!)
weiterhin seine nächtlichen Schimpfwörter annehmen. Teil von Fox’s Vertrag mit
konservative Amerikaner haben das Recht, magisch zu denken und (wie Karl
Rove sagte zu Ron Suskind) “erschaffe unsere eigene Realität.”


Bill kann einen magischen Schuss hören. Er kann den Krieg in einer gehobenen Innenstadt erleben. Er kann von vorgetäuschten Steinen getroffen werden.


Und vorerst kann er Houdini selbst aus all den Fallen befreien, die er sich selbst gestellt hat.


ЖѦґ Welt

Hier ist die Videovorschau und Zusammenfassung von Freude Staffel 6, Folge 10: “Der Aufstieg und Fall von Sue Sylvester” auf FOX.

Nur noch 3 Episoden übrig!

Glee 6吆 Promo “Der Aufstieg und Fall von Sue Sylvester”

Luftdatum: 6. März 2015

Offizielle Zusammenfassung: Dalton Academy brennt bis ins Mark
Boden, und die Warblers müssen sich mit den New Directions zusammenschließen, um eine
Supergruppe. Währenddessen bittet Rachel Carmen Tibideaux (Gaststar Whoopi
Goldberg), um sie im brandneuen “The Rise and Fall . an die NYADA zurückkehren zu lassen
von Sue Sylvester”-Folge von GLEE, die am Freitag, den 6. März (21:00 bis 22:00 Uhr) ausgestrahlt wird
ET /PT) auf FOX. (GLE-611) (TV-14 D, L)

Besetzung: Lea Michele als Rachel Berry Chris Colfer als Kurt Hummel
Darren Criss als Blaine Anderson Chord Overstreet als Sam Evans Jane
Lynch als Sue und Matthew Morrison als Will Dot-Marie Jones als Coach
Beiste Lauren Potter als Becky Becca Tobin als Kitty Wilde Laura
Dreyfuss als Madison McCarthy Billy Lewis Jr. als Mason McCarthy
Samantha Ware als Jane Hayward Marshall Williams als Spencer Porter und
Noah Guthrie als Roderick


Weitere Vorschauen und Zusammenfassungen finden Sie unter Freude

Hat Kelly Osbourne die "Fashion Police" wegen Guiliana Rancic verlassen?

E! hat angekündigt, dass Kelly Osbourne abreist Modepolizei, die Red-Carpet-Rezensionsshow des Netzwerks.

“Kelly Osbourne verlässt E!s Modepolizei verfolgen
andere Möglichkeiten, und wir danken ihr für ihre vielen
Beiträge zur Serie in den letzten fünf Jahren, während dieser Zeit
die Show wurde ein Hit bei den Zuschauern,” E! Unterhaltung sagte in a
Aussage Freitag.
Verbunden: Kathy Griffin ersetzt Joan Rivers bei der Modepolizei
Modepolizei wird am 30. März geplant zurück sein, aber es gab keine Entscheidungen über Osbournes Ersatz.
Die Show kehrte im Januar nach dem Tod von Joan Rivers zurück, aber
langjährige Zuschauer beschwerten sich, dass die Chemie nicht stimmte: Kathy Griffin, die
Thronfolger von Johanna, kam zu glücklich.

Damit musste Giuliana Rancic die Messer herausziehen.
Joan könnte mit politisch unkorrekten Äußerungen davonkommen —sie scheiße drauf alle, schließlich. Aber bei den Oscars 2015, als Guiliana scherzte, dass Zendayas Dreadlocks wahrscheinlich „nach Patchouliöl oder Gras riechen“, weinte die Öffentlichkeit schlecht.
Osbourne sprach sich gegen den Vorfall aus und drohte in einem Tweet, die Show zu verlassen.

Schließlich entschuldigte sich Rancic, was Osbourne zu akzeptieren schien

Aber einen Tag später war sie aus der Tür.
TMZ berichtet, dass Osbourne unzufrieden damit ist, eingeschaltet zu sein FP ist älter als der Zendaya-Vorfall und zitiert Spannungen am Set seit der ersten Episode nach dem Tod von Joan.
Vielleicht darf die Show nicht weitergehen?

Es gibt nur eine Sache, die Bill O’Reilly tatsächlich in Schwierigkeiten bringen könnte, und sie lügt nicht

Bill O'Reilly hält am 20. Februar 2015 seinen Talking Points-Monolog. (Fox News)

Warum verliert Brian Williams seine eigenen, wenn er Kriegsgeschichten erfindet?
Ruf und sechs Monate seiner Karriere, aber als Bill O’Reilly herausspritzt
die gleiche Art von Bullen, die in die Brust hämmern, er endet noch enger mit seinem
Publikum und sein Netzwerk?


Es ist nicht so, als ob O’Reillys Erfindungen weniger empörend wären als Williams’s. O’Reilly hat behauptet
er war ein heroischer Netzwerkkorrespondent in der “war zone” (bedeutet Buenos
Aires) am Ende des Falklandkrieges, während sich seine CBS-Kollegen in einem Hotel "versteckten" Mehr Zelig-y als Williams, O’Reilly hat sich wiederholt platziert
an der Florida-Haustür einer zwielichtigen Figur bei der Ermittlung von
JFKs Ermordung gerade noch rechtzeitig, um den selbstverschuldeten Schuss zu hören
beendete das Leben des Mannes (als es eine Kaskade von Beweisen dafür gibt, dass Bill zu dieser Zeit in Dallas war).


Als Media Matters die Behauptungen von O’Reilly entlarvte, er habe 1981 in El Salvador vier Nonnen in den Hinterkopf geschossen gesehen, lief er glatt davon und sagte, er meinte, er hätte es gesehen Bilder
von diesem Gemetzel und dass “niemand sein könnte” missverstehen
Sterling Absichten.Das neueste von O’Reilly’s Märchen zum Bruch ist
dass Demonstranten ihn 1992 mit Steinen und Ziegeln bombardierten
Krawalle nicht so, sagen Kollegen, die da waren.


Nicht trotz, aber wegen all dem sind O’Reilly’s TV-Einschaltquoten diese Woche gestiegen,
als Fans sich zu ihm versammeln und die Neugierigen einschalten, um zu sehen, ob die Kabelnachrichten
Riese wird sogar eine beträchtliche Lüge zugeben. Natürlich wird er nicht. Nach
den Falkland-Vorwürfen am Sonntag mit einem irreführenden
Clip, er hat die anderen Anschuldigungen als haltlos politisch abgetan
Angriffe von “Lügner,” “extreme linke Eiferer,” und “Guttersnipes.”


Im Gegensatz zu NBC und den anderen Netzwerken, die es zumindest anstreben
faktenbasierte Berichterstattung, es liegt in der DNA von Fox, die Realität neu zu erfinden, indem
Fakten massieren und Kontext zerstören, denn, wie Jon Stewart sagte,
alles, was auf der rechten Seite wichtig ist, ist, alles zu diskreditieren, was sie
glauben, dass es ihrer Seite schadet.” Einer der zentralen Grundsätze von Fox News ist das
Konservative weiße Männer werden ständig von den Liberalen angegriffen
Medien und die O’Reilly-Klappe, die ursprünglich von Greg Grandin in Die Nation und dann David Corn in Mutter Jones, passt nur allzu gut zu dieser Erzählung. (Wie Grandin und andere betonen, sind O’Reillys persönliche Pufferies die geringste seiner Berichtssünden.)


Egal wie genau die Treffer auf O’Reillys falschem Machismo sind,
sie lassen ihn seinen Zuhörern nur gerechter erscheinen. Liberale Angriffe
über rechte Männlichkeit—wie das Hervorheben des Hühnerfalken-Status von
Cheney & Company—haben keinen Stand bei den Fox-Zuschauern. “O’Reilly hat
Gelegenheit erhalten, Krieg gegen eine Phalanx liberaler Medien zu führen
Aggressoren,” Gabriel Sherman schreibt in New York Zeitschrift. “Das erwartet sein Publikum.”


Gibt es nichts, was ihr Publikum von ihnen abbringen könnte? Hat Fox nicht wie der Rest von uns eine Achillesferse?


Tatsächlich tun sie es, und es hängt mit dieser harten Kerl-Mann-Mann-Aktion zusammen.
Konservative können auf jedem poltern und schikanieren wie steroidale Hysteriker
Thema, aber wenn sie eine Person, die normalerweise jünger ist, verachten,
Frau, sie riskieren den Zorn von Christen, republikanischen Frauen und allen anderen
mit funktionierendem Kriechmelder. Wie Sherman schreibt:

Ein Hinweis darauf, dass O’Reilly eine kalkulierte
Medienkampagne soll seine heftige Reaktion mit einem echten Skandal vergleichen
mit karrierebeendenden Implikationen: die Klage eines Fox News-Produzenten von 2004
namens Andrea Mackris, die O’Reilly beschuldigte, reißerischen Telefonsex zu haben.
In meiner Biografie von Ailes habe ich berichtet, wie Ailes und Rupert Murdoch waren
wütend auf O’Reilly, weil er das erniedrigende Durcheinander geschaffen hat. Ailes angewiesen
O’Reilly, dass, wenn er sich in der Öffentlichkeit äußerte, er in Gefahr war, seine zu verlieren
Show. Abgesehen von einer Handvoll gedämpfter Kommentare blieb O’Reilly stumm
über die Vorwürfe. Seine Bewertungen hielten und O’Reilly hielt an seinen fest
Arbeit.

Ebenso wurde Rush Limbaugh als ziemlich unbesiegbar angesehen, bis er
auch eine jüngere Frau angegriffen. Im Jahr 2012 rief er den damaligen "Georgetown"
Jurastudentin Sandra Fluke ist eine ”Schlampe” für die Unterstützung von Mandatsträgern
Versicherungsschutz für Verhütungsmittel. “Sie will dich und mich und die
Steuerzahler, um sie für Sex zu bezahlen,&8221, sagte er. Im Gegenzug fügte er hinzu, er
Ich wollte, dass Fluke Videos von ihr beim Sex “online postet, damit wir alle können
zuschauen.” Werbetreibende fingen an, vor der Show zu fliehen, bis zu dem Punkt, an dem sie
laut Angelo Carusone von Media Matters, “die kommerzielle Lebensfähigkeit
von Rush Limbaughs Radioprogramm ist zusammengebrochen und bleibt so.”


Von O’Reilly und Limbaugh bis Todd (“legitime Vergewaltigung”) Akin und James O’Keefe (der GOP-Scherzkopf, dessen Pläne
eine CNN-Reporterin auf ein Boot zu locken und sie zu verführen, im Jahr 2010 signalisiert
sein gravierendes Fade-Out), Sex und Gender-Snafus scheinen einer der wenigen zu sein
zuverlässige Formen von weißem männlichem Kryptonit. Du erwischst einen Rechtsaußen
seinen sexuellen Appetit übermäßig lebendig machen oder ihn an einem
identifizierbare Frau statt abstrakter Politik und Boom!


Das ist die Bürde, “die Daddy-Party zu sein, und wenn sie einem gegenübersteht
“Mommy Party” unter der Leitung von Hillary Clinton im Jahr 2016, es wird ein
besonders schweres. Wenn sie eine sexuell aggressive Kampagne starten
das nach hinten losgeht, werden sie sich sicherlich wieder schikaniert fühlen.


Bis dahin ist Bill O’Reilly sicher (im Gegensatz zu Maddows Auffassung).
Er und seine Zuschauer sind dabei zusammen. Sie brauchen nur einen Tropfen
plausible Abstreitbarkeit (Bill hätte nicht lügen können, er zeigte uns ein Band!)
weiterhin seine nächtlichen Schimpfwörter annehmen. Teil von Fox’s Vertrag mit
konservative Amerikaner haben das Recht, magisch zu denken und (wie Karl
Rove sagte zu Ron Suskind) “erschaffe unsere eigene Realität.”


Bill kann einen magischen Schuss hören. Er kann den Krieg in einer gehobenen Innenstadt erleben. Er kann von vorgetäuschten Steinen getroffen werden.


Und vorerst kann er Houdini selbst aus all den Fallen befreien, die er sich selbst gestellt hat.


ЖѦґ Welt

Hier ist die Videovorschau und Zusammenfassung von Freude Staffel 6, Folge 10: “Der Aufstieg und Fall von Sue Sylvester” auf FOX.

Nur noch 3 Episoden übrig!

Glee 6吆 Promo “Der Aufstieg und Fall von Sue Sylvester”

Luftdatum: 6. März 2015

Offizielle Zusammenfassung: Dalton Academy brennt bis ins Mark
Boden, und die Warblers müssen sich mit den New Directions zusammenschließen, um eine
Supergruppe. Währenddessen bittet Rachel Carmen Tibideaux (Gaststar Whoopi
Goldberg), um sie im brandneuen “The Rise and Fall . an die NYADA zurückkehren zu lassen
von Sue Sylvester”-Folge von GLEE, die am Freitag, den 6. März (21:00 bis 22:00 Uhr) ausgestrahlt wird
ET /PT) auf FOX. (GLE-611) (TV-14 D, L)

Besetzung: Lea Michele als Rachel Berry Chris Colfer als Kurt Hummel
Darren Criss als Blaine Anderson Chord Overstreet als Sam Evans Jane
Lynch als Sue und Matthew Morrison als Will Dot-Marie Jones als Coach
Beiste Lauren Potter als Becky Becca Tobin als Kitty Wilde Laura
Dreyfuss als Madison McCarthy Billy Lewis Jr. als Mason McCarthy
Samantha Ware als Jane Hayward Marshall Williams als Spencer Porter und
Noah Guthrie als Roderick


Weitere Vorschauen und Zusammenfassungen finden Sie unter Freude

Hat Kelly Osbourne die "Fashion Police" wegen Guiliana Rancic verlassen?

E! hat angekündigt, dass Kelly Osbourne abreist Modepolizei, die Red-Carpet-Rezensionsshow des Netzwerks.

“Kelly Osbourne verlässt E!s Modepolizei verfolgen
andere Möglichkeiten, und wir danken ihr für ihre vielen
Beiträge zur Serie in den letzten fünf Jahren, während dieser Zeit
die Show wurde ein Hit bei den Zuschauern,” E! Unterhaltung sagte in a
Aussage Freitag.
Verbunden: Kathy Griffin ersetzt Joan Rivers bei der Modepolizei
Modepolizei wird am 30. März geplant zurück sein, aber es gab keine Entscheidungen über Osbournes Ersatz.
Die Show kehrte im Januar nach dem Tod von Joan Rivers zurück, aber
langjährige Zuschauer beschwerten sich, dass die Chemie nicht stimmte: Kathy Griffin, die
Thronfolger von Johanna, kam zu glücklich.

Damit musste Giuliana Rancic die Messer herausziehen.
Joan könnte mit politisch unkorrekten Äußerungen davonkommen —sie scheiße drauf alle, schließlich. Aber bei den Oscars 2015, als Guiliana scherzte, dass Zendayas Dreadlocks wahrscheinlich „nach Patchouliöl oder Gras riechen“, weinte die Öffentlichkeit schlecht.
Osbourne sprach sich gegen den Vorfall aus und drohte in einem Tweet, die Show zu verlassen.

Schließlich entschuldigte sich Rancic, was Osbourne zu akzeptieren schien

Aber einen Tag später war sie aus der Tür.
TMZ berichtet, dass Osbourne unzufrieden damit ist, eingeschaltet zu sein FP ist älter als der Zendaya-Vorfall und zitiert Spannungen am Set seit der ersten Episode nach dem Tod von Joan.
Vielleicht darf die Show nicht weitergehen?

Es gibt nur eine Sache, die Bill O’Reilly tatsächlich in Schwierigkeiten bringen könnte, und sie lügt nicht

Bill O'Reilly hält am 20. Februar 2015 seinen Talking Points-Monolog. (Fox News)

Warum verliert Brian Williams seine eigenen, wenn er Kriegsgeschichten erfindet?
Ruf und sechs Monate seiner Karriere, aber als Bill O’Reilly herausspritzt
die gleiche Art von Bullen, die in die Brust hämmern, er endet noch enger mit seinem
Publikum und sein Netzwerk?


Es ist nicht so, als ob O’Reillys Erfindungen weniger empörend wären als Williams’s. O’Reilly hat behauptet
er war ein heroischer Netzwerkkorrespondent in der “war zone” (bedeutet Buenos
Aires) am Ende des Falklandkrieges, während sich seine CBS-Kollegen in einem Hotel "versteckten" Mehr Zelig-y als Williams, O’Reilly hat sich wiederholt platziert
an der Florida-Haustür einer zwielichtigen Figur bei der Ermittlung von
JFKs Ermordung gerade noch rechtzeitig, um den selbstverschuldeten Schuss zu hören
beendete das Leben des Mannes (als es eine Kaskade von Beweisen dafür gibt, dass Bill zu dieser Zeit in Dallas war).


Als Media Matters die Behauptungen von O’Reilly entlarvte, er habe 1981 in El Salvador vier Nonnen in den Hinterkopf geschossen gesehen, lief er glatt davon und sagte, er meinte, er hätte es gesehen Bilder
von diesem Gemetzel und dass “niemand sein könnte” missverstehen
Sterling Absichten. Das neueste von O’Reilly’s Märchen zum Bruch ist
dass Demonstranten ihn 1992 mit Steinen und Ziegeln bombardierten
Krawalle nicht so, sagen Kollegen, die da waren.


Nicht trotz, aber wegen all dem sind O’Reilly’s TV-Einschaltquoten diese Woche gestiegen,
als Fans sich zu ihm versammeln und die Neugierigen einschalten, um zu sehen, ob die Kabelnachrichten
Riese wird sogar eine beträchtliche Lüge zugeben. Natürlich wird er nicht. Nach
den Falkland-Vorwürfen am Sonntag mit einem irreführenden
Clip, er hat die anderen Anschuldigungen als haltlos politisch abgetan
Angriffe von “Lügner,” “extreme linke Eiferer,” und “Guttersnipes.”


Im Gegensatz zu NBC und den anderen Netzwerken, die es zumindest anstreben
faktenbasierte Berichterstattung, es liegt in der DNA von Fox, die Realität neu zu erfinden, indem
Fakten massieren und Kontext zerstören, denn, wie Jon Stewart sagte,
alles, was auf der rechten Seite wichtig ist, ist, alles zu diskreditieren, was sie
glauben, dass es ihrer Seite schadet.” Einer der zentralen Grundsätze von Fox News ist das
Konservative weiße Männer werden ständig von den Liberalen angegriffen
Medien und die O’Reilly-Klappe, die ursprünglich von Greg Grandin in Die Nation und dann David Corn in Mutter Jones, passt nur allzu gut zu dieser Erzählung. (Wie Grandin und andere betonen, sind O’Reillys persönliche Pufferies die geringste seiner Berichtssünden.)


Egal wie genau die Treffer auf O’Reillys falschem Machismo sind,
sie lassen ihn seinen Zuhörern nur gerechter erscheinen. Liberale Angriffe
über rechte Männlichkeit—wie das Hervorheben des Hühnerfalken-Status von
Cheney & Company—haben keinen Stand bei den Fox-Zuschauern. “O’Reilly hat
Gelegenheit erhalten, Krieg gegen eine Phalanx liberaler Medien zu führen
Aggressoren,” Gabriel Sherman schreibt in New York Zeitschrift. “Das erwartet sein Publikum.”


Gibt es nichts, was ihr Publikum von ihnen abbringen könnte? Hat Fox nicht wie der Rest von uns eine Achillesferse?


Tatsächlich tun sie es, und es hängt mit dieser harten Kerl-Mann-Mann-Aktion zusammen.
Konservative können auf jedem poltern und schikanieren wie steroidale Hysteriker
Thema, aber wenn sie eine Person, die normalerweise jünger ist, verachten,
Frau, sie riskieren den Zorn von Christen, republikanischen Frauen und allen anderen
mit funktionierendem Kriechmelder. Wie Sherman schreibt:

Ein Hinweis darauf, dass O’Reilly eine kalkulierte
Medienkampagne soll seine heftige Reaktion mit einem echten Skandal vergleichen
mit karrierebeendenden Implikationen: die Klage eines Fox News-Produzenten von 2004
namens Andrea Mackris, die O’Reilly beschuldigte, reißerischen Telefonsex zu haben.
In meiner Biografie von Ailes habe ich berichtet, wie Ailes und Rupert Murdoch waren
wütend auf O’Reilly, weil er das erniedrigende Durcheinander geschaffen hat. Ailes angewiesen
O’Reilly, dass, wenn er sich in der Öffentlichkeit äußerte, er in Gefahr war, seine zu verlieren
Show. Abgesehen von einer Handvoll gedämpfter Kommentare blieb O’Reilly stumm
über die Vorwürfe. Seine Bewertungen hielten und O’Reilly hielt an seinen fest
Arbeit.

Ebenso wurde Rush Limbaugh als ziemlich unbesiegbar angesehen, bis er
auch eine jüngere Frau angegriffen. Im Jahr 2012 rief er den damaligen "Georgetown"
Jurastudentin Sandra Fluke ist eine ”Schlampe” für die Unterstützung von Mandatsträgern
Versicherungsschutz für Verhütungsmittel. “Sie will dich und mich und die
Steuerzahler, um sie für Sex zu bezahlen,&8221, sagte er. Im Gegenzug fügte er hinzu, er
Ich wollte, dass Fluke Videos von ihr beim Sex “online postet, damit wir alle können
zuschauen.” Werbetreibende fingen an, vor der Show zu fliehen, bis zu dem Punkt, an dem sie
laut Angelo Carusone von Media Matters, “die kommerzielle Lebensfähigkeit
von Rush Limbaughs Radioprogramm ist zusammengebrochen und bleibt so.”


Von O’Reilly und Limbaugh bis Todd (“legitime Vergewaltigung”) Akin und James O’Keefe (der GOP-Scherzkopf, dessen Pläne
eine CNN-Reporterin auf ein Boot zu locken und sie zu verführen, im Jahr 2010 signalisiert
sein gravierendes Fade-Out), Sex und Gender-Snafus scheinen einer der wenigen zu sein
zuverlässige Formen von weißem männlichem Kryptonit. Du erwischst einen Rechtsaußen
seinen sexuellen Appetit übermäßig lebendig machen oder ihn an einem
identifizierbare Frau statt abstrakter Politik und Boom!


Das ist die Bürde, “die Daddy-Party zu sein, und wenn sie einem gegenübersteht
“Mommy Party” unter der Leitung von Hillary Clinton im Jahr 2016, es wird ein
besonders schweres. Wenn sie eine sexuell aggressive Kampagne starten
das nach hinten losgeht, werden sie sich sicherlich wieder schikaniert fühlen.


Bis dahin ist Bill O’Reilly sicher (im Gegensatz zu Maddows Auffassung).
Er und seine Zuschauer sind dabei zusammen. Sie brauchen nur einen Tropfen
plausible Abstreitbarkeit (Bill hätte nicht lügen können, er zeigte uns ein Band!)
weiterhin seine nächtlichen Schimpfwörter annehmen. Teil von Fox’s Vertrag mit
konservative Amerikaner haben das Recht, magisch zu denken und (wie Karl
Rove sagte zu Ron Suskind) “erschaffe unsere eigene Realität.”


Bill kann einen magischen Schuss hören. Er kann den Krieg in einer gehobenen Innenstadt erleben. Er kann von vorgetäuschten Steinen getroffen werden.


Und vorerst kann er Houdini selbst aus all den Fallen befreien, die er sich selbst gestellt hat.


ЖѦґ Welt

Hier ist die Videovorschau und Zusammenfassung von Freude Staffel 6, Folge 10: “Der Aufstieg und Fall von Sue Sylvester” auf FOX.

Nur noch 3 Episoden übrig!

Glee 6吆 Promo “Der Aufstieg und Fall von Sue Sylvester”

Luftdatum: 6. März 2015

Offizielle Zusammenfassung: Dalton Academy brennt bis ins Mark
Boden, und die Warblers müssen sich mit den New Directions zusammenschließen, um eine
Supergruppe. Währenddessen bittet Rachel Carmen Tibideaux (Gaststar Whoopi
Goldberg), um sie im brandneuen “The Rise and Fall . an die NYADA zurückkehren zu lassen
von Sue Sylvester”-Folge von GLEE, die am Freitag, den 6. März (21:00 bis 22:00 Uhr) ausgestrahlt wird
ET /PT) auf FOX. (GLE-611) (TV-14 D, L)

Besetzung: Lea Michele als Rachel Berry Chris Colfer als Kurt Hummel
Darren Criss als Blaine Anderson Chord Overstreet als Sam Evans Jane
Lynch als Sue und Matthew Morrison als Will Dot-Marie Jones als Coach
Beiste Lauren Potter als Becky Becca Tobin als Kitty Wilde Laura
Dreyfuss als Madison McCarthy Billy Lewis Jr. als Mason McCarthy
Samantha Ware als Jane Hayward Marshall Williams als Spencer Porter und
Noah Guthrie als Roderick


Weitere Vorschauen und Zusammenfassungen finden Sie unter Freude

Hat Kelly Osbourne die "Fashion Police" wegen Guiliana Rancic verlassen?

E! hat angekündigt, dass Kelly Osbourne abreist Modepolizei, die Red-Carpet-Rezensionsshow des Netzwerks.

“Kelly Osbourne verlässt E!s Modepolizei verfolgen
andere Möglichkeiten, und wir danken ihr für ihre vielen
Beiträge zur Serie in den letzten fünf Jahren, während dieser Zeit
die Show wurde ein Hit bei den Zuschauern,” E! Unterhaltung sagte in a
Aussage Freitag.
Verbunden: Kathy Griffin ersetzt Joan Rivers bei der Modepolizei
Modepolizei wird am 30. März geplant zurück sein, aber es gab keine Entscheidungen über Osbournes Ersatz.
Die Show kehrte im Januar nach dem Tod von Joan Rivers zurück, aber
langjährige Zuschauer beschwerten sich, dass die Chemie nicht stimmte: Kathy Griffin, die
Thronfolger von Johanna, kam zu glücklich.

Damit musste Giuliana Rancic die Messer herausziehen.
Joan könnte mit politisch unkorrekten Äußerungen davonkommen —sie scheiße drauf alle, schließlich. Aber bei den Oscars 2015, als Guiliana scherzte, dass Zendayas Dreadlocks wahrscheinlich „nach Patchouliöl oder Gras riechen“, weinte die Öffentlichkeit schlecht.
Osbourne sprach sich gegen den Vorfall aus und drohte in einem Tweet, die Show zu verlassen.

Schließlich entschuldigte sich Rancic, was Osbourne zu akzeptieren schien

Aber einen Tag später war sie aus der Tür.
TMZ berichtet, dass Osbourne unzufrieden damit ist, eingeschaltet zu sein FP ist älter als der Zendaya-Vorfall und zitiert Spannungen am Set seit der ersten Episode nach dem Tod von Joan.
Vielleicht darf die Show nicht weitergehen?

Es gibt nur eine Sache, die Bill O’Reilly tatsächlich in Schwierigkeiten bringen könnte, und sie lügt nicht

Bill O'Reilly hält am 20. Februar 2015 seinen Talking Points-Monolog. (Fox News)

Warum verliert Brian Williams seine eigenen, wenn er Kriegsgeschichten erfindet?
Ruf und sechs Monate seiner Karriere, aber als Bill O’Reilly herausspritzt
die gleiche Art von Bullen, die in die Brust hämmern, er endet noch enger mit seinem
Publikum und sein Netzwerk?


Es ist nicht so, als ob O’Reillys Erfindungen weniger empörend wären als Williams’s.O’Reilly hat behauptet
er war ein heroischer Netzwerkkorrespondent in der “war zone” (bedeutet Buenos
Aires) am Ende des Falklandkrieges, während sich seine CBS-Kollegen in einem Hotel "versteckten" Mehr Zelig-y als Williams, O’Reilly hat sich wiederholt platziert
an der Florida-Haustür einer zwielichtigen Figur bei der Ermittlung von
JFKs Ermordung gerade noch rechtzeitig, um den selbstverschuldeten Schuss zu hören
beendete das Leben des Mannes (als es eine Kaskade von Beweisen dafür gibt, dass Bill zu dieser Zeit in Dallas war).


Als Media Matters die Behauptungen von O’Reilly entlarvte, er habe 1981 in El Salvador vier Nonnen in den Hinterkopf geschossen gesehen, lief er glatt davon und sagte, er meinte, er hätte es gesehen Bilder
von diesem Gemetzel und dass “niemand sein könnte” missverstehen
Sterling Absichten. Das neueste von O’Reilly’s Märchen zum Bruch ist
dass Demonstranten ihn 1992 mit Steinen und Ziegeln bombardierten
Krawalle nicht so, sagen Kollegen, die da waren.


Nicht trotz, aber wegen all dem sind O’Reilly’s TV-Einschaltquoten diese Woche gestiegen,
als Fans sich zu ihm versammeln und die Neugierigen einschalten, um zu sehen, ob die Kabelnachrichten
Riese wird sogar eine beträchtliche Lüge zugeben. Natürlich wird er nicht. Nach
den Falkland-Vorwürfen am Sonntag mit einem irreführenden
Clip, er hat die anderen Anschuldigungen als haltlos politisch abgetan
Angriffe von “Lügner,” “extreme linke Eiferer,” und “Guttersnipes.”


Im Gegensatz zu NBC und den anderen Netzwerken, die es zumindest anstreben
faktenbasierte Berichterstattung, es liegt in der DNA von Fox, die Realität neu zu erfinden, indem
Fakten massieren und Kontext zerstören, denn, wie Jon Stewart sagte,
alles, was auf der rechten Seite wichtig ist, ist, alles zu diskreditieren, was sie
glauben, dass es ihrer Seite schadet.” Einer der zentralen Grundsätze von Fox News ist das
Konservative weiße Männer werden ständig von den Liberalen angegriffen
Medien und die O’Reilly-Klappe, die ursprünglich von Greg Grandin in Die Nation und dann David Corn in Mutter Jones, passt nur allzu gut zu dieser Erzählung. (Wie Grandin und andere betonen, sind O’Reillys persönliche Pufferies die geringste seiner Berichtssünden.)


Egal wie genau die Treffer auf O’Reillys falschem Machismo sind,
sie lassen ihn seinen Zuhörern nur gerechter erscheinen. Liberale Angriffe
über rechte Männlichkeit—wie das Hervorheben des Hühnerfalken-Status von
Cheney & Company—haben keinen Stand bei den Fox-Zuschauern. “O’Reilly hat
Gelegenheit erhalten, Krieg gegen eine Phalanx liberaler Medien zu führen
Aggressoren,” Gabriel Sherman schreibt in New York Zeitschrift. “Das erwartet sein Publikum.”


Gibt es nichts, was ihr Publikum von ihnen abbringen könnte? Hat Fox nicht wie der Rest von uns eine Achillesferse?


Tatsächlich tun sie es, und es hängt mit dieser harten Kerl-Mann-Mann-Aktion zusammen.
Konservative können auf jedem poltern und schikanieren wie steroidale Hysteriker
Thema, aber wenn sie eine Person, die normalerweise jünger ist, verachten,
Frau, sie riskieren den Zorn von Christen, republikanischen Frauen und allen anderen
mit funktionierendem Kriechmelder. Wie Sherman schreibt:

Ein Hinweis darauf, dass O’Reilly eine kalkulierte
Medienkampagne soll seine heftige Reaktion mit einem echten Skandal vergleichen
mit karrierebeendenden Implikationen: die Klage eines Fox News-Produzenten von 2004
namens Andrea Mackris, die O’Reilly beschuldigte, reißerischen Telefonsex zu haben.
In meiner Biografie von Ailes habe ich berichtet, wie Ailes und Rupert Murdoch waren
wütend auf O’Reilly, weil er das erniedrigende Durcheinander geschaffen hat. Ailes angewiesen
O’Reilly, dass, wenn er sich in der Öffentlichkeit äußerte, er in Gefahr war, seine zu verlieren
Show. Abgesehen von einer Handvoll gedämpfter Kommentare blieb O’Reilly stumm
über die Vorwürfe. Seine Bewertungen hielten und O’Reilly hielt an seinen fest
Arbeit.

Ebenso wurde Rush Limbaugh als ziemlich unbesiegbar angesehen, bis er
auch eine jüngere Frau angegriffen. Im Jahr 2012 rief er den damaligen "Georgetown"
Jurastudentin Sandra Fluke ist eine ”Schlampe” für die Unterstützung von Mandatsträgern
Versicherungsschutz für Verhütungsmittel. “Sie will dich und mich und die
Steuerzahler, um sie für Sex zu bezahlen,&8221, sagte er. Im Gegenzug fügte er hinzu, er
Ich wollte, dass Fluke Videos von ihr beim Sex “online postet, damit wir alle können
zuschauen.” Werbetreibende fingen an, vor der Show zu fliehen, bis zu dem Punkt, an dem sie
laut Angelo Carusone von Media Matters, “die kommerzielle Lebensfähigkeit
von Rush Limbaughs Radioprogramm ist zusammengebrochen und bleibt so.”


Von O’Reilly und Limbaugh bis Todd (“legitime Vergewaltigung”) Akin und James O’Keefe (der GOP-Scherzkopf, dessen Pläne
eine CNN-Reporterin auf ein Boot zu locken und sie zu verführen, im Jahr 2010 signalisiert
sein gravierendes Fade-Out), Sex und Gender-Snafus scheinen einer der wenigen zu sein
zuverlässige Formen von weißem männlichem Kryptonit. Du erwischst einen Rechtsaußen
seinen sexuellen Appetit übermäßig lebendig machen oder ihn an einem
identifizierbare Frau statt abstrakter Politik und Boom!


Das ist die Bürde, “die Daddy-Party zu sein, und wenn sie einem gegenübersteht
“Mommy Party” unter der Leitung von Hillary Clinton im Jahr 2016, es wird ein
besonders schweres. Wenn sie eine sexuell aggressive Kampagne starten
das nach hinten losgeht, werden sie sich sicherlich wieder schikaniert fühlen.


Bis dahin ist Bill O’Reilly sicher (im Gegensatz zu Maddows Auffassung).
Er und seine Zuschauer sind dabei zusammen. Sie brauchen nur einen Tropfen
plausible Abstreitbarkeit (Bill hätte nicht lügen können, er zeigte uns ein Band!)
weiterhin seine nächtlichen Schimpfwörter annehmen. Teil von Fox’s Vertrag mit
konservative Amerikaner haben das Recht, magisch zu denken und (wie Karl
Rove sagte zu Ron Suskind) “erschaffe unsere eigene Realität.”


Bill kann einen magischen Schuss hören. Er kann den Krieg in einer gehobenen Innenstadt erleben. Er kann von vorgetäuschten Steinen getroffen werden.


Und vorerst kann er Houdini selbst aus all den Fallen befreien, die er sich selbst gestellt hat.


Schau das Video: Lindsay Lohan on trusting people u0026 NDAs