Neue Rezepte

Oregon

Oregon


Ein Blick in die Weinregionen von Oregon

Willamette-Tal

Vor allem für seine eleganten Spätburgunder bekannt, beherbergt dieses kühle, feuchte Weinbaugebiet etwa 200 Weingüter und mehr als 12.000 Hektar Rebfläche. Die Mehrheit der Produzenten Oregons sind hier ansässig.

Umpqua-Tal

Die ersten Pinot-Noir-Reben des Staates wurden in diesem Teil von West-Oregon bereits 1961 gepflanzt. 45 Jahre später wurde in der Region der erste kommerzielle grüner Veltliner in Amerika produziert. Besser bekannt sind die Pinot Noir, Pinot Gris und Riesling des Tals in kühleren Gegenden sowie Merlot, Cabernet Sauvignon und Syrah in wärmeren Teilen der AVA. Es gibt mehr als 20 Weingüter, viele davon in Familienbesitz.

Rogue River Valley

Diese kleine Weinregion und insbesondere das Rogue Valley AVA hat ein Mikroklima, das dem von Bordeaux und Burgund nahekommt, und eine Vielzahl von Weintypen wird von seinen etwa 20 Weingütern hergestellt, die Trauben von etwa 1.100 Hektar Reben ziehen.