Neue Rezepte

Schwarze Johannisbeercremes

Schwarze Johannisbeercremes


Zu Beginn die geputzten Johannisbeeren mit 200 g Zucker mischen, 15 Minuten kochen und abkühlen lassen.

Einen Liter Milch aufkochen, in einer Schüssel Pudding, Stärke, Zucker, Vanilleessenz und die 3 Eigelbe mit dem anderen halben Liter restlicher Milch verrühren, gut verrühren, damit sie nicht klumpig werden und die Milch einfüllen, wenn sie anfängt zu schäumen kochen und einige Minuten (3-4) gut mischen, dann abkühlen lassen.

Die drei Eiweiße mit den drei Päckchen Vanillezucker und etwas Salz verquirlen.

Wenn die Sahne fast abgekühlt ist, die Butter hinzufügen und gut vermischen.

Wenn die Sahne sehr gut abgekühlt ist, mischen Sie sie mit dem geschlagenen Eiweiß und mischen Sie es sehr gut.

Die Creme auf einem der Cremeblätter verteilen, das andere Blatt in einer Schüssel zerdrücken.

Die Schlagsahne sehr gut verrühren.

Die Johannisbeeren auf der abgekühlten und sirupfreien Sahne verteilen.

Die Johannisbeeren mit Schlagsahne bestreichen und das zerkleinerte Blech über die Schlagsahne streuen.

Etwa zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, dann können Sie servieren.

Guten Appetit!






Joint Comfort, 20 Fläschchen, Santarome Natural

onfort Articulaire, ein Phytokomplex basierend auf 5 Pflanzen: Teufelskralle, Erigeron-Canadian, Kurkuma, Schwarze Johannisbeere und Schachtelhalm und 3 Gemotherapeutika: Schwarze Johannisbeerknospen, Birkenknospen und Kieferknospen für eine erhöhte Wirksamkeit.

Zutaten für 1 Ampulle / Tag:
Glucosamin 500 mg und Chondroitin 300 mg – vorteilhaft bei der Umstrukturierung des Gelenkknorpels,
Kurkuma -2500 mg, ist einer der Stoffe in der Zusammensetzung von Kurkuma, mit starken entzündungshemmenden, antioxidativen Wirkungen und hat echte Vorteile bei Osteo-Gelenk-Erkrankungen und hilft, eine gute Beweglichkeit zu erhalten.
Teufelskralle - 50mg - Harpagosid, Studien haben gezeigt, dass diese Pflanze dazu beiträgt, den Gelenkkomfort, die Gelenkflexibilität und die Sehnen zu erhalten.
Erigeron-Canadian - 750 mg, ist eine Pflanze, die hauptsächlich in Nordamerika vorkommt und laut Studien mit einer Reihe von Vorteilen in Verbindung gebracht wurde, wie zum Beispiel: entzündungshemmend, antirheumatisch, schmerzstillend, antimikrobiell und trägt zur Gelenkflexibilität bei.
Schwarze Johannisbeere - 125 mg, hat entzündungshemmende Eigenschaften bei rheumatischen und osteoartikulären Erkrankungen.
Schachtelhalm - 100 mg, titriert in Silizium zwischen 2 und 3% - hat eine harntreibende Wirkung, die die Ausscheidung von Harnsäure ermöglicht.

Komplex aus 3 Bio-Knospen, speziell entwickelt für das reibungslose Funktionieren der Gelenke!
Birkenknospen - 50 mg, um die Gelenkflexibilität zu erhalten.
Knospen der schwarzen Johannisbeere - 50 mg, lindert Entzündungen der Bänder und durch Arthritis verursachte.
Kiefernknospen - 50 mg, stimuliert das osteoartikuläre System und unterstützt dessen Erholungsprozess, hat eine remineralisierende Wirkung, fördert die Konsolidierung von Frakturen, hilft bei der Regeneration und verbessert die Beweglichkeit der Gelenke.

Empfehlungen:
Gelenkentzündung mit Schmerzen, geringe Beweglichkeit
Arthritis, Osteoarthritis, Osteoporose, Gicht usw
Sehnen- und Banderkrankungen
Gelenkflexibilitätsprobleme, Morgensteifigkeit

Verwendungsweise:
1 Ampulle pro Tag, morgens, verdünnt in einem Glas Wasser für 20 Tage, maximal 6 Wochen.
Die Behandlung kann bei Bedarf wieder aufgenommen werden

Warnhinweise und Kontraindikationen:
Das Vorhandensein von leichten Ablagerungen ist auf die Verwendung von Pflanzenextrakten zurückzuführen und ist ein natürliches Phänomen, das die Qualität oder Wirksamkeit des Produkts nicht beeinträchtigt. Das Produkt enthält keinen Zucker, Farbstoffe oder künstliche Süßstoffe.
Bei Raumtemperatur (unter 25 ° C) an einem sauberen, trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung lagern. Nahrungsergänzungsmittel ersetzen keine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise.
Überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosis für den täglichen Verzehr. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.
Dieses Produkt ist ohne ärztlichen Rat für Kinder unter 12 Jahren, schwangere oder stillende Frauen kontraindiziert. Es ist kontraindiziert bei Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren, bei Gallensteinen sowie bei Personen, die gegen Salicylate und Derivate allergisch sind. Es ist nicht für Personen geeignet, die mit Antikoagulanzien behandelt werden.


Himbeersprossen, 50 ml, Dacia Plant

Eigenschaften:
Es ist ein außergewöhnlicher Hormonregulator für Frauen jeden Alters. Es ist eine ausgezeichnete Ergänzung bei Menstruationsstörungen, Unfruchtbarkeit, Wechseljahren, Eierstockzysten und im Allgemeinen bei Störungen, die durch hormonelle Ungleichgewichte mit Spiegelung im weiblichen Genitaltrakt verursacht werden.

Hämoderivate sind glycerohydroalkoholische Extrakte, die aus meristematischen Geweben (Knospen, Triebe usw.) gewonnen werden. Knospen und Pflanzenzweige sind embryonale Pflanzengewebe, die die pharmakodynamischen Eigenschaften von Blättern und Früchten verdichten und weitreichendere Wirkungen haben.
Meristematische Gewebe umfassen auch Pflanzenstammzellen (undifferenzierte Zellen mit der Fähigkeit, sich selbst zu regenerieren und zu Zellen mit spezialisierten Funktionen zu differenzieren, die die Rolle der Zellregeneration in lebenden Organismen haben), ähnlich wie Stammzellen in menschlichen und tierischen Organismen.
Pflanzenwachstumshormone in diesen Geweben, wie Auxine und Gibberelline, stimulieren die Entgiftung der Zellen, indem sie giftige Stoffwechselprodukte, abgestorbene Zellen aus dem körpereigenen Abwehrsystem und Autoimmunkomplexe entfernen, die die Zellfunktion beeinträchtigen.
Aus Himbeerzweigen gewonnene Hämoderivate wirken auf der Ebene von:
- Hypophyse-Ovarial-Achse
- der weibliche Genitaltrakt (Eierstöcke und Gebärmutter) mit der Rolle der hormonellen Regulierung.

Aktionen:
- weibliche Hormonregulatoren
- Uterus krampflösend
- gleicht die Hypothalamus-Hypophyse-Ovarial-Achse aus.

Richtungen:
Es wird als Adjuvans verwendet bei:
- Hypogonadismus bei Frauen
- Menstruationsstörungen (Amenorrhoe, Hypomenorrhoe, Oligomenorrhoe, Dysmenorrhoe)
- Mastodynie, fibrozystische Mastopathie
- Eierstockzysten
- weibliche Sterilität
- bevorstehende Abtreibung
- Frigidität
- Wechseljahre.

Zutat:
Pflanzen: Himbeeren (Rubus idaeus) - Sprossen (10%).
Lösungsmittel: Wasser, Glycerin, Ethylalkohol 33,3% vol.
Anlage / Lösungsmittel-Verhältnis - 1:10
Das Produkt enthält keine künstlichen Konservierungsstoffe und Farbstoffe.

Verabreichungsmethode:
Intern
Erwachsene und Jugendliche über 15 Jahre: 3 mal täglich 1 ml Lösung auf 100 ml Wasser oder Tee (ein halbes Glas) auf nüchternen Magen geben.
Kinder zwischen 7 und 14 Jahren: 3-mal täglich 0,3-0,6 ml Lösung auf 100 ml Wasser oder Tee (ein halbes Glas) auf nüchternen Magen, je nach Alter und Gewicht.
Kinder unter 7 Jahren: nur mit ärztlicher Empfehlung.

Kontraindikationen:
Allergie gegen einen der Bestandteile des Produkts, medikamentöse Behandlungen (neurologische, psychiatrische usw.), die keinen Alkoholkonsum zulassen.

Vorsichtsmaßnahmen:
Während der Schwangerschaft und Stillzeit wird es nur nach ärztlicher Empfehlung verabreicht.
Aufgrund des Alkoholgehalts ist Vorsicht geboten bei: viraler, toxischer und metabolischer Hepatitis, Lebersteatose, Leberzirrhose.


Kundenbewertungen

Ähnliche Produkte

Entdecken Sie die neuesten Nachrichten und unsere exklusiven Angebote

Die Zahlung erfolgt in Kasse bei Ankunft des Pakets, an den Mitarbeiter des Kurierdienstes oder mit Online-Karte. Unser Online-Zahlungssystem wird von einem spezialisierten Anbieter betrieben bei sicheren Online-Zahlungen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Allgemeine Geschäftsbedingungen".

3 -5 Werktage ab Auftragsbestätigung. KOSTENLOS für Bestellungen über 300 Lei. Für die Lieferung von Bestellungen nutzen wir die Dienste des Kurierdienstes Sameday.


Osteoporose. Natürliche Heilmittel, die die Entwicklung dieser Erkrankung verzögern und Schmerzen lindern

Die Krankheit äußert sich manchmal mit Schmerzen und Bewegungsschwierigkeiten, aber auch mit einem hohen Frakturrisiko. Diese als demineralisierte Knochenerkrankung bekannte Erkrankung tritt insbesondere bei Frauen mit vorzeitiger Menopause aufgrund eines Östrogenmangels auf. Fehlt dieses Hormon, kommt es zu Störungen bei der Aufnahme und Fixierung von Kalzium, was schließlich zu einer Schwächung der Knochen führt. Andere Gründe können auch auf fehlende Menstruation (Amenorrhoe), erhöhte Schilddrüsensekretion, chronische Nierenerkrankung, Diabetes, chronische Darmerkrankung, schwere psychische Erkrankung mit Appetitlosigkeit, fortgeschrittener Alkoholismus, rheumatoide Arthritis, längere Immobilisierung im Bett, niedrige Kalziumaufnahme, chronische Anämie, Kaffeemissbrauch, verlängerte Kortisonbehandlungen, Diuretika, mangelnde Sonneneinstrahlung.

Die Diagnose ist im Frühstadium schwer zu stellen und erfordert Tests zur Bestimmung der Knochendichte. Osteoporose wird auch der stille Dieb genannt, weil sie die Knochen über Jahre hinweg schwächen kann, ohne entdeckt zu werden.Eine sehr wichtige Sache ist Kalzium, insbesondere für Menschen mit hohem Osteoporose-Risiko. Verlorener Knochen kann nicht wiederhergestellt werden, egal wie viel Kalzium zunimmt.

Wird die Krankheit rechtzeitig diagnostiziert, können Naturheilmittel die Krankheit stagnieren und Schmerzen lindern. Über mehrere Wochen verabreicht, haben Naturheilmittel positive Ergebnisse bei der Bekämpfung von Osteoporose gezeigt.

Hier sind einige natürliche Heilmittel, die die Entwicklung dieser Erkrankung verzögern und Schmerzen lindern:

Abhilfe bei Knochenverkalkung

-Eine Kur wird mit natürlichem Kalzium hergestellt aus: 15 Eiern, 15 Zitronen, 1 kg Honig, 1 kg gemahlenen Walnüssen und 200 ml schwedischem Brandy oder Bitter. Die Eierschale wird fein gemahlen, die Zitronen werden ausgepresst und ihr Saft wird mit dem Pulver der Eierschalen vermischt, so dass der Saft sie bedeckt. Alles in ein Glas geben, verschließen und an einem kühlen, dunklen Ort stehen lassen, bis der Staub zu schmelzen beginnt. Die Mazeration dauert etwa 2 Wochen. Zum Schluss die Komposition abseihen, Honig, Walnüsse und Brandy hinzufügen. Stellen Sie die Zubereitung in den Kühlschrank und am nächsten Tag. Die empfohlene Dosis beträgt 3 mal täglich 2 Esslöffel nach den Mahlzeiten. Diese Kur wird nach 6 Monaten wiederholt.

Heilmittel mit Tinkturen bei Osteoporose

- Nehmen Sie einen Teelöffel Dill-Tinktur, verdünnt in einem halben Glas Wasser, 3-4 mal täglich, mindestens 6 Monate lang. Dilltinktur wird aus 20 Esslöffeln Dillsamen hergestellt, die bei 70 Grad mit 500 ml Speisealkohol vermischt und 8 Tage einweichen gelassen werden, wonach sie filtriert werden. Es wird in kleinen, dunklen Flaschen aufbewahrt. Nehmen Sie 3-4 mal täglich einen Teelöffel Tinktur in einem halben Glas Wasser auf. Die Behandlung dauert mindestens 6 Monate.

- Mischen Sie 500 ml medizinischen Alkohol mit 50 zerdrückten Aspirin und 2 Esslöffel Zitronensalz. 2 Tage in einem hermetisch verschlossenen Glas einweichen lassen und mehrmals täglich schütteln, bis es vollständig aufgelöst ist. Dieses Präparat wird verwendet, um schmerzhafte Stellen zu massieren.

-Mausschwanz-Tinktur ist eine echte Hilfe bei Osteoporose. Schmerzhafte Stellen mehrmals täglich mit Mäuseschwanztinktur einfetten. Es wirkt auf das Knochenmark und die Wirbelsäule und stimuliert dessen Durchblutung.

Beruhigende und remineralisierende Kräuter werden benötigt, um die Entkalkung zu stoppen

- Folgende Pflanzen werden verwendet: Enzianwurzel, Basilikumblätter, Majoran, Thymian, süße Minze. Sie werden zerkleinert, gemischt und dann wird ein Aufguss von 2 Teelöffeln der gehackten Pflanze in 200 ml gekochtem Wasser zubereitet. Trinken Sie 2-3 Tassen pro Tag, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten oder 2 Stunden nach den Mahlzeiten.

-Zubereiten von Aufguss, Mazeration oder Tee aus folgenden Heilpflanzen: Schachtelhalm, Brennnessel, Birkenblätter, Esche, Schwarze Johannisbeere, Himbeere, Sanddorn, Staudenknöterich, Heilbirne oder Bohnenschoten.

- Machen Sie eine Abkochung aus 5-6 Teelöffeln Süßholz, 2 Teelöffel Gänsefuß und 1 Teelöffel Salbei, 1 Liter Wasser.

-Trinken Sie täglich Löwenzahnblättertee, um die Knochendichte zu erhöhen.

- Machen Sie einen Sud aus einem Esslöffel Sanddorn und Hagebutte, einen mit Birken- und Eschenblättern, einen mit schwarzen Johannisbeeren und einen anderen mit einer Mischung aus gehackten und getrockneten Himbeeren, Brennnessel und Schachtelhalm. Trinken Sie täglich 3-4 Tassen Tee, bis der Schmerz verschwindet.

-Auf die schmerzenden Stellen Kompressen mit einer Lösung legen, die hergestellt wird aus: 1 Teelöffel schwarzem Pfeffer, 1 Glas grobem Salz und 500 ml Brandy. 5 Tage einweichen lassen. Die Kompressen werden eine Stunde lang einwirken gelassen. Bei Knochenschmerzen können auch Umschläge mit Ton, Magnesiumchlorid (hat die Aufgabe, die Entkalkung umzukehren) und Kochsalzlösung verwendet werden.

Vergessen Sie nicht, dass Gymnastik auch sehr wichtig ist. Regelmäßige Bewegung trägt zum Erhalt der Knochendichte bei und stärkt zusätzlich die Muskulatur und reduziert so das Sturzrisiko. Übungen, die das Frakturrisiko erhöhen oder die Wirbelsäule überlasten, sind nicht angezeigt.

Nützlicher Hinweis:

Bei Osteoporose sollten Sie Lebensmittel, die die Ausscheidung von Kalzium aus dem Körper intensivieren (Kaffee und Coca-Cola erhöhen die Kalziumausscheidung im Urin um das Fünffache), Produkte, die viel Salz oder Protein enthalten, einige pflanzliche Lebensmittel aus dem Speiseplan ausschließen (Kohl, Kleie, Kartoffeln verringern die Kalziumaufnahme im Darm stark).

Zwiebelsuppe - Es wird erfolgreich bei der Heilung von Osteoporose eingesetzt. Sie benötigen 2 große Zwiebeln oder 4 mittelgroße Zwiebeln, schälen Sie sie, aber werfen Sie sie nicht weg. Zwiebel in Öl goldbraun braten. Zusammen mit der gewaschenen Schale in die Pfanne geben, 1 1 Wasser einfüllen und 10-15 Min. kochen. Die Suppe wird 15-20 Minuten stehen gelassen. dann die Zwiebelschalen entfernen. Die Zwiebelsuppe wird für 3 Tage in drei gleiche Portionen geteilt. Wiederholen Sie das Rezept, damit die Kur 1 Monat oder noch länger dauert.
Calcium-Käse - ist in diesem Zustand ausgezeichnet. 5 1 Milch erhitzen, 1 Liter geschlagene Milch oder Sauermilch, 300 g Sauerrahm, 1 Esslöffel Eierschalenpulver oder zerkleinerte Calciumtabletten aus der Apotheke dazugeben. Vor dem Kochen vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

* Dieser Artikel dient nur zur Information. Für eine korrekte Diagnose empfehlen wir Ihnen, den Rat eines Spezialisten zu konsultieren.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, treten Sie mit einem Like der Lesergemeinschaft auf unserer Facebook-Seite bei.

Wenn dir unsere Artikel gefallen und du mit uns auf Facebook sein möchtest, erwarten wir, dass du der Community mit einem Like beitrittst:


Die besten Pflanzen für Candidiasis und Pilzinfektionen

Mykosen oder Pilzinfektionen sind ebenso häufig wie schwer auszurotten.

Candidose, Onychomykose und Schuppen sind nur einige Beispiele für Pilzinfektionen, die Schleimhäute und Haut befallen.

Die besten Pflanzen gegen Candidose und Mykosen: Debbie Ballentine

85% der Pilzinfektionen werden durch Candida- und Aspergillus-Spezies verursacht.

Mykosen können oberflächlich, kutan, subkutan oder systemisch (tief) auftreten.

Sie hängt vom betroffenen Gewebe und der Reaktion des Körpers auf den Erreger ab.

Infektiöse Pilze können inneren oder äußeren Ursprungs sein. Die äußeren gelangen über die Luft oder über die Haut in den Körper.

Normalerweise sind die Menschen mit dem höchsten Risiko für Pilzinfektionen diejenigen mit geschwächter Immunität.

Krebspatienten, diejenigen, die sich schwierigen Operationen oder einer Organtransplantation unterziehen, sind anfällig für invasive Pilzinfektionen.

Die besten Pflanzen für Candidiasis und Pilzinfektionen

Eine frühzeitige Diagnose dieser Infektionen sowie ihre wirksame Behandlung sind noch immer schwierig.

Die Phytotherapie enthält eine Reihe von Kräutern, die als Ergänzung im Kampf gegen Candidose und Pilzinfektionen dienen oder die konventionelle Behandlung ergänzen können.

Am wirksamsten sind Pflanzen mit antimykotischer, antimikrobieller, antiseptischer, desinfizierender und immunstimulierender Wirkung.

Hier einige Beispiele: Salbei, Echinacea, Sanddorn, Mausschwanz, Schwarzpappel, Leurd, Brennnessel, Sauerampfer, Walnuss.

Pflanzen für kutane Candidose

Candidiasis wird durch einen Pilz namens "Candida albicanis" verursacht. Es ist normalerweise auf den Schleimhäuten und der Haut zu finden.

Die folgenden Pflanzen können bei Candidose verwendet werden, die an Fingern, Gesäß, Ohren und anderen Regionen mit gefalteter Haut auftritt.

Schafgarbe

Lokale Anwendungen mit verschiedenen Mausschwanzpräparaten werden empfohlen: Tee, Salbe, Heilessig oder Öl.

Diese Behandlungen werden zweimal täglich, morgens und abends, durchgeführt.

Beinwell

Wie bei der vorherigen Pflanze können zweimal täglich Cremes mit Sauerampferwurzel, Öl oder Essig aufgetragen werden.

Bei oraler Candidose wird empfohlen, mit Salbeitee zu gurgeln und anschließend mit Öl aus Mäuseschwanzblüten zu pürieren.

Fügen Sie dem Salbeitee etwas Backpulver hinzu.

Ebenso gut sind die Salbei- oder Mausschwanz-Glycerinatbürsten. Die Behandlungen werden dreimal täglich nach jeder Mahlzeit angewendet.

Salbeipräparate können bei der intestinalen Candidose nützlich sein.

Sie können 2 Salbeitees pro Tag oder 30 Tropfen zweimal täglich trinken. Die Pflanze kann auch in Form von Wein verabreicht werden, 4 Esslöffel pro Tag.

Schwarzpappel

Auch Schwarzpappelknospen sind wirksam. Sie werden als Pulver, 1 Messer Salbeipulver, 2-mal täglich oder in Form von Tee, 2 Tassen täglich konsumiert.

Wenn Sie die Tinktur verwenden möchten, beträgt die empfohlene Dosis 30 Tropfen zweimal täglich.

Wilder Knoblauch

Leurda ist eine ausgezeichnete Pflanze gegen Infektionen aller Art. Es hat antimykotische, antivirale, antibakterielle und immunologische Eigenschaften.

Die rumänische Biologin und Forscherin Virginia Ciocan sagt, dass Leurda Vaginalmykosen, Nagelpilz und bakterielle Superinfektionen infolge schwerer Candidose verhindert und bekämpft.

Die Pflanze kann als solche in Salaten aus jungen Blättern gegessen werden. Tee (2 Tassen pro Tag), Tinktur (30 Tropfen, 2 mal täglich) und Öl werden ebenfalls angezeigt.

Echinacea

Eine andere Pflanze, die bei Infektionen hilft, ist Echinacea. Es wirkt als universelles Antibiotikum bei jeder Art von Infektion.

Es kann in Form einer Tinktur zweimal täglich 30 Tropfen oder zweimal täglich als Tee verwendet werden.

Sanddorn

Sanddorn hilft mit seinen Immuneigenschaften, die die infektionsanfälligen Organismen stärken.

Die Früchte werden als solche verzehrt oder in Honig eingelegt. Teeblätter oder Tinkturen können aus getrockneten Sanddornbeeren hergestellt werden.

Heilmittel für Darm-, Harn- und Vaginalkandidose

Mausschwanz ist auch bei intestinaler Candidose nützlich. Wie bei der kutanen Candidose werden 2 Tees täglich oder zweimal täglich 30 Tropfen Tinktur empfohlen.

Bei Harn- und Vaginalkandidose werden wieder Salbei, Schwarzpappelknospen, Leurda, Echinacea, Sanddorn und Mausschwanz empfohlen.

Es wird auf die gleiche Weise wie in den vorherigen Fällen verabreicht.

Als äußerliche Behandlung können Vaginalbäder und Spülungen mit Wolfsapfel- oder Mäuseschwanztee verwendet werden.

Oder fetten Sie die betroffene Stelle mit Salbe, Glycerin oder Öl aus diesen Pflanzen ein.

Pflanzen gegen Nagelpilz

Nagelpilz oder Onychomykose können die Zehen, aber auch die Zehen befallen.

Weiche deine Finger in warmem Wasser mit Backpulver ein und tupfe sie dann mit Öl oder Mäuseschwanzsalbe oder Sauerampferwurzel ab.

Löwenzahnpflanzen

Obwohl es sich nicht um eine Pilzinfektion handelt, können Schuppen durch eine Pilzart namens Malassezia & # 8221 verursacht werden.

Walnüsse helfen gegen Schuppen. In Form von Tee oder Essig aus den Blättern auf die Kopfhaut auftragen und die Kopfhaut massieren.

Diese Behandlung kann auch mit Präparaten aus Sauerampferwurzel oder Brennnesselblättern durchgeführt werden.

Artikelquellen:

1. Formula As, Aus den Rezepten des Apothekers Bobaru: Natürliche Behandlungen für Pilzinfektionen: https://www.formula-as.ro/2021/03/20/din-retetele-domnului-farmacist-bobaru-tratamente-naturale- Pentrumykose /
2. Virginia Ciocan, Prevents and Defeats Immune and Adaptogenic Medicinal Plants Disease, Universitätsverlag, Bukarest, 2012
3. Carolyn Hemsley, Chris Kibbler, Pilzinfektionen, Transplantation hämatopoetischer Stammzellen in der klinischen Praxis, 2009: https://www.sciencedirect.com/topics/medicine-and-dentistry/mycosis
4. Thomas J. Walsh und Dennis M. Dixon, Spektrum der Mykosen, Medizinische Mikrobiologie. 4. Auflage. Kapitel 75: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK7902
5. Mayo Clinic, Schuppen: https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/dandruff/symptoms-causes/syc-20353850

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder medikamentöse Behandlungen durchführen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


Präzise

Zunächst sind einige Klarstellungen erforderlich (für diejenigen, die sie noch nicht kennen): Mein Junge hat bisher über 100 IACRS (akute Infektionen der oberen Atemwege, für die am wenigsten eingeleiteten) erlitten, die meisten mit tracheobronchiale Komponente (in der Übersetzung entsetzlicher Husten, der nur zu Aerosolen vom Kortikosteroid-Typ führt). Bei ihm wurde diagnostiziert Bronchiale Hyperreaktivität, daher 5-6 Monate im Jahr (wie kalt es draußen ist) nach der Behandlung mit Montelukast (vermindert / verbessert die erwähnten Hustenanfälle) und in jüngerer Zeit schlugen zwei Ärzte vor a Überempfindlichkeit gegen Kälte (eine Art von Allergie, die in dem Sinne nicht sehr diagnostiziert wird, dass sie bei ihm auftritt): Als es kalte Luft gibt, beginnt eine Heiserkeit, offensichtlich gefolgt von einem Husten. Stellen Sie sich nicht vor, dass er im Winter eine Weile draußen bleibt. Ausgehen ist leider ein paar Minuten am Tag vom/im Haus zur Schule.


Für telefonische Bestellungen rufen Sie an: 0747 66 06 03 / 0734 15 86 85

Die Informationen auf dieser Website werden zu Informationszwecken veröffentlicht und ersetzen nicht den Rat oder die Verschreibung des Arztes. Konsultieren Sie vor dem Kauf und / oder der Verabreichung von Nahrungsergänzungsmitteln oder Naturprodukten Ihren Arzt (insbesondere bei Erkrankungen). Bitte lesen Sie die Packungsbeilage sorgfältig durch. Sie sollten die oben aufgeführten Informationen nicht verwenden, um gesundheitliche Probleme (Krankheiten) zu diagnostizieren oder zu behandeln oder von Ihrem Arzt verschriebene Medikamente zu ersetzen.


Haupteigenschaften:

Adjuvans bei der Behandlung von Eisenmangel und Eisenmangelanämie
  • Trägt zur Bildung von roten Blutkörperchen und Hämoglobin bei und versorgt den Körper mit Energie
  • Maximale Bioverfügbarkeit und Aufnahme durch die Kombination von Schwarzer Johannisbeer-Extrakt (reich an nicht-hemischem Eisen) und Ferrazone®-Komplex (ähnlich dem hämischen Eisen in Lebensmitteln)
  • Trägt zur Stärkung der natürlichen Abwehrkräfte des Körpers bei
  • Es hat keinen metallischen Geschmack und verfärbt die Zähne nicht
  • Es verursacht keine Magenreizungen, Durchfall, Verstopfung oder andere Verdauungssymptome
  • Das Produkt ist auch für die vegetarische Ernährung geeignet.

Sanddorn & # 8211 Heilpflanze

Der heilende Faktor des Sanddorns sind Knospen und Früchte und Krankheiten, für die es empfohlen wird: bei der Behandlung von Erkrankungen des Knochenmarks, Milz- und Leberanämie und übermäßiger Schwäche bekämpft Hepatitis Gallenwegserkrankungen, Lymphozytose, eruptives Fieber, Hand-Christian-Schuller Krankheit, Anorexie und Gewichtsverlust, Gewichtszunahme und übermäßige Gewichtsverluststörungen, Hypercholesterinämie, Werlhof-Krankheit. als Diuretikum, als Diuretikum Leberschutz und hämostatischer anti-magersüchtiger Schweiß.

Es hat sich auch bei der Behandlung von Zahnerkrankungen als wirksam erwiesen. Es hat auch eine starke Blutgerinnungswirkung. Es wird zusammen mit Haselnuss und Tanne, bei schwarzer Johannisbeer-Anämie, bei infektiöser Mononukleose bei Reben bei Wacholder-Lymphozytose, bei Taubenhepatitis, bei Anorexie und Gewichtsverlust bei Tanne, bei Gebisserkrankungen, bei Hainbuche, bei Werlhof-Krankheit angewendet.

Dorniger Strauch, sternförmig behaart an Stängeln und Blättern die Blätter sind schmal und lanzettlich, die Blüten sind eingeschlechtig zweihäusig (erscheinen vor den Blättern), klein und gelb, in kugeligen Blütenständen (männlich) und etwas länger (weiblich), die Früchte sind Steinfrüchte. false, orange und in Clustern gruppiert.
Heilende Eigenschaften und pharmazeutische Wirkung:
Vitamine C, B1, B2, in einem fetten Öl gelöste Carotinoide, Folsäure, ungesättigte Fettsäuren, Phytosterine, Inositole, Nikotinsäure.
Außergewöhnliches Vitamin, reinigend, antidiarrhoisch. Sanddorn enthält viele Vitamine, darunter Vitamin C, das das reibungslose Funktionieren der Drüsen mit der inneren Sekretion unterstützt und bei der Beseitigung von Giftstoffen den Vitamin-B-Komplex, der in die Stoffwechselprozesse von Beta-Carotin-Vitamin E eingreift Antioxidans.


Video: Džem od crnog ribiza