at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Die 10 besten Hotelrestaurants in Amerika

Die 10 besten Hotelrestaurants in Amerika


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Einige der besten Hotelrestaurants in Amerika befinden sich in New York City, San Francisco, Las Vegas und Los Angeles

Die 10 besten Hotelrestaurants in Amerika

Einige der besten Hotelrestaurants in Amerika befinden sich in New York City, San Francisco, Las Vegas und Los Angeles

#10 NoMad im NoMad (New York City)

Chefkoch Daniel Humms Nomade wurde nach der Eröffnung Anfang 2012 schnell zu einem beliebten Restaurant in New York, mit mehreren Bars und Speisesälen, die jeweils unterschiedliche Dekorationen und Menüs bieten. Inspiriert von klassischen europäischen Innenhöfen, durchflutet das pyramidenförmige Glasdach des Atrium den Speisesaal tagsüber mit Sonnenlicht und nachts mit Mondlicht, während an der Bar in der Bibliothek maßgeschneiderte Cocktails und Snacks serviert werden. Der intimere Salon, der mit seinem dunklen Holz und den goldverzierten Samtstühlen einem viktorianischen Wohnzimmer ähnelt, hat eine offene Feuerstelle, aus der frisches Brot kommt. Humm ist einer der besten Köche Manhattans, wie er in seinem mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten Eleven Madison Park beweist. Die Menüpunkte im NoMad sind verspielt und doch elegant, mit Gerichten wie Spanferkel mit confierter roter Endivie, Löwenzahn und Datteln; Eichelkürbis mit Senfgrün und Brotpudding; und Hummerbutter pochiert mit schwarzem Knoblauch, Kürbis und Preiselbeeren.

#9 CityZen im Mandarin Oriental (Washington, D.C.)

Ein mit fünf Diamanten AAA ausgezeichnetes Restaurant in den Jahren 2008 und 2009, StadtZen im Mandarin Oriental Hotel ist der Ort, um in DC zu sehen und gesehen zu werden Ob mit Blick auf die offene Küche oder neben den raumhohen Fenstern in edlen, warmen Stoffen, die Gäste werden den James Beard Award bestaunen. Das Talent des ausgezeichneten Küchenchefs Eric Ziebold, der moderne amerikanische Küche mit einem raffinierten und kreativen Touch serviert. Grüne Kichererbsen-Falafel mit Zuckerschoten und Kurkuma-Aïoli; gekühlte Maine-Hummer-Consommé mit Maryland-Krabbenkuchen, roten Tomaten, Paprika und Pistou-Basilikum; und in der Pfanne gebratenes erstklassiges Rindfleisch aus dem Mittleren Westen mit langsam gebackenen Penn Farms-Tomaten, rasiertem Fenchel und Sauce Choron gehören zu seinen geradlinigen Spezialitäten.

#8 Aubergine im L’Auberge Carmel (Carmel, Kalifornien)

Das preisgekrönte Restaurant Aubergine wurde 2011 von Zagat zum fünftbesten in seiner Region gewählt und erhielt Anfang 2014 die höchste Fünf-Sterne-Bewertung des Forbes Travel Guide, die hervorragende Leistungen in Restaurants anerkennt. Küchenchef Justin Cogley wurde 2013 von Food & Best New Chef ausgezeichnet. Wine Magazine und wurde kürzlich mit dem Titel Grand Chef Relais & Châteaux ausgezeichnet. Cogley, ein Experte für "Marine Foraging", durchkämmt Monterey Bay, um seine eigenen Meeressalate, Meeresbohnen und verschiedene Arten von Algen für seine Gerichte auszuwählen, und hat ein frisches, lokal orientiertes Menü mitgebracht Aubergine. Den Gästen stehen zwei Menüs zur Auswahl: Das Menü oder das täglich wechselnde Degustationsmenü. Darüber hinaus verfügt das Restaurant über einen Weinkeller mit mehr als 2.500 Flaschen aus verschiedenen Weinregionen der Welt, insbesondere aus Frankreich, sowie lokalen Jahrgängen aus dem Monterey County.

#7 Normans im The Ritz-Carlton Orlando (Orlando, Florida)

Der als "Gründervater der Küche der Neuen Welt" bekannte Küchenchef Norman Van Aken - Mitglied des Daily Meal Council - serviert seine charakteristische Fusion aus lateinamerikanischen, karibischen und asiatischen Aromen mit traditionellen europäischen Techniken. Die Gäste können im opulenten Speisesaal oder auf der Restaurant's Außenterrasse mit Blick auf den Hotelsee, den von Greg Norman entworfenen 18-Loch-Golfplatz und die üppigen Gärten. Die Speisekarte ändert sich je nach Verfügbarkeit saisonaler Zutaten, mit Gerichten wie knusprige Garnelen mit Yucca-Füllung und Sauer-Orangen-Mojo, Habanero-Tartar-Salsa und Nicaraguanischer Krautsalat; gebratene grüne Tomaten mit Queso Fresco und Escabeche-gewürzter Mayo; Ahorn-glasierter Kurobuta-Schweinebauch mit eingelegter Artischocke, Selleriepüree und Sherry-Reduktion; und Havanna-Bananensplit mit Rum-geflammten Bananen, Macadamianusskrokant und Vanilleeis.

#6 Das Gasthaus in Little Washington (Washington, Virginia)

Der autodidaktische Koch Patrick O'Connell eröffnete dieses Restaurant 1978 in einer ursprünglich kleinstädtischen Garage, etwa eine Autostunde von D.C. entfernt. Lange bevor es in Mode kam, schloss er Allianzen mit lokalen Bauern und Handwerksbetrieben und entwickelte sich zu einem anspruchsvollen modernen amerikanischen Koch der Spitzenklasse. Zu den Menüpunkten gehören amerikanischer Osetra-Kaviar mit Peekytoe-Krabbe und Gurken-Rillettes; heiße und kalte Gänseleber mit Sauternes Gelée und Blutorangenmarmelade; Thunfisch mit Pfefferkruste, gekrönt mit gebratener Entenstopfleber auf verkohlten Zwiebeln und Burgunderbuttersauce; und salzige Schokoladen-Karamell-Torte mit Olivenöl-Eis. O'Connells Partnerschaft mit dem Mitbegründer von The Inn, Reinhardt Lynch, endete im Jahr 2007, aber das Lob für dieses mit dem AAA Five Diamond Award ausgezeichnete Hotel hat sich fortgesetzt.

#5 Restaurant Guy Savoy im Caesars Palace (Las Vegas)

Mit zwei Michelin-Sternen, Restaurant Guy Savoy at Caesars Palace ist das Schwesterrestaurant des mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants Guy Savoy in Paris und das einzige Restaurant des Küchenchefs Savoy in den Vereinigten Staaten. Die von Küchenchef Mathieu Chartron gestaltete Speisekarte ist auf die Speisekarte des ursprünglichen Restaurants in Paris abgestimmt und umfasst viele klassische Savoyer-Gerichte wie Artischocken- und schwarze Trüffelsuppe, garniert mit geröstetem Pilzbrioche und Trüffelbutter, und die Gänseleberpastete. bitterer Aufguss.“ Entworfen von Jean-Michel Wilmotte, der das Pariser Restaurant Guy Savoy gestaltet hat, bietet das Innere des Restaurants einen Kamin, eine geschlossene Terrasse, eine Champagner- und Weinbar und einen atemberaubenden Blick auf den römischen Platz des Hotels und den Las Vegas Strip.

#4 Joël Robuchon Restaurant im MGM Grand (Las Vegas)

In diesem opulent ausgestatteten Speisesaal im MGM Grand Hotel & Casino wird einfach exquisit gekocht. Als die erstes Restaurant wurde in Amerika vom berühmten, preisgekrönten Robuchon eröffnet, der weithin als der größte der modernen französischen Köche gilt. Das Restaurant Joël Robuchon hält die höchsten Standards aufrecht, von seinem hervorragenden Service und der beeindruckenden (und beeindruckend teuren) Weinkarte bis hin zu typischen Gerichten wie getrüffelten Langustinenravioli mit gehacktem Kohl; Hühnchen und Gänseleber vom Bauernhof mit Château Chalon; Kastanie und schwarzer Trüffel in einer Cocotte sanft geköchelt; und knusprig weich gekochtes Ei in leichter Comté-Käsesauce mit Ibérico de Bellota-Schinken.

#3 é von José Andrés bei The Cosmopolitan of Las Vegas (Las Vegas)

é von José Andrés, von dem mehrfach preisgekrönten Küchenchef, ist eine exklusive Bar mit acht Sitzplätzen im Restaurant Jaleo von Küchenchef Andrés im The Cosmopolitan of Las Vegas. Wenn sie das Glück haben, eine Reservierung zu ergattern, sitzen die Gäste um einen kleinen Küchentisch vor einem dramatischen Dekor mit einer roten Glaswand und einem roten Samtvorhang. In einem interaktiven kulinarischen Erlebnis bereitet ein Team von Köchen ein "geheimes" mehrgängiges Degustationsmenü für die Gäste zu (eines, das im Grunde auf keiner Online-Reservierungsseite oder sogar auf der eigenen, kryptischen Webseite von é zu finden ist). Einige der spanisch beeinflussten Signature-Gerichte angeblich Dazu gehören Secreto vom Ibérico-Schweinefleisch mit Tintenfisch und Torta Pascualete – eine Art spanischer Käse – mit Zuckerwatte.

#2 Jean Georges im Trump International Hotel & Tower (New York City)

Mit drei Michelin-Sternen, mehreren James Beard Awards, einer Vier-Sterne-Bewertung der New York Times und einem AAA Five-Diamond Restaurant Award, Jean Georges liefert offensichtlich nichts weniger als Exzellenz. Unter der Leitung des renommierten Küchenchefs Jean-Georges Vongerichten, zu dessen anderen preisgekrönten Restaurants in New York City Spice Market und Perry Street gehören, bietet dieses Restaurant mit Blick auf den Central Park die Aromen der französischen, amerikanischen und südostasiatischen Küche.

#1 Der Basar von José Andrés im SLS Hotel (Los Angeles)

Der Basar ist eine gastronomische Reise durch die gefeierten kulinarischen Stilrichtungen von Küchenchef Andrés. Es besteht aus vier angrenzenden Bars und Restaurants: Bar Centro, Rojo y Blanca, Patisserie und SAAM. In der Bar Centro hat Andrés eine Auswahl an hochmodernen Cocktails zusammengestellt, darunter einen der Signature-Cocktails der Bar, "Smoke on the Water", ein "Raucher"-Cocktail aus Brombeeren und Scotch. Rojo y Blanca bietet eine Auswahl an Tapas im spanischen Stil zum Teilen und die Patisserie serviert Gebäck und süße Leckereien wie Kekse, Kuchen und Süßigkeiten. SAAM, der exklusive Verkostungsraum des Küchenchefs, bietet den Gästen die Möglichkeit, ein mehrgängiges, avantgardistisches Degustationsmenü zu genießen. Derzeit präsentiert SAAM seine dritte jährliche White Truffle Series. Das 16-Gänge-Menü enthüllt die Aromen der Trüffel durch die spielerische Vorstellungskraft und Vision des Küchenteams von Jose Andres und findet jeden Freitag, Samstag und Sonntag bis zum 22. November statt.



Bemerkungen:

  1. Noach

    Ich bestätige. Ich stimme mit allen oben erzählten. Lassen Sie uns diese Frage diskutieren. Hier oder in PM.

  2. Dev

    kann nicht sein

  3. Fynbar

    Ja, attraktive Frauen lenken ab. Genau - müde kritische Tage - Sex wechseln !!!!! Lustige Bildunterschrift: „Arsch. Front View ”Seven Nannies haben ... vierzehn Brüste - Spaß, das stimmt - egal wie viel Wodka Sie nehmen, Sie laufen immer noch zweimal! (Weisheit). Er legte einen leichten Schreck auf. Woher kommt es? Interneno, das sieben Mal trinken - einmal trinken! ob der Ort des Einlaufs geändert werden kann. Mädchen fehlt Weiblichkeit und Frauen fehlen Jungfräulichkeit. Dies ist genau die skulpturale Gruppe: Herkules, die den Mund eines pinkelnden Jungen rissen. Dieses coole Abzeichen eines 150 -Kilogramm -Mannes ha -Fortschritte machte Sockets für die meisten Kinder nicht zugänglich - die am meisten begabte Würfel. ))) Die Frau meiner Freundin ist keine Frau für mich ... aber wenn sie hübsch ist. ... ... er ist nicht mein Freund)))

  4. Voodoosho

    Meiner Meinung nach ist es offensichtlich. Ich würde dieses Thema nicht entwickeln wollen.

  5. Roscoe

    Schade, dass ich gerade nicht sprechen kann - ich bin sehr beschäftigt. Ich komme wieder - ich werde auf jeden Fall meine Meinung zu diesem Thema äußern.



Eine Nachricht schreiben