Neue Rezepte

Minitörtchen mit Früchten und Vanillecreme

Minitörtchen mit Früchten und Vanillecreme


Vor einigen Jahren war ich von Carrefour Erdbeertörtchen regelrecht besessen. Ich weiß nicht, ob sie zu finden sind, ich habe lange nicht mehr gekauft, aber zu einer Zeit, als ich keine Ahnung hatte, dass ich mich vorbereiten würde, nahm ich jedes Mal, wenn ich am Laden vorbeikam, einen Auflauf mit Torten. Obwohl sie zu in Gelatine gebadet waren, waren sie, um ehrlich zu sein, köstlich.
Heute habe ich jedoch gelernt, sie zu meinem eigenen und anderen Vergnügen zuzubereiten. Diese Obstkuchen waren die erste Bestellung, die ich mit großer Emotion und Freude ehrte :). Ob sie so gut sind oder nicht, lasse ich mir von denen sagen, die es schon probiert haben :).

(Mengen für 15 Minitörtchen) Teig:

  • 500 gr Mehl
  • 6-8 EL feiner Zucker
  • 250 gr Butter
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 4-6 Esslöffel Wasser
  • ein bisschen Salz

Füllung:

  • 600 ml Milch
  • 400 ml frisch
  • 100 gr Zucker
  • 2 Päckchen Vanillepudding
  • 1-2 transparente Gelee-Kuchen-Umschläge
  • Früchte (was ich verwendet habe: 6 Kiwis - 330 gr, 2 Orangen - 450 gr, 4 große Pflaumen - 230 gr, 15 Trauben)

Portionen: 15

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Mini-Törtchen mit Früchten und Vanillecreme:

Zunächst, Teig Bereiten Sie es vor, indem Sie Mehl, Salz, Zucker, Butter, Ei und Vanillezucker mischen. Wasser hinzufügen und unter den vom Tortenteig geforderten Bedingungen kneten (die Zutaten sollten kalt sein, die Hände unter einen Strom von kaltem und trockenem Wasser geführt, so schnell wie möglich mit den Fingerspitzen geknetet, bis sich aus Krümel ein homogener Teig bildet) . Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend die Arbeitsplatte mit etwas Mehl bestäuben, den Teig teilen und runde, dünne Bleche ausbreiten, die ihr an der Fassade ausrollt und zu Tortenformen ausrollt. Den Teig mit einer Gabel von Ort zu Ort einstechen und für weitere 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Optional können Sie Gewichte anbringen, aber es quillt nicht genug auf, um verformt herauszukommen. Die Torten 15 Minuten bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen geben. Nehmen Sie sie auf einen Grill und lassen Sie sie abkühlen.

Für Creme Den Inhalt der Puddingbeutel mit dem Zucker und etwas Milch mischen, wie auf der Packung angegeben. Setzen Sie den Rest der Milch und die flüssige Angst auf das Feuer. Wenn er zu kochen beginnt, gießen Sie den Pudding ein und lassen ihn unter ständigem Rühren weitere 5 Minuten köcheln, bis er bindet und die gewünschte Konsistenz erreicht. Beiseite stellen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Früchte nach Geschmack schneiden. Geben Sie in jede Form einen oder zwei Löffel Pudding und versuchen Sie, ihn so gleichmäßig wie möglich zu verteilen. Mit Früchten garnieren und zum Schluss Gelée-Kuchen zubereiten, wie in der Anleitung angegeben (obwohl ich immer weniger Flüssigkeit als angegeben eingefüllt habe, da es nie richtig nach den Anweisungen auf dem Umschlag herausgekommen ist). Kühl stellen und kalt servieren. Guten Appetit!

(Die rote Tellertorte ist eine der oben beschriebenen Minitörtchen. Die anderen beiden Torten werden nach dem gleichen Rezept mit anderen restlichen Früchten hergestellt, wobei der Teig bei mir für zwei Formen mit einem Durchmesser von 18 cm und einer einzigen Minitorte reicht )


Minitörtchen mit Früchten und Vanillecreme - Rezepte

Dieses Dessert ist köstlich und sehr leicht und wird von Haplea wärmstens empfohlen.

Was du brauchst: (Bild 1)

Für die Creme:
& # 8211 500 ml Milch
& # 8211 5 Eigelb
& # 8211 120 gr Zucker
& # 8211 75 gr Mehl
- Vanillezucker, eine Prise Salz

Zur Dekoration:
-Früchte (Granatapfel, Ananas, Orange, Kiwi), 2 Beutel Geleekuchen

Arbeitsplan:
& # 8211 Wir bereiten die Vanillefüllung vor. Die Milch zusammen mit dem Zucker auf das Feuer geben (Bild 2), den Vanillezucker dazugeben (Bild 3). Separat das Eigelb mit dem Mehl (Bild 4) und der gerade noch warmen Milch (ca. 250ml Milch) vermischen. Rühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht.
Wenn die Milch kocht, fügen Sie diese Zusammensetzung nach und nach hinzu. Ständig rühren, bis eine Creme entsteht.
Die Sahne auf dem Tarteig verteilen (Bild 5).
Mit Früchten garnieren (Bild 6)
Wir machen Geleekuchen, gemäß den Anweisungen auf der Packung (Bild 7), wir gießen die Früchte heiß über die Früchte, damit sie nicht hart werden (Bild 8).
Einige Stunden abkühlen lassen (3 Stunden) und guten Appetit (Bild 9)

Vorbereitungszeit: 40 Minuten (ohne Kühlzeit)
Preis: 20 Lei (kann variieren, je nachdem, wo Sie die Zutaten mitnehmen und die Inflation)


Minitörtchen mit Vanillecreme und Früchten

Mini-Törtchen mit Vanillecreme und Früchten sind ein leckeres Dessert, das Sie am selben Tag zubereiten können oder Sie bereiten den Mini-Törtchen-Kruste am Vortag zu. Auf diese Weise konzentrieren Sie sich nur auf die Vanillecreme und die Dekoration dieser Mini-Törtchen. Im Grunde besteht dieses Rezept aus zwei Teilen, denen du relativ einfach folgen kannst, um endlich Mini-Törtchen mit Vanillecreme und Früchten zu bekommen:

Neben den beiden Hauptkomponenten braucht man als Zutat noch ein paar Früchte, eventuell Beeren (Himbeeren, Johannisbeeren, Heidelbeeren etc.) oder Erdbeeren, es können aber auch dünne Stücke/Scheiben von knackigen Äpfeln oder Tafeltrauben sein.

Mit diesem leckeren und gut aussehenden Mini-Torten-Dessert können Sie selbst die raffiniertesten Gäste angenehm überraschen.


VANILLENCREME UND OBSTKUCHEN

Tarte mit Vanillecreme und Früchten, ein leckeres und tolles Dessertrezept, absolut nach dem Geschmack von Fruchtdessert-Liebhabern.

Wenn ich nicht viel Zeit habe, bereite ich mich vor säuerlicher Teig und Vanillecreme einen Tag vorher. So muss ich am nächsten Tag nur noch aufbauen und abheben Obstkuchen frisch.

Zutaten

  • Tortenteig (25 cm Durchmesser)
  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • ein Ei
  • eine Prise Salz
  • 1 Esslöffel Puderzucker
  • 1-2 EL kaltes Wasser (nur bei Bedarf)
  • Vanillecreme
  • 4 Eigelb
  • 120 g Zucker
  • 45 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • eine Prise Salz
  • Samen einer halben Vanilleschote (oder ein Esslöffel Vanilleextrakt / Essenz)
  • Dekoration
  • frisches Obst nach Wahl
  • 1/2 Päckchen Gelatine zum Dekorieren (Geleekuchen-Typ, keine Gelatineblätter oder -granulate)

Erdbeertorte mit Vanillecreme & #8211 Videorezept

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Folge mir auf @JamilaCuisine oder markiere #jamilacuisine!

Rezept von Erdbeertörtchen und Vanillecreme ist wunderbar in der Zeit, in der süße und duftende rumänische Erdbeeren erscheinen. Ich liebe Erdbeeren seit meiner Kindheit. Sie ist eine meiner Lieblingsfrüchte und ich mag sie in allem. Jedes Jahr mache ich Erdbeermarmelade, Muffins und Erdbeerkuchen. Um sie auch im Winter zu haben, lege ich Erdbeeren in den Gefrierschrank und wenn ich sie brauche, nehme ich sie einfach heraus und verwende sie. Normalerweise verwende ich sie für eine schnelle Marmelade, die ich in einen Kuchen oder Kuchen lege.

Für diese Erdbeertorte braucht ihr als erstes säuerliche Kruste. Zum Glück ist es sehr einfach zuzubereiten und man benötigt Zutaten, die man bereits in der Küche hat. Aber Butter ist sehr wichtig. Es muss fettig sein, mit 80% Fett. Nachdem Sie den Teig gemacht und in der Tarteform verteilt haben, müssen Sie ihn in den Kühlschrank stellen. Der Teig muss vor dem Backen sehr kalt sein. Wenn Sie es nicht kalt lassen, schrumpft es beim Backen und die Kruste wird niedrig.

Vanillecreme ist auch einfach zu machen und ist sehr gut. Verwenden Sie auf keinen Fall kommerziellen Pudding. Die hausgemachte Sahne ist viel schmackhafter und das Gute daran ist, dass wir genau wissen, was wir hineingeben. Ich verwende fettige Milch und manchmal füge ich zum Schluss sogar noch etwas Butter hinzu. Dieses Mal habe ich nicht gesetzt, aber Sie können 50 Gramm hinzufügen. Lassen Sie die Creme gut abkühlen, bevor Sie sie in die Kruste geben. Wenn es heiß ist, wird die Sahne die Kruste zu sehr aufweichen und die Erdbeertorte bricht.

Die Erdbeeren schön auf die Sahne legen. Ich schneide sie in Scheiben, du kannst sie aber auch halbieren oder vierteln. Sie können sie sogar ganz stellen, wenn Sie möchten. Die Erdbeertorte vor dem Servieren mindestens 6 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Auf diese Weise wird die Kruste etwas weicher und lässt sich leicht schneiden. Dann genießen Sie die beste Erdbeertorte, die Sie je gegessen haben. Für die Kleinen können Sie versuchen, es in Form von . zuzubereiten Mini-Törtchen. Sie sind genauso lecker, aber viel einfacher zu servieren.


Mini-Törtchen mit Frischkäse und Früchten

Diese Mini-Törtchen mit Frischkäse und Früchten gelten als das einfachste Dessert, wenn Sie Lust auf etwas Süßes haben. Der feine Frischkäse in Kombination mit der Frucht und dem leicht knusprigen Teig wird Ihre Geschmacksknospen begeistern. Sie lassen sich nach jedem Geschmack mit saisonalen Früchten dekorieren.

Hier sind andere Tortenrezepte, die es wert sind, ausprobiert zu werden!

  • Mascarpone-Tarte
  • Erdbeerkuchen

Ich habe mich für die Kombination aus Pfirsichen, Kiwi, Blaubeeren und Himbeeren entschieden. Ich habe den zarten Teig gemacht, aber du kannst den Tortenteig im Handel kaufen. Die zu Hause zubereitete ist jedoch viel besser. Wie ihr die nötigen Zutaten für den Teig zubereitet findet ihr im Beitrag Fraged-Teig-Rezept. Ich empfehle Ihnen, es zu versuchen.

Zutaten Mini-Törtchen mit Frischkäse und Früchten

Fraged Teig (Sie finden das Rezept HIER!)
250 g Philadelphia-Frischkäse
4 Esslöffel Puderzucker
2 Päckchen Vanillezucker
100 ml frisch
Dosenpfirsiche-Sun Food, Himbeere, raffiniert, Kiwi
Tortenformen aus Silikon

Zubereitung Minitörtchen mit Frischkäse und Früchten

Bereiten Sie den zarten Teig wie im Frischteig-Rezept vor und lassen Sie ihn 30 Minuten abkühlen. Währenddessen den Frischkäse zubereiten.
Frischkäse in eine Schüssel geben, Zucker, Vanillezucker und Schlagsahne hinzufügen. Mit dem Mixer mischen, bis es eindickt. Lassen Sie es abkühlen, bis wir die Törtchen backen.

Der Teig wird auf die Größe der Formen verteilt und leicht in Formen gepresst. Den Überschuss abschneiden und den Teig mit einer Gabel einstechen. Bei 160 Grad etwa 20-30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, dann vorsichtig aus den Formen lösen.

Die Creme in einen Pos mit runder Spitze geben und die Törtchen damit dekorieren. Wenn Sie keine Pos haben, können Sie einen Backpapierkegel machen, bei dem Sie die Spitze breiter lassen. Über dem Frischkäse die gewürfelten Früchte (Pfirsiche, Kiwi) und die Himbeeren und Blaubeeren hinzufügen. Sie können mit Ihren Lieblingsfrüchten dekoriert werden.
Wenn Sie keine kleinen Formen haben, können Sie eine Torte in einer größeren Form zubereiten.
Guten Appetit!

Wir erwarten Sie bei uns auf der Instagram-Seite.
Wenn Sie unsere Rezepte ausprobieren und auf Instagram posten, können Sie den Hashtag setzen #bucatareselevesele, damit wir sie auch sehen können.
Sie finden uns auch auf dem Youtube-Kanal - Bucataresele Vesele, wo wir auf Ihr Abo warten !!
Danke!!


Zubereitungsart

Vor einigen Jahren war ich von Carrefour Erdbeertörtchen regelrecht besessen. Ich weiß nicht, ob sie zu finden sind, ich habe lange nicht mehr gekauft, aber zu einer Zeit, als ich keine Ahnung hatte, dass ich mich vorbereiten würde, nahm ich jedes Mal, wenn ich am Laden vorbeikam, einen Auflauf mit Torten. Obwohl sie zu in Gelatine gebadet waren, waren sie, um ehrlich zu sein, köstlich.
Heute habe ich jedoch gelernt, sie zu meinem eigenen und anderen Vergnügen zuzubereiten. Diese Obstkuchen waren die erste Bestellung, die ich mit großer Emotion und Freude ehrte :). Ob sie so gut sind oder nicht, lasse ich mir von denen sagen, die es schon probiert haben :).


Bereiten Sie zunächst den Teig vor, indem Sie Mehl, Salz, Zucker, Butter, Eier und Vanillezucker mischen. Wasser hinzufügen und unter den vom Tortenteig geforderten Bedingungen kneten (die Zutaten sollten kalt sein, die Hände unter einen Strom von kaltem und trockenem Wasser geführt, so schnell wie möglich mit den Fingerspitzen geknetet, bis sich aus Krümeln ein homogener Teig bildet) . Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend die Arbeitsplatte mit etwas Mehl bestäuben, den Teig teilen und runde, dünne Bleche ausbreiten, die ihr an der Fassade ausrollt und zu Tortenformen ausrollt. Den Teig mit einer Gabel von Ort zu Ort einstechen und für weitere 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Optional können Sie Gewichte anbringen, aber es quillt nicht genug auf, um verformt herauszukommen. Die Torten 15 Minuten bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen geben. Nehmen Sie sie auf einen Grill und lassen Sie sie abkühlen.

Für die Sahne den Inhalt der Puddingbeutel mit dem Zucker und etwas Milch nach Packungsanweisung verrühren. Setzen Sie den Rest der Milch und die flüssige Angst auf das Feuer. Wenn er zu kochen beginnt, gießen Sie den Pudding ein und lassen ihn unter ständigem Rühren weitere 5 Minuten köcheln, bis er bindet und die gewünschte Konsistenz erreicht. Beiseite stellen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Früchte nach Geschmack schneiden. Geben Sie in jede Form einen oder zwei Löffel Pudding und versuchen Sie, ihn so gleichmäßig wie möglich zu verteilen. Mit Früchten garnieren und zum Schluss Gelée-Kuchen zubereiten, wie in der Anleitung angegeben (obwohl ich immer weniger Flüssigkeit als angegeben eingefüllt habe, da es nie richtig nach den Anweisungen auf dem Umschlag herausgekommen ist). Kühl stellen und kalt servieren. Guten Appetit!

(Die rote Tellertorte ist eine der oben beschriebenen Minitörtchen. Die anderen beiden Torten werden nach dem gleichen Rezept mit anderen restlichen Früchten hergestellt, wobei der Teig bei mir für zwei Formen mit einem Durchmesser von 18 cm und einer einzigen Minitorte reicht )


Video: Magnolia toetje