at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Indische Shortbread-Kekse

Indische Shortbread-Kekse



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Indische Shortbread-Kekse

Diese Khasta-Kekse mit Orangengeschmack sind vom Rezept meiner Mutter inspiriert. Ich habe ihr Shortbread gegessen Kekse eine Million Mal in meinem Leben, aber jedes Mal schmeckten sie genau gleich, leicht gesüßt, mit ein bisschen Salz und Kreuzkümmel – gerade genug, um ihre Anwesenheit zu beherrschen. Diese werden normalerweise mit heißer Milch, Kaffee oder Chai serviert.

Alles sehen Dessertrezepte.

Zutaten

  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 1/2 Tassen Allzweckmehl, plus mehr zum Ausrollen des Teigs
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Tassen lose verpackter dunkelbrauner Zucker
  • 1 Tasse Ghee oder weiche, ungesalzene Butter
  • Schale von 2 großen Orangen (fast 2 1/2 Esslöffel)
  • 1 1/2 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • 2 -3 Esslöffel Orangensaft oder Milch

Nankhatai 2 Wege | Indische Shortbread-Kekse | Video

Nankhatai (Indische Shortbread-Kekse) – Es gibt nichts Besseres als zartschmelzende Shortbread-Kekse für Ihren Nachmittagstee. Ein Hauch von Kardamom und Muskatnuss verleiht diesen eilosen Favoriten eine neue Geschmacksebene.

Nun, dies ist mein allererstes Keksrezept auf dem Blog. Ich kann einfach nicht glauben, dass ich all die Jahre kein einziges Keksrezept mit Ihnen geteilt habe. Natürlich liebe ich Kekse. Und ich backe sie sehr oft. Eines meiner Rezeptziele in diesem Jahr wird es also sein, mehr Keksrezepte zu teilen.

Beginnen wir mit diesen Shortbread-Keksen nach indischer Art, auch Nankhatai genannt.

Also sag mir, was macht Shortbread-Kekse so einzigartig und lecker? Ja, die butterartige Textur, die im Mund zergeht. Der einzige Faktor, der es vom Rest der Packung abhebt. Ehrlich gesagt, das sind meine Lieblingsplätzchen. Außerdem sind diese auch einfach zu machen.

Wie bereits erwähnt, ist Butter eine der Hauptzutaten in diesem Nankhatai-Rezept. Sie müssen Butter zusammen mit Puderzucker (Puderzucker) schlagen. Auch hier trägt der Puderzucker zur weichen Textur dieser Kekse bei. Wenn Sie keinen Puderzucker zur Hand haben, schlagen Sie schnell etwas weißen Zucker im Mixer auf, um Zuckerpulver herzustellen.

Der nächste Teil ist das Hinzufügen der restlichen Zutaten – Mehl, Grieß, Backpulver und eine Prise Salz. Und natürlich die „Must“-Zutaten aller indischen Kekse – Gewürze. Gemahlener Kardamom und gemahlene Muskatnuss für die Herstellung von Keksen mit unglaublichem Geschmack. Du kannst sie entweder direkt in die Buttermischung sieben oder in eine andere Schüssel geben. Für welche Methode Sie sich auch entscheiden, Sie müssen das Mehl unter die Buttermischung heben. Denken Sie daran, dass die Schlüsselwörter hier „einklappen“ und „sanft“ sind. Kein kräftiges Mischen oder Kneten. Und das ist das Geheimnis sehr zarter Shortbread-Kekse.

Jetzt haben Sie eine Art krümelige Mischung. Als nächstes müssen Sie die Mischung zusammenbringen, um einen weichen Teig zu bilden. Ich musste ein paar Esslöffel Milch hinzufügen, um die richtige Konsistenz zu erreichen.

Ich denke, Sie haben auch den Titel dieses Beitrags bemerkt – nankhatai 2 Wege. Abgesehen von den traditionellen Keksen habe ich auch eine Schokoladenversion gemacht. Liebst du keine Schokolade? Wir sprechen hier über Schokoladen-Shortbread-Kekse. Einfach göttlich! Ein paar Esslöffel Kakaopulver auf die Hälfte des Teigs. Fügen Sie einen Esslöffel Milch hinzu, damit der Teig weich wird.

Zum Schluss kleine oder große Kekse formen. Backen und mit einer Tasse Chai genießen.


Was ist ein Shortbread-Cookie?

Shortbread-Kekse werden mit . zubereitet Mehl, Fett und Zucker. Keine Treibmittel! Also KEIN Natron oder Backpulver. Keine Eier. Sie sind eher krümelig als zäh. Dies liegt daran, dass sie einen höheren Fettanteil haben, der das Mehl umhüllt, was die Bildung von Gluten verhindert. Der Verzicht auf andere Flüssigkeiten wie Milch reduziert auch die Bildung von Gluten, was zu weichen, krümeligen, im Mund schmelzenden Keksen führt.


Indische Shortbread Cookies - Rezepte

Nankhatai ist ein traditioneller indischer Keks. Diese eilosen Kekse im Shortbread-Stil sind knusprig-bröselig mit einem sensationellen Kardamom-Aroma. Auf vielfältige Weise hergestellt, um nur einige zu nennen - Maida, Besan, Atta und Nankhatais mit Dahi.. Hier ist der Anfang meiner Rezepte im Bäckereistil. Machen Sie diese Kekse vorerst und schenken Sie Ihren Lieben diese festliche Jahreszeit! :)

Zutaten

Maida 1 Tasse (16 EL)
Besan 1/2 Tasse (8 EL)
Grieß 2 1/2 Esslöffel
Puderzucker 1/2 Tasse (8 EL)
Salz 1 Prise
Ghee 1/2 Tasse (8 EL)
Mandeln Nach Geschmack (zum Garnieren)
Pistazie Nach Geschmack (zum Garnieren)

Richtungen

1. Den Backofen auf 150 Grad C vorheizen.

2. In eine Schüssel Maida, Besan, Suji, Puderzucker, Salz und Kardamompulver geben und gut vermischen.

3. Ghee einfüllen und zu einem Teig formen. In 18 Portionen teilen.

4. Zu einer runden Peda-Form formen & auf ein Backblech legen, mit Nüssen belegen.

5. In einem vorgeheizten Ofen 15 Minuten bei 150 °C im Umluftmodus / 18 Minuten bei 160 °C in OTG mit beiden Stäben auf / kleiner Flamme im Leerlaufkocher 17-18 Minuten backen.

6. Am besten mit einer heißen Tasse Chai servieren. Genießen Sie.

• Stellen Sie sicher, dass der Teig geformt ist und eine Konsistenz wie im Video gezeigt hat, Sie können bei Bedarf mehr Ghee hinzufügen.

• Milchpulver kann verwendet werden, um die Reichhaltigkeit zu erhöhen.

• 2 EL Ghee können auf Wunsch durch Dahi ersetzt werden.

• Kann ohne Backofen im Idli-Kocher, in Idli-Platten gebacken werden. Den Herd mit 1 1/2 Tassen Salz vorheizen, sobald er heiß ist, die Idli-Platten platzieren und 18 Minuten backen.


Shortbread-Kekse mit Früchten und Nuss

Mein Weihnachtsbackerlebnis wird spannend und ich liebe das Aroma, das mein Zuhause während meiner Backstunden erfüllt. Meine derzeitige Besessenheit ist Shortbread und mein Favorit sind bis jetzt Obst- und Nuss-Shortbread-Kekse. Die am einfachsten zuzubereitenden Kekse – einfach in Scheiben schneiden und backen. Das Gute an diesem Shortbread-Rezept ist seine Vielseitigkeit, bei der Sie mit verschiedenen Geschmacksrichtungen und Zusätzen wie Trockenfrüchten, Nüssen, Schale oder Espresso herumspielen können. Die Zugabe von getrockneten Früchten wie Rosinen, getrockneten Cranberries und Nüssen wie Pistazien oder Mandeln unterstreichen den klassischen Shortbread-Geschmack und heben ihn auf eine ganz neue Ebene. Und kennen Sie den besten Teil dieses Shortbread-Rezepts? Es ist eilos und Sie können den ungebackenen Mürbeteig einfrieren und im Handumdrehen backen, wenn Freunde vorbeikommen.

Geschnittener Keksteig bereit zum Backen

Die Frucht- und Nuss-Shortbread-Kekse sind leicht, zart und buttrig mit einem leichten Crunch. Das Shortbread hat die richtige Menge an Süße, dezent gewürzt mit Kardamom und einer duftenden Prise zitroniger Schale. Sie passen perfekt zu einer Tasse Tee oder Kaffee oder dienen einfach als Dessert. Ich empfehle Ihnen dringend, diesen klassischen eilosen Weihnachtskeks zu backen, um Ihre Familie und Freunde zu Weihnachten zu beschenken.


NANKHATAI – INDISCHE SHORTBREAD COOKIES

Nankhatai auch indische Shortbread-Kekse oder Kekse genannt. Sie werden mit Mehl, Zucker und Ghee oder Butter hergestellt. Es gibt viele Variationen von Nankhatai, einige Rezepte verwenden halb Suji“ oder Grieß und halb Mehl. Sie können in verschiedenen Geschmacksrichtungen hergestellt werden, von schlicht bis zu einer Auswahl an Geschmacksrichtungen Ihrer Wahl – siehe meine Anmerkung unten.

Nankhatai ist ein indischer Keks, der in den meisten indo-mauritischen Familien beliebt ist. Sie werden normalerweise für die meisten Feierlichkeiten wie Diwali und Weihnachten hergestellt. Auf Mauritius werden sie bei indischen Hochzeiten sogar einzeln verpackt als Hochzeitstorten serviert.

Zutaten für Nankathai Ergibt 12-16 kleine Kekse

  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Tasse feiner Grieß
  • 1 Tasse Ghee oder Butter bei Raumtemperatur
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 1 TL Kardamompulver oder geriebene Muskatnuss
  • Ein paar Tropfen Rosengewürztropfen (ich habe Holy Lama Gewürztropfen verwendet), aber wenn Sie nicht greifen können, ist Rosenessenz in Ordnung.
  • Einige gehobelte Mandeln und Sesam zum Garnieren
  • 1 bis 2 TL Milch oder Wasser zum Kneten, optional und bei Bedarf
  • Ghee und Puderzucker cremig rühren, bis sie hell, glatt und cremig sind.
  • In einer separaten Schüssel die trockenen Zutaten – Mehl, Grieß, Kardamompulver, Muskatnusspulver und Backpulver – sieben.
  • Beginnen Sie mit der Zugabe der gemischten trockenen Zutaten – Verwenden Sie einen Holzlöffel, um alle Zutaten gut zu vermischen. In dieser Phase fügen Sie die von Ihnen gewählte Aromaessenz hinzu.
  • Mit der Hand vorsichtig zu einem glatten Teig kneten.
  • Kneifen Sie mittelgroße Kugeln aus dem Teig, rollen Sie sie gleichmäßig in Ihren Handflächen.
  • Glätten Sie sie leicht, drücken Sie mit dem Daumen leicht in die Mitte, um eine kleine Delle in der Mitte zu bilden.
  • Die gehobelten Mandeln und den Sesam oben leicht andrücken.
  • Sie können auch mit einer Gabel oder einem Zahnstocher einige überkreuzte Designs auf dem Nankhatai machen.
  • Halten Sie etwas Abstand zwischen ihnen, während sie sich beim Backen ausdehnen.
  • Backen Sie die Nankhatai in einem vorgeheizten Ofen bei 180 °C für 15-20 Minuten, bis sie hellgolden sind.
  • Die Nankathai aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen auf Gitterroste legen.

Als Geschmacksrichtungen habe ich Kardamom und Rosenwasser verwendet. Sie können wählen, welche Sie verwenden möchten, z. B. Muskatnuss, Mandel oder sogar gehackte Nüsse, Sesamsamen usw.

Da die Temperaturen in den verschiedenen Ofenmodellen variieren, sollten Sie beim Backen ein Auge darauf haben. Wenn die Nankhatai nach 15-20 Minuten nicht genug gebacken sind, backen Sie sie noch einige Minuten weiter.

Andere Variationen: Wenn Sie Lust auf etwas anderes haben, dann schauen Sie sich das an. Ich habe benutzt Süßer Mascapone Frischkäse um das Nankathai zu Sandwiches zu machen, aber dies ist optional, da Nankathai allein ohne Füllungen köstlich ist.


Nankhati – Indische Shortbread Cookies

Ich muss zugeben, dass ich die genaue Geschichte und Herkunft von Nankhati (Nan-Cut-Tie) Keksen in Goa nicht kenne, aber ich weiß sicher, dass sie in den meisten Bäckereien und Geschäften in Goa verkauft wurden. Nankhati ist ein Biskuit zum Schmelzen im Mund aus Mehl, Ghee, Zucker und Kardamom. Anders als online angegeben, dass sie für Weihnachten gemacht wurden, waren sie eigentlich ein alltäglicher Keks für den Abendtee.

Ghee ist geklärte ungesalzene Butter, die einen schönen gebräunten Buttergeruch hat. Es hat die Milchproteine ​​​​entfernt und hat einen hohen Rauchpunkt, was es perfekt zum Kochen macht. Ich habe es schon zweimal gemacht. Es braucht nur ein wenig Geduld. Da Ghee im örtlichen Lebensmittelgeschäft nicht leicht erhältlich ist, habe ich mich für geschmolzene Butter entschieden.

Dieses Rezept ist vegetarisch, hat keine Eier und nur 5 Zutaten, die sich in den meisten Küchenvorräten befinden und ist wirklich schnell und einfach. Ein toller Snack für all die Outdoor-Aktivitäten, denen wir mit dem warmen Wetter entgegensteuern.

Früher habe ich diese Kekse geliebt, aber als ich älter wurde und sie ständig sah, mochte ich sie einfach nicht mehr. Aber die Zeit hat einen tollen Sinn für Humor, wenn Sie wissen, was ich meine :-). In letzter Zeit habe ich plötzlich Lust auf sie mit meinem Abendtee.

Eine Variation, die Sie ausprobieren können, ist das Ersetzen von Weißmehl durch Vollkornbrot und Butter durch Öl. Die beliebten Toppings für diese Kekse ( Kekse werden in Indien häufiger als Kekse verwendet) waren Cashew, Kirsche, Cornflakes oder einfach nur pur.

Serviergröße: 12 – 3″ Kekse

Zutaten:

1/2 Tasse ungesalzene geschmolzene Butter / Ghee (geklärte Butter) Ich weiß, dass ich gesalzene Butter verwendet habe, da ich sie hatte

Mehl, Zucker, Kardamompulver, Backpulver und Salz gut vermischen.

Die geschmolzene Butter dazugeben und zu einer schönen glatten Teigkugel verrühren.

Den Teig in 12 gleich große Portionen teilen und zu einer Kugel formen und diese dann leicht platt drücken.

Legen Sie die Kekse auf ein Backblech und backen Sie sie ca. 15 bis 20 Minuten, bis Sie die Kekse riechen und ihre Farbe leicht ändern.


Nankhatai Zutaten sind ziemlich einfach und häufig in der Speisekammer zu finden. Daher wird es einfach, sie zu Hause zu machen. Sie können es auch aromatisieren wie Schokolade nankhatai usw. Manche Leute machen auch nankhatai Rezept in der Mikrowelle. Allerdings benutze ich seit 2 Jahren keine Mikrowelle mehr. Es ist sehr einfach, es im Ofen oder in einer gusseisernen Pfanne zuzubereiten. Obwohl heutzutage viele Kekse auf dem Markt erhältlich sind. Manche Leute knabbern es zur Teezeit, ohne zu merken, wie viel Zucker darin ist. Daher haben die Gewichtsverlustprogramme einen langsameren Erfolg, obwohl Sie regelmäßig sein können. Sie können also entweder Cookies loslassen oder zusätzliche Trainingspläne hinzufügen.

Kinder und Werbung

Kinder haben heute ein höheres Risiko für zuckerbedingte Probleme. Diabetes bei Kindern ist wahrscheinlich das am schnellsten wachsende Problem. Sie sind auch ein leichtes Ziel. Fügen Sie einige Zeichentrickfiguren hinzu, die ihre Kekse und VOILA essen! Alles, was Kinder wollen, sind diese mit Zucker gefüllten Kekse. Das ist ihre Wahl für ihre Snacks. Es wird über Nacht zu ihrem Liebling. Die meisten industriell hergestellten Kekse bestehen wahrscheinlich nur aus Mehl und fast 30 % Zucker. Darüber hinaus Zugabe von Lebensmittelfarben, zusätzlichen Konservierungsmitteln und handelsüblichen Essenzen. Das macht auf Dauer besorgniserregend. Hier ist ein gesundes hausgemachtes Nankhatai die du lieben wirst. Es gibt auch allen Ihren Kätzchen- und Teepartys eine persönliche Note.


Variationen

Es gibt so viele Variationsmöglichkeiten dabei einfaches Shortbread-Cookie-Rezept.

  • Shortbread-Kekse mit Marmelade: Dies sind die gleichen wie die Shortbread-Fingerabdruckkekse, die ich zuvor geteilt habe. Das Rezept finden Sie hier.
  • Ideen für Shortbread-Geschmacksrichtungen: Sie können Ihr Grundrezept für Shortbread mit Aromen wie getrocknetem Lavendel, Safran, Pistazien, Mandeln, Zitrusfrüchten wie Zitronen- oder Orangenschale, Chai-Gewürz, Matcha, Kardamom, Pfefferminze usw. verfeinern. Sie können auch Schokoladenstückchen, Schokoladenstücke oder Nüsse wie Walnüsse hinzufügen , Pekannüsse, Cashewnüsse oder Trockenfrüchte wie Preiselbeeren, Rosinen, Aprikosen etc.
  • Herzhaftes Shortbread: Natürlich können Sie auch ein tolles herzhaftes Shortbread zubereiten. Speck, getrocknete Kräuter, Kümmel (der traditionell für Shortbread verwendet wurde) sind leckere Optionen. Sie können den Zucker reduzieren, um die Süße der Kekse zu reduzieren.
  • Festliches Shortbread: Machen Sie verschieden geformte Shortbreads wie Herz-, Rentier-, Schneemann-, Schneeflocke-, Weihnachtsbaum-, Sterne-, Eiform usw. für verschiedene Anlässe oder formen Sie geprägte Shortbread-Kekse mit einem dieser ausgefallenen Stempel.

★ Hat dir dieses Shortbread-Cookie-Rezept gefallen? Wenn Sie es ausprobieren, würde ich mich freuen, von Ihnen zu hören! Ich würde mich freuen, wenn Sie unten in den Kommentaren eine Bewertung abgeben und eine Bewertung hinterlassen könnten. Ihre Bewertungen helfen auch anderen, das Rezept besser kennenzulernen. Vielen Dank

Du kannst mir auch auf folgenFacebook, Pinterest, Instagram und Twitter


Schau das Video: Indische Tempel- Zeugen antiker Hochtechnologie?