Neue Rezepte

Nutella®-Sternenbrot-Rezept

Nutella®-Sternenbrot-Rezept


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Brot
  • Hefe Brot

Das 'berühmte' Nutella®-Brot, das überall aufzutauchen scheint! Probieren Sie es und Sie werden wissen, warum es viral geht.


Essex, England, Großbritannien

44 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • 1 (7g) Beutel getrocknete Instanthefe
  • 70g Puderzucker
  • 180ml Milch, erwärmt
  • 450g einfaches Mehl
  • 2 Eier, getrennt
  • 30g Butter, geschmolzen
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 4 Esslöffel Nutella®

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:16min ›Extra Zeit:1h40min Gären › Bereit in:2h26min

  1. Hefe und Zucker in der warmen Milch auflösen und 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und das Eigelb (Eiweiß aufbewahren), zerlassene Butter, Vanilleextrakt und die Hefemischung in die Mulde geben. Streuen Sie etwas Salz um den Rand des Mehls (nicht in oder um die Mulde).
  3. Diesen 10 Minuten zu einem guten Teig verkneten, dann in eine leicht geölte Schüssel geben und zugedeckt an einem warmen Ort 90 Minuten gehen lassen.
  4. Backofen auf 180 C / Gas vorheizen. 4. Die Luft aus dem Teig schlagen und den Teig in 4 Kugeln teilen.
  5. Eine Arbeitsfläche leicht bemehlen und die Kugeln in 4 gleich große Kreise dünn ausrollen, den überschüssigen Teig abschneiden (man kann daraus kleine Brötchen formen, wegwerfen ist Verschwendung).
  6. Nutella® in der Mikrowelle oder in einer Schüssel im Wasserbad leicht erhitzen und etwa ein Drittel der Mischung auf diesem Kreis verteilen. Den zweiten Kreis darauf legen und mit Nutella® bestreichen, ein letztes Mal wiederholen und den Rest der Nutella® aufbrauchen, dann den letzten Kreis darauf legen.
  7. Den Nutella®-Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ein Glas in die Mitte des Kreises stellen. Machen Sie 16 Schnitte in den Teig, der aus dem Glas nach außen kommt. Dann drehen Sie jedes Stück „wirbeln“ und lassen Sie zwei Stücke am Ende zusammenkommen, so dass es wie ein Stern aussieht, dann bestreichen Sie es mit leicht geschlagenem Eiweiß.
  8. Im vorgeheizten Ofen etwa 16 Minuten backen oder bis sie aufgegangen und goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen und warm servieren oder vor dem Servieren auf einem Kühlregal abkühlen lassen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(3)

Bewertungen auf Englisch (1)

Ich habe dieses Rezept ausprobiert.-20 Jan 2016


Nutella Blätterteig Schneeflocke

Ein festlicher Genuss mit Schoko-Haselnuss-Aufstrich, Blätterteig und Orangenschale. Diese Nutella-Blätterteig-Schneeflocke könnte nicht einfacher zu machen sein und sieht dennoch so umwerfend aus!

Vor einigen Wochen erhielt ich eine Kopie der mit Spannung erwarteten Feiertags- und Feierbrote in fünf Minuten am Tag (Affiliate-Link). Wenn Sie mit dem Bread in 5-Blog nicht vertraut sind, schauen Sie vorbei und sehen Sie es sich an! Es wird Sie in kürzester Zeit wie ein Profi Brot backen lassen - im Ernst !! Obwohl dieses spezielle Rezept nicht aus ihrem Buch stammt, wurde es von einem ihrer Rezepte inspiriert: Sternenbrot.

Sternbrot ist ein süßes Briochebrot, das mit fast allem gefüllt ist, was Sie sich vorstellen können. Zimt, Marmelade, Nussbutter, Pesto etc. Diese Idee wollte ich aufgreifen und in etwas noch einfacheres verwandeln! Diese Nutella-Blätterteig-Schneeflocke benötigt nur 5 Zutaten und etwa 10 Minuten praktische Vorbereitung. Es ist so einfach, meine 3-jährige hat es fast ganz alleine geschafft. ??

Zutaten, die Sie für dieses Rezept benötigen:

DAS IST ES. Ernsthaft, das ist es!! Ich weiß, ich versuche immer noch, meinen Kopf darum zu wickeln. Wie kann etwas so Schönes so einfach sein?

Schnappen Sie sich ein Glas Nutella oder Hersheys Schokoladenaufstrich, wenn das mehr Ihr Ding ist (süße Kleinkindhände nicht enthalten?) und eine Orange, eine gute Größe.

Lassen Sie Ihren Blätterteig auftauen, während Sie die Zutaten vorbereiten. Je nach Temperatur Ihrer Küche dauert dies 30-40 Minuten. Schneiden Sie die Blätterteigblätter in 9-Zoll-runde Kreise. Ich habe eine Kuchenform als Leitfaden und meinen Pizzaschneider als Messer verwendet. Entsorgen oder frieren Sie die Reste ein. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen (das Schneiden auf einer Silikonmatte kann diese beschädigen, weshalb ich mich stattdessen für Pergament entschieden habe).

Nutella muss nicht erwärmt werden. Es sollte bei Raumtemperatur streichfähig sein. Das Erwärmen der Nutella führt dazu, dass der Blätterteig weich wird, was nicht das ist, was wir wollen! Verwenden Sie einen versetzten Spatel, um eine gleichmäßige Schicht darüber zu verteilen und einen halben Zoll Rand um die Kanten zu lassen.

Die Orange über der Nutella abreiben, den zweiten Blätterteig darüber legen. Drücken Sie leicht, um die Kanten zu versiegeln.

Den Teig mit dem Teigrad oder Pizzaschneider vierteln. Ich habe in der Mitte ziemlich viel Platz gelassen, aber es stellte sich heraus, dass das nicht wirklich notwendig war. Ein Zoll ist genug. Dann den Teig in Achtel, dann Sechzehntel teilen.

Nehmen Sie zwei Teile oder Abschnitte und drehen Sie sie dreimal voneinander weg, dann drücken Sie die beiden Enden zusammen, um einen Punkt zu erzielen. Wiederholen Sie dies, bis Sie 8 Punkte oder “Arms” zu Ihrer Schneeflocke haben.

Bestreichen Sie die Schneeflocke mit einer leichten Schicht Eiwaschmittel, geben Sie sie dann in den Ofen und backen Sie sie 30-35 Minuten lang oder bis sie goldbraun und vollständig gebacken ist. Behalte es im Auge, achte nur darauf, dass die Mitte nicht teigig ist.

Aus dem Ofen nehmen und 20 Minuten auf dem Backblech abkühlen lassen, bevor Sie mit Puderzucker bestäuben. Dies ist völlig optional, lässt es jedoch eher wie eine Schneeflocke erscheinen. ️

Servieren Sie dies als Vorspeise für eine Party oder machen Sie es mit Ihren Kindern, sie werden es lieben, zu helfen!

PS Sie können diese Schneeflocke ganz einfach mit beliebigen Füllungen anpassen. Achte nur darauf, dass sie nicht zu klumpig oder nass sind, sonst bekommst du ein Durcheinander!

SUCHEN SIE MEHR NUTELLA-REZEPTE? PROBIERE DIESE:

Benötigen Sie weitere Rezepte? Abonniere meine E-Mail-Liste! Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse in ein Abonnementfeld auf der rechten Seite des Blogs ein oder Scrollen Sie unter das Rezept und melden Sie sich dort an. Sie erhalten Posts, Newsletter und vieles mehr!


Zutaten für geflochtenes Nutellabrot

Dieses wunderbare Rezept von Steves Kitchen ergibt 8 großzügige Portionen.

  • *450 g / 1 Pfund Brotmehl.
  • 70 g / 2,5 oz / 1/3 einer Tasse Zucker
  • 2 Teelöffel aktive Trockenhefe
  • Eine Prise Salz
  • 30 g geschmolzene ungesalzene Butter
  • 180ml / 6fl oz / 3/4 Tasse erwärmte Milch
  • 2 Eigelb (das Eiweiß aufbewahren, um das Brot zu glasieren)
  • 1 Tasse Nutella
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl

Steve’s Küchennotizen

Einige Leute fanden den Teig zu trocken. Wenn Sie das sind, beginnen Sie mit 400 g Mehl, fügen Sie den Rest bei Bedarf hinzu. Es hat alles mit Eigröße, Butter und Milchfettgehalt zu tun.


Schritt 1

Backofen auf 375 °F vorheizen. Teig auspacken und auf einer sauberen Oberfläche ausrollen.

Schritt 2

Versiegeln Sie perforierte Kanten, indem Sie den Teig vorsichtig mit den Fingern zusammendrücken.

Schritt 3

Um das Verteilen zu erleichtern, Nutella oder Schokolade 40 Sekunden lang in der Mikrowelle aufstreichen und alle 20 Sekunden mischen.

Schritt 4

Den ganzen Teig mit dem geschmolzenen Schokoladenaufstrich bedecken.

Schritt 5

Den Teig quer positionieren und den Teig fest aufrollen. Versiegeln Sie die Ränder, damit sich der Teig nicht ausrollt.

Schritt 6

Aufgerollten Teig auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech legen. Lassen Sie einen Zentimeter an einem Ende der Rolle und schneiden Sie mit einem scharfen Messer der Länge nach in der Mitte und vollständig durch das andere Ende.

Schritt 7

Drehen Sie jede Teighälfte vorsichtig von der Mitte weg, sodass die Innenseite der Rolle nach oben zeigt. Bringen Sie eine Hälfte über die andere.


Dies ist ein SHORTCUT-Brotrezept

Wir verkürzen die Gehzeit, was diesen Sternbrotprozess noch schneller macht. Geformte Brote wie auseinandergezogenes Brot oder Zimtbrötchen erfordern normalerweise 2 Anstiege. Ein erster Gang für den Teig, dann ein zweiter Gang, nachdem der Teig geformt wurde. Das fand ich bei Sternbrot problematisch. Der 2. Aufstieg gab den Teig zu viel Zeit aufblähen, wodurch das Brot beim Backen seine schöne Form verliert.

Decken Sie stattdessen das geformte Sternbrot einfach ab und lassen Sie es vor dem Backen etwa 20 Minuten ruhen. Das ist es! Nur 20 Minuten, die perfekte Zeit zum Aufräumen und Vorheizen des Backofens.


Nutella-Brot

Die Milch in einen kleinen Topf geben und erhitzen, bis sie dampft. Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie die Butter hinzu. Nach dem Schmelzen zum Abkühlen beiseite stellen. In einer großen Schüssel Mehl, Hefe, Zucker und Salz vermischen.

Sobald die Milch lauwarm ist, drei Viertel davon mit dem Eigelb zur Mehlmischung geben und gut verrühren. Bei Bedarf mehr Milch hinzufügen, bis der Teig zusammenkommt und leicht klebrig ist.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und 8 Minuten gut durchkneten, dabei mehr Mehl hinzufügen, wenn er anfängt, an der Oberfläche zu kleben. Der Teig sollte zurückspringen, wenn er mit einem bemehlten Finger angestochen wird. Den Teig in eine große, leicht geölte Schüssel geben und mit Frischhaltefolie abdecken. An einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen oder bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Wenn der Teig aufgegangen ist, nochmals 1 Minute auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kneten. Teilen Sie den Teig in 4 gleiche Stücke.

Nehmen Sie 1 Stück Teig (die anderen müssen abgedeckt bleiben, damit sie nicht austrocknen). Rollen Sie es zu einer 2-3 mm dicken Scheibe aus und halten Sie es so kreisförmig wie möglich. Auf ein Backpapier legen und mit dem Boden einer 22 cm großen Springform mit den Rändern kreisförmig einkerben. Verteilen Sie ein Drittel der Nutella mit einem Besteckmesser, um die runde Fläche abzudecken (möglicherweise müssen Sie die Nutella 10 Sekunden lang in die Mikrowelle stellen, um sie zuerst weich zu machen). Ein weiteres Stück Teig in gleicher Dicke ausrollen und auf das vorherige legen und mit der Kuchenform einen Kreis markieren und mit einem weiteren Drittel der Nutella bedecken. Wiederholen Sie dies noch einmal, so dass Sie die letzte Nutella-Schicht oben haben, dann rollen Sie das letzte Teigstück aus und legen Sie es darauf.

Legen Sie den Boden der Kuchenform auf den Teig und schneiden Sie um ihn herum, um den überschüssigen Teig zu entfernen. Markieren Sie mit einer kleinen runden Tasse oder einem Glas die Mitte des Brotes, indem Sie es mit dem Rand leicht eingraben. Teilen Sie den Kuchen in Viertel und beginnen Sie mit dem Schneiden mit der Spitze Ihres Messers am markierten Kreis. Achten Sie darauf, dass der Kreis intakt bleibt. Teilen Sie jedes dieser Viertel in 4 gleiche Stücke, so dass Sie am Ende 16 Stück haben.

Nehmen Sie zwei Teigstücke in jede Hand und drehen Sie sie vorsichtig in entgegengesetzte Richtungen. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Teilen und stecken Sie die Kanten jedes Teils vorsichtig unter sich, um eine rundere Kante zu erhalten.

An einem kühlen Ort mit Frischhaltefolie abgedeckt ca. 30-40 Minuten gehen lassen oder bis er leicht aufgebläht ist (an einem warmen Ort schmilzt die Nutella).

Den Backofen auf 200 °C / Gas Stufe 6 vorheizen. Wenn das Brot fertig ist, mit dem Eiweiß bestreichen und 15-20 Minuten backen oder bis es dunkelgolden und aufgegangen ist.


Zutaten für Sternbrotchips

Um Brotchips herzustellen, benötigen Sie:

  • Brot – Ich finde, dass Sandwichbrot mehr Sterne bringt.
  • Olivenöl
  • Kräuter – frisch oder getrocknet
  • Salz

Wählen Sie Brote, die Ihnen größere Scheiben ergeben, wie dicke Sandwichbrote, Land- oder handwerkliche Brote. Sie können sogar Fladenbrot verwenden!

Baguettes, Ciabattas und andere dünne Brote funktionieren hier nicht, da sie Ihnen keine schöne Oberfläche bieten, um die Sterne zu schneiden.

Altes Brot funktioniert am besten, da es sich mit dem Sternschneider leichter durchschneiden lässt. Aber Sie können frisches Brot verwenden, wenn Sie es vor dem Schneiden leicht toasten.


Wiener Brot

Neben ihrem Gebäck sind die Wiener Bäcker weltbekannt für ihre klassischen Brote. Das Wiener Brot mit seiner leichten Krume und der knusprigen Kruste ist das perfekte Tafelbrot.

DIESES REZEPT MACHT 1 LOAF

  • 1+1/4 Tassen Wasser
  • 3 Tassen Brotmehl
  • 2 EL weißes Maismehl
  • 1 TL Salz
  • 1+1/2 TL Zucker
  • 2+1/4 TL Aktive Trockenhefe

  • 1+1/4 Tassen Wasser
  • 3+3/4 Tassen Brotmehl
  • 3 EL weißes Maismehl
  • 1 TL Salz
  • 1+1/2 TL Zucker
  • 2+1/4 TL Aktive Trockenhefe

  • 1+1/2 Tassen Wasser
  • 4+3/4 Tassen Brotmehl
  • ¼ Tasse weißes Maismehl
  • 1+1/4 TL Salz
  • 2 TL Zucker
  • 1 EL aktive Trockenhefe

  1. Wasser bei 80°F und alle anderen Zutaten bei Raumtemperatur haben. Geben Sie die Zutaten in der in Ihrer Bedienungsanleitung angegebenen Reihenfolge in die Pfanne. Wählen Sie Grundzyklus und mittlere/normale Kruste. Überprüfen Sie die Teigkonsistenz nach 5 Minuten Kneten. Der Teig sollte zu einer weichen, klebrigen Kugel werden. Wenn es trocken und steif ist, fügen Sie Wasser hinzu, ½ auf jeweils 1 EL. Wenn es zu nass und klebrig ist, fügen Sie jeweils 1 EL Mehl hinzu. Weitere hilfreiche Tipps und Informationen finden Sie in unserem Abschnitt Brotmaschinen.


  1. Verwenden Sie die Zutatenmengen, die für mittleres Brot aufgeführt sind, kombinieren Sie Hefe, 1 Tasse Mehl und andere trockene Zutaten. Wasser auf 120-130 °F erhitzen.

  2. Handmixer-Methode: Kombinieren Sie die trockene Mischung und das Wasser in einer Rührschüssel bei niedriger Geschwindigkeit. 2 bis 3 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen. Von Hand so viel restliches Mehl einrühren, dass ein fester Teig entsteht. Auf der bemehlten Oberfläche 5 bis 7 Minuten kneten oder bis sie glatt und elastisch sind. Verwenden Sie bei Bedarf zusätzliches Mehl.

  3. Standmixer-Methode: Trockene Mischung und Wasser in einer Rührschüssel mit Paddel oder Rührbesen für 4 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit mischen. Nach und nach restliches Mehl hinzufügen und mit Knethaken 5 bis 7 Minuten glatt und elastisch kneten.


  1. Geben Sie die trockene Mischung in eine Verarbeitungsschüssel mit einer Stahlklinge. Bei laufendem Motor Wasser hinzufügen. Verarbeiten bis gemischt. Weiter verarbeiten, restliches Mehl hinzufügen, bis der Teig eine Kugel bildet.


  1. Legen Sie den Teig in eine leicht geölte Schüssel und drehen Sie ihn, um ihn zu fetten. Zugedeckt gehen lassen, bis die Teigproben reif sind. Den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche geben und nach unten stanzen, um Luftblasen zu entfernen. Rollen oder klopfen Sie in ein 14 x 7-Zoll-Rechteck. Beginnen Sie mit der kürzeren Seite, rollen Sie sie fest auf und drücken Sie den Teig in die Rolle. Die Kanten zusammendrücken und die Enden verjüngen, um sie zu versiegeln. Auf ein leicht gefettetes Backblech legen, das mit Maismehl bestreut ist. Zugedeckt gehen lassen, bis die Vertiefung nach dem Anfassen zurückbleibt. Machen Sie mit einem sehr scharfen Messer 2 oder 3 diagonale Schnitte über die Oberseite des Laibs. Mit kaltem Wasser bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 425 °C 30 bis 40 Minuten backen. Für eine knusprigere Kruste das Brot während der ersten 10 Minuten des Backens mehrmals mit kaltem Wasser besprühen oder bestreichen. Entfernen Sie vom Cookie-Blatt kühl.

  2. Aktive Trockenhefe kann durch Instanthefe (schnell aufsteigend) ersetzt werden. Traditionelle Methoden- 1:1 ersetzen. Erwarten Sie, dass Ihr Teig schneller aufgeht, lassen Sie Ihren Teig immer aufgehen, bis er „reif“ ist. Brotmaschinen- Verwenden Sie ½ TL Instanthefe (oder ¾ TL aktive Trockenhefe) pro Tasse Mehl in Ihrem Rezept. Besuchen Sie unsere Lektionen in Hefe und Backen für weitere Informationen.

Sie können auch mögen

2 Kommentare

Ich backe dieses Brot jetzt regelmäßig. Vor vielen Jahren hat mein Vater Wiener Brot gekauft, und dieses Brot macht gute Erinnerungen.


Wie man geflochtenes Nutella-Brot macht:

Das Rezept beginnt mit einem hübschen Standard-Teigrezept. Sobald das fertig ist, wird eine gute Portion nussiges, nussiges Nutella aufgestrichen und innen eingerollt.

Ich war begeistert, dieses Rezept wegen der Flechttechnik auszuprobieren. Es ist eigentlich eher eine Wendung, aber der Effekt ist immer noch ziemlich cool.

Es sieht etwas wechselhafter aus, als es tatsächlich zu tun ist. Der Rollenteig wird einfach in der Mitte aufgeschnitten und dann zusammengedreht. Die Schichten aus Rollteig sorgen für die einzigartige Marmorierung und Verwirbelung des Brotes.

Um ehrlich zu sein, war ich anfangs etwas nervös, das Flechten zu versuchen, aber es war viel einfacher als es aussah. Offensichtlich habe ich die Technik beherrscht, aber ich denke, sie sieht immer noch hübsch aus.

Denkst du, du hast das Zeug dazu? Ich glaube an dich!

Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie dieses köstliche Brot zusammenkommt.


Weihnachtssternbrot

Dieses fantasievolle Festtagsbrot hat es in unser neuestes Buch „Feiertags- und Festbrot in fünf Minuten am Tag“ geschafft und ist eines der schönsten, einfachsten und sensationellsten Brote für Familienfeiern oder Arbeitsfeiern.

Dieses Weihnachtssternbrot macht in den sozialen Medien die Runde, also habe ich beschlossen, es mit etwas von unserem nicht knetbaren Challah-Teig zu probieren. Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass es ganz gut funktioniert und nicht so schwer zu machen ist. Die meisten Online-Rezepte haben die gleichen Anweisungen zum Formen des Sterns, also habe ich beim Üben von denen übernommen, aber den Zimt durch Kürbiskuchengewürz ersetzt, nur um die Dinge ein wenig zu ändern. Wir haben auch eine Variation mit Marmelade, aber Nutella oder viele andere Füllungen würden Spaß machen, wenn Sie also daran interessiert sind, mit Rezepten herumzuspielen, gibt es Raum für Ihre eigene Interpretation. Wenn Sie dieses Brot backen und in den sozialen Medien posten, markieren Sie #breadin5, damit wir Ihre Kreationen sehen können! Du findest uns auch auf Instagram unter @breadin5.

Weihnachtssternbrot
2 Pfund Challah, Amish Milk Dough oder unser White Bread Master Teig (ab Festtags- und Festbrot in fünf Minuten am Tag) (Brioche-Teig, auch) -die angereicherten Teige ergeben ein reichhaltigeres Brot
Eierwäsche (1 Ei gemischt mit 1 EL Wasser und einer Prise Salz)
1/2 Tasse Kristallzucker

1 Esslöffel Kürbiskuchengewürz (oder Zimt geht auch)
Prise Salz
Puderzucker zum Bestäuben (falls gewünscht)

Teilen Sie die Challah in vier gleiche Stücke. Rollen Sie die Stücke zu Kugeln und lassen Sie sie 20 Minuten ruhen, indem Sie sie mit Plastikfolie abdecken.

In einer kleinen Schüssel Zucker, Kürbiskuchengewürz und Salz vermischen.

Mit einem Nudelholz, rollen Sie alle Teigkugeln in 10-Zoll-Kreise aus. Legen Sie einen der Kreise auf ein Stück Pergamentpapier. Mit etwas Eigelb bestreichen mit a Backpinsel, und mit 1/3 der Zuckermischung bestreuen.

Einen weiteren Kreis auf den ersten Kreis legen, mit Ei bestreichen und mit einem weiteren 1/3 Zucker bestreuen. Wiederholen Sie dies mit einem weiteren Kreis und legen Sie dann den letzten Kreis darauf.

Legen Sie einen 2 1/2-Zoll-Keksausstecher (oder einen anderen runden Gegenstand) in die Mitte des Kreises und verwenden Sie dann a Bankschaber um den Kreis in 16 gleiche Streifen zu schneiden (beginnend am Kreis und bis zum Ende), indem Sie alle Schichten durchschneiden.

Nehmen Sie zwei Teigstücke und drehen Sie sie zweimal voneinander weg. Wiederholen Sie den ganzen Kreis.

Drücken Sie die Enden der Streifenpaare fest zusammen, um den Stern zu bilden (am Ende sollten Sie 8 Punkte haben).

Entferne das Keksausstecher. Übertragen Sie den Stern auf dem Pergament auf Backblech. Decken Sie den Stern vorsichtig mit Plastikfolie ab und lassen Sie ihn 45 Minuten – 1 Stunde gehen, bis er etwas geschwollen ist. Während dieser Zeit den Ofen auf 400F vorheizen. Vor dem Einschieben in den Ofen den Stern mit Eiwaschmittel bestreichen. 20-35 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter 15-20 Minuten abkühlen lassen. Staub nach Belieben mit Puderzucker. Am besten an dem Tag gegessen, an dem es gemacht wurde.


Schau das Video: Sådan folder du et stjernebrød