Neue Rezepte

Rezept für Aprikosen-Walnuss-Filobecher

Rezept für Aprikosen-Walnuss-Filobecher


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen und Torten
  • Gebäck
  • Filo Teig

Mit getrockneten Aprikosen und Walnüssen gefüllte und mit Honig gesüßte Filobecher sind gesunde Leckerbissen für Groß und Klein und machen den besonderen Unterschied für Ihre Gäste.

2 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 12 Stück

  • 240g getrocknete Aprikosen
  • 60 g gehackte Walnüsse, geröstet
  • 80g Honig
  • 1 große Orange, gerieben
  • 30ml frischer Orangensaft
  • 1 Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 4 Blätter Filoteig, aufgetaut wenn gefroren
  • 30g ungesalzene Butter, geschmolzen

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:12min ›Fertig in:32min

  1. Einen Rost in die Mitte des Ofens stellen und auf 190 C / Gas 5 vorheizen. Eine 12-Loch-Muffinform einfetten.
  2. In der Schüssel einer Küchenmaschine Aprikosen, Walnüsse, Honig, Orangenschale, Orangensaft und Kardamom pulsieren, bis die Aprikosen in etwa 5 mm großen Stücken sind.
  3. Ein Blatt Filoteig auf eine Arbeitsfläche legen. Den Teig mit zerlassener Butter bestreichen. Ein weiteres Teigblatt darauflegen und mit zerlassener Butter bestreichen. Mit restlichem Teig und zerlassener Butter wiederholen. Den Teig mit einem scharfen Messer zu einem Rechteck von 30x23cm zurechtschneiden. Den Teig in 12 quadratische Stücke schneiden. Jedes Teigstück vorsichtig in die Muffinform drücken.
  4. Die Aprikosenfüllung in die Tassen füllen. 12 bis 14 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und die Filotassen 10 Minuten abkühlen lassen. Mit einem Esslöffel oder einem kleinen Spatel die Filoteig aus der Dose nehmen. Auf ein Gestell legen und vollständig abkühlen lassen.
  5. Die Filoterkörbchen auf einer Platte anrichten, mit Orangenschale garnieren, falls verwendet, und servieren. Oder bis zu 4 Tage in einem luftdichten Plastikbehälter aufbewahren.

Siehe es auf meinem Blog

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Feigen- und Ziegenkäse-Häppchen in Phyllo Cups

Feigen- und Ziegenkäse-Häppchen in Phyllo Cups – Diese einfachen Vorspeisen mit drei Zutaten sind schnell und einfach und schmecken fantastisch! Servieren Sie diese einfachen Vorspeisen auf Ihrer nächsten Weihnachtsfeier, Silvesterparty oder jeder anderen Party!

Die Ferien sind da, und wissen Sie, was das bedeutet? Essen und Partys! Und Partyessen. Eine Party zu schmeißen kann stressig sein, aber machen Sie sich keinen Stress mit den Vorspeisen! Diese Feigen- und Ziegenkäsehäppchen sind festlich und ausgefallen – aber einfacher als Sie denken! Mit nur drei Zutaten und zehn Minuten können Sie diese süßen Ziegenkäse-Vorspeisen servieren und Ihre Gäste begeistern.

Wenn Sie diesen Blog schon eine Weile lesen, wissen Sie, dass ich ein Fan von Vorspeisen bin – insbesondere Vorspeisen, die sich leicht zusammenwerfen lassen, aber lecker und beeindruckend sind. Wie diese mit Speck umwickelten Datteln oder diese Cranberry-Brie-Mini-Törtchen.

Ich bin ein großer Fan dieser Mini Phyllo Cups, weil sie so einfach zu bedienen sind und super süße und leckere Vorspeisen ergeben. Ich habe sie nicht nur in meinen Cranberry Brie Mini-Törtchen verwendet, sondern auch in diesen Granatapfel-Ziegenkäse-Mini-Törtchen und diesen Easy Mini Baklava Cups. Sie finden diese vorgefertigten Phyllo-Becher in der Gefrierabteilung des Lebensmittelgeschäfts.


Aprikosen in einer Schicht auf einem mit saugfähigem Küchenpapier ausgelegten Backblech anrichten. 10 Minuten stehen lassen, bis überschüssiger Saft aufgenommen wurde.

Pekannüsse in einer Küchenmaschine verarbeiten, bis sie fein gehackt sind. In eine mittelgroße Schüssel geben. Zucker einrühren.

Legen Sie ein Teigblatt auf eine saubere Bank. Gleichmäßig mit Butter bestreichen. 2 Esslöffel der Pekannussmischung darüberstreuen. Weiter mit restlichem Teig, Butter und Pekannuss-Mischung schichten und mit einem Teigblatt abschließen. Restliche Butter- und Pekannussmischungen aufbewahren.

Die Aprikosen in der Mitte des Teigs klotzförmig anordnen, dabei einen Rand von 10 cm an den Längsseiten und 7 cm an den Schmalseiten frei lassen. Kurze Seiten einklappen, dann an einer Längsseite beginnend aufrollen, um die Füllung zu umschließen. Mit der Naht nach unten auf ein gefettetes, großes Backblech legen.

Zurückbehaltene Butter über den Teig streichen. Schneiden Sie mit einem gezackten Messer Schlitze im Abstand von etwa 3 cm über die Oberseite des Strudels. Mit reservierter Pekannussmischung bestreuen.

In einem mäßigen Ofen (180 ° C) 25 bis 30 Minuten backen, oder bis sie goldbraun und knusprig sind. Entfernen. 15 Minuten stehen bleiben. Auf einen Servierteller übertragen.

Mit einem großen Sägemesser in Scheiben schneiden. Warm mit Eis servieren (optional).


Rezeptzusammenfassung

  • 1 großes Ei, leicht geschlagen
  • 1/4 Tasse feiner Schleifzucker
  • 8 Unzen (2 Sticks) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
  • 8 Unzen Frischkäse, Raumtemperatur
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 3 große Eigelb
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • Prise grobes Salz
  • 2 1/3 Tassen Allzweckmehl, plus mehr zum Ausrollen des Teigs
  • 4 Unzen Walnüsse
  • 1/2 Tasse Zucker
  • Prise Zimt
  • Prise Salz
  • 12 Unzen Aprikosengelee, geschmolzen
  • 2 Tassen halbsüße Mini-Schokoladenstückchen oder Johannisbeeren oder eine Kombination

Teig herstellen: In der Schüssel eines Elektromixers mit Rühraufsatz Butter und Frischkäse bei mittlerer Geschwindigkeit verrühren. Zucker hinzufügen und schaumig schlagen. Eigelb nacheinander einrühren und nach jeder Zugabe schlagen, um sich zu verbinden. Fügen Sie Vanille und Salz hinzu und schlagen Sie, um zu kombinieren. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig und schlagen Sie das Mehl ein. Aus der Schüssel nehmen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in 3 Stücke teilen. In Scheiben klopfen und in Plastikfolie einwickeln. Mindestens 1 Stunde und bis über Nacht kalt stellen.

Füllung herstellen: In einer Küchenmaschine Walnüsse, Zucker, Zimt und Salz vermischen. Puls bis fein.

Backofen auf 350 Grad vorheizen. Backbleche mit Silpats (französische Antihaft-Backmatten) auslegen. Rollen Sie ein Stück Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche zu einer 12-Zoll-Runde, die weniger als 1/8 Zoll dick ist. Gleichmäßig mit Gelee bestreichen. Mit einem Drittel der Walnussmischung und einem Drittel der Schokoladenstückchen bestreuen. Mit dem Nudelholz vorsichtig über die Füllung rollen, um die Zutaten zu einem Teig zu pressen.

Die Runde in 16 gleich große Keile schneiden. An der Basis jedes Keils beginnend rollen, um die Füllung zu umschließen und sichelförmige Formen zu bilden. Zum Verschließen zusammendrücken. Auf vorbereitete Backbleche legen. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem restlichen Teig und den Zutaten für die Füllung. Mit verquirltem Ei bestreichen und mit Puderzucker bestreuen. 20 bis 25 Minuten goldbraun backen.


Leichtes Rügelach

Sind Sie schon fertig mit Ihrem Urlaubsbacken? Endlich sehe ich das Licht am Ende des Tunnels. Weihnachtsbacken ist eine wichtige Tradition, die mir meine Mutter schon in jungen Jahren vermittelt hat. Jedes Jahr im November, bevor ich mit dem Backen beginne, plane ich jeden einzelnen Keks, den ich backen möchte, setze eine Backzeitleiste und lasse den Backspaß beginnen. Ich liebe es auch, die Kinder in den Prozess miteinzubeziehen. Es ist eine wunderbare Art, Zeit als Familie zu verbringen.

Obwohl ich mir gerne die Zeit nehme, jedes Jahr Dutzende von Weihnachtsplätzchen sorgfältig zu backen, stehe ich oft unter Zeitdruck mit den Millionen anderen Urlaubsaufgaben, die vor dem „großen“ Tag erledigt werden müssen. Manchmal ist es praktisch, einen Keks in Ihrem Repertoire zu haben, den Sie schnell zubereiten können. Dies Leichtes Rügelach ist einer dieser Kekse! Dieser köstliche Keks wird traditionell aus flockigem Frischkäseteig hergestellt. Meine Version verwendet im Laden gekaufte Kuchenkruste, was bei der Zubereitung viel Zeit spart.

Über den Teig werden Aprikosenmarmelade, eine Zimt-Zucker-Mischung, brauner Zucker und gehackte Pekannüsse gestreut. Anschließend wird der Teig in Scheiben geschnitten und aufgerollt. Das Ergebnis ist ein köstlicher klassischer Gebäck-ähnlicher Keks, der im Handumdrehen aufgeschlagen werden kann.

Leichtes Rügelach

Zutaten:

1 Paket im Laden gekaufte Kuchenkruste (2 Krusten)

¾ Tasse Aprikosenmarmelade (leicht erwärmt)

Backofen auf 325 Grad vorheizen.

Den im Laden gekauften Kuchenteig in 16 Spalten schneiden.

Marmelade 30 Sekunden in die Mikrowelle geben. Den Kuchen herausnehmen und mit der Hälfte der Marmelade bestreichen.

Die Kruste mit der Hälfte der Zimt-Zucker-Mischung, braunem Zucker und Nüssen bestreuen.

Von der fetten Seite beginnend, rollen Sie jeden Keil zu einer Sichelform auf und legen Sie ihn auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech.


Die Antwort ist einfach, einfach, kinderleicht, unkompliziert und getestet. Ja, alle Rezepte wurden vor der Veröffentlichung getestet, einschließlich dieser Aprikosen-Filo-Torte.

Bereit, dieses Aprikosen-Filo-Tart-Rezept zuzubereiten? Machen wir das!

Oh, bevor ich es vergesse … Wenn Sie nach Rezepten suchen, die einfach zu befolgen sind, dann sind wir für Sie da. Mit über 55.000 Rezepten in unserer Datenbank haben wir die besten Rezepte, nach denen Sie sich sehnen.

5 Unzen Butter
6 Unzen Filoteig
3 1/2 oz Puderzucker
2 Eier geschlagen
2 Unzen einfaches Mehl
5 Unzen gemahlene Mandeln
1 EL Cointreau
15 oz frisch oder aus der Dose enthäutet
-Aprikosenhälften
1 EL Aprikosenmarmelade
Gehackte Pistazien zu
-schmücken

Backofen auf 220 °C vorheizen. 1/2 Unze Butter schmelzen und darüber streichen
Blätter Filoteig. Fetten Sie einen Flan mit einem Durchmesser von 11 Zoll mit losem Boden ein
formen und mit den Filoblättern auslegen, dabei darauf achten, dass sie sich überlappen.

Die restliche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Schlagen
nach und nach in die Eier geben und gut schlagen, um ein Gerinnen zu vermeiden. Einklappen
das Mehl, die Mandeln und das Cointreau und die Mischung über die
Gebäck.

Die Aprikosenhälften mit der runden Seite nach oben auf der Nussmischung anrichten.

10 Minuten in den Ofen stellen, dann die Hitze auf 190 °C reduzieren und
weitere 25 Minuten backen oder bis der Teig goldbraun ist.

Die Marmelade in einem kleinen Topf mit einem Tropfen Wasser erhitzen und diese bestreichen
über die Aprikosen glasieren. Mit gehackten Pistazien bestreuen und
warm oder kalt servieren.


Rezept für Aprikosen-Walnuss-Filobecher - Rezepte

Nigel Slaters neuestes Buch ‘The Christmas Chronicles’ ist etwas, mit dem Sie sich in einer winterlichen Nacht mit einem kleinen Glas etwas Schönem an der Seite (wie diesem) kuscheln möchten.

‘The Christmas Chronicles’ ist vollgestopft mit wunderbaren Geschichten über längst vergangene Weihnachten und strotzt nur so vor Nostalgie, festlicher Stimmung und wunderbaren Rezepten, von denen einige so einfach und doch unwiderstehlich köstlich sind, wie dieses berauschend cremig und duftend gewürzte Aprikosen-Zubereitung.

Die beste Nachricht ist, dass die feuchten Aprikosen absolut wunderbar mit einem sehr guten Stilton-Käse (oder einem anderen Blau) serviert werden. Du könntest sie sogar als Füllung für Schokoladentrüffel verwenden – tausche sie einfach gegen die Pflaumen in diesem Rezept hier aus.

Dieses Rezept ergibt ungefähr ein Pint Likör mit vielen betrunkenen Aprikosen und Sie müssen dies mindestens 2 Wochen, vorzugsweise einen Monat, bevor Sie es trinken möchten, zubereiten "Ich empfehle, nur die besten Zutaten zu verwenden, die Sie sich leisten können.

Sie benötigen außerdem ein großes sterilisiertes Glas mit Schraubverschluss.

Nigel Slater’s Aprikosen-, Orangen- und Anislikör

APRIKOSEN, ORANGE & ANIS ‘LIKÖR’

Ergibt ca. 1 Pint (473 ml)

500 g getrocknete Aprikosen

1 und 1/4 Tassen (300 ml) Cognac/Brandy

3/4 Tasse (150g) feiner weißer Zucker

1 und 1/4 Tassen (300 ml) guter Dessertwein

Die Aprikosen zusammen mit einigen Streifen Orangenschale in eine Edelstahlpfanne geben. Sternanis, Zucker und Cognac zugeben und unter Rühren aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Alles in ein sterilisiertes Glas geben und mit dem Dessertwein aufgießen. Verschließen Sie das Glas gut, schütteln Sie es gut und lassen Sie es mindestens 2 Wochen und bis zu einem Monat an einem kühlen, dunklen Ort stehen.


X-TREME APRIKOSENKUCHEN MIT FLOCKENDSTER KRUSTE

Naila Gallagher, Pleasant Hill, Kalifornien. Gewinner beim Crisco® All-American Pie Recipe Contest 2004.

Für die Kruste:
2 Tassen Allzweckmehl, zusätzliches Mehl zum Rollen
1 EL. Kristallzucker
1 Teelöffel. Salz
1 Tasse Crisco® All-Vegetable Shortening, gut gekühlt
5 EL. Eiswasser

Für die Füllung:
3 Tassen getrocknete Aprikosen
1/2 Zitrone, entkernt und gehackt
3 Tassen Wasser
1 Teelöffel. reiner Vanilleextrakt

Für den Belag:
1/2 Tasse hellbrauner Zucker
4 EL. Butter, in kleine Stücke geschnitten
1 Ei, gut geschlagen

Richtungen:
Für die Kruste:

1. Backofen auf 400 ° F vorheizen.

2. Sieben Sie die 2 Tassen Mehl, Zucker und Salz zusammen in eine große Schüssel.

3. Crisco hinzugeben und mit einem Teigschneider oder mit den Fingerspitzen pürieren, bis die Mischung sehr groben Krümeln ähnelt.

4. Die Hälfte der Mehlmischung in eine andere Schüssel geben, das Eiswasser hinzufügen und mit einer Gabel verrühren, bis eine klebrige Masse zusammenhält.

5. Decken Sie jede Schüssel ab und kühlen Sie sie 30 Minuten lang.

6. Arbeitsbereich großzügig mit Mehl bestreuen. Die angefeuchtete Mehlmischung auf die bemehlte Fläche geben, mit etwas Mehl bestäuben und mit einem großen Stück Frischhaltefolie abdecken. Drücken Sie den Teig mit einem Nudelholz auf den Kunststoff, bis er etwa 1/2 Zoll dick ist. Entfernen Sie die Plastikfolie, streuen Sie etwa die Hälfte der gekühlten trockenen Mehlmischung über den gepressten Teig und drücken Sie die trockene Mischung mit den Fingerspitzen leicht in den Teig. Ziehen Sie die Seiten des Teigs vorsichtig nach oben, um die hinzugefügte Mehlmischung zu bedecken. Bringen Sie die Plastikfolie wieder an und rollen Sie den Teig in eine 10-Zoll-Runde. Entfernen Sie die Plastikfolie und fügen Sie eine weitere 1/2 Tasse der trockenen Mehlmischung hinzu, pressen, bedecken und rollen Sie wie zuvor. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die gesamte Trockenmischung eingearbeitet ist. Bei Bedarf noch etwas Mehl hinzufügen, damit der Teig geschmeidig bleibt.

7. Teilen Sie den Teig in zwei gleiche Portionen. Sammeln Sie jede Portion zu einer Kugel und drücken Sie sie dann zu einer Scheibe flach. Wickeln Sie eine Scheibe in Plastikfolie und kühlen Sie sie. Rollen Sie die andere Scheibe zu einem 14-Zoll-Kreis aus und übertragen Sie sie in eine 12-Zoll-Tortenform. Drücken Sie den Boden und die Seiten des Teigs so, dass er in die Form passt, und schneiden Sie dann überschüssigen Teig ab.

8. Die Kruste mit Alufolie auslegen und mit Keramik-Kuchengewichten, getrockneten Bohnen oder rohem Reis füllen. 10 Minuten backen. Folie und Gewichte vorsichtig entfernen und die Kruste 2 Minuten länger backen. Wenn sich die Kruste aufbläht, drücken Sie sie mit einem sauberen Küchentuch nach unten. Zum Abkühlen auf ein Kuchengitter geben.

9. Rollen Sie die andere Scheibe des gekühlten Teigs zu einem 13-Zoll-Kreis aus, um ihn als obere Kruste zu verwenden.

Für die Füllung:
1. Kombinieren Sie die Aprikosen und Zitrone in einem schweren Topf. Fügen Sie gerade so viel Wasser hinzu, dass die Früchte bedeckt sind. Auf mittlere Hitze stellen und zum Köcheln bringen, dann die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren, zugedeckt köcheln lassen, bis die Aprikosen sehr zart sind, ca. 45 Minuten.

2. Entfernen Sie die Früchte mit einem geschlitzten Utensil in eine Schüssel. Kochen Sie die restliche Flüssigkeit, bis sie auf etwa 1/2 Tasse reduziert ist.

3. Vom Herd nehmen, Vanille einrühren und beiseite stellen.

4. Die abgetropften Aprikosen in die abgekühlte Tortenform geben, gleichmäßig verteilen und mit der zurückbehaltenen Aprikosenflüssigkeit beträufeln. Den braunen Zucker über die Früchte streuen und mit der Butter beträufeln.

5. Den freiliegenden Rand der unteren Kruste mit etwas geschlagenem Ei bestreichen. Positionieren Sie die obere Kruste über der Füllung, stecken Sie die Ränder auf die untere Kruste und quetschen Sie sie mit einer Gabel fest, um sie fest zu verschließen. Mit der Gabel Löcher in die obere Kruste stechen und mit verquirltem Ei bestreichen.

6. 30 Minuten backen, dann den Rand der Kruste mit Folie abdecken und weiter backen, bis sie goldbraun sind, etwa 20 Minuten länger. Vor dem Anschneiden auf ein Kuchengitter geben, um es auf Raumtemperatur abzukühlen.


Zutaten Aprikosenbutterkuchen

60 g ungesalzene Butter (1 Stange Butter entspricht 114 g)
1 Würfel oder 1 Päckchen Trockenhefe
500 g Mehl – 2 Tassen
1 Ei
250 ml Milch
50 g Zucker
Schale von 1 Bio-Zitrone
1 EL Mehl zum Kneten des Teigs

KUCHENTOPPING
130 g Butter, kalt
1 Spritzer Salz
140 g Zucker
1 Dose Aprikosen – 850ml oder alternativ Pfirsiche oder frische Aprikosen/Pfirsiche
100 g gehobelte Mandeln
1/2 TL Zimt


Walnuss-Rezepte

Verwenden Sie Walnüsse in allen Arten von süßen und herzhaften Gerichten, um Kuchen, Brot, Pestos, Saucen, Salaten, Chutneys und mehr einen köstlichen, nussigen Geschmack zu verleihen.

Schnell gefrostete Walnüsse

Diese knusprigen Walnüsse eignen sich hervorragend als Belag für einen festlichen Leckerbissen oder eine Schüssel Eis. Der einfachste Weg, ein Dessert auf Dinnerparty-Niveau zu bringen

Bananen & Walnussbrot

Dieser heimelige und bekömmliche Kuchen ist auch leicht und saftig, mit der natürlichen Süße von klebrigen Bananen und der warmen Röstung von Nüssen

Kaffeecreme & Walnuss-Cupcakes

Retro-Lieblingskaffee- und Walnusskuchen in einer Cupcake-Version, wahlweise mit luxuriösem Mascarpone-Topping oder klassischer Buttercreme

Gegrillte Auberginen mit würzigen Kichererbsen & Walnusssauce

Dieses vegetarische Gericht steckt voller großartiger Texturen und Geschmacksrichtungen – rauchige Auberginen, nussige Kichererbsen und erdige Walnüsse

Walnuss, Dattel & Honigkuchen

Ein Teegenuss - vollgepackt mit süßem Honig. Eine tolle Möglichkeit, auch diese reifen Bananen zu verwerten

Apfel, Birne & Walnuss-Crumble

Gary Rhodes' traditioneller Frucht- und Nusspudding kann in einer Stunde im Ofen gebacken werden, um einen wärmenden Familiengenuss zu bieten

Lauch, Ziegenkäse, Walnuss & Zitronentarte

Ein unkomplizierter, offener Blätterteigkuchen, der ein großartiges vegetarisches Hauptgericht oder einen schnellen Mittagssnack ist

Goldorange & Walnuss-Flapjacks

Genießen Sie einen leckeren Leckerbissen mit Goldorange & Walnuss-Flapjacks

Walnuss & Pesto-Pasta mit roter Paprika

Hausgemachtes Pesto löst Flecken aus im Laden gekauften Gläsern. Diese erdige Mischung ist eine neue Interpretation der vielseitigen italienischen Sauce

Boozy Coffee & Walnusskuchen

Saftiger Kaffee- und Walnusskuchen ist der perfekte Partyschwamm - servieren Sie beim Nachmittagstee, Kuchenverkauf und Geburtstagen

Walnuss & Rosinen-Haferkuchen

Diese Kekse sind schnell und einfach zuzubereiten und verleihen dem letzten Weihnachtsgang eine besondere Note

Kaffee & Walnusskuchen

Extra prunkvoll wird die klassische Kombi mit Mascarpone-Zuckerguss – einem traditionellen Biskuit für Kuchenverkäufe und Partys

Karotte, Chicorée & Mandarinensalat mit Burrata & Walnüsse

Feiern Sie Karotten mit diesem fabelhaften Salat, der sie mit Chicorée, Mandarine, Burrata und Walnüssen kombiniert, um viele verschiedene Farben, Texturen und Geschmacksrichtungen zu erhalten

Gemalzter Walnusskernkuchen

Tanken Sie essentielle Fettsäuren, Kalzium und Eisen mit diesem gesunden und leckeren Brot

Walnuss-Karamell-Torte

Kombinieren Sie knackige Nüsse mit Karamell-Aromen in dieser offenen Mürbeteigpastete mit cremiger, klebriger Füllung

Zweimal gebackene Ziegenkäse-Soufflés mit Apfel & Walnusssalat

Diese fabelhaften Soufflés sind nicht so nervenaufreibend zu kochen und zu servieren wie traditionelle und können im Voraus zubereitet werden

Roquefort & Walnussbrötchen

Verwenden Sie Ihren Lieblingskäse in diesen köstlichen Brötchen von Great British Bake Off Richter Paul Hollywood

Apfel & Walnusskuchen mit Sirupglasur

Dieser einfache All-in-One-Kuchen ist perfekt, wenn Freunde zum Kaffee oder Nachmittagstee kommen

Bramley & Walnuss-Chutney

Diese mit Walnüssen und Ingwer gespickte Gurke ist köstlich auf einer Käseplatte oder zu Aufschnitt und eignet sich auch hervorragend als Geschenk

Pasta mit cremigem Walnusspesto

Dieses außergewöhnliche Pesto passt auch wunderbar zu Kartoffelgnocchi, auf Crostini, in Panini oder zum Schluss ins Risotto eingerührt

Veganes Bananenbrot & Walnussbrot

Wir lieben eine Scheibe Bananenbrot mit knackigen Walnüssen und süßen Datteln, warm aus dem Ofen. Diese vegane Version eignet sich hervorragend zum Frühstück oder zu einer Tasse Kaffee am Nachmittag

Würziger gerösteter Pfeffer & Walnuss-Dip

Ein schöner und würziger Begleiter zu Aperitifs. Super mit etwas geröstetem Pitta zum Dippen

Brokkoli, Walnuss und Blauschimmelkäsenudeln

Fügen Sie einem einfachen Nudelgericht Farbe, Knusprigkeit und einen Schuss käsigen Genuss hinzu

Walnuss & Mandelmüsli mit geriebenem Apfel

Bereiten Sie Ihr eigenes köstliches hausgemachtes Müsli zu, das nährstoffreich, natürlich gesüßt und dank der gesunden Fette aus Nüssen und Samen super sättigend ist