Neue Rezepte

Brotpudding

Brotpudding


Der Pudding roch im Ofen so gut, dass ich ehrlich sagen kann, dass ich ihn 5 Minuten stehen gelassen habe, um ihn wie alle anderen abkühlen zu lassen, und als ich zurückkam, um ein paar Fotos zu machen, war ein Teil davon bereits gegessen :)). Also habe ich beschlossen, dass ich ab sofort kochen kann, wenn zu Hause keine Vorspeisen mehr da sind, damit ich das Rezept wie im Buch präsentieren kann :))
Der Brotpudding eignet sich super zum Frühstück und war aus meiner Kindheit nicht wegzudenken, aber ich habe ihn heute zum ersten Mal probiert und beim nächsten Mal werde ich die Menge auf jeden Fall verdoppeln :))

  • 2 Eier
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 200ml warme Milch
  • ein Päckchen Vanillepudding (oder Schokolade)
  • 4 Scheiben Brot
  • Butter
  • ein paar kleine stückchen schokolade

Portionen: 6

Vorbereitungszeit: weniger als 90 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Brotpudding:

Die Brotscheiben in kleine Würfel schneiden, Eier mit dem Zucker verrühren bis dieser geschmolzen ist (oder in meinem Fall bis es dir langweilig wird, dass es wehtut den Zucker im Ofen zu schmelzen :))) Dann separat die Milch mit dem Pudding vermischen über die Eimasse geben.

Die Yena-Schüssel (oder jede andere hitzebeständige Form) mit Butter einfetten. Die Brotstücke in mehrere Schichten legen und die Eiermischung darauf geben. Die Mischung sollte die letzte Schicht Brot bedecken, aber darauf achten, dass sie nicht aus der Schüssel läuft .Schokolade und stellen Sie den Pudding für eine Stunde bei schwacher Hitze in den Ofen. Nehmen Sie den Pudding aus dem Ofen und teilen Sie ihn mit Ihren Lieben :)!

Tipps Seiten

1

Rezept auf dem Blog: http://delightsts.blogspot.ro/2015/09/pudinca-de-paine.html


Video: Ungarischer Brotpudding - Rezept Videos