Neue Rezepte

Scones aus Walnuss-, Goldener Rosinen- und Fenchelsamen

Scones aus Walnuss-, Goldener Rosinen- und Fenchelsamen


Zutaten

  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 6 Esslöffel gekühlte ungesalzene Butter, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1/3 Tasse gehackte geröstete Walnüsse
  • 1 Esslöffel Fenchelsamen
  • 1 großes Ei zum Mischen mit 1 Esslöffel Wasser (zum Glasieren)

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 400 °C vorheizen. Großes Backblech einfetten. Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel verquirlen. Butter hinzufügen. Mischen Sie die Mischung mit den Fingerspitzen, bis sich eine grobe Mahlzeit bildet. Eigelb und Buttermilch in einer kleinen Schüssel verquirlen. Eiermasse langsam unter die Mehlmischung rühren. Rosinen, Walnüsse und Fenchelsamen vorsichtig unterrühren. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen und sanft kneten, bis er glatt ist, etwa 4 Umdrehungen. Teig halbieren; klopfen Sie jede Hälfte in 6-Zoll-Runde. Jede Runde in 6 Keile schneiden. Scones auf das vorbereitete Backblech geben. Mit Eierglasur bestreichen. Backen, bis die Scones hellbraun sind, etwa 17 Minuten. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Abschnitt mit Bewertungen

Die besten Schnellbrote: 150 Rezepte für Muffins, Scones, Shortcakes, Lebkuchen, Maisbrot, Kaffeekuchen und mehr

Inspiration in der Küche -- Brote -- Ungarischer Sour Cream Poundcake -- Brandied Fruits -- Chocolate and Brown Sugar Poundcake -- Brown Sugar Schlagsahne -- Zitronen-Mohn-Brot -- Variation: Zitronen-Mohn-Brot mit Safran -- Preiselbeer-Orangen-Teebrot -- Birnenbrot mit Vanille und Ingwer -- Frisches Orangen-Haferflocken-Brot -- Ricotta-Käse-Herzen -- Papaya-Macadamianuss-Brot -- Getrocknetes Aprikosen-Pekannuss-Brot -- Amaretto-Nussbrot -- Sahne-Sherry-Kürbis Brot -- Variation: Indisches Kürbisbrot -- Brandy-glasiertes Zucchinibrot -- Sauerrahm-Kräuterbrot -- Herzhaftes Schwarz-Oliven-Brot -- Avocadobrot mit Pekannüssen und Limettenglasur -- Apfelmusbrot -- Vollkornpflaumenbrot mit Orange -- Frischkäse -- Orangenfrischkäse -- Vollkornbrot mit Datteln -- Gedämpftes Schwarzbrot mit getrockneten Blaubeeren -- Variation: Gedämpftes Apfelmus-Schwarzbrot -- Lebkuchen -- Klassischer Lebkuchen -- Kürbis-Lebkuchen -- Variation: Kürbis-- Maismehl-Lebkuchen -- Lebkuchen mit Stout Orange -- H ard Sauce -- Ahornlebkuchen mit Kürbisgelato -- Kürbisgelato -- Lebkuchen mit Zitrone und Himbeere -- Saucen -- Himbeersauce -- Zitronensauce -- Frischer Aprikosenlebkuchen -- Pfirsich Upside-Down Ingwerkuchen -- Amaretto Creme Anglaise - - Variation: Cranberry-Orange Upside-Down-Ingwerkuchen -- Heidelbeer-Lebkuchen mit Zimt-Eis -- Zimt-Eis -- Schokoladen-Lebkuchen mit bittersüßer Glasur -- Bittersüße Glasur -- Pochierte Ingwerpflaumen -- Maisbrot -- Joghurt-Maisbrot -- Variationen : -- Maple Pan Cornbread -- Bacon Cornbread -- Berry Cornbread -- Black Olive Cornbread -- Apple Cornbread -- Reis Cornbread -- Frisches Maiskern- und Maismehlbrot -- Variation: Cornmeal Savarins -- Green and Red Pepper Cornbread -- Pfannen-Maisbrot mit Walnüssen -- Süßkartoffel-Maisbrot mit Orangenbutter -- Orangenbutter -- Ahorn-Vollkorn-Johnnycake mit Blaubeeren -- Ahornbutter -- Preiselbeer-Walnuss-Maisbrot -- Gedämpftes Pekannuss-Maisbrot -- Country-Vollkorn-Maisbrot -- Haselnuss ut Honigbutter -- Italienisches Polenta Maisbrot mit sonnengetrockneten -- Tomaten und Basilikum -- Blaues Maisbrot mit Ziegenkäse und grünem Chile -- Kasha Cornsticks -- Kaffeekuchen -- Frischer Apfelkaffeekuchen -- Bananenkaffeekuchen -- Würziges Braun Zucker-Pekannuss-Kaffeekuchen -- Preiselbeer-Mandel-Kaffeekuchen -- Blaubeer-Käse-Streuselkuchen -- Frischer Ananas-Streuselkuchen -- Aprikosen- und Pflaumen-Kaffeekuchen -- Italienisches Zitronen- und Anis-Süßbrot -- Marmeladen-Tee-Kuchen -- Marmorierter Kastanien-Sauerrahm-Kuchen -- Pfirsich-Mandel-Torte -- Fresh Fruit Cobbler -- Muffins -- Kirsch-Mandel-Muffins -- Orange-Schokoladen-Chip-Muffins -- Sauerrahm-Apfel-Muffins -- Bananen-, Kokos- und Macadamianuss-Muffins -- Sauerrahm-Pfirsich Muffins -- Himbeer-Maismehl-Muffins -- Variation: Maismehl-Muffins mit Preiselbeeren und goldenen Rosinen -- Blaubeer-Blau-Mais-Muffins -- Alltags-Ahornkleie-Muffins -- Variation: Blaubeer-Klee-Muffins -- Buchweizen-Haselnuss-Muffins -- Roggen-Muffins mit Orange und Fenchel -- Honig-Mandel-Käse -- Schwarze Olive und Ziegenkäse-Muffins -- Tomaten-Mais-Muffins mit Schmelzen -- Käseherzen -- Zucchini-Basilikum-Babykuchen -- Pfannkuchen und Crpes -- Pfannkuchen -- Altmodische Buttermilch-Pfannkuchen -- Variationen: -- Mehrkorn-Buttermilch-Pfannkuchen -- Reis-Buttermilch-Pfannkuchen -- Erdbeer-Buttermilch-Pfannkuchen -- Bananen-Buttermilch-Pfannkuchen -- Vanille-Hirse-Buttermilch-Pfannkuchen -- Hausgemachte Buttermilch-Griddle-Mix-Pfannkuchen -- Buttermilch-Griddle-Mix -- Weinbergpfannkuchen -- Herbst-Kaki-Pfannkuchen -- Maismehl-Joghurt-Pfannkuchen -- Apfel Haferkuchen -- Vollkorn-Heidelbeer-Buttermilch-Pfannkuchen -- Joghurt-Chantilly -- Sonntags-Weißvollkorn-Pfannkuchen -- Vierkorn-Sauerrahm-Pfannkuchen -- Voll-Heidelbeersirup -- Buchweizen-Pfannkuchen mit Ahorn-Nuss-Sirup -- Variationen: -- Heidelbeere Buchweizenpfannkuchen -- Bananen-Buchweizenpfannkuchen -- Ahorn-Nuss-Sirup -- Hopi Blue Corn Hotcakes mit Fruchtsalsa -- Fruchtsalsa -- Chili Corn Cakes -- Red Pepper Butter -- Pikante Wildreis Pancakes -- Spinat Dinner Cakes -- Zucchini Pfannkuchen -- Chinatown Green Onion Cakes -- Kartoffellatkes -- Kartoffel-Spinat-Pfannkuchen mit Ziegenkäse -- Geröstete Paprikapfannkuchen mit scharfer Ziegenkäsesauce -- Scharfe Ziegenkäsesauce -- Schwarze Bohnenpfannkuchen -- Crpes -- Klassische Crpes -- Mit Hühnchen und Pilzen gefüllte Crpes -- Crpe Torta de la Mar -- Manicotti Crpes -- Tomatensauce -- Buttermilch Crpes -- Maismehl Crpes -- Grüne Enchiladas -- Meine Lieblings Buchweizen Crpes -- Ahornbutter Crpes -- Palacsinta Crpes -- Chantilly Dessert Crpes -- Frische Zitronen Dessert Crpes -- Crpes Elizabeth -- Orange Dessert Crpes mit Suzette Butter -- Apfel Crpes mit Karamellsauce -- Schokoladen Dessert Crpes -- Schwedische Pfannkuchen -- Michael's Cremige Spinatsauce -- Waffeln -- Buttermilch Waffeln -- Frische Erdbeere -- Spumante Sauce -- Variationen: -- Super Vollkorn -- Buttermilch Waffeln -- Zitronen Buttermilch Waffeln -- Reis Buttermilch Waffeln -- Sauerrahm Buttermilch Waffeln -- Siebenkorn Buttermilch Waffeln -- Hausgemachte Buttermilch Griddle Waffeln mixen -- Banana Wa ffles -- Pekannusswaffeln -- Gewürzter Honig-Ahornsirup -- Kürbis -- Sauerrahmwaffeln -- Vollkornwaffeln mit Kirschsauce -- Kirschsauce -- Variation: Vollkorn-Haselnuss-Waffeln -- Hafer-Mais-Waffeln mit getrockneten - - Fruchtsirup -- Getrockneter Fruchtsirup -- Reiswaffeln -- Wildreis Buttermilchwaffeln -- Apfelweinsirup -- Gewürzte Lebkuchenwaffeln mit glasierten Äpfeln -- Pfannenglasierte Äpfel -- Vanille Belgische Waffeln -- Brandied Orange Sirup - - Frühstücks-Himbeerpüree -- Variationen: -- Belgische Waffeln mit Nüssen -- Schokoladenbelgische Waffeln -- Popovers und Ofenpfannkuchen -- Mile-High Popovers -- Variationen: -- Kleie Popovers -- Cornmeal Popovers -- Buchweizen Popovers -- Spinat Popovers -- Popovers mit sonnengetrockneten Tomaten und Speck -- Popovers mit geröstetem Knoblauch und Cheddar -- Popovers mit Parmesan - Kräutern -- Yorkshire Pudding mit Wildreis -- Sweer Cinnamon Popovers -- Orangen-Nuss Popovers -- Süße Mandarinen Popovers -- Graham Popovers -- Yorkshire Pudding mit Schnittlauch -- Gebackener Pfannkuchen mit Gurkensa lsa -- Gurkensalsa -- Pilzofenpfannkuchen mit Schnittlauchsauce -- Schnittlauchsauce -- Kröte im Loch -- Gebackener Apfel- und Birnenpfannkuchen -- Berry Coulis -- Bratpfannenfrühstück Clafouti -- My Favorite Fresh Apricot Clafouti -- Klöße -- Buttermilchknödel -- Spätzle -- Flauschiger Knaidlach -- Gnocchi Verdi -- Butternusskürbis Gnocchi mit Salbeibutter -- Ricotta-Petersilienknödel zur Suppe -- Tamale Knödel zur Suppe -- Seidige Kartoffelknödel -- Scones und Sodabrote -- Old-Fashioned Lemon Cream Scones -- Frische Erdbeermarmelade -- Frische Pfirsichmarmelade -- Variationen: -- Johannisbeer-Zitronen-Creme-Scones -- Frische Rosmarin-Zitronen-Creme-Scones -- Maismehl-Zitronen-Creme-Scones -- Dunkle und weiße Schokolade Zitronencreme-Scones -- Honig-Zitronen-Scones -- Creme Fraiche-Scones -- Orange-Rosinen-Scones -- Feigen-Walnuss-Scones -- Variation: Frische Cranberry--Walnuss-Scones -- Buttermilch-Kirsch-Scones -- Ahorn-Tee-Scones mit Hausgemachtem -- Devonshire Cream -- Hausgemachte Devonshire Cream -- Kürbis-Scones mit Ahornbutter -- Ahornbutter -- Hafer-Scones mit Apfel-Birnen-Butter -- Apfel-Birnen-Butter -- Haferkleie-Scones mit getrockneten Aprikosen -- Aprikosen-Orangen-Quark -- Variation: Weizenkleie-Scones mit getrockneten Preiselbeeren -- Graham-Scones mit Pinienkernen und goldene Rosinen -- Santa Fe Scones -- Irish Soda Bread -- Hafer und Herb Brown Soda Bread -- Soda Bread mit Kümmel und Drambuie -- Vollkornjoghurtbrot mit getrockneten Kirschen -- Wildreis -- Vollkorn Soda Bread mit Ziege Käsebutter -- Ziegenkäsebutter -- Kekse und Shortcakes -- Klassische Buttermilchkekse -- Variationen: -- Pekannusskekse -- Wildreiskekse -- Jalapenokekse -- Heidelbeerkekse -- Vollkornkekse -- Altmodische Sahnekekse -- Variationen: -- Sommer-Sahne-Kekse -- Orangen-Frühstücks-Kekse -- Mais-Orangen-Kekse -- Süßkartoffel-Kekse -- Bananen--Vollkorn-Kekse -- Vollkorn-Abendessen-Kekse -- Mohn--Käse-Kekse -- Altmodische Shortcake-Kekse mit Grand-Marnier-Erdbeeren und Creme Ch antilly -- Grand Marnier Erdbeeren und Creme Chantilly -- Variationen: -- Mohnkuchen -- Orangenkuchen -- Lavendelzuckerkuchen -- Hausgemachter Lavendelzucker -- Zimt und karamellisierte Walnusskuchen -- Karamellisierte Walnüsse -- Amaretti Pfirsichkuchen -- Chantilly-Creme -- Schokoladen-Shortcakes mit Rhabarberkompott -- Gedünsteter Rhabarber -- Kürbis-Shortcakes mit Winterfruchtkompott -- Winterfruchtkompott -- Tomaten-Gorgonzola-Shortcakes -- Pfirsich-Schuster -- Kirsch-Schuster -- Rum-Schlagsahne -- Zutaten, Techniken , und Grundrezepte -- Küchengeräte

Sammelt so schnelle und einfache Rezepte wie Santa Fe Scones, belgische Vanillewaffeln und Kürbislebkuchen und enthält Anleitungen für Sirup, Marmelade und Variationen

Access-restricted-item true Hinzugefügt am 2011-10-14 15:01:32 Boxid IA172601 Kamera Canon EOS 5D Mark II City Boston, Mass. Date-raw 1. November 2000 Donor bostonpubliclibrary External-identifier urn:oclc:record:1028728503 Foldoutcount 0 Identifier bestquickbreads00beth Identifier-ark ark:/13960/t4qj8hr7d Isbn 1558321713
9781558321717 Lccn 00036962 Ocr ABBYY FineReader 8.0 Openlibrary OL8604847M Openlibrary_edition OL8604847M Openlibrary_work OL2635246W Seitenfortschritt lr Seiten 406 Ppi 386 Related-external-id urn:isbn:129990307X
Urne:oclc:858968367
urn:isbn:1558325468 Republisher_date 20120410161614 Republisher_operator [email protected] Scandate 20120409185902 Scanner scribe8.shenzhen.archive.org Scanningcenter shenzhen Worldcat (Quellversion) 43884721

Rezept für Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl

Dieses Rezept für Kichererbsenpfannkuchen verwendet ein wenig Trockenhefe sowie ein Ei, um ihnen beim Aufgehen zu helfen und sie leicht und flauschig zu machen.

Die Pfannkuchen selbst enthalten keine Gewürze wie Kreuzkümmel, Koriander, Senfkörner oder Kurkuma – wie sie oft in indischen Kichererbsenpfannkuchen zu finden sind. Stattdessen serviere ich sie gerne pur oder füge dem Teig frische Zutaten (Zwiebel, Chili und Korianderblätter) hinzu.

Mit einem herzhaften Belag Ihrer Wahl servieren. Ich habe unten einige Vorschläge hinzugefügt.


Alle 162 Frühstücksartikel von &aposThe Great British Bake Off&apos

Ter Great British Bake Off ist technisch gesehen keine Show über das Frühstück, aber Frühstück finden Sie � Frühstück um genau zu sein. Ich habe die durchgekämmt Tolles britisches Bake OffWikipedia-Archive, die die Frühstücksgebäcke aus den säuerlichen Puddings und herzhaften Kuchenmonstrositäten aussuchen. Ich habe nicht jedes einzelne Brot mitgezählt, weil es selten vorkommt, dass man ein Brot zum Frühstück isst. Schokoladenkuchen habe ich auch nicht aufgenommen, obwohl Schokoladenkuchen zum Frühstück jetzt offiziell ein Ding ist. Inbegriffen sind jedoch Brote, die spezielle Tee- und Kaffeebeilagen sind. Technische Aufläufe zählen nur einmal, weil in diesen Fällen alle das gleiche Frühstück zubereitet haben, aber ich habe jeden Signature- und Showstopper-Auflauf genannt, auch wenn der gesamte Auflauf im Grunde ein Frühstücksthema war, als wenn jeder während der Brotwoche zwei Arten von Bagels zubereitete Showstopper in Staffel 3. Die Anzahl wäre höher gewesen, wenn britische Kekse amerikanische Kekse wären, aber das sind sie nicht. Sie sind Kekse. Nur eine dieser britischen Besonderheiten, zu der auch einige britische und europäische Backwaren gehören, die noch obskurer sind als Haferkuchen.

Wie bei jeder Liste ist diese subjektiv. Obwohl Sie regelmäßig herzhafte Palmiers zum Frühstück essen, denke ich, dass sie eher ein Party-Snack sind, also haben Sie sie hier gewonnen und finden Sie sie. Sind Biscotti Frühstück? Da sie eher zu Kaffee und Tee serviert werden, sage ich ja. Im Einklang mit dem Geist von GBBO hoffe ich, dass diese Entscheidungen frei von Dramen oder Kontroversen bleiben. Sehen Sie sich im Vorfeld des Finales der Serie 7 an und lassen Sie sich von der Frühstücksvielfalt der besten Backshow unserer Zeit inspirieren.


Beginnen Sie damit, die Mehle, das Salz und die Hefe in einer Rührschüssel zu vermischen.

Als nächstes 200 ml handwarmes Wasser in einen Messbecher abmessen und den Zucker und das Walnussöl einrühren. Als nächstes die Flüssigkeit in das Mehl geben. Zu einem Teig verkneten und einen oder zwei weitere Esslöffel Wasser hinzufügen, wenn er zu trocken erscheint: Die Konsistenz sollte eine Konsistenz haben, die den Schüsselrand sauber lässt und dennoch nicht so weich sein, dass er an den Händen klebt und klebt die Arbeitsfläche.

Nun den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen und 5 Minuten kneten – vermeiden Sie zusätzliches Mehl, da der Teig beim Kneten weniger klebrig und federnder wird. Drücken Sie den Teig zu einem groben 30 cm großen Quadrat aus und streuen Sie die getrockneten Früchte und Nüsse über die Oberfläche. Den Teig nach Art eines Biskuits aufrollen und nochmals kurz durchkneten, um die Früchte und Nüsse gleichmäßig zu verteilen. Jetzt länglich oder rund ausklopfen und den Teig auf das Backblech legen.

Den Laib nun mit einem Stück geölter Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort ca. 1¼ Stunden gehen lassen oder bis sich der Teig fast verdoppelt hat. Heizen Sie den Ofen auf Gasstufe 6, 400 ° F (200 ° C) vor..Die Frischhaltefolie vom aufgegangenen Laib entfernen und in die Mitte des Ofens geben, um 35 Minuten zu backen. Drehen Sie den Laib auf eine Hand mit Ofenhandschuhen und klopfen Sie auf den Boden. Der Laib sollte hohl klingen – wenn er nicht für weitere 5 Minuten zurück in den Ofen kommt, verkehrt herum.

Sehen Sie sich in unseren Kochschulvideos auf dieser Seite mehr von Delias Brotrezepten an.


Gemüseplatte

Hier sind eilose und leckere Scones am zweiten Tag des Blogging-Marathons #13. Rosinen könnten leicht durch andere Trockenfrüchte / Nüsse oder sogar Schokoladenstückchen ersetzt werden. Auch wenn mein Jüngerer froh gewesen wäre, wenn ich mit letzterem gegangen wäre, wollte ich diese Woche nicht mit Rezepten auf Schokoladenbasis überdosieren. Und hier gehen wir mit Rosinen-basierten. Mein Sohn hat diese Scones glücklich verschlungen, während die Tochter schmollend war, dass es sich nicht um eine Schokoladenstückchen-Version handelte. :)

Zutaten: (8 Scones)
2 Tassen Allzweckmehl
3/4 Tasse Zucker
2 TL Backpulver
1 TL Backpulver
Eine Prise Salz
1/2 Tasse Butter (vegane Margarine für vegane Version)
1/3 Tasse Milch (oder jede andere Milch ohne Milchprodukte für die vegane Version)
1 TL Vanilleextrakt
1/2 Tasse Rosinen (ich habe dunkle und goldene Rosinen verwendet.)

Methode:
* Den Ofen auf 375 Grad F vorheizen. Das Backblech einfetten und beiseite stellen.
* Kombinieren Sie die ersten fünf trockenen Zutaten in einer Rührschüssel. Fügen Sie dann die restlichen Zutaten hinzu und rühren Sie einfach um, bis sie vermischt sind. Nicht übermischen.
* Übertragen Sie den Teig auf eine Arbeitsfläche und formen Sie ihn zu einem Zentimeter dicken Kreis.

* Den Teig in acht Keile schneiden und auf das Backblech legen. Ich mache mir nicht die Mühe, die Keile vor dem Backen zu trennen, da sie sich nach dem Backen leicht lösen.
* Backen, bis sie goldbraun sind oder etwa 20 Minuten lang.


Rezepte

Der Rezeptindex ist live! Fühlen Sie sich frei, alle Feedback-Kategorien anzubieten, die Sie hervorgehoben haben möchten (Vegetarier? schnell & einfach? Ferien?), Organisation, die den Index nützlicher machen würde, Schock und Ehrfurcht über meine tiefe und bleibende Liebe zum Scone.

Einzelne Konfitürenrezepte sind auf der Seite Konfitüren aufgeführt und werden hier nicht separat aufgeführt.

BROT & FRÜHSTÜCK

Eier & Frühstückstarif

Scones, Muffins und Quickbreads

Hefebrote und Fladenbrote

VORSPEISEN & SEITEN

Vorspeisen & Häppchen

Beilagen

HAUPTGÄNGE

Eintopf & Chili

Sie werden vielleicht feststellen, dass es keine Rezepte für Rindfleisch oder Meeresfrüchte gibt: Ich esse auch nicht. Ich esse immer noch keine Meeresfrüchte, habe aber nach 25 Jahren wieder angefangen, Rindfleisch zu probieren. Wünsch mir Glück! Viele der folgenden Rezepte könnten auf Rindfleisch oder anderes Fleisch angepasst werden, aber für Meeresfrüchte sind Sie allein!

Rindfleisch und anderes Fleisch

Sonstig

Da wir im Allgemeinen nicht viel Fleisch essen, ist vieles von dem, was ich koche, vegetarisch, daher wäre ein “vegetarischer”-Index fast eine Wiederholung dieser Seite. Da ich jedoch ein großer Fan von Butter, Milch, Käse und Eiern bin, koche ich nur wenig vegan. Ich habe die Rezepte zusammengestellt, die speziell auf diese Weise hergestellt wurden oder die sich sehr leicht anpassen lassen, z. B. Gemüsebrühe anstelle von Hühnchen oder Ahornsirup anstelle von Honig.

Saucen & Gewürze

HAUS & SCHÖNHEIT

VERSCHIEDENES & VERSCHIEDENES


Brot mit niedrigem glykämischen Index: Brotrezept aus Gerstenmehl

Obwohl Gerste aufgrund ihres sehr geringen Glutengehalts fast ausschließlich in der Brauindustrie verwendet wird, ist Gerstenmehl eine wirklich schöne Zutat zum Brotbacken. Sie haben noch mehr Gründe, Gerste zu verwenden, wenn Sie den glykämischen Index (GI) Ihres selbstgebackenen Brotes so niedrig wie möglich halten möchten. Ich backe mit Gerstenmehl, seit ich auf den köstlichen Gerstenzwieback (zur Zubereitung von Dakos) gestoßen bin, der auf der griechischen Insel Kreta sehr beliebt ist und nach viel Recherche und Experimentieren möchte ich mein Gerstenmehlbrotrezept mit teilen Sie.

Zunächst möchte ich Ihnen jedoch einige Hintergrundinformationen zu Gerstenmehl und den glykämischen Index GI / glykämischen Last GL-Werten verschiedener Getreidesorten geben.


Meine tollen Rezepte 1981

Ursprünglich dachte ich, es gäbe hundert oder so Rezepte. Junge, lag ich falsch! Es gibt mehr als 1000 Rezepte. Mein Plan ist es, sie alle irgendwann hier zu haben…. Es dauert lange, bis ich sie eintippe (Update 2020 –, das’ wird nicht passieren), ein Foto von der Vorderseite der Karte machen, ein weiteres Foto von der Rückseite der Karte machen und dann hochladen und formatieren .

Ich beschloss, die Namen aller Rezepte in eine große Google-Tabelle einzugeben.

  • Dies ist ein Google-Dokumentenblatt.
  • Es wird ab Dezember 2020 nicht aktualisiert – zu viel arbeit. Trotzdem interessant anzusehen.
  • Sie können sich die Tabelle ansehen.
  • Sie werden sehen, dass mir ungefähr 200 Karten fehlen, die mit "diese Karte fehlt" markiert sind.
  • Sie können die Tabelle herunterladen, ausdrucken oder kopieren.
  • Sie können weder an der Tabelle selbst noch an den Zugriffsberechtigungen Änderungen vornehmen.

Ultimative Scones

Den Backofen auf 220 °C / Gas 7 / Umluft 200 °C vorheizen und ein Backblech leicht einfetten (es sei denn, Sie verwenden ein antihaftbeschichtetes Blech). Das Mehl mit dem Salz in eine Rührschüssel geben. Die Butter einschießen, dann mit den Fingern zusammenreiben, um eine einigermaßen feinkrümelige Mischung zu erhalten. Heben Sie die Mischung dabei an, um sie zu belüften. Versuchen Sie nicht zu überreiben, da die Mischung leichter wird, wenn sie etwas flockig ist. Nun den Zucker einrühren.

Miss die Buttermilch ab und rühre dann die Milch unter, um sie zu lockern. Mit einem Rundmesser eine kleine Mulde in die Mitte der Mehlmischung formen, dann den Großteil dieser Buttermilchmischung einfüllen und etwas zurückhalten, falls sie nicht benötigt wird. Mit dem Messer die Mischung vorsichtig zusammenarbeiten, bis ein weicher, fast klebriger Teig entsteht. Alle losen, trockenen Teile der Mischung mit der restlichen Buttermilch einarbeiten. Überarbeiten Sie an dieser Stelle nicht, sonst wird der Teig zäh.

Heben Sie die weiche Teigkugel aus der Schüssel und legen Sie sie auf eine sehr leicht bemehlte Oberfläche. Kneten Sie die Mischung nur 3-4 Mal, um die Risse loszuwerden.

Den Teig vorsichtig mit den Händen auf eine Dicke von nicht weniger als 2 cm und nicht mehr als 2,5 cm klopfen. Einen 5,5 cm großen, geriffelten Ausstecher in eine Schüssel mit Mehl tauchen – das hilft, dass der Teig nicht daran kleben bleibt, dann die Scones ausstechen, indem man den Ausstecher schnell und fest mit der Handfläche nach unten drückt – nicht verdrehen. Sie werden hören, wie der Teig einen großen Seufzer gibt, wenn der Ausstecher hineingeht. Sammeln Sie die Zutaten leicht, tupfen Sie sie ab und schneiden Sie ein paar weitere Scones aus.

Auf das Backblech legen und nach Belieben leicht mit Mehl bestäuben oder glasieren. 10-12 Minuten backen, bis sie aufgegangen und goldbraun sind. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, offen, wenn Sie knusprige Spitzen bevorzugen, oder locker mit einem Tuch bedeckt für weiche.

Mit Erdbeermarmelade und einem großzügigen Hügel Clotted Cream servieren (Korner setzen zuerst Marmelade, dann Sahne, Devonianer umgekehrt). Essen Sie sie so frisch wie möglich.