Neue Rezepte

Rezept für Pfirsich-Crumble

Rezept für Pfirsich-Crumble


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Dessert
  • Fruchtdesserts
  • Pfirsich-Desserts

Frische Pfirsiche mit einem leckeren Streusel-Topping. Dieses Rezept serviert zwei, aber Sie können es leicht verdoppeln.

16 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 2

  • 25g einfaches Mehl
  • 20g weicher brauner Zucker
  • Prise Salz
  • 25g Hafer
  • 30g kalte Butter, gewürfelt
  • 1 oder 2 Pfirsiche, geschält und gewürfelt
  • 1/2 Esslöffel Puderzucker
  • Prise Zimt

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:35min ›Fertig in:50min

  1. Backofen auf 180 C / Gas vorheizen 4.
  2. Mehl, Zucker, Salz, Haferflocken und Butterwürfel mit den Fingern mischen, bis die Masse krümelig wird.
  3. Die Pfirsiche auf den Boden einer kleinen Auflaufform legen. Mit Zucker und Zimt bestreuen; Die Streuselmasse auf den Pfirsichen verteilen und leicht andrücken.
  4. Den Streusel im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten backen oder bis er leicht gebräunt ist.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(2)


    • 6 Tassen frische Pfirsichscheiben, geschält und entkernt
    • 1/2 Tasse brauner Zucker, verpackt
    • 1/4 Tasse ungebleichtes Mehl
    • 1 Esslöffel Zitronensaft
    • 1 Tasse ungebleichtes Mehl
    • 3/4 Tasse brauner Zucker
    • 3/4 Tasse Haferflocken
    • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
    • 4 Unzen (1 Stick) Butter, kalt, in 8 Stücke geschnitten
    1. Ofen auf 350 Grad F vorheizen. Butter eine 9 "x 9" Glasbackform oder eine 2-Liter-Steinzeug-Backform. Beiseite legen. In einer großen Schüssel geschälte und entkernte reife Pfirsichscheiben mit 1/2 Tasse braunem Zucker, 1/4 Mehl und Zitronensaft werfen und in einer vorbereiteten Auflaufform anrichten. Beiseite legen. Kombinieren Sie 1 Tasse Mehl, 3/4 Tasse braunen Zucker, Haferflocken und Zimt in der Schüssel einer Küchenmaschine und pulsieren Sie, bis sie vermischt sind. Fügen Sie bei laufender Küchenmaschine einige Stücke kalte Butter hinzu. Pulsieren, bis die Butter eingearbeitet ist und wie grobes Mehl aussieht. Die Zutaten für den Belag gleichmäßig auf den Pfirsichen verteilen und bei 350 Grad 30-40 Minuten backen oder bis die Pfirsiche durchsprudeln und der Belag zu bräunen beginnt. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren 15 Minuten oder länger abkühlen lassen. Warm servieren mit gesüßter Schlagsahne oder Eis nach Wahl

    Zutaten

    • ½ (14,1 oz. Pkg.) gekühlte Pasteten (wie Pillsbury), bei Raumtemperatur
    • ½ Tasse Allzweckmehl
    • ½ Tasse gehackte Pekannüsse
    • 1 ¼ Tassen verpackter hellbrauner Zucker, geteilt
    • 2 Teelöffel gemahlener Zimt, geteilt
    • 1 ½ Teelöffel koscheres Salz, geteilt
    • ¼ Tasse kalte ungesalzene Butter, in ½-Zoll geschnitten. Stücke
    • 3 Pfund reife, aber feste frische Pfirsiche, geschält und in -in geschnitten. Scheiben oder 2 ¾-lb. gefrorene, aufgetaute und abgetropfte Pfirsichscheiben (ca. 8 Tassen)
    • ¼ Tasse Maisstärke
    • 2 Esslöffel fein gehackter kandierter Ingwer (ca. 1 oz.)
    • 1 ½ Esslöffel frischer Zitronensaft (von 1 Zitrone)
    • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
    • 1 Esslöffel feines gelbes Maismehl
    • Vanilleeis zum Servieren

    Ofen auf 400 ° F vorheizen, mit Backofenrost im unteren Drittel des Ofens. Passen Sie den Kuchenteig in eine 9-Zoll-Kuchenplatte ein. Kanten nach unten falten und nach Belieben kräuseln. Den Piecrust ohne Deckel kalt stellen, während die Füllung vorbereitet wird. Ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech mit Rand in den Ofen geben und 20 Minuten vorheizen.

    In der Zwischenzeit Mehl, Pekannüsse, ½ Tasse braunen Zucker, 1 Teelöffel Zimt und ½ Teelöffel Salz in einer mittelgroßen Schüssel verrühren. Butterprise hinzugeben und die Mischung zwischen den Fingern verteilen, bis die Butter gleichmäßig eingearbeitet ist und die Mischung anfängt, zusammenzuklumpen. Bis zur Verwendung abdecken und kalt stellen.

    Pfirsiche, Maisstärke, Ingwer, Zitronensaft, Vanille, restliche ¾ Tasse braunen Zucker und den restlichen 1 Teelöffel Zimt und Salz in einer großen Schüssel vermischen. 5 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen.

    Streuen Sie Maismehl gleichmäßig über den Boden des gekühlten Kuchens. Top mit Pfirsichmischung und allen Säften aus der Schüssel. Die Pekannuss-Mischung gleichmäßig darüber bröseln. Legen Sie den Kuchen auf das vorgeheizte Backblech und backen Sie ihn bei 400 ° F, bis die Flüssigkeit sprudelt und eingedickt ist und der Streuselbelag goldbraun ist, 1 Stunde bis 1 Stunde 15 Minuten, Kuchen nach 35 Minuten mit Aluminiumfolie abschirmen, falls erforderlich, um eine übermäßige Bräunung zu vermeiden.

    Übertragen Sie den Kuchen auf ein Gitter, um ihn mindestens 4 Stunden lang bei Raumtemperatur vollständig abzukühlen. Mit Vanilleeis servieren. Abgedeckt 1 Tag bei Raumtemperatur oder bis zu 1 Woche im Kühlschrank aufbewahren.


    Pfirsich-Crumble

    Peach Crumble ist ein einfaches Dessertrezept, das sich perfekt für den Herbst eignet.

    Dieses leckere Pfirsichdessert wird am besten warm und mit einer Kugel Vanilleeis serviert.

    Dieses Fruchtstreusel-Rezept dauert von Anfang bis Ende knapp eine Stunde und serviert sechs bis acht Personen.

    Eine druckbare Rezeptkarte mit einer vollständigen Liste der Zutaten und Anweisungen befindet sich am Ende der Post.

    Lesen Sie unbedingt den gesamten Beitrag durch, um keine wichtigen Tipps und Tricks zu verpassen!

    Um diesen Pfirsich-Crumble zu machen, habe ich zunächst einige abgetropfte Dosenpfirsichscheiben in eine große Rührschüssel gegeben.

    Ich habe etwas braunen Zucker, Zimt und Maisstärke in die Schüssel mit den Pfirsichen gegeben.

    Ich rührte, bis alle Pfirsiche mit der Mischung aus braunem Zucker und Maisstärke überzogen waren.

    Ich kippte die Pfirsiche in eine gefettete quadratische Auflaufform von acht Zoll und verteilte sie gleichmäßig.

    Dann habe ich etwas Allzweckmehl, Haferflocken, braunen Zucker, Salz und Zimt in eine Rührschüssel gegeben.

    Ich habe etwas geschmolzene Butter in die Schüssel gegeben.

    Ich habe alle Zutaten mit einer Gabel verrührt, bis eine krümelige Masse entstanden ist.

    Dann habe ich etwas Zitronenschale, Limettenschale, Zitronensaft und Limettensaft in die Schüssel gegeben.

    Ich habe die Mischung noch einmal gut mit der Gabel gerührt.

    Dann habe ich die krümelige Mischung über die Pfirsiche in der Auflaufform gestreut.

    Ich stellte das Gericht in den Ofen und backte das Dessert, bis es sprudelte und die Streuselmischung schön gebräunt war.

    Ich nahm das Gericht aus dem Ofen und ließ es vor dem Servieren etwas abkühlen.

    Ich schaufelte den Pfirsich-Crumble auf Teller und servierte ihn mit Vanilleeis.

    Dieses warme Fruchtdessert ist das perfekte Wohlfühlessen an einem kalten Tag.

    Wenn Sie auf der Suche nach einem einfachen und köstlichen Fruchtdessert-Rezept sind, müssen Sie diesen Pfirsich-Crumble probieren!

    Weitere einfache Dessertrezepte, die Sie lieben werden…

    DRUCKBARE VERSION DES REZEPTS FINDEN SIE UNTEN AUF DER SEITE

    Zutaten, die Sie benötigen, um diesen Pfirsich-Crumble zu machen:


    Haferflocken-Pfirsich-Frühstücks-Crumble

    Dieser köstliche Haferflocken-Pfirsich-Frühstücks-Crumble ist eine tolle Beilage zu unseren flauschigen hausgemachten Erdbeer-Pancakes und wird auch als traditioneller Dessert-Crumble verwendet, wenn Sie eine Kugel Vanilleeis darüber geben!

    • Autor:Tiffany
    • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
    • Kochzeit: 1 Stunde
    • Gesamtzeit: 1 Stunde 10 Minuten
    • Ertrag: 12 Scheiben 1 x
    • Kategorie: Frühstück
    • Methode: Ofen
    • Küche: amerikanisch

    Zutaten

    • 6 Pfund Pfirsiche (ca. 12 groß), gewaschen und in Achtel geschnitten
    • 2 TL Vanille
    • 1/3 – 1/2 Tasse Ahornsirup (optional)
    • 1 1/2 Tassen Haferflocken
    • 1 TL Salz
    • 1 TL Zimt
    • 1/2 Tasse ungesalzene Butter geteilt, in kleine Stücke geschnitten

    Anweisungen

    1. Backofen auf 400 Grad vorheizen.
    2. Kombinieren Sie in einer großen Schüssel Pfirsiche, Vanille und 1/3 Tasse Ahornsirup, wenn Sie verwenden. Beiseite legen.
    3. In einer separaten großen Schüssel Haferflocken, Salz und Zimt mischen. Mit den Fingern 1/4 Tasse Butter einschneiden, bis die Mischung groben Semmelbröseln ähnelt. Der Hafer kann dazu führen, dass große Stücke zusammenkleben, und das ist in Ordnung.
    4. Die Pfirsiche zu den Haferflocken geben und gut vermischen. Probieren Sie die Mischung und fügen Sie nach Wunsch zusätzlichen Ahornsirup hinzu.
    5. In eine Auflaufform 9吉 gießen und mit der restlichen 1/4 Tasse Butter bestreichen.
    6. Mit Alufolie abdecken und 45-60 Minuten backen, bis die Pfirsiche weich und die Haferflocken gebräunt sind.
    7. Genießen Sie!

    Anmerkungen

    Kann auch kalt serviert werden.

    Schlüsselwörter: Haferflocken-Pfirsich-Frühstücks-Crumble

    Hast du dieses Rezept gemacht?

    Hinterlassen Sie unten einen Kommentar und geben Sie ihm eine 5-Sterne-Bewertung!

    Zusätzliche Rezeptnotizen

    • Das Rezept kann leicht halbiert werden, um die durchschnittliche Familie zu ernähren. Eine andere Möglichkeit besteht darin, das vollständige Rezept zuzubereiten und die ganze Woche über zu den Mahlzeiten zu servieren.
    • Äpfel, Aprikosen, Pflaumen, Birnen, Beeren – so gut wie jedes Backobst wäre ein ausgezeichneter Ersatz.
    • Erwäge, den Geschmack des Vanilleextrakts für noch mehr Abwechslung zu ändern. Zitronenextrakt mit Aprikosen oder Mandelextrakt mit Kirschen wären wirklich gut.
    • Die natürlichen Süßstoffe in den Früchten bewirken, dass das Rezept von selbst süß wird, sodass der Ahornsirup nicht notwendig ist. Es fügt jedoch einen schönen Hauch von Geschmack hinzu. Wenn Ihre Familie an Süßigkeiten gewöhnt ist, beginnen Sie beim ersten Versuch mit 1/3 Tasse und reduzieren Sie sie nach und nach um einen oder zwei Esslöffel für jede weitere Portion.
    • Wenn Sie die beiden Schüsseln nicht verschmutzen möchten, können Sie alles in der Backform vermischen (achten Sie darauf, dass das Obst nicht überläuft). Sie können die Haferflockenmischung auch darüber schichten, um eine andere Textur zu erhalten (siehe Abbildung oben), anstatt alles zu vermischen.

    Haferflocken-Pfirsich-Frühstücks-Crumble wird ab nächster Woche definitiv in meinen Speiseplan aufgenommen. Die Kinder wollten es nicht essen (vielleicht durch die Bräunung oben ausgeschaltet?), aber es dauerte nur einen Bissen, bis sie ihre gesamten Portionen hinunterschluckten.

    Ich habe offiziell keine Pfirsiche mehr, habe nicht entschieden, ob das gut oder schlecht ist, also wird es wahrscheinlich mit einer anderen Frucht hergestellt. Ich habe viele Beeren und einige Äpfel, die weich werden, also ist vielleicht eine Apfel-Himbeer-Kombination auf Lager.

    Randnotiz: Erhalte neue Rezepte über Facebook oder Instagram, indem du uns likest oder folgst!

    Ich bin offen für Vorschläge für andere Variationen dieses Haferflocken-Pfirsich-Frühstücks-Crumble-Gerichts – welche Geschmackskombinationen würden Sie empfehlen?

    Haftungsausschluss: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Indem Sie über diese Links einen Kauf tätigen, unterstützen Sie den Dienst von Crumbs, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Vielen Dank, dass Sie Crumbs auf diese Weise unterstützen! Lesen Sie meine vollständige Offenlegungserklärung hier.

    Teilen Sie es mit jemandem, dem das gefallen könnte.

    Diese Rezepte können Sie auch genießen

    Holen Sie sich einen Real Food Reboot mit 10 kurzen täglichen Herausforderungen! Bringen Sie verarbeitete Lebensmittel an den Bordstein und kommen Sie in nur 15 Minuten am Tag wieder auf den richtigen Weg zu gesunder Ernährung!


    Wie mache ich Pfirsich-Crumble-Riegel?

    Bei der Herstellung eines Pfirsich-Crumbles verwende ich zunächst eine Kuchenmischung als Basis des Rezepts. Das spart Zeit und erleichtert die Herstellung. Nach dem Mischen der Kuchenmischung, mit den restlichen Zutaten, um den Teig zusammenzubringen, und dem Belag hinzugefügt wurde, wird sie etwa 50 Minuten lang gebacken. Ich mag es, einen Puderzucker-Nieselregen darüber zu geben.


    • 4 extra große Pfirsiche, gewürfelt
    • 2 Esslöffel Maisstärke
    • 1 1/2 Teelöffel Mandelextrakt
    • 1 Teelöffel gemahlener Zimt, geteilt
    • 3/4 Tassen altmodischer Hafer (bei Bedarf glutenfrei)
    • 1/4 Tasse Vollkornmehl (oder Hirsemehl)
    • 2 Esslöffel Agave
    • 2 Esslöffel ungesalzene Butter

    Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor. Verwenden Sie ein Antihaft-Kochspray, um eine quadratische 8-Zoll-Backform zu beschichten.

    In einer mittelgroßen Schüssel die gewürfelten Pfirsiche, Maisstärke, Mandelextrakt und ¼ Teelöffel Zimt gut vermischen.

    In einer separaten Schüssel Haferflocken, Mehl und den Rest des Zimts mischen. Sobald das vermischt ist, fügen Sie die Agave und Butter hinzu und mischen Sie weiter, bis sich die Zutaten verbunden haben.

    Die Pfirsichmischung in eine mittelgroße Pfanne geben und gleichmäßig verteilen. Streuen Sie die Haferkrümel darüber und backen Sie bei 350 Grad F für 35 bis 45 Minuten.

    Vollständig auf Raumtemperatur abkühlen. Für beste Ergebnisse lassen Sie die Streusel 2 Stunden ruhen, nachdem sie Raumtemperatur erreicht haben, bevor Sie sie servieren, damit die Säfte eindicken können.


    Rezeptzusammenfassung

    • 2 ¼ Tassen Allzweckmehl
    • ¼ Tasse plus 2 Esslöffel verpackter brauner Zucker
    • ¼ Tasse plus 2 Esslöffel Puderzucker
    • ¼ Teelöffel Salz
    • 1 Tasse plus 2 Esslöffel kalte Butter, in Stücke geschnitten
    • 1 Tasse Kristallzucker
    • 1 Esslöffel plus 1 Teelöffel Maisstärke
    • 6 große Pfirsiche, geschält und gehackt (ca. 6 Tassen)
    • 2 Esslöffel Zitronensaft
    • 1 Tasse Allzweckmehl
    • ⅔ Tasse verpackter brauner Zucker
    • ⅔ Tasse kalte Butter, in Stücke geschnitten
    • ⅔ Tasse gehackte geröstete Haselnüsse
    • ½ Tasse Kokosraspeln

    Für Kruste: Backofen auf 350 ° F vorheizen. Eine 13x9-Zoll-Backform mit Folie auslegen, die Folie über die Kanten ziehen und mit Antihaft-Kochspray bestreichen. In einer Schüssel Mehl, braunen Zucker, Puderzucker und Salz verrühren. Butter einschneiden, bis die Mischung groben Krümeln ähnelt, in den Boden der vorbereiteten Pfanne drücken. 15 Minuten backen.

    Zum Füllen: In einem mittelgroßen Topf Kristallzucker und Maisstärke vermischen. Pfirsiche und Zitronensaft einrühren. Bei mittlerer Hitze kochen, bis sie eingedickt und sprudelnd ist, dabei gelegentlich umrühren. Auf die teilweise gebackene Kruste löffeln.

    Für den Belag: Mehl und braunen Zucker verrühren. Butter einschneiden, bis die Mischung groben Krümeln ähnelt. Nüsse und Kokosnuss unterrühren.

    Streusel-Topping über die Füllung. 20 bis 25 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind und die Füllung sprudelnd ist. 10 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen. Mit Folie aus der Pfanne heben. In Quadrate schneiden. Ergibt 20 Balken.


    Für das Streusel-Topping

    • 1/2 Tasse Maniokmehl (<-- das ist das einzige Maniokmehl, das ich verwende und empfehle)
    • 1/2 Tasse Kokosblütenzucker oder Ahornzucker
    • 1/4 Tasse kaltes Ghee oder Grasbutter (<-- Ich liebe dieses Ghee!)
    • 1/4 TL Mandelextrakt

    Für die Pfirsichfüllung

    • 5 Tassen feste Bio-Pfirsiche, geschält und in Stücke geschnitten (ca. 8 Pfirsiche)
    • 1 EL Kokosblütenzucker oder Ahornzucker
    • 1 EL Maniokmehl
    • 1 TL Gelatine aus Grasfütterung - optional, aber empfohlen, wenn Ihre Pfirsiche reif sind (<-- dies ist die einzige Gelatine aus Grasfütterung, die ich verwende und empfehle)
    • 1/4 TL Mandelextrakt

    Für den Instant Pot


    8 reife Steinpfirsiche oder Nektarinen

    Die Pfirsiche rund um die natürliche Kurve der Frucht einritzen und etwa eine halbe Minute in kochendes Wasser tauchen, bis sich die Haut zu kräuseln beginnt. (Nektarinen müssen nicht geschält werden.) Die Haut von den Früchten lösen, halbieren und von den Steinen lösen. In dicke Keile schneiden.

    Mit Butter, Zucker und Wasser in einem zugedeckten Topf etwa 10 Minuten kochen, dabei ein- bis zweimal umrühren. Das Pfirsichkompott sollte sehr feucht, aber nicht flüssig sein. Erhöhen Sie bei Bedarf die Hitze, um den Saft für ein oder zwei Minuten zu reduzieren.

    Eine feuerfeste 1-Liter-Auflaufform einfetten. Früchte in eine Schüssel geben.

    Für die Streuselmasse

    Zucker, Backpulver und gemahlenen Ingwer mischen. Mandelblättchen unterrühren. Die Butter mit den Fingern zu erbsengroßen Stücken zu Mehl zerbröckeln, dann die Mehlmischung mit der Zuckermischung mischen.

    Streuen Sie das Topping über das Obst. 25-30 Minuten bei 200°C backen, bis der Belag goldbraun ist und die Früchte an den Rändern sprudeln.