Neue Rezepte

Meine Lauchsuppe und Schweinerippchen

Meine Lauchsuppe und Schweinerippchen


Vor allem koche ich keine Zwiebeln und ich brate kein Fleisch.

Fazit: Ich koche das Fleisch, ich gieße das erste Wasser, ich gebe sauberes Wasser hinzu und füge gehackte Zwiebeln, Paprika und Karotten hinzu. Ich lasse sie etwa 10 Minuten auf dem Feuer stehen, füge den Lauch hinzu und lasse sie noch etwas kochen. Schneiden Sie die größeren Kartoffelstücke, legen Sie sie in die Pfanne, geben Sie die Tomaten mit einer Reibe oder gewürfelten Dosen (halbe Dosen).

Gegen Ende gebe ich Salz, Basilikum, Eier, Lärche und fertig.


Lauchfutter mit Oliven und Schweinefilet

Lauch mit Oliven und Schweinefilet & # 8211 & # 8211; lecker, duftend, leicht und mit wenigen Zutaten. Sie können Schweinefleisch durch Hühnchen, Pute, Rind oder Schwein ersetzen. Lauch mit Oliven ist sehr lecker und ohne Fleisch, eine Option für Fastentage.

Zutat:

  • 1 Schweinefilet
  • 2 Lauch
  • eine Zwiebel
  • 200 g Olivenöl
  • 2 Esslöffel Brühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • Öl
  • Saft einer Zitrone
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian

Zubereitung & # 8211 Lauchfutter mit Oliven und Schweinefilet:

1. Fleisch schälen, waschen und in etwa walnussgroße Würfel schneiden.

2. Wir reinigen den Lauch vom Schnurrbart und den Blättern, waschen ihn gut und schneiden ihn dann in etwa 1 cm lange Scheiben.

3. Eine Zwiebel schälen, waschen und fein hacken.

4. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch leicht anbraten, dann Zwiebel und Lauch dazugeben.

5. Fügen Sie etwas Salz hinzu, fügen Sie Lorbeerblätter, Pfeffer, Thymian und 250 ml Wasser hinzu. Lassen Sie sie kochen, bis die Sauce etwas abfällt und das Fleisch durchdrungen ist. Dann die Oliven und die 2 EL Brühe mit 150 ml Wasser dazugeben. Etwa 15 Minuten kochen lassen und zum Schluss den Zitronensaft und die fein gehackte grüne Petersilie hinzufügen.


Zutaten gegrillte Schweinerippchen mit pikanter Marinade

  • 1,5 kg Schweinerippchen, dick und fleischig, senkrecht zum Knochen auf eine Breite von 18-20 cm geschnitten.
  • 3 Knoblauchzehen
  • ½ von einer kleinen Zwiebel
  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • ½ Teelöffel Fenchelsamen
  • ½ Teelöffel Kreuzkümmel
  • ½ Teelöffel Koriandersamen
  • ½ Teelöffel geräucherter Paprika
  • 1 Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • 1 Teelöffel süßer Paprika
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel geriebenes grobes Salz
  • 4-5 Esslöffel TABASCO ® Chipotle Paprikasauce
  • 1-2 Esslöffel Öl

Zubereitung von gegrillten Schweinerippchen & # 8211 über die Kombination der Zutaten

1. Die Zutaten, obwohl sie viele erscheinen, sind nicht festgenagelt. Es passiert nichts, wenn Sie auf eines der Gewürze verzichten oder es durch ein anderes ersetzen. Nur wenn Sie meinem Geschmack vertrauen, sollten Sie wissen, dass diese Geschmackskombination, die ich Ihnen empfohlen habe, die Qualität hat, das Beste aus Schweinerippchen herauszuholen. Fenchel und Kreuzkümmel sind prächtig in Kombination mit Schweinefleisch und Koriandersamen bringen einen Hauch von Frische, leicht Zitrus. Geräucherter Paprika verleiht ein dezentes Raucharoma, das auch für die TABASCO ® Chipotle Paprikasauce verantwortlich ist, die den Rippchen eine angenehm würzige Note verleiht.

Zubereitung von gegrillten Schweinerippchen mit pikanter Marinade

2. Die Rippen werden geformt und bei Bedarf das überschüssige Fett entfernt. Die silberne Haut auf der Rückseite der Rippchen (die Seite mit dem Knochen) wird ebenfalls entfernt, da sie keine zusätzliche Qualität hat und beim Grillen das Fleisch durch Zusammendrücken zusammendrücken könnte.

3. Für die Marinade habe ich die Gewürzsamen in einem Mörser zerstoßen, dann zusammen mit der gehackten Zwiebel, dem Knoblauch, den beiden Paprikasorten, dem Salz, dem Pfeffer, dem braunen Zucker und den beiden in den Mixer gegeben Esslöffel Öl. Ich fügte 2 Esslöffel TABASCO ® Chipotle Paprikasauce hinzu und verarbeitete alles 1 Minute lang, bis ich eine Paste bekam.

4. Ich verteile diese aromatisierten Nudeln auf meinen Rippen und bestehe vor allem auf der Fleischseite. Ich legte die gewürzten Rippchen in ein Tablett und bedeckte sie mit Frischhaltefolie. Die Ribs können mindestens 4 Stunden oder sogar über Nacht im Kühlschrank mariniert werden, oder 1-1:30 Stunden bei Raumtemperatur, wenn wir uns beeilen. Meine Familie war ein wenig ungeduldig, also nahm ich eine Abkürzung.

5. Nach Ablauf der Marinierzeit mit einem Löffel alle aromatisierten Nudeln von den Rippen kratzen und in einer Schüssel auffangen. Wir haben zwei Gründe, es zu kratzen, beides gut begründet: Der erste ist, dass, wenn wir die Marinadenrippen auf den Grill legen, es schnell anbrennt und eine Schicht mit einem nicht sehr angenehmen Geschmack und einer nicht sehr angenehmen Farbe auf der Oberfläche des Grills entsteht Rippen. Der zweite Grund ist, dass wir dieser Paste 2-3 Esslöffel TABASCO ® Chipotle Paprikasauce hinzufügen, gut mischen und so die Glasur erhalten haben, die wir im zweiten Teil des Grillens auf unsere Rippchen auftragen werden.

Wie man gegrillte Schweinerippchen kocht & # 8211 wie man sie kocht

6. Nachdem wir die Rippchen mariniert und die Glasur vorbereitet haben, heizen wir den Grill gut vor. Wenn der Grill gut erhitzt ist, legen Sie die Rippchen mit der fleischigen Seite nach unten. So garen wir sie 6-10 Minuten, bis sich die charakteristischen Grillspuren auf der fleischigen Seite bilden.

7. Nachdem wir den fleischigen Teil versiegelt haben, werden wir die Rippchen bei indirekter Hitze kochen. Ich benutze einen Grill mit drei Brennern und es ist sehr einfach für mich einen davon zu löschen, aber auch wenn Sie einen klassischen Holzkohlegrill verwenden, können sie mit einer Schaufel zur Seite gezogen werden, dann legen wir die Rippen mit dem Seite mit den Knochen nach unten, in einem Bereich des Grills, der nicht direkt dem Feuer ausgesetzt ist. Sobald wir sie umdrehen, tragen wir eine erste Schicht würziger Glasur auf die in Punkt 5 vorbereiteten Rippchen auf. Wir achten darauf, dass das Feuer eher ruhig ist und decken den Grill ab. Wenn Sie keinen Grill mit Deckel haben, können Sie improvisieren, ein effektiver Deckel kann einen Topf auf den Kopf stellen.

8. Auf diese Weise werden die Rippchen bei indirekter Hitze 20-25 Minuten gegart, bis sie gut durchdrungen sind. Während dieser Zeit werden wir sie noch 2-3 Mal glasieren, bis die unter Punkt 5 zubereitete Paste fertig ist.Wenn wir schließlich versuchen, die Rippen mit der Gabel einzustechen, sollte sie sehr leicht eindringen und der freigesetzte Saft sollte klar sein. ohne Blutspuren.

Vor dem Servieren werden die Rippchen 15 Minuten ruhen gelassen, während sie sich entspannen und saftig und zart werden, um im Mund zu schmelzen. Mit Salaten, Beilagen und Saucen nach Belieben servieren und wer eine extra würzige und rauchige Note schätzt, wird sicherlich noch ein paar Tropfen TABASCO ® Chipotle Paprikasauce dazugeben. Am liebsten stelle ich einen Kartoffel-Senf-Salat und eine erfrischende Tzatziki-Sauce daneben. Diese Rippen funktionieren genauso gut die köstliche würzige Süße von Gogonele oder mit Süßer und duftender hausgemachter Ketchup.


Wie brät man gegrillte Schweinerippchen im Freien?

Wenn Sie diese mit Holzkohle oder Gas (im Freien) gegrillten Schweinerippchen braten möchten, müssen Sie eine ruhige, glimmende Glut haben. Sie benötigen eine Einweg-Aluminiumschale, in die Sie die Fleischstücke und Alufolie legen, um alles abzudecken. Legen Sie das Blech mit den Rippen auf den Grill und backen Sie dort ca. 2 Stunden bei schwacher Hitze. Sie ersticken in ihrem eigenen Saft und gefrieren.

Wenn Sie einen Grill mit Deckel haben, bei dem Sie die Hitze indirekt steuern können (die Glut zur Seite ziehen und die Rippen auf die Seite des Grills legen, die keine Glut darunter hat), können Sie die Rippen direkt platzieren auf dem Grill, ohne Tavita. Pass auf, dass du nicht mit ihnen redest!


Schweinerippen
Salz, schwarzer Pfeffer
Süß-Sauer-Sauce (hausgemacht oder Thai-Chili-Sauce gekauft)

Vorbereitung Gebackene Schweinerippchen

  1. Die Größe der Rippchenplatte spielt bei diesem Rezept keine Rolle, bereiten Sie die gewünschte Menge vor, die Schritte sind gleich.
  2. Legen Sie die Rippen mit der Knochenseite nach oben. Wenn es noch nicht gereinigt wurde, sehen Sie eine weiße Haut, die die Knochen bedeckt. Führen Sie die Spitze eines Messers darunter ein und ziehen Sie, bis Sie sehen, dass es sich löst. Dann greife es mit der Hand und ziehe es von den Knochen. Es wird ganz leicht herunterkommen.
    Reinigen Sie die Rippen bei Bedarf von oben von überschüssigem Fett.
  3. Die Rippchen von beiden Seiten mit Salz und schwarzem Pfeffer bestreuen.
  4. Legen Sie die Rippchen in ein Backblech (sie werden beim Backen Fett hinterlassen), um sie zu bedecken. Wenn das Blatt nicht in einem Stück in das Fach passt, können Sie es in 2-3 Stücke schneiden, damit es in Ihr Fach passt. Die Rippchen mit der Knochenseite nach unten in die Pfanne legen.
  5. Das Blech mit einem Deckel (oder Alufolie) abdecken und bei 140 °C backen, bis sie fertig sind (mit einer Gabel testen und wenn Sie das Gefühl haben, dass sie leicht in das Fleisch eindringt und Sie sie vom Knochen lösen, sind sie 3 Stunden fertig . mein).
  6. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und das Fett aus dem Blech abtropfen lassen oder das Fleisch auf ein anderes Blech legen (ich habe diese Methode bevorzugt, weil das Blech, in dem ich sie gebacken habe, aus Keramik ist und ich es nicht unter den Grill stellen wollte).
  7. Die Rippchen darüber mit süß-saurer Sauce glasieren. Wenn Sie sie nicht sofort servieren, können Sie sie bis zum Servieren so glasiert bleiben lassen, jedoch nicht länger als 2 Stunden.
  8. Starten Sie den Backofen auf dem Grill (bei 220 ° C) und schieben Sie das Blech in die Mitte des Ofens. Die Rippchen bräunen und die Sauce karamellisieren lassen (dauert nicht lange, maximal 5 Minuten, behalte sie die ganze Zeit im Auge).
    * Wenn Sie möchten, kann dieser Schritt auf dem Grill durchgeführt werden
  9. Die Rippen zwischen den Knochen durchschneiden und mit süß-scharfer Sauce servieren.

1. Schälen Sie die Haut von der Seite mit den Knochen

2. Bestreuen Sie die Rippchen mit Salz und schwarzem Pfeffer auf beiden Seiten

5. Glasieren und unter den Grill legen

6. Gebackene Schweinerippchen


Video: Kalte Kartoffel Lauch Suppe - Rezept und Anleitung - Natürlich Lecker