at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Klassischer Käsekuchen

Klassischer Käsekuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Wir brauchen ein Tablett mit abnehmbaren Wänden (24 oder 26 cm) und legen Backpapier auf den Boden des Tabletts.

Wir zerkleinern die Kekse mit Hilfe einer Küchenmaschine gut und fügen dann die geschmolzene Butter hinzu. Mischen, bis es ein sandiges Aussehen erhält. Wir legen sie in das Tablett und drücken sie von Hand, bis wir sie einheitlich machen.

Den Käse mit dem Zucker mischen, dann Mehl, Sauerrahm, Zitrone, Vanille hinzufügen, gut vermischen und zum Schluss 2 Eier gleichzeitig hinzufügen, die wir mit einer Gabel ein wenig schlagen. Es sollte nicht viel gemischt werden, nur bis die Eier eingearbeitet sind.

Die Keksoberseite kann 10 Minuten bei 180 Grad gebacken werden (es ist optional, ich habe beide Optionen gemacht und sie sind in Ordnung), danach gießen wir die Käsemischung und legen den Kuchen in ein anderes mit Wasser gefülltes Blech bis zur Hälfte des Blechs und geben es 40 Minuten bei 180 Grad backen und dann weitere 20 Minuten bei 150 Grad ruhen lassen, nach dem Abkühlen auf Zimmertemperatur mindestens 2 Stunden abkühlen lassen.

Sie können es pur oder mit frischem Obst oder Marmelade servieren, es ist sowieso wunderbar.

Guten Appetit!


Was ist der Unterschied zwischen einem Käsekuchen nach New Yorker Art und einem klassischen Käsekuchenrezept?

Dies ist ein klassisches Käsekuchenrezept. Es ist leicht, cremig und nicht zu süß. Käsekuchen nach New Yorker Art ist dichter als klassischer Käsekuchen.

Wenn Sie Käsekuchen nach New Yorker Art lieben, können Sie dieses Rezept ganz einfach umwandeln, indem Sie dem Käsekuchenteig 1/4 Tasse Mehl, die Schale einer Zitrone und 2 Teelöffel Zitronensaft hinzufügen.


Klassischer Käsekuchen

Dieses klassische Käsekuchenrezept wurde ursprünglich am 26. September 2012 veröffentlicht. Tatsächlich war dies das allererste Rezept, das wir hier auf A Family Feast veröffentlicht haben! In den letzten 2-1 / 2 Jahren haben sich unsere fotografischen Fähigkeiten stark verbessert und wir hatten das Gefühl, dass dieser Beitrag für ein Update längst überfällig war. Und - in Anbetracht dessen, wie köstlich dieses klassische Käsekuchenrezept ist, wollten wir dieses Rezept auch aus den Archiven holen und es mit denen teilen, die 2012 vielleicht noch nichts von A Family Feast wussten. Viel Spaß!

Immer wenn die Stimmung aufkommt und ich Lust auf einen klassischen Käsekuchen habe, ist dies das Rezept, das ich ausgrabe. Dieser unglaublich dekadente Käsekuchen erhält seinen Reichtum aus Frischkäse, Ricotta-Käse, Sauerrahm und Butter (oh mein Gott!) - also ist er am besten für die Gelegenheiten reserviert, bei denen das Zählen von Kalorien und Fett kein Problem darstellt!

Dieser klassische Käsekuchen benötigt auch ein sehr langsam Garprozess - es wird zuerst im Wasserbad (siehe Anleitung hier) eine Stunde lang bei 325 Grad gebacken und dann weitere zwei Stunden bei ausgeschalteter Hitze im Ofen belassen. Lassen Sie sich während dieser zwei Stunden nicht dazu verleiten, die Ofentür zu öffnen … die langsame Abkühlung zusammen mit der Feuchtigkeit im Ofen aus dem Wasserbad verhindert, dass die Oberseite des Käsekuchens bricht. Der Backvorgang ist ziemlich zeitaufwändig, aber die köstlichen Ergebnisse wert!

Übrigens & # 8211 hier ist unser Originalfoto vom September 2012.


WIE MAN EINEN EINFACHEN KÄSEKUCHEN HERSTELLT

Die Zutaten eines klassischen Käsekuchens bestehen aus Frischkäse, Zucker, Eiern und Vanille mit einer Graham-Cracker-Kruste. Dieses Käsekuchenrezept enthält Mehl, um die Struktur zu unterstützen (verhindert Risse) und Sauerrahm, um die Textur des Frischkäses zu erweichen und Feuchtigkeit hinzuzufügen. Niemand mag einen trockenen Käsekuchen!


Rezeptzusammenfassung

  • 5 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen, plus zimmerwarme Butter für die Pfanne
  • 12 Graham-Cracker (3 x 5 Zoll)
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 1/4 Teelöffel grobes Salz
  • 2 1/2 Pfund Bar-Frischkäse, Raumtemperatur
  • 1 1/2 Tassen Zucker
  • 1 Teelöffel fein abgeriebene Zitronenschale, plus 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1/2 Teelöffel grobes Salz
  • 4 große Eier
  • 1 Tasse Sauerrahm

Backofen auf 375 Grad vorheizen. Kruste machen: Eine 9 x 3 Zoll große Springform buttern. In einer Küchenmaschine Graham-Cracker pulsieren, bis sich feine Krümel bilden, geschmolzene Butter, Zucker und Salz hinzufügen und zum Kombinieren pulsieren. Drücken Sie die Krümelmischung in den Boden und etwa 1 Zoll nach oben in die Pfanne. Backen, bis die Masse fest ist, 12 bis 15 Minuten auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Backofen auf 325 Grad reduzieren.

Stellen Sie einen Wasserkocher mit Wasser zum Kochen. Füllung herstellen: Mit einem elektrischen Mixer den Frischkäse auf mittlerer Stufe schaumig schlagen, dabei die Seite der Schüssel abkratzen. Nach und nach Zucker hinzufügen und schaumig schlagen. Zitronenschale und -saft einrühren und salzen. Eier nacheinander einschlagen und nach jeder Zugabe die Seite der Schüssel abkratzen. Sauerrahm einrühren.

Die untere Hälfte der Pfanne in Folie einwickeln. Füllstelle in einen Bräter geben. Gießen Sie kochendes Wasser hinein, bis die Springform bis zur Hälfte hoch ist. Backen, bis sie gerade in der Mitte eingestellt sind, ungefähr 1 3/4 Stunden. Nehmen Sie die Pfanne aus dem Wasser, um sie 20 Minuten lang abzukühlen. Führen Sie ein Gemüsemesser um den Rand herum und lassen Sie es vollständig abkühlen. Vor dem Servieren über Nacht kühl abdecken.


Zutaten für diesen klassischen Käsekuchen

FÜR DIE BASIS DIESES KLASSISCHEN KÄSEKUCHENS

Standardrezept und nichts Schwieriges. Zerdrücken Sie sie einfach Kekse und schmelzen Sie die Butter. Denken Sie daran, dass Sie für diese spezielle Basis eine feine Basis benötigen. Mahlen Sie daher Ihre Kekse zu einer feinen pulverartigen Textur. Ich habe Verdauungskekse verwendet, weil sie diesen zusätzlichen Süßequotienten nicht hinzufügen. Aber mach weiter und benutze das Parle-G oder Marie Biscuits. Sie tun Sie!

FÜR DIE FÜLLUNG DIESES KLASSISCHEN KÄSEKUCHENS

Hier ist, worauf Sie achten sollten - die Füllung ist der wichtigste Teil - offensichtlich! Für Neulinge wird es hier prozentual kompliziert – aber halte durch! Verstehen Sie die Grundlagen und Sie können loslegen.

Zu Beginn sollte Ihr Frischkäse frisch sein. Sie können Britannia oder Mooz verwenden. Allerdings bevorzuge ich Britannia wirklich, weil es leicht verfügbar und super günstig ist. Sie können für diesen klassischen Käsekuchen auch D’lecta-Frischkäse verwenden, um perfekte Ergebnisse zu erzielen. Der Mascarpone-Käse, den man idealerweise wählen sollte, ist Flandern. Sie können sich auch für Mooz Mascarpone-Käse entscheiden. Wir haben auch Schlagsahne verwendet und dafür ist die unschlagbare Marke Rich's Schlagsahne. Bitte denken Sie daran, für dieses Rezept Rizinuszucker und keinen Puder- / Puderzucker / Kristallzucker zu verwenden. Kleine Dinge wie diese machen Ihr Rezept wirklich aus oder brechen es.


Wie man einen klassischen Käsekuchen macht

Ich habe alles Schritt für Schritt aufgeschlüsselt und jede Menge Details eingefügt, damit Sie den besten Käsekuchen aller Zeiten machen können!

Schritt 1: Stellen Sie Ihre Werkzeuge und Zutaten zusammen

Sie möchten sichergehen, dass Sie eine Springform zur Hand haben. Die abnehmbaren Seiten erleichtern das Herausnehmen des Käsekuchens aus der Pfanne nach dem Backen und Abkühlen. Im Gegensatz zu einem normalen Kuchen werden Sie dieses Baby nicht auf den Kopf stellen wollen.

Sie sollten auch eine andere Pfanne zur Hand haben, die größer als die Springform ist. Dieser Käsekuchen braucht ein Wasserbad (über das wir später mehr sprechen), also brauchen Sie eine größere Pfanne, um das Wasser hineinzugeben.

Lassen Sie sich auch viel Zeit. Das Zusammensetzen ist zwar ziemlich einfach, aber es kann ein wenig dauern und du brauchst ungefähr fünf bis sechs Stunden, bis der Käsekuchen nach dem Backen abgekühlt und fest geworden ist.

Schritt 2: Machen Sie die Vanille-Wafter-Kruste

Jedes großartige klassische Käsekuchenrezept beginnt mit einer großartigen Kruste und in diesem Fall verwenden wir eine Vanille-Waffelkruste. Ich persönlich liebe den Geschmack der Vanille-Waffelkekse, aber wenn Sie eine Graham-Cracker-Kruste verwenden möchten, habe ich auch dort für Sie gesorgt. Dieses Rezept für Graham Cracker Crust ist einfach auszutauschen.

Unabhängig davon, was Sie verwenden, ist der Prozess der gleiche. Mahlen Sie die Kekse so, dass Sie feine Krümel haben. Sie möchten keine großen Brocken oder es wird die Fähigkeit Ihrer Kruste stören, gut zusammenzuhalten.

Als nächstes gibst du einen Hauch Zucker und etwas geschmolzene Butter auf die Kruste und verrührst alles miteinander. Die Kruste in die Springform geben und in den Boden und an den Seiten drücken. Sie können die Seiten so hoch machen, wie Sie möchten. Es gibt wirklich keinen falschen Weg, es zu tun. Es gibt hier viel Kruste, um einen schönen Boden und Seiten zu machen. Ich benutze gerne einen Becher mit geraden Seiten oder einen Messbecher, um die Kruste fest einzudrücken und gute Ecken zu bekommen.

Sobald Ihre Kruste in der Pfanne ist, möchten Sie sie etwa 10 Minuten backen. Das stellt sicher, dass es stabil bleibt, wenn Sie später hineinschneiden.

Schritt 3: Machen Sie die Käsekuchenfüllung

Als nächstes kommt die Füllung des Käsekuchens. Sie möchten Frischkäse bei Raumtemperatur verwenden, um einen klumpigen Käsekuchen zu vermeiden. Ich empfehle auch das vollfette Zeug für den cremigsten Käsekuchen!

Etwas Zucker und etwas Mehl zum Frischkäse geben und alles vermischen. Das Mehl ist eine nette kleine Geste, um dir einen cremigeren Käsekuchen zu geben, der nicht ganz so dicht ist. Dann hast du deine saure Sahne, Vanille und Eier. Die saure Sahne sorgt für großartigen Geschmack und Cremigkeit und ist ein Muss!

Wenn Sie alle Zutaten zusammenmischen, möchten Sie sichergehen, dass Sie eine niedrigere Geschwindigkeitseinstellung verwenden und nicht zu viel mischen. Es kann dem Teig mehr Luft hinzufügen, was zu Rissen führen kann. Einer der größten Feinde von Käsekuchen sind Risse, also lassen Sie sie und vermeiden Sie überschüssige Luftblasen.

Fügen Sie den Teig zur Kruste hinzu und es ist Zeit, ihn zu backen!

Schritt 4: Backen Sie Ihren Käsekuchen

Ich weiß, dass ein Wasserbad bei Käsekuchen einschüchternd wirken kann, aber es ist wirklich der beste Weg. Sie erhalten einen cremigeren Käsekuchen, der nicht knackt, an den Rändern braun wird oder in die Mitte fällt, während er abkühlt. Wenn Sie so viel Zeit in ein Dessert investieren, möchten Sie nicht, dass all diese Dinge passieren.

Eines der größten Probleme bei Wasserbädern ist das Auslaufen. Springformen sind unzuverlässig und Aluminiumfolie reißt leicht ein, wenn Sie sie um Ihre Pfanne wickeln. Ich habe einen fantastischen kleinen Trick, den ich verwende, um Wasser aus meinem Käsekuchen zu halten, und es funktioniert jedes Mal. Ich benutze eine Crock Pot Liner-Tasche! Der beste! Sehen Sie in meinem Tutorial genau, wie ich es für ein auslaufsicheres Käsekuchen-Wasserbad eingerichtet habe.

Sobald Sie Ihr Wasserbad eingerichtet haben, schieben Sie den Käsekuchen in den Ofen. Es sollte etwas mehr als eine Stunde backen. Sie können sagen, wann es fertig ist, weil die Kanten gesetzt werden, aber die mittleren Zentimeter werden immer noch wackeln. Es sieht vielleicht nicht so aus, als wäre es fertig gebacken, aber das ist in Ordnung! Einer der anderen wichtigen Teile eines perfekten Käsekuchens besteht darin, ihn allmählich abkühlen zu lassen (und zu backen).

Schritt 5: Lassen Sie Ihren Käsekuchen abkühlen

Nach dieser Stunde plus Backzeit lassen Sie den Käsekuchen weitere 30 Minuten bei geschlossener Tür im Ofen. Während dieser Zeit wird der Käsekuchen weiter backen, aber auch allmählich abkühlen. Am Ende dieser Zeit ist es perfekt gebacken! Cool, oder?!

Sie & # 8217 werden den Käsekuchen weitere 30 Minuten im Ofen abkühlen, aber diesmal ist die Tür geknackt, um ihn noch mehr abkühlen zu lassen. Dieser langsame Abkühlprozess hilft, Risse zu vermeiden, also überspringen Sie ihn nicht!

Schließlich stellst du den Käsekuchen in den Kühlschrank, um ihn vollständig abzukühlen und fest zu werden, etwa 5 bis 6 Stunden. Wenn es fertig ist, nimm es aus der Springform und serviere es mit deinen Lieblings-Toppings! Ich habe mehrere im Rezept aufgelistet, aber die Möglichkeiten sind endlos!


Bestes Käsekuchen-Rezept

Es gibt so viele originelle Käsekuchenrezepte, aber ich denke, dies ist das beste Käsekuchenrezept, weil es so reichhaltig, cremig und glatt herauskommt und mit jedem himmlischen Bissen in Ihrem Mund schmilzt. Sie können es dann auf Ihre Weise servieren und es für einen Urlaub thematisieren oder mit einer reichhaltigen Schokoladenganache pleite gehen!

Käsekuchen-Zutaten (Graham Cracker Crust oben, Käsekuchen unten)

  • Frischkäse - Stellen Sie sicher, dass Sie die Vollfettversion bei Raumtemperatur verwenden, damit sie schön reichhaltig wird!
  • Sauerrahm - hilft, die Käsetextur zu erweichen und fügt mit einem Hauch von Säure essentielle Feuchtigkeit hinzu.
  • Eier - Wie sonst können Sie diese exquisite leichte und flauschige und dennoch cremige und glatte Textur erhalten?
  • Kind - für eine ausgewogene Süße.
  • Zitronensaft - Der Säurekontrast bringt die Aromen zusammen.
  • Graham-Cracker-Kruste - eine Graham-Cracker-Käsekuchen-Kruste fügt die butterartige und knusprige Textur hinzu, die perfekt zu dieser glatten und reichhaltigen, cremigen Käsekuchenfüllung passt.

Einfaches Käsekuchen-Rezept

Früher dachte ich, das einzige einfache Käsekuchenrezept sei eines, das kein Backen ist, aber dieses Rezept für gebackenen Käsekuchen ist genauso einfach. Sie sollten im Voraus planen, um ihn am Tag vor dem Servieren zuzubereiten, aber Ihre tatsächliche praktische Zeit damit ist minimal und die Belohnungen sind reichlich, wenn Sie diesen Käsekuchen zubereiten. Käsekuchen muss nicht kompliziert sein, und dieses einfache Käsekuchenrezept soll Ihnen helfen, es beim ersten Versuch zu schaffen!

Ist Käsekuchen schwer zu machen?

Käsekuchen ist nicht sehr schwer zu machen, aber wenn Sie ihn noch nie gemacht haben, kann es schwierig aussehen. Mit diesem Rezept werden Sie Schritt für Schritt durch die einzelnen Schritte geführt, damit Sie Ihren ersten Käsekuchen von Grund auf neu zubereiten und er fantastisch wird.

Wie man Käsekuchen macht

Alles beginnt mit einer charakteristischen Graham-Cracker-Kruste. Sie könnten betrügen und ein fertiges Produkt kaufen, aber Sie könnten riskieren, es zu verbrennen. Am besten selber machen und vorbacken. Dann kommt die Füllung. Sie bereiten ihn vor, achten Sie darauf, ihn nicht zu übermischen, und tauchen Sie Ihren Käsekuchen dann in ein Wasserbad, während er langsam backt. Meistens geht es darum, geduldig zu sein und zu warten, also fülle deine Zeit mit anderen Dingen und bevor du dich versiehst, ist dein Käsekuchen fertig!

Wie macht man Käsekuchen von Grund auf?

Um Käsekuchen von Grund auf zuzubereiten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen. Sie brauchen nur 9 Zutaten, von denen ich wette, dass Sie die meisten bereits zur Hand haben. Alles, was Sie brauchen, ist eine Springform, eine große Rührschüssel und einen Gummispatel sowie Zeit und schon können Sie diesen himmlischen Käsekuchen von Grund auf zubereiten.

Expertentipps und Tricks für den perfekten Käsekuchen

  • Nicht übermischen! & # 8211 Der beste Ratschlag für ein perfektes Ergebnis Ihres Käsekuchens ist, ihn nicht zu viel zu mischen. Befolgen Sie beim Erstellen Ihrer Mischung die Schritte und wenn Sie das letzte Ei hinzufügen, übertreiben Sie es nicht. Es ist bereit zu gehen!
  • Wasserbad ist der Schlüssel & # 8211 Das Wasserbad ist ein wesentlicher Bestandteil, der den Käsekuchen gart, ohne die Außenseite zu bräunen. Es hält die Textur reichhaltig und cremig, genau so, wie Sie Ihren Käsekuchen möchten, sodass Sie bei jedem Bissen nicht anders können, als vor Freude zu stöhnen!

Welcher Weichkäse wird für Käsekuchen verwendet?

Dieser Käse, der Käsekuchen legendär macht, ist kein anderer als Frischkäse. Sie können Ihre Lieblingsmarke verwenden, solange Sie die Vollfettversion verwenden.

Kann ich saure Sahne aus Käsekuchen lassen?

Es kommt auf das Rezept an. Dieses Rezept erfordert saure Sahne, die der Textur des Frischkäses einen weichmachenden Effekt verleiht und gleichzeitig Feuchtigkeit hinzufügt.

Was ist der Unterschied zwischen normalem Käsekuchen und New Yorker Käsekuchen?

Bei normalem Käsekuchen sind die Zutaten Sahne und Sauerrahm. Es ergibt eine etwas seidigere und cremigere Textur. Das Rezept für New Yorker Käsekuchen ist wirklich etwas Besonderes, weil es schwer mit Frischkäse ist, was ihm eine so dichte Textur verleiht. Der Geschmack kommt aus Sauerrahm und Zitronensaft für einen unverwechselbaren Geschmack.

Ist Käsekuchen besser gebacken oder nicht?

Es hängt alles von Ihren Vorlieben ab. Wenn Sie einen Käsekuchen backen, ist die Textur samtig, reichhaltig und dicht. No-Bake-Käsekuchen fühlen sich in der Regel leichter und luftiger an.

Was ist die beste Temperatur, um Käsekuchen zu backen?

Die beste Temperatur zum Backen von Käsekuchen ist 350F. Es erfordert Geduld und Warten, aber diese langsamere Methode führt zu einigen der erstaunlichsten Schmelzergebnisse aller Zeiten.

Wie stelle ich sicher, dass mein Käsekuchen nicht knackt?

Wenn Sie einen Käsekuchen backen möchten, verwenden Sie am besten ein Käsekuchen-Wasserbad. Dadurch wird sichergestellt, dass es gleichmäßig gart, ohne zu reißen oder auszutrocknen, sodass Sie diese reichhaltige und wundervolle Textur erhalten.

Was ist die Wasserbadmethode oder Käsekuchen?

Für ein klassisches Käsekuchen-Rezept bereiten Sie Ihren Käsekuchen in einer Springform zu und stellen diese anschließend in einen großen Bräter. Dies hilft, den Käsekuchen zu dieser perfekten, cremigen Textur zu kochen.

Ist für Käsekuchen ein Wasserbad notwendig?

Es gibt sicherlich Rezepte, die Käsekuchen auch ohne Wasserbad erfolgreich zubereiten. Einige beinhalten Backen, während andere No-Bake-Versionen sind. Dieses klassische Käsekuchenrezept wird mit einem Wasserbad zubereitet und erfordert es für Ihre besten Ergebnisse.

Kann man einen Käsekuchen ohne Springform backen?

Ja, du kannst! Für dieses Käsekuchen-Rezept sollten Sie jedoch eine Springform verwenden, um ihn in einwandfreiem Zustand herauszuholen.

Wie lange Käsekuchen backen

Bei dieser Methode zur Herstellung von Käsekuchen möchten Sie ihn in einem auf 350 ° F vorgeheizten Ofen mindestens 55 Minuten lang bis zu 70 Minuten lang backen. Sie werden wissen, dass es Zeit ist, wenn das Zentrum fast eingestellt ist. Sobald dies der Fall ist, schalten Sie Ihren Ofen aus, lassen den Käsekuchen jedoch mit leicht geöffneter Tür im Wasserbad drin, damit er eine Stunde lang abkühlen kann.

Warum ist mein Käsekuchen oben gebräunt?

Wenn Ihr Käsekuchen oben gebräunt ist, haben Sie ihn wahrscheinlich verkocht. Befolgen Sie immer die Anweisungen zum Rezept, damit es perfekt gelingt.

Warum ist mein Käsekuchen nicht cremig?

Bei der Herstellung von Käsekuchen solltest du deinen Frischkäse auf Zimmertemperatur kommen lassen. Auf diese Weise lässt es sich gut mit den anderen Zutaten kombinieren und hinterlässt eine cremige und köstliche Textur.

Was macht einen dichten oder flauschigen Käsekuchen aus?

Käsekuchen nach New Yorker Art hat eine dichte Textur. Mit Rezepten, die kein Wasserbad verwenden, können Sie diese Dichte erzeugen. Für flauschig geht es darum, das Eigelb zu trennen, nacheinander hinzuzufügen und dann das Weiß zu schlagen und hinzuzugeben.

Ich habe immer ein Messer in meiner Handtasche, weißt du, für Käsekuchen oder so.
Anonym

Beste Käsekuchen-Toppings

Bei Käsekuchen-Toppings können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und das Geschmacksprofil wirklich verbessern. Sie können so ziemlich alles auf Ihren Käsekuchen legen. Sie können es auch einfach lassen und Toppings an der Seite haben, damit die Gäste ihre Lieblingsmethode wählen können. Ich finde, das macht alle glücklich. Ich serviere immer heiße Schokoladensauce, frische Beeren, gemischte Beerencoulis, warmes Karamell, Streusel und Schlagsahne, aber Sie können sich auch gerne etwas einfallen lassen!

Kann man Käsekuchen einfrieren?

Ja, einen Käsekuchen einzufrieren ist völlig in Ordnung. Außerdem können Sie es bis zu einem Monat in Ihrem Gefrierschrank aufbewahren. Ganz einfrieren oder in Scheiben schneiden. Käsekuchen ist wahrscheinlich eines der besten Nachtisch-Desserts, weil er so gut einfriert. Wickeln Sie es einfach in Plastikfolie ein, um die überschüssige Luft zu entfernen, und dann wieder in Aluminiumfolie.

Gefrorenen Käsekuchen aufwärmen

Bei mir zu Hause lieben wir unseren gekühlten Käsekuchen. Aber wenn Sie es lieber warm mögen oder ein einzelnes Stück aus dem Gefrierschrank auftauen möchten, um es sich zu gönnen, sollte es ausreichen, es bis zu 20 Sekunden lang zu erhitzen!


Klassisches Käsekuchen-Rezept

So sehr ich Käsekuchen liebe, ich habe noch nie ein klassisches Käsekuchenrezept veröffentlicht. Erdnussbutter, Streusel, Blaubeerwirbel, Snickers-Käsekuchen, Kürbis, Zitrone, Red Velvet oder Nutella gab es schon immer. Das sind viele Käsekuchenrezepte ohne eine einzige Anspielung darauf, woher alles stammt: klassischer Käsekuchen.

Für mich ist klassischer Käsekuchen cremig, seidig und glatt. Mein Cheesecake-Rezept ist nicht ganz so dicht wie New York Cheesecake, aber genauso reichhaltig und genauso besonders. Es ist dick, es ist samtig, und es kann seine Dekadenz nicht leugnen. Wenn ich mir vorstelle, wie Chandler und Rachel & # 8217s gestohlener Käsekuchen schmeckt, dann ist es & # 8217 so!

Während es in diesem elfenbeinbekrönten Juwel eine eklatante Abwesenheit von Brocken, Wirbeln und Streuseln gibt, ist an ihr nichts Schlichtes.

Mein Käsekuchen-Rezept zuzubereiten ist ziemlich einfach & # 8211 es & # 8217s den Käsekuchen zu backen, was zu einem Flop führen könnte. Viele Faktoren spielen eine Rolle, wie das Auslaufen der Springform, das Aufplatzen der Oberfläche des Käsekuchens, das Unterbacken, das Überbacken usw. Ich habe viele Tricks, die Ihnen helfen, klassische Käsekuchen-Perfektion zu garantieren, einschließlich der Feststellung, wann der Käsekuchen fertig ist und alles, was Sie über ein Käsekuchen-Wasserbad wissen müssen.


Klassischer Käsekuchen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um zweimal wöchentlich die neuesten Tipps, Tricks, Rezepte und mehr zu erhalten.

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und erkennen die Datenpraktiken in unserer Datenschutzerklärung an. Sie können sich jederzeit abmelden.

Viele kommerzielle Käsekuchen sind riesig und quellen über mit einer Vielzahl seltsamer Zutaten wie Erdnussbutterbecher oder Schokoladenkeks-Teig. Ein Stück wird Ihr Cholesterin für ein Jahr ruinieren. Dieses Rezept bleibt echt, so dass der wahre Geschmack des Frischkäses mit nur wenig Zitronenschale in der Mischung zur Geltung kommt. Wenn Sie es verarzten müssen, krönen Sie es mit einer einfachen Erdbeersauce.

Spielplan: Die folgende Backmethode mag zeitaufwändig und (zugegebenermaßen) seltsam erscheinen, führt aber zu einem glatten Käsekuchen, ohne dass ein Wasserbad verwendet werden muss.

Wenn es die Zeit erlaubt, backen Sie diesen Kuchen einen Tag im Voraus. Am besten über Nacht gekühlt.


Video: Klassisk dansk: Æblegrød - Opskrift #52