Neue Rezepte

Ragù alla Bolognese (Sos Bolognez)

Ragù alla Bolognese (Sos Bolognez)


Der Ruf der Bologneser Gastronomie reicht bis ins Mittelalter zurück, dank der Adelsfamilien, in deren Höfen die berühmtesten Köche der Welt arbeiteten.Diese Sauce ist ohne Zweifel eine der berühmtesten italienischen Saucen, typisch für die Region Emilia Romagna Im Allgemeinen mit Spaghetti in Verbindung gebracht, der letzten Pastasorte, auf die Bolognese diese Sauce auftragen würde

  • 1 kg Hackfleisch-Rind-Schweinefleisch-Mischung
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • 1 l Tomatensaft
  • 6 EL Öl (vorzugsweise Oliven)
  • 200 g Specksalz
  • 1/2 Glas trockener Weißwein (optional)
  • 1 Liter Wasser
  • 1-2 Selleriezweige

Portionen: 10

Vorbereitungszeit: über 120 Minuten

WIE MAN DAS REZEPT ZUBEREITET Ragù alla bolognese (Sos Bolognez):

Die fein gehackte Zwiebel in Öl anbraten, dann den gemahlenen Speck dazugeben oder in kleine Würfel schneiden, 2-3 Knoblauchzehen fein hacken und dazugeben. Wenn der Speck eine goldene Farbe angenommen hat, das Hackfleisch dazugeben und etwas anbraten (wenn Sie es mit Wein ablöschen möchten, tun Sie es jetzt und lassen Sie es verdampfen), dann die geriebene Karotte oder in Würfel schneiden. Tomatensaft, dann Wasser und Salz hinzufügen und ca. 3 Stunden köcheln lassen. Ich schneide den Sellerie nicht, sondern lege 1-2 kleine Zweige zum Kochen hinzu und entferne sie zum Schluss. Der Geschmack von Sellerie in Rumänien ist entschiedener und scharf , also sei vorsichtig mit Sellerie. Je mehr es kocht, desto besser wird es, entgegen der Meinung, dass es gleich und etwas gekocht wäre.Sie werden sich jedoch an die Zeit anpassen, die Sie haben.Es ist nicht viel Arbeit, nach dem Hinzufügen des Tomatensaftes Sie einfach ab und zu köcheln lassen und umrühren.Wenn es abgekühlt ist, gebe ich es in Behälter von ca. 300 g (notwendig um 3 Portionen Nudeln zu würzen) und stelle es in den Gefrierschrank, wo es bis zu 3 Monate haltbar ist , aber es wird nicht so lange dauern, weil es einen außergewöhnlichen Geschmack hat. Es ist sehr wichtig, frisches und hochwertiges Fleisch zu verwenden, ich empfehle Speck, da er den Geschmack der Sauce stark verändert.


Der Unterschied zwischen Ragu und Bolognese Der Unterschied zwischen 2021

Die italienische Küche ist berühmt für ihre Einfachheit und Vielfalt mit Käse und Wein als Hauptbestandteile jedes italienischen Rezepts. Es ist auch bekannt für seine Pasta in verschiedenen Formen, Längen, Breiten und Saucen mit unterschiedlichen Zutaten.

Es gibt verschiedene Saucen, die in der italienischen Küche und in der Küche verwendet werden. Eine ist Pesto-Sauce aus zerkleinertem Basilikum, Knoblauch, Nüssen, Käse und Olivenöl. Dann gibt es Puttanesca-Sauce aus Tomaten, Knoblauch, Oliven, Sardellen und roten Brötchen.

Die beliebteste und beliebteste italienische Sauce ist Ragu, die die meisten Leute als Tomatensauce betrachten, aber es ist eigentlich eine Sauce auf Fleischbasis mit einer kleinen Menge Tomatensauce oder Nudeln.

Ragu ist eine traditionelle italienische Fleischsauce, die normalerweise zu Nudeln serviert wird. Es wird mit Rinderhackfleisch zubereitet, das langsam weich gekocht wird und verschiedene Gewürze haben kann. Fügen Sie ein Soffritto hinzu, das aus gehackten Zwiebeln, Sellerie, Karotten und Gewürzen besteht, zusammen mit Tomatensauce und anderen Aromen.

Im Vergleich zu anderen Saucen ist sie dicker und cremiger, indem im letzten Schritt der Zubereitung Milch hinzugefügt wird. Es gibt mehrere Varianten, statt Rind kann auch Lamm, Geflügel, Fisch, Rind oder Schwein verwendet werden. Andere Gewürze können hinzugefügt werden, wie Brötchen, Paprika, Bohnen, Estragon und Kreuzkümmel.

Ragu alla Barese wird aus Pferdefleisch zubereitet Ragu alla Napoletana hat viele Tomaten und verwendet Rotwein Ragu alla Bolognese verwendet Weißwein und weniger Tomaten. Ragu alla Bolognese oder Bolognese-Sauce ist die beliebteste Version von Ragu.

Die Bolognese-Sauce hat ihren Ursprung in Bologna, Italien und reicht bis ins 15. Jahrhundert zurück. Es ist eine Pastasauce auf Fleischbasis und enthält eine kleine Menge Tomatensauce. Es wird traditionell mit Tagliatelle, grüner Lasagne und anderen löffelförmigen Nudeln anstelle von Spaghetti-Nudeln serviert, da die Sauce bei breiteren Nudeln besser aufgeht.

Zu den Zutaten gehören Rindfleisch, Soffritto, Pancetta, Zwiebel, Tomatenmark, Fleischbrühe, Weißwein und Sauerrahm oder Milch. Wie alle anderen Lebensmittel gibt es auch bei der Bolognese-Sauce verschiedene Variationen. Sie können Schwein, Huhn, Rind, Kaninchen, Gans und andere Fleischsorten verwenden.

Soffritto wird aus Sellerie, Karotten und Zwiebeln in Butter oder Olivenöl gekocht. Pilze, Schinken und Würste werden zusammen mit Milch oder Sahne hinzugefügt, um mehr Aromen hinzuzufügen und ihnen mehr Sahne zu verleihen. Es wird normalerweise mindestens fünf Stunden eingeweicht.

1. Ragu ist eine italienische Fleischsauce, die zu Nudeln serviert wird, während Bolognese-Sauce oder Ragu alla Bolognese eine Variante von Ragu ist.
2. Ragu ist dicker als andere Soßen, und während andere Ragu-Varianten, wie Ragu alla Napoletana, Rotwein verwenden, verwendet Bolognese Weißwein.
3. Andere Ragusaucen werden für Spaghetti-Nudeln verwendet, aber Bolognese verwendet sie für breitere Nudeln wie Lasagne, da sich die dicke Sauce besser mit breiteren Nudeln vermischt.
4. Ragu und Bolognese schmecken besser, wenn sie fünf bis sechs Stunden gekocht werden.


Tagliatelle mit Ragn alla Bolognesesauce

Ein italienisches Pasta-Rezept, das immer beliebter wird: Tagliatelle mit Ragu alla Bolognese-Sauce.

Tagliatelle mit Ragn alla Bolognesesauce

Ein italienisches Pasta-Rezept, das immer beliebter wird: Tagliatelle mit Ragu alla Bolognese-Sauce.

Tagliatelle-Rezept mit Ragout alla Bolognese-Sauce - Zutaten

  • Olivenöl
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 1 Selleriewurzel
  • Knoblauch
  • 500 gr Rindfleisch, gehackt
  • 200 ml Weißwein
  • 250 ml Milch
  • 1 Dose Tomaten, gewürfelt
  • 1 Dose Tomatenmark
  • 500 g Nudeln
  • Salz und Pfeffer
  • Basilikum zum Garnieren
  • 200 g Parmesan

Tagliatelle-Rezept mit Ragu alla Bolognese-Sauce - Zubereitungsart

Olivenöl in eine Pfanne geben, Zwiebel, Karotte, Sellerie und Knoblauch durch die Reibe geben und bei schwacher Hitze fest werden lassen. Fügen Sie das Rindfleisch hinzu und kochen Sie es, bis es weich ist und die Farbe ändert, wobei Sie häufig umrühren. Fügen Sie den Weißwein hinzu und lassen Sie sie kochen, bis der Alkohol verdampft ist. Dann 50 ml Milch hinzufügen und aufkochen, bis sie reduziert ist. Tomaten und Tomatenmark, Salz und Pfeffer dazugeben und ca. 30-40 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit das Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen, salzen und wenn das Wasser den Siedepunkt erreicht, die Nudeln hinzufügen und al dente kochen.

Abgießen, durch kaltes Wasser gießen und mit der Bolognese-Sauce vermischen.


  • 1,5 kg gemischtes Hackfleisch (Rind und Schwein)
  • 7-8 EL Olivenöl
  • 130 g-150 g roher Speck
  • 2 Zwiebeln
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2 Karotten
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 l Tomatensaft (Kartoffelpüree)
  • 700 ml Wasser
  • 150 ml Rotwein (geht aber auch weiß, trocken)
  • 1 Esslöffel Salz mit einer Gabel
  • Pfeffer
  • 2 Lorbeerblätter

Ragu alla Bolognese muss man mindestens einmal probiert haben, obwohl es eine so lange Garzeit erfordert, kann ich Ihnen versichern, dass es die Mühe wert ist.

Gute Arbeit und guten Appetit! Guten Appetit!

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Spaghetti Bolognese Schnellrezept

Spaghetti Bolognese schnelles Rezept. Bolognese-Sauce (ragù alla bolognese) ist eine Sauce aus Norditalien, in der Stadt Bologna. Ich denke, sie ist die beliebteste italienische Sauce und passt zu Spaghetti, Lasagne oder anderen Nudelsorten. Es wird im Allgemeinen aus Hackfleisch, Zwiebeln und Karotten und Tomatensaft zubereitet.

Die Variante von Spaghetti Bolognese, die ich normalerweise koche, ist diese schnell. Ich weiß, dass ein Bologneserragout stundenlang kocht, aber dafür habe ich nicht immer Zeit. Das Rezept für die authentische Bolognese-Sauce finden Sie hier.

Diese Sauce ist schneller gemacht. Das Hackfleisch ist in 40 Minuten gegart, auch wenn das umliegende Gemüse nicht zerfällt. Mir gefällt, dass es ein schnelles Menü ist, das der ganzen Familie gefällt.

Um meinen Sohn zu überraschen, entschied ich mich für eine Packung dreifarbige Spaghetti. Alle Kinder sind von den roten, weißen und grünen Nudeln begeistert. In Italien werden in der Bolognese-Sauce keine Spaghetti verwendet, sondern breite Nudeln (Tagliatelle, Pappardelle, Fettuccine). Bei uns & #8230 jede Pasta!

Aus den untenstehenden Mengen erhalten Sie 4 Portionen Spaghetti Bolognese.


Sos Bolognese Traditionell

Bolognese-Sauce (auf Italienisch Ragu alla Bolognese) ist eine Pasta-Sauce für Fleisch, die ursprünglich aus Bologna, Italien, stammt. Diese Sauce wird traditionell mit Tagliatelle (Tagliatelle alla Bolognese) sowie mit Lasagne serviert, aber in Rumänien hat sie sich vor allem durch das Servieren dieser Sauce mit Spaghetti etabliert. Das Rezept für Bolognese-Sauce hat im Laufe der Zeit mehrere Veränderungen erfahren, daher dachte ich daran, das traditionelle Rezept für Bolognese-Sauce, das 1982 von der Accademia della Cucina Italiana registriert wurde, als traditionelles Rezept zu veröffentlichen.

Für die Zubereitung benötigst du folgende Zutaten:250 g Rindfleisch, gehackt 250 g mageres Schweinefleisch, gehackt 60 ml Olivenöl 6 Scheiben geräucherter Speck, gehackt 1 Zwiebel, gehackt 2 Karotten, gehackt 6 Knoblauchzehen, gehackt 2 Stangen Sellerie, fein gehackt (oder 1 kleine Selleriewurzel, fein gehackt) 400 g Tomaten, geschält und gehackt 200 g Tomatenmark 120 ml Rotwein 1 Teelöffel Oregano 2 Esslöffel Petersilie, gehackt 1 Teelöffel italienisches Gemüse Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Vor dem Garen den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Stellen Sie bei mittlerer Hitze eine Pfanne auf den Herd, in die Sie das Olivenöl gießen, und fügen Sie dann den Speck hinzu, um ihn zu bräunen. Wenn der Speck braun wird, fügen Sie das Rindfleisch hinzu und braten Sie es unter ständigem Rühren an, bis es seine Farbe ändert. Wenn Sie das Fleisch nach und nach hinzufügen, wird es gleichmäßig braun. Fügen Sie das Schweinefleisch hinzu und braten Sie es zusammen mit den anderen zuvor hinzugefügten Zutaten an, bis es seine Farbe ändert (4-5 Minuten).

Wenn das Fleisch gut durchgezogen ist, fügen Sie Zwiebel, Karotten, Sellerie und Knoblauch hinzu. 4-5 Minuten einweichen lassen. Fügen Sie das Tomatenmark hinzu und mischen Sie die Zusammensetzung unter ständigem Rühren. Nach einigen Minuten den Wein hinzufügen. Lassen Sie es einige Minuten kochen, bis es verdampft ist.

Zum Schluss die gehackten Tomaten dazugeben, aufkochen und die Hitze ausschalten. Mit Oregano, Petersilie, Salz und Pfeffer würzen und gut mischen, um alle Grüns in die Komposition zu integrieren. In den Ofen schieben, wo Sie die Sauce etwa zwei Stunden stehen lassen.

Gelegentlich umrühren und wenn die Sauce zu sehr trocknet, nach und nach mehr Tomatensaft hinzufügen. Entgegen der landläufigen Meinung sollte Bolognese-Sauce nicht viel Saft haben. Es muss karamellisieren und darf nicht so leicht fließen.

Wenn es fertig ist, können Sie es heiß mit Spaghetti servieren oder als Lasagne-Füllung verwenden.


Sos Ragu Bolognese (Rezeptvideo enthalten)

Ragu-Bolognese-Sauce (Ragu alla Bolognese) ist ein sehr beliebtes Rezept, da es vielseitig und für jedermann verfügbar ist. Die aus der italienischen Küche stammende Ragu-Bolognese-Sauce wird in vielen Gerichten verwendet und kann in größeren Mengen einmal gekocht, leicht eingefroren und dann nach Bedarf in schnellen Rezepten verwendet werden.

Meiner Meinung nach das Rezept für Sos Ragu Bolognese ist eines der einfachsten, aber auch anpassungsfähigsten Rezepte. Verwenden Sie alle Zutaten und Geschmacksrichtungen, die Sie mögen, das Rezept lässt sich leicht an die Fastenküche anpassen & #8211 statt Fleisch empfehle ich entweder Soja-Granulat (aber nicht übertreiben, Soja kann das weibliche endokrine System aus dem Gleichgewicht bringen) oder gehackte Pilze .

Die Tatsache, dass Menschen auf der ganzen Welt ihrer Fantasie bei dem Rezept freien Lauf ließen, veranlasste jedoch die italienischen Köche und offiziell die Accademia italiana della Cucina in Bologna (die ursprüngliche Region des Rezepts), 1982 das offizielle Rezept zu registrieren, um ein Wahrzeichen für diejenigen, die diese Sauce kochen und ihren wahren italienischen Geschmack finden möchten. Ich finde dieses Bemühen, die ursprünglichen Rezepte und den Geschmack der traditionellen Küche zu bewahren, lobenswert, denn obwohl wir Fantasie und Kreativität in der Küche gerne zügeln, ist es gut, ein Wahrzeichen, eine Wurzel zu haben, zu der man zurückkehren kann.

Ein ... Haben Sos Ragu Bolognese lecker wird gebraucht frische Zutaten von guter QualitätDa ist auch viel Geduld gefragt, denn nach den Anweisungen italienischer Köche ist dieses Rezept eines, das es muss lange gekocht werden, bei schwacher Hitze & # 8211 dauert ungefähr drei Stunden, um diesen Geschmack und Geschmack zu entwickeln, der es auf der ganzen Welt so beliebt macht.

Für die Freunde von Laura's House ist dieses Rezept keine Neuheit auf diesem Blog, ich habe es schon unzählige Male in verschiedenen Varianten verwendet aber jetzt habe ich dieses Rezept nur als Anhaltspunkt beim Kochen und Kombinieren in der Küche veröffentlicht . Wo genau habe ich diese Ragu-Bolognese-Sauce bisher verwendet?

In die Lasagne, eines der beliebtesten und leckersten Rezepte auf diesem Blog & # 8230.

In die Spaghetti Bolognese wo ich laut italienischen Köchen gesündigt habe, indem ich Spaghetti-Nudeln anstelle von Tagliatelle verwendet habe. Über die Nudelsorten und welche Saucen dazu passen und warum ich schon geschrieben habe hier…….

Und nicht nur in diesen Rezepten habe ich diese Rezepte verwendet, sondern jetzt höre ich hier auf, weil ich irgendwie verweile und wir hungrig werden. Wir starten mit einem Videorezept, es ist nicht genau identisch mit dem geschriebenen Rezept, denn im Video haben wir nach den Vorlieben der Familie gekocht, um uns an unseren eigenen Geschmack anzupassen, das Rezept unten lesen und nach Vorlieben anpassen oder & # 8230 respektieren die Rezept ganz für einen authentischen italienischen Geschmack.


Wir bringen Ihnen bei, wie Sie Bolognese-Pasta wie zu Hause zubereiten: das authentische Rezept, das von italienischen Köchen empfohlen wird

Italienische Köche haben einen echten Kampf begonnen, um die Ehre der Pasta zu retten, die sie auf der ganzen Welt so gelobt hat. Sie behaupten, dass die Rezeptur so stark geändert wurde, dass schnelles Eingreifen erforderlich ist.

Die meisten Leute, insbesondere Ausländer, verstehen das Rezept von Anfang an falsch. Anstelle von Hackfleisch, das die Hauptzutat des Rezepts ist, verwenden Sie Hühnchen oder Truthahn. Um die Bolognese-Sauce hervorzuheben, sind die Tagliatelle besser geeignet und nicht die Spaghetti.

& ldquo Bolognese-Nudeln sind neben Lasagne das am meisten missbrauchte italienische Gericht. "Es gibt wirklich verrückte Rezepte auf der Welt", sagt Massimo Bottura, Küchenchef in einem Restaurant in Modena.

„Wenn man im Ausland Spaghetti Bolognese anbietet, hat das oft nichts mit dem Originalrezept zu tun“, sagt Alfredo Tomaselli, Inhaber des Restaurants Dal Bolognese in Rom, zu dessen Kunden George Clooney zählt.

Um die Ordnung in der Welt der Makkaroni wiederherzustellen, kochen über 450 italienische Köche jeden Sonntag in 50 verschiedenen Ländern das Originalrezept mit den authentischen Zutaten Karotten, Speck, Sellerie, Zwiebeln, Tomatenmark und einem Tropfen Wein. Das Rezept wurde von der Handelskammer Bologna bestätigt.

Nachfolgend finden Sie das perfekte Bolognese-Rezept und die Zubereitung für 4 Personen.

Zutat:

  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 6 Scheiben gehackter ungeräucherter italienischer Schinken
  • 2 große, gehackte Zwiebeln
  • 3 Zehen zerdrückter Knoblauch
  • 2 gehackte Karotten
  • 1 Sellerie
  • 1 kg Hackfleisch
  • 2 große Gläser Rotwein
  • 2 Schachteln gehackte Tomaten x 400g / Stück
  • 2 getrocknete oder frische Lorbeerblätter
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 800 g - 1 kg getrocknete Nudeln
  • frisch geriebener Parmesankäse zum Servieren

Zubereitungsart:
Öl in einem großen Topf erhitzen und den Schinken bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und weich braten.

Karotte und Lorbeerblätter dazugeben und weiterköcheln lassen, bis das Gemüse weich wird.

Erhöhen Sie die Hitze und fügen Sie das Hackfleisch hinzu. goldbraun braten.

Dann den Wein einschenken und aufkochen, bis er sein Volumen um etwa ein Drittel reduziert hat. Reduzieren Sie die Temperatur und fügen Sie Tomaten und Sellerie hinzu.

Die Tagliatelle in Salzwasser bei schwacher Hitze in einem Topf mit Deckel nach Packungsanweisung kochen. Wenn sie fertig sind, teilen Sie sie in Teller auf. Etwas Parmesan darüberstreuen und dann die Sauce dazugeben. Zum Schluss noch einmal Parmesan und etwas schwarzen Pfeffer darüberstreuen.

AUF PRO TV PLUS PUTE & # 538I SEHEN SIE DIE FARM - ODER & # 258 & # 536ENI VS & # 258TENI:

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Diese Sauce auf Fleischbasis wird sowohl für Pasta wie Tagliatelle oder Spaghetti, als auch für Lasagne-Rezepte verwendet. Es ist einfach, wir brauchen nur länger in der Küche als andere Pastasaucen, aber es lohnt sich auf jeden Fall, denn das Endergebnis wird unsere Arbeit honorieren!

ZUTAT:

200 g Hackfleisch
200 g leicht gehacktes Schweinefleisch - Kotelett
50 g Speck
200 g Tomatenmark
200 ml dicker Tomatensaft (Brühe)
1 Karotte
1 Zwiebel
1 Scheibe Sellerie
100 ml trockener Weißwein
2-3 Knoblauchzehen
1 Lorbeerblatt
50 g Butter
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 frisch geriebenes Nelkenpulver
1/4 Teelöffel getrockneter Oregano
200-300 ml Rindfleischsuppe
200 ml Milch

Wir putzen Karotten, Sellerie und Zwiebeln, wir waschen sie. Die Karotte reiben (durch die feinste Reibe), dann Zwiebel, Sellerie und Speck in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne schmelzen. Wenn es zu brutzeln beginnt, fügen Sie das geriebene Gemüse und den Speck hinzu, um sie weich zu köcheln, geben Sie dann den zerdrückten Knoblauch hinzu und lassen Sie ihn einige Sekunden kochen.

Fügen Sie die beiden Fleischsorten, Nelkenpulver, Oregano und Lorbeerblatt hinzu. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und unter häufigem Rühren auf dem Feuer stehen lassen, bis das Fleisch gut gebräunt und leicht knusprig ist.

Dann den Wein einschenken und etwa 10 Minuten kochen lassen, dabei ständig rühren. Nachdem der Wein verdunstet ist, fügen Sie das Tomatenmark hinzu, das wir in 200 ml heißer Rindfleischsuppe, Tomatenmark und Brühe aufgelöst haben, mischen, die Schüssel mit einem Deckel abdecken und etwa anderthalb Stunden köcheln lassen.

Wir werden so oft wie möglich mischen und eventuell mehr Suppe / Wasser hinzufügen, wenn die Flüssigkeit zu schnell verdunstet. Gegen Ende die Milch hinzufügen und aufkochen lassen, bis die Zusammensetzung abnimmt.

Nach dem Kochen muss die Sauce sehr niedrig sein.
Wir servieren es zu Tagliatelle oder Spaghetti, aber auch zur Zubereitung von Lasagne.


Bolognese-Sauce ist eine für die italienische Küche spezifische Fleischsoße, die in Kombination mit Pasta oder Lasagne verwendet wird. Diese Sauce kann jedes gewünschte Fleisch zubereiten: Schweinefleisch, Rindfleisch, eine Kombination aus beiden, Geflügel, Kaninchen usw.

Das Rezept ist recht einfach, die Komplexität des Geschmacks kommt jedoch von der langen Garzeit bei schwacher Hitze: 1-2 Stunden.

Die Sauce kann in einem gusseisernen Topf (wie ich es getan habe), einem mit doppeltem Boden oder in einem langsamen Kocher (Crock-Pot) zubereitet werden. Wichtig ist, dass diese Kombination aus Fleisch, Gemüse und Suppe mindestens eine Stunde köchelt.

Das heutige Rezept ist für 10 Portionen. Normalerweise mache ich das. Ich bereite 2-3 Portionen zu, sobald ich sie zubereitet habe, und den Rest friere ich ein. Es ist ideal, wenn Sie einen Diätplan einhalten, eine Mahlzeit vorbereiten oder gerade von der Arbeit nach Hause kommen und etwas Gutes essen möchten, aber keine Zeit und Lust haben, sich selbst zu komplizieren. Abends die Sauce aus dem Gefrierschrank nehmen und im Kühlschrank auftauen. In Momenten der Panik und Lust können Sie die direkt gefrorene Sauce in einen Topf geben und bei schwacher Hitze auftauen.

Nachfolgend hinterlasse ich Ihnen ein Video mit der Zubereitungsmethode, dem geschriebenen Rezept und einigen appetitlichen Bildern.

Zutaten (für 10 Portionen):
150 g Pancetta (wenn Sie keinen Pancetta haben, können Sie entweder Speck oder nur 2-3 Esslöffel Öl hinzufügen)
1 große weiße Zwiebel (so groß wie ein Apfel)
2 Stangen Sellerie (Sellerie) oder ein Viertel mittlerer Sellerie
2 mittelgroße Karotten (

1 kg Hackfleisch (Schwein, Rind, Geflügel etc.)
150 ml Rotwein
80 g Tomatenmark (Brühe) & #8211 ein kleines Glas
1,2 l Fleisch- oder Gemüsesuppe (kann auch aus einem Würfel zubereitet werden)
Salz
Pfeffer
Pasta zum Servieren

Wie Fahren wir fort:
Den in Scheiben geschnittenen Pancetta gut anbraten, dann die fein gehackte Zwiebel dazugeben
Gut mischen und 1 Minute bei mittlerer Hitze ruhen lassen
Nach 1 Minute den ebenfalls fein gehackten Sellerie dazugeben, gut mit Pancetta und Zwiebel vermischen und eine weitere Minute ziehen lassen
Die Karotten dazugeben, gut mischen, den Deckel auflegen und das Gemüse 2-3 Minuten köcheln lassen.
Nach 2-3 Minuten das Hackfleisch hinzufügen (ich habe Schweinefleisch verwendet)
Das Fleisch fein hacken, mit dem Pancetta und dem Gemüse mischen und dann 3-4 Minuten gut bräunen (verschließen) & # 8211 ohne Deckel
Nachdem das Fleisch braun geworden ist und wir keine Portionen von rohem Fleisch mehr haben, gießen wir 150 ml Rotwein ein und mischen
Dann die 80 g Tomatenmark in etwas Suppe verdünnen und die Flüssigkeit über das Fleisch gießen und vermischen
Den Rest der Suppe aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Hitze auf niedrige Stufe stellen
Mit Deckel 1 Stunde, 1 Stunde 10 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren
Wenn die Flüssigkeit nach einer Stunde noch gar nicht gefallen ist, nehmen Sie den Deckel und kochen Sie weitere 10-20 Minuten ohne Deckel weiter, bis wir eine dicke Sauce erhalten, aber mit festen Fleischstücken.

Die Tagliatelle nach Packungsanweisung kochen, abseihen und mit der Bolognesesauce übergießen. Ein Genuss!


Tagliatelle mit Bolognesesauce

Mario Caramella ist Präsident der Virtual Group of Italian Chefs, einer Organisation italienischer Köche, die sich für den Erhalt der traditionellen Küche einsetzt.

Das Rezept wurde speziell entwickelt, um Köchen außerhalb Italiens zu helfen, die vielen Varianten des Ragu alla Bolognese zu unterscheiden. Auf diese Weise können Kunden überall den wahren Geschmack der italienischen Küche erleben.

Rag & Ugrave alla Bolognesesauce (aus den oben genannten Zutaten ergibt ca. 2 kg Ragout)

Schritt 1: Legen Sie die Pancetta-Stücke in eine große Pfanne. Lassen Sie es bei schwacher Hitze, bis das Fett schmilzt, fügen Sie die Zwiebel hinzu und lassen Sie es unter gelegentlichem Rühren auf dem Feuer, bis die Zwiebel golden wird.

Schritt 2: Karotten, Sellerie, Lorbeerblätter hinzufügen und weiter köcheln lassen, bis das Gemüse weich wird

Schritt 3: Erhöhen Sie die Flamme des Herds auf den maximalen Wert und fügen Sie das mit Salz und Pfeffer vorgewürzte Fleisch hinzu

Schritt 4: Auf dem Feuer lassen, dabei ab und zu umrühren, bis das Fleisch durch ist

Schritt 5: Fügen Sie den Weißwein hinzu und lassen Sie ihn auf dem Feuer, bis er verdunstet ist

Schritt 6: Tomaten fein hacken (mit einem Messer oder im Fleischwolf) und in die Pfanne geben und ca. 2 Stunden, bei schwacher Hitze, wenn die Soße zu dick wird, können Sie Rindersuppe hinzufügen

Schritt 7: Milch dazugeben und eine weitere Stunde bei schwacher Hitze ruhen lassen

Schritt 8: Nach Geschmack mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen

Tagliatelle

Für eine Portion benötigen Sie 100 Gramm trockene Nudeln, 200 ml Soße (gekocht nach obiger Anleitung) und Parmesan.

Schritt 1: Geben Sie die Nudeln in kochendes und gesalzenes Wasser und lassen Sie sie nach dem Kochen gemäß den Anweisungen auf der Packung auf dem Feuer, nehmen Sie sie aus dem Wasser und geben Sie sie in eine Schüssel

Schritt 2: Erhitzen Sie die Sauce (wenn Sie sie länger vor der Pasta zubereitet haben)

Schritt 3: Legen Sie die Nudeln auf den Teller und gießen Sie die Sauce und den geriebenen Parmesan darüber

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Video: أسهل صوص بولونيز