Neue Rezepte

Warum hausgemachtes Salatdressing am besten ist

Warum hausgemachtes Salatdressing am besten ist


Fast alle im Laden gekauften Dressings nennen Wasser als erste Zutat. Das hört sich vielleicht nach Kaloriensparen an, aber es bewirkt, dass all das verdünnte Dressing von den Blättern abtropft und Sie mit matschigem Grün und einem Haufen Geschmack am Boden der Schüssel zurückbleiben. Und im Laden gekaufte Dressings sind auch nicht billig, wenn man bedenkt, dass man am Ende meistens für eine Flasche Wasser, Salz und Zucker bezahlt.

Gesundes Essen soll trotzdem lecker sein.

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an, um weitere tolle Artikel und leckere, gesunde Rezepte zu erhalten.

Geben Sie unsere schnelle Vinaigrette ein: einfach, günstig und gesund. Wir mögen eine feste Basis: drei Teile Öl auf einen Teil Säure (Zitrussaft oder Essig), abgeschmeckt mit Salz, Kräutern und Gewürzen. Es ist die perfekte Formel, die es ermöglicht, eine dünne Schicht aus aromatischem, herzgesundem Öl an den Blättern zu haften. Sie brauchen auch weniger – etwa halb so viel – und kosten nur etwa 0,20 USD pro Portion.

ROTWEIN-VINAIGRETTEProbieren Sie diese Vinaigrette auf unserem Pfirsich-Grün-Salat.3 EL Olivenöl + 1 EL Rotweinessig + ¼ TL Salz + ¼ TL schwarzer Pfeffer + 2 TL gehackte Schalotten

Kombinieren Sie alle Zutaten in einem Glas; gut schütteln.

FÜR 4 (Portionsgröße: 1 Esslöffel)KALORIEN 92; FETT 10,1 g (Sat 1,4 g, Mono 7,4 g, Poly 1,1 g); EIWEISS 0g; CARB 0g; FASER 0g; CHOL 0mg; EISEN 0mg; NATRIUM 146mg; CALC 2mg

Mehr sehen:


Machen Sie Ihr eigenes Salatdressing

Salatdressings in Flaschen sind mein Lieblingsärgernis – die meisten davon sind voller Natrium, Zucker und anderer Konservierungsstoffe. Egal, ob Sie eine Vinaigrette oder das cremige Zeug mögen, Sie brauchen nur ein paar einfache Zutaten (und ein paar Minuten), um selbst welche zu machen.

Im Supermarkt gibt es endlose Reihen abgefüllter Dressings. Je nach Sorte sind sie normalerweise reich an Fett, Zucker oder beidem – und sie alle haben zu viel Natrium. Sie denken vielleicht, dass es ratsam ist, sich für die kalorienärmeren Angebote zu entscheiden, aber leichte und fettarme Dressings enthalten oft noch mehr Zucker, um den Mangel an Geschmack auszugleichen.

Um sicherzustellen, dass Sie echte Zutaten erhalten, ist hausgemacht der richtige Weg, aber achten Sie auf diese Portionen. Eine Vinaigrette mag leichter erscheinen, aber die meisten werden hauptsächlich aus Ölen hergestellt, die herzgesunde, aber unvermeidbare Kalorien bieten. Halten Sie die Portionsgrößen auf einen Esslöffel. Sie können die meisten hausgemachten Dressings bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren (nicht, dass eine Charge so lange hält!).

Fügen Sie einfach eine Art Säure, Öl und Aromen hinzu und - ta-da! -- Sie haben Salatdressing! Sie können Essig oder Zitrussaft für Ihre Säure verwenden. Für Öl wählen Sie natives Olivenöl extra, wenn Sie etwas Olivengeschmack wünschen, oder Raps- oder Traubenkernöl, wenn Sie etwas Neutrales wünschen. Erhöhen Sie den Geschmack mit gehackten Schalotten oder Knoblauch, frischen oder getrockneten Kräutern, Kreuzkümmel, Paprika oder Senf – all das fügt minimale Kalorien hinzu. Probieren Sie Orangensaft, Honig, Marmelade oder Ahornsirup für einen Hauch Süße.

Für eine basische Vinaigrette mischen Sie einen Teil Säure mit zwei Teilen Öl, aber das ist nicht zwingend. Schmecken Sie nach Belieben und passen Sie es nach Ihren Wünschen an.

Mayo oder Sauerrahm sorgen für cremige Dressings, aber die Kalorien aus Fett häufen sich. Dicker und reichhaltiger griechischer Joghurt ist der Schlüssel zu einem leichteren cremigen Dressing. Die Verwendung von fettarmer Buttermilch oder leichter saurer Sahne senkt auch das Gesamtfett. Probiere pürierte Avocado- oder Mandelbutter, um ungesättigtes Fett hinzuzufügen (viel gesünder für das Herz).

Dieses Rezept unten verwendet kein Öl, daher ist es fett- und kalorienarm. Dieses Dressing funktioniert auf mehr als nur Salat - verwenden Sie es als vegetarischen Dip oder verteilen Sie etwas auf Sandwiches.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und verquirlen. In ein wiederverschließbares Glas füllen und bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren.

Kalorien: 30 Gesamtfett: 0 Gramm Gesättigtes Fett: 0 Gramm Kohlenhydrate: 7 Gramm Protein: 0,5 Gramm Natrium: 133 Milligramm Cholesterin: 0,5 Milligramm Ballaststoffe: 0 Gramm

Ich liebe Sesamdressing, aber meine Lieblingsmarke hatte Zutaten, die ich nicht aussprechen konnte. Ich habe mich selbst ausgedacht. Werfen Sie dies mit gemischtem Gemüse und geschnittenen Gurken, Reisnudeln oder verwenden Sie es als Marinade für Hühnchen oder Fisch.


Bestes Gesamtergebnis: Kolder Salat-Dressing-Mischflasche

Dressingrezepte auf der Flasche

Deckel lässt sich zur Aufbewahrung schließen

Nicht attraktiv genug für ein gehobenes Abendessen

Wenn Sie auf der Suche nach einem Salatdressing-Behälter sind, der alle Kriterien erfüllt, ist der Kolder eine sichere Wahl. Mit acht klassischen Salatdressing-Rezepten auf der Seite können Sie sich für immer vom mühsamen Abmessen verabschieden. Zu den Rezepten gehören Caesar, Französisch, Italienisch, Griechisch, Vinaigrette, Balsamico-Vinaigrette, Honigsenf und asiatische - und es gibt sogar eine "leichte" Version der Flasche für diejenigen, die ihre Favoriten etwas gesünder machen möchten.

Die 13-Unzen-Flasche ist perfekt zum Aufbewahren Ihres hausgemachten Dressings, aber sie ist auch attraktiv genug, um sie zu servieren. Hergestellt in den USA, sagt die Marke, dass die Markierungen mit der Zeit nicht verblassen. Sowohl der Deckel als auch die Flasche sind spülmaschinenfest für eine einfache Reinigung.


11 einfache Salatdressing-Rezepte, die Sie immer zu Hause machen sollten

Bevor Sie die nächste Flasche Salatdressing im Supermarkt kaufen, denken Sie daran, Ihre Brieftasche zu öffnen, Rechnungen in einen Aktenvernichter zu geben und eine Schüssel Salat damit zu bedecken. Behalten Sie stattdessen das Geld in Ihrem Portemonnaie und stellen Sie Ihre eigenen leckeren, preiswerten und einfach zuzubereitenden Salatdressings zu Hause her.

Wir haben mit Mamie Fennimore gesprochen, Autorin von Dressings: Über 200 Rezepte für die perfekten Salate, Marinaden, Saucen und Dips , über die 11 Dressings, die man nie im Supermarkt kaufen sollte, und wie man sie leicht in der Küche zubereiten kann.

Hier ist, warum Sie sich zu Hause anziehen sollten

Laut Fennimore gibt es einige wichtige Gründe, die im Laden gekauften Dinge zu überspringen:

Wenn Sie Ihr Dressing zubereiten, wissen Sie genau, was Sie auf den Salat gießen.

Während Fennimore früher Dressings in Supermärkten kaufte, fühlte sie sich dabei nie richtig wohl. „Ich würde das Etikett lesen und denken: ‚Ich kenne die Hälfte dieser Zutaten nicht‘“, sagte sie HuffPost. „Ich bekam mehr Geschmack – und mehr Sicherheit – in dem, was ich für mich und andere herstellte, als ich meine eigenen machte.“ EDTA ist beispielsweise eine Zutat in vielen Salatdressings. Während die Food and Drug Administration sagt, dass es sicher zu konsumieren ist, haben einige Bedenken, dass es allergische Reaktionen, Asthmaanfälle, Hautausschlag und mögliche Nierenschäden verursachen kann.

Das Anziehen nimmt fast keine Zeit in Anspruch.

Tolle Neuigkeiten: Sie müssen kein mit dem James Beard Award ausgezeichneter Koch sein, um Dressing zu kreieren. „Einige der einfachsten [wie Vinaigrette] dauern vier Minuten“, sagte Fennimore. „Man gießt buchstäblich Öl, Essig, Salz und Pfeffer in ein Einmachglas und schüttel es eine Minute lang. Es ist so einfach." Selbst die etwas komplizierteren Caesar- und Blauschimmelkäse-Dressings können in fünf bis 10 Minuten zubereitet werden, wenn Sie einen Mixer oder eine Küchenmaschine zur Hand haben.

Es schmeckt besser.

Nichts geht über den Geschmack von hausgemachtem Essen, und dazu gehört auch Salatdressing. „Natürlich hat Salatdressing eine gute Haltbarkeit, aber sie sind tot in der Flasche“, erklärte Fennimore. "Sie haben nichts Geschmackvolles." Etwas ändert sich, wenn Sie das Dressing direkt vor dem Essen zubereiten. „Die Leute merken sofort die Frische, wenn man etwas Selbstgemachtes macht!“ sagte sie HuffPost.

Es ist auf Dauer weniger teuer.

Natürlich variiert der Preis für eine Flasche Salatdressing je nach Zutaten, aber sagen wir, der durchschnittliche Preis liegt bei etwa 4-5 US-Dollar. Sie können es zu Hause viel günstiger machen, besonders wenn Sie etwas Einfaches wie eine Zitronenvinaigrette machen. „Wenn Sie darüber nachdenken, kostet eine Zitrone 50 Cent, ein oder zwei Esslöffel Olivenöl aus einer 10- bis 15-Dollar-Flasche ein paar Cent und Balsamico ist der gleiche Preis“, berechnete Fennimore. "Ich würde sagen, es kostet wahrscheinlich 2 Dollar, um Ihr eigenes Dressing zu machen, vielleicht weniger."

Hier sind 11 Salatdressings, die du ganz einfach zu Hause zubereiten kannst

Fennimore unterteilt ihr Buch in einige Kategorien, und diese Liste mit 11 Dressings stammt aus einigen dieser Kategorien, darunter Vinaigrettes, cremige Dressings, Dressings mit kräftigen Aromen und Saucen. Von Blauschimmelkäse über Ranch bis hin zu einer Menge einfacher Vinaigrette-Rezepte, hier sind 11 Dressings, die Sie in 10 Minuten oder weniger zubereiten können.


Hier ist, was ein gesunder Koch in sein 5-minütiges entzündungshemmendes Salatdressing steckt

Heiße Aufnahme: Salatdressing ist das Unterscheidungsmerkmal zwischen einem hausgemachten Salat, der schmeckt, als hättest du 20 US-Dollar dafür bezahlt, oder einer langweiligen Schüssel Gemüse, die du nach ein paar Bissen in den Müll werfen kannst.

Aber wenn Sie nervös waren, sich an hausgemachten Dressings zu versuchen (PSA, das im Laden gekaufte Zeug kann oft viele Konservierungsstoffe und Gummis enthalten), ist es wirklich nicht so schwer, wie es scheinen mag.

In unserer neuesten Folge von Cook With Us forderte die leitende Lebensmittel- und Gesundheitsredakteurin Jessie Van Amburg Sam Kass&mdashcookbook-Autor und ehemalige Chefkoch des Weißen Hauses zu den Obamas&mdash heraus, um in weniger als 30 Minuten eine entzündungshemmende Mahlzeit zuzubereiten, und der Star der Show war seiner Fünf-Minuten-Kurkuma-Salat-Dressing.

Warum der ganze Hype um ein Salatdressing, das gleichzeitig als Entzündungshemmer dient? Denn Kass glaubt, dass Essen die Grundlage unserer Gesundheit ist.

Das Dressing wird aus nur sechs Zutaten hergestellt&mdasholive Öl, Zitronensaft, Kurkuma, Senf, Ingwer und Knoblauch&mdashand kann für eine Vielzahl von Gerichten verwendet werden, was Kass veranschaulichte, indem er nicht nur ein, sondern zwei Salatrezepte teilte, die voller Gemüse zum Schlürfen sind das goldene Topping auf.

Warum der ganze Hype um ein Salatdressing, das gleichzeitig als Entzündungshemmer dient? Denn Kass glaubt, dass Essen die Grundlage unserer Gesundheit ist. “Die beste Medizin, die wir haben, ist die Nahrung, die wir durch die Nahrung aufnehmen,” Kass. “Entzündungen sind eines dieser Dinge, die eine der Hauptursachen für so viele Erkrankungen sind, mit denen die Menschen konfrontiert sind, und Essen ist tatsächlich ein wichtiger Faktor dafür.”

Kass empfiehlt, Kurkuma in Ihre Ernährung zu integrieren, wann immer Sie können (also fahren Sie fort und träufeln Sie dieses Dressing über alles), aber er ist auch ein Fan davon, seine entzündungshemmenden Vorteile durch Nahrungsergänzungsmittel wie UPGRAID&trade zu nutzen, das organisches Kurkuma verwendet, um Entzündungen zu reduzieren und fördern die Erholung des Trainings. “Es hat wirklich einen großen Einfluss darauf, wie ich mich jeden Tag fühle,”, sagt er. Betrachten Sie die goldene Wurzel als einen Schub für Ihre Gesundheit und dein Mittagessen.


Fo’ Nieselregen: 7 gesunde Salatdressing-Rezepte, die Sie im Handumdrehen aufpeppen können

Sie kennen die Übung: Ein Teller mit nacktem Grün? Rufen Sie die eintönige Polizei, weil jemand auf der Strecke ist super eintönig.

Aber Grüns mit einem unverschämt guten Dressing oder Vinaigrette beträufelt? Ruf den ... an tatsächlich Polizei, weil ein gewisser Hauskoch (du) einfach nur absolut getötet.

Diese gesunden Salatdressing-Rezepte vermischen die Aromen so gut, dass die Frage weniger lautet: "Wie mache ich sie?" und mehr „Wann höre ich auf?“

Wenn Ihnen das Konzept von griechischem Joghurt und Koriander oder Chipotle-Pfeffer und Limette nicht gefällt, dann ist dies nicht der richtige Artikel für Sie.

Großer Bonus: Jedes Rezept braucht etwa 5 Minuten zum Aufschlagen. Denn wir wissen, wie gerne Sie Ihren fabelhaften Salat essen möchten.

Wenn Sie fest genug blinzeln, kann es als Nachtisch gelten.

1. Ahorn-Balsamico-Vinaigrette

Wir haben kein Rindfleisch mit nativem Olivenöl extra (EVOO) und Balsamico-Essig allein. Beide sind köstliche Ergänzungen zu einem Haufen Gemüse, Nüssen und allem, was Sie sonst noch in eine Salatschüssel werfen möchten.

Aber wenn sie deine sind Favorit Dressings gehen? Oh Junge. Du hast bekam sie miteinander zu vermischen. Diese Variante ist ein ziemlich guter Anfang.

Die Zugabe von Ahornsirup und Senf macht die EVOO-Balsamico-Kombination noch süßer und würziger. Sehen Sie, wir sind keine Befürworter von Ahornsirup auf alles (sorry, Elf Fans). Aber zum Teufel, es könnte auch ab und zu in Ihrem Salat vorkommen.

Wenn Sie Ihr Essen natürlich süß mögen (es ist die beste Art von Süßem), haben wir eine Aufschlüsselung natürlicher Süßstoffe, die Sie überraschen könnten.

2. Himbeervinaigrette

Auf Pinterest teilen Foto: The Organic Dietitian

Diese Vinaigrette schmeckt genauso gut wie sie aussieht. Es ist süß als (sehr willkommenes) Ergebnis der Himbeeren und des Honigs. Aber Dijon-Senf, Chiasamen und Olivenöl runden dieses gesunde hausgemachte Salatdressing für mehr Nährstoffe und Komplexität ab.

Schlagen Sie dies in nur 5 Minuten auf, um eine Woche lang ein würziges, gesundes und wunderbares Dressing zu erhalten. Diese Vinaigrette ist auch eine spielerische Möglichkeit, Apfelessig in Ihre Ernährung aufzunehmen.


Einfache Salatdressing-Rezepte, die Sie begeistern, Ihr Gemüse zu essen

Egal, ob Sie eine leichte Vinaigrette oder eine dickere, kräftigere Beilage zu Ihrem Salat bevorzugen, Dressing ist ein willkommenes Statement zu frischem Gemüse, ganz zu schweigen von Thunfisch, Hühnchen und anderen herzhaften Speisen.

Es ist verlockend, sich mit vorgefertigten Flaschen einzudecken, aber eine Überprüfung der Zutaten könnte Sie zum Umdenken bringen. Wenn Sie kein Sojaöl und Xanthangummi in Ihrer Ernährung haben möchten, nehmen Sie die Dinge selbst in die Hand. Das Dressing ist einfach von Grund auf neu zuzubereiten und die Ergebnisse schmecken nicht nur besser, sondern sind auch besser für Sie. Wenn es darum geht, Ihren Salat fertig zu machen, ist der Vergleich von hausgemachtem mit im Laden gekauftem wie Tom Ford vs. Tommy Bahama – und Sie müssen nicht auf Couture-Münzen für den Luxus verzichten.

OXO Good Grips Salatdressing-Shaker, 9,95 $ von Sur La Table

Ein Upgrade von schüttelndem Salatdressing in einem Einmachglas.

Unten finden Sie einige unserer beliebtesten Salatdressing-Rezepte, die Sie beeindrucken werden.

Einfache Ranch

Direkt von der Hidden Valley Ranch in Santa Barbara ist dieser klebrige Klassiker mit Buttermilchgeschmack die erste Wahl für einen gewinnenden Wedge. Neben Salat ist es ein willkommener Dip für eine Crudité-Platte und ein Stück Peperoni-Pizza, wenn Sie wirklich Ihre Freak-Flagge wehen lassen möchten. Holen Sie sich unser Easy Ranch-Rezept.

Caesar

Benannt nach dem Restaurant Tijuana, in dem das Gericht 1924 erfunden und berühmterweise am Tisch serviert wurde, ist es in keiner Weise mit dem römischen Kaiser verbunden. Aber es erntet so oder so einen Gruß. Angerührt mit Römersalat und knusprigen Croutons hält das eiige Sardellen-Dressing den Umami nicht zurück. Holen Sie sich unsere Rezept für Caesar-Dressing .

Grüne Göttin

Ein Bouquet aus frischen Kräutern verschmelzen mit Zitronensaft, Mayo und Sauerrahm (mit etwas Sardelle für zusätzlichen Geschmack), um diesen spektakulären Salattopper zu kreieren, der so himmlisch schmeckt, wie er aussieht. Es ist extrem vielseitig und wirkt Wunder bei Buttersalat und rohen Karotten sowie bei gegrilltem Fisch und Brathähnchen. Holen Sie sich unser Green Goddess Dressing-Rezept.

Blauer Käse

Zusammen mit 1000 Island ist funky Blue Cheese vielleicht eines der polarisierendsten Dressings auf dem Markt. Aber Leute, die es lieben, Ja wirklich Liebe es. Wenn Sie kein Fan sind, versuchen Sie es von Grund auf neu und es könnte Ihre Meinung ändern. Holen Sie sich unsere Rezept für Blauschimmelkäse-Dressing .

Spritziger Südwesten

Fans von BBQ-Sauce werden die süßen, würzigen und sauren Noten dieses Ketchups, Worcestershire, Apfelessig und Tabasco-Fusion genießen. Probieren Sie es mit Chicken Taco Salad und schauen Sie nicht zurück. Holen Sie sich unsere Rezept für ein würziges Südwest-Dressing .

Sherry-Tomaten-Vinaigrette

Dies ist das perfekte Sommerdressing, wenn die Tomaten ihren Höhepunkt erreichen. Fruchtig und leicht cremig, eignet es sich für fleischigere Salate oder sogar als Sauce für gegrilltes Hähnchen. Holen Sie sich unsere Rezept für Sherry-Tomaten-Vinaigrette .

Frische Thymian-Vinaigrette

Mit nur fünf Zutaten zubereitet, verströmt diese mit Thymian angereicherte Vinaigrette einen frischen Geschmack. Über den Salat träufeln oder ihn als Marinade mit gegrilltem Hähnchen oder auf gebratenem Fisch schwenken. Holen Sie sich unsere Rezept für frische Thymian-Vinaigrette .

Dijon-Vinaigrette

Hier ist ein weiteres einfaches Dressing mit nur wenigen Grundnahrungsmitteln und zu einem Bruchteil der Kosten, die Sie im Laden kaufen würden. Wenn Sie nach einer Ausrede suchen, um diesen ausgefallenen französischen Senf im Kühlschrank zu verwenden, ist dies das Richtige für Sie. Holen Sie sich unsere Rezept für Dijon-Vinaigrette .

Tahini

Tahini ist eine im Nahen Osten allgegenwärtige Zutat, eine Paste aus Sesamsamen. Als wichtiger Bestandteil von Hummus verleiht er diesem einfachen, lebendigen Dressing auch seine charakteristische Nussigkeit. Holen Sie sich unsere Rezept für Tahini-Dressing .

Honig-Mohn-Salat-Dressing

Wenn Sie Mohn auf Ihren Bagels mögen, werden Sie sie auf Ihrem Salat lieben, besonders wenn sie mit Honig und Senf gemischt werden. Probieren Sie es mit Grünkohl-Apfel-Krautsalat oder als Dip für Chicken Fingers. Holen Sie sich unsere Rezept für ein Honig-Mohn-Salat-Dressing .

Veganes Chipotle Avocado Salatdressing

Das Geheimnis der cremigen Anziehungskraft dieses milchfreien Dressings sind gemischte Avocados. Frischer Limettensaft, rauchige Chipotles in Adobo-Sauce und Knoblauch-Jazz. Verwenden Sie es diesen Sommer auf einem stückigen Mais- und Tomatensalat oder beträufeln Sie jederzeit einen Taco. Holen Sie sich unser Chipotle-Avocado-Salat-Dressing-Rezept.


Tipps für die Zubereitung von hausgemachtem Salatdressing

  • Verwenden Sie hochwertige Zutaten. Ich verwende gerne ein hochwertiges Olivenöl sowie guten Essig wie Apfelessig (mit der Mutter – gute Bakterien, Enzyme und Proteinstränge). Glutenfreier Dijon-Senf und frische Bio-Zitronen, die alle dieses erstaunliche Grünkohl-Salat-Dressing zum Glänzen bringen.
  • Mischen Sie die Zutaten wirklich gut. Dieses Dressing in einer Schüssel mit einem Schneebesen oder in einem Einmachglas mit Deckel verrühren. Das Einmachglas ist eine großartige Option, um dieses Dressing unterwegs mitzunehmen oder für den späteren Gebrauch aufzubewahren.
  • Verwenden Sie es innerhalb weniger Tage. Obwohl sich dieses Dressing gut aufbewahren lässt, solltest du es wirklich innerhalb von 3 Tagen nach der Herstellung verwenden, da es sonst klebrig und klumpig werden kann. Stellen Sie sicher, dass Sie es auch gut aufschütteln, bevor Sie es verwenden.

Rezepte für Vinaigrette-Salat

Süßungsmittel wie Zucker, Honig, Melasse, Ahornsirup oder Agave sind optional, aber ein wenig kann helfen, die Schärfe von Zitronensaft oder saureren Essigen abzurunden. Und leicht gesüßte Dressings benötigen normalerweise weniger Öl, um ein Gleichgewicht zu erreichen – ein Bonus für diejenigen, die versuchen, ihre Fettaufnahme zu senken (aber die Menge gering halten, da die Kalorienzahl steigt). Die Franzosen sind Fans von gehackten Schalotten für die Süße: Für den besten Geschmack lassen Sie die Schalotten 10 bis 15 Minuten in der Säure und dem Salz welken, bevor Sie das Öl einrühren. Eine andere Möglichkeit, der Säure entgegenzuwirken, besteht darin, den Verband mit einigen Tropfen Wasser zu verdünnen.

Öl und Essig oder Zitronensaft wollen natürlich getrennt sein, aber sie wirken magisch, wenn sie in einem Salatdressing emulgiert werden. Während selbst ein Schneebesen oder Mixer diese beiden Gegensätze dazu zwingen kann, zusammenzuhalten, helfen eines oder mehrere der folgenden Grundnahrungsmittel der Küche dabei, das Öl und die Säure zu einer zusammenhängenden Mischung zu emulgieren.

Senf: Ein zubereiteter Senf, wie Dijon, gemischt mit der Säure, hilft einer Vinaigrette beim Emulgieren, wenn das Öl langsam eingearbeitet wird. Verwenden Sie mindestens 1 Teelöffel Senf für jeden Esslöffel Essig oder Zitronensaft. Je mehr Senf verwendet wird, desto besser wird die Emulsion, aber beachten Sie, dass das Dressing auch dicker wird.

Eigelb und ganze Eier: Rohes Eigelb oder hartgekochtes Eigelb, das durch ein Sieb gepresst wurde, kann vor der Zugabe des Öls in die Säure geschlagen werden. Ein klassischer Caesar-Salat verwendet ein verstopftes Ei, ein Ei, das möglicherweise 1 Minute lang in seiner Schale gekocht wurde. In einen Caesar-Salat eingearbeitet, sorgt das belegte Ei für ein cremiges Mundgefühl.

Denken Sie daran, dass rohe Eier oder Eigelb nicht für Säuglinge, Schwangere, ältere Menschen oder Personen mit einem geschwächten Immunsystem empfohlen werden. Um das Risiko einer Salmonelleninfektion zu vermeiden, können Sie ein pasteurisiertes Ei oder Eigelb verwenden.

Knoblauch: Gerösteter Knoblauch oder frische Knoblauchpaste (hergestellt durch Zerdrücken von Knoblauch mit Salz in einem Mörser und Stößel oder durch Zerkleinern und Zerdrücken der Kombination mit einem schweren Messer) können helfen, ein Dressing zusammenzubringen. Der Geschmack von Knoblauch und Knoblauch ist am besten, wenn er frisch ist, und seine Schärfe nimmt mit der Zeit etwas zu. Wenn Sie also Reste aufbewahren möchten, gehen Sie mit dem frischen Knoblauch vorsichtig vor.

Miso: Köche und Hobbyköche kommen zum Wunder von Miso, einer fermentierten Sojabohnenpaste, die in der japanischen und koreanischen Küche weit verbreitet ist. Miso verleiht jeder Art von Dressing Tiefe und Fülle, aber es kann salzig sein, also zögern Sie mit der Zugabe von Salz, bis Sie das Dressing probiert haben.

Zusätzliche Emulgatoren sind gekaufte Sardellenpaste, Honig und Melasse.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, das Geschmacksprofil einer Basis-Vinaigrette zu ändern oder zu verbessern, besteht darin, verschiedene Öle oder Säuren zu verwenden, wie sie in unserem Zutatenhandbuch enthalten sind. Aber die Optionen hören hier kaum auf.

• Fügen Sie salzige Elemente wie Kapern, Oliven, Dillgurken oder Cornichons (französische saure Gurken) hinzu. Sogar die darin verpackte Sole kann einen willkommenen Geschmacksschub hinzufügen.

• Verwenden Sie Sardellen, um dem Dressing Tiefe zu verleihen. Beginnen Sie langsam und verwenden Sie gerade so viel, dass die Sardelle ihre Magie entfalten kann, ohne das Dressing zu überfordern. Sardellenpaste ist viel einfacher zu verwenden als Dosenfilets.

• Mit Gewürzen wie frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer, geräuchertem Paprika oder gerösteten und grob zerkleinerten Kreuzkümmel-, Fenchel- oder Koriandersamen würzen.

• Integrieren Sie frische Geschmacksverstärker wie gehackte Tomaten, geriebene Zwiebeln oder fein geriebenen frischen Ingwer—Sie können auch jeden daraus gepressten Saft verwenden. Der japanische Restaurant-Favorit, das Karotten-Ingwer-Dressing, ist im Grunde eine Vinaigrette, die im Mixer mit viel Karotte und Ingwer püriert wird.

• Ein oder mehrere gehackte frische Kräuter unterrühren. Estragon und Thymian sind gut für sich, während Minze und Basilikum gut zusammenpassen. Koriander schmeckt überraschend gut mit Dill. Und Schnittlauch und Petersilie passen zu jedem Kraut.

• Peppen Sie eine Vinaigrette auf Zitronensaftbasis auf, indem Sie frische Zitrusschale hinzufügen, die einen intensiven Zitrusgeschmack enthält.

• Integrieren Sie geriebenen oder zerbröckelten Käse wie Parmesan, Feta oder Blauschimmelkäse. Verwenden Sie einen Schneebesen, wenn Sie eine stückige Textur bevorzugen, oder einen Mixer für eine glattere.

• Würzen Sie Ihr Dressing mit Gewürzen wie Worcestershiresauce, Sojasauce oder Steaksauce.

• Verwenden Sie anstelle von Öl ausgelassenes Speckfett, um Salaten eine wunderbar rauchige, pikante Qualität zu verleihen, wie zum Beispiel im klassischen scharfen deutschen Kartoffelsalat. Es ist auch köstlich mit anderem gekochtem Gemüse oder beträufelt über gegrillten oder gegrillten Meeresfrüchten. Welche Lebensmittel auch immer das Dressing verwendet, müssen jedoch warm oder bei Raumtemperatur sein, damit das Speckfett abkühlt und fest wird.


Ein einfaches Salatdressing kann Ihnen in mehr als einer Hinsicht zugute kommen

Wenn Sie wie die meisten Amerikaner sind, mögen Sie Ihre Salatdressings cremig.

Die Cleveland Clinic ist ein gemeinnütziges akademisches medizinisches Zentrum. Werbung auf unserer Website unterstützt unsere Mission. Wir unterstützen keine Produkte oder Dienstleistungen, die nicht von Cleveland Clinic stammen. Politik

Sie können „leichten“ Ranch- oder Bleu-Käse probieren, um den Fett-, Natrium- und Kohlenhydratgehalt zu reduzieren – nur um festzustellen, dass es für Sie nicht viel besser ist.

Aber was wäre, wenn Sie lernen würden, dass ein einfaches Salatdressing nicht nur Ihrer Gesundheit, sondern auch Ihrem Gewicht zugute kommt?

Ja, die Rede ist von Öl und Essig. Genauer gesagt, natives Olivenöl extra (EVOO) und Apfelwein oder Rotweinessig.

„Das Dressing mit Olivenöl und Essig bietet den größten Nutzen für Menschen mit Prädiabetes oder Diabetes“, bemerkt die Ärztin für integrative Medizin Irina Todorov, MD.

Das beschreibt nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention mehr als 100 Millionen Amerikaner.

Umfangreiche Forschungen belegen Vorteile für die Herzgesundheit

Natives Olivenöl extra, ein Grundnahrungsmittel der mediterranen Ernährung, ist gut für Ihre allgemeine Gesundheit. Aber es ist besonders gut für die Herzgesundheit – eine wichtige Überlegung für jeden mit Prädiabetes oder Diabetes.

Eine spanische Studie untersuchte den Verbrauch und die Sterblichkeit von EVOO bei mehr als 40.000 Menschen über 13 Jahre. Es stellte sich heraus, dass das Gesamtrisiko des Todes um 26 % niedriger war und das Risiko, an Herzerkrankungen zu sterben, bei denen, die am meisten EVOO konsumierten, um 46 % niedriger war.

Das Team untersuchte auch, ob dieser Vorteil nach dem Konsum einer bestimmten Menge EVOO verschwand.

„Die Ergebnisse waren eindeutig“, sagt Dr. Todorov. „Für diejenigen, die eine typische 2.000-Kalorien-Diät zu sich nahmen, sank die Gesamtsterblichkeit um 7 % und die Sterblichkeit durch Herzkrankheiten um 13 % pro 10 Gramm EVOO, die sie konsumierten.“ Beeindruckend.

Kleine Studien weisen auf blutzuckersenkende Vorteile hin

Zwei kleine Studien deuten darauf hin, dass das Essig-Öl-Dressing auch andere Vorteile haben kann. Sie konzentrierten sich auf zwei beliebte Ergänzungen zu unseren Mahlzeiten: Brot und Kartoffeln.

Da beide Lebensmittel reich an Kohlenhydraten sind, werden sie schnell absorbiert und erhöhen schnell den Blutzucker. Das ist keine gute Sache, wenn Sie Prädiabetiker oder Diabetiker sind und versuchen, Ihre Glukose niedrig zu halten.

Die erste Studie fütterte fünf Freiwillige an verschiedenen Tagen mit einfachen Mahlzeiten, nachdem sie die ganze Nacht gefastet hatten:

  • Salat mit Olivenöl angemacht, mit und ohne Brot.
  • Salat mit Olivenöl und Essig angemacht, sowohl mit als auch ohne Brot.
  • Salat mit Olivenöl und Essig (neutralisiert, um den Säuregehalt zu senken), sowohl mit als auch ohne Brot.

Ihr Blutzuckerspiegel wurde vor und 95 Minuten nach jeder Mahlzeit gemessen.

„Wenn die Teilnehmer Brot mit Salat, Olivenöl und Essig aßen, stieg ihr Blutzucker im Durchschnitt um 34 % weniger als wenn sie nur Brot aßen“, sagt Dr. Todorov.

In der zweiten in Schweden durchgeführten Studie wurden drei gesunde Freiwillige gefüttert:

  • Frisch gekochte Kartoffeln.
  • Kalt gelagerte Kartoffeln (gekocht, dann einen Tag gekühlt).
  • Kalt gelagerte Kartoffeln, angemacht mit Olivenöl und Essig.

Die Forscher maßen in den zwei Stunden nach jeder Mahlzeit mehrmals den Blutzucker- und Insulinspiegel.

„Diejenigen, die die gekühlten Kartoffeln mit Olivenöl-Essig-Dressing aßen, hatten eine um 43% niedrigere Blutzuckerreaktion und eine um 31% niedrigere Insulinreaktion als diejenigen, die die frisch gekochten Kartoffeln aßen“, sagt Dr. Todorov.

Weitere Forschung ist erforderlich, um die Ergebnisse dieser kleinen Studien zu bestätigen. Sie empfiehlt jedoch, den Mahlzeiten einen Salat mit EVOO und Essig hinzuzufügen, da er das Potenzial hat, Kohlenhydrate davon abzuhalten, den Blutzuckerspiegel in die Höhe zu treiben.

„Versuchen Sie, einen Kartoffelsalat mit Olivenöl-Essig-Dressing zuzubereiten. Noch besser: Fügen Sie anderes Gemüse und gehackte Oliven hinzu“, sagt Dr. Todorov.

Tipps zum Kauf von Essig und Öl

Achten Sie beim Kauf von Essig auf Apfelessig, der roh, biologisch und nicht pasteurisiert ist, sagt Dr. Todorov. Oder finden Sie Rotweinessig mit 5 bis 6% Säure.

Und stellen Sie sicher, dass auf dem Etikett Ihres Olivenöls „extra-nativ“ steht. Wenn es nur "Olivenöl" heißt, ist das Produkt eine Mischung aus nativem Olivenöl extra und raffiniertem Öl, sagt sie.

Sie möchten auch kaltgepresstes EVOO. „Die reifen Oliven wurden ohne Hitze mechanisch gepresst und sind daher reich an Polyphenolen. Diese gehen typischerweise bei der Verarbeitung von raffinierten Pflanzenölen verloren“, erklärt Dr. Todorov.

Wenn Sie also das nächste Mal einen Salat essen, tun Sie Ihrer Gesundheit einen Gefallen. Versuchen Sie, dieses cremige Dressing durch EVOO und Apfelwein oder Rotweinessig zu ersetzen.

Die Cleveland Clinic ist ein gemeinnütziges akademisches medizinisches Zentrum. Werbung auf unserer Website unterstützt unsere Mission. Wir unterstützen keine Produkte oder Dienstleistungen, die nicht von Cleveland Clinic stammen. Politik


Schau das Video: DOMAĆI DŽEM OD SMOKAVA BEZ KONZERVANSA KOJI SE SPREMI ZA 45 MINUTA