at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Rezept für vietnamesische Schweinekebabs

Rezept für vietnamesische Schweinekebabs


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage
  • Soße
  • Marinaden

Gegrillte vietnamesische Schweinespieße serviert mit einer würzigen Dipsauce aus Knoblauch, roten Chilis, Limetten und Fischsauce.

1 Person hat das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • Schweinekebabs
  • 450g Schweinebauch, gewürfelt
  • 1 frische rote Chilischote, gehackt
  • 3 Stängel Zitronengras, gehackt
  • 3 Esslöffel Fischsauce
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt oder mehr nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel chinesisches Fünf-Gewürze-Pulver
  • Bambus Spieße
  • Dip-Sauce
  • 4 Esslöffel Fischsauce
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 1 frische rote Chilischote, gehackt oder mehr nach Geschmack
  • 1 Limette, entsaftet
  • 5 Knoblauchzehen, gehackt oder mehr nach Geschmack
  • 225ml Wasser

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:8min ›Extra Zeit:1h Marinieren › Fertig in:1h38min

    Marinade:

  1. Schweinebauch, 1 rote Chilischote, Zitronengras, 3 Esslöffel Fischsauce, 3 Knoblauchzehen, 1 Teelöffel Zucker und Fünf-Gewürze-Pulver in eine Schüssel geben. Mit Frischhaltefolie abdecken und 1 bis 3 Stunden kühl stellen.
  2. Dip-Sauce:

  3. 4 EL Fischsauce, 3 EL Zucker, 1 rote Chilischote, Limettensaft, 5 Knoblauchzehen in einer Schüssel vermischen. 30 Minuten bis 1 Stunde ruhen lassen, bis die Aromen der Dip-Sauce verschmelzen. Wasser einfüllen.
  4. Das marinierte Schweinefleisch auf Bambusspieße stecken.
  5. Heizen Sie einen Holzkohlegrill auf hohe Hitze vor und ölen Sie den Grillrost leicht ein. Schweinekebabs kochen, dabei gelegentlich wenden, bis sie durchgegart und leicht verkohlt sind, 8 bis 10 Minuten. Mit der Dip-Sauce servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Banh mi thi

Machen Sie Ihre eigenen vietnamesischen Schweinebrötchen zu Hause mit unserem einfachen Rezept für diesen Favoriten zum Mitnehmen. Beginnen Sie von vorne, indem Sie die Karotte einlegen und die Mayonnaise zubereiten, dann fügen Sie Crunch mit frischer Gurke, Koriander und Chili hinzu.

Vorbereitung

Kochen

Fähigkeits Level

Zutaten

  • 2 Vietnamesische Baguettes (siehe Hinweis) oder ähnliche knusprige Weißbrote
  • 2 EL im Laden gekaufte Schweineleberpastete (siehe Hinweis)
  • 1 groß Libanesische Gurke, längs in 4 geschnitten, Kerne entfernt
  • ½ Tasse Korianderzweige
  • 2 Frühlingszwiebeln, nur grüner Teil
  • Maggi Seasoning Sauce (siehe Hinweis) oder Sojasauce und geschnittene rote Vogelaugen-Chilis zum Servieren
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 125 ml (½ Tasse) Pflanzenöl
  • 80 ml (⅓ Tasse) weißer Essig
  • 75 g (⅓ Tasse) weißer Zucker
  • 1 groß Karotte, geschält, grob gerieben
  • 125 g Schweinehackfleisch
  • 3 TL geriebener Palmzucker
  • 3 TL Fischsoße
  • 2 TL Sojasauce
  • ½ Zitronengrasstängel, grüner Teil zurückbehalten, weißer Teil fein gehackt
  • ¼ TL zerdrückten Knoblauch
  • 2 TL Pflanzenöl

Notizen des Kochs

Ofentemperaturen sind für konventionell, bei Verwendung von Gebläse (Konvektion), reduzieren Sie die Temperatur um 20˚C. | Wir verwenden australische Esslöffel und Tassen: 1 Teelöffel entspricht 5 ml 1 Esslöffel entspricht 20 ml 1 Tasse entspricht 250 ml. | Alle Kräuter sind frisch (sofern nicht anders angegeben) und die Tassen sind leicht verpackt. | Alle Gemüse sind mittelgroß und geschält, sofern nicht anders angegeben. | Alle Eier sind 55-60 g, sofern nicht anders angegeben.

Anweisungen

Stehzeit: 1 Stunde

Um Mayonnaise zuzubereiten, Ei und Zitronensaft in eine kleine Schüssel geben und nach und nach das Öl einrühren, bis es dick und emulgiert ist. 1 EL Wasser hinzufügen und verquirlen. Mit Salz würzen und bis zum Bedarf kalt stellen. Ergibt 1 Tasse.

Um eingelegte Karotten zuzubereiten, Essig und Zucker bei mittlerer Hitze in einen Topf geben. Rühren, um Zucker aufzulösen und vom Herd nehmen. Karotte in eine Schüssel geben, Essigmischung darübergießen, 1 TL Salz hinzufügen und verrühren. Stehen Sie für 1 Stunde oder bis es abgekühlt ist. Karotten abtropfen lassen, Flüssigkeit wegwerfen und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Für Schweinefleisch das Hackfleisch in einer Schüssel mit ½ TL Salz glatt kneten. In 2 Chargen arbeiten, eine Hackfleischkugel zusammennehmen und zurück in die Schüssel werfen, 2 Minuten lang wiederholen, um sie zart zu machen. Zucker, Fischsauce, Soja, Zitronengras und Knoblauch hinzufügen. Gut mischen, um zu kombinieren. Halbieren Sie das reservierte Zitronengras und formen Sie um jedes Stück Schweinefleischmischung zu 2 x 10 cm Schweinekebabs.

Erhitzen Sie eine Grillpfanne oder einen Grill auf mittlerer Stufe. Reiben Sie das Schweinefleisch mit Öl ein und kochen Sie es 4 Minuten lang auf jeder Seite oder bis es goldbraun und durchgegart ist. Vom Herd nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.

Baguettes aufschneiden und mit Mayonnaise und Pastete bestreichen. Schweinekebabs der Länge nach halbieren und auf Baguettes verteilen. Eingelegte Karotten, Gurken, Koriander und Frühlingszwiebeln dazugeben und mit Maggi Seasoning sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren mit Chilis bestreuen.

Reste eingelegte Karotten in ihrer Flüssigkeit in einem luftdichten Behälter bis zu 1 Monat und die Mayonnaise bis zu 4 Tage kühl stellen.

Notiz
• Vietnamesische Baguettes sind in vietnamesischen Bäckereien erhältlich.
• Schweineleberpastete und Maggi Seasoning Sauce sind in asiatischen Lebensmittelgeschäften erhältlich.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Pfund Hackfleisch
  • ¼ Tasse weißer Zucker
  • 2 Esslöffel Fischsauce
  • 6 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 ½ Teelöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Wasser
  • Holzspieße, in Wasser eingeweicht

Kombinieren Sie Schweinefleisch, Zucker, Fischsauce, Knoblauch, Salz und Pfeffer in einer Schüssel. Gründlich vermischen. Backpulver in 1 EL Wasser auflösen und vollständig unter die Schweinefleischmasse mischen. Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Heizen Sie einen Außengrill auf mittlere Hitze vor und ölen Sie den Rost leicht ein.

Mit leicht geölten Händen eine Handvoll Schweinefleischmasse durch einen Spieß stecken. Das Fleisch um den Spieß herum zu einer 2,5 cm dicken Wurst formen. Mit dem restlichen Schweinefleisch und den Spießen wiederholen.

Spieße grillen, nach Bedarf wenden, bis sie von allen Seiten gebräunt und in der Mitte nicht mehr rosa sind, ca. 15 Minuten. Jede Wurst vor dem Servieren in mundgerechte Stücke schneiden.


Vietnamesische BBQ-Schweinekebabs mit Nuoc-Cham-Dip

Günstig in der Zubereitung, super saftig, voller asiatischer Geschmack und sehr einfach zusammenzustellen. Machen Sie mehr daraus, als Sie denken, dass Sie brauchen – ich verspreche Ihnen, dass sie alle verspottet werden.

Das Geheimnis dieser Schönheiten besteht darin, sie mit den frischen Zutaten randvoll zu packen, hochwertiges Schweinehackfleisch zu verwenden, das eine ordentliche Menge Fett enthält, und wie ich in meinem Miso-Ingwer-BBQ-Hühnchen-Rezept erwähne, mit dem Deckel zu grillen .

Heiß von den Kohlen sind sie dann bereit, entweder in die gekühlte vietnamesische Dip-Sauce Nuoc Cham getaucht oder damit übergossen zu werden. Es ist ein vietnamesisches Grundnahrungsmittel, das süß, salzig, würzig und sauer vereint und der perfekte Abschluss für das saftige verkohlte Fleisch ist. Und wenn die Grillsaison vorbei ist, können Sie diese Kebabs immer noch genießen, indem Sie sie ohne Spieße entweder braten oder in der Pfanne braten.


Vietnamesische Schweinekebabs Rezept - Rezepte

Hallooooo meine Damen und Herren. Ich hoffe, Sie haben Ihr Wochenende genossen! Ich begann meine in LA und beendete sie auf der Couch, als meine Kinder Pizza und Schokoladenkekse aßen, während sie Rotwein tranken und die Oscars sahen. So gute Sachen. Und wow, was für eine kraftvolle Oscar-Feier. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich mich in vielen, vielen Jahren so emotional gefühlt habe, als ich die Dankesreden gesehen habe. Viola Davis hat mich total zum Weinen gebracht und ich habe jede Minute genossen.

Okay. Die Pizza, der Wein und die Schokolade waren ein Auftakt für den heutigen Tag. Wenn Sie meine Hinweise in den letzten Wochen gehört haben oder meinen Samstagsartikel gelesen haben, wissen Sie, dass ich heute mit Whole30 angefangen habe: Montag (das erste Mal, dass ich dies versucht habe - Ratschläge sind also SO willkommen!) Ich führe ein Tagebuch über Navigieren von Whole30 (mit Nahrungsmittelallergien), das auf der Homepage angezeigt und täglich aktualisiert wird. Wenn Sie daran interessiert sind, machen Sie bitte mit !! Aber keine Sorge, wenn Sie kein Interesse haben, wird es im nächsten Monat genauso viele nicht-ganze30-Rezepte geben. Wie das heutige Rezept für Lemongrass Pork Vietnamese Noodle Bowl. Immer noch gesund und so unglaublich lecker, ist diese Schüssel voll mit den frischesten und schmackhaftesten Zutaten aller Zeiten!

Wir essen die ganze Zeit in einem Restaurant in Seattle namens Ba Bar (es ist ein Familienfavorit) und ich bin total besessen von ihren vietnamesischen Vermicelli Noodle Bowls. Ich musste eine Version dieses fantastischen Gerichts zu Hause nachbauen und mit Ihnen teilen.

Das gegrillte Lemongrass Pork ist der Star der Show mit der würzigen Marinade gefüllt mit frischem Zitronengras. Dann grillst du es aufgespießt auf TATSÄCHLICHEM Zitronengras! Meine Güte, diese kleinen Kebabs sind so verdammt gut.

Plus das lebendige Dressing, das mit meiner Lieblingssorte Reisnudeln geworfen wird - den ultrafeinen Reissticks im Stil von Engelshaaren, die mit frischen Kräutern und knackigen Gurken und Karotten hochgestapelt sind. Probieren Sie es für ein wunderbares Abendessen unter der Woche oder teilen Sie es für ein paar Tage zum Mitnehmen zum Mittagessen auf, da es sich im Kühlschrank sehr gut hält und auch kalt super ist!


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 große rote asiatische Schalotten, fein gehackt
  • 3 Speckbauchscheiben (Scheiben), fein gehackt
  • 1 Pfund (450 g) 20% fettes Schweinehackfleisch (siehe Tipp)
  • 2 Esslöffel (6 g) Fünf-Gewürze-Pulver
  • 2 Esslöffel (18 g) Maisstärke
  • 3 Esslöffel (45 ml) Honig
  • 3 Esslöffel (45 ml) Reiskleie, Raps- oder Traubenkernöl, geteilt
  • 2 Esslöffel (30 ml) Fischsauce
  • 1 Esslöffel (15 ml) helle Sojasauce
  • 1 Esslöffel (15 ml) Reiswein
  • 1 Esslöffel (12 g) Zucker
  • 3 Esslöffel (45 ml) warmes Wasser
  • 1 Esslöffel (15 ml) frischer Limettensaft
  • 1 Esslöffel (15 ml) Fischsauce
  • 1 kleine Vogelaugen-Chili, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, in dünne Scheiben geschnitten
  • Fadennudeln, 10 bis 15 Minuten in heißem Wasser eingeweicht und abgetropft
  • Salatblätter
  • Stängel und Blätter frischer vietnamesischer Minze
  • Frische Korianderstängel und -blätter
  • Frühlingszwiebeln, in 7,5 bis 10 cm große Stücke geschnitten
  • Reis Papier

10 bis 12 Bambusspieße mindestens 30 Minuten in Wasser einweichen

Machen Sie die Spieße: Kombinieren Sie den Knoblauch, die Schalotten und den Speck in einer Küchenmaschine. Einige Male pulsieren, um die Zutaten gut zu vermischen, dann kontinuierlich weiterverarbeiten, bis sich eine grobe Paste bildet

Übertragen Sie die Paste in eine große Schüssel. Schweinefleisch, Fünf-Gewürze-Pulver, Maisstärke, Honig, 2 Esslöffel (30 ml) Öl, Fischsauce, Sojasauce und Reiswein hinzufügen. Mischen Sie die Zutaten mit den Händen gründlich, drücken Sie die Mischung zusammen und drücken Sie sie mindestens 10 Minuten lang fest, bis alles gleichmäßig vermischt ist und das Schweinefleisch glatt und klebrig wird

Den Grill auf mittlere bis hohe Hitze vorheizen (400 bis 450 °F [204 bis 232 °C])

1 bis 2 Esslöffel (15 bis 30 g) der Schweinefleischmasse abmessen und zu einer festen Kugel formen. Drücken Sie dann die Kugel in eine etwa 7,5 bis 10 cm lange Wurstform und stecken Sie einen Spieß durch die Mitte des Fleisches. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit der restlichen Schweinefleischmischung.

Verwenden Sie den restlichen 1 Esslöffel (15 ml) Öl, um jede der Würstchen zu bestreichen. 3 bis 4 Minuten von jeder Seite grillen, bis sie braun und durchgegart sind.

Dip-Sauce zubereiten: In einer kleinen Schüssel den Zucker im warmen Wasser auflösen. Limettensaft, Fischsauce, Chili und Knoblauch unterrühren. Bewahren Sie die Sauce bis zu 4 Wochen im Kühlschrank auf.


TIPPS & TRICKS

  • Nicht jeder isst Schweinefleisch, daher sind Hühnchen, Steak und Garnelen einige großartige Proteinersatzstoffe.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie etwas von der Marinade als Sauce verwenden. Es ist das Beste!
  • Wenn Sie keine Zitronengrasstiele finden können, finden Sie Zitronengras in einer Tube in der Produktabteilung. Verwenden Sie etwa einen Teelöffel.
  • Sie können einen Herd mit Grill für die Spieße verwenden, wenn Sie keinen Zugang zu einem Außengrill haben.
  • Auch gedünsteter Reis passt gut zu diesen Schweinefleischspießen!

Vietnamesische Schweinespieße mit Chili-Limetten-Gurke

1. 12 Bambusspieße 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

2. 3 Stück Schweinefleisch auf jeden Spieß stecken und in eine flache nichtmetallische Schüssel geben. 4 Frühlingszwiebeln fein hacken, mit Knoblauch und Zucker in einen Mörser geben und zu einer groben Paste mahlen. Fischsauce, weißen Pfeffer und Öl unterrühren. Über die Schweinespieße gießen, dabei von allen Seiten bestreichen. Abgedeckt 1-2 Stunden kühl stellen.

3. Während das Schweinefleisch mariniert, alle Zutaten für die Chili-Limetten-Gurken in eine Küchenmaschine geben und glatt rühren. Kühlen, bis es benötigt wird.

4. Kochen Sie die Nudeln in einem großen Topf mit kochendem Wasser 4–5 Minuten lang oder bis sie weich sind. Abgießen und in eine abgedeckte Schüssel bei Raumtemperatur geben, bis sie benötigt wird.

5. Restliche Frühlingszwiebeln längs in feine Streifen schneiden. Vier Teller mit Salatblättern auslegen und ein Nudelnest darauf legen. Auf jeden Teller 3 Schweinespieße legen und mit den Frühlingszwiebelstreifen und Korianderblättern bestreuen. Mit einem Klecks Chili-Limetten-Gurke an der Seite servieren.


Erhalten Sie frische Food-News in Ihren Posteingang

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um zweimal wöchentlich die neuesten Tipps, Tricks, Rezepte und mehr zu erhalten.

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und erkennen die Datenpraktiken in unserer Datenschutzerklärung an. Sie können sich jederzeit abmelden.

Diese gesunden Roll-ups vereinen das Beste an vietnamesischen Banh-Mi-Sandwiches und frischen Sommerrollen: Kräuter, Gewürze, helle Aromen und Crunch. Sie sind einfach zu verpacken für ein Mittagessen in der Schule, im Büro oder ein leichtes Abendessen. Sie können sie sogar in kleinere Stücke schneiden und auf ein Partybuffet stellen. Probieren Sie unser Rezept für Zitronengras-Schweinekebabs als Basis für diese Brötchen.

Kein Fan von Schweinefleisch? Entscheiden Sie sich für Garnelen und probieren Sie es mit unserer Erdnuss-Frühlingsrollen-Sauce.

Auf der Suche nach einem sättigenderen Festessen? Probieren Sie unser Banh Mi-Rezept mit Schweinefleisch und Pastete.

Tipps für Schweinefleisch

Schweinefleisch lässt sich am einfachsten auftauen, wenn es in der Originalverpackung in den Kühlschrank gelegt wird. Kleine Braten dauern drei bis fünf Stunden pro Pfund, während größere Braten bis zu sieben Stunden pro Pfund dauern können. Das Auftauen von Schweinehackfleisch hängt ganz von der Dicke der Verpackung ab.

Es ist sicher, gefrorenes oder teilweise gefrorenes Schweinefleisch zu kochen, aber die Garzeit kann 50 Prozent länger dauern. Gefrorenes Schweinefleisch sollte nicht in einem Slow Cooker gekocht werden.


  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 große rote asiatische Schalotten, fein gehackt
  • 3 Speckbauchscheiben (Scheiben), fein gehackt
  • 1 Pfund (450 g) 20% fettes Schweinehackfleisch (siehe Tipp)
  • 2 Esslöffel (6 g) Fünf-Gewürze-Pulver
  • 2 Esslöffel (18 g) Maisstärke
  • 3 Esslöffel (45 ml) Honig
  • 3 Esslöffel (45 ml) Reiskleie, Raps- oder Traubenkernöl, geteilt
  • 2 Esslöffel (30 ml) Fischsauce
  • 1 Esslöffel (15 ml) helle Sojasauce
  • 1 Esslöffel (15 ml) Reiswein
  • 1 Esslöffel (12 g) Zucker
  • 3 Esslöffel (45 ml) warmes Wasser
  • 1 Esslöffel (15 ml) frischer Limettensaft
  • 1 Esslöffel (15 ml) Fischsauce
  • 1 kleine Vogelaugen-Chili, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, in dünne Scheiben geschnitten
  • Fadennudeln, 10 bis 15 Minuten in heißem Wasser eingeweicht und abgetropft
  • Salatblätter
  • Stängel und Blätter frischer vietnamesischer Minze
  • Frische Korianderstängel und -blätter
  • Frühlingszwiebeln, in 7,5 bis 10 cm große Stücke geschnitten
  • Reis Papier

10 bis 12 Bambusspieße mindestens 30 Minuten in Wasser einweichen

Machen Sie die Spieße: Kombinieren Sie den Knoblauch, die Schalotten und den Speck in einer Küchenmaschine. Einige Male pulsieren, um die Zutaten gut zu vermischen, dann kontinuierlich weiterverarbeiten, bis sich eine grobe Paste bildet

Übertragen Sie die Paste in eine große Schüssel. Schweinefleisch, Fünf-Gewürze-Pulver, Maisstärke, Honig, 2 Esslöffel (30 ml) Öl, Fischsauce, Sojasauce und Reiswein hinzufügen. Mischen Sie die Zutaten mit den Händen gründlich, drücken Sie die Mischung zusammen und drücken Sie sie mindestens 10 Minuten lang fest, bis alles gleichmäßig vermischt ist und das Schweinefleisch glatt und klebrig wird

Den Grill auf mittlere bis hohe Hitze vorheizen (400 bis 450 °F [204 bis 232 °C])

1 bis 2 Esslöffel (15 bis 30 g) der Schweinefleischmasse abmessen und zu einer festen Kugel formen. Drücken Sie dann die Kugel in eine etwa 7,5 bis 10 cm lange Wurstform und stecken Sie einen Spieß durch die Mitte des Fleisches. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit der restlichen Schweinefleischmischung.

Verwenden Sie den restlichen 1 Esslöffel (15 ml) Öl, um jede der Würstchen zu bestreichen. 3 bis 4 Minuten von jeder Seite grillen, bis sie braun und durchgegart sind.

Dip-Sauce zubereiten: In einer kleinen Schüssel den Zucker im warmen Wasser auflösen. Limettensaft, Fischsauce, Chili und Knoblauch unterrühren. Bewahren Sie die Sauce bis zu 4 Wochen im Kühlschrank auf.



Bemerkungen:

  1. Taugis

    Ich bin mit Ihnen zufrieden

  2. Yogami

    Auch als es zu verstehen

  3. Hai

    wunderbar diese Wertmeldung

  4. Lojza

    Leider kann ich dir nicht helfen. Ich denke, Sie werden die richtige Lösung finden.

  5. Azriel

    Über diese Frage kann man lange sprechen.

  6. Marzuq

    Welch passende Worte ... der phänomenale, brillante Satz



Eine Nachricht schreiben